Ungewöhnliche Rezepte

Cracker Ravioli

Cracker Ravioli


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cracker Ravioli

Spinatnudeln, süßer Kürbis, Kastanien, Salbei und Ricotta

Spinatnudeln, süßer Kürbis, Kastanien, Salbei und Ricotta

Dient 6 oder 12 als Vorspeise

Köche In3 Stunden

SchwierigkeitAnzeigen

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 917 46%

  • Fett 46,4 g 66%

  • Sättigt 17,9 g 90%

  • Zucker 17,3 g 19%

  • Salz 0,6 g 10%

  • Protein 27,6 g 55%

  • Kohlenhydrate 101 g 39%

  • Faser 9g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 Butternusskürbis (1,2 kg)
  • 250 g Ricotta
  • ½ Teelöffel getrocknete rote Chiliflocken
  • 1 ganze Muskatnuss zum Reiben
  • Olivenöl
  • 200 g vakuumverpackte Kastanien
  • ½ Bund frischer Salbei (15 g)
  • 20 g Parmesan plus extra zum Servieren
  • PASTA
  • 1 x königlicher Nudelteig
  • 75 g Babyspinat
  • Grieß zum Abstauben
  • BUTTER SAUCE
  • 100 g ungesalzene Butter
  • 4 Clementinen
  • DIENEN
  • 50 g Mandeln auf der Haut

Rezept angepasst von

Jamie Olivers Weihnachtskochbuch

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  2. Um Ihre Füllung zu machen, waschen Sie den Kürbis, schneiden Sie ihn vorsichtig der Länge nach in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen. Hacken Sie ihn dann in acht große Stücke und legen Sie ihn in ein großes Bratblech.
  3. Den ganzen Ricotta dazugeben, über die Chiliflocken und eine Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer streuen und über die Hälfte der Muskatnuss fein reiben. Mit Öl beträufeln und vorsichtig zusammen werfen. 1 Stunde rösten.
  4. Die Kastanien zerbröckeln, die Salbeiblätter pflücken, beide in etwas Öl geben und in das Tablett streuen. Weitere 15 Minuten rösten oder bis der Kürbis zart und golden ist und der Ricotta knorrig aussieht.
  5. Den Parmesan fein in das Tablett reiben, würzen und alles zusammen pürieren, so klobig oder glatt wie Sie möchten. Vollständig abkühlen lassen.
  6. Machen Sie den Nudelteig in einer Küchenmaschine und blitzen Sie den Spinat und das Eigelb zusammen, bevor Sie die trockenen Zutaten hinzufügen. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und stellen Sie ihn 30 Minuten lang in den Kühlschrank.
  7. Teilen Sie die Nudeln in zwei Hälften und bewahren Sie eine Hälfte für einen weiteren Tag auf. Schneiden Sie das verbleibende Stück in zwei Teile (wickeln Sie ein Stück kurz wieder ein) und rollen Sie es in nur 2 mm dicke Blätter aus - verwenden Sie eine Nudelmaschine oder machen Sie es von Hand mit einem Nudelholz.
  8. In Rechtecke von 15 cm x 12 cm schneiden. 2 Esslöffel Füllung entlang der Länge jedes einzelnen in der Nähe der Unterkante löffeln, wobei an beiden Enden 1,5 cm verbleiben.
  9. Bürsten Sie die freiliegenden Nudeln mit einer feuchten Bürste, rollen Sie sie dann auf und kneifen Sie sie in die Seiten, um sie zu versiegeln und Crackerformen zu erzeugen.
  10. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Nudeln und der Füllung, um insgesamt 24 Cracker zu erhalten. Übertragen Sie es auf mit Grieß bestäubtem Backpapier.
  11. Für die Sauce die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, dann, sobald sie schaumig ist und sich zu verdunkeln beginnt, den Clementinensaft einpressen und schwenken, um eine cremige Buttersauce zu erhalten. Mit Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze warm halten, bis sie gebraucht werden.
  12. Die Nudeln 3 bis 4 Minuten in einer großen Pfanne mit kochendem Salzwasser kochen und beim Kochen mit einem Schuss Kochwasser in die Buttersauce geben. Arbeiten Sie in Chargen (der erste sitzt gerne in der Sauce, während Sie den Rest kochen).
  13. Zum Schluss Muskatnuss und Parmesan reiben und geröstete, zerkleinerte Mandeln darüber streuen.

Tipps

Lassen Sie den Spinat weg und pflücken Sie eine Handvoll Salbeiblätter in die Buttersauce, um eine super leckere, duftende Alternative zu erhalten.



Schau das Video: CRACKERS and CHEESE Easy fast non dairy healthy raw food (Februar 2023).