Neue Rezepte

Unverschämt teure Fast-Food-Diashow

Unverschämt teure Fast-Food-Diashow


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fisch Taco

Erstellt von: The Brentwood
Standort: Westside von Los Angeles
Preis: $28.50

Das Restaurant Brentwood bedient seit 1999 die kulinarischen Bedürfnisse der Westside-Kundschaft von Los Angeles. Die Speisekarte umfasst alle erdenklichen Hausmannskost, von Burgern und Pommes bis hin zu Makkaroni und Käse und alles dazwischen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie nach dem Essen einen Scheck über 10 US-Dollar von Ihrem Server erhalten, nur weil sie Hausmannskost servieren.

Das Brentwood liegt in einer der vornehmsten Gegenden der USA, daher ist das Essen entsprechend preislich. Auf der Speisekarte steht ein Fisch-Taco für 28,50 USD neben einem Teller mit gebratenem Hühnchen für 24,50 USD und einem Garnelencocktail für 16,50 USD. Irgendwann bot das Restaurant einen Filet Mignon Taco für 38,50 US-Dollar an, der jedoch leider nicht mehr auf der Speisekarte steht.

Hotdog

Erstellt von: Stephen Bruce
Ort: Serendipity 3, New York City
Preis: $69

Serendipity 3 ist seit 1954 eine Institution in New York City. Es ist eine beliebte Touristenattraktion, die von Legenden wie Marilyn Monroe, Jackie Kennedy und Andy Warhol besucht wurde und als Kulisse für mehrere Filme diente, insbesondere die romantische Komödie von 2001 Glücklicher Zufall, mit John Cusack und Kate Beckinsdale.

Besitzer Stephen Bruce wusste schon immer, wie wichtig ein guter Werbegag ist, und so bot das Restaurant am 23. in schwarzen Trüffeln und Foie Gras. Es wurde für 69 US-Dollar verkauft und erhielt den Guinness-Weltrekord für den teuersten Hot Dog der Welt.

Makaroni und Käse

Erstellt von: Melisse
Standort: Santa Monica, Kalifornien.
Preis: $95

Melisse ist ein französisches Restaurant am Wilshire Boulevard in Santa Monica, Kalifornien. Es ist auf saisonale Vorspeisen spezialisiert und wurde in der Zeit, in der es geöffnet ist, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Es wurde auch von Zagat zum Restaurant Nummer eins in Los Angeles gekürt.

Zu den saisonalen Köstlichkeiten, die Melisse anbietet, gehört ein weißer Trüffel, der nur von Oktober bis Dezember erhältlich ist. In diesen Monaten serviert das Restaurant es in einem Makkaroni-Käse-Entrée, das 95 US-Dollar pro Teller kostet.

Kaffee

Kaffee - Romeo Gacad/AFP/Getty; ImagesInset - Sunny Tumbelaka/AFP/Getty Images

Erstellt von: Ter asiatische Palmenzibet
Standort: Südostasien
Preis: $600 pro Pfund

Der Kaffeetrinker von heute hat mehr Möglichkeiten als je zuvor. Der anspruchsvollste Koffeingenießer kann die exakt ein Pfund schwere Mischung aus Espresso-gerösteten, halbfranzösischen, viertelkolumbianischen, vierteläthiopischen Bohnen finden, die sein Herz begehrt, indem er einfach dem Starbucks-Barista 2 Dollar für eine Tasse reicht. Allerdings kennen nur die wahren Experten den Zibetkaffee, die seltenste Sorte der Welt, die für bis zu 600 US-Dollar pro Pfund verkauft werden kann.

Der unverschämte Preis von Zibetkaffee ist auf seine Seltenheit und seine unorthodoxe Erntemethode zurückzuführen. Es stammt von einer Kaffeekirsche, die nur in Südostasien wächst, und der Baum wird von einem Wiesel bewohnt, das als asiatische Palmenzibet bekannt ist. Das Tier frisst die Kirschen, verdaut sie und scheidet dann die harten Kerne aus. Die Ernte des unverdauten Teils, obwohl sehr unappetitlich, ergibt ein Endprodukt, das für bis zu 50 US-Dollar pro Tasse verkauft werden kann.

Bagel

Erstellt von: Frank Tujague
Ort: The Westin New York am Times Square, New York City
Preis: $1,000

Nur wenige Lebensmittel werden so stark mit New York City identifiziert wie der Bagel. Andere Städte haben ihre eigenen Variationen, alle gewinnbringend verkauft und glücklich konsumiert. Keine andere US-Stadt hat jedoch je annähernd das gewisse Etwas des New Yorker Bagels eingefangen.

Obwohl der Bagel zu jeder Tages- und Nachtzeit für jeden verfügbar ist, der nur einen Dollar ausgeben kann, beschloss Frank Tujague, Küchenchef im Westin New York am Times Square, 2007 von seinem Standardgeschäftsmodell abzuweichen teuersten Bagel, indem Sie ihn mit weißem Trüffel-Frischkäse, Goji-Beeren-Gelee und Goldblättern belegen. Der Preis für diese Kreation betrug 1.000 US-Dollar und der gesamte Erlös aus dem Verkauf wurde an das Les Amis d’Escoffier-Stipendium gespendet, eine Wohltätigkeitsorganisation, die verarmten Kochstudenten zugute kommt.


Der teuerste Artikel in jeder Fast-Food-Kette

Wir halten Fast Food sowohl für billig als auch für schnell, aber bei allem anderen sind die Kettenpreise über die Jahre gestiegen. Einige Artikel übersteigen jetzt 10 US-Dollar, steil für etwas, das möglicherweise nicht gerade gesund ist. Wir haben uns nationale Fast-Food-Ketten angesehen, um jeweils den teuersten Artikel zu finden – mit Ausnahme von Artikeln, die für mehrere Personen bestimmt sind, wie z macht nur hungrig).

Preise und Verfügbarkeit ändern sich häufig und hängen oft von den einzelnen Ladenbesitzern ab, sodass sie in Ihrer Region variieren können.


1 von 36

Blechpfanne Hühnchen und Süßkartoffeln

One-Dish-Dinner sind ein wahr gewordener Traum für vielbeschäftigte Köche. Sie können alles, was Sie für Ihre Mahlzeit benötigen, in diesem Fall, Hähnchenschenkelviertel und Süßkartoffelspalten, gleichzeitig und auf demselben Gericht zubereiten. Das erspart Ihnen Zeit, Ärger und jede Menge Aufwand. Dieses Gericht ist recht einfach, weshalb es unter der Woche so toll ist. Sie können die Kräuter wechseln (es erfordert Salbei, aber Rosmarin wäre auch gut) und das Grün von Brunnenkresse auf Buttersalat oder alles, was Sie zur Hand haben, umstellen.


Dieses Rezept verlangt dunkle Schokolade in der Ganache, um die Süße der Nutella auszugleichen. Für einen kinderfreundlicheren Kuchen verwenden Sie Milchschokolade. Dies ist Teil von BA's Best, einer Sammlung unserer wichtigsten Rezepte.

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Von einem 50-Dollar-Burger bis hin zu einem 398-Dollar-Degustationsmenü: S.F.s unverschämt teuerstes Essen

Nebelfänger, die rund um San Francisco installiert wurden, haben die "wertvollen" Nebeltröpfchen eingefangen, die in den Hangar 1-Wodka gemischt werden, der in diesem mondänen Cocktail verwendet wird. "Es duftet (für Wodka), mit einem süßen Aroma, das an ein taufrisches Blütenblatt erinnert", schreibt Esther Mobley, das Wein, Bier des SF Chronicle in einem schwach, ich kann Rose, Eisenkraut riechen. Am Gaumen ist er rund, zart, sauber. Seine glasige Textur baut sich im Abgang zu einer Kreide auf und vermittelt den Eindruck von Mineralität."

John Storey/Special to the Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 54 $165, Hyogo Kobe Japan Steak im Alexander's Steakhouse

4 von 54 $200, Yamato-Degustationsmenü bei Omakase, $80 extra für Sake-Pairing

5 von 54 $50, Rosinni Burger in der Burger Bar

, Chili in der Old Bus Tavern
"Ich habe in meiner Zeit einige Chili-Kochgerichte bewertet, aber nur wenige Rezepte sind besser als das, was [Koch Max] Snyder hier zubereitet", schreibt Michael Bauer, der Food-Autor des SF Chronicle. "Es gibt keine Bohnen und sehr wenig Flüssigkeit, es ist eher ein intensiver geschmorter Rindereintopf, serviert auf einem Porzellanteller mit Retro-Blumen und einer knusprigen runden Tortilla, die am Rand stramm steht. Es stellte sich heraus, dass die Besitzer Chili-Köpfe sind und an vielen Wettbewerben teilgenommen haben." . Diese Leidenschaft wird hier voll zur Schau gestellt.“ Hinweis: Die Speisekarte wechselt regelmäßig. Alte Bus-Taverne, Mission, 3193 Mission St., (415) 843-1938

8 von 54 10,45 $, Pizzastück bei Serrano

10 von 54 $398, Degustationsmenü im Saison

Jedes Gericht bietet ein glitzerndes kleines Schmuckkästchen mit Lebensmitteln: ein Miniberg Reservekaviar, eine Handvoll leicht gegrillte Hummerstücke, ein Quadrat Dorade in einem Pool aus Joghurt, Zitrussauce. Die Portionen sind winzig und die Vorbereitungen sorgfältig. Der New York Times-Rezensent Pete Wells gab dem Thesai-Restaurant eine begeisterte Kritik. "Nach mehr als 15 Kursen war mir kein einziges Mal langweilig und ich war mehrmals am Rande meines Platzes", schrieb Wells. (im Bild: Uni Toast) Saison, SoMa, 178 Townsend, (415) 828-7990

John Storey/Special to the Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 54 $16, Port of Mokha Kaffee bei Blue Bottle

13 von 54 $4, Toast im The Mill

16 von 54 Abendessen im Saison: $398 für das Degustationsmenü an Wochentagen. Dies ist ohne Wein. Fügen Sie Getränke hinzu und Sie geben leicht über 1.000 Dollar für ein Abendessen zu zweit aus. John Storey/Special to the Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 54 Abendessen im Yamo: $6 pro Hauptgang. Die Schlangen sind vor der Tür an diesem leckeren Ort im Mission District, wo Sie über zwei Monate lang jeden Abend eine Vorspeise zum Preis eines Degustationsmenüs für eine Nacht im Saison bestellen können. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

19 von 54 Foto-Sitzplatz bei einem Spiel kaufen: 28.000 US-Dollar. Die Plätze am Spielfeld der Warriors für Spiel 7 gegen den Thunder waren aus den Charts. Aber dafür sind Sie vielleicht zu High-Five Steph gekommen, nachdem sein Trey OKC zum Scheitern verurteilt hatte. Michael Macor/The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

20 von 54 Sitzplatz bei einem Spiel: $5. Und bei A's 5 Dollar mittwochs bekommt man nicht nur einen Platz für sich allein, man kann eine ganze Reihe haben. Denken Sie nur daran, für den Preis eines Warriors-Spiels könnten Sie mittwochs über 5.000 Spiele von A sehen. Don Feria/Getty Images Mehr anzeigen Weniger anzeigen

22 von 54 Kosten für eine Pizza: 100 $. Tony's Pizza in North Beach hatte dieses Angebot im Rahmen einer Super Bowl 50-Promotion. Warum so viel? Wie 7x7 erklärte: "Nun, die 'Super Gold Pizza' ist ein Holzofenkuchen mit Goldflocken (!), weißen Trüffeln (!!) und 24-monatigem Danielle Prosciutto (. )" Aber nach ein paar Bier, wie auch immer. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

23 von 54 Große fettige Scheibe: 2,50 $. Arinell Pizza in Valencia in der Nähe der 16th Street wurde zur "besten fettigen Pizza in San Francisco" (Bay List) gewählt und für diesen Preis können Sie 40 Ihrer Freunde für den Preis eines einzigen Goldflockenkuchens füttern. MIKE KEPKA/SFC Show Mehr Weniger anzeigen

25 von 54 Monatsmiete: 30.000 $. Dafür steht dieses Haus in Tony Pacific Heights. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

26 von 54 Monatsmiete: $800. Sie haben vielleicht nicht gewusst, dass es tatsächlich Orte unter 1.000 US-Dollar gibt! Von Pacific Heights bis zur Ocean Avenue ist es in jeder Hinsicht ein weiter Weg. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

28 von 54 Foto kaufen Die Tasse Kaffee für 15 Dollar: Die Finca Sophia bei Equator Coffee hat viel Aufmerksamkeit für ihren atemberaubenden Preis erregt, aber ihre koffeinverrückten Kunden blinzeln nicht mit den Augen. Santiago Mejia/Special to the Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Die 2-Dollar-Tasse Kaffee bei Peet's: Umgeben von so vielen High-End-Kaffeegeschäften sieht die in Berkeley geborene lokale Kette nach einem ziemlich guten Geschäft aus.

31 von 54 Foto kaufen Parkkosten: $120. Das Parken für Giants-Spiele im AT&T Park ist immer hoch. Aber wenn sie die Playoffs erreichen, wird der Preis Sie zurückwerfen, zurück, weit zurück. Lea Suzuki/The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Parkkosten: 2 USD pro Stunde: Eine günstige Alternative. Lassen Sie Ihr Auto in der sehr günstigen Mission-Bartlett-Garage (in der 21st Street) stehen und steigen Sie mit dem Muni zum Baseballstadion oder wo auch immer Sie in der Stadt hingehen.

34 von 54 Ein Jahr Privatschule: 44.000 US-Dollar. An der San Francisco University High School kostet es das. Aber Sie bekommen Qualität für Ihr Geld: UHS gilt als eine der besten privaten High Schools in den USA. Google Maps Mehr anzeigen Weniger anzeigen

35 von 54 Foto kaufen Öffentliches Gymnasium: Kostenlos. Die Lowell High School ist seit langem eine führende öffentliche High School und wurde kürzlich als die Nummer 3 der öffentlichen High School in Kalifornien eingestuft. Lea Suzuki/The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

37 von 54 Minecraft Camp: 799 bis 1.249 US-Dollar pro Woche: Für 7-9-jährige Spieler, die das Beste verdienen, bieten ID Tech-Camps ganztägige Bildschirmauszeiten im SF State an. Das Mittagessen kostet 60 Dollar extra. Damian Dovarganes/Associated Press Mehr anzeigen Weniger anzeigen

38 von 54 Nachbarschafts-Tagescamp: 143 USD pro Woche. Dieses Camp von San Francisco Recreation & Parks ist ein Schnäppchen. Sie bieten eine Vielzahl von Sommercamps zu unterschiedlichen Preisen an. Werfen Sie einen Blick auf ihren Summer Day Camp Guide. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

40 von 54 Hotel mit herrlicher Aussicht: $18.000 pro Nacht. Nun, es ist eher eine 6.000 Quadratmeter große Suite, aber genau das wird Sie eine Nacht im historischen Penthouse des Fairmont zurückwerfen. Während des letzten Super Bowls stieg der Preis für die Woche auf 1 Million US-Dollar. (Spieltickets waren inklusive) Kat Wade/SFC Mehr anzeigen Weniger anzeigen

41 von 54 Motor Lodge mit Aussicht: $169. Das Great Highway Inn ist ein Flachbau direkt gegenüber von Ocean Beach. Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und Sie können den Pazifik über der massiven Sanddüne sehen, die zwischen Ihnen und dem Meer liegt. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

43 von 54 Luxusauto: 195.000 US-Dollar. Das heißt, wenn Sie einen Flying Spur von San Francisco Bentley kaufen. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

44 von 54 Auto, das funktioniert: $ 1.995: Das heißt, wenn Sie einen 1992er Buick Century von TD Auto Wholesale (sofern verfügbar) in der Outer Mission haben möchten. Warum einen Bentley kaufen, wenn Sie fast 100 Centurys besitzen könnten? Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kosten für ein Stück Toast: $4,00: Die Preise im The Mill in der Divisadero St. haben viel Kritik erfahren und die Leute haben gesagt, es sei ein Sinnbild dafür, warum Technikfreaks San Francisco ruinieren. Glücklicherweise.

The Chronicle / Paolo Lucchesi Mehr anzeigen Weniger anzeigen

47 von 54 Kosten für ein Stück Toast: 1,00 $. Eigentlich bekommt man bei Denny zwei Toastbrote für 1,99 Dollar. Aber Sie müssen sich mit einer Marmelade von geringerer Qualität befassen. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

49 von 54 Kosten für New Yorker Steak: 35 US-Dollar pro Pfund: Wenn Sie es sich leisten können, werden Sie bei Bryan's in Presidio Heights kein Rindfleisch mit dem New York-Schnitt bekommen. Mehr anzeigen Weniger anzeigen

50 von 54 New Yorker Steaks, die Sie sich fast leisten können: 22,50 USD pro Pfund bei Costco. Aber Sie müssen ein 6er-Pack von 10 oz kaufen. Steaks. Immer noch. Mark Bugnaski/Associated Press Mehr anzeigen Weniger anzeigen

52 von 54 Kosten für ein Theaterstück: $700. 'Hamilton' kommt nach SF und wenn du gehen willst, musst du SHN beitreten und ein Saisonabonnement bezahlen, das eine Eintrittskarte für das Mega-Super-Smash-Hit-Musical beinhaltet. Dies sind die Kosten für einen Orchesterplatz am Wochenende, damit Sie sich stylen. Joan Marcus/Associated Press Mehr anzeigen Weniger anzeigen

53 von 54 Kosten für das Anschauen eines Theaterstücks: $10. Sie müssen nicht die Bank sprengen, um etwas Kultur zu bekommen. Erschwingliche, qualitativ hochwertige Shows wie "Dream Play" des Cutting Ball Theatre gibt es in San Francisco im Überfluss. Und wenn Sie ein kostenloses Theaterstück sehen möchten, wird die neueste Version der SF Mime Troupe bald in einem Park in Ihrer Nähe erscheinen. Rob Melrose Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Selbst in einer hochpreisigen Stadt wie San Francisco, in der Studio-Apartments leicht für 2.500 US-Dollar im Monat gemietet werden können, scheinen 43 US-Dollar viel für einen Martini zu sein.

Diese Cocktailspezialität, die mit Tröpfchen des berüchtigten Nebels der Stadt geschnitten wird, ist die neueste hochpreisige Lebensmittelneuheit, die Schlagzeilen macht.

„Schauen Sie sich die Frucht Ihrer Techie-Utopie an: Ein mit Nebel in San Francisco durchzogener Martini im Wert von 43 US-Dollar“, lautete die Schlagzeile auf einer britischen Nachrichtenseite.

Die Tasse Kaffee für 16 Dollar bei Blue Bottle war eine andere. "Der neue 16-Dollar-Kaffee von Blue Bottle ist so SF", lautete die Schlagzeile auf SF Eater. Das entthronte den 15-Dollar-Pokal des Äquators für den teuersten.

Wie alles andere in einer Stadt, die von Google-Gehältern angetrieben wird, sind die Preise für Restaurants in San Francisco in den letzten Jahren durch die Decke gegangen.


18 der unverschämt teuersten Gerichte und Getränke der Welt

Sicher, Sie können nach Masa gehen und $1.160 für ein Abendessen für zwei Personen fallen lassen, aber warum dort aufhören, wenn Sie ein bestellen können? Frittata, Pizza oder Eisbecher für jeweils fast so viel? Oder noch besser, warum nicht einfach alles durchbrennen 3,95 Millionen Dollar für ein Erdbeerdessert? Restaurants von New York und Las Vegas bis Sri Lanka und darüber hinaus konkurrieren um die sündhaft teuersten Gerichte der Welt – einige zertifiziert, andere nicht, aber sicherlich alle übertrieben. Einige verwenden Blattgold und Gänseleber, um die Preise in die Höhe zu treiben, während andere teure Fleischstücke oder seltene Weine dazu verwenden. Außerdem gibt es natürlich die Diamant-Verlobungs-Specials.

Eater hat sich an Restaurants und Bars auf der ganzen Welt gewandt, die für ihre hochkarätigen Wege bekannt sind, um die Geschichte hinter ihnen herauszufinden Walfreundliche Gerichte – und sehen Sie, wie viele davon verkaufen sie tatsächlich. Hier nun 18 der teuersten Gerichte und Getränke der Welt – und um nicht ganz Steaks und Burger auf der Liste zu haben, auch einige lobende Erwähnungen:


[Foto: DougieDog]

18. DougieDog, Vancouver – $100 Drachenhund

Wann DougieHund Besitzer Dougie Luv wollte den teuersten Hot Dog der Welt herstellen, er wollte nicht einige der Zutaten verwenden, die Restaurants traditionell verwenden, um ihre Preise wie Kaviar zu erhöhen. Aber, wie er Eater erzählt, hat er nichts gegen High-End-Fleisch. Also das $100 Fuß lange Bratwurst wird mit hundert Jahre altem Louis-XIII-Cognac aufgegossen und mit frischem Hummer, Picante-Sauce und in Oliven- und Trüffelöl gebratenem Kobe-Rindfleisch garniert. Luv sagt, dass er 783 dieser Hunde verkauft hat, seit er sie letztes Jahr geschaffen hat, und obwohl er normalerweise 12 Stunden im Voraus anfragt, hält das Restaurant drei für alle Fälle bereit.


[Fotos: Barclay Prime]

17. Barclay Prime, Philadelphia – 100 $ Käsesteak

Stephen Starrs Barclay Prime verfeinert das klassische Philadelphia-Cheesesteak mit Lohn-Ribeye, das mit Foie Gras geschnitten und mit getrüffeltem hausgemachtem Fontina-Käse auf einem Sesambrötchen belegt ist. Es kommt auch mit einem Glas Dom Perignon 2000 und kommt in der Höhe von $100 heraus. Laut einem Vertreter bestellen die Leute das Cheesesteak ziemlich oft und normalerweise in Gruppen. Es ist nicht erforderlich, es im Voraus zu bestellen.


[Foto: Facebook]

16. Kai Mayfair, London – $ 170 Buddha springt über die Mauersuppe

Der Guinness-Weltrekord für die teuerste Suppe der Welt gehört Londons Kai Mayfair, obwohl einige Änderungen vorgenommen wurden, seit dieser Rekord im Jahr 2005 protokolliert wurde. Während das Gericht einst Haifischflosse enthielt, teilt ein Mitarbeiter Eater mit, dass eine bestimmte (und umstrittene) Zutat durch Nudeln ersetzt wurde, um zusammen mit dem Abalone, dem japanischen Blütenpilz, zu passen. Seegurke, getrocknete Jakobsmuscheln, Hühnchen, Huan-Schinken, Schweinefleisch und Ginseng. Es muss mit einer Frist von fünf Tagen bestellt werden und verkauft für £108 ($170).


[Foto: Bar Masa, Las Vegas]

15. Bar Masa, New York City – $ 240 Masa Toro mit Kaviar

Es ist ziemlich einfach, bei New York City eine ziemliche Rechnung zu machen Bar Masa, aber mit nur einer Bestellung des Masa Toro mit Kaviarbrötchen geht es viel schneller. Das ist eine achtteilige Rolle, für die Sie 240 US-Dollar einsparen denn fetter Thunfisch und Kaviar sind nicht billig. Es steht auch auf der Speisekarte von Bar Masas Außenposten in Vegas und wird mit einer knusprigen, butterartigen Brioche serviert.


[Foto: Das Old Homestead Steakhouse]

14. The Old Homestead Steakhouse, NYC – $350 Steak

Für diejenigen Wale, die es lieben, viel Geld mit teuren Fleischstücken zu verlieren, brachte der August 2012 eine sehr gute Nachricht. Damals hob das US-Landwirtschaftsministerium sein Importverbot für japanisches Rindfleisch auf, was die große Rückkehr von Wagyu-Rind bedeutete – für diejenigen, die es sich leisten können. Old Homestead SteakhouseDer Standort von New York City bietet die A5 Kobe serviert NY Strip-Stil in einer 12-Unzen-Portion für 350 US-Dollar. Sie empfehlen, das Wagyu-Steak im Voraus zu reservieren, da anscheinend "Steaks so schnell vom Grill fliegen, wie das Rindfleisch ankommt" im Restaurant. Laut einem Vertreter verkaufen sie an jedem Abend bis zu 25 Wagyu-Steaks.


Decadence D'Or [Foto: Sweet Surrender], Cupcakes [Foto: Foursquare]

13. Sweet Surrender, Las Vegas – 750 $ Cupcake


Chefkoch Olivier Dubreuil des Venetian and Palazzo kreierte den Decadence D'Or Cupcake für Süßes aufgeben im Palazzo in Vegas vor drei Jahren, und es scheint sich gut zu verkaufen. Dieser $750 Cupcake wird aus Schokolade aus Venezuelas seltener Porcelana Criollo Bohne hergestellt, gekrönt mit Tahitian Gold Vanilla Caviar und essbaren Goldflocken. Es enthält auch Louis XIII de Remy Martin Cognac und kommt in einer mundgeblasenen Zuckerfleur-de-Lis. Ein Mitarbeiter erklärt Eater, dass der Cupcake 48 Stunden im Voraus angekündigt werden muss.


Serendipity 3 [Foto: Facebook]

12. Serendipity 3, New York City – 1.000 $ Golden Opulence Sundae

Das wohl bekannteste aller dieser Gerichte ist das 1.000 $ Goldener Opulenz-Eisbecher bei New York Zufall 3. Das Golden Opulence wurde erstmals 2004 zum 50-jährigen Jubiläum des Restaurants kreiert und besteht aus drei Kugeln Vanilleeis aus Tahiti mit Vanillebohnen aus Madagaskar, überzogen mit 23 Karat essbarem Blattgold, bestreut mit ein paar teuren und seltenen Pralinen? dazu gibt es kandierte Früchte, Golddragets, Schokoladentrüffel und Kaviar. Es wird natürlich in einem Baccarat Harcourt-Becher mit einem Löffel aus 18 Karat Gold verkauft. Etwa 200 davon wurden verkauft in den neun Jahren seit seiner Gründung, so ein Vertreter, der hinzufügt, dass am Valentinstag zwei weitere Reservierungen anstehen. Diese Eisbecher erfordern eine Reservierung von 48 Stunden im Voraus, da das Eis und der Kaviar eingeflogen werden.


[Foto: Ninos]

11. Nino's Bellissima, New York City – 1.000 Dollar Pizza

Ninos Bellissima ist die Heimat eines der meistzitierten teuren Gerichte der Welt — eine Pizza, die $1.000 kostet. Wie ein Manager Eater erklärt, wird die Pizza mit vier Arten von Kaviar und etwas Hummerschwanz für ein gutes Maß belegt. Bestellen Sie es ein paar Tage im Voraus.


[Foto: Facebook]

10. Norma's, New York City – 1.000 Zillionen Dollar Hummer Frittata

Es gibt zwei Versionen von Normas Frittata für High-Roller: Es gibt eine 100-Dollar-Frittata mit nur einer Unze Kaviar darauf oder die $1.000 Frittata mit 10 Unzen Kaviar. Letzteres ist laut Guinness-Buch der Rekorde offiziell das teuerste Omelett der Welt und beinhaltet auch ein Pfund Hummer mit Ei bedeckt auf einem Bett aus Bratkartoffeln. Laut einem Vertreter verkauft das Restaurant im New Yorker Le Parker Meridien im Laufe eines Jahres etwa 10-12 der 1.000-Zillionen-Dollar-Hummer-Frittatas – und dieselbe Anzahl pro Monat für das 100-Dollar-Gericht. Es ist keine Vorbestellung erforderlich.


[Foto: Margos]

9. Margo's, Malta – 2.420 $ Weißer Trüffel und goldene Pizza

Ein Mitarbeiter, der ans Telefon ging um Margos Malta teilt Eater mit, dass die Pizzeria eine Woche Vorlauf benötigt, um ihre weiße Trüffel- und Goldpizza zuzubereiten – nur während der Trüffelsaison von Oktober bis Mai erhältlich. Wie auf der Speisekarte angegeben, werden die Trüffel aus dem Piemont eingeflogen und sein Mindestpreis beträgt 1.800 € (2.420 $ .)), abhängig vom Preis der weißen Trüffel. Die Pizza ist mit Bio-Wasserbüffelmozzarella und 24 Karat Blattgold belegt. Auf der Speisekarte steht: "Dies ist nicht nur eine Pizza, dies ist ein Zeichen von Gott, der uns sagt, wie großartig sie ist."


[Foto: Fleur]

8. Fleur, Las Vegas – 5.000 $ FleurBurger

Ein Teil der Inspiration von Küchenchef Hubert Keller für das atemberaubender $5.000 Fleur Burger 5000 in seinem Restaurant in Las Vegas Fleur wurde aus der Konkurrenz heraus getragen: 2005 bemerkte Keller, dass Daniel Boulud einen Burger hatte, der 100 Dollar kostete, und wollte ihn schlagen. So kommt dieser Kobe Beef Burger mit gebratener Foie Gras und Trüffeln auf einem Brioche-Trüffelbrötchen. Aber was den Preis wirklich in die Höhe treibt, ist eine Flasche Chateau Petrus . 1995 Wein und die beiden Kristallgläser, die das Restaurant jedem nach Hause liefert, der den Burger bestellt. Bisher hat ein Vertreter Eater mitgeteilt, dass das Restaurant etwa 26 Fleur Burger 5000 verkauft hat und es nicht erforderlich ist, im Voraus zu bestellen.


Der Trilogie-Ring. [Foto: Gleneagles]

7. The Gleneagles Hotel, Schottland – 5.102 $ Trilogie

Dieses Luxushotel in Schottland hat sich vor einigen Jahren mit den hauseigenen Juwelieren Mappin & Webb zusammengetan, um eine Cocktaillinie namens The Luxury Collection zu entwickeln. Die Trilogie kommt mit 3.250 £ (5.102 $) auf den ersten Platz) und besteht aus Stolichnaya Elite Wodka mit einem Hauch Zitrone und einem Ring aus 18 Karat Weißgold als Garnitur mit Baguette und Diamanten. Für 2.750 £ (4.317 $) enthält The Romance No3-Gin, Maraschino-Likör, Parfait Amour und Zitronensaft, um den mit Diamanten besetzten Anhänger aus Weißgold aus Florenz zu begleiten. Gleneagles verkauft ungefähr ein oder zwei pro Jahr, pro Vertreter.


[Foto: Salvatore Calabrese]

6. Salvatore im Playboy, London – $8.633 Salvatore's Legacy

Salvatore Calabrese hat letztes Jahr mit seiner Kreation den Guinness-Weltrekord für den teuersten Cocktail der Welt gebrochen 5.500 £ (8.633 $) Salvatore's Vermächtnis. Es ist auch anscheinend der älteste Cocktail der Welt, der mit seltenem Schnaps wie 1788 Clos de Griffier Vieux Cognac, 1770 Kummel Liqueur, 1860 Dubb Orange Curacao und Angostura Bitters aus dem frühen 20. Diesen Cocktail finden Sie unter Salvatore beim Playboy, und ein Sprecher erklärt, dass der Cocktail mit Salvatores Zustimmung bestellt wird. Seit der Einführung des Cocktails wurden insgesamt drei bestellt.


[Foto: Facebook]

5. Algonquin Hotel, New York City – $10.000 Martini

Geben Sie New York Citys Algonquin Hotel drei Tage im Voraus und a 10.000 $ mit Diamanten besetzter Martini erwartet Sie an der Blue Bar. Ein Sprecher teilt Eater mit, dass die Bar und das Hotel mit einem hauseigenen Juwelier zusammenarbeiten, um den anpassbaren Diamanten zu beschaffen, der dann in den Cocktail gelegt wird.


[Fotos: XS Nachtclub]

4. XS Nachtclub, Las Vegas – 10.000 $ Ono

Wie Eater Vegas vor einigen Monaten berichtete, XS Nachtclub bei Encore Las Vegas hat seine eigene 10.000 $-Getränk, das Ono. Dieser Cocktail enthält Charles Heidsieck Champagne Charlie 1981 und Louis XIII de Remy Martin Black Pearl Cognac – oh, und er wird mit einem Paar silbernen Herrenmanschettenknöpfen und einer 18 Karat Weißgoldkette für Damen mit einem schwarzen Perlenanhänger geliefert. Nicht zu schäbig.


[Foto: Fortress Resort & Spa]

3. The Fortress Resort & Spa, Sri Lanka – $14.500 Fortress Stelzenfischer Nachtisch

Die Festung Resort & Spa in Sri Lanka bietet seinen High-Rollern ein Dessert, das es eher als "Herausforderung für Abenteuerlustige" bezeichnet. Der Fortress Stilt Fisherman Indulgence wird aus italienischer Cassata mit Blattgold hergestellt, die mit fruchtiger irischer Sahne aromatisiert ist. Es gibt ein Fruchtkompott, eine Dom Perignon Champagner-Sabayon als Basis und eine handgemachte Schokoladenschnitzerei in Form eines lokalen Stelzenfischers. Oh, und es ist mit einem 80 Karat Aquamarin-Edelstein verziert, dessen Durchmesser "den Kopf eines Suppenlöffels überspannt". Das Dessert kostet 14.500 $ im DUO Restaurant, so ein Sprecher des Resorts, und Bestellungen müssen einen Tag im Voraus aufgegeben werden.


Lindeth Howe Country House Hotel & Restaurant [Foto: Facebook]

2. Lindeth Howe Country House Hotel, England – 35.000 $ Pudding

Chefkoch Marc Guibert vom Lindeth Howe Country House Hotel im englischen Lake District ging es Ende 2011 mit dem teuersten Dessert-Titel der Welt ein Schokoladenpudding, der 22.000 £ (34.531 $) kostet). Der Pudding ist wie ein Fabergé-Ei geformt und besteht aus hochwertiger Schokolade, Blattgold, Champagner, Kaviar und einem Diamanten. Es ist mit Champagnergelee überzogen und mit essbarem Gold geschnürt. Bisher sagt ein Sprecher, dass Eater Guibert nur ein Ei verkauft hat. Das Dessert muss zwei Wochen im Voraus bestellt werden.


[Foto: Facebook]

1. Arnaud's, New Orleans – 3,95 Millionen Dollar Erdbeeren Arnaud

Arnauds in New Orleans bietet das 1,4-Millionen-Dollar-Dessert, das ihm vor Jahren zu Berühmtheit verholfen hat, nicht mehr an. Nein, jetzt ist das Dessert im Wert von unglaublichen 3,95 Millionen US-Dollar. Miteigentümerin Katy Casbarian erklärt Eater, dass das historische Restaurant in New Orleans vor Jahren eine Partnerschaft mit MS Rau Antiques für ein Angebotspaket eingegangen ist, das das charakteristische Erdbeer-Arnaud-Dessert und einen Diamantring enthält. Während der ursprüngliche 4,71-Karat-Ring nicht mehr erhältlich ist, wurde er durch einen 7,09-Karat-Rosa-Diamant ersetzt, der das Gericht aus Erdbeeren begleitet, das in einer Marinade aus Portwein, Rotwein, Gewürzen und Zitrusfrüchten mit Vanilleeis serviert wird. "Unnötig zu sagen", schreibt sie, "es ist unser meistverkauftes Dessert."

Lobende Erwähnungen (Kategorien wiederholen)

Serendipity 3's 295 $ Le Burger Extravagant (NYC) Joel Robuchons 235 $ L'Oeuf de Poule (Las Vegas) Le Burger Brasserie's 777 $ Kobe Beef und Maine Hummer Burger (Las Vegas) Oishii's 250 $ Steak mit schwarzen Trüffeln (Boston)


Nando's: Die überraschende Geschichte vom Aufstieg und Aufstieg des Peri-Peri-Huhns

Kaum vorstellbar, aber es gab eine Zeit, in der es so etwas wie 'freche Nandos' noch nicht gab und die Optionen für sogenanntes "exotisches" Essen auf der britischen High Street weitgehend auf chinesische und indische Imbissbuden reduziert wurden oder ein Kebab.

Jetzt sind Nandos und andere Restaurants, die Hühnchen mit scharfen Peri-Peri-Gewürzen, eine Schüssel würzigen Krautsalat und pfeffrige Chips für weniger als einen Zehner servieren, in unseren Schmelztiegel der Esskultur aufgenommen worden. In Großbritannien gibt es rund 340 Nando-Filialen: ein Drittel der weltweiten Gesamtzahl.

Wie hat dieses feurige Huhn unsere Paletten allmählich erobert und woher kam es überhaupt?

Empfohlen

1992 eröffnete Nando's sein erstes britisches Restaurant in Ealing Geschmack“, sagte ein Sprecher von Nando's Der Unabhängige . Peri-peri-Hühnchen kam zu einer Zeit auf den britischen Markt, als „Fast-Casual-Dining“ gegen eine Gegenreaktion der Verbraucher gegen McDonald’s explodierte, erklärt George Shaw, ein Lebensmitteljournalist und Juror bei den Asian Curry Awards.

Zu dieser Zeit hatte sich der britische Gaumen dank südasiatischer Küche bereits an Gewürze, Schärfe und Geschmacksvielfalt gewöhnt. Leider, fügt Shaw hinzu, kämpfen die hauptsächlich bangladeschischen Curry-Häuser im ganzen Land jetzt darum, mit den sich ändernden Anforderungen der Verbraucher Schritt zu halten, die gewürzte Speisen auf einem Markt genießen, den sie mitgestaltet haben.

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

1 /8 Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Das unverschämt teuerste Essen der Welt

Grand Velas Los Cabos Resort

„Mit der Asian Catering Federation veranstalten wir Roadshows, die Besitzer und Köche dazu auffordern, mit der Zeit zu gehen. Einige machen großartige Dinge, andere haben ihre Speisekarte seit 20 Jahren nicht geändert und sind bei weitem nicht so beschäftigt, mit zwei Schließungen pro Woche “, fügt Shaw hinzu.

Der Erfolg von Nando's, der dazu führte, dass andere kleinere Peri-Peri-Hühnerläden in seinem Weg entstanden, spielt mit der Erzählung über die multikulturelle Herkunft des Aromas, sagt Professor Rebecca Earle, eine Lebensmittelhistorikerin an der University of Warwick.

„Die Besitzer haben eine Vorgeschichte als ‚Heimat des legendären portugiesischen peri-peri-Hühnchens vom Flammengrill“ mythologisiert. Peri-peri ist Swahili für Pfeffer. Es deutet auf ein mosambikanisches Erbe hin, obwohl die Gründer Südafrikaner sind“, fügt sie hinzu. Peri-peri als Begriff leitet sich aus dem Swahili und anderen afrikanischen Sprachen für die in der Sauce verwendete Chilisorte ab.

„Chile-Paprika stammt ursprünglich aus Amerika, und die Peri-Peri-Sauce ähnelt in gewisser Weise den für viele Teile Lateinamerikas typischen ‚Salsas‘ mit ihrer Kombination aus scharfen Chilis, einer Quelle für Säure wie Essig und gehackten Zwiebeln und Kräuter. Durch die Handelsbeziehungen, die sich aus der europäischen Kolonialisierung Amerikas und dem transatlantischen Sklavenhandel ergaben, wurde Chile über das südliche Afrika verbreitet.

Empfohlen

„Ähnliche Streitkräfte brachten sowohl Chilis als auch Peri-Peri-Hühnchen in portugiesische Siedlungen in Goa, Indien und darüber hinaus. Peri Peri Chicken ist damit eine der wenigen positiven Folgen des Kolonialismus“, fügt sie hinzu.

Schneller Vorlauf ein paar Jahrhunderte und Nando's hat einen kulinarischen Sweetspot gefunden, der mehr als 1.000 Geschäfte auf der ganzen Welt eröffnet hat.

"Nando's ist gehobener, aber klassenloser als die meisten Ketten und liegt irgendwo zwischen McDonald's und Pizza Express. Das Essen ist anständig, lecker und gesund, wo man für unter 8 Pfund essen kann", sagt Shaw. Sein Kultstatus wird durch Gerüchte gestützt, dass eine ausgewählte Gruppe von Prominenten, darunter Ed Sheeran, David Beckham und Nicola Adams, Besitzer der Black Card sind, was ihnen das Recht gibt, für vier Gäste lebenslang Hühnchen kostenlos zu erhalten. One particularly dedicated fan tried to eat at every Nando's in the hope he'd get a Black Card, only to learn that the promotion had expired over two years prior. According to Nando ’s Rihanna, Drake and Beyonce all ask for their chicken on their riders when they tour the UK. Reports emerged in 2013 that Queen Bey spent £1,500 at Nando's at V Festival.

On top of that, many of its restaurants are halal , appealing to Muslim customers, and the emergency services, NHS and military personnel get a 20 per cent discount. The origins of peri-peri chicken, and the colourful decor and artwork mean appeals to cash-strapped millennials who value authentic-seeming brands with personality. The almost untranslatlable concept of the "cheeky Nando's", which generally involves a group "lads, lads, lads" eating peri-peri chicken spontaneously, is further proof that it is cemented in the UK culture.

As the popularity of peri-peri chicken shows no sign of fading, Nando's has unveiled new products, including the Peri-Vusa in February, its hottest sauce to date, and smaller peri-peri restaurants are snapping at their heels. Und das is how a mid-range chicken shop won over the nation.


MORE EXPENSIVE RESTAURANTS

Some of the most expensive restaurants in a given state are so outrageously expensive that a dinner for two can cost the same as a MacBook. Some states, on the other hand, just aren’t really home to any outrageously expensive restaurants, so even the priciest spot in the whole state doesn’t break the bank. Read on to see what the most expensive restaurant in your state is, and the next time you have a special occasion to celebrate (or when you win the lottery), you’ll know exactly where to go.


McDonald's Helpfully Illustrates That It's Impossible To Live On A McDonald's "Salary"

Just in case you weren't already aware of how difficult it is to survive on minimum wage, allow McDonald's to lay it all out for you. The fast food giant has partnered with Visa to release a just-shy-of-condescending "budget journal" to help their employees manage their finances. In a hilariously obtuse budget breakdown, the Big Mac purveyor's first piece of advice to employees: get a second job. Yup, even McDonald's knows that workers can't survive on the pittance they make flipping patties and fighting off customers.


Who needs heat?

Let's take a look at what else McDonald's imagines its employees' expenditures should look like. First off, the site sets employees' mortgage/rent at $600, which even if we didn't live in an outrageously expensive city is still a laughably small figure. Next, the site tallies health insurance at a mere $20 per month. Where is this magical land of nearly free independent healthcare? We want Obama's unicorn to fly us there! Also as a McDonald's employee, your cable and phone bills should only come to $100 a month (HA!), your electric bill should hover around $90 (for serious?) and apparently if you work at a fast food chain there's absolutely no need to ever buy any food ever. Maybe they offer employees a lifetime supply of fries?

So tallying up all of these totally realistic expenses, a McDonald's employee would need to net $2,060 per month to make this budget work. Broken down, that would mean working at least 40 hours per week and making at least $15 an hour pre-taxes to earn the necessary $12.86 an hour. Currently, McDonald's workers earn an average of $8.25 per hour, barring any funny business.


Burger Bundles

A slider is a very small hamburger, meant for frenzied consumption in multiple quantities. You don’t order one, or even three — you order ten and devour all of them in less than three minutes, preferably while you’re still in your car at the franchise’s parking lot. In the summer of 1987, Burger King introduced their own sliders, Burger Bundles, and they did a booming business, particularly among teenagers and late night customers.

Despite the Burger Bundles’ popularity, preparing them was more difficult than anyone realized. Line cooks experienced “operational difficulties” when working with the tiny patties, and the undersized burgers frequently fell through the grating of the kitchen’s broilers. Ultimately, the technical demands required to make them proved too much, and they were discontinued just months after they were introduced.


Chipotle/Facebook

Chipotle suffered a PR nightmare in 2015 after hundreds of customers were affected by an E. coli outbreak spread through its ingredients. But that seems to be a distant memory, with sales climbing back up and customer favorites like the Chipotle Chicken Bowl going strong as ever.


Schau das Video: Jetzt wirds UNVERSCHÄMT! Peter vergeht der Appetit! 37. Achtung Abzocke. Kabel Eins (Dezember 2022).