Neue Rezepte

Pflaumen-Zimt-Kuchen


ein sehr leckerer und duftender Kuchen ... also Herbst!

  • 6 Eiweiß (ich hatte noch Eiweiß übrig)
  • 6 g Mehl
  • 6 lg Puderzucker (du kannst natürlich auch Husten nehmen)
  • 3 lg schwarzer Kakao
  • 50 l Sonnenblumenöl
  • 1/2 kg gut gereifte Pflaumen
  • eine Messerspitze gemahlene Muskatnuss
  • Zimt

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pflaumen-Zimt-Kuchen:

Die Pflaumen gut waschen und die Kerne entfernen. Gib sie in eine Schüssel und gib einen Esslöffel Puderzucker und eine Prise Muskatnuss und Zimt hinzu.

Schlagen Sie das Eiweiß, fügen Sie dann den Puderzucker hinzu und schlagen Sie, bis das Eiweiß hart wird und zu einem Baiser wird.

Etwas Mehl hinzufügen und mit einem Löffel leicht vermischen, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist.

Teilen Sie die Komposition auf zwei Schüsseln auf und fügen Sie in einer den Kakao hinzu und mischen Sie alles gut. Bereiten Sie eine Backform vor, die wir mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestreuen. Die Kakaomasse in die Form gießen und nivellieren. Wir fahren mit der anderen weißen Komposition fort und gießen sie über die schwarze. Die Pflaumen darauf legen. 40 Minuten backen (vorgewärmt). Herausnehmen, mit etwas Zimt bestreuen und abkühlen lassen.


Pflaumenkuchen und Streuselteig

Der Kuchen mit Pflaumen und zerbröckeltem Teig ist eines der kulinarischen Rezepte, die ich schon sehr lange machen wollte, aber es passiert immer: Ich schreibe die Rezepte auf alle möglichen Blätter und Folien, wo ich greife und dann vergesse ich sie . Gott sei Dank, anlässlich des Herbstputzens in den Tüten (nur eine Frau kann verstehen, was in der Tüte einer anderen wirklich los ist) habe ich das Rezept gefunden und gesagt & # 8220 jetzt oder nie! & # 8221. Der Markt ist voll von Pflaumen zu einem sehr guten Preis (ca. 2 Lei kg) und die restlichen Zutaten hat man definitiv die ganze Zeit im Haus.

Zutaten für die Arbeitsplatte:
& # 8211 100g geschmolzene Butter
& # 8211 500g Mehl
& # 8211 100g alt
& # 8211 eine Hülle mit Trockenhefe
& # 8211 ein oder
& # 8211 200ml warme Milch
& # 8211 2 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 ein Salzauslauf

Ich habe alle Zutaten in die Schüssel des KitchenAid-Mixers gegeben und ca. 3-4 Minuten gemischt, bis ich einen ziemlich dicken, homogenen, nicht klebrigen Teig hatte. Ich lasse den Teig 30 Minuten gehen, dann habe ich ihn auf dem mit Mehl ausgelegten Teller verteilt und in ein 20x30cm Blech gelegt, das mit Backpapier ausgelegt ist.

Über den Teig habe ich 1,5 kg Pflaumen gelegt, halbiert und entkernt. Ich habe die Pflaumen etwas gedrückt, damit sie gut in den Teig passen, dann habe ich sie mit 3 EL braunem Zucker und 2 EL Zimt bestäubt.

Für den gebackenen Teig Ich habe 300 g Mehl, ein Päckchen Butter (200 g), 150 g Zucker und einen Teelöffel Vanilleessenz gemischt. Ich habe sie etwa 3 Minuten mit dem KitchenAid-Mixer auf hoher Geschwindigkeit gemischt, bis ich einen harten Teig hatte, ziemlich krümelig. Ich brach die Teigstücke und streute sie über die Pflaumen, dann legte ich das Blech in den auf 180 Grad erhitzten Ofen, 30 Minuten.

Der Kuchen ist sehr gut und frisch aus dem Ofen, aber auch nachdem er etwas abgekühlt ist. Nach dem Abkühlen können Sie es mit Vanillepuderzucker, gemischt mit etwas Zimt, bestäuben. Es ist ein super duftender Kuchen, konsistent und groß genug für eine große Familie und Gäste. Pflaumen können Sie durch geriebene Äpfel ersetzen und mit etwas Zucker und Zimt, Kompottkirschen, Nektarinen usw. Wenn Sie den Kuchen heiß servieren, den Sie gerade aus dem Ofen geholt haben, können Sie ein Glas Vanilleeis darüber geben. Mögen Sie der Beste sein!


Benötigte Zutaten für den Pflaumenkuchen und Karamellglasur

Für die Arbeitsplatte benötigen Sie:

- ein Teelöffel Zimt

- ein Teelöffel Muskatnuss

- ein Teelöffel Backpulver

- 20 entkernte Pflaumen, halbiert.

Für die Glasur benötigst du folgende Zutaten:

- ein viertel Teelöffel Backpulver

- der Saft einer halben Zitrone.

In Bezug auf die Schritte, die befolgt werden müssen, um den Pflaumenkuchen mit Karamellglasur zuzubereiten, sind dies die folgenden:

Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, Mehl, Zucker, Gewürze, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. Dann Milch, Öl, Vanille und Eier hinzufügen. Alles mit einem Mixer vermischen und die Pflaumen dazugeben. Diesen Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und für 35-45 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten, Butter, Milch, Zucker, Backpulver und Zitronensaft in einer heißen Pfanne drei bis vier Minuten lang mischen, bis sie ihre Farbe ändert.

Schließlich, wenn der Kuchen gebacken ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und stechen Sie ihn stellenweise mit einem Zahnstocher ein, um den Druck vom Teig zu lösen. Gießen Sie die Glasur darüber und lassen Sie es abkühlen.

Pflaumenkuchen mit Karamellglasur Es ist die perfekte Wahl für einen süßen saisonalen Snack, egal zu welchem ​​Anlass oder zu welcher Tageszeit. Ob Sie ihn morgens zu einem aromatischen Kaffee genießen oder ihn nach dem Mittagessen servieren, sein Geschmack wird Sie sicherlich begeistern.


Glasierter Pflaumenkuchen

Frische Pflaumen direkt vom Baum oder als Verzierung auf einer Torte, oder aus Kompott, Marmelade, Marmelade bieten eine Vielfalt an verwöhnenden Geschmacksnerven. Pflaumen haben neben ihrem süß-sauren Geschmack auch eine Vielzahl von Farben wie: blau, lila, rot.

Zutaten für die Zubereitung eines Kuchens (ca. 12 Stück):

Für den Teig: 300 g Mehl, 100 g Zucker, 10 g Backpulver, 10 g Vanillezucker, 1 Salzpulver, 2 Eier, 150 g Butter.

Für die Füllung: 500-700 g Pflaumen (ohne Kerne), 100 g Zucker, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, Zimt nach Geschmack, 30 g Speisestärke.

Für die Glasur: 300 g Puderzucker, 2-3 EL Rum oder 2 Rumessenzen, geröstete Mandeln.

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver vermischen, dann einen Kreis formen, in den die gewürfelte kalte Butter gegeben wird. Mit den Händen zu einem leicht sandigen Teig kneten, dann Vanillezucker, Salzpulver und Eier dazugeben und weiter mixen, bis der Teig entsteht. Der resultierende Teig wird in eine Lebensmittelfolie gelegt und abkühlen gelassen (ca. 1 Stunde im Kühlschrank).

Nachdem es aus dem Kühlschrank genommen wurde, wird es in 2 Teile geteilt. Ein Teil des Teigs wird mit einem Nudelholz gedehnt und in ein rundes Blech mit einem Durchmesser von 26 cm gelegt. Den Rest des Teigs im Kühlschrank ruhen lassen. Der Teig sollte an den Rändern des Kreises etwa 3-4 cm vom Boden entfernt leicht angehoben werden. Es wird mit Hilfe einer Gabel von Stelle zu Stelle gestochen und dann für ca. 15-20 Minuten bei einer Temperatur von 180 ° - 200 ° C.

Die halbierten Pflaumen werden mit dem Zucker vermischt und ca. 30-50 Minuten in einem Sieb gut abtropfen gelassen. Aus dem aus Pflaumen gebildeten Saft werden ca. 250 ml mit Speisestärke, Zimt und Schale von 1 Zitrone vermischt.

Nachdem der Teig aus dem Ofen genommen und abgekühlt wurde, fügen Sie die Pflaumen hinzu, über die die mit dem Pflaumensaft gebildete flüssige Zusammensetzung gegeben wird, und verteilen Sie dann den Rest des kalt gelassenen Teigs, der die Pflaumen von der Form abdeckt . Für weitere 25-30 Minuten bei einer Temperatur von 210°C in den Ofen stellen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Grill auskühlen lassen.

Puderzucker wird mit Rum oder Rumessenzen vermischt. Die gebildete Glasur wird in kalten Kuchen gegossen und dann mit gebratenen Mandeln bestreut.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Zubereitungsart

Erdbeer-Baiser-Kuchen

Zucker mit Eigelb mischen, Butter, Sahne und die restlichen Zutaten dazugeben. Du bekommst ein

Mein Halloween-Kuchen

Wir fangen so an: Für eine Arbeitsplatte verwenden wir: 4 Eigelb gemischt mit 4 Esslöffeln Zucker und 6 Esslöffeln


Pflaumen-Zimt-Kuchen

Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt mischen.



Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie weiter.


Eier, Öl, geriebene Orangenschale und Vanilleessenz hinzufügen.


Die Mehlmischung einarbeiten und bei niedriger Geschwindigkeit mischen.


Die erhaltene Zusammensetzung wird in das mit Backpapier ausgelegte Blech gelegt.


Die Pflaumenhälften darauf legen.


30-40 Minuten bei 180 Grad backen.


Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.


Diesen Monat habe ich einen leckeren Blog von Ama bekommen. Ich hatte es schon einmal durchgeblättert, und jetzt bin ich froh, wieder da zu sein. Es ist ziemlich schwer, bei einem Rezept stehenzubleiben, wenn alles verlockend ist, aber da die Zeit nie genug ist, haben wir einfach bei diesem Rezept aufgehört.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es gelaufen ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.