Neue Rezepte

Brick Lane Burger


Brick Lane Burger

Korianderjoghurt & Papadam bestreuen

Korianderjoghurt & Papadam bestreuen

Macht 6

Kocht in 50 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 397 20%

  • Fett 11,1 g 16%

  • Sättigt 3,8 g 19%

  • Zucker 19,5 g 22%

  • Salz 1,9 g 32%

  • Protein 17,7 g 35%

  • Kohlenhydrate 57,2 g 22%

  • Faser 7,2 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 200 g Butternusskürbis
  • 100 g Paneer Käse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 cm Stück Ingwer
  • 2 frische grüne Chilischoten
  • 1 großes Bündel frischer Koriander (60 g)
  • 150 g Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Limetten
  • Olivenöl
  • 100 ml Naturjoghurt
  • 2 Baby Gem Salat
  • 1 frische rote Chili (optional)
  • 6 Burgerbrötchen
  • 3 Papadoms
  • Mango-Chutney

Methode

  1. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  2. Zwiebeln schälen, fein schneiden und in eine große Rührschüssel geben. Die Karotte und den Kürbis schrubben und dann zusammen mit dem Paneer grob in die Schüssel reiben. Knoblauch und Ingwer schälen und fein in die Schüssel reiben. Die grünen Chilischoten (wenn Sie möchten entkernen) und die Hälfte des Korianders (Stiele und alles) fein hacken und zur Mischung hinzufügen.
  3. Mehl, Kurkuma und Kreuzkümmel dazugeben, mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen und 1 Limettensaft einpressen. Fügen Sie 100 ml Wasser hinzu, gehen Sie dann mit sauberen Händen hinein und mischen Sie es gut durch. In 6 Teile teilen, dann formen und in 3 cm dicke Pastetchen quetschen.
  4. 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze in eine große beschichtete Pfanne geben, die Pastetchen hinzufügen und auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten oder bis sie goldgelb und knusprig sind - möglicherweise müssen Sie in Chargen arbeiten. Auf ein Backblech legen und 10 Minuten oder bis zum Durchkochen in den Ofen stellen.
  5. Für den Korianderjoghurt die restlichen Korianderblätter in einen Stößel und Mörser geben und eine Handvoll zum Garnieren beiseite stellen. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und schlagen Sie dann zu einer Paste. Drücken Sie den Saft der Hälfte der restlichen Limette ein und rühren Sie den Joghurt ein.
  6. Den Salat fein zerkleinern, die roten Chilis (falls verwendet) in feine Scheiben schneiden und die Burgerbrötchen halbieren.
  7. Zum Zusammenbau etwas Korianderjoghurt über den Boden und den Innendeckel jedes Burgerbrötchens geben. Die Papadams zerbröckeln und über den Joghurt streuen, dann eine Pastete auf jede Basis legen und mit 1 Esslöffel Mango-Chutney bestreichen. Top mit einer Handvoll Salat, ein paar reservierten Korianderblättern und einer Prise roter Chili, dann setzen Sie den Brötchendeckel auf. Mit der restlichen Limette servieren, die zum Auspressen in Keile geschnitten wurde. Köstlich!


Schau das Video: Why Salt Beef Sandwich Is A London Favorite (Oktober 2021).