Neue Rezepte

Rezept für Hafer-Karotten-Muffins


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Muffins
  • Gemüse-Muffins
  • Karottenmuffins

Diese Karotten-Muffins kommen mit der Güte von Vollkornmehl und Hafer, aber es gibt eine süße Überraschung - Frischkäse-Zentren! Einfach zu machen und jeder wird sie lieben.

183 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 18

  • 125g einfaches Mehl
  • 125g Vollkornmehl
  • 2 Teelöffel Natriumbicarbonat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 150g Puderzucker
  • 150g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 225ml Rapsöl
  • 3 Eier, geschlagen
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 40g Haferflocken
  • 40g Kokosraspeln
  • 80g Rosinen
  • 270g geriebene Karotten
  • 1 (227g) Dose Ananas, abgetropft und püriert (Reservesaft)
  • 4 Esslöffel weicher Frischkäse

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:25min ›Fertig in:45min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Muffinformen leicht einfetten.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Vollkornmehl, Bicarb, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. In die Mitte der Masse eine Mulde drücken und Puderzucker, dunkelbraunen Weichzucker, Rapsöl, Eier und Vanille hinzufügen. Mischen, bis es gleichmäßig feucht ist. Haferflocken, Kokosnuss, Rosinen, Karotten und pürierte Ananas unterheben.
  3. In einer Schüssel den reservierten Ananassaft und Frischkäse verrühren. Füllen Sie jede Muffin-Tasse etwa zur Hälfte mit dem Muffin-Teig und bewahren Sie etwa 1/3 des Teigs auf. Etwa 1 Teelöffel der Frischkäsemischung in die Muffinförmchen geben. Mit restlichem Teig bedecken, so dass jede Muffinform zu etwa 2/3 gefüllt ist.
  4. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, oder bis ein in die Mitte eines Muffins gestecktes Messer sauber herauskommt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(211)

Bewertungen auf Englisch (171)

Ich wollte ein paar andere Muffins backen, als wir sie normalerweise haben, und bin über diese gestolpert. Ich hatte die letzten 2 Zutaten nicht drin, also ließ ich sie einfach weg. Ich habe sie mit etwas Zitronenglasur überzogen. Muffins waren schön und feucht und lecker. Jeder, der einen hatte, liebte sie. Meine Mutter hat das Rezept mitgenommen. Werde es das nächste Mal mit Ananas und Frischkäse versuchen.-27. Juli 2015

von CANADA_COOKIN

Was für ein tolles Rezept! Ich schneide beide Zucker auf jeweils 1/2 Tasse und ersetzte 3/4 Tasse Apfelmus + 1/4 Tasse Öl für das empfohlene 1 Tasse Öl. Sie sind auf diese Weise überhaupt nicht ölig! Ich habe das Rezept verdoppelt und vervierfacht, damit ich vor und seit der Geburt meines Sohnes ein paar Dutzend Muffins in den Gefrierschrank stellen konnte. Sie lassen sich super einfrieren! Die Muffins, die ich weggelassen habe, waren saftig und lecker. Jeder fragt nach diesem Rezept. Viel Spaß!-28.09.2005

von MEGLANGFORD

Leckeres, anpassungsfähiges Rezept! Ich hatte Karotten und Hafer zur Hand, aber sonst nicht viel. Ich habe alles zusätzliche Zeug weggelassen: Rosinen, Kokos, Ananas und die Frischkäsezugabe, und die Muffins waren feucht und hatten immer noch eine gute Textur. Ich bin den anderen Bewertungen gefolgt und habe einen Teil des Öls durch Apfelmus ersetzt. Auch gut am nächsten Tag! Danke!-10. März 2008


Karottenkuchen Haferflocken Muffins (Vegan und Glutenfrei)

Diese Karottenkuchen-Haferflocken-Muffins sind eine gesunde Art, Ihr Lieblingsdessert zum Frühstück zu genießen!

Karottenkuchenliebhaber der Welt, können wir einen Moment der Stille nehmen? Ich habe gerade meinen geliebten Karottenkuchen auf den Frühstückstisch gebracht. Karottenkuchen in Form eines gesunden, herzhaften, sättigenden, veganen und glutenfreien Muffins.

Die meiste Zeit, wenn ich Muffin-Rezepte entwickle, habe ich die Kinder im Hinterkopf. Ich überlege, welche Geschmacksrichtungen sie mögen, was ihnen gefallen würde. Ich schäme mich nicht zu sagen, dass dieses Karottenkuchen-Haferflocken-Muffin-Rezept mit entwickelt wurde mich im Sinn.

Ich bin der Karottenkuchenliebhaber in dieser Familie und wollte den perfekten gesunden Muffin in einer meiner Lieblingsgeschmacksrichtungen kreieren. Ein Muffin, der perfekt zu meinem Morgenkaffee passen würde und keine komplette Zuckerbombe wäre, die mich benebelt zurücklässt.

Das heißt nicht, dass diese nur für mich sind. Eigentlich sind diese Karottenkuchen-Haferflocken-Muffins perfekt für den Schulanfang. Diese gesunden Muffins sind vollgepackt mit Nährstoffen und Muffins sind ein großartiges Frühstück für geschäftige Morgen. Sie können eine doppelte Charge zubereiten und einige für die Wochen einfrieren, in denen Sie besonders beschäftigt sind und keine Zeit haben, auch nur an die Herstellung von Muffins zu denken. Tu es. Sie werden so glücklich sein, dass Sie es getan haben.

Diese werden aus Haferflocken und Hafermehl hergestellt. Wenn du kein Hafermehl hast, kannst du leicht Haferflocken in deinem Mixer pürieren, bis es ein feines Mehl ist. Stellen Sie sicher, dass Sie zertifizierten glutenfreien Hafer erhalten, wenn Sie sicherstellen möchten, dass dieser glutenfrei ist.

Das sind auch vegane Muffins. Ich verwende Bananen dort, wo normalerweise ein Ei wäre. Die Banane verleiht zusätzliche Süße, aber der Bananengeschmack überwältigt nicht. Wenn Sie überhaupt keinen Bananengeschmack haben möchten, können Sie anstelle der Banane zwei Eier hinzufügen.

Ich verwende auch Kokosblütenzucker. Es verleiht einen komplexen Geschmack und weist einen niedrigeren glykämischen Index als raffinierter Zucker auf. Holen Sie sich etwas –Ich verspreche, Sie werden sich in es verlieben!


Gesunde Karotten-Rosinen-Kleie-Muffins


Letztes Wochenende haben wir in letzter Minute unsere Osterpläne geändert. Meine Eltern hatten geplant, zusammen mit ihren beiden Golden Retrievern über das Feiertagswochenende nach Südkalifornien zu fahren, aber zwei Tage zuvor hatten sie ihren jungen Welpen zu einem unerwarteten Besuch beim Tierarzt mitgenommen.

Die Operation verlief ohne Schluckauf gut, aber der Tierarzt verordnete viel Ruhe, Scham und kein Laufen oder Springen… Und da ihr Welpe unglaublich energisch ist, fährt sie mit ihr hinunter und versucht, sie davon abzuhalten, mit ihr durch den Garten zu sprinten Omas Hunde wären fast unmöglich gewesen!


Stattdessen trafen Oma und ich uns zu einem zurückhaltenden Kaffee-Date am Nachmittag. (Danke, Starbucks, dass du an Ostern geöffnet hast!) Sie bestellte Eistee, ich entschied mich für koffeinfreien Eiskaffee und wir saßen eine Stunde draußen bei dem schönen Frühlingswetter.

Als Überraschung hat Oma ein süßes kleines rosa Osterkörbchen zusammengestellt, das ich mit nach Hause nehmen kann! Es war gefüllt mit Reeses Erdnussbuttereiern, einem riesigen eiförmigen dunklen Schokoladentrüffel von See’s (lecker!) und einem ausgestopften Quietschespielzeug für meinen Hund. So süß!


Aber als ich am Montagmorgen aufwachte, stellte ich fest, dass ich noch eine riesige Tüte Karotten in meinem Kühlschrank hatte, weil ich geplant hatte, diesen Karottenkuchen für den Besuch meiner Eltern zu backen… Also habe ich sie daraus gemacht Gesunde Karotten-Rosinen-Kleie-Muffins stattdessen!

Diese gesunden Muffins sind herzhaft und doch zart, mit einer großzügigen Menge an gemütlichen Gewürzen und einem Hauch von Süße aus den Rosinen. Sie schmecken im Grunde wie Karottenkuchen zum Frühstück – aber sie haben nur 115 Kalorien!


Lass uns durchgehen, wie man diese gesunden Kleie-Muffins macht!

Sie beginnen mit der Verwendung von my geheimer Trick um extra feuchte Kleie-Muffins zu machen… Haferkleie (so oder so für glutenfrei!) in einer Mischung aus Milch, griechischem Joghurt und Vanilleextrakt. Es mag seltsam erscheinen, aber…

Nerd Alarm! Das Einweichen der Haferkleie hilft, sie weicher zu machen und vor der Zeit zarter zu werden! Die Haferkleie wirkt wie ein Schwamm und saugt die Feuchtigkeit der anderen Zutaten in der Schüssel auf. Dieser Trick hilft auch, sicherzustellen, dass Ihre Muffins ohne viel zusätzliche Butter oder Öl wirklich saftig werden, wie in vielen traditionellen Rezepten!


Als nächstes schlägst du zusammen Vollkornmehl (oder glutenfrei, wenn Sie es vorziehen!) mit Backpulver, Natron, Salz und Gewürzen. Diese Gewürze sind die gleichen, die ich für Karottenkuchen verwende: Zimt und Muskatnuss ! Dies ist mein Lieblingszimt, weil er stärker, wärmer und etwas süßer schmeckt als normaler Zimt. Ich empfehle es sehr!

Wenn es an der Zeit ist, Ihre Muffins zu süßen, lassen Sie den raffinierten Zucker weg und verwenden eine Kombination aus Melasse (so!) und reiner Ahornsirup (so was!). Melasse ist es, was Kleie-Muffins ihren ikonischen Geschmack verleiht – tief, reichhaltig und beruhigend – daher empfehle ich nicht, sie nach Möglichkeit zu ersetzen. Es ist lagerstabil und hält sich ewig, und Sie finden es normalerweise auf dem Backgang!


Ich hätte dir wahrscheinlich einen Nerd-Alarm geben sollen! für die Melasse oben… Ups! Aber unten haben wir einen weiteren Back-Nerd-Alarm!

Stellen Sie sicher, dass Sie den echten Ahornsirup verwenden, der direkt von Ahornbäumen stammt. Überspringe den Pfannkuchensirup und den zuckerfreien Sirup, da diese normalerweise künstliche Zutaten oder Maissirup enthalten und dies die Textur deiner Muffins beeinflusst. Reiner Ahornsirup wie dieser kommt normalerweise in dünnen Glasflaschen oder gedrungenen Plastikkrügen.


Nun zu den guten Sachen… Die Mix-Ins! Verwenden frisch geriebene Karotten , anstatt im Laden gekaufte vorgeschredderte Karotten (auch Streichholzkarotten genannt). Letztere sind dicker und trockener, was bedeutet, dass sie nicht so viel Geschmack haben und beim Backen Ihrer Muffins nicht richtig weich werden. Ich verspreche, es lohnt sich, Ihre eigenen zu reiben!

Bevor Sie mit dem Rezept beginnen, überprüfen Sie, wie frisch Ihre Rosinen sind! Die, die seit einigen Monaten (oder vielleicht sogar einem Jahr?) in Ihrer Speisekammer liegen, sind in der Regel steifer und trockener als eine Schachtel frisch geöffneter Rosinen.

Wenn deine älter und trockener sind, dann hydriere deine Rosinen Erste! Gib sie in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel, gib genug Wasser hinzu, um die Rosinen vollständig zu bedecken, und lege einen Deckel oder eine Plastikfolie darauf. Mikrowellen die Rosinen 1 Minute lang auf HIGH und lassen Sie sie dann ruhen, während Sie die restlichen Zutaten zubereiten. Kurz bevor es Zeit ist, sie einzurühren, lassen Sie die Rosinen abtropfen. Sie werden so prall und saftig – mein Lieblingsteil dieser Muffins!


Auf Wiedersehen langweiliges Frühstück… Hallo gesunde Kleie-Muffins, die wie Karottenkuchen schmecken! ?? Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehe! ?) Ich würde gerne deine Kleie-Muffins sehen!


Gesunde Karotten-Muffins

  • Autor: Cookie und Kate
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 13 Minuten
  • Gesamtzeit: 28 Minuten
  • Ausbeute: 12 Muffins 1 x
  • Kategorie: Backwaren
  • Methode: Von Hand
  • Küche: Amerikanisch

Gesunde Karottenmuffins aus Vollkornmehl, Kokosöl und Ahornsirup! Sie schmecken natürlich auch fantastisch. Diese Muffins sind ein tolles, schnelles Frühstück! Das Rezept ergibt 12 Muffins.

Zutaten

  • 1 ¾ Tassen weißes Vollkornmehl oder normales Vollkornmehl
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 2 Tassen geschälte und geriebene Karotten* (von ¾ Pfund Karotten – ungefähr 3 große oder bis zu 6 kleine/mittelgroße)
  • ½ Tasse grob gehackte Walnüsse
  • ½ Tassen Rosinen (ich mag goldene Rosinen), in 1 Teelöffel Mehl geworfen
  • ⅓ Tasse geschmolzenes Kokosöl oder natives Olivenöl extra**
  • ½ Tassen Ahornsirup oder Honig
  • 2 Eier, am besten Zimmertemperatur
  • 1 Tasse griechischer Naturjoghurt***
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Turbinado-Zucker (auch Rohzucker genannt), zum darüberstreuen

Anweisungen

  1. Backofen auf 425 Grad Fahrenheit vorheizen. Fetten Sie bei Bedarf alle 12 Tassen auf Ihrer Muffinform mit Butter oder Antihaft-Kochspray ein (meine Pfanne ist antihaftbeschichtet und benötigt kein Fett).
  2. In einer großen Rührschüssel Mehl, Backpulver, Zimt, Natron, Salz, Ingwer und Muskatnuss vermischen. Mit einem Schneebesen gut vermischen. In einer separaten kleinen Schüssel die Rosinen mit 1 Teelöffel Mehl vermischen, damit sie nicht zusammenkleben. Geraspelte Karotten, gehackte Walnüsse und bemehlte Rosinen zu den anderen Zutaten geben und verrühren.
  3. In einer mittelgroßen Rührschüssel das Öl und den Ahornsirup mischen und mit einem Schneebesen verquirlen. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie gut, dann fügen Sie den Joghurt und die Vanille hinzu und mischen Sie gut. (Wenn das Kokosöl bei Kontakt mit kalten Zutaten fest wird, erwärmen Sie die Mischung vorsichtig in 30-Sekunden-Schritten in der Mikrowelle.)
  4. Gießen Sie die nassen Zutaten in die trockenen und mischen Sie sie mit einem großen Löffel, bis sie sich verbunden haben (ein paar Klumpen sind in Ordnung). Den Teig gleichmäßig auf die 12 Muffinförmchen verteilen. Die Oberseite der Muffins mit Turbinado-Zucker bestreuen. Muffins 13 bis 16 Minuten backen, oder bis die Muffins oben goldbraun sind und ein in einen Muffin gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.
  5. Die Muffinform zum Abkühlen auf ein Kühlregal stellen. Wenn Sie Muffins übrig haben, bewahren Sie sie abgedeckt zwei Tage bei Raumtemperatur oder bis zu 4 Tage im Kühlschrank auf. Frieren Sie übrig gebliebene Muffins bis zu 3 Monate ein.

Anmerkungen

*Tipps zum Reiben von Karotten: Sie können die Karotten von Hand reiben oder für eine einfachere Option den Reibeaufsatz Ihrer Küchenmaschine verwenden.

**Ein Hinweis zu Ölen: Ich liebe Kokosöl hier. Ich habe unraffiniertes Kokosöl verwendet und kann es im Endprodukt kaum schmecken. Olivenöl verleiht den Muffins eine Kräuternote, wenn Sie darauf stehen. Pflanzenöl hat einen neutralen Geschmack, aber das durchschnittliche Pflanzen- / Rapsöl ist stark verarbeitet, daher empfehle ich, wenn möglich, kaltgepresstes Sonnenblumenöl oder Traubenkernöl zu verwenden.

***Hinweis zu griechischem Joghurt: Ich habe verschiedene Fettanteile verwendet und die Muffins sind immer gut geworden. Joghurt mit höherem Fettgehalt ergibt einen etwas reichhaltigeren Muffin. Sie können auch Naturjoghurt (nicht griechischen) ersetzen, aber Ihre Muffins gehen möglicherweise nicht ganz so hoch.

Mach es vegan: Sie können die Eier durch Leinsamen-Eier ersetzen.” Ersetzen Sie den Joghurt durch eine kleinere Menge veganer Buttermilch – mischen Sie einfach ⅔ Tasse milchfreie Milch mit 2 Teelöffel Essig. Lassen Sie es 5 Minuten ruhen, bevor Sie es zu den anderen flüssigen Zutaten geben. Oder verwenden Sie 1 Tasse veganen Joghurt.

Machen Sie es milchfrei: Siehe Buttermilch-Option oben.

Machen Sie es eifrei: Ersetzen Sie die normalen Eier durch Flachseier.
Glutenfrei machen: Ersetzen Sie das Vollkornmehl durch eine universelle glutenfreie Mehlmischung. Bob’s Red Mill stellt eine GF-Mischung her, die gut funktioniert.

Machen Sie es nussfrei: Überspringen Sie die Walnüsse!

Machen Sie es fettärmer: Ich würde argumentieren, dass dieses Brot eine gesunde Menge an Fett enthält, aber Sie können das Öl durch Apfelmus ersetzen, wenn Sie eine fettarme Diät einhalten.


Absolut! Verwenden Sie einfach 2 Tassen Haferflocken anstelle des Hafermehls und pürieren Sie alle Zutaten mit Ausnahme der Karotten, Kokosnuss und Walnüsse in einem Mixer, bis sie glatt sind. Die Karotten und die Kokosnuss unterheben und wie beschrieben vorgehen.

Es ist super einfach, diese glutenfreien Karottenkuchen-Muffins zuzubereiten. Den Ofen auf 400 Grad vorheizen und eine Standard-Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Reiben Sie Ihre Karotten von Hand direkt in einen Messbecher oder verarbeiten Sie sie in einer Küchenmaschine. Dies ist im Voraus möglich!

Das Kokosöl in eine große Schüssel geben und wenn es fest ist, 30-40 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen. Den Kokoszucker einrühren, dann die Eier dazugeben und kräftig schaumig schlagen. Fügen Sie die Milch und Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sie eingearbeitet sind.

Hafermehl über die nassen Zutaten gießen und mit Backpulver, Gewürzen, Natron und Salz bestreuen. Vorsichtig rühren, bis alles fast vermischt ist, dabei darauf achten, nicht zu viel zu vermischen, dann Karotte und Kokosnuss unterheben.

Den Teig auf die (12) Muffin-Formen verteilen und mit Walnussstücken belegen.

15-20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind und die Oberseite des Muffins bei leichtem Drücken zurückspringt. Vom Herd nehmen und 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen.


Über diese gesunden Dattel-Karotten-Muffins

Ok, kommen wir zur Sache.

Diese Muffins sind sehr saftig (wie alle guten Muffins sein sollten), dank der Kombination aus fein geriebener Karotte, gehackten Datteln und einer vollen Tasse Milch.

Die süße Mischung aus Karotte, Datteln, braunem Zucker und Zimt wird dir das Gefühl geben, du hättest ein &lsquotleckeres Essen&rsquo, wenn du in Wirklichkeit nur eine halbe Tasse Zucker und eine viertel Tasse Öl (High Fives) verwendest &mdashnicht schlecht, wenn es um Muffins rezepte.

Sie können diese Karotten-Muffins noch gesünder machen, indem Sie den braunen Zucker gegen Kokosblütenzucker austauschen. Ich benutze diese Marke. Der Geschmack ist herrlich und niemand wird den Unterschied bemerken. Ich tausche auch gelegentlich das Allzweckmehl gegen Vollkornmehl aus.

Und zu guter Letzt duftet Ihre Küche umwerfend. Nur sagen.


Karotten & Rüben-Muffins

Da ich im Urlaub bin und du vielleicht nicht bist, dachte ich, ich sollte ein paar tolle, gesunde Muffins mit dir teilen, um das auszugleichen. Muffins sind der beste Weg, um Gemüse zu einem Teil Ihrer Frühstücksroutine zu machen, ohne Gras trinken zu müssen. Es tut mir leid, sehr-voller-grüner-Smoothie-Zug, ich springe nicht an Bord. Smoothies sollten rosa sein.

Es stellt sich heraus, dass Muffin-Teig auch einen schönen Rosaton haben kann!

Das war alles die Idee von Gemma, als sie die Rüben im Laden entdeckte und fragte, ob wir damit Muffins machen könnten. Es war einfach, das allseits beliebte Rezept für Gartengemüse-Muffins an ihren Wunsch anzupassen, und der Rübengeschmack ist tatsächlich sehr mild. Tatsächlich waren die Muffins tief goldbraun gebacken, nicht das tiefviolette Rosa, auf das ich aufgrund des ungebackenen Teigs gehofft hatte! Die braune Farbe bedeutet jedoch, dass wählerische Esser nicht sofort spüren, dass etwas nicht stimmt :)

Rote Bete hat einen sehr erdigen Geschmack, was den Muffins einen etwas anderen Geschmack verleiht, der unserer ganzen Familie geschmeckt hat. Ich mag sowohl diese als auch die originale Garden Vegetable-Version am besten warm mit etwas Butter und einer großzügigen Scheibe Cheddar-Käse.

Wenn Sie gesunde Muffins mit Gemüse lieben, setzen Sie Ihren Rost auf und lagern Sie den Gefrierschrank mit diesen Karotten-Rüben-Muffins und einigen dieser anderen bewährten Gemüse- (und Obst-) Muffins!


Karotten-Apfel-Hafer-Muffins

Die Kombination aus Apfel und Karotte macht diese Muffins süß und dennoch leicht säuerlich. Mit Haferflocken und etwas Gewürzen sind sie herzhaft und sättigend, aber nicht mit Zucker gefüllt.

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 2-½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¾ Tassen hellbrauner Zucker
  • 1 Tasse geriebene Karotte (für 1 Tasse brauchte ich 2-3 mittelgroße Karotten)
  • 1 Tasse geriebener Apfel (für 1 Tasse brauchte ich einen großen Granny-Smith-Apfel)
  • 2 große Eier
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Tassen Milch
  • ½ Tassen Pflanzenöl

Vorbereitung

Ofen auf 350 F vorheizen und eine 12-Loch-Muffinform in Standardgröße einfetten.

Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Gewürze und Zucker in eine große Schüssel geben und verrühren. Die geriebene Karotte und den Apfel dazugeben und rühren, bis sie mit Mehl bedeckt sind.

Eier, Vanilleextrakt, Milch und Pflanzenöl in einen Krug geben und leicht schlagen. Über die trockenen Zutaten gießen und verrühren, bis keine Mehlklumpen mehr übrig sind. Nicht schlagen oder versuchen, weiter zu mischen, sonst können Sie gummiartige Muffins erhalten.

Die Masse auf die gefetteten Muffinlöcher verteilen und jeweils eine Ebene füllen. 15-20 Minuten in den Ofen geben, bis er aufgegangen ist, leicht golden ist und ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen.

10 Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter geben. Nach dem Abkühlen halten sich die Muffins in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur 5 Tage lang.


Wie man Hafermehl-Muffins lagert und einfriert

Da die Muffins auf dieser Liste keine Konservierungsstoffe enthalten und aus echten Lebensmittelzutaten hergestellt werden, müssen Sie sie zur sicheren Aufbewahrung im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie glauben, dass Sie nicht alle Muffins innerhalb von 2-3 Tagen essen können, können Sie sie einfrieren!

Eines meiner Lieblingssachen an Hafermehl-Muffins ist, dass sie sehr gut einfrieren und aufwärmen.

Dies ist meine Methode zum Einfrieren meiner Hafermehl-Muffins:

die Muffins auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen

Nach dem Abkühlen in einen gefriersicheren Aufbewahrungsbeutel oder Behälter legen und beschriften

Legen Sie sie für einige Stunden in den Gefrierschrank, bis sie festgefroren sind


Aufbewahren und Einfrieren

Speicherung: Gesunde Karotten-Muffins bleiben im Kühlschrank bis zu 1 Woche frisch. Normalerweise bewahre ich sie ein paar Tage auf der Theke auf. An diesem Punkt, wenn noch welche übrig sind (ist hier nur einmal passiert), stelle ich sie in den Kühlschrank, um trockene und abgestandene Karottenmuffins zu vermeiden.

Einfrieren: Karottenmuffins kannst du absolut einfrieren. Und lass mich dir ein Geheimnis verraten: – du kannst alle Muffins einfrieren. Das ist richtig …ANY! Gemüse, Eiermuffins oder süße Muffins. Backen, vollständig abkühlen und in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Monate einfrieren. Auf einer Theke 3-4 Stunden oder über Nacht auftauen.


Schau das Video: Hverdagsmuffins - nem og lækker opskrift på sunde muffins (Januar 2022).