Neue Rezepte

Gans Pastrami - Wurst


Die knochen- und hautlose Gänsebrust wird gewaschen und gut mit Wasser abgetropft, in grobem Salz gut gewälzt, in eine Keramik- oder Glasschüssel gegeben und etwa 12 Stunden abkühlen gelassen, danach wird sie von überschüssigem Salz befreit (das Fleisch schon genug Salz gezogen hat).

Der Knoblauch wird mit dem Wein vermischt, die Gewürze werden je nach Geschmack und Vorliebe hinzugefügt und das Fleisch wird mit diesem Köder in derselben Keramikschale gründlich massiert. Dann wird das Fleisch in die Schüssel gestopft, mit Plastikfolie abgedeckt, in den Kühlschrank gestellt, wo man es für mindestens einen Monat vergisst, unbedingt mit etwas Schwerem gut pressen, man findet etwas im Kühlschrank (ich habe ein Glas mit 2 oder 3 kg mit Gurken :))

Zum ersten Mal alle 3-4 Tage hin und her wenden, dann seltener, um die Gewürze gut und gleichmäßig zu vermischen.

Nach einem Monat ist es leicht geräuchert, kann aber auch geraucht werden.

Es ist etwas .. :))


GASCA PASTRAM

In Frankreich kostet es dich zu stechen, weil du gefüllte Entenbrust / Gänsebrust verwendest.

Ansonsten: Entenbrust / Gans nehmen, grobes Salz in einen tiefen Teller legen, Brust darauf legen, mit Salz bedecken, +/- 12h (je nach Dicke der Brust) kühlen.
Herausnehmen, Schildchen salzen (mit einer Serviette einreiben), eventuell durch das gewünschte Gewürz (Kräuter aus der Provence, grob gemahlener Pfeffer, Paprika) rollen, dann in eine saubere Serviette wickeln und vergessen. im unteren Teil des Kühlschranks. Mindestens drei Wochen.
Danach können Sie rauchen, wenn Sie wo haben, aber mit Mitleid. Wenn nicht, nein.

# 3 Mesh-Lager

In Frankreich kostet es dich zu stechen, weil du gefüllte Entenbrust / Gänsebrust verwendest.

Ansonsten: Entenbrust / Gans nehmen, grobes Salz in einen tiefen Teller legen, Brust darauf legen, mit Salz bedecken, +/- 12h (je nach Dicke der Brust) kühlen.
Herausnehmen, Schildchen salzen (mit einer Serviette einreiben), eventuell durch das gewünschte Gewürz (Kräuter aus der Provence, grob gemahlener Pfeffer, Paprika) rollen, dann in eine saubere Serviette wickeln und im unteren Teil des Kühlschranks vergessen. Mindestens drei Wochen.
Danach können Sie rauchen, wenn Sie wo haben, aber mit Mitleid. Wenn nicht, nein.

Vielen Dank, ich werde es mit der Brust der ersten Gans versuchen, die ich getroffen habe, und ich hoffe, dass sie herauskommt. Hast du eine Ahnung, ob sich jemand an unsere Gänse, Enten hält? Ich meine Farmen, nicht Einzelpersonen.Ich kann im Wok rauchen und es kommt aus Klasse 11.

# 4 Sterne

Hilfe des Portiers

In Frankreich kostet es dich zu stechen, weil du gefüllte Entenbrust / Gänsebrust verwendest.

Ansonsten: Entenbrust / Gans nehmen, grobes Salz in einen tiefen Teller legen, Brust darauf legen, mit Salz bedecken, +/- 12h (je nach Dicke der Brust) kühlen.
Herausnehmen, Schildchen salzen (mit einer Serviette einreiben), eventuell durch das gewünschte Gewürz (Kräuter aus der Provence, grob gemahlener Pfeffer, Paprika) rollen, dann in eine saubere Serviette wickeln und im unteren Teil des Kühlschranks vergessen. Mindestens drei Wochen.
Danach können Sie rauchen, wenn Sie wo haben, aber mit Mitleid. Wenn nicht, nein.

Danke, das Rezept kannte ich nicht. Vermute ich, dass der Teller (Schale) nur aus Fayence/Keramik oder aus Äpfeln und Plastik besteht? Ich dachte an eine hermetisch verschlossene Box.

Ah? und wie räuchert man fleisch im wok? bitte lehre uns auch. Danke


Hausgemachtes Hähnchen-Pastrami – nach diesem Rezept erhalten Sie eine leckere, saftige und duftende Wurst!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für Hühnchen-Pastrami. Dies ist eine köstliche hausgemachte Wurst, die nur zum Frühstück oder als Snack serviert wird, aber auch gut aussieht, um am Feiertagstisch serviert zu werden. Aus einfachen und erschwinglichen Zutaten erhalten Sie eine köstliche und duftende hausgemachte Wurst, die sich perfekt in der Mittagspause bei der Arbeit oder im Unterricht servieren lässt.

Zutaten

- 2 Esslöffel Pflanzenöl

- 1 Teelöffel Paprika

Zubereitungsart

1. Entbeinen Sie die Hähnchenbrust und schneiden Sie sie.

2. Bereiten Sie die Marinade aus dem Wasser mit Salz, Zucker, Piment und Lorbeerblatt zu.

3. Tauchen Sie das Fleisch in die erhaltene Marinade und lassen Sie es 24 Stunden ruhen.

4. Wenn die Marinierzeit abgelaufen ist, bereiten Sie eine weitere Marinade zu - aus Öl mit Sojasauce, Honig, Paprika und gehacktem Knoblauch.

5. Nehmen Sie das Fleisch aus der Marinade. Trocknen lassen und mit Ölmarinade gut einfetten. Lassen Sie das Fleisch 30-40 Minuten bei Raumtemperatur.

6. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Fleisch 50-60 Minuten garen. Gießen Sie den Backsaft regelmäßig über das Fleisch.


Hier sind die Regeln für die Auswahl gesunder Würste:

1. Farbe ist wichtig bei der Auswahl von Würsten

Es ist ratsam, zu stark gefärbte Produkte zu vermeiden, die kein natürliches Aussehen haben. Oft werden Lebensmittelzusatzstoffe verwendet, also Farbstoffe auf Aluminiumbasis, die äußerst gefährlich sind.

2. Der Preis von Würsten ist ein Indikator für ihre Qualität

Auch wenn Sie versucht sind, eine Wurst mit einem niedrigen Preis zu wählen, sollten Sie bedenken, dass die Endprodukte nicht weniger als das Kilogramm Fleisch kosten können, aus dem sie stammen den Rohstoff übersteigen.

3. Feuchtigkeit zeigt an, dass die Würste injiziert wurden

Wenn Sie bei bestimmten Salamisorten Spuren von Nadeln bemerken, wurde ihnen möglicherweise Salzlake injiziert. Auch wenn das Papier, in dem sie verpackt sind, Feuchtigkeit enthält, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Wasseranteil sehr hoch ist.

4. Würste, die Sie vermeiden sollten

Aus der Kategorie der Produkte mit einem hohen Risiko für die Gesundheit der Familie, insbesondere der Kinder, gibt es: Pariser, Würstchen, Würste, Pasteten.

Sie können jedoch auch Varianten von . finden gesunde Würstchen, wenn Sie vor dem Kauf das Etikett sorgfältig lesen und Zutaten vermeiden, die Sie nicht verstehen, oder wenn Sie Produkte aus zuverlässigen Quellen kaufen, die als traditionell zertifiziert sind. Sie sollten wissen, dass das Etikett die Liste der Zutaten, Zusatzstoffe und Aromen enthalten muss, abhängig von deren Gewicht im Produkt. Lebensmittelzusatzstoffe wie E können entweder in Form des europäischen alphanumerischen Codes oder in der chemischen Bezeichnung eingetragen werden.


Hausgemachtes Pastrami mit aromatischen Kräutern

Alles, was im Haus hergestellt wird, soll den Produkten im Regal überlegen sein, heißt es. Das wurde mir als Kind beigebracht, aber es war einfach, im Garten aufzuwachsen. Jetzt wird es immer schwieriger, natürliches, unbehandeltes Geschirr auf den Tisch zu bringen, wie ich gerne sage – ohne „unreine Zutaten“. Deshalb fülle ich mich nach jedem Besuch bei meinen Eltern mit diversen Leckereien ein.

Diese Woche haben wir ein leckeres hausgemachtes Pastrami gemacht, ideal für Frühstück, Snacks, Sandwiches und so weiter.

Ich habe am Vortag angefangen, das Fleisch zu kochen. Ich habe eine Salzlake aus 500 Milliliter Wasser, 2 Esslöffel Salz, ein paar Lorbeerblätter, 2 Teelöffel Zucker und Pfefferkörner zubereitet. Ich legte das Fleisch in eine Schüssel mit Deckel und bedeckte es mit Salzlake.

Ich habe das Fleisch über Nacht stehen lassen. Dann bereitete ich eine Marinade aus 4-5 Esslöffel Olivenöl, zerdrücktem grünem Thymian, einem Pulver aus selten gemahlenen Samen, scharfem Paprika, 3-4 Esslöffel Sojasauce, etwas Honig und 2-3 zerdrückten Knoblauchzehen zu das Fleisch aus der Salzlake nehmen, gut trocknen, dann mit Marinade bedecken.

Nach 2-3 Stunden nahm ich das Fleisch aus der Marinade und band es fest. Jetzt kommt der interessante Teil, wo ich das Pastrami in nur einer Stunde gekocht habe. Ich habe den Crock-Pot verwendet, um das Fleisch zu kochen, ein Eintopf in der Küche. Ich habe das Pastrami in die Schüssel des Geräts gegeben, auf die hohe Hitzestufe gestellt und dann meine Arbeit gemacht.

Es ist erstaunlich, wie das Fleisch in nur einer Stunde so gut und gleichmäßig gegart wurde. Aber es ist bereits bekannt, dass die Keramik die Hitze gleichmäßig verteilt, auch wenn das Pastrami nicht zurückgegeben oder überprüft werden musste. Nach einer Stunde wurde es appetitlich.

Nach dem Garen stelle ich es beiseite und schneide währenddessen das Gemüse für die Garnitur. Wenn Sie den Crock-Pot nicht sofort verwenden, können Sie das Pastrami mit der Warmhaltefunktion im Gerät aufbewahren. Das Fleisch habe ich aber aus der Keramikschale genommen, da ich es auch zum Garnieren verwendet habe.

Ich habe eine Zucchini und einen Kürbiskuchen in Streifen geschnitten, das Gemüse in die Crock-Pot Keramikschale gelegt, mit Olivenöl beträufelt und etwas frischen Thymian dazugegeben.

In etwa einer halben Stunde war das Gemüse gekocht. Im Gegensatz zum Backofen trocknet Crock-Pot das Geschirr überhaupt nicht, egal wie dünn es geschnitten ist. Ich habe sie wie Pommes Frites gemacht und sie waren innen weich und hatten eine dünne Kruste auf der Oberfläche. In diesen Tagen kommt der Black Friday
und Sie haben die Möglichkeit, einen Crockpot zu einem reduzierten Preis zu bekommen, wenn Sie sich auch in der Küche das Leben leichter machen möchten (Details hier).

Während das Gemüse im Crock-Pot kochte, machte ich eine fluffige Avocadosauce, den Saft einer halben Zitrone, 2-3 EL Orangensaft, 1 zerdrückte Knoblauchzehe und Salz. Ich machte Avocadopüree, fügte dann Zitronen- und Orangensaft hinzu und pulsierte mit hoher Geschwindigkeit.
für eine weitere Minute, um die leicht luftige Textur zu erhalten.

Gebackenes Pastrami passt wunderbar in die Mitte des Tisches, mit Gemüse und Soße, zum Abendessen, Frühstück oder schnellen Snack.


100 JAHRE REZEPTE: Gans Pastrami und Chocolate Donuts

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen alte Rezepte vor, die aus verschiedenen spezialisierten "Verträgen" stammen und jeweils die Quelle angeben.

Diese Woche präsentieren wir ''Pastramă de g & acircscă'' und ''Gogoși de ciocolată'', Rezepte, die in der Reihe ''Buna Menajereix & mdash Carte de bucate, practică'' (1907), geschrieben von . veröffentlicht wurden Frau Ecaterina Oberst Steriad.

Pastrami de g & acircscă

Die fetten Brüste zusammen mit den Beinen vorsichtig einschneiden, rundherum kreisen und 36 Stunden in Salzlake und Salzlake (zwei Messlöffel Salz und ein Messlöffel Salzlake) ruhen lassen. Nehmen Sie sie nach 36 Stunden aus dieser Salzlake, schneiden Sie sie in Stücke und braten Sie sie, probieren Sie sie, ob sie salzig genug sind und achten Sie darauf, ob sie rot genug sind, wenn Sie mehr Salz oder Salz und Pfeffer benötigen, legen Sie sie mit zwei Esslöffeln zusammen .. Piment, einmal Kreuzkümmel, einmal Zimt und etwas Knoblauch, und weitere 36 Stunden ruhen lassen. Nehmen Sie sie dann heraus, wickeln Sie sie ein, nähen Sie sie in sehr transparente Mullstücke und binden Sie sie am Ende des Beins mit einer Schnur zusammen. Nehmen Sie ein Fass (Poloboc), das nicht verstopft und am Mund weit ist, legen Sie die Stäbe nebeneinander, legen Sie diese Schnüre mit Pastrami durch, bedecken Sie das Fass mit einer Matte, legen Sie Stroh darunter und zünden Sie es für etwa 10 Tage an, indem Sie den Rauch oft umkreisen . Wenn es fertig ist, das Pastrami aus dem Fass nehmen und drei Tage im Ofen backen.

Schokoladen-Donuts

120 Gramm Puderzucker mit drei Gramm Vanille und 120 Gramm ganz fein gemahlener Schokolade nehmen und mit Zucker mischen eine Viertelstunde gut schlagen dann das Eiweiß aus zwei Eiern nehmen, aufschäumen und unterrühren mit dem oben genannten und mit dem Schaber einer Zitrone platzieren, alles schlagen und dann eine weitere Viertelstunde leicht braten, die Donuts aus dieser Zusammensetzung machen, in eine mit zu wenig Butter gefettete Pfanne geben und in den Ofen geben, sehr lassen es sitzt einige Minuten weich, dann nehmen Sie sie heraus, legen Sie sie schön hin und legen Sie sie auf den Tisch.