Traditionelle Rezepte

Safran-Haselnuss-Kranz


Safran-Haselnuss-Kranz

Mit einer wärmenden Apfel-Cognac-Füllung

Mit einer wärmenden Apfel-Cognac-Füllung

Für 16 - 20 Personen

Köche In 1 Stunde 30 Minuten plus Abkühlen & Prüfen

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 539 27%

  • Fett 22,3 g 32%

  • Sättigt 11,6 g 58%

  • Zucker 33,1 g 37%

  • Salz 0,2 g 0%

  • Protein 8,6 g 17%

  • Kohlenhydrate 76,7 g 30%

  • Faser 3,1 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 170 g ungesalzene Butter
  • 500 ml Vollmilch
  • 1 kleine Prise Safranfäden
  • 180 g Puderzucker
  • 10 g schnell wirkende Trockenhefe
  • 800 g starkes Mehl plus extra zum Abstauben
  • 115 g Puderzucker
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • HAZELNUSSFÜLLUNG
  • 150 g getrocknete Birne oder Apfel
  • 120 ml Cognac oder Calvados
  • 150 g ungesalzene Butter (bei Raumtemperatur)
  • 80 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse
  • 5 Esslöffel Puderzucker
  • 1 kleine Zitrone

Rezept von

Jamie Magazine

Von Simon Bajada

Methode

  1. Beginnen Sie zuerst mit dem Füllen. Die getrocknete Birne oder den Apfel fein hacken und in einer Schüssel mit dem von Ihnen gewählten Likör oder Wasser mischen. Beiseite legen.
  2. Für den Teig die Butter mit der Milch in einer Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen. Safran einrühren, beiseite stellen und abkühlen lassen.
  3. Mischen Sie den Zucker, einen halben Teelöffel Meersalz, Hefe und Mehl in der Schüssel eines freistehenden Mixers. Fügen Sie allmählich die Milchmischung hinzu und mischen Sie gut.
  4. Mit dem Teighakenaufsatz am Mixer 15 Minuten lang kneten oder bis sie seidig sind und sich von den Seiten der Schüssel lösen. In eine gefettete Schüssel geben, abdecken und 1 Stunde gehen lassen oder bis sich die Größe verdoppelt hat.
  5. Zurück zur Füllung, die getrockneten Früchte abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Zitronenschale fein reiben, Haselnüsse fein hacken und zusammen mit den restlichen Füllungsbestandteilen mit den Fingern aneinander reiben. Abdecken und beiseite stellen.
  6. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  7. Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche in ein 28 x 70 cm großes Rechteck ausrollen. Verteilen Sie die Füllung auf dem Teig und lassen Sie ringsum einen Rand von 3 cm frei.
  8. Rollen Sie den Teig von einem der längeren Enden auf und drücken Sie fest auf die Kante, um ihn zu versiegeln. Schneiden Sie die Rolle der Länge nach in zwei Hälften, drehen Sie die Stücke mit der Schnittseite nach oben und drehen Sie sie dann locker umeinander.
  9. Bringen Sie die Enden zu einem Ring zusammen, stecken Sie sie untereinander und drücken Sie, um sie abzudichten. Übertragen Sie den Kranz auf ein Backblech, bedecken Sie ihn mit einem sauberen Geschirrtuch und legen Sie ihn 30 Minuten lang beiseite oder bis er um die Hälfte vergrößert ist.
  10. In der Mitte des Ofens 30 bis 35 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind und der Boden beim Klopfen hohl klingt. Auf einem Gestell abkühlen lassen.
  11. In der Zwischenzeit den Puderzucker, den Kardamom, 1 Esslöffel Zitronensaft und 2 Esslöffel Wasser in einer Schüssel verquirlen. Über den Kranz träufeln und servieren.


Schau das Video: Safran mahlen (Oktober 2021).