Den Teig bereiten wir wie folgt vor:

Lösen Sie die Trockenhefe in 50 ml warmem Wasser auf, in das wir den Zucker geben.

Gießen Sie das Mehl in eine Schüssel und fügen Sie den geriebenen Ingwer, Kurkuma (optional), Olivenöl, Salz und aufgelöste Hefe hinzu. Wir beginnen zu kneten und fügen so viel Wasser hinzu, wie der Teig benötigt. Wir müssen einen festen und nicht klebrigen Teig haben.

Den Teig an einem warmen, abgedeckten Ort ruhen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Aus diesem Teig formen wir auf dem mit gekochtem Öl gefetteten Tisch (wir verteilen den Teig und sammeln ihn an den Rändern).

Die Boote in eine Schale legen und mit Olivenöl und Tomatensauce beträufeln.

Wir zerkleinern den Käse gut, probieren ihn und würzen ihn nach Geschmack. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie es.

Sie können etwas Dill hineingeben.

Wir füllen die Boote mit Käse und nivellieren sie. Tomatenscheiben, Paprika, Zwiebeln (oder jedes andere gewünschte Gemüse: Brokkoli, Grünkohl usw.) darauf legen und mit Kürbiskernen bestreuen.

Das Blech bei 180 Grad in den heißen Ofen schieben und backen, bis es an den Rändern leicht gebräunt ist.

Mit Gemüse, Joghurtsauce oder was auch immer Sie mögen, servieren.




Boote mit Mozzarella und Salami & #8211 Pide salzig wie Pizza

Neulich wollte ich meinen Freunden eine Pizza bestellen, und prompt kam die Antwort vom anderen Ende der Leitung: "Die Bestellung kann in mindestens 2 Stunden geliefert werden". Ich dachte, es wäre Zeit, zur Arbeit zu gehen und in weniger als eineinhalb Stunden kamen meine schönen Boote am Tisch der Gäste an, ganz zu schweigen davon, dass sie viel mehr geschätzt wurden als die Pizza, die ich normalerweise bestellt hatte.

Sie sind einfach und schnell zu machen, so dass die Pids fertig sind, wenn Sie den Tisch decken und Ihre anderen Aufgaben für die Begrüßung der Gäste oder Lieben vorbereiten, die Ihr Haus betreten werden.

Mit ein wenig Lust und wenigen Zutaten entsteht ein richtiger Snack, der der Pizza in der Lieferung deutlich überlegen ist. Befolgen Sie also die Liste der Zutaten und wie man sie zubereitet und sie werden von den Gästen mit Sicherheit viel mehr geschätzt!

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Wie macht man Mozzarella / gesalzene Pasteten, wie Pizza?

Teigzutat:

  • 350 g Mehl
  • 200-220 ml lauwarmes Wasser je nach Mehlqualität
  • 15 g frische Hefe
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz

Zutaten für das Topping:

  • 250 g Mozzarella-Stick gibt ihnen die Reibe mit großen Maschen
  • 200 g Salami
  • Eine Handvoll Oliven
  • 100 g gut abgetropfte Maiskörner aus der Dose
  • 1-2 dünn geschnittene Champignons

Zutaten für Tomatensauce:

  • 1/2 Dose Tomaten in Brühe (200g)
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Teigzubereitung:

Die Hefe mit Salz und Zucker in eine Schüssel geben und zu einer Paste verrühren.

Kneten Sie, bis Sie einen glatten und elastischen Teig erhalten, der sich von den Wänden der Schüssel löst, ein Zeichen dafür, dass der Teig gut geknetet ist.

Die Schüssel mit einem Teelöffel Olivenöl einfetten und den Teig hineinlegen, abdecken und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

So bereiten Sie die Soße zu:

Tomaten in Brühe mit Salz, Pfeffer, Oregano, Olivenöl in eine Schüssel geben und mit einem Mixer mischen.

Wir nehmen jede Teigkugel separat und verteilen sie in einer ovalen Form mit einer Länge von 17-18 cm.

3 Teelöffel Tomatensoße geben, mit dem Löffelrücken über die gesamte Teigfläche verteilen und die Hälfte der Mozzarellamenge auf alle 8 Stücke verteilen.

Wir verteilen unsere Lieblings-Toppings gleichmäßig, zuerst immer nach der Tomatensauce, dann nach Mozzarella, und was Ihnen am besten schmeckt, in meinem Fall habe ich im Kühlschrank gefunden, Salami, Maiskörner, Oliven und Pilze.

Die Ränder über die Füllung legen, die Enden verdrehen und leicht andrücken. Die andere Hälfte des Mozzarellas dazugeben.

Legen Sie sie in den vorgeheizten Ofen bei 240 Grad für 8-10 Minuten oder bis sie oben leicht gebräunt sind.

Wenn der Ofen nicht so gut backt und keinen Strom hat, legen wir sie direkt auf den Grill in den Ofen zum Unterbacken.

Einfach, schnell und lecker, wobei wir hinzufügen, dass sie hausgemacht sind. Gute Arbeit und guten Appetit!


Wir danken Daliana Trifa von Oradea für dieses schnelle und einfache Pizzarezept.

Kreuz

Gina Pistol posierte nur 2 Monate nach der Geburt im Körper. Smileys Freundin zeigte stolz ihre neuen Wochenbett-Formulare Demamici.ro

Eine 25-jährige Frau brachte 9 Babys zur Welt und stellte damit einen neuen Weltrekord auf. Die 5 Mädchen und 4 Jungen werden weitere 3 Monate im Krankenhaus verbringen Demamici.ro

Kreuz

Warum verursachen Bohnen Darmgase? Was sind die "gefährlichsten" Sorten, wie können wir Blähungen reduzieren

Fehler, die die Qualität von Lebensmitteln zerstören können. Worauf beim Kochen zu achten ist

Artikel okmagazine.ro


Türkisches Brot Ramadan

  • 585 gr Mehl
  • 7 gr Trockenhefe
  • 330 ml warmes Wasser
  • 120 ml warme Milch
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Eigelb + 1 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel weißer Sesam
  • 1 Esslöffel Schwarzkümmelsamen (Nigella)

Türkisches Brot & #8211 sehr fluffiges Kuchenrezept mit Rautenmuster

Türkisches Brot & # 8211 sehr fluffiges Kuchenrezept mit Rautenmuster. Wie macht man türkische Sesam-Pita? Flauschiger Kuchen im Ofen. Das Rezept für türkisches Ramadan Pide oder Fladenbrot gesäuert und gebacken. Hausgemachte Brotrezepte.

Dieses türkische Brot mit schwarzem und weißem Sesam ist sehr lecker! Es hat eine spezielle Form einer Scheibe mit Rautenprägungen (Typ "Steppdecke"). Dieser fluffige Kuchen wird besonders während des Ramadan gebacken. Ich habe sie auch im Internet unter dem Namen "Arabic Bread" oder "Turkish Ramadan Pide" kennengelernt. Ich lasse dir auch am Ende ein Video mit der Inspirationsquelle.

Diese türkische Pita hat einen sehr flauschigen Kern, eine dünne, glänzende goldene Schale. Durch das Rautenmuster lässt es sich durch Brechen leicht portionieren.

Aus den untenstehenden Mengen ergibt sich ein türkisches Brot mit einem Durchmesser von ca. 30cm.

  • 350 g Mehl
  • 250 ml Wasser + Milchmischung (gleiche Teile dh 125 ml Milch + 125 ml Wasser)
  • 5 g Trockenhefe oder 18 g frisch
  • 7 g Salz
  • 10 g Zucker
  • 30 ml Sonnenblumenöl
  • optional: schwarzer und weißer Sesam
  • 1 geschlagenes Ei mit etwas Milch zum Einfetten

Türkische Füße

Türkische Pidas sind nichts anderes als Fladenbrote, die in der Regel auf einem Backstein mit verschiedenen Füllungen, am häufigsten Fleisch oder Käse, gebacken werden. Spezifisch für Pids ist ihre Bootsform, die die gesamte Füllung im Inneren hält. Ihre Basis ist ein pizzaähnlicher Teig, weshalb ich sie gerne türkische Pizzen nenne.

* Içli Pide (oder Pide mit Fleischbelag - traditionell wird Lamm verwendet) stammt aus dem Jahr 1850, als Bäcker in Bafra, einer kleinen Stadt an der Schwarzmeerküste, damit begannen, Brot zu füllen, bevor es in den Ofen gelegt wurde. Inzwischen wurde dieses einfache Gericht mit verschiedenen leckeren Füllungen wie Käse und Sujuk (eine Spezialität der Rinderwurst) oder dünnen Pides mit Pastrami und Ei modernisiert.

Rezept für 4 Portionen

Zutaten es dauerte:

- 3 Esslöffel Olivenöl

- 2 Teelöffel Trockenhefe

Zutaten Füllung:

- 500g Hackfleisch

(1) Aus all diesen Zutaten einen Teig kneten, entweder manuell oder in einem Mixer. Der erhaltene Teig wird in 4 Teile geteilt. Jedes Teigstück erhält eine runde Form und lässt es 15 Minuten mit einem Küchentuch bedeckt ruhen. Der Teig muss nicht gesäuert werden, bevor er geformt wird, aber es ist wichtig, den Teig eine Weile ruhen zu lassen, damit sich das Gluten entspannt und wir den Teig leicht verteilen können.

(2) In der Zwischenzeit die Fleischfüllung vorbereiten. Zwiebel und Petersilie fein hacken, Paprika und Tomatenwürfel fein hacken. Alles zusammen mit dem Fleisch und Salz vermischen, bis eine homogene Masse entsteht, jedoch ohne die Tomaten zu zerdrücken.

(3) Die Arbeitsplatte gut durchkneten und jede Teigkugel in einer ovalen Form von ca. 35x20cm verteilen. Es ergibt einen sehr dünnen, ausgebreiteten Teig, der jedoch ziemlich elastisch ist und sich leicht dehnen lässt. Die Füllung auf der gesamten Teigoberfläche verteilen, dabei den Teig zum Rand hin ca. 1 cm leer lassen. Diese Kanten werden über die Fleischzusammensetzung gefaltet und die endgültige Form des Bootes wird gegeben.

(4) Machen Sie dasselbe für alle 4 Pides. Zum Schluss ein Ei schlagen und die Teigränder jeder Pide einfetten.


Türkische Pasteten mit Pesto, Champignons und Tomaten

Diese warmen Tage lassen mich an den Urlaub denken & # 8230 und das Frischeste in meinem Kopf ist natürlich der letzte & # 8230 der bunte, duftende, würzige Truthahn hat mich mit der Reichhaltigkeit und Vielfalt der Küche und vor allem der Kräuterküche beeindruckt . . Und weil es ein sehr beliebtes Gericht ist, zeige ich dir heute, wie man kocht Türkische Füße.

Grundsätzlich diese pide, oder schade oder Türkische Pizzen es handelt sich in der Tat um weniger gewachsene Brote, in Form von Booten, mit verschiedenen Füllungen - wobei letztere tatsächlich die Inspiration des Küchenchefs widerspiegeln. Obwohl wir viele Kombinationen mit garantiertem Erfolg machen können, sind sie eine gelungene Originalvariante Türkische Pides mit Pesto, Pilzen und Tomaten.

Mal sehen, was wir brauchen und wie wir sie vorbereiten.

Für die Arbeitsplatte:

& # 8211 300 Gramm Mehl (je nach Wunsch: Weiß, Vollkorn, Mittel)

& # 8211 7 Gramm Trockenhefe

& # 8211 1 Teelöffel Rohzucker

& # 8211 Mehl für die Arbeitsplatte

Für Pesto:

& # 8211 100 gr Mandeln / Nüsse / Cashewnüsse (oder eine Kombination davon)

Zum Bestreichen

Die Mengen beziehen sich auf 4 Pides.

Wie wird es gemacht:

Hefe mit Zucker, Salz und lauwarmem Wasser vermischen.

Geben Sie das gesamte Mehl in eine Schüssel (oder in die Schüssel eines Mixers), machen Sie ein Loch in die Mitte und geben Sie das Wasser mit der Hefe hinzu.

Kneten Sie 7-8 Minuten auf einem Roboter oder 15 Minuten von Hand, bis Sie einen elastischen und nicht klebrigen Teig erhalten.

Den Teig 45-60 Minuten gehen lassen (bis sich das Volumen verdoppelt hat).

Bis der Teig aufgeht, Mandeln / Walnüsse / Cashewkerne, Dill, Leurda, Öl, Zitronensaft (nach Geschmack), Salz, Pfeffer und etwas Wasser in einen Mixbecher geben.

Gut mischen, bis eine grüne und dicke Creme entsteht.

Wir bereiten auch die Füllung vor. Champignons, Tomaten, Zwiebeln in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Den Ofen auf 230 gr vorheizen c.

Nachdem sich der Teig verdoppelt hat und aufgegangen ist, Mehl auf die Arbeitsplatte streuen und den Teig einfüllen.

Wir drücken es mit unseren Handflächen, um die Luft daraus zu entfernen, dann formen wir es in Form eines Zylinders. Wir schneiden es in 4 gleiche Stücke.

Wir formen jedes Teigstück zu einer Kugel und bedecken sie mit einem Handtuch.

Wir verteilen eine Teigkugel in einer ovalen Form, die wir mit dem Nudelholz oder mit unseren Händen verteilen können.

Fügen Sie den Fisch und das geschnittene Gemüse hinzu, wobei Sie darauf achten, dass jede Kante 2-3 cm frei bleibt, dann die Kanten nach innen bringen und leicht andrücken, um die spezifische Form des Bootes zu erhalten.

Nachdem Sie alle Pfannen gefüllt haben, stellen Sie sie 15 Minuten lang bei einer Temperatur von 230 g in den Ofen. C.


Pide mit Pesto und Käse

Wie Sie bemerkt haben, sind die Rezepte, die ich in diesem Blog vorschlage, natürlich einfach, unprätentiös, relativ schnell zuzubereiten und gelingen, auch wenn Sie kein Küchentalent sind. Dies ist auch der Grund, warum ich aus der superreichen türkischen Küche ausgewählt habe, Ihnen heute das Rezept für zu präsentieren Pide mit Pesto und Käse. Eine vegane Version von Türkische pids du findest es Hier, und ich habe hier ein weiteres Produkt aus der türkischen Küche vorgestellt (cilbir).

Ich mag die Assoziation zwischen grünem Pesto und Käse sehr, ich denke, dass der intensive Geschmack von Grün, angereichert mit Marmelade und Walnussöl und der frische Hauch von Zitrone, die Qualität der Käse unterstreicht und unterstreicht (also Vorsicht bei der Auswahl!)

Was wir brauchen:

Für die Arbeitsplatte:

& # 8211 300 Gramm Mehl (je nach Wunsch: Weiß, Vollkorn, Mittel)

& # 8211 7 Gramm Trockenhefe

& # 8211 1 Teelöffel Rohzucker

& # 8211 Mehl für die Arbeitsplatte

Für Pesto:

& # 8211 100 gr Mandeln / Nüsse / Cashewnüsse (oder eine Kombination davon)

Zum Bestreichen:

& # 8211 100 gr Roquefortkäse (oder Blauschimmelkäse)

Tipps: Sie können verwenden, welche Art von Käse Sie bevorzugen.

Die Mengen sind für 4 Pides.

Woher:

Hefe mit Zucker, Salz und lauwarmem Wasser vermischen.

Geben Sie das gesamte Mehl in eine Schüssel (oder in die Schüssel eines Mixers), machen Sie ein Loch in die Mitte und geben Sie das Wasser mit der Hefe hinzu.

Kneten Sie 7-8 Minuten auf einem Roboter oder 15 Minuten von Hand, bis Sie einen elastischen und nicht klebrigen Teig erhalten.

Den Teig 45-60 Minuten gehen lassen (bis sich das Volumen verdoppelt hat).

Bis der Teig aufgeht, Mandeln / Walnüsse / Cashewkerne, Dill, Leurda, Öl, Zitronensaft (nach Geschmack), Salz, Pfeffer und etwas Wasser in einen Mixbecher geben.

Gut mischen, bis eine grüne und dicke Creme entsteht.

Wir schneiden den Käse in Stücke oder legen ihn auf die Reibe.

Den Ofen auf 230 gr vorheizen c.

Nachdem sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat und aufgegangen ist, streuen Sie Mehl auf die Arbeitsplatte und gießen Sie den Teig ein. Wir drücken es mit unseren Handflächen, um die Luft daraus zu entfernen, dann formen wir es in Form eines Zylinders. Wir schneiden es in 4-5 gleiche Stücke.

Wir formen jedes Teigstück zu einer Kugel und bedecken sie mit einem Handtuch.

Wir verteilen eine Teigkugel in einer ovalen Form, wir können sie mit dem Nudelholz oder mit unseren Händen verteilen.

Fügen Sie den Stößel hinzu und streuen Sie den Käse darüber, und achten Sie darauf, dass 2-3 cm von jedem Rand entfernt sind, dann bringen Sie die Ränder nach innen und drücken Sie sie leicht, um die spezifische Form des Bootes zu erhalten.

Nachdem Sie alle Pfannen gefüllt haben, stellen Sie sie 15 Minuten lang bei einer Temperatur von 230 g in den Ofen. C.


Türkische Beine mit Hackfleisch

Türkische Bohnen gehören zu den Streetfood-Kategorien, die Sie bei einem Urlaub in der Türkei nicht verpassen dürfen. Sie sind überall zu finden, in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Füllungen: mit Hackfleisch, mit Käse usw.

Pides sind diese Mini-Pizzas in Form von Booten und lassen sich ganz einfach zu Hause in der eigenen Küche zubereiten. Der Teig wird genauso wie die Pizza gemacht und du findest die Anleitung und das Rezept HIER.

  • Brot- oder Pizzateig
  • 450 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 300 ml Tomatensaft
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Öl

Zuerst kümmern Sie sich um den Teig, den Sie kneten und gehen lassen.

Zwiebel und Pfeffer fein hacken. Geben Sie ein paar Esslöffel Öl in eine Pfanne auf dem Feuer. Zwiebel und Paprika dazugeben und einige Minuten kochen lassen. Hackfleisch dazugeben und umrühren. Bis das Fleisch seine Farbe verändert hat, dann mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Lassen Sie das Gericht zugedeckt auf dem Feuer, bis das Hackfleisch gar ist, etwa 20 Minuten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Tomatensaft und Gewürze dazugeben und auf dem Feuer stehen lassen, bis die Flüssigkeit abgefallen ist und sich die Tomatensauce mit dem Fleisch verbunden hat.

Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die gewaschene und gehackte Petersilie so klein wie möglich hinzu.

Der Teig ist aufgegangen, sodass Sie ihn in gleich große Stücke schneiden können. Teigkugeln formen und weitere 10 Minuten gehen lassen.

Den Teig zu einem dünnen, ovalen Blech ausrollen. Auf einer geölten Oberfläche arbeiten. Die Fleischmischung in die Mitte geben und in einer nicht sehr dicken Schicht verteilen, wobei ein 2 cm freier Rand übrig bleibt. Die Seitenränder über das Fleisch legen und die Enden verschließen. Am Ende sollten die Pids wie Boote aussehen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Am Ende können Sie geriebenen Käse darüber geben, aber dieser Schritt ist optional.


Pide mit Süßkäse und Rosinen

Diese flauschigen, weichen und duftenden Wunder mit viel Käse kommen genau so, wie ich süßen Käse und Rosinen machen wollte. Und als ich meinen Urlaub in Istanbul, der demnächst ansteht, überlegt und geplant habe, habe ich mir vorgenommen, sie in Form von türkischen Pids zu machen, nur so komme ich der Stadt auf den beiden Kontinenten näher. Der Teig und die Zusammensetzung sind genau die gleichen wie bei Käse, nur die Form ist anders.
Sie können mit einer Vanillesauce oder sogar Schokolade, Marmelade oder einfach nur Puderzucker serviert werden, ideal für die Kleinen und unweigerlich wird uns der Geschmack an die Kindheit erinnern.

Süßes mochte ich schon immer, vor allem mit Schokolade, aber auch sehr gerne mit Käse, sei es Sahne, Süßkäse oder Urda.

Das Rezept habe ich von einem Nachbarn bekommen, der, wie ich zugebe, den besten Schoß in der Taille gemacht hat! Und ich kann sagen, dass, obwohl ich es seit mehr als 20 Jahren mache, als ob sie immer noch die Besten wären, ich weiß nicht warum… dass ich nichts hinzufüge, ich teile mir sogar manchmal eine Zitrone für beide Teig und der Teig.

Das Rezept scheint ursprünglich moldauisch zu sein, aber wir finden es auch in Siebenbürgen und im Banat. Bleiben Sie dran für die Zutatenliste und wie Sie sich vorbereiten, um die feinsten und zartesten Pasteten mit süßem Käse und Rosinen zu erhalten.

Zutaten Teig:

  • 500 g Weißmehl
  • 250 ml geschlagene Milch / Joghurt
  • 20 g frische Hefe
  • 50 g Puderzucker
  • Eine Prise Salz
  • 5 Eigelb
  • 80 g Butter mit mindestens 82 % Fett
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 10 g Vanillezucker

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g gut durchlässiger gut durchlässiger Molkenkäse
  • 130 g Puderzucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 5 Eigelb
  • 80 g Rosinen
  • 10 g Vanillezucker
  • 40 g Weizengrieß
  • Puderzucker darüber

Zum Veredeln:

So bereiten Sie den Teig zu:

Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor, wenn wir den Teig fertig geknetet haben.

Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.

Geben Sie zunächst die geschlagene Milch mit Hefe, Puderzucker und Salz in eine Schüssel, mischen Sie sie leicht, um die Hefe zu aktivieren, und decken Sie die Schüssel mit einer frischen Folie ab.

Die Butter zum Teig geben und kneten, bis ein feiner, elastischer und recht heller Teig entsteht.

Zubereitung für Rosinenkäse:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zum Homogenisieren mischen.

Teilen Sie die Käsezusammensetzung in 8 Teile und verteilen Sie sie in der Mitte jedes Teigstücks. Bringen Sie die Ränder nach innen und drücken Sie den Teig leicht an, und ziehen Sie die Enden gut fest und drehen Sie sie.

Weitere 15 Minuten gehen lassen. Mit einem mit 2 EL Milch eingeriebenem Eigelb einfetten und 18-20 Minuten backen oder bis es schön gebräunt ist.

Mit Puderzucker bestreuen und sie sind servierfertig. Gute Arbeit und guten Appetit!


Fleisch- und Käsepasteten & # 8211 Türkische Pasteten oder gebackene Boote

Pasteten mit Fleisch und Käse & #8211 Türkische Pasteten oder gebackene Boote & #8211 Türkisches Rezept. Es sieht aus wie Pizza, aber der Teig ist reichhaltiger, mit Joghurt und Olivenöl. Die Hackfleischfüllung ist sehr lecker, mit Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Paprika, ähnlich der von mit Auberginen gefüllte Nelken.

Diese Pasteten mit Fleisch und Käse (türkische Pasteten oder gebackene Boote) sind sehr einfach zuzubereiten und ihre Füllung kann mit anderem Gemüse (Tomaten- oder Paprikascheiben, Auberginen oder Pilzen) oder mit mehreren Käsesorten variiert werden. Nach dem Backen mit gehacktem Grün bestreuen.

Pides sind leicht an der länglichen Form des Bootes zu erkennen. Meine waren 30 cm lang und ca. 8-10cm. Sie passen zu 3 in ein Backblech (33 x 42), breit aufgestellt.

Dieser Teig ist großartig! Es hat mir sehr gut gefallen und ich werde es bei anderen Gelegenheiten tun.