Neue Rezepte

Fastensarmale gekocht in einem römischen Gericht


4 Esslöffel Öl werden in einen Wok gegeben und die Paprika, Zwiebeln, Champignons, Kartoffeln und Lauch werden gehärtet, aber nachdem sie gereinigt, gewaschen und geschnitten wurden. Sie werden hart, bis der ganze Saft weg ist. Nach Geschmack würzen und dann in einen Mixer geben und zerkleinern, aber nicht zu viel.

Den Reis in eine Schüssel geben, waschen und das Wasser gut abtropfen lassen, dann den Inhalt des Mixers über den Reis drehen, das Gemüse hinzufügen und mit einem Löffel in die Kohlblätter geben, die ich am Vortag zubereitet habe. Da ich sie abends mit kaltem Wasser liegen gelassen habe, habe ich sie vorsichtig verpackt, weil sie etwas weicher sind, aber sie lassen sich gut verpacken.

Thymian und Lorbeerblätter und dann den gefüllten Kohl in die rumänische Schüssel geben. Zum Schluss die 4 Esslöffel Öl und den Tomatensaft mit etwas Wasser aufgießen, dann für ca. eine Stunde in den Ofen stellen, das muss aber kontrolliert werden.

Guten Appetit.


Weihnachtssarmalele & # 8211 In 50 Rezepten um die Welt (3)

Kennt. Ich betreibe diesen Blog seit mehr als drei Jahren und habe mich bisher nicht getraut über Sarmale zu schreiben. Tatsächlich habe ich mich lange nicht getraut, sie zu tun, und ich habe in der High School nach mehreren gescheiterten Versuchen festgestellt: Ich werde niemals Sarmale machen. Und ich habe mein Versprechen viele Jahre hartnäckig gehalten.
Bis ich Sorin traf. Was in der Küche nicht viel bringt. Abgesehen vom besten Eintopf und Sarmale. Genauer gesagt, verpackter Sarmale. Lassen Sie uns am Vorabend von Eva in Rumänien Halt machen, es ist der dritte Halt auf der ganzen Welt in 50 Rezepten.
Ich weiß, jetzt werden mir viele einfallen und sagen, dass unsere Küche nichts Traditionelles hat, sondern nur Dinge, die von Eroberern, Verbannten und Abenteurern aus aller Welt mitgebracht werden. Aber der Sarmau, wie Radu Anton Roman sagte, „ist in den Karpaten mit großartigen und schweren Bedeutungen geladen“.
Dako-römisch, wird zu einem wichtigen Bestandteil des Rituals zu Weihnachten
Rumänisch-orthodoxer Christ, der die ferne und fremde chlorotische Formel macht
ursprünglich“.
Deshalb glaube ich fest daran, dass Radu Anton Roman, nicht die Kleinen, nicht die Bohnen mit Ciolan, nicht die Bauchsuppe, sondern SARMALELE unser nationales Symbol sind. Vielleicht kommen sie deshalb aus Muntenien, Moldawien, Siebenbürgen, mit Tausenden von Unterkategorien, würde ich sagen, denn jede Familie hat ihr eigenes Rezept.
Wieder inspiriert von Dollo, dem ich sagte, dass ich verrückt genug sei, zwei Tage zu bleiben, um Sarmale zu machen, habe ich Sarmale nach dem Rezept von Pastorel Teodoreanu zubereitet: zweimal gekocht, einmal in Wein. Okay, ich bin nicht zwei Tage geblieben, sondern zwei Nächte, denn tagsüber habe ich ein Hobby, sorry, Arbeit.
Aus Respekt vor dem raffiniertesten Klumpen, den Rumänien je hatte, werde ich Ihnen nicht sagen, was ich getan habe, aber ich werde Ihnen sagen, dass ich treu, fast demütig das Rezept von Pastorel Teodoreanu befolgt habe, das ich unten gebe.
„Die Zubereitung beginnt mit dem Überbrühen der frischen Kohlblätter mit Borschtsch. Sarmalele werden nur mit der Oberseite der Blätter hergestellt. Das Hackfleisch besteht aus Rindfleisch (wann werden wir die Kuh aus der Küche treiben?) Aus dem Schwanz und fettem Schweinefleisch. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und einmal durch die Maschine laufen lassen. Dann ein zweites Mal durch die Maschine laufen lassen und dazugeben: ein in Milch getränktes Brot, Salz, Pfeffer, etwas sehr fein geschnittene und in Butter frittierte Zwiebel, etwas fein gehacktes Gemüse (Petersilie und Dill) und zwei gut geschlagene Eier .

Mit dieser Zusammensetzung sind umhüllte (geweihte) Sarmalele, die in der Größe eine mittelgroße Walnuss nicht überschreiten sollten. Die Aufgabe des Ausführenden ist es, die Füllung abzugleichen. Es sollte weder zu eng im Kohlblatt noch zu locker sitzen (die Sarmales sind geöffnet). Legen Sie eine Schicht fein gehackten Kohl auf den Boden einer Schüssel und legen Sie den gefüllten Kohl darauf, streuen Sie schwarze Pfefferkörner dazwischen. Über den Sarmales eine weitere Schicht fein gehackten Kohl. Sie können Tomatenscheiben und sogar grüne Paprika auf die Kohlschichten legen.
Auch hier ist Geschmackssache: Manche kochen die Sarmales in Borschtsch, andere in Wein. Ich empfehle eine andere Vorgehensweise: im Fleischsaft köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf weniger als die Hälfte sinkt.
Vom Herd nehmen und in den Keller (nicht in den Weinkeller) oder an einen anderen kühlen Ort gehen. Dies für den ersten Tag.
Am nächsten Tag. Gießen Sie eine alte Cotnar-Flasche über den Sarmale, in der eine gute Menge italienischer Brühe (Tomatenmark) verdünnt wurde, und stellen Sie die Schüssel in den Ofen, um sie ein wenig zu köcheln und zu bräunen. Zehn Minuten vor dem Servieren zwei Esslöffel frische Butter hinzufügen. Für so zubereitete Sarmales ist Rotwein ein Muss.“

Ich kann nur hinzufügen, dass für mich kein anderer Geruch jemals mit dem von Weihnachtssarmales vergleichbar sein wird.
Probieren Sie so etwas zu Hause aus!
Gesegnete Weihnachten!


Fasten sarmale

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Wenn es kocht, schöpfen Sie den Kohl aus und legen Sie ihn in das Wasser, um die Blätter zu öffnen und etwas weicher zu machen. Wenn sich die Blätter entfalten, nimm sie in eine Schüssel.

In einen Topf 200 ml Wasser geben, etwas salzen und die Sojabohnen kochen

Zwiebel und Karotte in 2 EL Öl anbraten, Reis dazugeben und etwas länger köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und die gekochten und abgetropften Sojabohnen, Salz, Pfeffer, geriebene Kartoffeln und Maismehl hinzufügen. Rühren und abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen werden die Sarmales gefaltet.

In einen Topf geben, in den ich Dillstängel oder Weinreben lege und Thymianzweig darauf lege und mit 2 Kohlblättern bedecken.

Die Brühe wird mit 200 ml Öl und 200 ml Wasser vermischt, in dem wir das Zitronensalz gelöst und über den Sarmale gegossen haben.

Auf niedrige Hitze stellen und 40 Minuten kochen lassen oder bis wir sehen, dass sie gekocht haben.


Wie bereitet man den leckersten Fasten-Sarmale zu?

WIR BRAUCHEN:

Löffel & # 259 Gewürze, Paprika & # 537i Chili

300 g einer Mischung aus Reis, Wasser und Quinoa, die du in 200 ml heißes Wasser gibst und alles Wasser aufsaugen lässt.

300 g Champignons

VORBEREITUNGSMETHODE:

Bereiten Sie Kompositionen für Sarmale & Ndash Reis, Hri & # 537c & # 259, Quinoa, 2 gehackte Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, Gewürze, sehr große gehackte Pilze vor. Alles mischen und die Sarmales verpacken. Den Rest der gehackten Zwiebel, die Gewürze, den Knoblauch, den gehackten Kohl, eine der Kohlrouladen, eine der gehackten Kohl in die Schüsseln geben. Geben Sie nur Wasser hinzu, um die Sarmales zu bedecken.

Der gefüllte Kohl wird 2-3 Stunden bei schwacher Hitze gekocht. Die Karotten werden zerkleinert und mit der Tomatensauce vermischt, worauf sie in eine Schüssel gegossen werden, um eine dicke Sauce zu erhalten. Wenn wir Sarmale mit Fleisch zubereiten, ersetzen wir die Reismischung durch Hackfleisch und respektieren die gleiche Zubereitungsart.

AUF PRO TV PLUS PUTE & # 538I SIEHE TEILEN & IcircN STÜCKE:

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Fastensarmale mit Pilzen

Der Reis wird in viel Wasser gewaschen, wir gießen das letzte Wasser nicht weg, sondern lassen es in der Schüssel, um den Reis aufzunehmen.
Stellen Sie den Topf auf niedrige Hitze und lassen Sie das Wasser unter ständigem Rühren verdampfen, damit es nicht am Topf kleben bleibt. Etwas Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian hinzufügen und abkühlen lassen.

Eine Zwiebel schälen und fein hacken, ebenso die Karotte.
Wir geben die gekochten und gewaschenen Pilze in die Fleischmaschine.
Öl erhitzen und die Zwiebel leicht anbraten, Karotte und Gemüse dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen, dann die Champignons und das Tomatenmark dazugeben und noch einige Minuten ruhen lassen.
Mischen Sie alles mit Reis, fügen Sie 50-100 ml roten Saft, gewaschene und gehackte Petersilie hinzu und passen Sie den Geschmack von Salz und Pfeffer an.

Wir entfernen die Rückseite des Kohls und öffnen die Blätter. Wenn es sauer ist, waschen wir es mit viel Wasser. Meins war überhaupt nicht sauer, also habe ich Borschtsch zum Kochen gebracht.
Wenn es sauer ist, fügen Sie es nicht hinzu.
Wir brechen die handtellergroßen Kohlblätter, nehmen einen Löffel der Zusammensetzung und formen Sarmalutza.
In den Topf, in dem wir kochen werden, legen wir Deckel von Gläsern auf den Boden (um sie nicht zu rauchen), wenn wir keinen römischen Topf oder einen Topf mit Tuci haben.

Die Sarmales in die Schüssel geben, Tomatensaft, Borschtsch-Tasse einfüllen, einen Thymianzweig und ca.

2 ½ Stunden köcheln lassen & # 8211 3 Stunden.


Rezept für Fastensarmale in Steviablättern - Zutaten und Zubereitung

Zutat:

  • 4-5 Bündel Steviablätter (du hast noch ein paar Blätter übrig, die du unter den Sarmale und darüber legst)
  • Eine Tasse Reis
  • Eine Karotte
  • 3 Zwiebeln
  • 4-5 fein gehackte Champignons
  • 2-3 gehackte Pflaumen
  • 4-5 Stück gehackte Walnusskerne
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 300 Milliliter Tomatenpüree oder Brühe
  • 500 Milliliter Borschtsch mit Lärche
  • Ein paar Zweige Dill und Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart:

2 Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel hineingießen. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und lassen Sie die Zwiebel 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze fest werden.

Inzwischen Karotte schälen und reiben, Reis waschen und abtropfen lassen, Champignons, Pflaumen und Walnusskerne hacken. All dies wird in die Pfanne gegeben, über die gehärtete Zwiebel. Alles vermischen und mit einer Tasse Wasser abschrecken.

Bei mittlerer Hitze ruhen lassen, bis der Reis angeschwollen, aber noch nicht vollständig gekocht ist. Zum Schluss Pfeffer und Salz dazugeben, gehackte Petersilie und Dill dazugeben, mischen und die Pfanne beiseite stellen.

Stellen Sie in der Zwischenzeit eine weitere Pfanne auf das Feuer, in der Sie die dritte gehackte Zwiebel anbraten. Die Brühe aufgießen, umrühren und weitere 2-3 Minuten auf dem Feuer stehen lassen. Dies ist die Sauce, die Sie zwischen den Sarmaleschichten verwenden werden.

Die Steviablätter gut waschen, die Stiele abschneiden und dann 30 Sekunden in heißem Wasser überbrühen, damit sie sich leicht rollen. Nehmen Sie sie durch ein Sieb, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Füllen Sie die Steviablätter mit der Mischung aus Reis, Zwiebeln, Karotten, Pilzen, Pflaumen, Walnusskernen - ein Esslöffel Zusammensetzung für jedes Blatt.

Geben Sie ein wenig Öl in eine römische oder Yena-Schüssel, hoch genug, um alle Sarmales zu füllen. Bilden Sie ein "Bett" aus ein paar Steviablättern und legen Sie dann eine erste ordentliche Schicht Sarmale. Gießen Sie etwas von der Zwiebelbrühe-Mischung über die erste Schicht und bauen Sie dann weiter die "Festung" des gefüllten Kohls. Zu jeder neuen Schicht etwas Tomatensauce mit Zwiebeln hinzufügen.

Die restlichen gehackten Steviablätter, den Rest der Brühe und eventuell etwas getrockneten Thymian über die letzte Schicht Sarmale geben. Um die Sarmales zu kochen, gießen Sie so viel Borschtsch darüber, dass sie etwas bedeckt sind, aber keine Pfützen darin bestehen.

Die Form mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und in den vorgeheizten Backofen stellen. Lassen Sie die Sarmales für 60 Minuten bei 170 Grad Celsius im Ofen. Die Steviablätter kochen viel schneller als das Kohlblatt. Guten Appetit!


Sorten in Reisweinblättern (Fasten)

1. In einer heißen Pfanne mit Öl die fein gehackten Champignons, Zwiebeln, Karotten und Reis anbraten. Vorsichtig umrühren, damit es nicht an der Schüssel klebt und köcheln lassen, bis das gesamte Wasser in der Pfanne verschwunden ist und alles mit einer dünnen Ölschicht bedecken. Mit einer halben Tasse Wasser ablöschen und köcheln lassen, bis die gesamte Sauce aufgesogen ist.

2. Wenn es etwas abgekühlt ist, die gehackte grüne Petersilie und 2-3 Esslöffel Tomatensaft hinzufügen. Dann die Weinblätter mit einem Esslöffel der Reismasse füllen und die Sarmales rollen. In einen Topf mit dickerem Boden geben, mit etwas Öl eingefettet. Mit fein gehacktem Dill bestreuen, mit Wasser und dem restlichen Tomatensaft bedecken und 50-55 Minuten köcheln lassen.

3. Wenn die Sauce zu tropfen beginnt, einige Zitronenscheiben hinzufügen, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und weiterkochen.


Sarmale in Kürbis gekocht

Nicht, dass ich Moldawier bin (& # 8222 auf drei Viertel & # 8221, um meiner Rucăreanca & # 8211 Großeltern von meinem Vater kein Unrecht zu tun & # 8222square & # 8221, das heißt), aber ich sage dies: schmackhafter Gerichte als in Moldawien, Sahne und Torten findet man an vielen Orten dieser Welt nicht. (Und Sie sollten mir beim Wort glauben, dass ich das Land und die Welt heimgesucht habe, auf der Suche nach Rezepten und Geschmäckern, die Orte und Menschen definieren!).

Mein Freund Radu Anton Roman würde mir auch zustimmen, zumindest, dass er aus Făgăraş war und alles, was bekannt war, war das & # 8222c-oleacă von Tatarenblut vom Volk der Mârza & # 8221 (obwohl diese Aussage eher Fiktion, Legende, PR-Fachhandwerk, also warum war er anders als seine Leute, warum war sein Geschmackssinn geschärft?). Jetzt sind die Tataren durch das Dorf meiner Großeltern von meiner Mutter gegangen, sowie das meines Großvaters väterlicherseits & # 8211 irgendwo, nicht weit vom Mutterleib von Ştefan Vodă cel Sfânt & # 8211, aber ich glaube nicht, dass ich es getan habe irgendein Kriegerblut mit mandelförmigen Augen.

Deshalb sage ich, ich mag Pasteten und unsere sauren Säfte mit etwas Borschtsch und Polenta mit Chisleag und Sarmales. Und wenn es um Sarmale ging, sage ich Ihnen Folgendes: Wenn Sie Zeit haben (und wann Sie was und wo haben, denn dies sind Gerichte, die im Ofenmund zubereitet werden, nachdem Sie die Kohlen gezogen haben), machen Sie etwas sarmale Fetter, geräucherter Speck an sich, mit Schweine- und Rindfleisch (um etwas Kraft zu geben), Zwiebeln, Reis und einem gesunden Bund frischen Dill, zu eingelegten Kohlblättern gedreht (mit dem Herbst ins Fass geben). Und lege sie & # 8216mne & # 8217 deins nicht in einen gusseisernen oder emaillierten Topf (wie der Bürger), noch in einen Tontopf (wie der Valcean von Horezu oder wie der Bukowiner von Marginea), sondern in ditamai den Kürbis, passend ausgehöhlt und ad hoc in ein Kochgefäß verwandelt. Einen Zweig getrockneten Thymian, ein paar Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer und eine Prise Märchen hineingeben. Ansonsten müsst ihr nur die Geduld haben die Sarmales im Mund des Herdes zu kochen/zu backen & # 8230 und dann & # 8222 Guten Appetit & # 8221!


Fastensarmale mit Walnusskernen

Nun, das habe ich auch gemacht. Ich meine, ich habe Fastenkohl mit Walnusskernen gemacht. Ich hörte immer wieder, dass es machbar sei, ich studierte, wie es gemacht werden würde und dachte mir, dass sie nicht anders können, als lecker herauszukommen.

Und so war es. Ich meine, es gab einige Fastensarmales, die ich mit Begeisterung gegessen habe und die ich ein anderes Mal machen werde. Sie kamen so gut heraus!

Sie finden diese Art des Fastensarmales auch unter dem Namen "monastic sarmale". Wahrscheinlich, weil von dort, also aus einem Kloster, die Idee kam, Walnüsse in die Komposition von Sarmale zu legen.

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pastinake
  • 1 Kartoffel
  • 150 Gramm Reis
  • 75 ml Öl
  • 150 gemahlene Walnüsse
  • 150 Brühe
  • 100 Gramm Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • Sauerkraut oder Süßkohl zum Einwickeln

Vorbereitung zum Fasten-Sarmale mit Walnusskernen

  • Legen Sie den Reis in lauwarmes Wasser, um ihn zu bedecken, und lassen Sie ihn eine Stunde lang hydratisieren.
  • Wir waschen und putzen das Gemüse, dann schneiden wir es oder legen es auf die Reibe, je nachdem.
  • Währenddessen das Gemüse waschen und putzen. Zwiebel fein hacken und Karotte und Kartoffeln auf eine kleine Reibe geben.
  • Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und Zwiebel und Karotte dazugeben. Einige Minuten aushärten lassen, dann die Kartoffeln hinzufügen und weitere 2-3 Minuten kochen.
  • Die Brühe hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen.
  • Abgetropften Reis, Semmelbrösel, gesalzene Walnüsse und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Rühren und abkühlen lassen. Vorsichtig! Fügen Sie Salz in Maßen hinzu. Die eingelegten Kohlblätter sind auch salzig.

Sehen Sie im Video unten, wie man Bohneneintopf macht
Abonniere auch den Youtube-Kanal!

  • Währenddessen bereiten wir das Sauerkraut vor: Wir packen es aus und legen es ins Salz, je nach Salzgehalt und Geschmack mehr oder weniger.
  • Wir legen die Stängel beiseite und drücken die Blätter mit Wasser aus und füllen sie je nach Größe als solche oder wir brechen sie zuerst und füllen sie dann.
  • Wir geben eine kleine Menge Zusammensetzung auf das Blatt und rollen es in Form einer Schnur.
  • Die restlichen Stängel und Kohl werden fein gehackt und auf den Boden einer großen Schüssel gelegt und wir beginnen, die Sarmales entweder liegend oder stehend um die Wände der Schüssel zu legen.
  • Obenauf können Sie gehackten Kohl oder nur 2-3 Blätter geben, um die Sarmales zu bedecken.
  • Gießen Sie genug Wasser, um die Sarmales aufzunehmen, und stellen Sie den Topf auf das Feuer. Das Wasser, das Sie in den Sarmale geben, kann mit Brühe kombiniert werden, wenn Sie es etwas sauer mögen. Sie können stattdessen auch etwas Borschtsch oder in Kombination mit Wasser verwenden.
  • Aufkochen lassen, 5 Minuten aufkochen und dann das Gericht bei niedriger Temperatur (150 Grad) für ca. 1 Stunde in den Ofen stellen, je nachdem, wie schnell das Kohlblatt gart.
  • Wenn sie fertig sind, servieren wir sie mit frischem hausgemachtem Brot oder mit warmer Polenta.

Haben Sie Lust auf Fasten-Sarmale mit Walnusskernen!


Video: römische frauen (Dezember 2021).