Neue Rezepte

Aprikosenmarmelade-Kuchen und Eigelbglasur


BlattButter mit Zucker einreiben, bis er geschmolzen ist, Walnüsse, Kakao und Mehl dazugeben, zuletzt das geschlagene Eiweiß, ein Blech (20/30) mit Backpapier auslegen, die Masse hineingeben und in den vorgeheizten Backofen schieben. etwa 15min.

In der Zwischenzeit bereiten wir uns vor Glasur des Eigelbs. Das Eigelb mit dem Zucker einreiben, bis alles eine dichte und zähflüssige Konsistenz hat. Nachdem Sie das Blech aus dem Ofen genommen haben, nach 15 Minuten die Marmeladenstücke hineingeben und die Dotterglasur einfüllen, das Blech zurück in den Ofen schieben, bis die Vereisung härtet aus.

Es wird kalt geschnitten, mit einem in heißem Wasser erhitzten Messer. Optional kann man die Schokolade reiben. Ich wollte ein paar chinesische Zeichen machen, aber ich habe festgestellt, dass ich keine Schokolade mehr habe.


Zutaten für das Kuchen- und Baiserkuchen-Rezept:

  • Arbeitsplatte
  • -5 Eigelb
  • -200g Mehl
  • -175g alt
  • -200ml Milch
  • -1 Teelöffel Backpulver
  • -3 Esslöffel Kakao
  • -125g weiche Butter
  • -1Salzstaub
  • -250g Pflaumenmarmelade
  • Baiser
  • -5 Eiweiß
  • -200g alt

Wie bereiten wir das Rezept für Kuchen und Baiserkuchen zu?

Mischen Sie das Eigelb mit dem Salzpulver, bis es schaumig wird, dann fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu und setzen Sie das Mischen fort, der Zucker muss schmelzen.

In die Eigelbmischung mischen wir die weiche Butter und die Milchmischung bis zum Homogenisieren.

Separat in einer Schüssel Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen, das wir in die Eigelbzusammensetzung sieben werden.

Mit einem Spatel leicht mischen, bis alle Pulver eingearbeitet sind.Die erhaltene Mischung in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (24 & mal 24cm) gießen und in den vorgeheizten Ofen bei 170-180 Grad Celsius für ca. 25 Minuten stellen, am besten überprüfen mit dem Zahnstocher.

10 Minuten vor dem Herausnehmen des Blechs aus dem Ofen das Eiweiß mit dem Zucker verrühren, bis ein hartes Baiser entsteht.

Wenn wir den Kuchen so heiß herausnehmen, verteilen wir die Marmelade gleichmäßig und geben den Eiweißschaum auf die Marmeladenschicht (ich habe mit Hilfe einer Pos ein paar Krümel gemacht). Sehr gut nivellieren und weitere 10 Minuten in den Ofen stellen, wir werden feststellen, dass das Baiser eine goldene Farbe bekommt.

Wenn der Kuchen fertig ist, das Blech aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Wir werden es mit einem Messer mit einer dünnen Klinge portionieren, das wir durch heißes Wasser führen und nach jedem Gebrauch abwischen.

Es muss sorgfältig portioniert werden, da das Baiser sehr fein ist. Es ist ein ausgezeichneter, eleganter und leckerer Kuchen, der es verdient, an jedem Feiertag auf dem Tisch zu stehen.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Zitronenkuchen und Sahne, Aprikosenmarmelade und Zuckerguss

Zitronenkuchen mit Sahne und Sahne, Aprikosenmarmelade und Zuckerguss. Ungarischer Citromos-Szelet-Kuchen. Rezept für zarte Blätter gefüllt mit saurer Zitronencreme mit Butter. Rezepte für Blechkuchen.

Dieser Kuchen mit Zitronenblättern und Sahne ist sehr fein und lecker! Es ist ein ungarischer Kuchen, den meine Großmutter (aus Arad) für die Feiertage gebacken hat und ihn „Citromos szelet“ (ungarisches Pfund) & # 8211, was Zitronenscheiben bedeutet, genannt hat. Im Grunde ist es ein Kuchen mit 4 zarten Blättern, gefüllt mit 2 Reihen Zitronencreme mit Butter und 1 Reihe Aprikosenmarmelade.

Das Sahnehäubchen dieses Kuchens ist ein einfaches, süß-saures, zubereitet aus Puderzucker, eingerieben mit Zitronensaft. Es kann schlicht, weiß oder mit kleinen farbigen Ornamenten verziert sein.

Wir könnten sagen, dass es der Schneewittchen-Torte etwas ähnlich ist, aber dennoch sind die Blätter und die Creme völlig anders. Ehrlich gesagt ist dieser Kuchen mit Zitronen- und Aprikosenmarmelade viel feiner als Schneewittchen (das Rezept hier).

Wie jeder Blechkuchen wird er 2-3 Tage im Voraus zubereitet, da er Zeit braucht, um zu reifen, bevor er geschnitten und serviert wird.

Aus den untenstehenden Mengen ergibt sich ein Tablett von 30 & # 21535 cm mit Kuchen mit Blättern und Zitronencreme, Aprikosenmarmelade und Zuckerguss.


Kuchen & #8222Figaro & #8221 mit Aprikosenmarmelade und Baiser

Für die Arbeitsplatte:

& # 8211 6 Eigelb
& # 8211 125 g Zucker
& # 8211 250 g Butter oder Margarine
& # 8211 250 g Mehl
& # 8211 1 Päckchen Backpulver
& # 8211 Saft einer halben Zitrone
& # 8211 1 Fläschchen ohne Rum

Für die Füllung:

& # 8211 Inhalt eines Glases Aprikosenmarmelade (oder Pflaumenmarmelade)

Für Baiserglasur:

& # 8211 6 Eiweiß
& # 8211 225 g altes Pulver
& # 8211 2 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 abgeriebene Zitronenschale
& # 8211 100 g geröstete und gemahlene Walnüsse

Zubereitungsart:

1. Wiegen Sie die 100 g Walnüsse ab, bräunen Sie sie in einer Pfanne auf dem Feuer an und lassen Sie sie einige Minuten abkühlen.

2. Während die Nüsse abkühlen, sammeln Sie sie auf der Arbeitsplatte und wiegen Sie alle Zutaten ab, die für die Zubereitung des Kuchens benötigt werden.

3. Die Schale einer Zitrone abreiben, dann die Hälfte auspressen und den Saft in eine Tasse Tee gießen.

4. Mahlen Sie die gerösteten Walnüsse.

5. Das Eiweiß in einer Schüssel mit dem Mixer gut schlagen, bis es zu einem harten Baiserschaum wird.

6. Nach und nach Puderzucker und Vanillezucker hinzufügen, bis er aufgelöst ist, dann beiseite stellen.

7. In einer anderen Schüssel die Butter bei Raumtemperatur (leicht in der Mikrowelle leicht erhitzt) mit dem Zucker gut vermischen, dann nach und nach das Eigelb nach und nach einarbeiten.

8. Dann das Mehl, das im Saft einer halben Zitrone abgeschreckte Backpulver und die Rumessenz dazugeben, um einen weichen Teig zu erhalten.

9. Eine rechteckige Kuchenform 20/30 cm groß mit Öl auslegen, dann Backpapier hineinlegen.

10. Verteilen Sie den Teig mit einem Metalllöffel, der in einer halb mit Wasser gefüllten Tasse dauerhaft angefeuchtet ist.

11. Aprikosen- oder Pflaumenmarmelade gleichmäßig auf dem Teig verteilen (süß-sauer ist wichtig).

12. Wir kehren zur Baiser-Komposition zurück, zu der wir die gemahlenen Walnüsse und die abgeriebene Schale einer Zitrone hinzufügen und mit Hilfe eines Drahtes durch Umdrehen einarbeiten.

13. Die Zusammensetzung von Baiser mit Nüssen verteilt sich schnell und gleichmäßig über die Marmeladenschicht.

14. Stellen Sie das Blech bei maximaler Temperatur in den heißen Ofen.

15. Nach den ersten 5 Minuten köcheln lassen und (je nach Ofen) 30 Minuten bei mittlerer Hitze backen.

16. Nach dem Abkühlen mit einem sehr scharfen Messer in quadratische oder rautenförmige Stücke portionieren.


Aprikosen-Sauerrahm-Torte

Aprikosen-Sauerrahm-Torte Rezepte: wie man kocht Aprikosen-Sauerrahm-Torte und die leckersten Kuchenrezepte mit Sauerrahm und Zitrone, Couscous mit Hühnchen und Sauerrahm, Hühnchen mit Sauerrahm und Dill, Ostern mit Käse und Sauerrahm, Tarte mit Gemüse und Sauerrahm, Hühnchen mit Ananas und Sauerrahm, Croissants mit Schmalz und Sauerrahm, gekochte Papanasi mit Sauerrahm und Marmelade, Hähnchenbrust mit Sauerrahm und Dill, Hähnchenschnitzel mit Champignons und Sauerrahm.

Aprikosen-Nektar-Kuchen

Süßigkeiten, Kuchen je 2 Arbeitsplatten: 4 Eier, 4 EL Zucker, 4 EL Mehl, 2 EL Öl, eine Prise Salz, Vanillecreme-Essenz: 350 g frischer Hüttenkäse, 150 g Puderzucker mit Vanillegeschmack, 200 ml Sauerrahm , 250 ml Aprikosennektar, 2 Beutel.

Aprikosenkuchen

Süßigkeiten, Mehlkuchen 350 gr, Backpulver 1, Zucker 200 gr, Margarine 250 gr, Eier 5, Sauerrahm (fermentiert) 200 gr, Vanille, Aprikose 15, Puderzucker, Blech 30x24 temp. 170 Grad Celsius

Aprikosen-Heidelbeer-Kuchen

Süßigkeiten, Kuchen Jeweils 2 Deckel: 5 Eier, 5 EL Zucker, 5 EL Mehl, 2 EL Mehl, eine Prise Salz, Aprikosencreme-Essenz: 500 g Sauerrahm, 150 g Quark, 75 g Puderzucker, ein Umschlag Gelatine, eine Schüssel Aprikosenpüree aus Kompott, 3.

Kokos- und Kokoskuchen

Kuchen, Süßigkeiten 150g Butter 175g Puderzucker 1 Ei 220g Mehl zum Bestreichen: 3 Eier 115g Puderzucker 35g gehackte Kokosnuss 185ml Sauerrahm 1 TL Vanilleessenz 10 reife Aprikosen, halbiert

Omas Aprikosenkuchen

Süßigkeiten, Kuchen 1kg Aprikose (ohne Kerne) (oder 3-4 Gläser Aprikosenkompott) 8 EL Puderzucker (für frische Aprikosen) 160g Margarine 200g Puderzucker 4 Eier 1 Päckchen Backpulver 1 Päckchen Vanillezucker 360g Mehl 1 Päckchen Pudding Vanille

Aprikosenkuchen

Aprikose, Puderzucker 5 Eier 5 Esslöffel Öl 1 Tasse Zucker 1 Tasse Mehl 1 kg Aprikosenpuderzucker

Greta Garbo Kuchen mit Aprikosenmarmelade (Jerbo)

Süßigkeiten, Check 200 g Butter, 2 Esslöffel Puderzucker, 1 Vollei, 1 Eigelb, Backpulver, sehr wenig Backpulver und Vanille, 400 g Mehl 1-2 Esslöffel Sauerrahm (optional) Aprikosenmarmelade Walnuss gemischt mit Zuckerguss Schokolade

Aprikosen-Erdbeer-Kuchen

Süßigkeiten, Kuchen 250 gr Zucker 250 gr Butter 250 Schalenmehl und Saft 1 Zitrone 6 Aprikoseneier

Aprikosenkuchen

Zitrone, Zitrone Zutaten für 10 Stück: für die Arbeitsplatte: >> eine Zitrone >> 125g Butter / Margarine >> 100g Zucker >> 2 Eier >> 175g Mehl >> 1/2 Packung Backpulver >> 1-2 EL Milch für die Füllung: >> 750g frische Aprikosen / 500g Dosen-Aprikosen >> 50g Walnüsse.

Aprikosenkuchen

Aprikose für ein rundes Blech 26cm 1kg Aprikose 2-3lg Zucker 50 gr Butter Zitronensaft-1/2 Zitrone abgeriebene Zitronenschale 1 Teelöffel Vanilleessenz für die Oberseite 6 große Eier 6 Esslöffel Zucker 2 Esslöffel Öl 6 Esslöffel Mehl 1 Teelöffel Backpulver

Aprikosenkuchen mit Molke

Süßigkeiten, Kuchen 175 g Butter 200 g Mehl 150 g gemahlene Mandeln 200 g Zucker 142 ml Molke 3 Eier, geschlagen 1 Teelöffel Vanilleessenz 1 Zitrone - abgeriebene Schale 6 reife Aprikosen, halbiert 2 Teelöffel Honig 50 g Mandelflocken für Honigcreme: 142 ml Sauerrahm.

Aprikosenkuchen

Puderzucker 4 Eier 0,250 g Zucker 0,250 g Mehl 0,500 entkernte Aprikosen 0,025 g Puderzucker Butter

Aprikosenkuchen mit Aprikosen

Aprikose, Gris o600 gr Aprikosenquarzsamen und gekocht in 150 ml Wasser mit 125 gr Zucker, dann in Sieben abgetropft o125 gr Grieß o800 ml Milch o2 EL Vanillezucker o1 TL Vanilleessenz o1 TL gemahlener Zimt o1 1/2 EL Butter oder.

Aprikosen-Zimt-Kuchen

Süßigkeiten, Kuchen 3 Eier, 12 Teelöffel Öl, 100ml Milch, 1 + 1/2 Tasse Mehl, 1 + 1/2 Tasse Zucker, 1/2 Packung Backpulver 500g Aprikosen und nach Geschmack Zimt und Zitronenschale.

Aprikosenkuchen

Süßigkeiten, Kuchen 4 Eier, 1 Tasse Zucker, 2 Tassen Mehl, eine halbe Packung Backpulver, eine halbe Packung Margarine, 1/3 Tasse Milch, Aprikosen (ca. 5).

Schneller Kuchen mit Keksen und Bananencreme

Süßigkeiten, Kekse, Aprikosennektar (für Sirup), Aprikosenmarmelade (vielleicht fehlend), etwas Butter (ca. 50 Gramm), Bananen, Kakao und ein paar Nüsse.

Aprikosenmarmelade Kuchen

Süßigkeiten, Kuchen 200 gr Mehl, 250 gr Zucker, Backpulver, 5 Eier, 200 gr Margarine oder Butter, 150 gr gemahlene Walnüsse, eine Zitrone, Aprikosenmarmelade

Leckerer Aprikosenkuchen

Süßigkeiten, Kuchen 4 Eier 300 Gramm Mehl 300 Gramm Zucker 7 EL Wasser 1 Backpulver 1 Vanillezuckerpulver ca. 500 g Aprikosen

Aprikosenmarmelade

Aprikose 1.500 Aprikosen 700 gr Zucker 1 Zimtstange 1 Sternanis 1/2 Zitronenschale

Lustvolle Aprikosentarte

Aprikose 1 kg Aprikose 1 Päckchen Blätterteig oder französischer Teig 4,5 Esslöffel Aprikosensirup oder Aprikosenpüree 2 Esslöffel Haferflocken 1 Esslöffel Mehl 3 Esslöffel gemahlene Mandeln oder Walnüsse 50 g Butter + 50 g Butter 3 Esslöffel Zucker + 1 Esslöffel (oder mehr, wenn.

Gebackene Aprikosen mit jamaikanischem Kuchen

Süßigkeiten, gebackene Pfirsichkuchen oder Nektarinen 4 Esslöffel Honig ein Tropfen Rum-Ingwer-Kuchen (oder eine Tortenoberseite) 142ml Himbeercreme

Fabelhafte Sommertorte mit Obst und Baiser

Aprikosen, Eigelb, Erdbeeren für die erste Komposition: 100 g Butter 100 g Puderzucker 2 Eigelb 1 Päckchen Backpulver 100 g Mehl 50 g geriebene Mandeln einige Safranfäden 3 Esslöffel Wasser abgeriebene Zitronenschale für Baiser: 4 große Eiweiße 225 gr Zucker Husten 30 gr Mandeln.

Cooler Kuchen mit Mascarpone und Pfirsichen

Süßigkeiten, Kuchen für die Theke: 6 Eier 5 EL Milch 6 EL Puderzucker 3 EL Öl 150 gr Mehl 35 gr Kakao 1 1/2 Päckchen Backpulver Vanilleessenz für Sahne: 300 ml Sahne für Schlagsahne (oder flüssige Sahne) 250 gr Mascarpone 200 ml Milch 2.

Aprikosenkekse und Vanillepuddingcreme

Süßigkeiten, Kekse Butter 750 g Blätterteigmehl 2 Eier 150 g Vanillecreme 2 Esslöffel Sauerrahm 1 Teelöffel Puderzucker 400 g Aprikosen in Sirup eingelegt, abgetropft, Sirup zurückbehalten Mandelflocken

Jaffa-Kuchen

Aprikose, Aprikosenmarmelade - 2 Eier - 4 Esslöffel Zucker - Aprikosenmarmelade - 60g Mehl - Vanilleessenz - eine Schokolade zum Garnieren - ein Esslöffel Butter oder Margarine

Aprikosenkuchen

500 g Aprikose 200 g Mehl 150 g Zucker 2 mittelgroße Eier 150 g Butter 100 ml süße Milch 1 Teelöffel Backpulver 1/2 Teelöffel Backpulver 1 Päckchen Vanillezucker Vanilleessenz 1 Blech 24/24 oder Silikonformen

Kalter Kuchen mit Aprikosen und Marmelade

Süßigkeiten, Tortenoberseite: 150 g Kekse, 100 g Butter oder Margarine, 200 g Walnusskern gebratene rosa Creme: 250 g Sauerrahm, 5-6 Esslöffel Wildkirschmarmelade (oder nach Belieben), ein Umschlag Orangencreme-Gelatine: 150 g Sauerrahm, 200 ml Aprikosennektar, a.

Aprikosen-Kiwi-Kuchen

Süßigkeiten, Tortenaufsatz: 5 Eier, 5 EL Zucker + 1 EL Vanillezucker, 5 EL Mehl, 5 EL Mineralwasser 2 EL Öl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz Sahne: 500 g Schlagsahne, 400 g Aprikosenjoghurt, 2 Päckchen Gelatine, 1 Aprikosenkompott, 2 Päckchen Vanillezucker.

Überprüfen Sie Caise & Grana

Süßigkeiten, Karo, Weihnachten 150g Padano Käse - kleine Rasse 175g weiche Butter 25g Backfett 220g Zucker 80g Puderzucker 6 kleine Eier oder 5 große Eier - bei Temp. Zimmer 85g dicke Sahne 30g Stärke 300g Mehl für. Kuchen 100

200g getrocknete Aprikosen - fein gehackt (Aprikosen können.

Zerkleinerter Blechkuchen

Aprikose, Backpulver, Zitrone 400 g Zucker 700 g Mehl 200 Schmalz 50 g Margarine pürieren 150 g Butter 3 Eier 2 Vanillezucker 1 Backpulver 1 Zitrone 300 ml Milchkonfitüre Kirschmarmelade Aprikose 70 g Schokolade

Kekse mit Marzipan und Aprikosen

Süßigkeiten, Kekse, Kekse 50g getrocknete Aprikosen 200g Marzipan 200g Mehl 150g Zucker 100g Butter 1 Ei Aprikosenmarmelade und etwas geschmolzene Schokolade

Aprikosen-Korkodus-Tarte

Aprikose 2 Eier 100 ml Milch 100 g Zucker 150 g Weizenmehl 50 ml Öl 5 Aprikosen 10-15 Korcoduse (groß) 1 Backpulver

Obstkuchen

Pfirsiche, Kirschen, Pflaumen ist ein Rezept aus Frankreich und ist absolut lecker, einfach zuzubereiten und schnell zu schmecken. 3 Eier 60 gr Mehl 90 gr Zucker (ich lege etwas mehr ich mag es etwas süßer) 45 gr geschmolzene Butter etwas Salz 250 gr fette Sahne 800 gr Obst der Saison (I.

Donuts mit Aprikosen

Aprikose, Grau 500 gr Aprikose 150 gr Kekse 2 Eier 100 gr Zucker 2 Esslöffel Grieß 2 Vanillezucker

Umgedrehte Tarte mit karamellisierten Aprikosen

Aprikose 250g brauner Zucker 125 weiche Butter in Stücke geschnitten 8-12 Aprikosen eine Vanillehülle 125g gesiebtes Mehl 1 TL Backpulver 75 frische Flüssigkeit eine Prise Salz 2 ganze Eier

Dulsineea-Kuchen

Mohn, Vanillezucker für die Blätter: 1 Ei 3 Esslöffel Sauerrahm 20% Fett 650 Gramm Mehl 80 Gramm Margarine 150 Gramm Zucker 4 Esslöffel Honig 1 Esslöffel Backpulver einige Esslöffel Milch nach Bedarf zum Homogenisieren des Teigs Sahne: 250ml.

Donuts mit Käse

Aprikosen, Rosinen, getrockneter Aprikosenkäse-400-500gr Eier-2Stk Zucker-1 Glas (das Glas für Russen ist normalerweise 200gr) Backpulver-1/2 Teelöffel Salz-1/2 EL Rosinen getrocknete Aprikosen

Aprikosen-Baiser-Tarte

Süßigkeiten, Teigkuchen: 2 Eier, 5 EL Zucker, 200 ml Öl, 1 Päckchen Backpulver, ca. 250 g Mehl, 2 EL Semmelbrösel Füllung: 750 g Aprikosen, 250 g Heidelbeeren (im Originalrezept waren 750 g Kirschen, kann man ersetzen Sie durch was Sie wollen oder geben Sie nur Aprikosen), 2 Eigelb, 1.

Aprikosentarte

Aprikose, Vanillezucker für Teig: 250g Mehl 3 EL Puderzucker 100 g Butter 1 Ei Pulver Salz Zitrusschalenessenz 2 EL Sauerrahm (Wasser oder Milch) für Vanillecreme: 500 ml Milch 3 EL Mehl 100 g Butter 3 Eier Essenz Vanille (Vanille-Zuckerschoten.

Kuchen mit frischen Nektarinen und Aprikosenmarmelade

Süßigkeiten, Kuchen 1/2 Tasse ungesalzene Butter 3/4 Tasse Zucker 1 Tasse Mehl 2 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 2 Eier 1 Teelöffel Vanilleessenz 1 Teelöffel Rum (optional) 2 gebackene Nektarinen, halbiert 2 Esslöffel brauner Zucker 2 Esslöffel Ingwer.

Kokosriegel mit Aprikosen - ohne Backen

Süßigkeiten, Kuchen 125g Butter 50ml Sauerrahm 200g weiße Schokolade 1 1/2 Tassen getrocknete Aprikosen 250g Kekse, zerdrückt 1 Tasse dehydrierte Kokosglasur: 25g Butter, geschmolzen 2 Teelöffel Zitronensaft 350g Puderzucker

Pandispan-Kuchen mit Aprikosen

6 Eier & nbsp1 kg Aprikose & nbsp120 g Zucker & nbsp120 g Mehl & nbsp6 Eier & nbsp1 Salzpulver & nbsp1 / 2 Messer & Acircie & nbsp100 g Butter & nbsp100 g Zucker für Blech & nbsp1 Päckchen Backpulver - optional & nbsp1 Zuckerbeutel

Aprikose pandispan

Aprikose, Salzpulver 10 Eier 250g Zucker 250g Mehl 75ml Öl 600g Aprikose 1 Teelöffel Vanilleextrakt 1 Prise Butter Salz für gefettetes Blech

Aprikosentarte

Aprikose 150 g Zucker 250 g Mehl 3 Eier 1 Päckchen Vanillezucker 1 Backpulver 50 ml Öl 100 ml Milch 500 g Aprikosen 1 Teelöffel Salz 50 g Margarine.

Schnecken mit Aprikosen und Haselnüssen

Aprikose, Aprikosenmarmelade, Blätterteig Blätterteig Aprikosenmarmelade rohe & geschälte Haselnüsse

Aprikosenmarmelade

Aprikose, Zitrone, Zitrone 3 kg Aprikose 1,5 kg Zucker eine Zitrone

Rosmarinkuchen mit getrockneten Aprikosen

Süßigkeiten, Kuchen für Teig: 245g Mehl 1 EL frischer Rosmarin 180g weiche Butter 1/4 TL Salz 60g Puderzucker Vanilleessenz für die Füllung: 250g getrocknete Aprikosen 100g Zucker 3 EL Honig 2 EL Rum (Brandy) etwas Salz 1 1/2 cana apa.

Päckchen Schokolade mit Marmelade

Aprikose, Aprikosenmarmelade für den Teig 200 gr Butter bei Raumtemperatur 200 gr brauner Zuckerpulver 1 Ei 100 ml Sauerrahm 1 Teelöffel Rumessenz 500 gr Mehl 50 gr Kakaopulver 100 gr Haselnüsse, leicht gebraten und dann gemahlen 1/2 Teelöffel Zimt gemahlen 1/ 2 Teelöffel.

Aprikosenknödel

Kartoffel, Aprikose, Grau 1 kg Kartoffeln 200 Gramm Mehl 150 Gramm Grieß 1 Ei 2 Esslöffel Öl oder ein Esslöffel Butter 1 kg Aprikosen Salzwasser Semmelbrösel Zucker

Tort süße Dreizehn

Süßwaren, Top Cakes: 520 Aprikosenkompott, 150g Butter, 125g Zucker, 3 Eier, 150g Mehl, 25g Maisstärke, 1 TL Backpulver Ricottacreme mit Aprikosen: 250g Ricotta, 75g Puderzucker, 8 Blatt Gelatine, 2 TL Zitronensaft, 3 Teelöffel Likör.


Jerbo oder Greta Garbo Kuchen mit Walnussfüllung, Aprikosenmarmelade und Schokoladenglasur

Ein Rezept mit einem besonderen Namen könnte nicht anders schmecken, daher war und bleibt dieser Jerbo oder Greta Garbo Cake mit Walnussfüllung, Aprikosenmarmelade und Schokoladenglasur immer in Mode.

Ich erinnere mich, dass ich in den Weihnachts- und Osterferien, als ich ins Dorf ging, als erstes in den großen Ofen auf der Straße (das erste Zimmer am Eingang zum Hof) ging, da war die "Speisekammer" für die Feiertage, denn es war der einzige unbeheizte Raum, und die Kuchen waren auf dem Tisch in der Mitte des Zimmers mit Papierblättern ausgebreitet. Und es mussten 6-7 Gerichte sein, denn dieser Kuchen war auf dem Tisch von Tante Cornelia de la Făget unverzichtbar. Ausnahmslos, jedes Mal, wenn sie mindestens zwei Portionen zubereitete, war es nur einer der beliebtesten Kuchen der Familie.

Der Name dieser Torte stammt von einer schönen Schauspielerin Greta Garbo, die das Café des Konditors Emil Gerbeaud in Budapest besuchte. Bis die Schauspielerin im Café Gerbeaud in der ungarischen Hauptstadt anhielt, soll der Name der Torte nach dem berühmten Konditor Gerbeaud, ausgesprochen Jerbo, benannt worden sein. Daher die Kontroverse um den Namen dieses Kuchens, der ein großes Geheimnis blieb.

Wahrscheinlich ist dies auch nicht das Original, aber es ist definitiv eines der besten, die ich je gegessen habe, auch wenn es fasten ist.

Auch für andere besondere Kuchen und Torten finden Sie hier im Dessertbereich Rezepte Schritt für Schritt erklärt oder klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Zutaten für Jerbo oder Greta Garbo Kuchen:

Zutaten Teig:

  • 25 Gramm frische Hefe
  • 70 Gramm Zucker
  • 4 Eigelb
  • 100-140 Milliliter Milch je nach Mehlqualität und Eigelbgröße
  • 600 Gramm Mehl
  • 250 Gramm kaltes Schmalz
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone (nur der gelbe Teil)
  • 400 g Aprikosenmarmelade
  • 300 Gramm gemahlene Walnüsse
  • 200 Gramm Zucker
  • 15 g Vanillezucker

Zutaten für die Glasur:

  • 150 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Kakao
  • 50 Gramm Butter
  • 70 Milliliter Milch

So bereiten Sie Blätter vor:

Wir zerbröckeln die Hefe, über die wir einen Löffel Zucker und eine Prise Salz geben, mischen sie, bis sie weich wird, und fügen die Hälfte der warmen Milch hinzu. Zugedeckt warm lassen, um die Hefe zu aktivieren.

In eine große Schüssel geben wir das Mehl, das wir mit dem Schmalz mischen, bis wir eine sandige Zusammensetzung erhalten.

Die Eier trennen und die 4 Eigelb mit der restlichen Milch verquirlen.

Wir machen ein Loch in die Mitte des Mehls, gießen den Rest der Milch und des Zuckers, die Hefezusammensetzung und kneten, bis wir einen elastischen und weichen Teig erhalten, der sich anfühlt.

Zubereitung Walnussfüllung:

Walnüsse mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale mischen.

Montage und Backen:

Teilen Sie den Teig in 4 gleiche Teile und verteilen Sie die Blätter in der Größe des Blechs.

Wir legen das erste Blatt in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, ein Drittel der Aprikosenmarmelade, ein Drittel der Walnuss gemischt mit Zucker und Zitronenschale. Wir legen das zweite Blatt ein und wiederholen den Vorgang bis zum dritten Blatt, wobei das letzte unbedeckt bleibt.

Mit Hilfe eines in einer Schüssel mit Wasser getränkten Spießes stechen wir den Kuchen von Ort zu Ort und lassen ihn dann 45-50 Minuten gehen, je nachdem, wie heiß es in der Küche ist.

Bei 170 Grad etwa eine Stunde backen.

So bereiten Sie die Glasur vor:

Bevor der Kuchen etwa 10 Minuten gebacken wird, alle Zutaten in einen Topf geben und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis er eindickt. (Etwa 1 Minute)

Gießen Sie die heiße Glasur darüber, unmittelbar nachdem Sie das Blech aus dem Ofen genommen haben

Abkühlen lassen, bis die Glasur hart wird, dann die Ränder abschneiden und in Scheiben schneiden.


300 g Mehl
150 g Butter
2 Esslöffel natürlicher Süßstoff Grüner Zucker
1 Päckchen Backpulver
2 Eigelb
1 Esslöffel Sauerrahm
Spitze des Salzmessers
Für die Sahne
3 Eigelb
5 Eiweiß
1 Päckchen Vanillepudding
1 Vanillezucker oder Vanilleessenz
2 Esslöffel natürlicher Süßstoff Grüner Zucker
1 kg Pflaumen
Zimt nach Geschmack
5 Esslöffel Grieß

Mehl, natürlichen Süßstoff Grüner Zucker, Backpulver und Salz mischen. Butter, Eigelb und Sauerrahm zugeben und zu einem Teig kneten. Bei Bedarf noch etwas Sahne hinzufügen.
Verteilen Sie den Teig in einem 28 & # 21532 Blech, streuen Sie zwei Esslöffel Grieß, fügen Sie die entkernten Pflaumen hinzu und streuen Sie die anderen 3 Esslöffel Grieß.

Sahne wird zubereitet. Das Eiweiß verquirlen. In einer anderen Schüssel das Eigelb mit dem Puddingpulver und dann mit der Sauerrahm mischen. Die Zusammensetzung wird dem Eiweiß hinzugefügt und langsam mit einem Spatel mit leichten Bewegungen in Form eines Kreises gemischt.
Auf die Pflaumen legen und auf der gesamten Oberfläche verteilen, dann das Blech in den vorgeheizten Ofen stellen.

30-35 Minuten bei mittlerer Hitze (180) backen.

Und jetzt lass uns sehen, was du tun musst WETTBEWERB:
& # 8211 gib SHARE zu diesem Rezept
& # 8211 lasse hier den Link, den du geteilt hast

Der Wettbewerbspreis ist 1 Glas Grüner Zucker und 1 personalisierte Schale Grüner Zucker (Sie können die Schale im Bild oben sehen) und der Gewinner wird derjenige sein, der die meisten Likes in dem verteilten Rezept sammelt.
Der Gewinnspielzeitraum ist der 17.10 & # 8211 30.10, und wir geben den Gewinner am 31.10.
Viel Glück und viel Glück!


Gerollter Kuchen

Gerollter Kuchen

Das Rezept fand ich in einem alten Notizbuch meiner Mutter, die es wegwerfen wollte. Ihr Name war nicht mehr zu entziffern, also habe ich sie getauft Gerollter Kuchen. Es ist ein sehr schöner und sehr guter Kuchen. Es ist einen Versuch wert. Andere Kuchen ist besonders Kuchen mit schwarzer Rose , oder Kuchen mit schwarzer Rose .

Das verwendete Tablett hat die Größe 24cm x 37cm.

Zutaten Arbeitsplatte für Brötchen:

6 Eier
6 Esslöffel Zucker
6 Esslöffel Mehl
1 Backpulver

Blat-Maro-Zutat:

6 Eier
150 g) Zucker
2 Esslöffel Wasser
4 Esslöffel Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
150 g gemahlene Walnüsse
2 Esslöffel Kakao

Zutaten Creme Roll Cake:

2 Päckchen Vanillepudding
600 ml Milch
150 g) Zucker
200 g Butter (oder Rama-Würfelmargarine)
150 ml frisch

Andere Zutaten:

Aprikosenmarmelade, Pfirsiche
Schokolade zum Glasieren (oder Kakao, Schokosticks)

Zubereitung Sahnebrötchenkuchen:

Pudding und 150 g Zucker in eine Schüssel geben. Rühren Sie um und fügen Sie nach und nach 600 ml kalte Milch hinzu. Kochen, bis es eingedickt ist. Abkühlen lassen und die in Stücke geschnittene Butter (oder Rama-Margarine in den Würfel) dazugeben. Mit dem Mixer mixen, bis die Creme homogen ist.

Schlagen Sie die Schlagsahne und wenn sie halb geschlagen ist, fügen Sie 1 Teelöffel Sahne mit 20% Fett hinzu und schlagen Sie weiter, bis sie hart wird. Schlagsahne zur Puddingcreme geben und glatt rühren.

Rolltop-Vorbereitung:

Aus den bei . angegebenen Zutaten Roll-Laden wir werden 2 Arbeitsplatten im Blech backen. 3 Eier trennen. Fügen Sie 3 Esslöffel Zucker zum Eigelb hinzu und reiben Sie es ein, bis es eindickt und schaumig wird. Das Eiweiß verquirlen und mit dem eingeriebenen Eigelb vermischen.

Fügen Sie 1/2 Päckchen Backpulver zu den 3 Esslöffeln Mehl hinzu und fügen Sie das Mehl nach und nach zur Eizusammensetzung hinzu. Tapezieren Sie das Blech mit Backpapier und gießen Sie die Pandispan-Zusammensetzung ein. Wir stellen es in den vorgeheizten Ofen und backen es (wir testen mit dem Zahnstocher).

Das Backblech wird umgedreht und das Backpapier entfernt, dann wird es auf ein mit kaltem Wasser befeuchtetes Handtuch gelegt und zusammengedrückt. Wir laufen wie auf dem Bild, auf beiden Seiten auf der längeren Seite, bis wir mit beiden Seiten die Mitte erreichen.

Lassen Sie die Arbeitsplatte so eingewickelt abkühlen, dass sie die gewünschte Form erhält. Mit den restlichen Zutaten machen wir dasselbe und erhalten so eine weitere Rolle.

Die Brötchen lassen sich nach dem Abkühlen leicht öffnen und mit Aprikose, Pfirsich, Quittenmarmelade & # 8230 . einfetten

Zurückrollen, bis die Rolle erlaubt ist und wie auf dem Bild in zwei Hälften schneiden.

So bekommen wir es 4 Rollen.

Zubereitung der Brown-Tops:
Reiben Sie die 6 Eigelbe mit 6 Esslöffeln Zucker ein, fügen Sie 2 Esslöffel Wasser, 150 g gemahlene Walnüsse, 4 Esslöffel Mehl hinzu, in das wir 1/2 Päckchen Backpulver und 2 Esslöffel Kakao geben. Zu der Eigelbzusammensetzung fügen wir das geschlagene Eiweiß hinzu. Die Komposition wird beiseite gelegt.

Roll Cake Montage:
In das Blech, in dem wir die Brötchen gebacken haben, legen wir Backpapier und legen sie hinein 4 Rollen erhalten. Gießen Sie die Zusammensetzung über die Rollen Blat Maro vorher vorbereitet,

Wir schütteln das Tablett, um die Zusammensetzung und zwischen den Brötchen einzugeben, und stellen das Tablett in den beheizten Ofen, wo wir es aufbewahren, bis die braune Oberseite gebacken ist (wir testen mit dem Zahnstocher). Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und die Sahne darüber gießen.

Gießen Sie eine Schokoladenglasur über die Sahne. Es kann mit Kakao bestreut oder mit Schokoriegeln garniert werden.


Den Zucker bei schwacher Hitze karamellisieren lassen. Achten Sie darauf, es nicht zu verbrennen, da es bitter wird. Wenn es eine schöne Farbe hat und geschmolzen ist, fügen wir Wasser hinzu. Achten Sie hier sehr darauf, dass Sie sich nicht verbrennen oder spritzen. Aufkochen lassen, bis der ganze Zucker geschmolzen ist. Wir geben den Sirup zum Abkühlen.

Backen Sie das Natron zusammen mit dem Backpulver mit dem Zitronensaft. Eier mit einer Prise Salz verrühren, Öl, Orangensaft und Zuckersirup dazugeben, Natron zusammen mit Backpulver dazugeben. Fügen Sie nach und nach den gemahlenen Zimt und das Mehl hinzu, um alles zu vermischen. Den Teig kneten, bis er glänzt und ein wenig klebrig wird. Der Teig muss leicht klebrig bleiben, damit sich die Blätter verteilen und im Ofen schön wachsen können.

Den Teig abdecken und mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen. Teilen Sie den Teig in vier gleiche Teile und rollen Sie ihn auf den Boden eines Tabletts (ich habe ein 25x30-Tablett verwendet). Jedes Blech einige Minuten im Ofen backen, ohne es zu verbrennen. Jedes Blech braucht maximal 5 Minuten zum Backen.

Sahne: Wir geben die Stärkesamen in die Vanilleschote, den Vanillezucker und den Zucker in einen kleinen Topf. Nach und nach die Milch unter Rühren dazugeben, damit die Stärke nicht klumpig wird. Auf schwache Hitze stellen und mischen, bis es wie ein dickerer Pudding wird. Mit Frischhaltefolie abgedeckt abkühlen lassen.

Wenn es kalt ist, schlagen Sie die Schlagsahne und mischen Sie sie mit dem Milchpudding.

Kuchen zusammenbauen: Das erste Blech in ein Blech legen und die Hälfte der Sahne darübergießen, das zweite Blech darauflegen und mit Aprikosenmarmelade einfetten. Wir legen das dritte Blatt auf und fetten es mit der restlichen Sahne ein. Legen Sie das vierte Blatt darauf und machen Sie die Glasur: Schmelzen Sie die Schokolade zusammen mit der Butter im Meerbad oder in der Mikrowelle. Die Glasur darüber gießen, glatt streichen und in den Kühlschrank stellen.


Obst- und Baiserkuchen

Weil wir diesen Kuchen mit weichem Baiser sehr mögen, mache ich ihn wann immer ich die Gelegenheit habe, mit verschiedenen Früchten und Geschmacksrichtungen, weil er immer sehr lecker wird.

Wenn ich heute noch Semifredo gemacht habe und mir 8 Eiweiß übrig blieben, dachte ich daran, sie für diesen Obst-Baiser-Kuchen zu verwenden, zumal ich schon lange nicht mehr so ​​einen Kuchen gemacht hatte.

200 gr gefrorene Beeren

Oben: Ich habe das Eigelb vom Eiweiß getrennt, das Eigelb mit dem Zucker und der Essenz gut geschlagen, bis es sein Volumen verdoppelt hat, dann habe ich Öl, Mehl und Backpulver hinzugefügt, gut gemischt und den Teig beiseite gelassen.

Ich habe das Eiweiß geschlagen und dann mit dem Dotterteig vermischt, alles in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt und 15 Minuten gebacken, bis der Teig fast durchgebacken war.

Ich stelle die Früchte zusammen mit den Kardamomsamen und dem Zucker in einen Topf auf das Feuer und lasse sie kochen, bis sie weich sind, dann habe ich die Rosinen, die Kokosnuss hinzugefügt, ich habe es noch 2-3 Minuten gelassen und dann nehme ich die abkühlen lassen.

Das Eiweiß für das Baiser habe ich mit einer Prise Salz hart geschlagen, dann den Zucker hinzugefügt und weiter geschlagen, bis der Zucker geschmolzen ist.

Nachdem die Oberseite fast gebacken war, nahm ich das Blech aus dem Ofen, legte die Früchte darüber und dann das Baiser und schiebe es wieder in den Ofen, bis das Baiser schön gebräunt war.