Neue Rezepte

Busta Rhymes verhaftet und angeklagt, weil sie einen Fitnessstudio-Mitarbeiter mit Proteingetränken geworfen haben


Der Rapper wurde festgenommen, weil er einem Fitnessstudio-Mitarbeiter in New York City das Getränk zugeworfen hatte

Rapper Busta Rhymes stritt sich mit einem Fitnessstudio-Mitarbeiter und warf ihm einen Protein-Drink auf den Hinterkopf.

Busta Rhymes machte am 5. August in New York City Probleme, die ihn in Schwierigkeiten brachten.

Der 43-jährige Rapper aus Brooklyn wurde festgenommen und berechnet mit Körperverletzung wegen des Werfens eines Proteingetränks auf einen Fitnessstudio-Mitarbeiter in Stahl-Fitnessstudio in Chelsea.

Die Flasche traf den Arbeiter am Hinterkopf, der Mitarbeiter wurde laut Polizei jedoch nicht ernsthaft verletzt. Busta Rhymes, der mit bürgerlichem Namen Trevor Tahiem Smith Jr. heißt, geriet mit dem Fitnessstudio-Mitarbeiter in Streit, weil er einen Videofilmer mitbringen wollte, um ihn zu filmen, und der Arbeiter sagte nein.

Die Daily News berichtete, dass sich die beiden eine Weile stritten. Busta hat den Arbeiter offenbar mit Wasser bespritzt, und der Arbeiter hat Wasser zurückgeworfen. Ein Zeuge sagte gegenüber The Daily News: „Busta hatte nie irgendeinen physischen Kontakt mit [dem Arbeiter].“

Der Rapper wurde am 6. August von einem Richter freigelassen und muss am 6. November wieder vor Gericht erscheinen. Scott Leemon, ein Anwalt, der Busta vertritt, sagte gegenüber The Daily News: „Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch… Versuch von jemandem, Busta auszunutzen. Er hat nichts falsch gemacht."


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Manhattans Chelsea Nabe arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist zwischen sie gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon länger“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. "Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen", schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Chelsea in Manhattan arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist zwischen sie gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon länger“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt zu Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. „Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen“, schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Manhattans Chelsea Nabe arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist dazwischen gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon länger“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt zu Uns dass Rhymes „einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte“.

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. "Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen", schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Chelsea in Manhattan arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist zwischen sie gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon lange so“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt zu Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. „Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen“, schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Manhattans Chelsea Nabe arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist zwischen sie gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon lange so“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. „Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen“, schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Manhattans Chelsea Nabe arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist zwischen sie gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon lange so“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. „Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen“, schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Chelsea in Manhattan arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist zwischen sie gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon lange so“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt Uns dass Rhymes „einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte“.

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. "Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen", schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Chelsea in Manhattan arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist dazwischen gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon länger“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. „Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen“, schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Manhattans Chelsea Nabe arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist dazwischen gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon länger“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt zu Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes dankte auch seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. "Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen", schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Busta Rhymes verhaftet und wegen Körperverletzung angeklagt, weil sie Proteingetränk in NYC Gym Fight geworfen hat

Bustin' out… das Proteinpulver. "Gefährlicher" Rapper Busta Rhymes wurde am Mittwoch, dem 5. August, festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er in einem Fitnessstudio in NYC in eine Schlägerei geraten war.

Rhymes (geb. Trevor Tahiem Smith Jr.) – der für seine Hits wie „Gimme Some More“ bekannt ist, wurde beschuldigt, einen Mitarbeiter, der im Steel Gym in Chelsea in Manhattan arbeitete, mit einem Proteingetränk beworfen zu haben. Ein Sprecher der New Yorker Polizei sagte: Uns wöchentlich dass Rhymes und der Mitarbeiter sich bereits über etwas stritten, als ihre Interaktion physisch wurde.

FOTOS: Stars im Knall

Die Polizei sagte, Rhymes, 43, habe angeblich einen Pappbehälter mit Lean Body Protein auf den Arbeiter geworfen und ihn ins Gesicht geschlagen. Polizei sagte Uns dass das Opfer eine Platzwunde am Kopf hatte.

Augenzeugen sagten dem New Yorker Tagesnachrichten dass die Auseinandersetzung begann, als Rhymes versuchte, einen Kameramann in die Einrichtung zu bringen, damit er seine Trainingsroutine aufzeichnen konnte. Der Mitarbeiter würde die Videoperson jedoch nicht ins Fitnessstudio lassen.

FOTOS: Die größten Phobien der Stars

„Es wurde heiß. Busta hat ihn mit Wasser bespritzt und der Angestellte hat Wasser zurückgeworfen", sagte ein Augenzeuge, Sean Aird, der Zeitung. "Bustas Sicherheitsdienst ist zwischen sie gekommen. Die Bullen kamen und (der Angestellte) änderte seine Geschichte ständig."

Ein anderer Angestellter des Fitnessstudios sagte der Zeitung, dass Bustas Beef mit jemandem im Fitnessstudio nichts Neues sei. „Das geht schon länger“, sagte der Kollege.

Polizei bestätigt zu Uns dass Rhymes "einen anhaltenden Streit mit einem Gönner im Fitnessstudio hatte".

"Wie wir wissen, wurde der Patron Trevor Tahiem Smith Jr. festgenommen", fügte die Polizei hinzu.

FOTOS: Die größten Promi-Fehden aller Zeiten

"Es ist dumm", sagte Rhymes dem Nachrichten nachdem er am frühen Donnerstagmorgen des Vorfalls freigelassen wurde. Sein Anwalt fügte hinzu: "Es ist lächerlich, es war buchstäblich eine Flasche Muskelmilch."

Rhymes bedankte sich auch bei seinen Fans für ihre Unterstützung nach seiner Entlassung. "Danke an alle, die geholfen haben, diesen Abend für mich zu beschleunigen", schrieb er auf Instagram. Mir geht es gut und wir sind wieder beim Grinden. Auf der Überschrift 2 des Studios 2 verwandeln Sie die Bullen in GRÖSSE. Mir geht es super gut."

FOTOS: Prominente, die

Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper besuchte die George Westinghouse Career and Technical Education High School mit einigen der größten Namen des Hip-Hop, darunter Jay-Z, DMX, und das späte Biggie.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Schau das Video: Open the Gyms - Fitnessstudios im Lockdown. Doku (Dezember 2021).