Neue Rezepte

Brokkoli-Spargel-Cremesuppe

Brokkoli-Spargel-Cremesuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leider hatte ich zwei Tage lang keine Kamera und habe mit meinem Handy fotografiert, daher sind die Fotos nicht von bester Qualität.

  • 1 kleiner bis mittlerer Brokkolikopf
  • 3-4 Spargelfäden
  • 1 Zucchini
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Würfel Gemüsekonzentrat
  • 150 g Sauerrahm
  • Brotcrotons
  • Salz Pfeffer
  • ½ Zitrone
  • 50 gr Butter
  • 1 oder

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Brokkoli-Spargel-Cremesuppe:

Brokkolisträuße auspacken und waschen, Spaghetti aus dem Holz nehmen und in Salzwasser aufkochen, Zucchini putzen, in kleine Würfel schneiden und etwas später garen. Es wird in Salzwasser gekocht, Brokkoli mit Zucchini und Spargel separat, da einige schneller kochen als andere. Wir lassen den Brokkoli etwa 5-7 Minuten stehen, wir lassen den Spargel etwa 10 Minuten stehen, wenn er gekocht, aber nicht weich ist, nehmen wir ihn heraus und legen ihn in kaltes Wasser, ebenso wie den Brokkoli, um die intensive grüne Farbe.

Zwiebel und Knoblauch separat putzen und fein hacken und in Butter härten lassen. Wenn sie fertig sind, in die Küchenmaschine geben, Brokkoli, Spargel, Zucchini, ein rohes Ei und 4 Esslöffel geriebener Sauerrahm hinzufügen. Beginnen Sie mit dem Mischen, wenn die Suppe nicht sehr fein gemischt ist, sie muss durch ein Sieb gesiebt werden, damit kein nicht gut gemischtes Gemüse zurückbleibt.

Separat einen Würfel Gemüsekonzentrat in das Wasser, in dem er den Brokkoli gekocht hat, geben, in das Wasser, in dem er den Spargel gekocht hat, geben und die gemischte Sahnesuppe hinzufügen, diese wird nach und nach hinzugefügt. Salz und Pfeffer nach Geschmack. Bürsten Sie 2-4 Büschel Brokkoli, die zuvor gekocht wurden, für das Design.

Wenn wir die Sahnesuppe servieren, werden wir 2 passende Polituren auftragen, wir werden die Suppe mit 2 Sträußen gekochten Brokkolis dekorieren und sie vorher mit Sauerrahm und sie werden mit Croutons serviert, wie auf den nächsten Bildern.

Guten Appetit


So bereiten Sie Spargelsuppe mit Schinken zu

In einem Topf 2 Liter Wasser, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Zucker, einen Teelöffel Butter und den Saft einer 1/2 Zitrone aufkochen. In diesem & # 8222 Bad & # 8221 werden die Spargelschalen 15 Minuten gekocht. Von ihnen kommt der besondere Geschmack und das Aroma dieser Suppe. Nach 15 Minuten Kochzeit die Suppe abseihen und die Schalen wegwerfen. Bewahren Sie die duftende Flüssigkeit auf, die die Grundlage der Suppe bildet.

In dieser Suppe die Spargelstangenstücke 10-12 Minuten kochen. Wenn Sie die Suppe nicht am selben Tag essen möchten, ist dies der richtige Zeitpunkt, um aufzuhören. Sie können den Spargel in der Suppe 2-3 Tage in der Kälte aufbewahren. Sie können das Rezept aus Bechamelsauce fortsetzen, indem Sie den Topf mit dem Spargelextrakt erhitzen.

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

Parallel a weiße Soße (Bechamel) dünner als 50 g Butter, 30 g Mehl, Salz und 500 ml kalte Milch. Butter, Mehl und Salz bei schwacher Hitze in einen Topf geben und die weiße Paste mischen, bis sie brutzelt. Es brät nicht! Nach und nach heiße Flüssigkeit (Suppencreme aus dem Topf, in dem die Spargelschalen gekocht wurden) abwechselnd mit kaltem Milchpulver zugeben. Vom Herd nehmen und kräftig umrühren, damit keine Klumpen entstehen. Nochmals mit heißer Suppe auffüllen, bis eine dünne, aber cremige Konsistenz entsteht.

Zum Schluss flüssige Sahne, Salz, Pfeffer, gekochte Spargelstücke und dünn geschnittenen Schinken hinzufügen. Wenn wir eine holländische Sauce zur Hand haben, geben wir 2 Esslöffel davon, wenn nicht, mischen wir ein rohes Eigelb in süße Sahne und würzen mit dem Saft einer 1/2 Zitrone.


Wie bereitet man Brokkolicremesuppe zu?

Boccoli muss gereinigt und in kleinere Bündel geteilt werden, um in kürzester Zeit zu kochen. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Brokkoli anbraten. Separat die fein gehackte Zwiebel kochen, dann die Brokkolisträuße hinzufügen und alles mit Wasser bedecken. Alles bei mittlerer Hitze kochen. Wenn der Brokkoli sehr gut gekocht ist, nehmen Sie ihn heraus und reichen Sie ihn. Es kann auch durch einen Mixer gegeben werden, da unser Ziel darin besteht, a . zu erhalten Brokkolicremesuppe, also muss es so gut wie möglich bestanden werden. Fügen Sie die erhaltene Brokkolicreme in das Wasser, in dem sie gekocht wurde, zusammen mit der sauren Sahne und den beiden geschlagenen Eiern hinzu. Schließlich den Geschmack von Salz und Pfeffer anpassen und noch einige Minuten auf dem Feuer lassen, um noch zweimal zu kochen. Wie jede Cremesuppe ist es ideal, sie mit Croutons zu servieren.


Gemüsecremesuppe mit Brokkoli

Diese Gemüsecremesuppen sind nicht nur sehr einfach zuzubereiten, sondern auch sehr lecker und gesund. Die heutige Version ist mit Brokkoli, einem Gemüse mit einem reichen Gehalt an Vitaminen, Kohlenhydraten und Mineralsalzen.

Zum Gemüsecremesuppe mit Brokkoli wir brauchen

  • ca. 2,5 & # 8211 3 l auseinander
  • 2 Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Scheibe Selleriewurzel
  • 1 Gulie
  • 1 grüne / gelbe Paprika
  • 500 gr Brokkoli
  • 1 Teelöffel Himalaya-Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • Extra: Olivenöl, Pfeffer

Zubereitungsart Gemüsecremesuppe mit Brokkoli

  • Wir putzen und waschen das Gemüse und bringen ca. 2,5 & # 8211 3 l Wasser zum Kochen.
  • Wenn das Wasser kocht, fügen Sie das Salz hinzu und geben Sie das gesamte halbierte Gemüse in die Schüssel, mit Ausnahme der Brokkoli-Bündel, die wir nach etwa 20 Minuten hinzufügen. Fügen Sie etwas frisch gemahlenen Pfeffer hinzu und lassen Sie das Feuer auf dem Feuer, bis das gesamte Gemüse gar ist.

  • Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie das Gemüse in zwei Hälften mit einem Teil der Suppe, in der es gekocht hat (insgesamt eineinhalb Tassen), in einen Mixer und mischen Sie es 30-40 Sekunden lang.

  • Die Sahnesuppe in eine Schüssel geben und etwas Olivenöl darüberträufeln und etwas Pfeffer darüber mahlen.

Tipps: Wir bewahren die restliche Suppe im Gefrierschrank auf und können sie für andere Lebensmittel verwenden.


Brokkoli-Sahne-Joghurt-Suppe

Brokkolicremesuppe und Joghurtsuppe: eine überraschend leckere Kombination!

Cremesuppen sind schnell, beruhigend und sättigend, und wenn wir eine Kombination von Zutaten finden, die sich sehr gut ergänzen, ist das Ergebnis definitiv ein köstliches Gericht!

Für die Brokkoli-Joghurtcremesuppe benötigen wir folgende Zutaten:

  • 3 Kartoffeln
  • 1 Brokkoli
  • 100 Gramm Parmesan-Rasse
  • 200 gr Joghurt
  • Salz nach Geschmack

Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Brokkoli wird in kleine Bündel gebrochen und unter fließendem Wasser gewaschen. In einer geeigneten Schüssel die Kartoffelwürfel kochen und eine Prise Salz in das Wasser geben. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, den Brokkoli hinzufügen und noch einige Minuten ruhen lassen. Wir belasten das Wasser, in dem das Gemüse gekocht wurde, aber wir werfen es nicht weg, sondern bewahren es getrennt auf. Mit einem Mixer das Gemüse passieren und nach und nach den abgesiebten Saft hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss Joghurt und geriebenen Parmesan dazugeben. Mit Brotcrotons servieren.

Wenn Sie Cremesuppen mögen und verschiedene Varianten ausprobieren möchten, finden Sie hier weitere Rezepte.


Brokkolicremesuppe

Jedes Mal, wenn ich Brokkoli esse, fühle ich mich besser, wirklich ein Wunder in der Küche. Hähnchenbrust mag ich auch sehr gerne.

Und ich verwende oft Brokkoli mit Hähnchenbrust, ich finde sie passen sehr gut. Und ich mag auch seine Farbe :)

Ich denke, es ist das ungewöhnlichste Rezept, das ich auf deinem Blog gesehen habe, ich denke darüber nach, ein Oberteil zu machen.
Ich bin sowieso ein neugieriger Mensch, daher ist es für mich wie eine Herausforderung, aber danke.

Radu, ich glaube, du hast im Blog nicht genug recherchiert :) Brokkolicremesuppe ist glaube ich nicht das ungewöhnlichste Rezept, das ich veröffentlicht habe, zum Beispiel finde ich es überholt von Kuchen mit Rhabarber :D Wenn du das jemals oben machst, bin ich echt gespannt wie es aussehen würde.

Diese Suppe ist köstlich. Nur jetzt in der kalten Jahreszeit gut. Ein weiteres wunderbares Rezept.

Mit dieser Brokkolisuppe wird man sofort warm, man braucht nicht einmal mehr eine Heizung :) Ich sollte den ganzen Winter nur Sahnesuppe essen, zumal der Preis für eine Gigacalorie in Constanta fast doppelt so hoch ist.

Gut gesagt. Zu welchem ​​Preis ist Brokkoli, vielleicht kommen wir mit dieser Suppe am Ende des Winters billiger raus :)))

Seit einiger Zeit finde ich es immer sehr günstig. Wenn Erbse immer noch viel mehr Gigakalorien enthält, denke ich, dass es für mich bequemer ist, den Stecker zu ziehen und einen Kamin zu bauen, in dem ich Brokkoli verbrennen kann, den ich im Herbst trockne :))))

Mmmh! Es war die erste Sahnesuppe, die ich gemacht habe und sie war köstlich! Ich hatte immer Angst, es zu versuchen! Danke für das Rezept

Es freut mich zu hören, dass Sie mit meinem Cremesuppen-Rezept Ihre Angst überwunden haben. Ich empfehle Ihnen, so viel wie möglich zu experimentieren, es gibt so viele Gemüse, die darauf warten, püriert zu werden. : D

Ich finde es gut, dass deine Rezepte günstig sind. Ich hoffe, Sie bleiben gleich (emanzipieren Sie sich nicht wie andere, die plötzlich große Köche wurden und nur Trüffel kochen). Erfolg!

Morgen feiere ich zwar viereinhalb Jahre Kochblog (und die Facebook-Seite hat über eine Viertelmillion Fans), aber ich habe nicht nur keine Ambitionen auf große Freude, sondern fühle mich immer noch wie ein Kochanfänger (und ich Ich fühle mich in dieser Position wohl, ich denke nicht einmal an einen Kochkurs oder ähnliches - ich mache lieber das, was ich bisher gemacht habe, nämlich Rezepte so einfach wie möglich zu kochen, mit zugänglichen Zutaten und Geld auszugeben so wenig Zeit wie möglich in der Küche).
Also keine Sorge, ich bleibe gleich, ich nehme mich selbst nicht zu ernst. Ich bin nicht "manzipiert & zitiert von Eitelkeit oder dem Verlangen nach Berühmtheit (ich darf immer noch "scape" wenn es einige verdächtige Rezepte für "manzipation" gibt, aber Sie können ihnen wahrscheinlich die Schuld geben, dass sie der finanziellen Versuchung nicht widerstehen können. verdreh dir den Verstand :D).


Brokkolicremesuppe

Brokkoli Es ist ein Gemüse aus derselben Familie mit Kohl und Blumenkohl (von Kreuzblütlern), aber weniger konsumiert als seine Schwestern, die Sie an allen Ständen finden. Mit wenigen Kalorien (30 bis 100 g) und vielen Vitaminen ist Brokkoli sowohl für eine starke Gesundheit als auch für eine schlanke Taille gut. Es ist ideal, um es roh zu essen, aber wenn Sie es kochen möchten, ist es besser, nicht länger als ein paar Minuten auf dem Feuer zu sitzen. Sonst verliert er seine Qualitäten.

Perfekt für Frauen
Wie Kohl und Blumenkohl, enthält Antioxidantien die Sie vor vielen Krankheiten, insbesondere Brustkrebs, schützt. Hilft Kalzium in den Knochen zu fixieren, so schützt es Sie vor Osteoporose und verhindert die Abnahme der Knochendichte, auch wenn Sie diese Diagnose bereits haben. Vom Jugendalter bis ins hohe Alter dürfen Kruzifixe auf keinem Speiseplan einer Frau fehlen!

Beseitigt Giftstoffe
Verzehr von Brokkoli halte deinen Dickdarm gesund und hilft bei der Entgiftung dieses Organs und verhindert Verstopfung und andere schwerwiegendere Erkrankungen, die das Verdauungssystem beeinträchtigen. Gleichzeitig regeneriert sich die müde Leber, wenn Sie 300-400 g Brokkoli pro Tag in den Speiseplan aufnehmen.

Gleicht den Blutzucker aus
Diabetiker finden im Brokkoli einen zuverlässigen Verbündeten. Einerseits reduziert es die schädlichen Auswirkungen von zu viel Blutzucker auf den Körper, andererseits werden die darin enthaltenen Ballaststoffe langsam aufgenommen und führen nicht zu einem Anstieg des Blutzuckers, der sich in normalen Grenzen hält.

Brokkolisprossen
Wie alle Keime haben sie die gleichen Eigenschaften wie reifes Gemüse, jedoch konzentriert. Reich an Vitaminen und Mineralstoffen, Folsäure, Ballaststoffen, Proteinen und Antioxidantien stärken sie die Gesundheit und beugen Krebs vor. Eine Kur mit diesen Keimen entgiftet sowohl den Dickdarm und die Leber, als auch die Haut. Fügen Sie sie roh zu Salaten und Suppen hinzu.


Spargelcremesuppe

Wie wäre es mit einem Supa creme von Spargel? Es ist wirklich ein teures Gemüse für uns, aber manchmal müssen wir uns selbst verwöhnen, oder? Außerdem finden wir es manchmal im Angebot und ich sage, dass es sich lohnt, dies zu nutzen, um unsere Tageskarte zu abwechslungsreich zu gestalten. Die Suppe ist einfach zuzubereiten, braucht nicht viel Zeit, hat ein besonderes Aroma und einen leicht süßlichen Geschmack. Zumindest war das mein Eindruck, nachdem ich es probiert habe :)

Zutat Spargelcremesuppe:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerie
  • zwei Bündel Spargel
  • eine Kartoffel
  • ein Esslöffel Butter (oder Olivenöl)
  • ca. 1000 ml Hühnersuppe (oder Wasser)
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Sauerrahm (wahlweise)
So bereiten Sie eine Spargelcremesuppe zu:
  1. Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Kartoffeln werden in kleine Stücke geschnitten (sie können sogar gerieben werden). Je kleiner das Gemüse geschnitten wird, desto schneller kocht es.
  2. Der Spargel lässt sich leicht reinigen, indem man das Holzteil von der Oberseite trennt. Für die Suppe verwenden wir nur die ebenfalls in kleine Stücke geschnittenen Spitzen.
  3. Einen Esslöffel Butter (Olivenöl) in einen größeren Topf geben und zum Schmelzen bringen, dann das gehackte Gemüse hinzufügen und gut mischen. Gießen Sie die vorher etwas erhitzte Hühnersuppe (Wasser) darüber (wenn sie aus dem Kühlschrank genommen wird).
  4. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alle Gemüse durchgegart sind. Salz, Pfeffer und eine Prise Muskat hinzufügen. Wenn das Gemüse gar ist, den Topf vom Herd nehmen und die Suppe etwas abkühlen lassen.
  5. Nachdem es etwas abgekühlt ist, das gekochte Gemüse abseihen und durch den Mixer geben.
  6. Trennen Sie den Saft früher über diese Paste, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  7. Zur Dekoration können Sie ein paar ganze Spargelspitzen aufbewahren und dann in die Suppe geben. Beim Servieren können Sie einen Esslöffel Sauerrahm auf den Suppenteller geben
  8. Mit Brotcrotons servieren.

Hinweis: Wenn Sie die Suppe in Tagen verzehren möchten der Post ersetze Hühnersuppe durch Wasser, Butter durch Olivenöl und vergiss saure Sahne)


Zutat für weiße Spargelcremesuppe

  • 450 Gramm weißer Spargel (fertig gereinigt abgewogen)
  • 400 Gramm Kartoffeln (geschält)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Liter klare Hühnersuppe (wenn Sie keine Suppe haben, fügen Sie zur Zutatenliste 1 Karotte, 1 Zwiebel, 1 Zweig Petersilie und etwas Sellerie hinzu, um schnell eine Gemüsesuppe zuzubereiten & # 8211 1 Liter & # 8211 auf als Basis zu verwenden)
  • 150ml. flüssige Sahne zum Kochen
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Beilagen nach Wahl: Croutons, Blätterteigsticks, blanchierte Spargelspitzen, frisches Gemüse fein gehackt und in etwas Butter gebraten usw.

Zubereitung von Weißer Spargelcremesuppe

Bevor ich zur Arbeit gehe, kann ich nicht anders, als mit einem der schönsten und leckersten Geschenke zu prahlen, die ich je bekommen habe. Ein Korb voller Spargel, geschickt von meiner Cousine aus Deutschland. Violeta, ich küsse dich und umarme dich, du hast mich sehr glücklich gemacht!

1. Im Gegensatz zum grünen muss der weiße Spargel ab ca. 5 cm geschält werden. unten oben. Die Schale lässt sich leicht mit einem Sparschäler oder einem scharfen Messer entfernen, dabei ist es wichtig, die Verluste unter Kontrolle zu halten. Wenn der weiße Spargel nicht geschält wird, hat er einen bitteren Geschmack, der schwer zu ertragen ist. Von der Basis des Spargels die hölzernen Enden abschneiden (oder brechen) und dann in Stücke schneiden.

2. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Die Suppe wird in einem Topf erhitzt.

3. Erhitzen Sie das Öl in einem Topf der richtigen Größe und fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch bei schwacher Hitze hinzu, bis sie transparent werden.

4. Die Kartoffelwürfel und den Spargel zu der verkochten Zwiebel geben und 2-3 Minuten bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen.

5. Die heiße Suppe über den Spargel aus dem Topf und die Kartoffeln geben.

6. Die Suppe 15-20 Minuten kochen, bis sowohl der Spargel als auch die Kartoffeln sehr weich sind und dann vom Herd nehmen.

7. Um die Suppe abzuseihen, am besten einen leistungsstarken Mixer. Ich habe mich auf meinen Heinner Mixer verlassen, der seine Arbeit vorbildlich verrichtet hat. Ich habe das Gemüse einfach zusammen mit der Suppe, in der es gekocht wurde, in die großzügige Schüssel des Mixers (er hat 2,15 Liter) gegeben und es für sehr kurze Zeit weitergegeben, in weniger als einer Minute verwandelt es sich in eine feine Creme.

8. Für eine feine Konsistenz der Spargelcremesuppe empfiehlt es sich, nach dem Passieren durch ein Sieb zu passieren, um eventuell im Spargel enthaltene helle Holzfasern zurückzuhalten. Legen Sie also ein dickes Sieb über den Topf, in dem Sie alles gekocht haben, passieren Sie die Sahne und sammeln Sie sie wieder im Topf.

9. Stellen Sie den Topf auf das Feuer, erhitzen Sie die Suppe gut, dann fügen Sie die flüssige Sahne, Salz und weißen Pfeffer nach Geschmack hinzu (ich habe dem kochenden Gemüse kein Salz hinzugefügt, da die Suppe bereits salzig war).

10. Servieren Sie die Suppe mit einer Beilage nach Wahl, am einfachsten mit Weiß- oder Vollkornbrotcroutons, mit etwas Olivenöl bestreut und im Ofen leicht gebräunt, die Croutons können mit Knoblauch, Thymian etc. gewürzt werden. Eine andere Alternative wären Blätterteigsticks, ich habe schnell ein paar lange Spiralen gebacken, die ich mit getrockneten Tomatenstücken garniert habe. Neben dem Blätterteigbaguette habe ich die Suppe auch mit dünnen Scheiben Frühlingsgemüse (Radieschen, weißer und grüner Spargel, Karotten) in Butter gebraten, Olivenöl mit Petersilie und Schnittlauch und etwas Rosmarin-Popcorn garniert.

Die Suppe wird heiß oder heiß serviert und ist ein Genuss für Auge und Gaumen. Und sogar für die Seele :). Guten Appetit!