Neue Rezepte

'Vergessenes' Erdnuss-Schokoladenchip-Mini-Baiser-Rezept

'Vergessenes' Erdnuss-Schokoladenchip-Mini-Baiser-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch

Es mag seltsam klingen, aber diese Schokoladen- und Nuss-Baiser-Gebräue werden in einen vorgeheizten Ofen gegeben, der sofort ausgeschaltet wird - die Kekse können dann über Nacht im Ofen "vergessen" werden und warten darauf, dass sie am "morgen" verschlungen werden. Sie werden außer Sichtweite sein, aber in Ihrem Kopf und am nächsten Tag in Ihrem Bauch!

61 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 36

  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 135g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 170g einfache Schokoladenstückchen
  • 145g gesalzene Erdnüsse

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:5h ›Fertig in:5h10min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Backbleche mit Backpapier oder Alufolie auslegen.
  2. In einer großen Rührschüssel aus Glas oder Metall Eiweiß und Salz schaumig schlagen. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis das Weiß steife Spitzen bildet. Vanille- und Schokoladenstückchen unterheben. Erdnüsse hinzufügen (falls gewünscht). Auf die vorbereiteten Backbleche löffeln.
  3. Die Baisers in den vorgeheizten Backofen geben, die Tür schließen und den Backofen sofort ausschalten. Baiser im ausgeschalteten Ofen 5 bis 6 Stunden oder über Nacht ruhen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(67)

Bewertungen auf Englisch (59)

von ich

Jemand bitte mir helfen. Ich habe mich genau an das Rezept und die Anleitung gehalten und am Morgen waren die Kekse noch weich. Außerdem klebten sie am Folienpapier. Hätte ich es vielleicht einfetten sollen? Hätte ich die Kekse einige Minuten im eingeschalteten Ofen lassen sollen, bevor ich den Ofen ausschalte? Was ich morgens tat, war, den Ofen für ein paar Minuten auf niedriger Stufe wieder anzuschalten und die Kekse waren bald darauf fertig. Sie kamen lecker heraus, aber ich wünschte, ich müsste diesen zusätzlichen Schritt nicht machen. Was habe ich falsch gemacht?Außerdem denke ich, dass Schokoladenstückchen extra sind, ich habe nur gehackte Mandeln und etwas Zucker hinzugefügt und der Geschmack war genau richtig.Danke für das Rezept. Bitte geben Sie mir weitere Anweisungen, denn ich möchte es noch einmal versuchen.-21. November 2006

von Mel

Tolles Rezept, einfach nachzumachen. Ich wurde damit ohne Schokoladenstückchen oder Nüsse aufgezogen ... nur als Baiser. Für die Rezensentin, die ihren Ofen wieder einschalten musste ... ist Ihr Ofengas? Wenn ja, ist das Ihr Problem. Elektrische Ofenspulen behalten die Wärme eine Weile, nachdem Sie sie ausgeschaltet haben, während Gasöfen fast sofort mit dem Abkühlen beginnen. Wenn es sich um einen Gasofen handelt, würde ich den Ofen vorheizen. Wenn Sie die Kekse hineinlegen, senken Sie die Temperatur auf die niedrigste mögliche Temperatur ... sie sind in weniger als ein paar Stunden fertig, abhängig von Ihrem Ofen.- 22. November 2006

von roka_girl

Sie kamen buchstäblich heraus, genau wie auf dem Bild! Ich habe das Rezept in meinem 5-Liter-Küchenhelfer-Mixer verdoppelt. Ich habe sie für eine Spendenaktion zum Thema Brustkrebs gebacken, also habe ich in den letzten Mischphasen rote Lebensmittelfarbe verwendet, um das Baiser rosa zu machen, bevor ich die halbsüßen Minichips und gehackten Erdnüsse hineinfalte, und sie nahmen eine schöne rosa Farbe an Beim Backen nicht verteilen, damit ich die mit Pergament ausgelegten Keksblätter eng mit Keksen packen und 2 Chargen gleichzeitig backen kann! Das Schwierigste am Rezept ist, den Ofen nicht vor Ablauf der Zeit zu öffnen! 15. Februar 2006


Vergessene Baiser-Kekse

Wenn Sie nach einem suchen einfaches Keksrezept Dann sind diese vergessenen Kekse genau das Richtige für Sie! Diese einfachen Baiser-Kekse sind so leicht wie Wolken und so süß wie nur möglich!

Das ist das Rezept meiner Großmutter. Als sie dazu in der Lage war, machte sie diese Kekse jedes Jahr zu Weihnachten. Da sie so leicht und luftig sind, würden sie im Nu verschlungen. Manchmal peppte sie sie auf, indem sie der Baisermischung ein wenig Lebensmittelfarbe hinzufügte. Normalerweise rot und grün für Weihnachten oder rosa und/oder blau für Babypartys.

Jetzt, wo sie älter ist (94 in diesem Jahr!), backt sie nicht mehr. Aber meine Mutter, meine Schwester und ich führen die Tradition fort, indem wir ihre berüchtigten vergessenen Kekse herstellen. Es ist eines meiner Lieblingsrezepte für Weihnachtsplätzchen.

Oh, ich habe es beinahe vergessen! Ich habe dir nie gesagt, woher ihr seltsamer Name kommt. Mammy hat diese Kekse ihre vergessenen Kekse genannt, weil du sie in den Ofen schiebst und sie dann vergisst. Tatsächlich habe ich nicht einmal bemerkt, dass es sich um Baiserkekse handelt, bis ich älter war. Ich kannte sie immer als vergessene Kekse.

Ich hoffe, Sie genießen diese Edelsteine ​​genauso wie wir!

Brauchen Sie Hilfe beim Backen? Sie fragen sich, warum Ihre Kekse nicht richtig aufgegangen sind? Sieh dir mein an Plätzchenbacken 101 Post.


3 Arten von Baiser

Sie haben den Begriff wahrscheinlich schon gehört Baiser außerhalb von Keksen verwendet, z. B. als Belag auf Kuchen oder in Zuckerguss. Baiser ist im Grunde das Ergebnis des Schlagens von Eiweiß mit Zucker, aber es gibt verschiedene Methoden, um das Ergebnis zu erreichen. Jede Art von Baiser eignet sich gut für verschiedene Desserts, aber sie können alle zu leckeren Baiser-Keksen gebacken werden.

Italienisch – Beim italienischen Baiser wird aus Zucker und Wasser ein Sirup hergestellt und bis zur Weichkugel gekocht. Der heiße Sirup wird nach und nach in geschlagenes Eiweiß gegossen und geschlagen, bis er steife Spitzen bildet. Da diese Mischung leicht gekocht wurde und sehr stabil ist, wird sie oft verwendet, um Buttercreme-Zuckerguss herzustellen, die hoch auf Cupcakes gestapelt werden können. Es macht auch leichte und flauschige Mousses. Oder Sie backen es zu knusprigen kleinen Keksen.

Schweizer – Bei dieser Methode werden zuerst Eiweiß und Zucker in einer Schüssel gemischt, die über siedendem Wasser gestellt wird. Rühren Sie die Mischung, bis sich der Zucker im Eiweiß aufgelöst hat. Das Hinzufügen des Zuckers zu den Eiern zu Beginn des Prozesses macht das Baiser dichter. In die Rührschüssel geben und einige Minuten auf höchster Stufe schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Fügen Sie Ihr Aroma hinzu und mischen Sie es dann einige Sekunden lang. Dieses Baiser funktioniert hervorragend auf Torten. Und natürlich kann es zu mundgerechten Baisern gebacken werden.

Französisch – Dieses Baiser wird hergestellt, indem Eiweiß mit Weinstein geschlagen wird, bis Sie glänzende Spitzen haben. Zucker langsam dazugeben, bis sich steife Spitzen gebildet haben. Das Aroma unterheben, dann backen. Diese Art von Baiser wird oft zu Soufflés oder anderen leichten Desserts gefaltet. Französisches Baiser muss gebacken werden, daher ist es auch perfekt für Kekse. Dies ist ein großartiges Baiser für Anfänger.


Ein Rezept mit vielen Variationen

Mein Lieblingsteil beim Backen von Baiser-Keksen ist, dass Sie den grundlegenden Eiweiß- und Zuckerteig nehmen und viele verschiedene Arten von Leckereien zubereiten können. Wir machen oft eine große Menge Teig und machen mindestens zwei der folgenden Rezepte.

Sehen Sie sich meine Tabelle unter dem Rezept an, um Anweisungen zur Herstellung dieser verschiedenen Kekse zu erhalten, und die Videos für andere Ideen, einschließlich der Herstellung von Keksen in verschiedenen Formen.

Schokoladenstückchen sind unser Favorit.

Hans CC0 Public Domain über Pixaby

Fotoanleitung

1. 3 Eiweiß in eine Schüssel geben und mischen, bis sich steife Spitzen bilden.

Einfache Baiser-Cookies


Vegane, eifreie Baiser-Kekse

Nun zum Rezept. Kichererbsensaft-Baiser-Küsse zuzubereiten klingt nach einer unmöglichen Aufgabe, aber wie oben erklärt ist es genauso einfach wie das Schlagen von Eiweiß:

  1. Gießen Sie die Flüssigkeit von 1 Dose Kichererbsen in die saubere, fettfreie Schüssel Ihres Standmixers.
  2. Fügen Sie 1 Teelöffel Weinstein hinzu und fangen Sie an zu schlagen. Es wird langsam schaumig
  3. Wenn es anfängt einzudicken, nach und nach den Puderzucker hinzufügen

Es ist wichtig, nicht den ganzen Zucker auf einmal hinzuzufügen. Schlagen Sie weiter, bis sich steife Spitzen bilden. Stellen Sie sicher, dass sich der gesamte Zucker aufgelöst hat, indem Sie ein wenig Baiser zwischen Ihren Fingern reiben. Wenn es sich etwas körnig anfühlt, müssen Sie es mehr schlagen.

Das Spannende daran Aquafaba-Kekse ist, dass Sie Aquafaba im Gegensatz zu Eiweißbaiser nicht überschlagen können.

Davon abgesehen ist es nicht nötig, es weiter zu peitschen, wenn es fertig ist! Nun, da Ihr Baiser fertig ist, können Sie es in einen Spritzbeutel füllen oder etwas Farbe hinzufügen.

Ich habe diese veganen Baisers für eine vegane Zitronentarte gemacht, also habe ich beschlossen, die Hälfte meines Baisers damit einzufärben Kurkumapulver um ihm einen gelben Glanz zu verleihen. Sie können auch natürliche Lebensmittelfarbe verwenden oder mit anderen Gewürzen oder Säften wie Rote-Bete-Saft experimentieren.

Zum Schluss ein Backblech mit a . auslegen Backmatte aus Silikon oder Backpapier. Wählen Sie die gewünschte Paspelspitze, hier gibt es kein richtig oder falsch!

Ich habe ein paar verschiedene Formen und Größen verwendet, aber hauptsächlich mit einer traditionellen sternförmigen Düse geklebt. Wenn Sie mit dem Spritzen fertig sind, stellen Sie Ihre Backbleche in den auf 120 ° C (250 ° F) vorgeheizten Ofen.

Es ist wirklich wichtig, diese veganen Baiser-Kekse auf einem zu backen schwache Hitze damit die gesamte Feuchtigkeit verdunsten kann, ohne die Kekse zu verbrennen.

1 Stunde backen (bei großen Keksen länger), dann den Ofen ausschalten und vollständig abkühlen lassen, ohne die Ofentür zu öffnen.

Sie sollten dann hart und trocken sein. Bleiben Sie in einem luftdichter Behälter bis zur Verwendung - sie schmelzen sehr leicht, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt sind.


Zähe Schokoladen-Baiser-Kekse

Als ich vor einigen Wochen das Rezept für diese einfachen Schokoladenkekse gesehen habe, wäre ich sofort daran vorbeigekommen, wenn es nicht auf einem meiner Lieblingsblogs gewesen wäre. Das Café Sucré Farine. Das Rezept enthält kein Mehl und es scheint unmöglich, dass so wenige Zutaten einen reichhaltigen, zähen, zartschmelzenden, außen knusprigen und intensiv aromatisierten Schokoladenkeks ergeben. Sie können das Rezept in wenigen Minuten zubereiten und die einzigen Utensilien, die Sie benötigen, sind eine Schüssel und eine Gabel, um die Zutaten umzurühren. Chris, der Autor von Das Café Sucré Farine, ist eine begnadete Bloggerin, die fast täglich erstaunliche Rezepte und Fotos teilt, und ich bin vom Erfolg ihrer Rezepte so überzeugt, dass ich nicht zögern würde, zum ersten Mal eines für Gesellschaft zu machen.

Ich versuche einmal in der Woche Kekse zu backen, damit ich etwas zum Naschen und ein kleines Leckerli für meine Mutter und ein paar ihrer Freundinnen habe. Sie war eine wundervolle Köchin und schätzt immer noch einen guten hausgemachten Keks, den sie zu ihrem Nachmittagstee kauen kann. Ich denke, diese schmecken am besten mit einem Glas sehr kalter Milch.

  • 3 Tassen Puderzucker
  • ½ Tasse plus 3 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2-1/2 Tassen Schokoladenstückchen
  • 4 Eiweiß
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • optionale Zutaten: getrocknete Cranberries, getrocknete Kirschen, Toffee-Stückchen
  1. 2 Roste im oberen und unteren Drittel des Backofens positionieren. Backofen auf 350 Grad vorheizen. 2 große Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Zucker, Kakao und Salz in einer Schüssel mischen. Schokoladenstückchen einrühren. Fügen Sie Eiweiß und Vanille hinzu und mischen Sie mit einer Gabel oder einem elektrischen Mixer auf mittlerer Stufe, bis der Teig gerade befeuchtet ist. (Nicht zu stark schlagen, sonst wird der Teig steif.)
  3. Lassen Sie den Teig teelöffelweise auf Backbleche in gleichmäßig verteilten Hügeln fallen. Kekse backen, bis die Oberseiten leicht rissig und glänzend sind, etwa 15 Minuten. Kurz abkühlen lassen, dann mit einem Spatel vorsichtig vom Pergamentpapier lösen. Kekse können weich und zerbrechlich sein, heben Sie die Kekse also vorsichtig an und legen Sie sie zum Abkühlen auf ein Gestell. Warten Sie nicht zu lange, um sie vom Backblech zu entfernen, denn sie kleben sogar auf Pergamentpapier. Mit restlichem Teig wiederholen. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche lagern.

Ich fand, dass leicht abgerundete Teelöffel Teig am besten funktionieren. Ich habe versucht, größere zu machen, und sie haben nicht so gut gebacken. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie um jeden herum viel Platz lassen, da er sich ausbreitet.

Als ich diese Kekse machte, stellte ich durch Versuch und Irrtum fest, dass es kein Problem war, sie zu entfernen, wenn ich das Pergamentpapier leicht mit Butter bestrich und dann die Kekse direkt auf dem Papier ließ, bis sie abgekühlt waren

Ich habe sie mit 2 Tassen Schokoladenstückchen und einer Tasse grob gehackten getrockneten Kirschen probiert - fabelhaft! Ich habe sie auch mit 2 Tassen Schokoladenstückchen und 1 Tasse Toffeestückchen probiert, noch besser!

Chris kommentierte, dass diese Kekse bei Whole Foods erhältlich sind und dass sie es sind sehr teuer…nicht der Fall, wenn Sie sie zu Hause backen. Dieser Keks ist nicht zu süß und hat einen intensiven Schokoladengeschmack, der jedes Verlangen nach Schokolade befriedigen wird. Das nächste Mal werde ich versuchen, die Toffee-Stücke oder vielleicht ein paar gehackte Haselnüsse hinzuzufügen.

Zähe Schokoladen-Baiser-Kekse

Die Kekse lassen sich am einfachsten vom Pergamentpapier lösen, wenn Sie sie darauf abkühlen lassen. Ich schob die warmen Kekse auf dem Papier von der Pfanne auf meine Theke, schnitt ein weiteres Stück Papier ab und backte dann eine weitere Pfanne mit Keksen.


Ähnliches Video

Schnell und einfach, aber ich denke, man muss das Baiser aus einer Tüte spritzen. Ich denke auch, dass sie eine längere Backzeit brauchen, um richtig knusprig zu werden.

Ich habe dieses Rezept zweimal gemacht. Es ist einfach zu machen und ist ausgezeichnet. Das einzige was ich ändern musste war die Backzeit. Es dauert mindestens doppelt so lange, bis es vollständig getrocknet ist, wie im Rezept angegeben. Haben Sie keine Angst, sie im Ofen zu lassen, bis sie knusprig sind. Über Nacht im Ofen zu lassen hat bei mir nicht funktioniert.

Fabelhaft, und für diejenigen von uns, die auf unser Gewicht achten, sind dies 0 Punkte.

HIER IN TEXAS NENNEN WIR DIESE "VERGESSENEN COOKIES", SIE SEHEN WARUM. OFEN VORHEIZEN AUF 350 GRAD. DIE COOKIES IN DEN OFEN GEBEN UND AUSSCHALTEN. ÜBERNACHTUNG VERLASSEN. WIR HINZUFÜGEN AUCH SCHOKOLADENCHIPS UND PECANS. VIELE VON IHNEN. MEINE ZEHNJÄHRIGE ENKELTOCHTER LERNT KOCHEN. WIR HABEN MEHRERE CHARGEN FÜR WEIHNACHTSGESCHENKE GEGEBEN, EINSCHLIESSLICH MEINE SCHWESTER IN TOKYO UND MEINEN SOHN BEI LUKE AFB IN PHEONIX. DIE COOKIES BLEIBEN AUCH AUF IHRER LANGEN REISE KLAR.

Es ist wie die Erwachsenenversion von Lucky Charms. Könnte genauso gut einfach Zucker aus der Tüte essen.

Dies ist ein großartiges Rezept. Ich habe sie an Silvester gemacht und sie sind super geworden. Ich habe versucht, sie vorher mit natürlichem Rohrzucker zu machen, aber sie haben nicht geklappt. Auch wenn sie eine Weile dauern, ist das Endergebnis erfreulich, denn sie verwandeln sich innerhalb einer Stunde von weichen, matschigen Baisern in schön knusprige Baiser. Sie funktionieren am besten, wenn du das Rezept ziemlich genau befolgst und das nächste Mal denke ich, dass ich etwas Minzextrakt oder Kakaopulver hinzufügen werde. Ich werde sie auf jeden Fall wieder machen.

Machen Sie diese nicht an einem feuchten Tag oder Sie werden zähe Küsse haben! Lassen Sie sie trocknen, bis der Ofen kalt ist. Ich habe sie auf Pergamentpapier gemacht, das bemehlt wurde. Achte darauf, sie in einem luftdichten Behälter aufzubewahren, sonst werden sie zäh! Hier ist ein Tipp – machen Sie sie riesig. Kurz vor dem Servieren von unten aushöhlen und Schlagsahne hineinspritzen. Mit dem Lemon Curd und einigen Himbeeren auf einem Teller anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

DAS WAR EIN GROSSES REZEPT. DAS WÜRDE ICH GERNE WIEDER MACHEN. Ich brachte sie zum Mittagessen in die Schule und konnte nur ein paar essen, weil mich alle danach fragten. Nur eines ist zu beachten, dass in diesem Rezept nicht die EIER BEI RAUMTEMPATUR LASSEN steht.

Ich koche diese immer mindestens zwei Stunden und zehn Minuten lang. Mein Mann liebt diese Kekse. Ich habe Mandel- oder Ahorngeschmack hinzugefügt, Mandelgeschmack mit gerösteten Mandeln, fast alles geht. Heute habe ich Vanilleextrakt, gehackte Zartbitterschokolade und etwas Zimt für mexikanische Schokoladen-Baisers hinzugefügt. Sie sind etwas gehaltvoller als ein traditionelles Baiser, aber sie sind so lecker!

Ich habe einige Änderungen vorgenommen. Ich hatte 4 Weißweine und benutzte 2/3 Tasse Zucker. Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Weiß sehr steif und glänzend schlagen! Wenn sie sich nicht aufstellen, ist es wahrscheinlich draußen zu feucht oder Sie haben etwas Fett vom Eigelb in das Eiweiß bekommen. Ich habe 15 min bei 300 gebacken. dann 250 für 15 und im Ofen abkühlen lassen. Unglaublich lecker mit 1/2 Tasse weißen Kokoschips. Auch ein wenig Minzgeschmack hinzugefügt.

Ich habe meine Zweifel, ob ich dieses Rezept noch einmal machen würde oder nicht. Ich bin dem Tipp eines Rezensenten für dieses Rezept gefolgt und es kam immer noch viel zu zäh heraus. Sie könnten nicht einfacher zu machen sein, aber wenn es darum geht, sie zu essen, fühlt es sich an, als hätte man 10 Stück Kaugummi im Mund. Ich würde sie eine Stunde bei 200 kochen und sie 45 Minuten bei ausgeschaltetem Ofen stehen lassen. Es sei denn, Sie mögen sie wirklich !! zäh.. folge allem, wie es ist.

Einfach und gut. Wie vorgeschlagen, habe ich den letzten Keksen ein paar Tropfen Rosenaroma hinzugefügt - was für eine schöne Ergänzung für eine Abwechslung. Auch etwas mehr als eine Stunde gebacken und über Nacht im Ofen ruhen lassen - morgens waren sie perfekt. Ich habe im Laden Lemon Curd im Schrank gekauft, den ich an den einfachen probieren werde.

Dieses Rezept ist bei weitem eines der besten Dinge, die man BESONDERS für Kinder machen kann. Ich habe sie jetzt über 10 Mal gemacht und jedes Mal sind sie perfekt geworden. Ich habe sogar zum Spaß verschiedene Extrakte und Lebensmittelfarben hinzugefügt – sie sind großartig!

Ich hatte immer Angst, dies zu machen, weil alle anderen Rezepte das Kochen auf dem Herd forderten. Das Backen im Ofen war so einfach! Ich habe andere Bewertungen gelesen und 1/8 TL Weinstein hinzugefügt und 60 Minuten lang gekocht (vs. 45). Ich habe zwei Chargen hintereinander gebacken, und die erste erwies sich als besser - sie war steifer (länger geschlagen). Ich habe auch 3/4 TL hinzugefügt. Erdbeergeschmack (der ihm einen Hauch von Erdbeere und einen schönen rosa Farbton verlieh) und etwa 1/2 Tasse halbsüße Mini-Häppchen! YUM!

Ich mache diese mindestens einmal im Monat und nachdem ich andere Rezepte gelesen habe, backe ich sie jetzt zwei (2) Stunden bei 200 Grad, schalte dann den Ofen aus und lasse sie eine weitere Stunde (im Ofen) ruhen. Mein anderer Vorschlag ist, sie niemals an einem regnerischen Tag zu machen, wenn die Luftfeuchtigkeit höher als normal ist, sie können einfach nicht richtig trocknen!

Ich habe die Küsse nach Anleitung gemacht, aber sie schmeckten nicht so süß wie ich sie in Bäckereien hatte. Auch die Backzeit und Trockenzeit sind ungenau. muss länger sein, weil sie noch zäh waren. Ich werde dieses Rezept nicht noch einmal machen, aber andere Variationen davon ausprobieren.

Ich liebe dieses Rezept, so knusprig und süß. Was macht es angenehm zu machen ist, dass jeder es liebt. Ich werde diese Küsse auf jeden Fall wieder machen.

Meine Kinder liebten die Baiser-Küsse. Ich habe 1/8 TL hinzugefügt. Weinstein zur Stabilisierung des Baisers. Die Koch- / Trockenzeit war unzureichend, sie waren immer noch zu zäh (das hat meinen Sohn nicht davon abgehalten, einen zu essen), also habe ich die Koch- / Trockenzeit noch einmal wiederholt. Lecker und leicht. Meine Tochter sagt, sie schmecken wie Zuckerwatte.

Ich fügte ungefähr einen Teelöffel Rosensirup hinzu, um Küsse mit Rosengeschmack zu machen. Wunderbar! Sie müssen gründlich gekocht werden, sonst trocknen sie nicht genug aus (was sie nur ein wenig klebrig macht - nicht schlecht).

Meine Kinder würden sie nicht einmal essen. Sehr enttäuscht, nachdem ich all diese tollen Bewertungen gelesen habe!

Okay, genau dieses Rezept habe ich oben noch nicht ausprobiert, aber wenn du einen "Kick deine Socken vom Keks" willst" füge ein wenig grüne Lebensmittelfarbe, Minzextrakt und Milchschokoladenstückchen hinzu. (oder halbsüß, je nach Vorliebe). Es war schon immer mein Favorit. Es hilft, wenn Sie auch Minz-Schokoladeneis mögen!

Muy facil, divertida y deliciosa. Perfekt!

Dies ist ein lustiges Rezept für Erwachsene und Kinder! Es schmeckt wie Zitronen-Baiser-Torte. Lecker.

Ich habe eine Charge für eine Party gemacht. Sie sind so schön geworden und so einfach zu machen, dass ich mich umdrehte und noch einen machte. Ich habe auch etwas Lemon Curd gemacht (nach einem anderen Rezept). Es war eine köstliche Kombination, und die Leute hatten Spaß daran, ihr Dessert einzutauchen.

Es war nicht nur einfach, es hat auch wunderbar geschmeckt! Ich habe etwas weniger Zucker verwendet als angegeben und gehackte Pekannüsse und Haselnüsse hinzugefügt. Was für ein großartiges Dessert für Dinnerpartys und Urlaubsgerichte. Mein Freund war sehr besorgt über die Süße, aber selbst er war überrascht, wie leicht und lecker sie waren. Tolles Rezept!



Schokoladen-Baiser-Küsse

Backofen auf 225°F vorheizen. 2 große umrandete Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

Das Eiweiß in eine saubere, trockene Schüssel geben und mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Fügen Sie Weinstein hinzu, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis die Mischung weiche Spitzen bildet. Fügen Sie nach und nach Kristallzucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis das Weiß steif und glänzend ist.

In einer separaten Schüssel Puderzucker mit Kakao sieben, um ihn zu vermischen. Die Kakaomischung zu Dritteln über das Eiweiß streuen und vorsichtig unterheben, bis es vollständig eingearbeitet ist. In einen großen Druckverschlussbeutel umfüllen. Beutel verschließen, überschüssige Luft herausdrücken. Schneiden Sie ein kleines Stück von einer unteren Ecke des Beutels ab. Baiser durch das Loch auf Backbleche spritzen und kleine "Küsse" mit einem Durchmesser von etwa 5 cm formen. 1 Stunde backen, bis die Baisers fest und trocken sind. Ofen ausschalten und Baiser 15 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Baiser auf Blechen auf Drahtgestellen abkühlen lassen, dann Küsse vorsichtig vom Pergamentpapier abziehen. Bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahren.


Rezepte

Treten Sie dem Splenda Recipe Club bei und erhalten Sie köstliche Rezepte und Backtipps direkt in Ihren Posteingang.

© Heartland Consumer Products 1996-2021 | Carmel, Indiana, USA. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website wird von der Heartland Food Products Group, LLC veröffentlicht, die allein für ihren Inhalt verantwortlich ist. Es richtet sich an Besucher aus den USA. Fragen oder Kommentare? Rufen Sie die gebührenfreie Nummer 1-800-777-5363 an oder klicken Sie hier, um den Kundenservice zu erhalten. Diese Website enthält Links zu Websites, für die unsere Datenschutzerklärung nicht gilt. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Alle Cookies, die für das Funktionieren der Website nicht unbedingt erforderlich sind und speziell verwendet werden, um personenbezogene Daten des Benutzers über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als nicht erforderliche Cookies bezeichnet. Es ist zwingend erforderlich, die Zustimmung des Benutzers einzuholen, bevor diese Cookies auf Ihrer Website ausgeführt werden.