Traditionelle Rezepte

Saubohnen-, Schinken- und Minzsuppe

Saubohnen-, Schinken- und Minzsuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Saubohnen-, Schinken- und Minzsuppe

Serviert 4

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 574 29%

  • Fett 21,4 g 31%

  • Sättigt 5,0 g 25%

  • Zucker 10,7 g 12%

  • Protein 37,5 g 75%

  • Kohlenhydrate 54,4 g 21%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 500 g unpodded Saubohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Lauch
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 300 g ungeräucherter Schinken mit höherem Wohlbefinden
  • 1 Liter Bio-Hühner- oder Gemüsebrühe
  • ½ Bund frischer Minze
  • Krustiges Brot

Rezept von

Jamie Magazine

Von Laura Fyfe

Methode

  1. Die Bohnenkapseln teilen und alle Bohnen in eine Schüssel geben. Zur Seite legen und für später aufbewahren.
  2. Karotte und Zwiebel schälen. Den Lauch abschneiden, in der Mitte aufteilen und gut abspülen. Schneiden Sie es in Scheiben und würfeln Sie dann die Karotte und die Zwiebel.
  3. 2 Esslöffel Öl in einen großen Topf abmessen. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze, fügen Sie das gehackte Gemüse hinzu und kochen Sie es 5 bis 8 Minuten lang oder bis es weich ist, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  4. Zerdrücken Sie die Knoblauchzehen mit einer Knoblauchpresse (kein Schälen erforderlich), geben Sie sie dann mit den Lorbeerblättern in die Pfanne, rühren Sie sie um und kochen Sie sie einige Minuten lang.
  5. Den Schinken in 1 cm große Würfel schneiden und mit dem erweichten Gemüse in die Pfanne geben. Weitere 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit es schön und gleichmäßig kocht.
  6. Gießen Sie die Brühe hinein und bringen Sie sie zum Kochen, reduzieren Sie dann die Hitze leicht und lassen Sie alles etwa 15 Minuten lang leicht wegsprudeln, oder bis der Schinken zart und durchgegart ist, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  7. Nehmen Sie die Minzblätter, zerreißen Sie die größeren und rühren Sie sie mit den Bohnen in die Suppe. Kochen Sie alles noch ein paar Minuten oder bis die Bohnen nur noch zart sind. In Schüsseln füllen, eine Prise schwarzen Pfeffer hinzufügen, wenn Sie möchten, und mit knusprigem Brot zum Eintauchen servieren.

Tipps

Tipp: Wenn Sie diese Suppe fleischfrei machen möchten, verwenden Sie Gemüsebrühe und lassen Sie den Schinken weg. Rühren Sie stattdessen am Ende durch den zerbröckelten Feta.



Schau das Video: Birnen-Bohnen-Speck - Typisch norddeutsch! (Februar 2023).