Die besten Rezepte

Mark Hamills gebratenes Lendenstück und Yorkshire-Pudding


Mark Hamills gebratenes Lendenstück und Yorkshire-Pudding

Serviert mit epischer Rindfleischsauce

Serviert mit epischer Rindfleischsauce

Serviert 6 mit Resten

Kocht in 6 Stunden 20 Minuten

SchwierigkeitAnzeigen

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 812 41%

  • Fett 51,4 g 73%

  • Sättigt 18,3 g 92%

  • Zucker 8,8 g 10%

  • Salz 1,1 g 18%

  • Protein 44,2 g 88%

  • Kohlenhydrate 39,6 g 15%

  • Faser 2,4 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • YORKSHIRE PUDDINGS (MACHT 6)
  • 4 große Eier aus Freilandhaltung
  • 150 g Mehl
  • 175 ml Vollmilch
  • 50 g tropfendes Rindfleisch
  • SOSSE
  • 2 kg Rindfleischknochen mit Knochenmark
  • 2 große Lauch
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 gehäufte Esslöffel Mehl
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Port
  • RINDFLEISCH
  • 2 kg ganzes, trocken gereiftes Rinderfilet
  • Olivenöl
  • 40 g schwarze Pfefferkörner
  • 3 Zweige frischer Rosmarin

Rezept angepasst von

Jamies Friday Night Feast Kochbuch

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Im Idealfall machen Sie Ihren Yorkie-Teig am Abend zuvor. Eier, Mehl, Milch, 25 ml Wasser und eine Prise Meersalz zu einem glatten Teig verquirlen, dann über Nacht in den Kühlschrank stellen und herausnehmen, wenn Sie den Ofen für das Fleisch vorheizen (oder mindestens den Tag machen, den Sie brauchen es aber mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen).
  2. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  3. Für die Soße die Knochen in ein großes Bratblech legen. Den Lauch schneiden, waschen und grob hacken, die ungeschälten Zwiebeln vierteln, dann auf das Tablett geben und 45 Minuten braten oder bis sie goldbraun sind.
  4. Nehmen Sie die Knochen und das Gemüse in einen großen Topf und halten Sie das Tablett mit den Säften beiseite. Füllen Sie den Topf mit 2,5 Litern Wasser auf, bringen Sie ihn zum Kochen und lassen Sie ihn mindestens 2 Stunden und 30 Minuten köcheln, oder bis sich die Flüssigkeit halbiert hat.
  5. Stellen Sie das Tablett bei mittlerer Hitze auf das Kochfeld, geben Sie das Mehl hinzu und rühren Sie es gut um, um klebrige Teile vom Boden aufzunehmen. Gießen Sie den Wein und den Portwein ein, lassen Sie ihn 1 Minute lang sprudeln und schlagen Sie dann nach und nach ein paar Schöpflöffel der Brühe hinein, bevor Sie alles wieder in den Topf geben.
  6. Weitere 2 Stunden leicht köcheln lassen oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  7. Heben Sie die Knochen heraus, belasten Sie die Soße, entfernen Sie Fett von der Oberfläche und passen Sie die Gewürze bei Bedarf an. Zum Aufwärmen in letzter Minute beiseite stellen.
  8. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie das Rindfleisch aus dem Kühlschrank und lassen Sie es auf Raumtemperatur kommen. Drehen Sie den Ofen auf Vollgas (240ºC / 475ºF / Gas 9).
  9. Das Rindfleischfett kreuz und quer einschneiden und mit 1 Esslöffel Öl einreiben.
  10. In einem Mixer die Pfefferkörner, 1 Esslöffel Salz und die Rosmarinblätter zu einem feinen Staub blitzen, dann das ganze Rindfleisch darüber streuen und tupfen.
  11. Stellen Sie ein großes Bratblech auf mittlere bis hohe Hitze, braten Sie das Rindfleisch vorsichtig von allen Seiten an und geben Sie es in den Ofen.
  12. Reduzieren Sie die Temperatur sofort auf 180 ° C / Gas 4 und braten Sie sie 50 Minuten lang - dies ergibt eine mittlere Seltenheit (kochen Sie etwas länger, wenn Sie es vorziehen) - und nehmen Sie sie dann auf ein Brett. Abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  13. Drehen Sie den Ofen auf 220 ° C / Gas 7.
  14. Verteilen Sie den Tropfen auf ein 6-Well-tiefes Yorkshire-Pudding-Tablett (8,3 g pro Well, wenn Sie sehr wissenschaftlich sein möchten!), Und stellen Sie es dann 5 Minuten lang auf das mittlere Regal des Ofens oder bis das Fett raucht heiß.
  15. Gießen Sie den Teig schnell, aber vorsichtig in die Vertiefungen - jeder sollte zwischen halb und dreiviertel voll sein. Kehren Sie sofort zum Ofen zurück und backen Sie 25 Minuten lang oder bis sich das Volumen vervierfacht hat, sind sie überall tiefgolden und klingen beim Klopfen hohl.
  16. Das Rindfleisch schnitzen und servieren, auf jeden Teller einen Yorkshire-Pudding geben und mit Soße beträufeln (bei Bedarf aufwärmen). Köstlich serviert mit einer Prise Zitronen-Brunnenkresse, Meerrettich und knusprigen Bratkartoffeln.

Tipps

Machen Sie Ihren Yorkshire Pudding Teig in einem großen Krug - es wird Ihr Leben so viel einfacher machen, wenn Sie ihn in das rauchende heiße Fett gießen.



Schau das Video: Mark Hamill in Conversation with Frank Oz (Januar 2022).