Neue Rezepte

Gemüse für Suppen


Tomaten werden von einer speziellen Maschine für Tomatensaft gegeben. Den Tomatensaft zusammen mit 4 EL Öl aufkochen, genug um den Saft etwas zu binden (ich habe es ca. 2 Stunden und 30 Minuten stehen gelassen). Lassen Sie den Saft etwas abkühlen, damit er danach warm wird, und bereiten in der Zwischenzeit die anderen Zutaten zu.

Die Paprikaschoten werden gut gewaschen, von Stielen und Samen befreit, in Scheiben geschnitten und durch einen Fleischwolf gegeben. Die gehackten Paprikaschoten werden zusammen mit dem restlichen Öl etwa 2 Stunden lang gekocht, und wenn sie in einigen Kochstellen gekocht sind, gießen wir den Tomatensaft darüber. Lassen Sie es für ein paar Stunden kochen, 2-3 Stunden, und fügen Sie dann Salz nach Geschmack hinzu.

In der Zwischenzeit das Grün gut waschen, die verwelkten Stiele abschneiden und auf den Fleischwolf legen. Wir stoppen das Feuer, wir setzen das Konservierungsmittel und das Grün ein. Gut mischen und dann abkühlen lassen. Wir füllen Gläser oder Flaschen ab.

Viel Glück damit!



Gemüsekonserven für Suppen

Heutzutage ist es kein Problem mehr, mitten im Winter Gemüse und Gemüse zu finden, eine Suppe zu pflanzen, eine Suppe oder wer weiß was anderes kulinarisches Wunder. Frisches Obst und Gemüse finden wir auch in der Nebensaison in jedem SB-Warenhaus. Wir finden an den gleichen Stellen Gemüse oder Mischungen aus gefrorenem Gemüse. Oder dehydriert. Ganz zu schweigen von all den "Nahrungsgrundlagen", ob Pulver, Granulat oder Würfel (die zwischen uns mehr Speisesalz sind als getrocknetes Gemüse). All dies muss irgendwie erhalten bleiben. Entweder durch Einwirkung von niedrigen Temperaturen (gefrorene) oder durch fortgeschrittene Wasserentfernung (dehydrierte). Manchmal werden ihnen Substanzen zugesetzt, die die Entwicklung von Bakterien, Schimmelpilzen oder Pilzen verhindern: Zitronensäure oder Citrate, Salicylsäure oder Salicylate usw. (vor allem Nahrungsgrundlagen oder "Zauberwürfel" enthalten so etwas). Von all diesen ist gefrorenes Gemüse den frischen am nächsten. Ihr Nachteil ist der Preis (recht hoch) und die Tatsache, dass sie bei sehr niedrigen Temperaturen (-18 °C) aufbewahrt werden müssen.

Wenn Sie all die oben genannten Dinge, aus welchen Gründen auch immer, nicht zufrieden stellen, können Sie die Zutaten für die Suppe/Suppe im Winter vorbereiten. Sie können zusätzlich zu den unten aufgeführten Zutaten andere verwenden: Pastinaken, Paprika, Paprika.

Was brauchst du?

  • 1 kg Karotten
  • 1 kg Petersilie (Wurzel)
  • 1 kg Sellerie (Wurzel)
  • 1 kg Donuts
  • 5 - 6 Esslöffel grobes Gurkensalz (niemals).

Wie gehen Sie vor?

  • Karotten, Petersilie und Sellerie gründlich putzen und waschen
  • Die Donuts putzen und waschen, dabei Stiele, Kerne und Rippen entfernen
  • Donuts fein hacken (entweder mit einem Messer oder in einer Küchenmaschine)
  • Reiben Sie die Karotte, Petersilie und Sellerie durch eine große Reibe (Sie können die aus der Küchenmaschine verwenden, wenn Sie so etwas haben).
  • Mischen Sie in einer großen Schüssel das gesamte zerkleinerte Gemüse mit Salz und lassen Sie es 6-8 Stunden an einem kühlen Ort stehen
  • Die so erhaltene Mischung vorher in gut gewaschene und sterilisierte Gläser geben (15 - 20 Minuten im Backofen, bei 160 °C), die Sie gut (ohne Luftspalte zu hinterlassen) füllen und mit Deckeln fest verschließen
  • Pasteurisieren Sie die geschlossenen Gläser, indem Sie sie zum Pasteurisieren in einem Wasserbad kochen, nehmen Sie einen ausreichend großen Topf, auf dessen Boden Sie ein sauberes Handtuch legen, stellen Sie die Gläser in den Topf, füllen Sie Wasser bis nahe an den Deckel des Gefäßes, und 20-30 Min. köcheln lassen (gemessen seit das Wasser zu kochen beginnt)
  • Lassen Sie die Gläser langsam abkühlen (im Wasser des Topfes, in dem Sie sie gekocht haben), und bewahren Sie sie dann an einem kühlen Ort auf (sie sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden).

Sobald Sie ein Glas geöffnet haben, empfehle ich, seinen Inhalt so schnell wie möglich zu verwenden (verwenden Sie also kleine Gläser, deren Inhalt Sie in einer, zwei Portionen verwenden sollten) und halten Sie die Gläser fest verschlossen. , im Kühlschrank (aber nicht zu lange).

Viel Spaß und bis bald gesund!


Powered by Juicer.io

(4 Punkte / Stimmen insgesamt: 25)

Aby vor 8 Jahren - 24. September 2009 23:57

Re: Gemüse für den Winter

Und ich halte den ganzen Winter? AsA ohne zu kochen. ?

Ioana vor 8 Jahren - 25. September 2009 09:00

Re: Gemüse für den Winter

Ja, es hat viel Salz, deshalb sieht es so gut aus, wenn man es probiert, sieht man, dass die Mischung sehr salzig ist. Sie können es anstelle von Vegeta in Lebensmitteln verwenden, es riecht so gut.

Nadia vor 8 Jahren - 25. September 2009 15:43

Re: Gemüse für den Winter

Was für ein interessantes Rezept! Ich schreibe es auch auf.

Ava vor 8 Jahren - 28. September 2009 12:17

Re: Gemüse für den Winter

Die Mischung ist etwas salzig. Die Salzmenge kann erheblich reduziert werden, es wird jedoch im Wasserbad gekocht. Auf diese Weise behalten Sie 5 Jahre, wenn Sie eine größere Menge machen.

Ioana vor 8 Jahren - 28. September 2009 12:22

Re: Gemüse für den Winter

Es gibt viel Salz, damit das Gemüse nicht verdirbt. Aber wenn man bedenkt, dass man dem Essen kein Salz hinzufügt, ist es in Ordnung.
Vielen Dank, dass Sie Ihre Version mit uns geteilt haben, sie ist auf jeden Fall nützlich, insbesondere für diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen die Salzaufnahme auf ein Minimum reduzieren müssen.

vera vor 7 Jahren - 25. April 2010 19:19

Re: Gemüse für den Winter

Die Idee gefällt mir sehr. Ich hoffe, es hilft (mein Freund beschwert sich immer, dass meinen Suppen etwas zu fehlen scheint).
Können Sie mir sagen, wie viel es kostet? Und wie viel würden Sie empfehlen, 4-5 Liter Suppe einzufüllen?

Ioana vor 7 Jahren - 26. April 2010 18:00

Re: Gemüse für den Winter

aus 10 Gläsern à 800. bei 4-5 l Suppe ca. 1 EL, maximal 1 1/2 EL, je nachdem wie salzig die restlichen Zutaten in der Suppe sind. das Gemüse ist ziemlich salzig und es muss nicht gesalzen werden.

vera vor 7 Jahren - 26. April 2010 22:18

Re: Gemüse für den Winter

Danke für die Antwort. Ich habe wirklich nicht erwartet, dass es so viel herauskommt, und ich glaube auch nicht, dass ich so viele Gläser habe. Ich denke, ich werde ungefähr ein Viertel von jedem setzen.
Ich verrate dir, wie meine Suppe wird

Vio vor 7 Jahren - 12. August 2010 15:14

Re: Gemüse für den Winter

Ich mache auch Gemüse für den Winter, andere Mengen und Zutaten, aber ich stelle es eine Weile aufs Feuer und dann in Gläser in den Ofen. Ich habe eine Frage. Ist Kohl gut für Gemüse? Ich habe nie gestellt.

Nina Tataru vor 7 Jahren - 11. Oktober 2010 09:37

Re: Gemüse für den Winter

Ich freue mich, meine Lieben, dass ich diese Rezepte von euch lerne

Nina Tataru vor 7 Jahren - 10. Dezember 2010 14:03

Re: Gemüse für den Winter

Nina Tataru vor 7 Jahren - 23. Dezember 2010 19:38

Re: Gemüse für den Winter

Freut mich, dass ich auch Rezepte von dir machen kann

camelia vor 6 Jahren - 2. August 2011 19:40

Re: Gemüse für den Winter

sooper! Ich bin stolz auf meine Gornesteanca. Ich werde das Rezept bedenkenlos ausprobieren! Ich bin sicher, es ist o.k.

DANUT vor 5 Jahren - 19. Oktober 2012 11:54

Re: Gemüse für den Winter

Ich mache diese Mischung seit ca. 5 Jahren (natürlich mit meiner Fantasie und anderem Gemüse und Gemüse, in etwa gleich) und kann euch sagen, dass ich bis April mehr frische Zugabe habe als das berühmte und schädliche GEMÜSE.

Carla vor 4 Jahren - 18. März 2013 17:38

Re: Gemüse für den Winter

Zum Kommentar Haben Sie empfohlen, das Salz zu reduzieren und die Mischung zu kochen, wie viel wäre ideal, um das Salz zu reduzieren und wie lange zu kochen? Kochen wir die Gläser mit dem Inhalt oder den Inhalt? Vielen Dank!

olga vor 4 Jahren - 13. Oktober 2013 10:02

Re: Gemüse für den Winter

Ich habe 5 Punkte gegeben, nicht 4.
Wie auch immer, es ist Klasse 10, ich möchte mich bei dir (ich habe es auch getestet) für dich und die Dame bedanken, die dir das Rezept zur Verfügung gestellt hat.
Auf so viele Leckereien wie möglich.
Kann ich noch einmal abstimmen?

VALERIA vor 3 Jahren - 3. September 2014 11:07

Re: Gemüse für den Winter

Hallo Mädels, und ich habe dieses Gericht jahrelang so salzig gemacht, ungefähr gleich (weniger Kohl) für einige gute Zeit habe ich einfach ein langes Salz nie/kg perfekt zubereitet über den Winter gehalten.

Jana vor 3 Jahren - 30. September 2014 14:40

Re: Gemüse für den Winter

Hallo Ioana. Alles bis zum nächsten Tag bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank? Vielen Dank im Voraus.

Ioana vor 3 Jahren - 30. September 2014 15:01

Re: Gemüse für den Winter

miorel vor einem Jahr - 18. September 2016 19:39

Re: Gemüse für den Winter

Ich wollte mit Ihnen die Erfahrung meiner Tante teilen, die eine sehr gute Hausfrau ist: Geben Sie 1/2 PISSED ASPIRIN Pille oben in jedes kleine Glas mit Produkt für den Winter und es geht sicher.

Ioana vor einem Jahr - 20. September 2016 10:16

Re: Gemüse für den Winter

Miorel, bestätigen, Aspirin wirkt. es löst sich nicht in Dosen auf, es bildet nur eine Barriere gegen Schimmel. Wenn das Glas geöffnet wird, wird das Aspirin verworfen.

Iolanda vor einem Jahr - 21. September 2016 11:15

Re: Gemüse für den Winter

Ich mache dieses Rezept seit 3 ​​Jahren und habe seitdem die Menge an Delikat im Haus stark reduziert.
Das Rezept ist super und ich kann es jedem empfehlen.


Gemüse für den Winter

Eine Dose, die in keinem Vorratsschrank fehlen sollte, ist die Gemüsedose. Ich bevorzuge das ohne Konservierungsstoffe, deshalb habe ich mich für die Salzmethode entschieden. Da es auch Lärchenholz in seiner Zusammensetzung hat, wird es in Suppen verwendet.
Das Rezept enthält keine genauen Mengenangaben und es scheint, dass die Regel 200 Gramm grobes Salz pro kg Gemüse ist. Ich habe weniger verwendet, ich dachte, die Salzmenge sei etwas hoch und ich habe mehr Wurzeln verwendet.


Borschtsch, Suppen und Brühen

zu machen borsch, borsch und Suppen Sie brauchen nicht zu viel Zeit oder zu viel Geschick, solange Sie das richtige Rezept wählen. Und es gibt viele Variationen – leichte, schnelle Rezepte, die nicht zu viele Zutaten benötigen.
Darüber hinaus sind Suppen und Brühen aller Art sehr gesund, da sie für eine optimale Flüssigkeitszufuhr sorgen, Ihnen helfen, mit weniger Kalorien zu sättigen und viele Vitamine enthalten, wenn Sie Gemüse vollständig verwenden. Durch den zugesetzten Borschtsch ist die Suppe noch vitaminreicher, sofern man sie nicht zu stark aufkocht. Hier sind einige Gründe, Borschtsch, Suppe und Suppenrezepte auszuprobieren.

In der rumänischen Küche spielen Suppen eine sehr wichtige Rolle, die auch zu besonderen Anlässen serviert werden - Potroace-Suppe, die zur Tradition von Hochzeiten gehört - oder Feiertagen - Lammsuppe fehlt bei keinem Osteressen. Aber auch Bauchsuppe, Gemüse-Borschtsch oder Fischsuppe gehören zur rumänischen kulinarischen Tradition. Offensichtlich unterscheiden sich die Rezepte je nach Region, so wird in den Landkreisen an der Donau oft die Fischsuppe gegessen, in Moldawien der berühmte moldawische Borschtsch und in Muntenia bevorzugt die Kartoffelsuppe.

Wenn Sie Borschtsch und Suppe satt haben, können Sie exotischere Cremesuppen-Rezepte auf der Basis von Erbsen, Karotten, Blumenkohl, Spinat oder Kombinationen aus mehreren mit Gemüse dekorierten Gemüsesorten probieren, die mit Croutons serviert werden.

Durch die slawischen Völker, mit denen ich in Kontakt kam, gelangte die Suppe in die rumänische Gastronomie. Saure Suppen haben in der slawischen Küche und in Teilen Asiens Tradition, während der Rest der Bevölkerung ungekochte Suppen bevorzugt. Jeder von ihnen hat jedoch seine eigenen Suppenrezepte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Franzosen sind berühmt für Bouillabaisse, eine Fischsuppe, die Griechen machen meisterhaft Fasolada, eine Bohnensuppe, die Spanier sind berühmt für eine Tomatensuppe namens Gazpacho und die Italiener sind es gewohnt, Minestrone, eine köstliche Gemüsesuppe, zu essen.

In den skandinavischen und baltischen Ländern, aber auch im Orient werden Rezepte zubereitet, die uns fremd vorkommen: Fruchtsuppen. Sie können kalt, heiß oder heiß serviert werden und sollen köstlich sein. Fruktsuppe, eine norwegische Spezialität, wird aus Rosinen, Pflaumen und anderen Trockenfrüchten hergestellt. In anderen Teilen Europas genießen die Menschen Kirschsuppe, die mit Sahne und Zucker zubereitet wird. Zimt, Nelken oder alkoholische Getränke wie Wein oder Schnaps können einigen Fruchtsuppenrezepten hinzugefügt werden.


Gemüsesuppe mit Gemüse - ein Rezept ohne Kochen für den Winter!

Ein universelles Gemüsegemüse. Es kocht sehr schnell, ohne zu kochen. Er eignet sich nicht nur für Suppen, sondern auch für viele andere Gerichte.

ZUTAT:

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Die Karotte durch die große Reibe geben.

2. Schneiden Sie die Zwiebel in mittelgroße Würfel, wie für die Suppe.

3. Schneiden Sie die Paprika in Strohhalme oder Würfel. Wählen Sie Paprika in verschiedenen Farben.

4. Petersilie und Dill hacken.

5. Tomaten waschen und trocknen. Entferne die Wirbelsäule und schneide sie in Viertel.

6. Tomaten durch den Fleischwolf geben, salzen und mischen.

7. Fügen Sie das gesamte Gemüse und das Gemüse hinzu und mischen Sie es gut.

8. Verteilen Sie das Gemüse in sauberen, trockenen Gläsern.

9. Verschließen Sie die Gläser fest und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

Fertig ist das duftende Gemüse für den Winter. Es ist einfach zuzubereiten und sehr praktisch, im Winter einfach das Glas herausnehmen und die benötigte Menge zum Essen geben. Vergessen Sie nicht, dass es Salz enthält!


Gemüsesuppe

Die richtige Gemüsesuppe mit Ei und Sauerrahm gehört zu meinen Favoriten! Es ist so einfach, dass es beim Mittagessen einen Ehrenplatz verdient. Wenn Sie eine Pause von Fleischsuppen einlegen möchten (Bauchsuppe, Frikadellensuppe oder Rindfleischsuppe ), ab und zu ist es willkommen und eine Gemüsesuppe, mit viel Gemüse, enthält viele Nährstoffe und ist lecker.

Geräucherte Gemüsesuppe ist ein Rezept, das wir in Siebenbürgen immer essen. Wie lecker die siebenbürgische Suppe mit Gemüse und geräuchertem Fleisch war, verrate ich euch gar nicht! Ich habe den Speck, der in diesem Suppenrezept verwendet wird, durch Speck ersetzt, ansonsten habe ich ihn ungefähr so ​​gemacht wie die Suppe meiner Kindheit.

Wenn Sie eine diätetische Gemüsesuppe wünschen, können Sie auf Speck verzichten und saure Sahne durch die gleiche Menge Joghurt ersetzen. Auf diese Weise erhalten Sie eine saure Suppe, ohne Sahne und geräuchertes Fleisch.


Gemüse für den Winter

Vielen Dank! Ich denke, viele von uns sind inspiriert vom Internet, wenn es um Rezepte geht!

Ich benutze viele Rezepte im Internet

Rocsi (Koch), 18. August 2014

Geri Sorin, 17. August 2014

Wenn Sie Großmutter sind, machen Sie es schon lange ((((

Boc Maria, 17. August 2014

und ich mache dieses Rezept schon lange, das Essen hat einen besonderen Geschmack

Rocsy Ciobanu, 30. August 2013

Wenn Sie eine Großmutter sind, machen Sie es schon lange ((((

Rocsy Ciobanu, 30. August 2013

Wenn Sie Großmutter sind, machen Sie es schon lange ((((

Rocsi (Küchenchef), 30. August 2013

Danke für die Wertschätzung. Sie können weniger Salz hinzufügen, aber soweit ich weiß, hilft Salz, Gemüse zu konservieren, um es besser für den Winter zu halten. Sie können versuchen, weniger zu setzen. Ich habe diese Menge Salz in 10 Gramm Gemüse gegeben. Ich sage, es ist nicht viel!

Mircea PELEA, 30. August 2013

Ich habe das Rezept beibehalten, aber es scheint mir etwa 1 kg Salz zu sein. Bildet sich nicht eine Art Sole? Jedenfalls weiß ich, dass Salz auch in Gerichten seinen Zweck hat und jeder das Salz dosieren wird, wie er möchte.

Ifrim Felicia, 28. August 2013

Gabriela Stefan, 27.08.2013

Wenn Sie Großmutter sind, machen Sie es schon lange ((((

Ioana Rosu, 27. August 2013

Ioana Lupu, 26. August 2013

Ich mache dieses Rezept schon seit Jahren, lege aber auch geschnittene Tomaten größer!


Gemüsesuppe mit Gemüse – ein Rezept ohne Kochen für den Winter!

Ein universelles Gemüsegemüse. Es kocht sehr schnell, ohne zu kochen. Er eignet sich nicht nur für Suppen, sondern auch für viele andere Gerichte.

ZUTAT:

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Die Karotte durch die große Reibe geben.

2. Schneiden Sie die Zwiebel in mittelgroße Würfel, wie für die Suppe.

3. Schneiden Sie die Paprika in Strohhalme oder Würfel. Wählen Sie Paprika in verschiedenen Farben.

4. Petersilie und Dill hacken.

5. Tomaten waschen und trocknen. Entferne die Wirbelsäule und schneide sie in Viertel.

6. Tomaten durch den Fleischwolf geben, salzen und mischen.

7. Fügen Sie das gesamte Gemüse und das Gemüse hinzu und mischen Sie es gut.

8. Verteilen Sie das Gemüse in sauberen, trockenen Gläsern.

9. Verschließen Sie die Gläser fest und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

Fertig ist das duftende Gemüse für den Winter. Es ist einfach zuzubereiten und sehr praktisch, im Winter einfach das Glas herausnehmen und die benötigte Menge zum Essen geben. Vergessen Sie nicht, dass es Salz enthält!


Video: Billig mad - Kraftig suppe med kylling (Oktober 2021).