Neue Rezepte

Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo

Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Thunfisch-Burger zur Rettung, wenn Sie schnell zu Abend essen müssen und eine Lücke schließen! Schnapp dir eine Dose Thunfisch aus dem Schrank und du bist meistens fertig. Etwas Dill-Oliven-Mayo nimmt es übertrieben!

Fotokredit: Leela Cyd Ross

Während der Sommer in den Herbst übergeht, beobachte ich, wie sich mein verfügbares Einkommen auf Sportuniformen und Schulmaterial überträgt, während sich die faulen Sommertage in den After-Work-Hektik von Hausaufgaben, Abendessen, Fußball, Basketball, Volleyball und Schwimmunterricht verwandeln.

Abendessen am Ende des Sommers muss sein günstig, schnell und gesund. Es muss auch meine ganze Familie nach langen Schultagen auftanken und sie für den Sport in der Frühsaison stärken. Thunfischburger sind meine Antwort.

TUNA BURGER SIND SCHNELL, GESUND UND FÜLLT

Dieses Thunfisch-Burger-Rezept ist in der Tat schnell, gesund und sättigend. Thunfisch in Dosen ist preiswert. Ich lagere es in der Speisekammer, damit ich dieses Rezept an den Tagen machen kann, an denen ich vergesse, das Abendessen zu planen.

Zusammen mit dem Thunfisch füge ich Karotten, Mais und Paprika hinzu, um den Gemüseanteil zu erhöhen und etwas Farbe hinzuzufügen. Einmal zu Patties geformt, frittiere ich sie entweder auf dem Herd oder backe sie im Ofen. (Sie sind einfach zu zerbrechlich für den Grill.)

Normalerweise esse ich Thunfisch-Patties über einem Salatbett a la Krabbenkuchen, während der Rest der Familie sie auf Brötchen wie Hamburger genießt.

TOP DEINEN BURGER MIT DILL OLIVE MAYO!

Nehmen Sie sich die zusätzlichen Minuten, um die Dill-Oliven-Mayo zuzubereiten, die mit einem schnellen Rühren zusammenkommt. Dill fügt einen frischen Geschmack hinzu, der die Salzigkeit der Oliven ausgleicht.

Auf den Aufstrich streichen, dann die Thunfisch-Burger mit einem Stück Salat und in Scheiben geschnittenen roten Zwiebeln belegen. Das Abendessen ist fertig und Sie sind noch nicht einmal ins Schwitzen gekommen.

MAKE-AHEAD Thunfisch-Burger

Du kannst die Patties gerne bis zu 24 Stunden im Voraus formen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Du kannst auch zuvor gekochte Pastetchen wieder aufwärmen, indem du einen Teelöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl zu schimmern beginnt, die Patties dazugeben. Drehen Sie sie einmal um und kochen Sie sie, bis sie durchgewärmt sind – etwa 5 Minuten.

WEITERE LIEBLINGSREZEPTE MIT THUNFISCHDOSE!

  • Thunfisch-Pastetchen
  • Thunfisch-Pasta mit Tomaten und Oliven
  • Avocado-Thunfisch-Salat
  • Asiatischer Thunfischsalat
  • Pan Bagnat (französisches Thunfisch-Sandwich)

Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo-Rezept

Diese Thunfisch-Patties schmecken auf einem Salatbett genauso gut wie auf einem gerösteten Hamburgerbrötchen.

Für die Gewürzmischung verwende ich das Creole Seasoning von Zatarain, du könntest aber auch Old Bay Seasoning verwenden.

Zutaten

Für die Dill-Oliven-Mayo:

  • 1/3 Tasse Mayonnaise
  • 1 Esslöffel frisch gehackter Dill oder 1 Teelöffel getrockneter Dill
  • 1 Esslöffel geschnittene grüne Oliven, gehackt
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel kreolisches Gewürz

Für die Thunfisch-Burger:

  • 1 großes Ei
  • 1/4 Tasse Mayonnaise
  • 2 (5-Unzen) Dosen Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 3/4 Tasse ungewürzte Panko-Semmelbrösel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder gehobelt
  • 1/2 Tasse Mais (gefroren oder frisch)
  • 1/2 Tasse fein geriebene Karotten
  • 1/4 Tasse gehackte rote Paprika
  • 1/4 Tasse gehackte gelbe Zwiebel
  • 3/4 Teelöffel kreolisches Gewürz
  • 3 Esslöffel Olivenöl (Herdmethode) oder Kochspray zum Backen

Für den Belag:

  • Geschnittene rote Zwiebel (optional)
  • Salat (wahlweise)
  • Hamburgerbrötchen

Methode

1 Machen Sie die Dill-Oliven-Mayo: In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Dill, Oliven, Zitronensaft und kreolisches Gewürz vermischen. Abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis die Thunfisch-Burger servierfertig sind.

2 Machen Sie die Thunfischmischung: In einer kleinen Schüssel mit einer Gabel das Ei und die Mayonnaise vermischen. Fügen Sie den Thunfisch hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. In einer separaten, mittelgroßen Schüssel Panko, Knoblauch, Mais, Karotte, rote Paprika, gelbe Zwiebel und kreolisches Gewürz vermischen.

Die Mayonnaise-Thunfisch-Mischung zur Panko-Mischung geben. Rühren, bis alles gut vermischt ist.

3 Die Patties formen: Verwenden Sie einen 1/3 Tasse Messbecher, um eine gehäufte Kugel Thunfischmischung abzumessen und zu 6 Patties zu formen.

4 Die Patties im Ofen oder auf dem Herd backen:

Im Ofen zubereiten: Stellen Sie eine große gusseiserne Pfanne in Ihren Ofen und heizen Sie den Ofen auf 375°F vor. Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, Pfanne mit Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen. Sie möchten, dass die Pfanne gut und heiß ist, was hilft, die Burger anzubraten.

Sprühen Sie das Innere der Pfanne und beide Seiten der Thunfischburger mit Kochspray ein; Es hilft, die scharfe Kante nachzuahmen, die Sie erhalten, wenn Sie tatsächlich etwas braten. Die Burger in die Pfanne geben und wieder in den Ofen stellen. 7 Minuten backen oder bis der Boden der Burger goldbraun und knusprig ist.

Die Burger wenden und backen, bis die andere Seite goldbraun ist. Dies sollte etwa 7 bis 9 zusätzliche Minuten dauern.

Um dies auf dem Herd zu machen: 3 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl zu schimmern beginnt, die Thunfisch-Burger in die Pfanne geben und von jeder Seite etwa 3 bis 4 Minuten braten, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist. Auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

Auf gerösteten Hamburgerbrötchen mit Dill-Oliven-Mayonnaise, geschnittenen roten Zwiebeln und Salat servieren.

Anleitung zum Vorbereiten: Fühlen Sie sich frei, die Patties bis zu 24 Stunden im Voraus zu formen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Erhitzen Sie zuvor gekochte Pastetchen, indem Sie einen Teelöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Drehen Sie sie einmal um und kochen Sie sie, bis sie durchgewärmt sind – etwa 5 Minuten.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Dankeschön!


Ideen für Familienrezepte

Ein leckeres Rezept wird eigentlich von jedem benötigt, nur weil ein leckeres Rezept der Anfang Ihrer glücklichen Familie sein kann. Kreieren Sie daher für Sie persönlich Hausfrauen leckere, leckere und ausgewogene Gerichte. Wenn Sie nach Rezepten oder Menüs für suchen Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo, Sie haben es bestimmt, unten aufgeführt stehen Tausende von köstlichen Speisen zur Auswahl, die Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo-Rezepten gehören zu den beliebtesten Menüs mit diesem Blog.

Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo

Thunfisch-Burger zur Rettung, während Sie schnell zu Abend essen müssen und eine Lücke ziehen! Schnapp dir eine Dose Thunfisch aus dem Schrank und du bist in erster Linie fertig. Etwas Dill-Oliven-Mayo nimmt es übertrieben!

Zutaten :

  • 1/3 Tasse Mayonnaise
  • 1 Esslöffel frischer gehackter Dill oder 1 Teelöffel getrockneter Dill
  • 1 Esslöffel geschnittene grüne Oliven, gehackt
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • halber Teelöffel kreolisches Gewürz
  • 1 großes Ei
  • 1/4 Tasse Mayonnaise
  • 2 (fünf Unzen) Dosen Thunfisch in Wasser, abgetropft
  • 3/4 Tasse ungewürzte Panko-Semmelbrösel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder gehobelt
  • halbe Tasse Mais (gefroren oder prickelnd)
  • 1/2 Tasse fein geriebene Karotten
  • 1/4 Tasse gehackte karminrote Paprika
  • 1/4 Tasse gehackte gelbe Zwiebel
  • drei/4 Teelöffel kreolisches Gewürz
  • drei Esslöffel Olivenöl (Bereich Top-Ansatz) oder Kochspray zum Backen
  • Geschnittene rote Zwiebel (optional)
  • Salat (nicht obligatorisch)
  • Hamburgerbrötchen

Anweisungen :

Anmerkungen :

Wenn das Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo Das Rezept entspricht den Vorlieben Ihrer Familie. Bitte teilen Sie diese Website, kommentieren Sie sie und setzen Sie sie als Lesezeichen, damit andere sehr gut wissen, was Sie wissen. Vielen Dank für den Besuch!


Zu Patties formen, die Thunfischmischung zu 4 Patties formen. Damit die Thunfisch-Patties beim Kochen nicht auseinanderfallen, unbedingt die Ränder fest zusammendrücken. Es wird helfen, sie zusammenzuhalten, ohne die Mitte zu sehr zu komprimieren. Achten Sie auch beim Kochen darauf, dass sie auf einer Seite vollständig gebräunt sind und dann umgedreht werden.

Gesunde Ernährung aus Thunfisch Thunfisch wiederum ist eine hochwertige Proteinquelle fast ohne Fett. Es enthält alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper für das Wachstum und die Erhaltung von magerem Muskelgewebe benötigt. Thunfisch in Dosen kann eine gute Quelle für herzgesunde Omega-3-Fettsäuren sein.


Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo - Rezepte

Likes

Suche

Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo

Thunfisch-Burger mit Dill-Oliven-Mayo

Kommentare
Diese Thunfisch-Patties schmecken auf einem Salatbett genauso gut wie auf einem gerösteten Hamburgerbrötchen.

Zutaten
FÜR DIE DILL-OLIVE-MAYO:
1/3 Tasse Mayonnaise
1 Esslöffel frischer gehackter Dill oder 1 Teelöffel getrockneter Dill
1 Esslöffel geschnittene grüne Oliven, gehackt
1 Teelöffel Zitronensaft
1/2 Teelöffel kreolisches Gewürz
FÜR DIE THUNFISCHBURGER:
1 großes Ei
1/4 Tasse Mayonnaise
2 (5-Unzen) Dosen Thunfisch in Wasser, abgetropft
3/4 Tasse ungewürzte Panko-Semmelbrösel
2 Knoblauchzehen, gehackt oder gehobelt
1/2 Tasse Mais (gefroren oder frisch)
1/2 Tasse fein geriebene Karotten
1/4 Tasse gehackte rote Paprika
1/4 Tasse gehackte gelbe Zwiebel
3/4 Teelöffel kreolisches Gewürz
3 Esslöffel Olivenöl (Herdmethode) oder Kochspray zum Backen
FÜR DAS TOPPING:
Geschnittene rote Zwiebel
Kopfsalat
Hamburgerbrötchen

Verfahren
1. MACHEN SIE DIE DILL-OLIVE MAYO: In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Dill, Oliven, Zitronensaft und kreolisches Gewürz vermischen. Abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis die Thunfisch-Burger servierfertig sind.

2. MACHEN SIE DIE THUNFISCH-MIX: In einer kleinen Schüssel verwenden Sie eine Gabel, um das Ei und die Mayonnaise zu vermischen. Fügen Sie den Thunfisch hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. In einer separaten, mittelgroßen Schüssel Panko, Knoblauch, Mais, Karotte, rote Paprika, gelbe Zwiebel und kreolisches Gewürz vermischen.

3. Fügen Sie die Mayonnaise-Thunfisch-Mischung zur Panko-Mischung hinzu. Rühren, bis alles gut vermischt ist.

4. Die Patties formen: Mit einem 1/3 Tasse Messbecher einen gehäuften Messlöffel Thunfischmischung abmessen und zu 6 Patties formen.

5. Die Patties im Ofen oder auf dem Herd garen:

6. ZU MACHEN IM OFEN: Stellen Sie eine große gusseiserne Pfanne in Ihren Ofen und heizen Sie den Ofen dann auf 375°F vor. Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, Pfanne mit Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen. Sie möchten, dass die Pfanne gut und heiß ist, was hilft, die Burger anzubraten.

7. Sprühen Sie die Innenseite der Pfanne und beide Seiten der Thunfisch-Burger mit Kochspray ein, um die knusprige Kante nachzuahmen, die Sie bekommen, wenn Sie tatsächlich etwas braten. Die Burger in die Pfanne geben und wieder in den Ofen stellen. 7 Minuten backen oder bis der Boden der Burger goldbraun und knusprig ist.

8. Drehen Sie die Burger um und kochen Sie, bis die andere Seite goldbraun ist. Dies sollte etwa 7 bis 9 zusätzliche Minuten dauern.

9. UM DIES AUF DEM HERD ZU ZUBEREITEN: 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl zu schimmern beginnt, die Thunfisch-Burger in die Pfanne geben und von jeder Seite etwa 3 bis 4 Minuten braten, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist. Auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

10. Auf gerösteten Hamburgerbrötchen mit Dill-Oliven-Mayonnaise, in Scheiben geschnittenen roten Zwiebeln und Salat servieren.

11. MAKE-AHEAD-ANLEITUNG: Fühlen Sie sich frei, die Patties bis zu 24 Stunden im Voraus zu formen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Erhitzen Sie zuvor gekochte Pastetchen, indem Sie einen Teelöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl zu schimmern beginnt, fügen Sie die Patties hinzu. Drehen Sie sie einmal um und kochen Sie sie, bis sie durchgewärmt sind – etwa 5 Minuten.

Kochzeiten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 18 Minuten

Tipps
Für die Gewürzmischung verwende ich das Creole Seasoning von Zatarain, du könntest aber auch Old Bay Seasoning verwenden.


Liebe diese Thunfisch-Burger

Thunfisch gehört nicht zu meinen Lieblingsfischen. Es ist häufig trocken und zäh, außer wenn es selten ist, und es sei denn, Sie kaufen ein wirklich dickes Stück wirklich hochwertigen Fisch, ist es schwierig, es selten perfekt zu machen - wenn das Stück dünn ist, kocht es zu einer unangenehm aussehenden gräulichen Farbe.

Aber Thunfisch-Burger? Ich liebe sie. Denn das Mahlen oder Zerkleinern des Fleisches macht es zart, selbst wenn der Burger durchgebraten ist. Und die Farbe ist für Burger in Ordnung, zumal die Außenflächen beim Grillen, Braten oder Braten in einem wunderschönen Goldbraun knusprig werden.

Ich mische nicht zu viele Gewürze ein, wenn ich Thunfisch-Burger mache. Stattdessen füge ich Geschmack mit einer würzigen Würze hinzu, um sie mit dem Thunfisch-Burger auf dem Brötchen zu servieren. Kürzlich habe ich den Fisch mit gehacktem frischen Schnittlauch gemischt – dem einzigen Kraut, das ich dieses Jahr erfolgreich in meinem Garten angebaut habe – und servierte die Burger mit Mayonnaise gemischt mit gehackten Kalamata-Oliven und einem Hauch Zitronenschale.

Dieses Rezept ist extrem einfach und auch schnell zubereitet. Einfach perfekt für ungezwungenes Essen im Sommer, fleischlose / milchige Mahlzeiten und jede andere Zeit.

Thunfisch-Burger mit Oliven-Mayo

  • 5 Esslöffel Mayonnaise
  • 3 Esslöffel fein gehackte Kalamata-Oliven
  • 1/2 Teelöffel geriebene frische Zitronenschale
  • 20 Unzen frischer Thunfisch
  • 2 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  • 1 große Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Rollen
  • Salat-, Spinat- oder Rucolablätter
  • 4 Scheiben Tomate

Heizen Sie einen Außengrill oder Backofengrill vor (oder verwenden Sie eine Bratpfanne). Mayonnaise, Oliven und Zitronenschale mischen und in den Kühlschrank stellen.

Den Thunfisch in sehr feine Stücke schneiden (oder in einer Küchenmaschine pulsieren). Den Fisch in eine Rührschüssel geben. Schnittlauch und Knoblauch sowie etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack dazugeben. 2 EL Olivenöl einrühren. Aus der Masse 4 Patties formen. Bürsten Sie das restliche Olivenöl über die Oberfläche jedes Pattys. Grillen oder grillen Sie die Burger für 2-4 Minuten pro Seite oder bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt und knusprig sind und bis zum gewünschten Gargrad gegart sind. ODER, gießen Sie den restlichen Esslöffel Olivenöl in eine Bratpfanne und braten Sie die Burger 2-4 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze.

Verteilen Sie gleiche Mengen der Mayonnaise-Mischung auf der Unterseite jeder Rolle. Ein Salatblatt darauf legen, dann mit einer Tomatenscheibe belegen. Legen Sie den Burger auf die Tomate. Mit der Oberseite der Rolle bedecken.


  • Thunfischkonserven - in Sole oder Quellwasser. Der Thunfisch muss vor der Verwendung abgetropft werden.
  • Semmelbrösel - Verwenden Sie getrocknete Panko-Semmelbrösel für die beste Textur und Farbe.
  • Leichte Mayo - hilft, die Burger zusammenzubinden.
  • Ei - ein weiteres Bindemittel, das die Zutaten zusammenhält.
  • Parmesan - geriebener Parmesan sorgt für einen schönen herzhaften Geschmack. Sie können stattdessen auch vegetarischen Hartkäse verwenden.
  • Dijon Senf - fügt eine Tiefe des Geschmacks hinzu, aber dies kann weggelassen werden, wenn Sie es vorziehen.
  • Zitrone - die Schale einer halben Zitrone passt sehr gut zum Thunfisch.
  • Petersilie - gehackte frische Petersilie verleiht den Burgern Frische und auch etwas Farbe. Du kannst auch gehackten Schnittlauch oder Dill verwenden.
  • Salz und Pfeffer - Zum Würzen.
  • Olivenöl - 1/2 Teelöffel beim Luftbraten, 2 Esslöffel beim Frittieren auf dem Herd oder beim Backen im Ofen.

Die Rezeptkarte mit Zutat Mengen und eine genaue Anleitung findest du am Ende des Beitrags

Einer: Thunfisch abtropfen lassen und die Thunfischflocken in eine große Rührschüssel geben.

Zwei: Alle anderen Zutaten (außer Olivenöl) hinzufügen.

Drei: Mit einem Löffel vermischen.

Vier: Zu 4 Frikadellen oder Burgern formen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen (oder bis zu 24 Stunden).

Fünf: Frittieren Sie die Thunfisch-Burger 6 Minuten pro Seite oder 8-9 Minuten pro Seite, wenn Sie sie in einer herkömmlichen Pfanne braten. Alternativ können sie in einem Ofen bei 190 ° C (375 ° F) 25 Minuten lang gebacken werden (halbe Drehung)


  • Verwirrt von all den verschiedenen Arten von Thunfischkonserven auf dem Markt? Hier sind die Fakten.
  • Thunfisch in Dosen stammt oft aus Weißer Thun, Bonito, Blauflossen- und Gelbflossenthun. Welches Aroma Ihnen am besten gefällt, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber denken Sie daran, dass das Aroma variieren kann, da nicht jeder Weißer Thunfisch gleich schmeckt.
  • Thunfisch gibt es in festen, stückigen und flockigen Sorten. Solid sollte ein größeres Stück Thunfisch in der Dose haben. Chunk Thunfisch hat Stücke von Thunfisch und Flocken hat eine weiche, zerkleinerte Textur.
  • Thunfisch wird in Wasser oder Öl verpackt. In Öl verpackter Thunfisch ist in der Regel würziger.

Kapern sind die Blütenknospen eines im Mittelmeerraum beheimateten Busches. Die Knospen werden sonnengetrocknet und dann in Essiglake eingelegt. Kapern sind normalerweise ziemlich klein, aber Kapernbeeren mit Stiel sind so groß wie eine Olive. Es wird oft empfohlen, Kapern vor dem Essen abzuspülen, weil sie so salzig sind.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Pfund Thunfischsteaks, 1 Zoll dick geschnitten
  • Reines Olivenöl zum Bestreichen und mehr zum Braten
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Tasse fein gehackte Cornichons
  • 1/2 Tasse fein gehackte rote Zwiebel
  • 1/4 Tasse fein gehackter Dill
  • 2 EL Kapern, abgetropft
  • 2 Esslöffel fein gehackte schwarze Oliven
  • 2 Tassen Mayonnaise
  • 3 EL frischer Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Dijon-Senf
  • 2 Esslöffel trockener Senf
  • Allzweckmehl, zum Bestäuben
  • Marinierter Kohlsalat

Den Grill vorheizen. Die Thunfischsteaks von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Grillen Sie die Hälfte der Thunfischsteaks 2 Minuten pro Seite, bis sie nur noch selten sind. Mit den restlichen Thunfischsteaks wiederholen. Den Thunfisch auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann mit einem Messer fein hacken.

In einer großen Schüssel den Thunfisch mit den Cornichons, der roten Zwiebel, dem Dill, den Kapern und den Oliven vermengen. 1 Tasse Mayonnaise und Zitronensaft unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Thunfisch 10 Burger formen und auf ein Backblech legen. Kühlen, bis sie fest sind, etwa 30 Minuten.

In einer kleinen Schüssel die restliche 1 Tasse Mayonnaise mit dem Dijon und dem trockenen Senf verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Senfmayonnaise kühl stellen, bis sie gebrauchsfertig ist.

Die Thunfisch-Burger mit Mehl bestäuben. Erhitzen Sie 1/4 Zoll Olivenöl in jeder von 2 großen Pfannen, bis es schimmert. 3 oder 4 Burger in jede Pfanne geben und bei mäßig hoher Hitze braten, bis sie gebräunt und knusprig sind, etwa 3 Minuten pro Seite für mittlere. Die Thunfisch-Burger auf Küchenpapier abtropfen lassen und die restlichen Burger in 1 Pfanne garen. Servieren Sie die Thunfisch-Burger mit der Senf-Mayonnaise. Geben Sie den marinierten Kohlsalat separat weiter.


Einfach gesund kochen

Klicken Sie auf das Bild, um ein vergrößertes Bild zu sehen

2 Tomaten in etwa ½" dicken Scheiben

2 EL Olivenöl (1 EL für die Tomaten und 1 EL für den Thunfisch)

¼ Tasse frischer Parmesankäse, gerieben

1 – 6 oz Dose Gelbflossenthunfisch

1 Esslöffel frischer oder getrockneter Dill (ich habe für dieses Rezept getrockneten verwendet)

1 Teelöffel gehackte grüne Oliven

1 Teelöffel gehackte Kalamata-Oliven

1 Frühlingszwiebel gehackt (verwenden Sie die grünen und weißen Teile)

1 Esslöffel Mayonnaise oder griechischer Joghurt

1 Esslöffel Vollkorn-Semmelbrösel (ich habe 1 Thomas Whole Grain Thin Bagel geröstet und dann den gerösteten Bagel in meine Küchenmaschine gegeben und fein gepulst)

Den Broiler bei schwacher Hitze vorheizen, um die „Broiled Tomatoes“ vorzubereiten. Klicken Sie hier, um das hier verwendete Rezept für "Broiled Tomato" zu sehen.

Dose Gelbflossenthunfisch öffnen und Olivenöl abtropfen lassen. Lassen Sie für den Geschmack etwas im Thunfisch. Den Thunfisch in einer kleinen Schüssel zerkleinern. Oliven und Frühlingszwiebel hacken und zum Thunfisch geben. Dill, Mayonnaise oder griechischen Joghurt, Semmelbrösel und Eiweiß dazugeben. Mischen, bis alle Zutaten kombiniert sind. Das ergibt etwa 3 bis 4 Patties. Die restlichen Semmelbrösel auf einen kleinen Teller geben und die Thunfisch-Patties von beiden Seiten leicht damit bestreichen.

In einer 8" oder 10" Bratpfanne 1 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Legen Sie die Thunfisch-Burger in die Pfanne und kochen Sie sie auf jeder Seite etwa 5 Minuten lang, bis sie gründlich erhitzt sind und das Eiweiß sicher gekocht ist.

Den Thunfisch-Burger auf einen Teller legen, die cremige Dillsauce hinzufügen. Klicken Sie hier für den Rezeptlink. Top Thunfisch Burger mit gebratenen Tomaten.


Zitronen-Knoblauch-Thunfisch-Burger

Diese Zitronen-Knoblauch-Thunfisch-Burger werden zu Ihrem neuen Lieblingsrezept. Ich will das einfach rausbringen. Wie der Titel schon sagt, sind sie mit Zitrone, Knoblauch und Frühlingszwiebeln beladen und unglaublich einfach, weil ich Thunfisch in Dosen verwende!

Ich wurde vor zwei Tagen dazu inspiriert, sie zu machen, als ich geschworen habe, meinen Ofen nie wieder zu benutzen.

Alles begann damit, dass ich einen großen Topf mit gekochten Nudeln vom Herd nahm und ihn mit Topflappen zum Abtropfen zur Spüle trug. Ich warf den Ofenhandschuh nach hinten über die Schulter, wie man Salz als Glücksbringer oder einen Blumenstrauß auf einer Hochzeit werfen könnte, und machte mich an die Arbeit, um mir ein paar solide Dampfverbrennungen zweiten Grades über dem heißen Sieb zu gönnen.

Als ich das Sieb anhebe und den letzten Tropfen Wasser aus diesen glitschigen Nudeln ablasse, rieche ich Rauch. Ich drehte mich zum Herd um, sah den Topflappen mit dem Gesicht nach unten auf dem Elektroherd, der in einem grauen, wogenden Dunst vor sich her schnaufte. Ich ließ die Nudeln fallen, nahm sofort den Räucherhalter, sah drei rosarote Glut juuuuust flirtete mit Flammen und kreischte: “DANIEL OPEN THE FENSTER!!”

An diesem Punkt bin ich mitten durch unsere Wohnung, renne mit einem grünen, rauchenden Ofenhandschuh auf das Fenster zu und frage mich, warum Daniel noch nicht einmal eines unserer zwei Meter hohen Fenster aufgerissen hat. Nicht gerade die Zeit, um in Xbox-Spielen knietief zu sein, weißt du?

Erschrocken sagt Daniel: „Nein, Andie, wirf es in die Spüle!“

"NS-? Es wird brennen. “ (Ich bin so eloquent.)

Ich halte immer noch den schwelenden Topflappen in der Hand, gehe zurück in die Küche, werfe ihn in eine schaumige Schüssel, die ich „eingeweicht“ habe (warte darauf, dass Daniel sich wäscht) und drehe den Wasserhahn auf. Ich beobachte, wie es mehr raucht, sich aber absetzt und schließlich in der Seifenschale versinkt.

Was dachte ich genau, würde mit diesen flackernden Flammen passieren, wenn sie aus dem Fenster waren? Hätte die Luft sie ausgelöscht, hätte es geholfen, sie mit aller Kraft anzublasen? Noch besser, wäre alles besser gewesen, wenn das Feuer DRAUßEN auf dem schmalen Innenhof meines fünfstöckigen Wohnhauses ausgebrochen wäre?

Und gerade als ich meinen eigenen Fehler erkannte, mir eine strenge mentale Ansprache gab, zum ersten Mal seit fast 4 Minuten atmete und mir diese immense Dummheit vergab, näherte sich Daniel, um es zu wiederholen.

Daniel: „Affe, Sie wirklich, wirklich, und ich meine wirklich, machen Sie sich Sorgen, dass Sie dachten, einen rauchenden Topflappen aus dem Fenster zu werfen, wäre Ihre Lösung für eine Brandkrise.“

Ich: Ich weiß, es tut mir so leid. Ich weiß nicht, was ich dachte. [Aus journalistischer Integrität hat Daniel darauf bestanden, dass ich hinzufüge, dass ich dies tatsächlich nicht gesagt habe.]

Moral der Geschichte: Wir [lesen: Ich] werden den Ofen eine Weile nicht benutzen.

Diese Thunfisch-Burger werden zu einem Grundnahrungsmittel für Sie. Bei einem Rezept, das mit einer Dose Thunfisch zubereitet wird, werden Sie nicht glauben, wie köstlich und frisch sie schmecken, zum großen Teil aufgrund der Helligkeit von Zitrone und Petersilie. Ich mache gerne eine Charge und friere sie ein, dann erhitze ich sie zur Not wieder. Sie sind immer ein Hit bei allen!


Schau das Video: Бургер Патруль. Corner Burger. Просто, сытно, бургеры. (Dezember 2022).