Neue Rezepte

Susane


- Zum ersten Mal in der Pfanne (nacheinander) den Sonnenblumenkern und den Sesam anbraten, abkühlen lassen

-in einem Topf den Zucker karamellisieren (bei schwacher Hitze), Butter und Honig dazugeben, mischen

-Sonnenblumenkerne und Sesam dazugeben kräftig und gut vermischen, auf Backpapier wenden und auf die gewünschte Dicke nivellieren


- etwas abkühlen lassen und dann mit einem sehr scharfen Messer portionieren

und dienen.


Hähnchenbrust fit mit Zucchini, Champignons und Sesam

Ein unglaubliches und proteinreiches Mittag- oder Abendessen - Hähnchenbrust fit mit Zucchini, Champignons und Sesam. Dieses schnelle und einfache Rezept ist kohlenhydratarm und kalorienarm. Sie brauchen nur 30 Minuten und eine Bratpfanne und fertig ist ein nahrhaftes Mittagessen für die ganze Familie.

Wenn Sie keine komplizierten Rezepte zubereiten möchten, probieren Sie diese Hähnchenbrust mit Zucchini und Pilzen. Gesunde Hühnchengerichte sind äußerst abwechslungsreich. Dieses Essen ist gleichzeitig voller Geschmack einfach zuzubereiten, damit jeder Anfänger in der Küche es vervollständigen kann. Alles in einer Pfanne zubereiten und zum Schluss Sojasauce und Balsamico-Essig dazugeben. Sie werden sich in die Geschmackskombination zwischen Zucchini, Pilzen, Hühnchen und Sesam verlieben.

Für dieses Rezept kannst du jede beliebige Beilage zubereiten, sei es brauner Reis, Couscous, Quinoa oder Gemüse. Je nach gewählter Garnitur können Sie die Speisen mit weiteren hochwertigen Nährstoffen anreichern. Fitness Hähnchenbrust mit Zucchini, Champignons und Sesam ist ideal für alle Anhänger einer gesunden Ernährung, denn sie ist leicht verdaulich und unglaublich lecker. Guten Appetit!


Hühnchen mit Sesam

1. Für die Marinade die Hühnerbrühe mit Sojasauce, Honig, Essig, Zucker, Stärke, einem Esslöffel Sesamöl und Wasser mischen.

2. Das gehackte Hähnchen zusammen mit 10 Esslöffeln Marinade in einen Behälter mit Deckel geben und 30 Minuten ruhen lassen, dabei den Inhalt von Zeit zu Zeit umrühren.

3. Restlichen Esslöffel Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben. 1-2 Minuten rühren, dann 450 ml der restlichen Marinade hinzufügen und weiterrühren, bis sie leicht eindickt.

4. In einer großen Schüssel die Stärke mit dem Mehl, dem Backpulver und der restlichen Marinade vermischen, bis eine dicke, trockene Paste entsteht.

5. Die Hähnchenbrust durch das Eiweiß streichen, in Mehl wälzen und dann etwa 2-3 Minuten goldbraun braten. Entfernen Sie es auf Küchenpapier, um überschüssiges Öl aufzunehmen.

6. Servieren Sie das gewürzte Huhn mit der Marinade kombiniert mit Knoblauch, Sesamsamen darüber und Frühlingszwiebeln.


Wie man Sushi wie ein Profi zu Hause macht & # 8211 Beste Tipps & Tricks

1. Welcher Reis ist der beste für Sushi?

Japanischer Kurzkornreis oder kalifornischer Mittelkornreis sind die besten Sushi-Reissorten, da er beim Kochen klebriger wird als Langkornreis. Letzteres wird beim Kochen fluffiger, was für viele andere Gerichte großartig ist, aber nicht für dieses.

Sie finden es normalerweise als Sushi-Reis * gekennzeichnet und beworben. Die Beeren sind kurz, rund und transparent, mit einem kleinen weißen Fleck an einem Ende.

Ich muss erwähnen, dass japanischer Reis normalerweise mit Stärke oder Talkumpuder bedeckt ist, um ihn trocken zu halten. Deshalb ist es sehr wichtig, es vor dem Kochen gut auszuspülen.

Denken Sie auch daran, dass Sie ein Reis / Wasser-Verhältnis von 1: 1,25 verwenden müssen, was bedeutet, dass Sie jeder Tasse Reis 1 1/4 Tassen Wasser hinzufügen müssen.

Lassen Sie uns nun weitermachen und sehen, wie wir den Reis für Sushi würzen.

2. Wie man Reis für Sushi würzt

Sie können es mit einer Mischung aus Reisessig*, Zucker und etwas Salz würzen.

Sie müssen die 3 Zutaten gut vermischen, bis sich Zucker und Salz vollständig aufgelöst haben. Dann die Mischung über den Reis gießen und mit einem Reisrührer * vorsichtig mischen, dabei darauf achten, dass er nicht zerdrückt wird.

Um den intensivsten Geschmack zu erzielen, geben Sie die Essigmischung über den Reis, wenn er noch heiß ist.

Nun, da Sie wissen, wie man Sushi-Reis würzt, wollen wir sehen, wie er auf dem Herd kocht.

3. Wie man Sushireis auf dem Herd macht

Um Sushi-Reis auf dem Herd zuzubereiten, gehen Sie wie folgt Schritt für Schritt vor:

  1. Reis und Wasser in einen Topf * geben, auf den Herd stellen und aufkochen lassen.
  2. Nach dem Kochen die Hitze langsam aufdrehen und weitere 12-15 Minuten kochen lassen. Lassen Sie den Deckel die ganze Zeit auf dem Topf.
  3. Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie den Reis weitere 10-15 Minuten dämpfen.
  4. Anschließend auf einem Backblech* verteilen und vor Gebrauch abkühlen lassen.

Nun, da Sie wissen, wie man Sushi-Reis auf dem Herd zubereitet, sehen wir uns an, wie man ihn in einem Instant Pot-Multikocher zubereitet.

4. Wie man Reis für Sushi in einem Multicooker Instant Pot macht

Um es in einem Multicooker zu kochen, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  1. Reis und Wasser in einen Multikocher* geben.
  2. 5 Minuten bei HOHEM Druck kochen.
  3. Lassen Sie den Druck 5 Minuten lang auf natürliche Weise ablassen, bevor Sie den Dampf manuell ablassen.
  4. Dann den Reis auf einem Backblech verteilen und vor der Verwendung abkühlen lassen.

Sehen wir uns nun an, wie es in einem Reiskocher kocht.

5. Wie man Reis für Sushi in einem Reiskocher macht

Um es in einem Reiskocher zuzubereiten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Reis und Wasser in einen Reiskocher* geben.
  2. Stellen Sie den Timer gemäß den Anweisungen auf der Reisverpackung oder gemäß den Anweisungen der Maschine ein. Danach sollte die Taste springen und das Display sollte & # 8216warm & # 8217 sagen.
  3. Lassen Sie den Reis etwa 15 Minuten im Reiskocher, ohne den Deckel zu öffnen, um den Dampfvorgang abzuschließen.
  4. Dann den Reis auf einem Backblech verteilen und vor der Verwendung abkühlen lassen.

6. Wie man Reis für Sushi zubereitet

Um den Reis auf einer trüben Alge* leicht zu verteilen, müssen Sie zuerst Ihre Fingerkuppen benetzen, damit der Reis nicht daran klebt. Nehmen Sie dann etwa 1/4 Tasse Reis und verteilen Sie ihn mit den Fingern gleichmäßig auf dem Wolkenblatt.

Diese Methode ist sehr einfach und beliebt und wird in fast allen Restaurants mit dieser Besonderheit verwendet. Aber ich muss zugeben, dass es nicht das sauberste ist, daher empfehle ich, eine spezielle Palette zum Verteilen des Reises zu verwenden. Denken Sie daran, diesen zu gießen, bevor Sie ihn verwenden.

Tatsächlich macht ein komplettes Sushi-Set * diesen ganzen Prozess unglaublich einfach.

Jetzt solltest du eine viel klarere Vorstellung davon haben, wie Reis hergestellt wird, also gehe ich weiter und erkläre, wie man die Brötchen verpackt.

7. So füllen und rollen Sie die Sushi-Stücke

Wie ich oben sagte, ist ein Set Sushi* ideal für Anfänger, da es den gesamten Prozess, insbesondere das Laufen, vereinfacht.

Ich empfehle, den Bambusständer mit Frischhaltefolie* zu umwickeln, damit der Reis nicht in die Bambusstäbchen gelangt. Auf diese Weise müssen Sie den Ständer nicht einmal waschen, da er nicht direkt mit den Zutaten in Berührung kommt.

Andernfalls müssen Sie es unter einem starken Wasserstrahl waschen.

Mit Vergnügen! Sehen wir uns nun einige super nützliche Tricks an.

Denken Sie daran, dass die Brötchen ein ausgewogenes Verhältnis Reis / Füllung haben müssen. Wenn Sie zu viel Füllung hinzufügen, können sie sich nicht rollen und schließen, und wenn Sie zu viel Reis einfüllen, stellt sich heraus.

Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es besser, sich an die Mengen in den folgenden Rezepten zu halten. Mit zunehmender Erfahrung können Sie weitere Optionen ausprobieren, um herauszufinden, wie es Ihnen besser gefällt.

Ein weiterer Trick, den Sie hier erwähnen sollten, ist, dass Sie beim Betrieb des Bambusständers mehr Druck darauf ausüben müssen, um sicherzustellen, dass er fest ist. Andernfalls wird es beim Schneiden viel schwieriger, da die Füllung herauskommt.

8. So schneiden Sie die Rollen

Befeuchten Sie das Messer vor dem Schneiden mit einer feuchten Papierserviette, damit der Reis nicht daran klebt.

Die Rolle halbieren, dann die beiden Hälften nebeneinander legen und in 2,5 cm große Ringe schneiden. Ich habe festgestellt, dass es besser und einfacher ist, schnell zu schneiden, weil so die Füllung nicht herauskommt.

Das war's für heute, meine Lieben! Jetzt wissen Sie sicher, wie Sie jedes Sushi-Rezept zu Hause zubereiten können, also ist es an der Zeit, das, was ich Ihnen beigebracht habe, in die Praxis umzusetzen.

Und wenn Ihnen das Video mit diesem einfachen Sushi-Rezept gefallen hat und Sie andere ähnliche sehen möchten, abonnieren Sie bitte meinen YouTube-Kanal.


Die Allergie selbst kann nicht vermieden oder verhindert werden, aber Sie können ihre Symptome vermeiden und schließlich auftreten.

Natürlich ist es wichtig, keine Lebensmittel zu essen, die Sesam enthalten (wie Kekse, Brot, bestimmte Süßigkeiten). Und die Kosmetika oder Produkte, die wir auf die Haut auftragen, sorgfältig zu untersuchen, da sie Extrakte oder Sesamöl enthalten können.

Es ist möglich, dass der Sesamallergiker auch Erdnüsse hat, da die biochemische Struktur der Sesamallergene der dieser Nuss ähnelt.

Bild | Ron Dollete Dieser Artikel wird nur zu Informationszwecken veröffentlicht. Sie können und sollten die Beratung durch einen Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Ernährungsberater Ihres Vertrauens zu konsultieren.


Tahini-Rezepte

Sesampaste kann in vielen Rezepten verwendet werden. Sein intensiver, nussiger Geschmack verleiht den Speisen eine besondere Würze.

Hausgemachter Hummus mit Tahin

Hummus mit Sesampaste
  • 500 g Kichererbsen
  • der Saft von 2 Zitronen
  • 100 ml Öl
  • 2 Esslöffel Sesampaste
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Petersilie

Eine Nacht vor dem Kochen die Kichererbsen in kaltes Wasser legen. Am nächsten Tag wird es abgetropft und gekocht, und wenn die Körner weich sind, werden sie abgetropft und gemischt. Tahini wird hinzugefügt. Dann den Zitronensaft und das Öl unter ständigem Rühren hinzufügen, dann den zerdrückten Knoblauch. Entfernen Sie die hausgemachte Hummuspaste in einer Schüssel oder einem Teller, machen Sie ein paar Rillen auf der Oberfläche und fügen Sie etwas Olivenöl, pur oder aromatisiert, hinzu. Mit Petersilie und eventuell Zitrone auf den Tisch bringen.

Hausgemachte Halva mit Tahin

Hausgemachte Halva mit Tahin

Die Pistazie ca. 8 Minuten im Ofen anbraten oder bis sie goldbraun wird. Gib den Ahornsirup in einen mittelgroßen Topf und lasse ihn auf dem Feuer, bis er den Siedepunkt erreicht, und dann weitere 2-3 Minuten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Tahini-Sesampaste hinzufügen. Mischen, bis eine cremige Zusammensetzung erhalten wird. Die gebräunten Pistazien fein hacken und zur Mischung geben. Die hausgemachte Halva-Komposition in einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und ca. 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dann nach Belieben zuschneiden.

Fisch mit Tahini-Sauce

Fisch mit Tahini-Sauce
  • 500 Gramm Fisch (nach Belieben
  • 150 g Nudeln
  • der Saft einer Zitrone
  • 100 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel gehackte Frühlingszwiebelblätter
  • eine Prise Salz

Tahini-Sauce wird durch Mischen aller genannten Zutaten hergestellt. Diese Sauce kann auch in anderen Rezepten verwendet werden. Den Ofen anheizen. Den Fisch bei mäßiger Hitze etwa 10 Minuten garen, wenn sich das Fleisch mit einer Gabel leicht lösen lässt. Das Filetstück mit 1-2 EL Tahini-Sauce einfetten und weitere 5 Minuten backen. Mit Zitronenscheiben und fein gehackter Petersilie servieren.

Keksrezept mit Sesampaste

Kekse mit Tahin
  • 120 g Mehl
  • 2 Esslöffel Kiefernknospen
  • 75 g Puderzucker
  • 80 ml Sesampaste Tahin
  • ein Viertel Päckchen Butter
  • eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel schwarzer und weißer Sesam
  • 1 Esslöffel brauner Zucker

Mehl, Kiefernknospen, Salz, Puderzucker, Butter und Tahini-Sesampaste in der Küchenmaschine mischen. Den weißen Sesam in einer trockenen Pfanne anbraten und mit dem schwarzen Sesam und braunem Zucker mischen. Wir formen aus dem Teig Kugeln und passieren sie mit Zucker durch die Sesamkörner. In einem mit Backpapier ausgelegten Blech 25 Minuten backen.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!






Zutat:

500g Mehl
250g warmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
50ml Öl
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Zucker
100g Susanne

Zubereitungsart:
In eine Schüssel Mehl geben, das Päckchen Trockenhefe, Zucker, Salz, warmes Wasser und Öl hinzufügen. Den Teig gut durchkneten, bis eine Teigkugel entsteht, die nicht klebt.


Die Sesamkörner hinzufügen und erneut kneten, bis sie vollständig in den Teig eingearbeitet sind.


Den entstandenen Teig in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

Nach 1 Stunde ist der Teig so weit aufgegangen, dass wir anfangen können, Klumpen zu bilden.

Wir brechen die kleinen Teigstücke, die wir zwischen der Arbeitsfläche und dem Handrücken rollen, bis wir eine 10 cm lange Rolle erhalten. Die Oberfläche, auf der wir den Teig verarbeiten, sollte nicht bemehlt werden, der Teig ist überhaupt nicht klebrig.

Aus diesen Rollen formen wir Knoten, wir verknoten einfach den Teig.




In eine Pfanne einige Tropfen Öl geben (nicht mehr aufpassen), die Knödel in die Pfanne geben und die Pfanne mit einem Deckel abdecken (der Deckel ist obligatorisch).

Lassen Sie die Knötchen auf beiden Seiten bräunen (ca. 3 & # 8211 4 Minuten auf einer Seite), bei schwacher Hitze. Es ist normal, dass die Knötchen an einigen Stellen stärker braun werden, haben Sie keine Angst, es ist normal.


Sowohl heiß als auch kalt servieren. Sie sind außergewöhnlich, ich empfehle Ihnen, sie auszuprobieren. Sie halten sich sehr gut, wenn Sie sie in einer Plastiktüte aufbewahren.





Roh-veganer Schokoladenkuchen

Auch bei einer roh-veganen Ernährung müssen Sie nicht auf den köstlichen Geschmack von Schokolade verzichten. Und der untenstehende Kuchen, der nicht gebacken werden muss, ist der beste Beweis dafür.

Zutaten für die Arbeitsplatte:

● 100 Gramm Datteln (ohne Samen)

● 40 Gramm Kakaopulver / Johannisbrotkernmehl

● Ein Teelöffel Salz.

Zutaten Sahne:

● 50 Gramm rohe Kakaobohnen (vorgeschält)

● 50 Gramm Kakaobutter

● 80-100 Milliliter Kokosöl

● 50 Milliliter Agavendicksaft (oder andere Süßungsmittel: Ahornsirup, Steviasirup usw.)

● 50 Milliliter Zitronen- oder Orangensaft

Zutaten für die Dekoration:

● Gefrorene Beeren

Zubereitungsart:

● Der erste Schritt besteht darin, alle Mandeln und Datteln gut zu waschen und über Nacht in mit Wasser gefüllten Schalen hydratisieren zu lassen (verwenden Sie eine Schüssel für Mandeln und eine für Datteln). Am nächsten Tag vom restlichen Wasser trennen und in einen Mixer geben

● Mischen Sie die hydratisierten Datteln und Mandeln zusammen mit dem Kakao- (oder Johannisbrot-)Pulver und Salz, bis Sie eine Paste mit einer zähflüssigen Konsistenz erhalten. Verwenden Sie einen Mixer mit einem leistungsstarken Motor, so wie er ist Philips Vakuummixer HR3752, das die Zutaten perfekt passieren kann, was zu einer homogenen Mischung führt

● Den so erhaltenen Teig in das runde Blech mit abnehmbarem Ring (abnehmbare Wände) geben, den Teig mit einem Löffel glätten und im Gefrierschrank lassen, bis die Creme zubereitet wird

● Für die Sahne müssen Sie alle Zutaten aus der obigen Liste im Mixer mixen, dabei beachten, dass das Kokosöl und die Kakaobutter flüssig sein sollten (also mindestens eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen) starten Sie diese Vorbereitung)

● Zum Schluss den Deckel aus dem Gefrierschrank nehmen und die Schokoladencreme darüber geben.

● Fügen Sie einige Beeren oder Minzblätter hinzu und lassen Sie es einige Stunden im Gefrierschrank (vorzugsweise fünf bis sechs Stunden). Zum Servieren den Ring abziehen und in mehrere Scheiben schneiden. Der roh-vegane Kuchen hält sich im Kühlschrank etwa drei bis vier Tage.


Wie macht man Sesam- oder Mohnbrezeln?

Hausgemachter knuspriger Brezelteig

Sowohl Milch als auch Wasser können verwendet werden (bei Laktoseintoleranz). Wenn Sie Wasser verwenden, werden die Brezeln viel knuspriger als die mit Milch, die innen weicher herauskommen. Sie können auch eine Mischung aus Wasser und Milch herstellen. Für den Teig habe ich zuerst die warme Milch mit der Hefe und dem Zucker vermischt, dann habe ich 250 g Mehl dazugegeben und verrührt. Ich habe alles 10 Minuten auf dem Tisch liegen gelassen.

Dann fügte ich das Öl, Salz hinzu und mischte alles. Zum Schluss habe ich das restliche Mehl dazugegeben. Ich habe alles ca. 5 Minuten mit dem Roboter (oder 10 Minuten per Hand) bis ich einen weichen Teig bekommen habe, der sich schon gut verarbeiten lässt. Ich bedeckte den Topf mit einer durchsichtigen Folie und ließ ihn an einem warmen Ort gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (etwa eine Stunde).

Ich habe den Arbeitstisch aufgerollt und dann den Teig vorsichtig verteilt, bis ich ein Rechteck von ca. 40 & # 21560 cm habe. Ich schneide dünne Streifen von ca. 40 x 2 cm, die ich dann in zwei Teile schneide. Sie können das Pizzabrötchen oder das gezackte Brötchen für Saltines verwenden.

Ich habe für jede Brezel 2 Streifen verwendet. Ich zog an ihren Köpfen ein wenig, um sie zu verlängern (vorsichtig!).

Ich habe jeden Streifen zu einer Spirale gedreht.

Dann habe ich sie zusammengedreht und Kreise gebildet. Ich drückte leicht, um die Köpfe zusammenzukleben.

Hier sieht man besser, wie eine aus zwei Teigstreifen geflochtene Brezel aussieht.

Ich legte die Brezeln in das Tablett und bedeckte sie mit einem Handtuch, damit sie nicht an der Oberfläche trockneten. Ich ließ sie gehen, bis ich das zweite Tablett machte. In der Zwischenzeit habe ich den Backofen auch bei 170°C (Aufheizen+Ab+Lüften) und der Durchschnittsstufe für Gasbetriebe gestartet.

Ich schlage ein Ei mit einer Prise Salz und zwei Esslöffeln Milch. Ich habe die Brezeln direkt in das Ei getaucht (ich habe sie nicht mit dem Pinsel gefettet) und dann durch den Sesam gestrichen.


Wie bereite ich das Rezept für fluffige Sesamriegel zu?

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Mehl in eine Schüssel sieben und Zucker, Salz und Hefe darüber geben.

Wir mischen sie alle und fügen dann Wasser und Öl hinzu. Wir beginnen zu kneten, bis wir einen homogenen Teig erhalten, der nicht an unseren Händen klebt.

Den Teig in die Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, legen wir ihn auf die mit etwas Öl gefettete Arbeitsplatte und teilen ihn in 8 gleiche Teile, sodass wir 8 Kugeln haben.

Wir werden jede Kugel mit Hilfe der Facette in Form eines Rechtecks ​​verteilen.

Das Ergebnis ist ein dünnes Blatt, das wir versuchen, entlang der Länge fest zu rollen, um so den Stock zu erhalten, den wir in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Auf diese Weise gehen wir zu den anderen Teigkugeln über. Nachdem wir alle Sticks geformt und in das Tablett gelegt haben, decken wir sie mit einem sauberen Handtuch ab und lassen sie weitere 30 Minuten gehen.

Während unsere Sticks wachsen, kümmern wir uns um das Topping, mit dem wir die Sticks einfetten, bevor wir sie in den Ofen geben, damit der Sesam haftet.

Mischen Sie die 50 ml Wasser mit einem Teelöffel Mehl und mit dieser Mischung werden wir die Riegel einfetten.

Die Sesamkörner darüberstreuen und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius für ca. 30 Minuten stellen, bis die Riegel gebräunt sind.

Wenn sie reif sind, werden die heißen Sticks aus dem Ofen genommen und mit dem Sirup eingefettet, den wir durch Mischen von warmem Wasser mit Honig erhalten haben.

Diese Mohnriegel sie können auch heiß serviert werden. Sie sind flauschig wie ein Schwamm, und wir sprechen nicht über Geschmack. Sie können auch ein Rezept für flauschige Mohnriegel machen, sie sind genauso gut wie diese. & # 128539

Wir warten auch auf Ihre Meinung.

Viel Glück damit! Guten Appetit!

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Video: Palu Susane පලසසන පරම පරන.. Jothipala (Dezember 2021).