Neue Rezepte

Top-Resorts im Besitz von Prominenten auf der ganzen Welt Diashow


Goldeneye, Jamaika

Als "James Bond"-Schöpfer Ian Fleming Jamaika zum ersten Mal als britischer Soldat im Zweiten Weltkrieg besuchte, wusste er, dass er hier sein Zuhause nennen wollte. Anschließend kaufte der Autor ein Haus, das er benannte Goldenes Auge. Seitdem hat das Anwesen an der Nordküste Jamaikas mehrmals den Besitzer gewechselt – vor allem an die Reggae-Legende Bob Marley und dann an seinen Produzenten Chris Blackwell – und sich zu einem Resort mit vollem Serviceangebot entwickelt, das immer noch den Namen des ursprünglichen Hauses trägt. Blackwell besitzt immer noch Goldeneye sowie den namensgebenden dunklen Rum seiner Familie. Bereiten Sie sich also darauf vor, während Ihres Aufenthalts einige Inselbeats zu hören und etwas Fruchtiges zu trinken.

Biltmore Estate, N.C.

Einen der berühmten Vanderbilt-Familienmitglieder zu sehen, ist vielleicht so einfach wie das Einstimmen einer Episode von "Anderson Cooper 360", aber selbst das ist nicht besser, als ihr opulentes Familienhaus in North Carolinas atemberaubenden Blue Ridge Mountains zu erleben. Die Biltmore, das sich immer noch im Besitz der Nachkommen seines Erbauers George Washington Vanderbilt II befindet, ist Amerikas größter Familiensitz und bietet der Öffentlichkeit Führungen durch das Herrenhaus, die Gärten und das Weingut an. Auf dem Anwesen stehen im Biltmore's Inn Unterkünfte zur Verfügung.

Die Villa von Barton G., Miami, Florida.

Inspiriert vom Genie seines ehemaligen Besitzers hat der Gastronom Barton G. Weiss Miamis Versace-Villa genommen und daraus gemacht Die Villa von Barton G., ein luxuriöses Boutique-Hotel mit 10 Zimmern und ein erstklassiges Restaurant im Herzen von South Beach. Das 19.000 Quadratmeter große, umzäunte Anwesen verfügt über private Lounges am "Thousand Mosaic Pool", ein Spa mit umfassendem Service und prächtigem Dekor. Prahlen Sie damit, dass Sie die gesamte Dover-Seezunge, pochierten Maine-Hummer und Schwarzkirschkaviar bei Bekannten probieren, die Sie vor den Toren des Anwesens treffen.

Zwillingspalmen, das Sinatra-Anwesen. Palm Springs, Kalifornien.

1947 von Frank und Nancy Sinatra erbaut, Zwillingspalmen ist die ultimative Coolness der Mitte des Jahrhunderts, wie sie sich ihr Erfinder Old Blue Eyes selbst ausgedacht hat. Der Wüstentreffpunkt mit vier Schlafzimmern und sieben Bädern war der Ort für einige von Sinatras Aufnahmen – mit der Tonausrüstung, die es noch beweist – und ist jetzt für Ferienmieter und öffentliche Führungen geöffnet. Das Haus und die Küche wurden mit modernen Annehmlichkeiten ausgestattet, sodass der Koch in Ihnen nicht hinter Ihrer Hepcat-Persönlichkeit zurücktreten muss, sie können beide mitgehen.

Standfast Point, Antigua

Als Rocklegende Eric Clapton fliehen will, begibt er sich auf sein persönliches Anwesen. Standfast-Punkt, auf der Insel Antigua. Es gibt vier Gebäude auf dem Anwesen, eingebettet auf 45 Hektar Land am Meer, die Ihnen und bis zu dreizehn Ihrer engsten Freunde für nur 50.000 US-Dollar pro Woche gehören können. Aber wenn Sie denken, dass das steil klingt, machen Sie sich keine Sorgen: Ein komplettes Personal, einschließlich eines Kochs, ist Teil des Deals.

Necker Island, Britische Jungferninseln

Einer der reichsten Menschen der Welt zu sein, erfordert Anstrengung. Wenn Sir Richard Branson also zu sehr damit beschäftigt ist, milliardenschwere Geschäfte zu machen oder die nächste Coca-Cola zu kreieren, um sich eine Auszeit zu gönnen und sich auf seiner Privatinsel zu entspannen, ist es dann einfach verschwendet? Natürlich nicht. Er vermietet es! Necker-Insel, auf den Britischen Jungferninseln, steht für Ihren privaten Kurzurlaub (solange Richy es nicht nutzt) oder Hochzeit zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen jedoch, in einem Monat außerhalb der Spitzenzeiten zu mieten, wenn Sie ein begrenztes Budget haben, da der Preis von 56.000 US-Dollar pro Nacht auf nur 54.500 US-Dollar sinkt.

Coppola Resorts: Belize und Guatemala

Als Francis Ford Coppola ins Weingeschäft eintrat, führte er schließlich viele Amerikaner in Weinsorten und -qualitäten ein, die sie sonst vielleicht nie erlebt hätten. In die gleiche Richtung geht sein Vorstoß in die Tourismusbranche, um das wilde Konzept des Ökotourismus ein wenig zugänglicher zu machen. Mit den Immobilien Blancaneaux Lodge und Turtle Inn in Belize und La Lancha in Guatemala, Coppola-Angebote Unterkünfte zu moderaten Preisen in einigen der schönsten und entlegensten Gegenden der Welt.

Mission Ranch, Carmel, Kalifornien.

Clint Eastwood's . liegt zwischen rustikalen Bergen und dem blauen Wasser des Pazifiks im malerischen Carmel, Kalifornien Missionsranch bietet einen Hauch von altem Kalifornien mit allen Annehmlichkeiten des neuen. Eastwood kaufte das Anwesen, um Bauherren davon abzuhalten, das Land in Eigentumswohnungen umzuwandeln, und hat es seitdem zu einem Resort für viele Geschmäcker mit Cottages, Lofts und sogar Scheunen ausgebaut Speisen, ein Jazz-Brunch und eine Pianobar.

Parrot Cay, Turks- und Caicos

Wo kann man wie ein Rockstar, Bekleidungsdesigner, Supermodel oder Schauspieler leben, wenn man nur 24.000 US-Dollar pro Nacht verliert? Nun, wahrscheinlich überall für diesen Preis, aber auf den Turks- und Caicosinseln sind das die Kosten für die Vermietung der Ferienhäuser von Keith Richards, Donna Karan, Christie Brinkley, oder Bruce Willis. Mit von Prominenten anerkannten Annehmlichkeiten wie Infinity-Pools, 360-Grad-Meerblick, balinesischen Möbeln und auf Anfrage erhältlichen Yogamatten wird es hart, wenn Sie in Ihre balinesische Realität ohne Möbel zurückkehren müssen.

Hartwell House, Aylesbury, England

In der Nähe von Aylesbury, England, Hartwell-Haus ist ein jahrhundertealtes Herrenhaus mit königlichen Wurzeln, das heute über 30 Zimmer für die Gäste beherbergt. Zwischen 1809 und 1814 war Hartwell House Gastgeber des im Exil lebenden französischen Königshofs unter dem Vorsitz von König Ludwig XVIII. Es wurde auch von einem Großteil der französischen Königsfamilie zu dieser Zeit nach Hause gerufen, darunter Königin Marie-Joséphine de Savoie, Herzogin D'Angoulême (deren Eltern Louis XVI und Marie Antoinette waren), Charles X und ein anderer im Exil lebender König Gustav IV . Obwohl die aktuelle Küche, die im preisgekrönten Restaurant des Hartwell House serviert wird, aus anderen Quellen stammt, wurden die berüchtigten Royals von einst teilweise mit Kaninchen, Vögeln und Gemüse gefüttert, die tatsächlich auf dem Dach des Herrenhauses angebaut wurden.


Urlaub auf Hiatus: luxuriöse private Inselresorts in Südostasien

In Palawan, Philippinen, befindet sich Banwa Private Island, wohl eines der besten privaten Inselresorts der Welt. Es nimmt Privatsphäre und Abgeschiedenheit ernst, da es nur 48 Gästen Platz bietet und Ruhe und Luxus in einem Paket bietet. Das Resort ist stolz auf seine sechs Villen, jede mit eigenem Blick und Zugang zum Meer. Alle Villen sind auch voneinander entfernt inmitten einer üppigen Landschaft. Es gibt auch Infinity-Pools, die sich im richtigen Winkel in den Meerblick einfügen. Das Resort praktiziert auch Bio-Küche und bezieht alle seine Produkte aus der Region.

(Bildnachweis: Banwa Private Island)

Vor der Küste von Langkawi liegt Rebak Island, eine kleine 390 Hektar große Privatinsel, auf der auch Vivanta Langkawi zu Hause ist. Es ist als eines der Top-Resorts in Langkawi und Malaysia bekannt und bietet seinen Gästen, die den Massen des Festlandes entfliehen möchten, einen intimen und persönlichen Raum. Das Hotel bietet zahlreiche Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen sowie eine Vielzahl von Restaurants und Bars auf seinem Grundstück. Sie finden auch ein Spa, ein Fitnessstudio sowie eine Vielzahl von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, solange Sie Gast des Hotels sind.

(Bildnachweis: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Song Saa Private Island ist als ethisches Luxusresort bekannt und liegt im Koh Rong-Archipel, was bedeutet, dass Sie überall von kristallklarem Wasser umgeben sind. Das Resort ist der Inbegriff dessen, was es bedeutet, ein ultra-luxuriöses Resort zu sein und gleichzeitig seiner Ideologie der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes verpflichtet zu bleiben. Alle privaten Villen in Song Saa haben ihren eigenen einzigartigen Charakter und Aussehen. Dies reicht von der Dschungelvilla mit einem Schlafzimmer bis zur königlichen Villa und allem anderen dazwischen. Wenn Sie Lust haben, können Sie auf ihrer Website einen All-Inclusive-Aufenthalt buchen.

(Bildnachweis: Song Saa Private Island)

Indonesien beherbergt viele schöne private Inselresorts und das Bawah-Reservat ist eines davon. Es befindet sich im Anambas-Archipel und nur 300 km nordöstlich von Singapur, wo sich auch die Sammelstelle befinden wird. Sie können sich für die Fähre entscheiden oder, wenn Sie es luxuriös haben möchten, sich für das Wasserflugzeug entscheiden und stilvoll ankommen. Hier gibt es nur vier Kategorien für Unterkünfte. Das reicht von der Gartensuite bis zum opulenten Überwasserbungalow. Das Tolle an Bawah Reserve ist, dass alles in Ihrem Aufenthalt enthalten ist. Dazu gehören Spa-Behandlungen, Restaurants sowie eine Auswahl an Aktivitäten.

(Bildnachweis: Bawah-Reservat)

Ein weiterer beliebter Favorit in Indonesien ist die Cempedak Private Island, die Schwester des berühmten Nikoi. Ähnlich wie sein Schwesterstandort hat Cempedak Private Island ein ähnliches Ethos — einfachen Barfuß-Luxus. Es trifft auch den gleichen Nerv bei Nikoi, da es ein Ort der Ruhe und Gelassenheit mit der Natur ist. Aber hier enden die Vergleiche. Während Nikoi auf große Gruppen und Familien ausgerichtet ist, ist Cempedak Private Island eher für Paare geeignet, da es nur Strand- und Meerblickvillen mit 1 Schlafzimmer gibt. Das Restaurant bietet einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang sowie Kreationen vom Bauernhof auf den Tisch.

(Bildnachweis: Cempedak Private Island)

Südostasien (SEA) hat bekanntlich viele private Inselresorts zur Auswahl. Hier sind die besten, auf die Sie achten sollten.

Willkommen bei Holidays on Hiatus, unserer wöchentlichen Kolumne zur Planung Ihres nächsten Urlaubs – also nach COVID-19. Da wir nur virtuell reisen können, schadet es nicht zu träumen und zu planen, was kommen könnte, sobald es für uns sicher ist, nach draußen zu gehen.

Nach derzeitigem Stand sind wir derzeit eine Woche von der möglichen Beendigung oder Verlängerung unseres aktuellen Bewegungssteuerungsauftrags (MCO) in Malaysia entfernt. Wir haben eine deutliche Verbesserung bei der Eindämmung der Pandemie gesehen, aber das bedeutet nicht, dass wir nachlassen sollten.

Jetzt wissen wir, dass uns das Reisen sehr am Herzen liegt, und wir haben keine Angst zuzugeben, dass wir es auch vermissen. Wer vermisst es nicht, in ein fremdes Land zu reisen oder den ganzen Tag am Strand zu faulenzen? Leider ist dies in der heutigen Zeit nicht der Fall, aber hoffentlich können wir alle zu einer neuen sozialen Norm zurückkehren, wobei das Reisen eine davon ist.

Apropos Faulenzen am Strand, die einzige Möglichkeit, dieses Erlebnis zu steigern, sind private Inselresorts in Südostasien. Man kann mit Sicherheit sagen, dass SEA einige der besten privaten Strandresorts hat und mit vielen anderen Top-Resorts auf der ganzen Welt konkurrieren kann. Aber wenn man bedenkt, wie prominent private Inselresorts rund um SEA ein gemeinsames Thema sind, wo findet man die besten von allen?

Ärgern Sie sich nicht, da wir hier sind, um zu helfen. Scrollen Sie durch die Galerie, um sich diese privaten Inselresorts in Südostasien anzusehen. All diese Orte bieten eine neue und einzigartige Erfahrung, wie es wirklich ist, auf einem privaten Inselresort zu sein.

Featurebild: Song Saa Private Island Heldenbild: Banwa Private Island


Urlaub auf Hiatus: luxuriöse private Inselresorts in Südostasien

In Palawan, Philippinen, befindet sich Banwa Private Island, wohl eines der besten privaten Inselresorts der Welt. Es nimmt Privatsphäre und Abgeschiedenheit ernst, da es nur 48 Gästen Platz bietet und Ruhe und Luxus in einem Paket bietet. Das Resort ist stolz auf seine sechs Villen, jede mit eigenem Blick und Zugang zum Meer. Alle Villen sind auch voneinander entfernt inmitten einer üppigen Landschaft. Es gibt auch Infinity-Pools, die sich im richtigen Winkel in den Meerblick einfügen. Das Resort praktiziert auch Bio-Küche und bezieht alle seine Produkte aus der Region.

(Bildnachweis: Banwa Private Island)

Vor der Küste von Langkawi liegt Rebak Island, eine kleine 390 Hektar große Privatinsel, auf der auch Vivanta Langkawi zu Hause ist. Es ist als eines der Top-Resorts in Langkawi und Malaysia bekannt und bietet seinen Gästen, die den Massen des Festlandes entfliehen möchten, einen intimen und persönlichen Raum. Das Hotel bietet zahlreiche Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen sowie eine Vielzahl von Restaurants und Bars auf seinem Grundstück. Sie finden auch ein Spa, ein Fitnessstudio sowie eine Vielzahl von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, solange Sie Gast des Hotels sind.

(Bildnachweis: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Song Saa Private Island ist als ethisches Luxusresort bekannt und liegt im Koh Rong Archipel, was bedeutet, dass Sie von kristallklarem Wasser umgeben sind, wohin Sie auch schauen. Das Resort ist der Inbegriff dessen, was es bedeutet, ein ultra-luxuriöses Resort zu sein und gleichzeitig seiner Ideologie der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes verpflichtet zu bleiben. Alle privaten Villen in Song Saa haben ihren eigenen einzigartigen Charakter und Aussehen. Dies reicht von der Dschungelvilla mit einem Schlafzimmer bis zur königlichen Villa und allem anderen dazwischen. Wenn Sie Lust haben, können Sie auf ihrer Website einen All-Inclusive-Aufenthalt buchen.

(Bildnachweis: Song Saa Private Island)

Indonesien beherbergt viele schöne private Inselresorts und das Bawah-Reservat ist eines davon. Es befindet sich im Anambas-Archipel und nur 300 km nordöstlich von Singapur, wo sich auch die Sammelstelle befinden wird. Sie können sich für die Fähre entscheiden oder, wenn Sie es luxuriös haben möchten, sich für das Wasserflugzeug entscheiden und stilvoll ankommen. Hier gibt es nur vier Kategorien für Unterkünfte. Das reicht von der Gartensuite bis zum opulenten Überwasserbungalow. Das Tolle an Bawah Reserve ist, dass alles in Ihrem Aufenthalt enthalten ist. Dazu gehören Spa-Behandlungen, Restaurants sowie eine Auswahl an Aktivitäten.

(Bildnachweis: Bawah-Reservat)

Ein weiterer beliebter Favorit in Indonesien ist die Cempedak Private Island, die Schwester des berühmten Nikoi. Ähnlich wie sein Schwesterstandort hat Cempedak Private Island ein ähnliches Ethos — einfachen Barfuß-Luxus. Es trifft auch den gleichen Nerv bei Nikoi, da es ein Ort der Ruhe und Gelassenheit mit der Natur ist. Aber hier enden die Vergleiche. Während Nikoi auf große Gruppen und Familien ausgerichtet ist, ist Cempedak Private Island eher für Paare geeignet, da es nur Strand- und Meerblickvillen mit 1 Schlafzimmer gibt. Das Restaurant bietet einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang sowie Kreationen vom Bauernhof zum Tisch.

(Bildnachweis: Cempedak Private Island)

Südostasien (SEA) hat bekanntlich viele private Inselresorts zur Auswahl. Hier sind die besten, auf die Sie achten sollten.

Willkommen bei Holidays on Hiatus, unserer wöchentlichen Kolumne zur Planung Ihres nächsten Urlaubs – also nach COVID-19. Da wir nur virtuell reisen können, schadet es nicht zu träumen und zu planen, was kommen könnte, sobald es für uns sicher ist, nach draußen zu gehen.

Nach derzeitigem Stand sind wir derzeit eine Woche von der möglichen Beendigung oder Verlängerung unseres aktuellen Bewegungssteuerungsauftrags (MCO) in Malaysia entfernt. Wir haben eine deutliche Verbesserung bei der Eindämmung der Pandemie gesehen, aber das bedeutet nicht, dass wir nachlassen sollten.

Jetzt wissen wir, dass uns das Reisen sehr am Herzen liegt, und wir haben keine Angst zuzugeben, dass wir es auch vermissen. Wer vermisst es nicht, in ein fremdes Land zu reisen oder den ganzen Tag am Strand zu faulenzen? Leider ist dies in der heutigen Zeit nicht der Fall, aber hoffentlich können wir alle zu einer neuen sozialen Norm zurückkehren, wobei das Reisen eine davon ist.

Apropos Faulenzen am Strand, die einzige Möglichkeit, dieses Erlebnis zu steigern, sind private Inselresorts in Südostasien. Man kann mit Sicherheit sagen, dass SEA einige der besten privaten Strandresorts hat und mit vielen anderen Top-Resorts auf der ganzen Welt konkurrieren kann. Aber wenn man bedenkt, wie prominent private Inselresorts rund um SEA ein gemeinsames Thema sind, wo findet man die besten von allen?

Ärgern Sie sich nicht, da wir hier sind, um zu helfen. Scrollen Sie durch die Galerie, um sich diese privaten Inselresorts in Südostasien anzusehen. All diese Orte bieten eine neue und einzigartige Erfahrung, wie es wirklich ist, auf einem privaten Inselresort zu sein.

Feature-Bild: Song Saa Private Island Hero-Bild: Banwa Private Island


Urlaub auf Hiatus: luxuriöse private Inselresorts in Südostasien

In Palawan, Philippinen, befindet sich Banwa Private Island, wohl eines der besten privaten Inselresorts der Welt. Es nimmt Privatsphäre und Abgeschiedenheit ernst, da es nur 48 Gästen Platz bietet und Ruhe und Luxus in einem Paket bietet. Das Resort ist stolz auf seine sechs Villen, jede mit eigenem Blick und Zugang zum Meer. Alle Villen sind auch voneinander entfernt inmitten einer üppigen Landschaft. Es gibt auch Infinity-Pools, die sich im richtigen Winkel in den Meerblick einfügen. Das Resort praktiziert auch Bio-Küche und bezieht alle seine Produkte aus der Region.

(Bildnachweis: Banwa Private Island)

Vor der Küste von Langkawi liegt Rebak Island, eine kleine 390 Hektar große Privatinsel, auf der auch Vivanta Langkawi zu Hause ist. Es ist als eines der Top-Resorts in Langkawi und Malaysia bekannt und bietet seinen Gästen, die den Massen des Festlandes entfliehen möchten, einen intimen und persönlichen Raum. Das Hotel bietet zahlreiche Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen sowie eine Vielzahl von Restaurants und Bars auf seinem Grundstück. Sie finden auch ein Spa, ein Fitnessstudio sowie eine Vielzahl von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, solange Sie Gast des Hotels sind.

(Bildnachweis: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Song Saa Private Island ist als ethisches Luxusresort bekannt und liegt im Koh Rong-Archipel, was bedeutet, dass Sie überall von kristallklarem Wasser umgeben sind. Das Resort ist der Inbegriff dessen, was es bedeutet, ein ultra-luxuriöses Resort zu sein und gleichzeitig seiner Ideologie der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes verpflichtet zu bleiben. Alle privaten Villen in Song Saa haben ihren eigenen einzigartigen Charakter und Aussehen. Dies reicht von der Dschungelvilla mit einem Schlafzimmer bis zur königlichen Villa und allem anderen dazwischen. Wenn Sie Lust haben, können Sie auf ihrer Website einen All-Inclusive-Aufenthalt buchen.

(Bildnachweis: Song Saa Private Island)

Indonesien beherbergt viele schöne private Inselresorts und das Bawah-Reservat ist eines davon. Es befindet sich im Anambas-Archipel und nur 300 km nordöstlich von Singapur, wo sich auch die Sammelstelle befinden wird. Sie können sich für die Fähre entscheiden oder, wenn Sie es luxuriös haben möchten, sich für das Wasserflugzeug entscheiden und stilvoll ankommen. Hier gibt es nur vier Kategorien für Unterkünfte. Das reicht von der Gartensuite bis zum opulenten Überwasserbungalow. Das Tolle an Bawah Reserve ist, dass alles in Ihrem Aufenthalt enthalten ist. Dazu gehören Spa-Behandlungen, Restaurants sowie eine Auswahl an Aktivitäten.

(Bildnachweis: Bawah-Reservat)

Ein weiterer beliebter Favorit in Indonesien ist die Cempedak Private Island, die Schwester des berühmten Nikoi. Ähnlich wie sein Schwesterstandort hat Cempedak Private Island ein ähnliches Ethos — einfachen Barfuß-Luxus. Es trifft auch den gleichen Nerv bei Nikoi, da es ein Ort der Ruhe und Gelassenheit mit der Natur ist. Aber hier enden die Vergleiche. Während Nikoi auf große Gruppen und Familien ausgerichtet ist, ist Cempedak Private Island eher für Paare geeignet, da es nur Strand- und Meerblickvillen mit 1 Schlafzimmer gibt. Das Restaurant bietet einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang sowie Kreationen vom Bauernhof auf den Tisch.

(Bildnachweis: Cempedak Private Island)

Südostasien (SEA) hat bekanntlich viele private Inselresorts zur Auswahl. Hier sind die besten, auf die Sie achten sollten.

Willkommen bei Holidays on Hiatus, unserer wöchentlichen Kolumne zur Planung Ihres nächsten Urlaubs – also nach COVID-19. Da wir nur virtuell reisen können, schadet es nicht zu träumen und zu planen, was kommen könnte, sobald es für uns sicher ist, nach draußen zu gehen.

Nach derzeitigem Stand sind wir derzeit eine Woche von der möglichen Beendigung oder Verlängerung unseres aktuellen Bewegungssteuerungsauftrags (MCO) in Malaysia entfernt. Wir haben eine deutliche Verbesserung bei der Eindämmung der Pandemie gesehen, aber das bedeutet nicht, dass wir nachlassen sollten.

Jetzt wissen wir, dass uns das Reisen sehr am Herzen liegt, und wir haben keine Angst zuzugeben, dass wir es auch vermissen. Wer vermisst es nicht, in ein fremdes Land zu reisen oder den ganzen Tag am Strand zu faulenzen? Leider ist dies in der heutigen Zeit nicht der Fall, aber hoffentlich können wir alle zu einer neuen sozialen Norm zurückkehren, wobei das Reisen eine davon ist.

Apropos Faulenzen am Strand, die einzige Möglichkeit, dieses Erlebnis zu steigern, sind private Inselresorts in Südostasien. Man kann mit Sicherheit sagen, dass SEA einige der besten privaten Strandresorts hat und mit vielen anderen Top-Resorts auf der ganzen Welt konkurrieren kann. Aber wenn man bedenkt, wie prominent private Inselresorts rund um SEA ein gemeinsames Thema sind, wo findet man die besten von allen?

Ärgern Sie sich nicht, da wir hier sind, um zu helfen. Scrollen Sie durch die Galerie, um sich diese privaten Inselresorts in Südostasien anzusehen. All diese Orte bieten eine neue und einzigartige Erfahrung, wie es wirklich ist, auf einem privaten Inselresort zu sein.

Featurebild: Song Saa Private Island Heldenbild: Banwa Private Island


Urlaub auf Hiatus: luxuriöse private Inselresorts in Südostasien

In Palawan, Philippinen, befindet sich Banwa Private Island, wohl eines der besten privaten Inselresorts der Welt. Es nimmt Privatsphäre und Abgeschiedenheit ernst, da es nur 48 Gästen Platz bietet und Ruhe und Luxus in einem Paket bietet. Das Resort ist stolz auf seine sechs Villen, jede mit eigenem Blick und Zugang zum Meer. Alle Villen sind auch voneinander entfernt inmitten einer üppigen Landschaft. Es gibt auch Infinity-Pools, die sich im richtigen Winkel in den Meerblick einfügen. Das Resort praktiziert auch Bio-Küche und bezieht alle seine Produkte aus der Region.

(Bildnachweis: Banwa Private Island)

Vor der Küste von Langkawi liegt Rebak Island, eine kleine 390 Hektar große Privatinsel, auf der auch Vivanta Langkawi zu Hause ist. Es ist als eines der Top-Resorts in Langkawi und Malaysia bekannt und bietet seinen Gästen, die den Massen des Festlandes entfliehen möchten, einen intimen und persönlichen Raum. Das Hotel bietet zahlreiche Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen sowie eine Vielzahl von Restaurants und Bars auf seinem Grundstück. Sie finden auch ein Spa, ein Fitnessstudio sowie eine Vielzahl von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, solange Sie Gast des Hotels sind.

(Bildnachweis: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Song Saa Private Island ist als ethisches Luxusresort bekannt und liegt im Koh Rong Archipel, was bedeutet, dass Sie von kristallklarem Wasser umgeben sind, wohin Sie auch schauen. Das Resort ist der Inbegriff dessen, was es bedeutet, ein ultra-luxuriöses Resort zu sein und gleichzeitig seiner Ideologie der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes verpflichtet zu bleiben. Alle privaten Villen in Song Saa haben ihren eigenen einzigartigen Charakter und Aussehen. Dies reicht von der Dschungelvilla mit einem Schlafzimmer bis zur königlichen Villa und allem anderen dazwischen. Wenn Sie Lust haben, können Sie auf ihrer Website einen All-Inclusive-Aufenthalt buchen.

(Bildnachweis: Song Saa Private Island)

Indonesien beherbergt viele schöne private Inselresorts und das Bawah-Reservat ist eines davon. Es befindet sich im Anambas-Archipel und nur 300 km nordöstlich von Singapur, wo sich auch die Sammelstelle befinden wird. Sie können sich für die Fähre entscheiden oder, wenn Sie es luxuriös haben möchten, sich für das Wasserflugzeug entscheiden und stilvoll ankommen. Hier gibt es nur vier Kategorien für die Unterkunft. Das reicht von der Gartensuite bis zum opulenten Überwasserbungalow. Das Tolle an Bawah Reserve ist, dass alles in Ihrem Aufenthalt enthalten ist. Dazu gehören Spa-Behandlungen, Restaurants sowie eine Auswahl an Aktivitäten.

(Bildnachweis: Bawah-Reservat)

Ein weiterer beliebter Favorit in Indonesien ist die Cempedak Private Island, die Schwester des berühmten Nikoi. Ähnlich wie sein Schwesterstandort hat Cempedak Private Island ein ähnliches Ethos — einfachen Barfuß-Luxus. Es trifft auch den gleichen Nerv bei Nikoi, da es ein Ort der Ruhe und Gelassenheit mit der Natur ist. Aber hier enden die Vergleiche. Während Nikoi auf große Gruppen und Familien ausgerichtet ist, ist Cempedak Private Island eher für Paare geeignet, da es nur Strand- und Meerblickvillen mit 1 Schlafzimmer gibt. Das Restaurant bietet einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang sowie Kreationen vom Bauernhof auf den Tisch.

(Bildnachweis: Cempedak Private Island)

Südostasien (SEA) hat bekanntlich viele private Inselresorts zur Auswahl. Hier sind die besten, auf die Sie achten sollten.

Willkommen bei Holidays on Hiatus, unserer wöchentlichen Kolumne zur Planung Ihres nächsten Urlaubs – also nach COVID-19. Da wir nur virtuell reisen können, schadet es nicht zu träumen und zu planen, was kommen könnte, sobald es für uns sicher ist, nach draußen zu gehen.

Nach derzeitigem Stand sind wir derzeit eine Woche von der möglichen Beendigung oder Verlängerung unseres aktuellen Bewegungssteuerungsauftrags (MCO) in Malaysia entfernt. Wir haben eine deutliche Verbesserung bei der Eindämmung der Pandemie gesehen, aber das bedeutet nicht, dass wir nachlassen sollten.

Jetzt wissen wir, dass uns das Reisen sehr am Herzen liegt, und wir haben keine Angst zuzugeben, dass wir es auch vermissen. Wer vermisst es nicht, in ein fremdes Land zu reisen oder den ganzen Tag am Strand zu faulenzen? Leider ist dies in der heutigen Zeit nicht der Fall, aber hoffentlich können wir alle zu einer neuen sozialen Norm zurückkehren, wobei das Reisen eine davon ist.

Apropos Faulenzen am Strand, die einzige Möglichkeit, dieses Erlebnis zu steigern, sind private Inselresorts in Südostasien. Man kann mit Sicherheit sagen, dass SEA einige der besten privaten Strandresorts hat und mit vielen anderen Top-Resorts auf der ganzen Welt konkurrieren kann. Aber wenn man bedenkt, wie prominent private Inselresorts rund um SEA ein gemeinsames Thema sind, wo findet man die besten von allen?

Ärgern Sie sich nicht, da wir hier sind, um zu helfen. Scrollen Sie durch die Galerie, um sich diese privaten Inselresorts in Südostasien anzusehen. All diese Orte bieten eine neue und einzigartige Erfahrung, wie es wirklich ist, auf einem privaten Inselresort zu sein.

Feature-Bild: Song Saa Private Island Hero-Bild: Banwa Private Island


Urlaub auf Hiatus: luxuriöse private Inselresorts in Südostasien

In Palawan, Philippinen, befindet sich Banwa Private Island, wohl eines der besten privaten Inselresorts der Welt. Es nimmt Privatsphäre und Abgeschiedenheit ernst, da es nur 48 Gästen Platz bietet und Ruhe und Luxus in einem Paket bietet. Das Resort ist stolz auf seine sechs Villen, jede mit eigenem Blick und Zugang zum Meer. Alle Villen sind auch voneinander entfernt inmitten einer üppigen Landschaft. Es gibt auch Infinity-Pools, die sich im richtigen Winkel in den Meerblick einfügen. Das Resort praktiziert auch Bio-Küche und bezieht alle seine Produkte aus der Region.

(Bildnachweis: Banwa Private Island)

Vor der Küste von Langkawi liegt Rebak Island, eine kleine 390 Hektar große Privatinsel, auf der auch Vivanta Langkawi zu Hause ist. Bekannt als eines der Top-Resorts in Langkawi und Malaysia, bietet es seinen Gästen, die den Massen des Festlandes entfliehen möchten, einen intimen und persönlichen Raum. Das Hotel bietet zahlreiche Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen sowie eine Vielzahl von Restaurants und Bars auf seinem Grundstück. Sie finden auch ein Spa, ein Fitnessstudio sowie eine Vielzahl von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, solange Sie Gast des Hotels sind.

(Bildnachweis: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Song Saa Private Island ist als ethisches Luxusresort bekannt und liegt im Koh Rong-Archipel, was bedeutet, dass Sie überall von kristallklarem Wasser umgeben sind. Das Resort ist der Inbegriff dessen, was es bedeutet, ein ultra-luxuriöses Resort zu sein und gleichzeitig seiner Ideologie der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes verpflichtet zu bleiben. Alle privaten Villen in Song Saa haben ihren eigenen einzigartigen Charakter und Aussehen. Dies reicht von der Dschungelvilla mit einem Schlafzimmer bis zur königlichen Villa und allem anderen dazwischen. Wenn Sie Lust haben, können Sie auf ihrer Website einen All-Inclusive-Aufenthalt buchen.

(Bildnachweis: Song Saa Private Island)

Indonesien beherbergt viele schöne private Inselresorts und das Bawah-Reservat ist eines davon. Es befindet sich im Anambas-Archipel und nur 300 km nordöstlich von Singapur, wo sich auch die Sammelstelle befinden wird. Sie können sich für die Fähre entscheiden oder, wenn Sie es luxuriös haben möchten, sich für das Wasserflugzeug entscheiden und stilvoll ankommen. Hier gibt es nur vier Kategorien für die Unterkunft. Das reicht von der Gartensuite bis zum opulenten Überwasserbungalow. Das Tolle an Bawah Reserve ist, dass alles in Ihrem Aufenthalt enthalten ist. Dazu gehören Spa-Behandlungen, Restaurants sowie eine Auswahl an Aktivitäten.

(Bildnachweis: Bawah-Reservat)

Ein weiterer beliebter Favorit in Indonesien ist die Cempedak Private Island, die Schwester des berühmten Nikoi. Ähnlich wie sein Schwesterstandort hat Cempedak Private Island ein ähnliches Ethos — einfachen Barfuß-Luxus. Es trifft auch den gleichen Nerv bei Nikoi, da es ein Ort der Ruhe und Gelassenheit mit der Natur ist. Aber hier enden die Vergleiche. Während Nikoi auf große Gruppen und Familien ausgerichtet ist, ist Cempedak Private Island eher für Paare geeignet, da es nur Strand- und Meerblickvillen mit 1 Schlafzimmer gibt. Das Restaurant bietet einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang sowie Kreationen vom Bauernhof auf den Tisch.

(Bildnachweis: Cempedak Private Island)

Südostasien (SEA) hat bekanntlich viele private Inselresorts zur Auswahl. Hier sind die besten, auf die Sie achten sollten.

Willkommen bei Holidays on Hiatus, unserer wöchentlichen Kolumne zur Planung Ihres nächsten Urlaubs – also nach COVID-19. Da wir nur virtuell reisen können, schadet es nicht zu träumen und zu planen, was kommen könnte, sobald es für uns sicher ist, nach draußen zu gehen.

Nach derzeitigem Stand sind wir derzeit eine Woche von der möglichen Beendigung oder Verlängerung unseres aktuellen Bewegungssteuerungsauftrags (MCO) in Malaysia entfernt. Wir haben eine deutliche Verbesserung bei der Eindämmung der Pandemie gesehen, aber das bedeutet nicht, dass wir nachlassen sollten.

Jetzt wissen wir, dass uns das Reisen schon immer beschäftigt hat und wir haben keine Angst zuzugeben, dass wir es auch vermissen. Wer vermisst es nicht, in ein fremdes Land zu reisen oder den ganzen Tag am Strand zu faulenzen? Leider ist dies in der heutigen Zeit nicht der Fall, aber hoffentlich können wir alle zu einer neuen sozialen Norm zurückkehren, wobei das Reisen eine davon ist.

Apropos Faulenzen am Strand, die einzige Möglichkeit, dieses Erlebnis zu steigern, sind private Inselresorts in Südostasien. Man kann mit Sicherheit sagen, dass SEA einige der besten privaten Strandresorts hat und mit vielen anderen Top-Resorts auf der ganzen Welt konkurrieren kann. Aber wenn man bedenkt, wie prominent private Inselresorts rund um SEA ein gemeinsames Thema sind, wo findet man die besten von allen?

Ärgern Sie sich nicht, da wir hier sind, um zu helfen. Scrollen Sie durch die Galerie, um sich diese privaten Inselresorts in Südostasien anzusehen. All diese Orte bieten eine neue und einzigartige Erfahrung, wie es wirklich ist, auf einem privaten Inselresort zu sein.

Featurebild: Song Saa Private Island Heldenbild: Banwa Private Island


Urlaub auf Hiatus: luxuriöse private Inselresorts in Südostasien

In Palawan, Philippinen, befindet sich Banwa Private Island, wohl eines der besten privaten Inselresorts der Welt. Es nimmt Privatsphäre und Abgeschiedenheit ernst, da es nur 48 Gästen Platz bietet und Ruhe und Luxus in einem Paket bietet. The resort takes pride in its six villas, each with its own private view and entrance to the ocean. All of the villas are also spaced apart from one another amidst lush landscaping. There are also infinity pools that blend into the ocean view at the right angle. The resort also practices organic cooking, sourcing all of its produce locally.

(Image credit: Banwa Private Island)

Off the coast of Langkawi resides Rebak Island, a small 390-acre private island that is also home to Vivanta Langkawi. Known as one of the top resorts in both Langkawi and Malaysia, it offers an intimate and personal space for its guests who wish to get away from the crowds of the mainland. The hotel offers plenty of accommodations at different price points as well as a host of restaurants and bars on its property. You can also find a spa, a gym, as well as a host of activities that you can partake in so long as you’re a guest of the hotel.

(Image credit: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Known as an ethical luxury resort, Song Saa Private Island is located in the Koh Rong Archipelago, which means you’re surrounded by crystal clear waters wherever you look. The resort is the epitome of what it means to be an ultra-luxurious resort while still staying committed to its ideology of sustainability and environmentalism. All the private villas at Song Saa has its own unique character and look. This ranges from the one-bedroom jungle villa to its royal villa and everything else in-between. If you’re keen, you can book an all-inclusive stay on their website.

(Image credit: Song Saa Private Island)

Indonesia is home to many beautiful private island resorts and Bawah Reserve is one of it. Its located in the Anambas Archipelago and just 300km northeast of Singapore, which is also where the collection point will be. You can opt for the ferry or if you want to keep it luxe, opt for the seaplane and arrive in style. There are only four categories for accommodation here. This ranges from the garden suite to the opulent overwater bungalow. What’s great about Bawah Reserve is that everything will be included with your stay. This includes spa treatments, dining, as well as an assortment of activities.

(Image credit: Bawah Reserve)

Another popular favourite in Indonesia is the Cempedak Private Island, sister to the famous Nikoi. Much like its sister location, Cempedak Private Island has a similar ethos — simple barefoot luxury. It also strikes the same chord with Nikoi by being a place of tranquillity and serenity with nature all around. But that is where the comparisons end. While Nikoi is oriented towards large groups and families, Cempedak Private Island will be more suited to couples as there are only 1-bedroom beach and seaview villas. Its restaurant offers a stunning view of the sunset vistas as well as farm-to-table creations.

(Image credit: Cempedak Private Island)

Southeast Asia (SEA) as we all know has plenty of private island resorts to choose from. Here are the best for you to look out for.

Welcome to Holidays on Hiatus, our weekly column on planning for your next holiday — post COVID-19, that is. Seeing as we can only travel virtually, it doesn’t hurt to daydream and plan for what may come once it’s safe for us to go outside.

As it stands, we are currently a week from possibly ending or extending our current movement control order (MCO) in Malaysia. We’ve seen a significant improvement in terms of containing the pandemic but that doesn’t mean we should start slacking off.

Now, we know that travelling has been on a lot of our minds, and we’re not afraid to admit that we miss it too. Who doesn’t miss travelling to a foreign country or to lounge by the beach all day long? Unfortunately, that isn’t the case in present times but hopefully, we can all go back to a new social norm with travelling being one of them.

Speaking of lounging on a beach, the only way to elevate this experience is with private island resorts tucked away in Southeast Asia. It’s safe to say that SEA has some of the best private beach resorts around, being able to rival against many other top resorts around the globe. But given how prominent private island resorts around SEA are a common theme, where do you find the best of them all?

Fret not as we’re here to help. Scroll through the gallery to check out these private island resorts around Southeast Asia. All of these places offer a new and unique experience to what being on a private island resort is really like.

Feature image: Song Saa Private Island Hero image: Banwa Private Island


Holidays on Hiatus: luxury private island resorts in Southeast Asia

In Palawan, Philippines resides Banwa Private Island, arguably one of the best private island resorts in the world. It takes privacy and seclusion seriously as it only accommodates 48 guests, offering tranquillity and luxury in one package. The resort takes pride in its six villas, each with its own private view and entrance to the ocean. All of the villas are also spaced apart from one another amidst lush landscaping. There are also infinity pools that blend into the ocean view at the right angle. The resort also practices organic cooking, sourcing all of its produce locally.

(Image credit: Banwa Private Island)

Off the coast of Langkawi resides Rebak Island, a small 390-acre private island that is also home to Vivanta Langkawi. Known as one of the top resorts in both Langkawi and Malaysia, it offers an intimate and personal space for its guests who wish to get away from the crowds of the mainland. The hotel offers plenty of accommodations at different price points as well as a host of restaurants and bars on its property. You can also find a spa, a gym, as well as a host of activities that you can partake in so long as you’re a guest of the hotel.

(Image credit: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Known as an ethical luxury resort, Song Saa Private Island is located in the Koh Rong Archipelago, which means you’re surrounded by crystal clear waters wherever you look. The resort is the epitome of what it means to be an ultra-luxurious resort while still staying committed to its ideology of sustainability and environmentalism. All the private villas at Song Saa has its own unique character and look. This ranges from the one-bedroom jungle villa to its royal villa and everything else in-between. If you’re keen, you can book an all-inclusive stay on their website.

(Image credit: Song Saa Private Island)

Indonesia is home to many beautiful private island resorts and Bawah Reserve is one of it. Its located in the Anambas Archipelago and just 300km northeast of Singapore, which is also where the collection point will be. You can opt for the ferry or if you want to keep it luxe, opt for the seaplane and arrive in style. There are only four categories for accommodation here. This ranges from the garden suite to the opulent overwater bungalow. What’s great about Bawah Reserve is that everything will be included with your stay. This includes spa treatments, dining, as well as an assortment of activities.

(Image credit: Bawah Reserve)

Another popular favourite in Indonesia is the Cempedak Private Island, sister to the famous Nikoi. Much like its sister location, Cempedak Private Island has a similar ethos — simple barefoot luxury. It also strikes the same chord with Nikoi by being a place of tranquillity and serenity with nature all around. But that is where the comparisons end. While Nikoi is oriented towards large groups and families, Cempedak Private Island will be more suited to couples as there are only 1-bedroom beach and seaview villas. Its restaurant offers a stunning view of the sunset vistas as well as farm-to-table creations.

(Image credit: Cempedak Private Island)

Southeast Asia (SEA) as we all know has plenty of private island resorts to choose from. Here are the best for you to look out for.

Welcome to Holidays on Hiatus, our weekly column on planning for your next holiday — post COVID-19, that is. Seeing as we can only travel virtually, it doesn’t hurt to daydream and plan for what may come once it’s safe for us to go outside.

As it stands, we are currently a week from possibly ending or extending our current movement control order (MCO) in Malaysia. We’ve seen a significant improvement in terms of containing the pandemic but that doesn’t mean we should start slacking off.

Now, we know that travelling has been on a lot of our minds, and we’re not afraid to admit that we miss it too. Who doesn’t miss travelling to a foreign country or to lounge by the beach all day long? Unfortunately, that isn’t the case in present times but hopefully, we can all go back to a new social norm with travelling being one of them.

Speaking of lounging on a beach, the only way to elevate this experience is with private island resorts tucked away in Southeast Asia. It’s safe to say that SEA has some of the best private beach resorts around, being able to rival against many other top resorts around the globe. But given how prominent private island resorts around SEA are a common theme, where do you find the best of them all?

Fret not as we’re here to help. Scroll through the gallery to check out these private island resorts around Southeast Asia. All of these places offer a new and unique experience to what being on a private island resort is really like.

Feature image: Song Saa Private Island Hero image: Banwa Private Island


Holidays on Hiatus: luxury private island resorts in Southeast Asia

In Palawan, Philippines resides Banwa Private Island, arguably one of the best private island resorts in the world. It takes privacy and seclusion seriously as it only accommodates 48 guests, offering tranquillity and luxury in one package. The resort takes pride in its six villas, each with its own private view and entrance to the ocean. All of the villas are also spaced apart from one another amidst lush landscaping. There are also infinity pools that blend into the ocean view at the right angle. The resort also practices organic cooking, sourcing all of its produce locally.

(Image credit: Banwa Private Island)

Off the coast of Langkawi resides Rebak Island, a small 390-acre private island that is also home to Vivanta Langkawi. Known as one of the top resorts in both Langkawi and Malaysia, it offers an intimate and personal space for its guests who wish to get away from the crowds of the mainland. The hotel offers plenty of accommodations at different price points as well as a host of restaurants and bars on its property. You can also find a spa, a gym, as well as a host of activities that you can partake in so long as you’re a guest of the hotel.

(Image credit: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Known as an ethical luxury resort, Song Saa Private Island is located in the Koh Rong Archipelago, which means you’re surrounded by crystal clear waters wherever you look. The resort is the epitome of what it means to be an ultra-luxurious resort while still staying committed to its ideology of sustainability and environmentalism. All the private villas at Song Saa has its own unique character and look. This ranges from the one-bedroom jungle villa to its royal villa and everything else in-between. If you’re keen, you can book an all-inclusive stay on their website.

(Image credit: Song Saa Private Island)

Indonesia is home to many beautiful private island resorts and Bawah Reserve is one of it. Its located in the Anambas Archipelago and just 300km northeast of Singapore, which is also where the collection point will be. You can opt for the ferry or if you want to keep it luxe, opt for the seaplane and arrive in style. There are only four categories for accommodation here. This ranges from the garden suite to the opulent overwater bungalow. What’s great about Bawah Reserve is that everything will be included with your stay. This includes spa treatments, dining, as well as an assortment of activities.

(Image credit: Bawah Reserve)

Another popular favourite in Indonesia is the Cempedak Private Island, sister to the famous Nikoi. Much like its sister location, Cempedak Private Island has a similar ethos — simple barefoot luxury. It also strikes the same chord with Nikoi by being a place of tranquillity and serenity with nature all around. But that is where the comparisons end. While Nikoi is oriented towards large groups and families, Cempedak Private Island will be more suited to couples as there are only 1-bedroom beach and seaview villas. Its restaurant offers a stunning view of the sunset vistas as well as farm-to-table creations.

(Image credit: Cempedak Private Island)

Southeast Asia (SEA) as we all know has plenty of private island resorts to choose from. Here are the best for you to look out for.

Welcome to Holidays on Hiatus, our weekly column on planning for your next holiday — post COVID-19, that is. Seeing as we can only travel virtually, it doesn’t hurt to daydream and plan for what may come once it’s safe for us to go outside.

As it stands, we are currently a week from possibly ending or extending our current movement control order (MCO) in Malaysia. We’ve seen a significant improvement in terms of containing the pandemic but that doesn’t mean we should start slacking off.

Now, we know that travelling has been on a lot of our minds, and we’re not afraid to admit that we miss it too. Who doesn’t miss travelling to a foreign country or to lounge by the beach all day long? Unfortunately, that isn’t the case in present times but hopefully, we can all go back to a new social norm with travelling being one of them.

Speaking of lounging on a beach, the only way to elevate this experience is with private island resorts tucked away in Southeast Asia. It’s safe to say that SEA has some of the best private beach resorts around, being able to rival against many other top resorts around the globe. But given how prominent private island resorts around SEA are a common theme, where do you find the best of them all?

Fret not as we’re here to help. Scroll through the gallery to check out these private island resorts around Southeast Asia. All of these places offer a new and unique experience to what being on a private island resort is really like.

Feature image: Song Saa Private Island Hero image: Banwa Private Island


Holidays on Hiatus: luxury private island resorts in Southeast Asia

In Palawan, Philippines resides Banwa Private Island, arguably one of the best private island resorts in the world. It takes privacy and seclusion seriously as it only accommodates 48 guests, offering tranquillity and luxury in one package. The resort takes pride in its six villas, each with its own private view and entrance to the ocean. All of the villas are also spaced apart from one another amidst lush landscaping. There are also infinity pools that blend into the ocean view at the right angle. The resort also practices organic cooking, sourcing all of its produce locally.

(Image credit: Banwa Private Island)

Off the coast of Langkawi resides Rebak Island, a small 390-acre private island that is also home to Vivanta Langkawi. Known as one of the top resorts in both Langkawi and Malaysia, it offers an intimate and personal space for its guests who wish to get away from the crowds of the mainland. The hotel offers plenty of accommodations at different price points as well as a host of restaurants and bars on its property. You can also find a spa, a gym, as well as a host of activities that you can partake in so long as you’re a guest of the hotel.

(Image credit: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Known as an ethical luxury resort, Song Saa Private Island is located in the Koh Rong Archipelago, which means you’re surrounded by crystal clear waters wherever you look. The resort is the epitome of what it means to be an ultra-luxurious resort while still staying committed to its ideology of sustainability and environmentalism. All the private villas at Song Saa has its own unique character and look. This ranges from the one-bedroom jungle villa to its royal villa and everything else in-between. If you’re keen, you can book an all-inclusive stay on their website.

(Image credit: Song Saa Private Island)

Indonesia is home to many beautiful private island resorts and Bawah Reserve is one of it. Its located in the Anambas Archipelago and just 300km northeast of Singapore, which is also where the collection point will be. You can opt for the ferry or if you want to keep it luxe, opt for the seaplane and arrive in style. There are only four categories for accommodation here. This ranges from the garden suite to the opulent overwater bungalow. What’s great about Bawah Reserve is that everything will be included with your stay. This includes spa treatments, dining, as well as an assortment of activities.

(Image credit: Bawah Reserve)

Another popular favourite in Indonesia is the Cempedak Private Island, sister to the famous Nikoi. Much like its sister location, Cempedak Private Island has a similar ethos — simple barefoot luxury. It also strikes the same chord with Nikoi by being a place of tranquillity and serenity with nature all around. But that is where the comparisons end. While Nikoi is oriented towards large groups and families, Cempedak Private Island will be more suited to couples as there are only 1-bedroom beach and seaview villas. Its restaurant offers a stunning view of the sunset vistas as well as farm-to-table creations.

(Image credit: Cempedak Private Island)

Southeast Asia (SEA) as we all know has plenty of private island resorts to choose from. Here are the best for you to look out for.

Welcome to Holidays on Hiatus, our weekly column on planning for your next holiday — post COVID-19, that is. Seeing as we can only travel virtually, it doesn’t hurt to daydream and plan for what may come once it’s safe for us to go outside.

As it stands, we are currently a week from possibly ending or extending our current movement control order (MCO) in Malaysia. We’ve seen a significant improvement in terms of containing the pandemic but that doesn’t mean we should start slacking off.

Now, we know that travelling has been on a lot of our minds, and we’re not afraid to admit that we miss it too. Who doesn’t miss travelling to a foreign country or to lounge by the beach all day long? Unfortunately, that isn’t the case in present times but hopefully, we can all go back to a new social norm with travelling being one of them.

Speaking of lounging on a beach, the only way to elevate this experience is with private island resorts tucked away in Southeast Asia. It’s safe to say that SEA has some of the best private beach resorts around, being able to rival against many other top resorts around the globe. But given how prominent private island resorts around SEA are a common theme, where do you find the best of them all?

Fret not as we’re here to help. Scroll through the gallery to check out these private island resorts around Southeast Asia. All of these places offer a new and unique experience to what being on a private island resort is really like.

Feature image: Song Saa Private Island Hero image: Banwa Private Island


Holidays on Hiatus: luxury private island resorts in Southeast Asia

In Palawan, Philippines resides Banwa Private Island, arguably one of the best private island resorts in the world. It takes privacy and seclusion seriously as it only accommodates 48 guests, offering tranquillity and luxury in one package. The resort takes pride in its six villas, each with its own private view and entrance to the ocean. All of the villas are also spaced apart from one another amidst lush landscaping. There are also infinity pools that blend into the ocean view at the right angle. The resort also practices organic cooking, sourcing all of its produce locally.

(Image credit: Banwa Private Island)

Off the coast of Langkawi resides Rebak Island, a small 390-acre private island that is also home to Vivanta Langkawi. Known as one of the top resorts in both Langkawi and Malaysia, it offers an intimate and personal space for its guests who wish to get away from the crowds of the mainland. The hotel offers plenty of accommodations at different price points as well as a host of restaurants and bars on its property. You can also find a spa, a gym, as well as a host of activities that you can partake in so long as you’re a guest of the hotel.

(Image credit: Vivanta Langkawi, Rebak Island)

Known as an ethical luxury resort, Song Saa Private Island is located in the Koh Rong Archipelago, which means you’re surrounded by crystal clear waters wherever you look. The resort is the epitome of what it means to be an ultra-luxurious resort while still staying committed to its ideology of sustainability and environmentalism. All the private villas at Song Saa has its own unique character and look. This ranges from the one-bedroom jungle villa to its royal villa and everything else in-between. If you’re keen, you can book an all-inclusive stay on their website.

(Image credit: Song Saa Private Island)

Indonesia is home to many beautiful private island resorts and Bawah Reserve is one of it. Its located in the Anambas Archipelago and just 300km northeast of Singapore, which is also where the collection point will be. You can opt for the ferry or if you want to keep it luxe, opt for the seaplane and arrive in style. There are only four categories for accommodation here. This ranges from the garden suite to the opulent overwater bungalow. What’s great about Bawah Reserve is that everything will be included with your stay. This includes spa treatments, dining, as well as an assortment of activities.

(Image credit: Bawah Reserve)

Another popular favourite in Indonesia is the Cempedak Private Island, sister to the famous Nikoi. Much like its sister location, Cempedak Private Island has a similar ethos — simple barefoot luxury. It also strikes the same chord with Nikoi by being a place of tranquillity and serenity with nature all around. But that is where the comparisons end. While Nikoi is oriented towards large groups and families, Cempedak Private Island will be more suited to couples as there are only 1-bedroom beach and seaview villas. Its restaurant offers a stunning view of the sunset vistas as well as farm-to-table creations.

(Image credit: Cempedak Private Island)

Southeast Asia (SEA) as we all know has plenty of private island resorts to choose from. Here are the best for you to look out for.

Welcome to Holidays on Hiatus, our weekly column on planning for your next holiday — post COVID-19, that is. Seeing as we can only travel virtually, it doesn’t hurt to daydream and plan for what may come once it’s safe for us to go outside.

As it stands, we are currently a week from possibly ending or extending our current movement control order (MCO) in Malaysia. We’ve seen a significant improvement in terms of containing the pandemic but that doesn’t mean we should start slacking off.

Now, we know that travelling has been on a lot of our minds, and we’re not afraid to admit that we miss it too. Who doesn’t miss travelling to a foreign country or to lounge by the beach all day long? Unfortunately, that isn’t the case in present times but hopefully, we can all go back to a new social norm with travelling being one of them.

Speaking of lounging on a beach, the only way to elevate this experience is with private island resorts tucked away in Southeast Asia. It’s safe to say that SEA has some of the best private beach resorts around, being able to rival against many other top resorts around the globe. But given how prominent private island resorts around SEA are a common theme, where do you find the best of them all?

Fret not as we’re here to help. Scroll through the gallery to check out these private island resorts around Southeast Asia. All of these places offer a new and unique experience to what being on a private island resort is really like.

Feature image: Song Saa Private Island Hero image: Banwa Private Island