Neue Rezepte

Apfelmuffins


Eier mit einer Prise Salz verquirlen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat, dann den Zucker im Regen dazugeben und verrühren, bis er nicht mehr spürbar ist. Öl, Milch, abwechselnd mit Mehl vermischt mit Backpulver zugeben. Homogenisieren Sie die Zusammensetzung und fügen Sie Vanilleessenz hinzu. Die Äpfel werden geschält und dann in kleine Würfel geschnitten. Etwas Zimt über die Apfelwürfel geben. Geben Sie die Apfelwürfel über den Teig und mischen Sie die Zusammensetzung mit einem Holzlöffel. Wir legen die Muffinpapiere in die Muffinformen. Nehmen Sie einen Löffel des resultierenden Teigs und gießen Sie ihn zu etwa drei Vierteln in Papiere. Backen im vorgeheizten Backofen App. 15 - 20 Minuten bei mittlerer Hitze. Der Zahnstochertest ist gemacht.

Nach dem Backen abkühlen lassen. Guten Appetit!!!