Neue Rezepte

Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt

Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie haben wahrscheinlich go-to Cocktail Sie mögen es, zu Hause zu mixen, aber haben Sie jemals die besten Zutaten für sich entdeckt? Letzte Woche gab die Ultimate Beverage Challenge die Ergebnisse der Ultimate Cocktail Challenge bekannt, die im Center in . stattfand New York City Anfang Juni. Der Wettbewerb bringt die sachkundigsten und erfahrensten Mixologie-Spezialisten zusammen, um die besten Spirituosen zu probieren und zu bestimmen, die die besten klassischen und charakteristischen Cocktails ergeben.

Zu den Top-Gewinnern gehörten Broker’s London Dry Gin, der die Basis für den besten Dry Gin Martini lieferte, Glen Garioch 12 Years Old, der den besten Scotch Whisky herstellte, und Tres Agaves Blanco, der die beste Margarita produzierte. Andere bemerkenswerte Gewinner sind Banks 5 Island Rum, der die Kategorie des leichten Rums gewann und die besten Daiquiri, Mai Tai und Mojito produzierte, und Russell's Reserve 10 Years Old Bourbon, der alle Getränke in seiner Kategorie für den besten Manhattan, Old-Fashioned, und Whisky Sour.

Da der Durchschnittsverbraucher nicht die gleiche konzentrierte Zeit und das gleiche Geld aufwenden kann, um seine Lieblingsmarken zu entdecken, hat die Jury unter der Leitung von UBC-Gründer F. Paul Pacult und Co-Judging Chariman Sean Ludford unermüdlich Hunderte von Cocktails probiert und bewertet. „Wir glauben, dass die UCC-Bewertungen den Verbrauchern die notwendigen Informationen liefern, damit die beste Spirituose in einfachen Cocktails verwendet werden kann, die sie zu Hause zubereiten können“, sagt Pacult in einer Pressemitteilung für die Veranstaltung.

Die diesjährigen Gewinner sollten besonders stolz sein, denn mit mehr als 50 proprietären Einsendungen wurden nur fünf Signature Cocktail-Rezepte als würdig genug erachtet, um als „preiswürdiger Cocktail“ bezeichnet zu werden. Pacult erklärt: „In diesem Jahr waren wir überrascht, dass viele der Signature-Cocktail-Einträge ihren vorgestellten Spirit nicht optimal zur Geltung brachten oder einen großartig schmeckenden und ausgewogenen Cocktail hervorbrachten.“

Jeder Signature Cocktail-Eintrag wurde auf einer 100-Punkte-Skala bewertet. Die fünf ausgewählten Gewinner der Chairman's Trophy der Ultimate Cocktail Challenge erhielten eine Punktzahl von 90 oder mehr Punkten.

• Aperol-Aperitif - "Aperol Spritz"

• Cointreau-Likör - "Cointreau-Sherry-Schuster"

• Mandarine Napoléon Zitruslikör - "The Napoleon Complex"

• Pernod Absinth - "Pernods Garten"

• St-Germain Holunderblütenlikör - "Der St-Germain Cocktail"

Für eine vollständige Liste der Gewinner klicken Sie hier.


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Sektion Weltspirituosen, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren unterstützt, das dazu dient, das hohe Niveau der Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die jedes Jahr zum Wettbewerb eingereicht werden.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery in Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was drei Doppelgolden, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen ergab.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Sektion Weltspirituosen, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren unterstützt, das dazu dient, das hohe Niveau der Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die jedes Jahr zum Wettbewerb eingereicht werden.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery auf Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Sektion Weltspirituosen, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren unterstützt, das dazu dient, das hohe Niveau der Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die jedes Jahr zum Wettbewerb eingereicht werden.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery in Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was drei Doppelgolden, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen ergab.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Sektion Weltspirituosen, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren untermauert, das dazu dient, jedes Jahr die hochkarätigen Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die an dem Wettbewerb teilnehmen.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery auf Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Sektion Weltspirituosen, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren unterstützt, das dazu dient, das hohe Niveau der Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die jedes Jahr zum Wettbewerb eingereicht werden.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsprozesses mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery in Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Weltspirituosen-Sektion, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren untermauert, das dazu dient, jedes Jahr die hochkarätigen Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die an dem Wettbewerb teilnehmen.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery in Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Weltspirituosen-Sektion, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren unterstützt, das dazu dient, das hohe Niveau der Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die jedes Jahr zum Wettbewerb eingereicht werden.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsprozesses mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery auf Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Weltspirituosen-Sektion, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren untermauert, das dazu dient, jedes Jahr die hochkarätigen Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die an dem Wettbewerb teilnehmen.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery in Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Weltspirituosen-Sektion, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren unterstützt, das dazu dient, das hohe Niveau der Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die jedes Jahr zum Wettbewerb eingereicht werden.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery auf Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Ultimate Cocktail Challenge gibt Gewinner für die besten Spirituosen und Cocktails bekannt - Rezepte

Einige der weltweit führenden Brennereien feiern, nachdem sie sich beeindruckende Medaillengewinne bei der International Spirits Challenge 2020 gesichert haben.

Soeben wurden die Ergebnisse für die Kategorien Gin, Wodka, Rum und World Spirits bekannt gegeben. Die Organisatoren haben alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass der robuste Blindverkostungsprozess aus der Ferne stattfinden kann, während die Coronavirus-Pandemie weiter wütet.

In der Kategorie Gin gab es 328 Teilnehmer, was in drei Doppel-Goldmedaillen, sechs Goldmedaillen, 151 Silbermedaillen und 146 Bronzemedaillen resultierte.

Experten verkosteten blind 109 Wodkas und vergaben vier doppelte Goldmedaillen, neun Goldmedaillen, 82 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen.

Innerhalb von Rum gab es sieben Doppelgolden, 20 Goldmedaillen, 62 Silbernen und 23 Bronzen von 117 Teilnehmern. Weitere 44 Teilnehmer fielen in die Weltspirituosen-Sektion, von denen sieben mit Doppelgold, vier mit Gold, 21 mit Silber und 11 mit Bronze belohnt wurden.

Die Ergebnisse für Baijiu, Soju, Shochu, Liköre & Spezialitäten, Tequila, Mezcal und andere Agavenspirituosen wurden Anfang des Jahres veröffentlicht.

Die Ergebnisse für Whisky und vorgemischte Getränke werden am 8. September veröffentlicht, dann werden die Ergebnisse für Brandy am 14. September veröffentlicht, gefolgt von Design & Verpackung und Spirituosentourismus eine Woche später.

Der ISC wird nun in seinem 25. Jahr gefeiert und hat sich als der renommierteste Spirituosenwettbewerb der Welt fest etabliert.

Er erhält mehr als 1.700 Einreichungen aus fast 70 Ländern weltweit und wird von einem strengen und unabhängigen Bewertungsverfahren untermauert, das dazu dient, jedes Jahr die hochkarätigen Spirituosen, Designs und Kampagnen zu fördern, die an dem Wettbewerb teilnehmen.

Die Logistik war im Jahr 2020 viel anspruchsvoller als sonst, aber die Organisatoren haben es geschafft, das übliche Maß an Strenge und Robustheit während eines sorgfältig überwachten Fernbewertungsverfahrens mit vielen der weltweit führenden Spirituosenexperten beizubehalten.

Destillateure freuen sich verständlicherweise über Medaillen, denn sie sind das ultimative Qualitätssiegel.

Richard Seale, Eigentümer und Destillateur der Foursquare Distillery auf Barbados, die sowohl für Sagacity als auch für Foursquare 2007 Doppelgold gewann, sagte: &ldquoDer Gewinn bei den ISC-Awards ist ein großartiges Spiegelbild des kleinen, aber engagierten und erfahrenen Teams der Brennerei. Alle unsere Rums werden auf eine Weise hergestellt, die unserer Tradition entspricht, und es ist eine Quelle des nationalen Stolzes zu sehen, dass sich unsere Rums auf einer wettbewerbsfähigen globalen Bühne gut behaupten


Schau das Video: Ultimate Cocktail Challenge Judges Speak Out (Februar 2023).