Neue Rezepte

Eingelegter Kohl

Eingelegter Kohl


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wählen Sie mittelgroße Kohlköpfe, etwa 1-2 kg pro Stück, die in das Fass passen und die nicht zu dick sind. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Kohl gut waschen und abtropfen lassen.

Inzwischen Möhren, Sellerie und Meerrettich putzen und gut waschen. Meerrettich wird in Streifen geschnitten, Karotten in Runden und Sellerie in Würfel geschnitten.

Auf den Boden des Fasses legen Sie getrocknete Dillstangen, getrockneten Thymian, Meerrettich, Karotten und Sellerie. Den Kohl in das Fass geben und Karotten, Sellerie und Meerrettich durch den Kohl streichen.

Für Salzlake einen Esslöffel großes Salz einmal in 1 Liter Wasser geben. In einen Topf habe ich 10 l kochendes Wasser gegeben und Salz zum Auflösen hinzugefügt. Über dem Kohl heiß salzen. Wenn die Salzlake nicht ausreicht, bereiten Sie sie zu und beachten Sie die Proportionen (1 Esslöffel hohes Salz einmal in 1 l Wasser).

Wenn er stirbt, setzt sich der Kohl ab und mehr Kohl kann hinzugefügt werden. Vorher wird er mit einem Schlauch in einem Kanister herausgenommen, um den Kohl gut platzieren zu können, ohne ihn zu zerquetschen. Die folgenden Tage werden bei Bedarf mit Kohl ergänzt.

Nach 2-3 Tagen hacken (entfernen und den Saft mehrmals hintereinander in die Gurkenschüssel zurückgießen). Je öfter wir den Kohl besprühen, desto besser und schneller stirbt er und der Tod wird sehr gut und trinkbar sein (er wird nicht klebrig)!

Um das Schälen zu erleichtern, stecken wir ein Rohr in den Lauf, durch das es mit Hilfe eines Schlauches zum Sterben in einen Kanister oder eine 5-l-Kunststoffdose entfernt wird.Wir setzen den Stopfen auf die Dose (Kanister) und mehrmals kräftig schütteln Nach Entnahme einiger Matrizen kann Luft durch den Schlauch geblasen werden, um die Matrize im Zylinder zu rütteln. Gießen Sie die Kanisterform in das Fass und setzen Sie den Deckel auf.

Wenn wir bedenken, dass es nicht nötig ist, es mit Kohl zu belegen, geben Sie Sellerieblätter, Dill und Thymian darauf. Um zu verhindern, dass der Kohl aus der Salzlake kommt, stecken Sie einige Stöcke in das Kreuz. Füllen Sie mit Salzlake (matrize) so dass es den Kohl bedeckt und setzen Sie den Deckel auf das Fass.


Eingelegter Kohl

Eingelegter Kohl ist eine Grundzutat der rumänischen Küche, die für köstlichen Sarmale, aber auch für gebackenen Kohl oder einfachen Salat verwendet wird. Eingelegter Kohl ist nicht schwer zuzubereiten, aber für ein köstliches Ergebnis bedarf es einer frühzeitigen Vorbereitung bei der Auswahl der besten Zutaten und Gewürze.

Zum eingelegter Kohl Sie brauchen Kohl, Salz, getrockneten Dill, Meerrettich, Quitte, Mais. Der Beizprozess erfordert auch ein wenig Aufmerksamkeit, wenn wir den Kohl etwa eine Woche lang kochen und dann den Kohl reifen lassen.

Zutaten

10 kg Kohl, 1 Esslöffel Salz / 1 l Wasser, 5 Stück getrockneter ganzer Dill, 3 Stück Meerrettichwurzel, 2 Quitten, 1 Mais.

Vorbereitung

Die erste Schicht im Fass besteht aus 3 Stück Dill (in Stücke geschnitten), Mais, Quitten (in vier Stück), Meerrettich (in Streifen geschnitten) und einem zum Beschneiden benötigten Schlauch. Legen Sie den Kohl von schmutzigen Blättern gereinigt, gewaschen und den Rest des Dills.
Mit einem Deckel abdecken und einige Stunden, idealerweise von Abend bis Morgen, beschweren.
Mischen Sie das Salz mit Wasser und gießen Sie es dann in das Fass, so dass es den Kohl bedeckt.
Decken Sie das Fass ab und nach einem Tag beginnen wir mit dem Beschneiden. Jeden Tag kochen wir den Kohl, etwa 3-4 Minuten, 7 Tage lang.
Der Kohl stirbt in einem Zeitraum von etwa anderthalb Monaten. Wir verwenden daraus Sauerkraut, Salate und verschiedene Lebensmittel.


Reis mit Sauerkraut, einfaches Rezept, günstig, sehr lecker & #8211 VIDEO

Reis mit Sauerkraut, Rezept nach Großelternrezept, einfach, günstig, überraschend lecker, mit Zutaten zur Hand. Es ist ein Fastenrezept, lässt sich aber neben einer Bratwurst oder einem leckeren Stück Fleisch auch leicht in eine leckere Beilage verwandeln.

Wie bei jedem glücklichen Mann auf dieser Welt sind meine Kindheitserinnerungen vom Bild meiner Großeltern bevölkert. Und unter diesen Erinnerungen nahmen kulinarische Genüsse einen wichtigen Platz ein. Es sind nicht unbedingt Süßigkeiten, obwohl sie auch einen elementaren Platz eingenommen haben, sondern all diese Lebensmittel, die wir nach einem gesunden Spiel hamesiti genießen.

Meine Großeltern waren sehr treue Menschen. Es war nicht diese Art von lautem Christentum, das ihm in die Brust schlug. Ihr Glaube war still, aber fleißig. Sie gingen in die Kirche, hielten alle Fastenzeiten, beteten täglich und morgens und abends und taten alles mit einer bemerkenswerten Diskretion, die für mich, ein Kind, das sie jeden Tag beobachtet, mich dazu gebracht hat und immer noch will, dass ich das habe Frieden und Eifer, was ihnen zur zweiten Natur schien.

Wie ich schon sagte, hatten meine Großeltern alle Ämter inne. Es gab viele Enkelkinder in ihrem Haus, Kinder kamen auch an den Tisch - sie hatten 3 Jungen und ein Mädchen & # 8211 und vor allem die Jungen, solange ihre Großmutter lebte, kamen sie auch nach der Heirat fast zum Essen mit ihnen. So kochte die Großmutter freundlicherweise wie für eine Kaserne, bereit, jeden Gast, dessen Schwelle überschritten wird, jeden Augenblick randvoll zu füttern. An Fastentagen hat er immer darauf geachtet, Süßigkeiten für die jungen Leute zu kochen, die das Haus durchstreiften, wie sehr sie uns versicherten, dass wir (insbesondere Kinder) jung sind und noch nicht fasten müssen.

Du hast & #8230Speichel mit dem Teller in der Hand im Topf mit gefunden Reis mit Pflaumen eher wie ein gelegentlicher Kuchen. So teilten die armen Großeltern ihr Fastenessen mit dem Nebel hungriger Nicht-Briefträger, die aber immer noch gierig nach Fastengerichten waren.

Irgendwie habe ich diesen Reis mit Sauerkraut aus dem Gedächtnis rekonstruiert. Ich fragte meine Mutter, wie es gemacht wurde, aber sie konnte sich nicht daran erinnern. Ich habe auch in diversen Kochbüchern geschaut, wo ich einfach so nicht wirklich fündig geworden bin. Ich bin in einem Rezeptbuch für Restaurants auf eine Art Variante gestoßen, aber dort war der Kohl mehr als der Reis, es wurde auch Brühe verwendet, die ich sicher nicht im Rezept der Großeltern gefunden habe & nicht, dass dies ein Problem wäre, wenn Sie verwenden möchten und verwendet wurde Süßkohl nicht eingelegt.

Ich beschloss, es so zu kochen, wie ich es in Erinnerung hatte, und es wurde besser, als ich erwartet hatte, tatsächlich kam es genau so heraus, wie ich es aus dem Topf meiner Großeltern kenne. Ich habe gerade festgestellt, dass es eine Dosis Sauerkraut braucht, um diesen Geschmack zu bekommen. Aber es ist nichts festgenageltes. Sie können diesen Aspekt erleben, Sie können mehr Kohl oder weniger hinzufügen und sehen, welche Option Ihnen am besten gefällt. Mein Mann und ich waren uns einig, dass wir mehr Reis und weniger Kohl mögen.


Sauerkraut in 10 Minuten fertig & #8211 ein leichtes Rezept, nach jedem Geschmack

Wenn Sie Sauerkraut jederzeit genießen möchten, dann probieren Sie dieses Rezept. Kohl schmeckt köstlich, deshalb lieben ihn alle. Außerdem ist es sehr gesund.

Du brauchst:

  • 2 Esslöffel Pökelsalz
  • 10 Pfefferkörner, 4 Lorbeerblätter
  • 100 ml Weinessig, 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker pro Liter Wasser

Wie bereite ich in 10 Minuten fertiges Sauerkraut zu?

Kohl und Karotten durch eine grobe Reibe geben. Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Möhren, Kohl und Knoblauch mischen.

Gießen Sie das Wasser in einen Topf und stellen Sie es bei schwacher Hitze auf den Herd. Gurkensalz, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Weinessig, Sonnenblumenöl und Zucker hinzufügen. Die Mischung 10 Minuten kochen lassen, dann abkühlen lassen.

Kohl, Karotten und Knoblauch in ein 3-Liter-Glas geben. Über die gekochte und abgekühlte Mischung gießen. Jetzt musst du nur noch das Glas mit einem Deckel fest verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Probieren Sie dieses Rezept aus und Sie werden sich sofort in dieses Sauerkraut verlieben. Sie können auch Ihren Freunden empfehlen, das Rezept auszuprobieren. Sie werden sich bestimmt auch freuen.

Eingelegter Kohl kann auf diese Weise zu allen Arten von Gerichten gegessen werden. Es ist absolut lecker! Du musst es versuchen. Außerdem müssen Sie nicht zu viel Zeit in der Küche verbringen, um Sauerkraut auf diese Weise zu setzen.


Der Fehler, den wir machen, wenn wir Kohl einlegen! Hier ist das richtige Rezept

Eingelegter Kohl rezept. Im Wissen, dass die Rumänen ihre Pläne für die Winterspeisekammer im Voraus schmieden, präsentieren wir Ihnen heute das richtige Rezept für Sauerkraut und sagen Ihnen, wann Sie es in Fässer geben müssen, um es perfekt zu machen.

Auf Saint Dumitru werden süße Kohlgerichte gegessen und gleich danach beginnt man mit dem Einlegen des ersten Kohlfasses! Dies liegt daran, dass die rumänische Tradition der "Konserven für den Winter" besagt, dass Kohl zwischen Saint Dumitru und Saint Andrew eingelegt wird.

Wie oft in dieser Pause und wie viele Fässer Sauerkraut Sie setzen werden, ist Ihre Aufgabe. Aber wenn man alles nach Brauch machen will, dann muss man bei St. Dumitru's ein Fass mit Sauerkraut füllen (es reifen lassen bis man dann in die Fastenzeit kommt) und ein weiteres bei St. Andreas aufstellen, damit das Sauerkraut noch gut ist zu essen, wenn die Fastenzeit beginnt.

Hier also das Rezept für Sauerkraut:

Was ist bei der Kohlauswahl zu beachten? Es sollte gut gekocht, dick, weiß und mit dünnen Blättern sein (es wird für Sarmale nützlich sein). Und die Sole wird auf der Waage zubereitet: pro 10 Liter Wasser 500 g grobes Salz, aus dem für Gurken geeignetes Salz.

Kohlfass gut reinigen (waschen und schütteln) und dann einige (kürzere) Holzscheite auf den Boden legen. Streuen Sie die Gewürze darüber: Thymianzweige, Pfeffer (in Mullbeuteln gebunden), getrockneter Dill. Karotten und Selleriewurzeln schälen und in runde Scheiben schneiden, Meerrettichwurzeln der Länge nach schälen und schneiden - und in das Fass werfen (Sie können immer nur einen Teil legen und den Rest zwischen die Kohlköpfe werfen, wie Sie sie in das Fass legen). Einige fügen Rüben hinzu - und dann wird der Kohl rosa oder Maiskörner - was den Kohl gelb-golden macht.

Schneiden Sie jeden Kohl direkt von hinten ab, Dann gräbst du hinein und gibst eine Prise Salz hinein. Die Kohlköpfe werden nur mit dem Rücken nach oben in das Fass gelegt. Gut andrücken, einen Holzrost darauf legen, mit zwei bis drei Flusssteinen oder Granit andrücken und mit einem großen, sauberen Tuch abdecken. Lass es zwei Tage so stehen.

In dieser Zeit bereitet ihr euch vor Sole für Sauerkraut. Nichts als Wasser und Salz. Stellen Sie sicher, dass das Salz bis zum letzten Korn gut schmilzt. Dann, wenn die zwei Tage vorbei sind, gießen Sie die Salzlake über den Kohl. Richten Sie den Holzgrill und die Steine ​​noch einmal so aus, dass sie gut befestigt sind, und setzen Sie den Deckel auf.

In den nächsten Tagen, der Kohl muss gestochen werden… Drei- bis viermal in der ersten Woche. Zuerst nimmt man den Schaum, der mit dem Schäumer hergestellt wurde. Dann die Steine ​​entfernen und grillen, waschen und trocknen. Wischen Sie mit einem trockenen Tuch die Wände und den Rand des Fasses (bis zur Höhe der Mühle) ab. Du nimmst einen dicken, langen Schlauch, steckst ihn in die Mühle, schiebst ihn durch den Kohl und bläst kräftig hinein.

Nach der ersten Woche wird seltener geschnitten, sodass Sie den Deckel fixieren können. Wenn der Kohl in der Weihnachtsfastenzeit trocken gelassen wird, sollte der Kohl in dem von Saint Dumitru (oder unmittelbar danach) platzierten Fass bereits sauer sein, gut für Sarmale (und gut zum Trinken, morgens nach einem Kater…).


Eingelegter Kohl

Eingelegter Kohl ist eine Grundzutat der rumänischen Küche, die für köstlichen Sarmale, aber auch für gebackenen Kohl oder einfachen Salat verwendet wird. Eingelegter Kohl ist nicht schwer zuzubereiten, aber für ein köstliches Ergebnis ist eine frühzeitige Vorbereitung bei der Auswahl der besten Zutaten und Gewürze erforderlich.

Zum eingelegter Kohl Sie brauchen Kohl, Salz, getrockneten Dill, Meerrettich, Quitte, Mais. Der Beizprozess erfordert auch ein wenig Aufmerksamkeit, wenn wir den Kohl etwa eine Woche lang kochen und dann den Kohl reifen lassen.

Zutaten

10 kg Kohl, 1 Esslöffel Salz / 1 l Wasser, 5 Stück getrockneter ganzer Dill, 3 Stück Meerrettichwurzel, 2 Quitten, 1 Mais.

Vorbereitung

Die erste Schicht im Fass besteht aus 3 Stück Dill (in Stücke geschnitten), Mais, Quitten (in vier Stück), Meerrettich (in Streifen geschnitten) und einem zum Beschneiden benötigten Schlauch. Legen Sie den Kohl von schmutzigen Blättern gereinigt, gewaschen und den Rest des Dills.
Mit einem Deckel abdecken und einige Stunden, idealerweise von Abend bis Morgen, beschweren.
Mischen Sie das Salz mit Wasser und gießen Sie es dann in das Fass, so dass es den Kohl bedeckt.
Decken Sie das Fass ab und nach einem Tag beginnen wir mit dem Beschneiden. Jeden Tag kochen wir den Kohl, etwa 3-4 Minuten, 7 Tage lang.
Der Kohl stirbt in einem Zeitraum von etwa anderthalb Monaten. Wir verwenden daraus Sauerkraut, Salate und verschiedene Lebensmittel.


  • zwei mittelgroße eingelegte Kohlköpfe
  • 150 g Rundkornreis
  • eine mittelgroße Zwiebel
  • ein Esslöffel Schmalz (oder 3-4 Esslöffel Öl)
  • ein Teller mit Schweinekoteletts
  • 200 ml konzentrierter Tomatensaft
  • zwei oder drei Esslöffel Tomatenbrühe
  • ein Teelöffel Paprikapaste (oder Paprikapaprika)
  • zwei Esslöffel getrockneter oder frischer Dill
  • ein Teelöffel getrockneter Thymian

* Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Was sind die Vorteile von Sauerkraut?

Eingelegter Kohl kann Viren loswerden

Sauerkraut, Gurken, Donuts, Blumenkohl – all das rundet unseren Speiseplan in der kalten Jahreszeit ab und gibt dem Körper die nötigen Stoffe. In der kalten Jahreszeit kommt frisches Gemüse viel seltener auf unseren Tisch, entweder weil es nicht gefunden wird oder weil es zu teuer ist. Zum Glück können Gurken aus dem Herbst dieses Nahrungsdefizit teilweise ausgleichen.

Sauerkraut hat wenig Kalorien und viele Vitamine

Gurken sind kalorienarm und reich an Mineralien und Vitaminen, insbesondere Vitamin C. Sauerkraut hat den höchsten Gehalt an Vitamin C, 100 g decken ein Viertel des Tagesbedarfs eines Erwachsenen. Essiggurken, die nicht gekocht, sondern nur leicht überbrüht werden, halten die Vitamine fast intakt, daher sind sie in dieser Saison angezeigt.

Ernährungswissenschaftler empfehlen gesunden Menschen, am Abend Gurken zu essen, da sie ihren Appetit stillen. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass sie die Wassereinlagerungen im Körper fördern.

Dies kann verhindert werden, indem die Gurken vor dem Verzehr gewaschen werden, um überschüssiges Salz zu entfernen. Sie können auch entsalzt werden, wenn sie eine halbe Stunde in kaltem Wasser aufbewahrt werden. Auch wenn der Geschmack nicht so gut ist, vermeiden Sie überschüssiges Salz.

Wenn es nicht empfohlen wird, Gurken zu essen

Nicht jeder kann den Geschmack von Gurken genießen. Menschen mit Herz-, Diabetes- oder Magenproblemen sollten auf den Verzehr verzichten. Menschen mit Magenproblemen können aufgrund der Fermentation von Gemüse allergische Reaktionen erfahren, und Menschen mit Bluthochdruck sollten mit überschüssigem Salz sehr vorsichtig sein. Und während des Menstruationszyklus ist es besser, auf den Verzehr von Gurken zu verzichten, da ein hoher Hormonspiegel dazu führt, dass der Körper mehr Wasser als gewöhnlich speichert.


Der größte Fehler, den Hausfrauen beim Einlegen von Kohl machen! Dies ist das richtige Rezept, an dem Sie nicht scheitern werden!

Heute werden wir Ihnen beibringen, wie man Kohl in Fässern einlegt. Sauerkraut ist ein wahrer Vorrat an Vitaminen und Mineralstoffen, hat einen unverwechselbaren Geschmack, stärkt das Immunsystem und hilft beim Entgiftungsprozess, daher ist er ein ideales Produkt in Diäten. Für die Zubereitung von Sauerkraut benötigen Sie nur wenige Zutaten, das ganze Geheimnis liegt in der Methode. Heben Sie den Kohl nach diesem Rezept auf und Sie erhalten einen leckeren, sehr duftenden und knusprigen Snack, ideal für Fleisch-, Kartoffel- und Bohnengerichte.

ZUTATEN FÜR EIN 100 L FASS

-1 Kunststoffschlauch mit einer Länge von 1,5 m

ART DER ZUBEREITUNG

1. Bereiten Sie den Kohl vor: Entfernen Sie die oberen Blätter, entfernen Sie den Stiel, schneiden Sie den unteren Teil kreuzweise und bestreuen Sie den geschnittenen Teil mit Salz.

2. Legen Sie die Kohlköpfe so fest wie möglich in ein Fass und legen Sie den Schlauch dazwischen, ein Ende des Schlauches sollte unten sein und das andere Ende sollte aus dem Fass herausragen.

3. Sie können getrocknete Maiskolben, Meerrettichwurzel, halbierte Zwiebel, Quitte, Äpfel und Rübenstücke hinzufügen. Das restliche Salz in kaltem Wasser auflösen und die Salzlake über den Kohl gießen. Haben Sie keine Angst, wenn der Kohl anfangs etwas über dem Wasser steht, wird er nach ein paar Tagen gehen. Legen Sie ein Gewicht auf die Kohlköpfe.

4. Nach 4-5 Tagen mit dem Einblasen des Schlauches beginnen. Während dieser Zeit müssen alle Kohlköpfe übrig bleiben und nur das Gewicht bleibt übrig. Entfernen Sie das Gewicht und blasen Sie 10 Mal kräftig, um die Salzlake gut zu mischen. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2 mal täglich für 2-3 Wochen.

5. Eingelegter Kohl ist nach 1,5-2 Monaten fertig. Auf der Oberfläche der Sole bildet sich ein weißer Schaum, was normal ist. Sie können es vorsichtig mit einem Schäumer nehmen oder mit einer Gaze drücken.

Notiz:den Kohl an einem kühlen Ort, in der Speisekammer, im Keller oder auf dem Balkon einlegen.


Video: Dušené zelí kysané. zelí uvařené do 30-ti minut v jednom hrnci. (Februar 2023).