Die besten Rezepte

Mallorcanische Paella von Martin Clunes


Mallorcanische Paella von Martin Clunes

Huhn, Schweinefleisch, Krebse, Tigergarnelen, Muscheln und Tintenfisch

Huhn, Schweinefleisch, Krebse, Tigergarnelen, Muscheln und Tintenfisch

Serviert 6

Kocht in 1 Stunde 15 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 642 32%

  • Fett 19,8 g 28%

  • Sättigt 3,9 g 20%

  • Zucker 6,6 g 7%

  • Salz 3,1 g 52%

  • Protein 58,3 g 116%

  • Kohlenhydrate 66,3 g 26%

  • Faser 3,4 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 6 große rohe Tigergarnelen aus nachhaltigen Quellen
  • 1 Prise Safran
  • 1,2 Liter hochwertige Bio-Hühnerbrühe
  • 3 Hühnerschenkel aus Freilandhaltung, Haut ab, Knochen heraus
  • 300 g Schweinehalsfilet mit höherem Wohlbefinden
  • 1 gehäufter Teelöffel geräucherter Paprika
  • Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Sellerie
  • 6 Krebse aus nachhaltigen Quellen
  • 6 reife Tomaten
  • 400 g Paellareis
  • 1 Bund frische Petersilie (30 g)
  • 200 g Tintenfisch, entkernt, gereinigt, aus nachhaltigen Quellen
  • 200 g Muscheln, geschrubbt, entbeint, aus nachhaltigen Quellen
  • 200 g Artischocken
  • 150 g Mangetout
  • Natives Olivenöl extra
  • 2-3 Zitronen

Rezept angepasst von

Jamies Friday Night Feast Kochbuch

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Den Backofen auf 190 ° C vorheizen.
  2. Die Garnelen schälen, die Schwänze anlassen und in den Kühlschrank stellen. Legen Sie die Köpfe und Muscheln mit dem Safran in eine Pfanne, gießen Sie sie über die Brühe und lassen Sie sie bei schwacher Hitze köcheln.
  3. Hähnchen und Schweinefleisch in 3 cm große Stücke schneiden und mit Paprika und einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer vermengen.
  4. Stellen Sie eine große ofenfeste Brat- oder Paellapfanne bei mittlerer Hitze mit 1 Esslöffel Olivenöl auf. Fügen Sie das Fleisch hinzu und kochen Sie es 10 bis 15 Minuten lang oder bis es goldbraun ist, wobei Sie gelegentlich umrühren, während Sie Zwiebel, Knoblauch und Sellerie schälen und fein hacken.
  5. Nehmen Sie das Fleisch auf einen Teller und rühren Sie das gehackte Gemüse in das Fett in der Pfanne. 10 Minuten kochen lassen oder bis es weich ist, dann das Fleisch wieder in die Mischung geben.
  6. Lassen Sie die Krebse gleichzeitig schnell in die Brühe fallen, um sie 4 Minuten lang zu kochen, entfernen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel, halbieren Sie sie in Längsrichtung und legen Sie sie in eine große Schüssel.
  7. Schneiden Sie ein Kreuz in den Boden jeder Tomate, tauchen Sie sie 40 Sekunden lang in die Brühe, schälen Sie sie dann vorsichtig, entkernen Sie sie und hacken Sie sie grob.
  8. Rühren Sie den Paella-Reis in die Fleischpfanne, um einige Minuten zu rösten, und schöpfen Sie dann 1 Liter Brühe durch ein Sieb. Fügen Sie die Tomaten hinzu und köcheln Sie für 10 Minuten oder bis die Flüssigkeit reduziert ist und der Reis fast gekocht ist, gelegentlich umrühren.
  9. In der Zwischenzeit die Petersilie pflücken und fein hacken. Führen Sie die Spitze eines Messers über die Rückseite jeder Garnele und ziehen Sie die Vene heraus, was bedeutet, dass sie beim Kochen Schmetterlinge werden.
  10. Schneiden Sie die Tentakel vom Tintenfisch ab, halten Sie sie ganz, öffnen Sie dann die Röhrchen und punkten Sie mit einem normalen Essmesser kreuz und quer leicht.
  11. Legen Sie die Garnelen, Tintenfische und Muscheln mit den abgetropften Artischocken, dem größten Teil der Petersilie und dem Mangetout (wenn Sie möchten grob in Scheiben schneiden) in die Flusskrebsschale und geben Sie dann einen Spritzer natives Olivenöl extra, den Saft von 1 Zitrone und eine gute Prise Meersalz und schwarzer Pfeffer.
  12. Den Inhalt der Schüssel in den Reis stecken und streuen, dann unbedeckt 10 Minuten lang oder bis er schön gekocht ist in den Ofen stellen. Über die restlichen Petersilienblätter streuen und mit vielen Zitronenschnitzen zum Auspressen servieren.


Schau das Video: Herbst Paella (Dezember 2021).