Neue Rezepte

Schokoladen-Croissants

Schokoladen-Croissants


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Mehl in eine Schüssel geben, ein Loch in die Mitte machen und das Ei, Öl, Essig und Salz hineingeben. Dann nach und nach mit warmem Wasser kneten, bis ein elastischer und nicht klebriger Teig entsteht.

Der erhaltene Teig wird in einem dünnen und runden Blatt ausgebreitet. Anschließend bei Zimmertemperatur mit weicher Butter einfetten. Wir schneiden das Blatt in 8 gleich große Kreissegmente und lassen die Mitte ungeschnitten. Als nächstes dreht jedes Segment des Kreises den Kreis in der Mitte des Blattes um und verklebt sie. Die Reihenfolge der Rückgabe und Abrechnung erfolgt nacheinander, nur von gegenüberliegenden Positionen, die sich gegenüberstehen. Somit überlappen wir: 1 mal 2; 3 mal 4; 5 mal 6; 7 mit 8.


Die Schale wird mit Frischhaltefolie abgedeckt und 2 Stunden abkühlen gelassen.

Dann mit dem Twister ein ca. 0,5 cm dickes Blatt streichen, das wir der Länge nach in 3 und dann noch einmal in 3 falten. Schneiden Sie das Blatt der Länge nach in 2, dann schneiden Sie jede Seite in Dreiecke. Auf jedes Dreieck legen wir ein Schokoladenquadrat und rollen dann von der Basis nach oben.

Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem geschlagenen Eigelb mit etwas Milch einfetten.

Bei mittlerer Hitze backen, bis sie groß sind, bis sie goldbraun sind.

PS: Und um Verwirrung oder Unannehmlichkeiten zu vermeiden, möchte ich erwähnen, dass diese Croissants ziemlich knusprig sind, nicht hart, aber knusprig genug, um "Crantz" zu machen :)))) Für ein weiches und flauschiges Ergebnis siehe Croissant-Rezept. :)


Schokoladencroissants oder gefüllt mit Nutella

Schokoladencroissants gefüllt mit Nutella oder Schokoladenstückchen. Das Rezept für flauschige Croissants aus Hefeteig, aromatisiert mit Vanille und Zitronenschale, ist sehr einfach und beliebt.

Es ist großartig, Ihrer Familie hausgemachtes Gebäck anbieten zu können. Ihre Küche ist überflutet mit Aromen, die aus dem Ofen strömen.

Jeder im Haus ist begierig, diese Schokoladencroissants zu probieren, sobald sie aus dem Ofen genommen werden. Ich sage ihnen vergeblich, dass sie abkühlen müssen :). Wenn Sie Nutella nicht zur Hand haben, können Sie diese Croissants mit Schokoladenstückchen füllen, die von einer Tablette gebrochen wurden.

Sie können auch hausgemachtes Nutella & # 8211 verwenden siehe hier.


Schokoladen-Croissants

Zutaten
500 gr Mehl
70 gr Butter
250 g Joghurt
2 Eier
120 gr Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
eine Prise Salz
ca. 200 g Schokoladencreme

* zur Montage: etwas Milch
* für gefettet: ein geschlagenes Ei

Bereiten Sie das Mehl in einer Schüssel vor und geben Sie die Hefe und den Zucker in ein Loch in der Mitte. Fügen Sie die Butter bei Raumtemperatur hinzu und beginnen Sie, sie in das Mehl einzuarbeiten. Fügen Sie dann nach und nach den Joghurt und die Eier hinzu. Während dieser Zeit den Teig kneten und nicht aufhören, bis ein elastischer Teig entsteht, der nicht mehr an den Schüsselwänden klebt.

Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche entfernen und leicht durchkneten, sodass er eine runde Form erhält. Etwas Mehl in eine Schüssel geben und den Teig hineingeben. Noch etwas Mehl darüberstreuen, gut abdecken und zwei Stunden gehen lassen.

Nach zwei Stunden auf einer mit Mehl bestäubten Fläche wieder herausnehmen, leicht durchkneten und eine längliche Form geben. Den Teig halbieren und dann jede Hälfte in 5 gleiche Teile schneiden (insgesamt 10 Teigstücke). Aus jedem Teigstück eine Kugel formen und dann die Croissants formen.

Jede Teigkugel mit dem Nudelholz verteilen. Ich habe den bei dm drogerie markt gefundenen Twist verwendet, mit dessen Hilfe ich die gewünschte Dicke auswählen kann und den Teig auf 0,5 cm gedehnt. Etwas Schokocreme (ich habe auch eine von dm verwendet) und mit einem Pinsel etwas Milch vor die Sahne geben. Die Milch hilft dem Teig zu kleben und lässt die Schokolade beim Backen nicht fließen.

Mit einem Messer den Teig durchschneiden & # 8211 in Löcher schneiden, aber nicht bis zum Ende des Teigstücks schneiden.
Den Teigrand anheben und die Schokolade wie in einer Tasche verschließen. Drücken Sie mit den Fingern auf den Teig, damit er klebt. Dann sanft bis zum Ende rollen und am Ende leicht zu einem Horn biegen.

Sehen Sie, wie ich in den folgenden Bildern vorgegangen bin:

Nachdem Sie die Croissants in das Blech gelegt haben, decken Sie sie ab und lassen Sie sie weitere 20 Minuten gehen.
Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Croissants mit einem geschlagenen Ei einfetten und etwa 30 Minuten in den Ofen geben oder bis Sie sehen, dass sie braun und reif sind.


In einer Schüssel Zucker, Eiweiß und Mehl gut schlagen. Legen Sie die Milch auf das Feuer und lösen Sie das Kakaopulver darin auf. Fügen Sie die Mischung aus Mehl, Zucker und Eiweiß hinzu und mischen Sie die Masse, bis sie dicker und trockener wird. Fügen Sie die Butter hinzu und rühren Sie, bis sie eingearbeitet ist. Abkühlen lassen, dann die Zusammensetzung in einen Gefrierbeutel gießen und ein 15x25 cm großes Blatt verteilen. Legen Sie es für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank.

250 ml Wasser und 50 g Brotmehl. In einem Topf umrühren. Auf mittlere Hitze stellen und ständig umrühren, um sich nicht zu verfangen. An der Oberfläche bilden sich zunächst viele kleine Bläschen. Das Mischen wird fortgesetzt, und wenn die Blasen verschwinden, erscheinen Spuren in der Komposition, bei jeder Bewegung mit dem Paraziel. Beiseite stellen (so wurde TangZhong bei 65 °C erhalten). Sofort in eine Schüssel umfüllen und abdecken, um Filmbildung zu vermeiden. Vor Gebrauch auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Geben Sie alle Zutaten in den Brotbackautomaten und aktivieren Sie die Teigeinstellung. Wenn Sie keine Maschine haben, kneten Sie den Teig gut durch und lassen Sie ihn 1 Stunde gehen.

Teigausbringmethode:

Den Teig zu einem Blatt ausrollen, das doppelt so groß ist wie das Schokoladenblatt. Legen Sie das Schokoladenblatt in die Mitte des Teigblattes und falten Sie die beiden Ränder darüber und verbinden Sie sie. Drehen Sie den Teig um 90 Grad und breiten Sie ein Blatt aus und falten Sie es dann zu 4. Drehen Sie den Teig um 90 Grad und rollen Sie ein rechteckiges Blatt von ca. 54x 22, aus denen dann Dreiecke geschnitten werden. Die Dreiecke aufrollen und mit relativ großem Abstand in ein Blech legen und an einem warmen Ort 50 Minuten gehen lassen (am besten im Backofen bei 35 Grad). Dann mit Ei einfetten und 15-20 Minuten bei 175-180 Grad backen.

Von KikenHana empfohlenes Rezept.

Geschichtete Schokoladencroissants sind wunderbar und nicht mit kommerziellen Croissants zu vergleichen.