Neue Rezepte

Pizza Hut testet Bier- und Weinlieferungen

Pizza Hut testet Bier- und Weinlieferungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Unternehmen wird das Konzept zunächst in Phoenix, Arizona testen

Pizza Hut hat angekündigt, mit der Bier- und Weinlieferung in den USA zu experimentieren. Das Unternehmen wird die Bierlieferung zunächst in Phoenix testen. Arizona, mit der Absicht, kurz darauf im ganzen Land zu expandieren. Jeder in Phoenix über 21 kann Sixpacks von bestellen Knospenlicht, Shock Top und Kilt Lifter – ein lokales Angebot der Four Peaks Brewery – ab dem 5. Dezember. Wein wird im Januar als Option hinzugefügt, und wenn das Konzept auf andere Märkte ausgedehnt wird, Handgemachtes Bier Angebotsänderungen vorbehalten.

„Wir wissen, dass Bier und Wein hervorragend zu Pizza passen, und wir sind einzigartig positioniert, um diese zu liefern, da viele unserer Restaurants bereits Bier und Wein servieren“, sagte Stacy Lynn Bourgeois, Direktorin für Markenmarketing bei Pizza Hut, gegenüber The Daily Meal. „Wenn Sie dies mit unserem umfangreichen Netzwerk an Zustellfahrern kombinieren, freuen wir uns, unseren Kunden ein einzigartiges und bequemes Erlebnis zu bieten.“

Jedes Sixpack Bier kostet 10,99 US-Dollar und wird in einem speziellen Kühler geliefert, der den Inhalt kühl hält. Ebenso hat Pizza Hut kürzlich seine Pizza-Lieferbeutel mit einem schweren Isolator neu gestaltet, um die Pasteten vom Verlassen des Ofens bis zu dem Moment, in dem sie Ihren Mund erreichen, kochend heiß zu halten.


Da sich die Tests noch im Anfangsstadium befinden, ist sich Pizza Hut nicht sicher, auf welche Märkte die Bier- und Weinlieferung als nächstes erweitert wird. Die Marke ist dabei, die Alkoholliefervorschriften der Städte zu überprüfen, obwohl sie sich bewusst ist, dass die Richtlinien einiger Bundesstaaten den Service verbieten würden.

Alle Lieferfahrer haben das gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum und sind gesetzlich verpflichtet, die Ausweise der Kunden zu überprüfen. Sollte sich herausstellen, dass ein Kunde nach einer Bier- oder Weinbestellung unter 21 Jahre alt ist, sind die Fahrer von Pizza Hut berechtigt, die Lieferung zu stornieren.

Weitere Informationen zur Pizzakette aus Texas finden Sie hier 25 Dinge, die Sie über Pizza Hut noch nicht wussten.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen außerdem, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular, das dann laut Landesgesetz im Restaurant aufbewahrt wird, sagte ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, die gesamte Alkohollieferung im Haus zu behalten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemischer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das hauseigene Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Pizza Hut weiß, was wir gerade brauchen: Schnapslieferung

Als beruhigender Balsam für unsere müde Welt hat Pizza Hut heute in Phoenix ein Pilotprogramm für Bier- und Weinlieferungen gestartet. Phönizier können jetzt ein Sixpack Bud Light, Budweiser, Shock Top und Four Peaks Kilt Lifter bestellen. Lob sei.

Das sagt ein Pizza Hut-Sprecher Das Mitnehmen dass das Pilotprogramm nur das erste einer schnellen Erweiterung der Bier- und Weinlieferung ist, die im nächsten Jahr an weiteren Pizza Hut-Standorten eingeführt wird.

Einige Pizza Huts führen bereits Bier- und Weinlizenzen (laut Angaben etwa ein Viertel aller Pizza Huts in den USA). Restaurant-Neuigkeiten der Nation ), was es für diese Orte einfach macht, Ihrem Lieferauftrag einfach ein Sixpack oder eine Flasche Wein beizufügen. Für Standorte, die noch keine Bier- und Weinlizenzen haben, sagt ein Sprecher Das Mitnehmen Pizza Hut untersucht die lokalen Gesetze, um zu sehen, wie die Pizzakette darin arbeiten kann, diesen Service an mehr Standorten anzubieten.

Pizza Hut-Fahrer in Phoenix, die Alkohollieferungen durchführen, haben alle eine staatliche Getränkeserverschulung sowie eine zusätzliche Schulung im Geschäft zur Überprüfung von Ausweisen absolviert. Die Fahrer verlangen auch, dass Kunden, die Alkohol liefern, zum Zeitpunkt der Lieferung ein Formular ausfüllen, in dem nach ihrer ID-Nummer und Unterschrift gefragt wird. Dieses Formular wird dann nach dem Gesetz des Staates im Restaurant aufbewahrt, so ein Pizza Hut-Sprecher.

Die Kette plant, alle Alkohollieferungen im Haus zu halten, was bedeutet, dass die gleichen Fahrer, die Pizza liefern, auch Ihr Sixpack abgeben. Dies unterscheidet sich von einigen anderen Restaurants, die einen Drittanbieter wie Lash oder DoorDash verwenden, um Essen und Alkohol zu liefern. Geschäftseingeweihter berichtet, dass Lash-Fahrer, die TGI Friday-Bestellungen mit Lebensmitteln und Alkohol ausliefern, tatsächlich in einem Spirituosengeschäft anhalten, um den Schnaps abzuholen, dann die Essensportionen und Getränkemixer bei TGI Fridays abholen, bevor sie sie an den Kunden liefern. Offensichtlich scheint das interne Lieferteam vorzuziehen, da jeder zusätzliche Moment, den man damit verbracht, auf einen Supreme und ein Sixpack zu warten, einen Moment zu lang ist.


Schau das Video: Доставка PizzaHut ПиццаХат. Славбоват Пицца Хат. Обзорище (Februar 2023).