Neue Rezepte

Geröstete Kokos-Sahne-Torte mit Limetten-Schlagsahne

Geröstete Kokos-Sahne-Torte mit Limetten-Schlagsahne


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1 ¼ Tassen (300 Gramm) Sahne
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Limettenschale
  • 1 Dose (14 Unzen/400 Gramm) Kokosmilch
  • ½ Tasse (120 Gramm) Milch
  • 2/3 Tasse (140 Gramm) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (40 Gramm) Kuchenmehl
  • 1 Ei
  • 4 Eigelb
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Tasse (120 Gramm) gesüßte Kokosraspeln, leicht geröstet
  • Pâte Sucrée 9-Zoll-Kuchenschale
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke

Richtungen

In einem kleinen Topf die Sahne und die Limettenschale bei mittlerer Hitze verrühren und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen, in einen kleinen luftdichten Behälter gießen, abkühlen lassen und über Nacht kühl stellen.

In einem mittelgroßen Topf Kokosmilch und Milch mischen und bei mittlerer Hitze überbrühen (Blasen bilden sich am Rand der Pfanne, aber die Flüssigkeit kocht nicht). Während die Milch erhitzt wird, in einer kleinen Schüssel den Kristallzucker und das Mehl verquirlen. (Das Mischen des Mehls mit Zucker verhindert, dass das Mehl klumpt, wenn Sie es zu den Eiern geben.) In einer hitzebeständigen Schüssel Ei und Eigelb verquirlen, bis sie vermischt sind, dann langsam die Zucker-Mehl-Mischung einrühren. Die Mischung wird dick und pastös.

Gießen Sie die heiße Milchmischung langsam nach und nach unter ständigem Rühren in die Ei-Zucker-Mischung. Wenn die gesamte Milchmischung eingearbeitet ist, geben Sie den Inhalt der Schüssel in den Topf zurück und stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze. Kochen Sie unter kräftigem und kontinuierlichem Rühren 4–5 Minuten lang oder bis die Mischung eindickt und zum Kochen kommt. Stellen Sie sicher, dass Sie den Schneebesen in die Ecken des Topfes bekommen und den Boden oft abkratzen. Zuerst wird die Mischung dünn und schaumig; Wenn es heißer wird und die Eier zu kochen beginnen, wird es dicker und beginnt zu dampfen. Irgendwann fängt es an zu kochen, aber weil Sie ständig schlagen (vergessen Sie das nicht!) und weil die Mischung so dick ist, wird es für Sie schwer zu wissen, wann es kocht. Sobald es dick ist, höre für ein paar Sekunden auf zu wischen und beobachte die Oberfläche, um zu sehen, ob sie anfängt zu blubbern. Wenn es blub blub wird, wissen Sie, dass es zum Kochen gekommen ist. Wenn das passiert, rührst du noch 30 Sekunden kräftiger, dann nimm den Pudding sofort vom Herd und gießt ihn durch ein feinmaschiges Sieb in einen hitzebeständigen Krug. Vanille, Salz und 90 Gramm der gerösteten Kokosnuss unterrühren. In die gebackene Tortenschale gießen und ohne Deckel ca. 4 Stunden kühl stellen oder bis die Füllung fest ist.

Bestücken Sie eine Küchenmaschine mit dem Rühraufsatz (oder verwenden Sie einen Handmixer) und schlagen Sie die Limettenschale-Sahne-Mischung, den Puderzucker und die Maisstärke zusammen, bis sich steife Spitzen bilden.

Die Schlagsahne auf die Kokosfüllung stapeln und bis zu den Rändern des Kuchens verteilen. Dekorieren Sie den Kuchen mit den restlichen ¼ Tasse (30 Gramm) gerösteter Kokosnuss.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse gesüßte Kokosflocken
  • 3 Tassen halb und halb
  • 2 Eier, geschlagen
  • ¾ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 (9 Zoll) Kuchenschale, gebacken
  • 1 Tasse gefrorener Schlagsahne, aufgetaut

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Die Kokosnuss auf einem Backblech verteilen und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten goldbraun backen.

In einem mittelgroßen Topf die Hälften, Eier, Zucker, Mehl und Salz vermischen und gut vermischen. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kochen Sie unter ständigem Rühren weitere 2 Minuten. Die Pfanne vom Herd nehmen und 3/4 Tasse der gerösteten Kokosnuss und des Vanilleextrakts einrühren. Reservieren Sie die restliche Kokosnuss, um den Kuchen zu krönen.


NO BAKE COCONUT CREAM PIE

Dieser schnelle und einfache No Bake Coconut Cream Pie ist so leicht, flauschig und cremig! Es ist auch eine Meile hoch! Sie können diese einfache Kokos-Sahne-Torte in wenigen Minuten zubereiten und vermeiden lange, heiße Tage in der Küche.

Hallo! Es ist eine kurze Zeit her. Vielleicht die längste Pause, die ich jemals gemacht habe, und spontan, wie immer. Ich habe eine Menge zu teilen, also sollten wir direkt einsteigen. Dies ist ein No Bake Coconut Cream Pie… mit Ausnahme der Abdeckung. Ich benutzte eine lokal erworbene Kuchenabdeckung, die zubereitet werden musste, und erhitzte sie (Richtlinien für die Formelkarte unten!). Wie dem auch sei, um aus dieser einfachen Kokos-Sahne-Torte eine "keine Hitze" zu machen, besorgen Sie sich an diesem Punkt einfach eine vorbereitete Tortenschale. Einfach so.

Diese No Bake Coconut Cream Pie ist eigentlich eine Puddingpastete. Es hat jedoch einfach keinen Geschmack wie ein Puddingkuchen. Ich liebe Puddingpasteten, versteh mich nicht falsch, aber diese mag viel schicker und aufwendiger als eine einfache Puddingpastete. Seine Wirkung ist sooo wesentlich mehr als ein grundlegender, einfacher, in Minuten zubereiteter Puddingkuchen.

Die Oberfläche dieses einfachen Coconut Cream Pie ist so leicht, kuschelig und glatt und ein Stück Mousse. Ich habe eine Kokoscreme-Pudding-Mischung verwendet, keine Vanille-Pudding-Mischung, und das hilft dabei, die Kokosnuss in diesem aktuellen Kuchen zu verbessern. Er ist ebenfalls eine Meile hoch. Ich liebe einen wirklich großen Kuchen, und das vermittelt.

Als mein S.O. Als er es versuchte, sagte er: “Erstaunlich, dies ist ohne Zweifel der beste Coconut Cream Pie, den ich je hatte.” Ich habe keine Ahnung, wie viele Coconut Cream Pies er im Laufe seines Lebens probiert hat Leben jedoch. Alles in allem muss es angesichts des Erfolgspotenzials, das es als das BESTE hatte, das er durchweg hatte, akzeptabel sein. Ich habe es selbst verehrt. Ich habe zuvor einen Schokoladen-Kokos-Sahne-Pudding-Kuchen gemacht, aber die Schokolade hat das ziemlich einzigartig gemacht, und er hat diesen Millionärskuchen (Piña Colada Pie) probiert, der eine Tonne Kokosnuss enthält, damit ist auf jeden fall ein paar. Seine Mutter macht einen wunderschönen, gemeinen Coconut Cream Pie, aber ich weiß definitiv nicht, dass er ein absoluter Meister ist.

Dieser schnelle und einfache No Bake Coconut Cream Pie ist so leicht, flauschig und cremig! Es ist auch eine Meile hoch! Sie können es in wenigen Minuten zubereiten und vermeiden lange, heiße Tage in der Küche.


No Bake Strawberry & Cream Pies

Mein persönlicher Favorit ist immer ihr Erdbeerkuchen.

Ich bin eine Frucht Liebhaber, in der Tat, ich bin mir nicht einmal sicher, ob Liebhaber es abdecken. Ich bin dafür bekannt, ein ganzes Pint Himbeeren, Blaubeeren und sogar Brombeeren in einer Sitzung zu essen. Früher habe ich die Schwangerschaft dafür verantwortlich gemacht, aber wirklich, es ist nur, weil ich Obst so liebe.

Diese Version kombiniert griechischen Vanillejoghurt, Vanillepudding und frisch gehackte Erdbeeren.


Geröstete Kokos-Sahne-Torte

Hattest du einen fabelhaften 4. Juli? Wir machten. Wir hatten ein schönes erholsames Wochenende. Wir blieben wegen der Hitze viel drinnen, aber wir brauchten die Pause. Wir laufen wie verrückte Leute herum, seit wir in Kansas angekommen sind. Die Armee macht einen guten Job, den 4. zu feiern. Ihr Feuerwerk war großartig. Wir hatten das Glück, mit unseren Nachbarn draußen auf unserem Rasen zu sitzen und die Show zu sehen. Jetzt ist es spät am Abend, und ich höre immer noch das Feuerwerk in der Nachbarschaft. Ich liebe den 4. Juli wirklich.

Das machen diese kleinen Leute auch. Weißt du was ich noch liebe? Kuchen. Und ich fühle mich ganz häuslich, wenn ich einen mache. Weißt du, was sonst noch dazu führt, dass ich mich so häuslich fühle? Eine süße Küchenschürze von Shabby Apple. Dazu kommen wir später.

Coconut Cream Pie ist eine der himmlischsten Kreationen, die man sich vorstellen kann. Neben Apfelkuchen ist er mein Lieblingskuchen. Wenn es auf der Speisekarte eines Restaurants steht, kann ich nicht widerstehen. Die Sache ist die, wenn Kokoscremetorte gut ist, ist sie so unglaublich gut. Aber wenn es nicht gut ist, ist es die Kalorien nicht wert. Es gibt nichts Schlimmeres, als ein Stück Kuchen zu bestellen und eine leichte Kokosfüllung zu erwarten und einen wässrigen Vanillepudding mit einem Hauch von künstlichem Kokosgeschmack zu bekommen.

Mein Ziel war es, dass dieser Kuchen wie echte Kokosnuss schmeckt. Dieser Kuchen verwendet echte Kokosmilch und viel geröstete Kokosnuss. Viel Kokos echtes Aroma. Ein Schuss Malibu oder Rum mit Kokosgeschmack wäre auch hier unglaublich. Dieser Kuchen scheint kompliziert zu machen, aber in Wirklichkeit ist er sehr einfach. Ich backte die Kruste ab und begann mit der Füllung, während sie auskühlte.

Als die Kruste fertig abgekühlt war, war die Füllung fertig und wartete im Kühlschrank. Ich habe in letzter Minute etwas Sahne geschlagen und mit gerösteter Kokosnuss garniert. Es war ein Stück Kuchen. Äh, ich meine Kuchen.

1 vorgebackene 9-Zoll-Kuchenkruste

2 Tassen halb und halb
1 Tasse Kokosmilch
2 Eier
3/4 Tasse Zucker
1/2 Tasse Mehl
1/4 Teelöffel Salz
1 Tasse geröstete gesüßte Kokosnuss (plus mehr zum Garnieren)
1 Teelöffel Vanille

Schlagsahne (ich habe etwa 1 1/2 Tassen Sahne, 1 Päckchen Whip-It, 1 Teelöffel Vanille und 3 Esslöffel Zucker verwendet)

Kombinieren Sie die Hälfte und die Hälfte, Kokosmilch, Eier, Zucker, Mehl und Salz in einem Topf.

Zusammen verquirlen. Es wird an dieser Stelle ziemlich klumpig. Das Mehl wird sich auflösen und die Kokosmilch wird in die Hälfte schmelzen, versprochen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen.

Bringen Sie die Mischung zum Kochen. Es kommt zu einer Blase und beginnt sich zu verdicken.

Jedes Mal, wenn ich einen Pudding-, Vanillepudding- oder Eiscremeboden zubereite (im Grunde immer wenn ich Eier koche), drücke ich ihn gerne durch ein Sieb, um sicherzustellen, dass er wirklich glatt ist und keine kleinen Stücke gekochtes Ei in meinen Vanillepudding gelangen. Ich legte meinen Vanillepudding in ein Eisbad, um ihn schneller abzukühlen, ich hatte es ein bisschen eilig.

Fügen Sie die Vanille und die geröstete Kokosnuss zum Vanillepudding hinzu.

Gießen Sie den Kokospudding in die abgekühlte Tortenschale.

Ein Stück Frischhaltefolie direkt auf den Vanillepudding legen und 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, die Füllung wird fest.

Den Kuchen herausnehmen und mit Schlagsahne und gerösteter Kokosnuss garnieren.


Key Lime Pie mit Kokos-Schlagsahne-Topping

Koch-/Vorbereitungszeit: 55 Minuten

300 g Hob Nob Kekse oder Graham Cracker

150g (1 ¼ Sticks) Butter, geschmolzen

1 x 397 g Dose Kondensmilch

Schale und Saft von 4 Limetten

Für das Kokos-Schlagsahne-Topping:

240ml (1 Tasse) Kokoscreme

240ml (1 Tasse) Schlagsahne oder Schlagsahne

1 EL Puderzucker/Puderzucker

Den Backofen auf 160C / 315F vorheizen.

Die Kekse oder Cracker in eine Küchenmaschine geben und zu Krümel pulsieren. Mit der geschmolzenen Butter mischen und dann die Mischung in den Boden und die Seiten einer 24 cm (9") Kuchenform mit losem Boden drücken. 10 Minuten im Ofen backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Eigelb 1 Minute mit einem elektrischen Handrührgerät oder einer Küchenmaschine verquirlen. Die Kondensmilch dazugeben und weitere 3 Minuten weiterrühren. Limettensaft hinzufügen und weitere 3 Minuten rühren, bis die Masse hell und cremig ist. Die Füllung auf den abgekühlten Kuchenboden gießen und für 15 Minuten in den Ofen zurückstellen. Abkühlen lassen und dann für mindestens 3 Stunden (oder über Nacht, falls gewünscht) in den Kühlschrank stellen.

Wenn Sie bereit sind, den Kuchen zu servieren, vermischen Sie die Kokoscreme, die Schlagsahne und den Zucker in einer Schüssel und rühren Sie kurz um. Gießen Sie in Ihren Schlagsahnespender. Legen Sie ein N2O-Ladegerät in den Ladegeräthalter, schrauben Sie es auf den Spender und lassen Sie das Gas ab. Schrauben Sie den Ladegeräthalter ab und entsorgen Sie das Ladegerät, dann schütteln Sie den Kanister 8-10 Mal. Verwenden Sie die Schlagsahnedüse, um die Kokoscreme in einem dekorativen Muster auf die Torte zu spritzen, mit etwas mehr zum Servieren auf der Seite.

Mit der Limettenschale garnieren und genießen.

Hinweise: Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, können Sie die Kekse/Cracker in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz krümeln.

Kokoscreme ist in den meisten großen Supermärkten in der Weltküche zu finden. Keine Kokosmilch verwenden, da die Konsistenz für die Schlagsahnedose zu flüssig ist.


Wie man es macht

Es gibt 3 wichtige Schritte, um diesen Kuchen zuzubereiten:

    Die Kruste:
    Wie ich oben erwähnt habe, habe ich für diesen Kuchen eine Tier-Cracker-Kruste gemacht. Du könntest definitiv eine traditionelle Tortenkruste machen, aber ich denke, die Kruste ist es, die diese Kokoscremetorte von den anderen abhebt. Sie können auch eine Art Shortbread-Keks für die Kruste verwenden.

Sie benötigen geröstete Kokosnuss, damit Sie diese im Ofen rösten.

Dann vermischst du die restlichen Zutaten für die Füllung, bis auf die Vanille, und verrührst sie in einem Topf. Erhitze diese auf dem Herd und koche sie, bis sie kocht. Lassen Sie es für ein paar Minuten kochen, nehmen Sie es vom Herd und fügen Sie die Vanille hinzu und rühren Sie dann 3/4 Tasse Kokosnuss ein.


Hausgemachte Schlagsahne

Natürlich müssen wir Dekoration hinzufügen und das Lieblingsaccessoire dieses Kuchens ist Schlagsahne. Es ist einfach ein Muss! Sie können die Schlagsahne schwer oder leicht einnehmen. Ich liebe einen großen Berg des Zeugs, besonders gepaart mit der dicken Kokosfüllung und der knusprigen Tortenkruste. Sie benötigen Sahne, Zucker und Vanilleextrakt. Fügen Sie nach Belieben auch einen Spritzer Kokosextrakt hinzu. Die Zutaten zusammen schlagen, bis mittlere Spitzen Form. Wenn Sie den Mixer aus der Schüssel heben, sollte sich eine leicht stabile Spitze bilden. Es wird weder flüssig sein, noch wird es geronnen. Behalten Sie es im Auge und haben Sie keine Angst, den Mixer anzuhalten und die Konsistenz beim Schlagen zu überprüfen.

Sie können die Schlagsahne darüber spritzen oder verteilen. Ich habe Ateco 849 Paspelspitze verwendet und Sie können mir im Video oben Pfeifenwirbel sehen. Vergessen Sie nicht, mit mehr Kokos zu toppen! Ich habe tatsächlich Kokosflocken verwendet, die ich im Lebensmittelgeschäft gefunden habe, aber Sie können gesüßte Kokosraspeln oder jede beliebige Form von Kokosflocken verwenden, die Sie wünschen. Fühlen Sie sich frei, sie auch zu toasten!

Kühlen Sie den Kuchen für ein paar Stunden oder Sie können ihn sofort servieren.

Möchten Sie stattdessen Kokos-Sahne-Torte mit Baiser-Topping machen? Baiser ist eine bequeme Möglichkeit, das Eiweiß zu verbrauchen. Ich empfehle dieses Baiser-Topping. Sie können es auf Wunsch mit einer Küchenlampe toasten. Es schmeckt wie Marshmallows!


Geröstete Kokos-Sahne-Torte

Cremiger Kokospudding-Kuchen in einer flockigen Butterkruste, garniert mit Schlagsahne!

Kokosnussliebhaber, freut euch. Dieser Kuchen ist für Sie.

Mein Mann und ich sind große Kokosnuss-Fans und so findet sie in vielen meiner Backereien ihren Weg. Ich kann einfach nicht widerstehen. Und jedes Mal, wenn ich mit Kokos backe, glaube ich, dass ich mich mehr in seinen Geschmack und seine Textur verliebe. Diese geröstete Kokoscremetorte war keine Ausnahme.

Ich habe unten mein aktuelles Lieblingsrezept für Tortenkrusten bereitgestellt, aber Sie können Ihr eigenes Rezept oder eine im Laden gekaufte Schale zum einfacheren Backen verwenden. Es ist die Füllung, die der wahre Star dieses Kuchens ist, und es lohnt sich, ihn hausgemacht zu machen. Es ist glatt, cremig und geladen (und ich meine geladen) mit gerösteter Kokosnuss. Anstatt es in die Kruste zu gießen, wollte ich mir einen Löffel schnappen und ihn sofort verschlingen. Aber sobald es gekühlt und mit gesüßter Schlagsahne und mehr gerösteter Kokosnuss hochgestapelt war, war ich froh, dass ich Widerstand geleistet hatte.

Coconut Cream Pie ist eines dieser heimeligen, klassischen Desserts und ich werde nie ein Stück davon ablehnen. Das Rösten der Kokosnuss ist eine lustige, leckere Drehung und es war wirklich schwierig, nach nur einer Scheibe aufzuhören. Also habe ich es nicht getan. Frag mich nicht, wie viel von diesem Kuchen ich alleine gegessen habe.


Geröstete Kokos-Sahne-Torte

Happy Pi(e) Day (natürlich 3.14), der Tag, an dem Backbegeisterte und Mathematikfreaks eine zusätzliche Ausrede haben, um Dessert zu essen. Suchen Sie für diese dekadente Version eines Kuchenklassikers nach den besten Kokosraspeln und -flocken und wählen Sie ungesüßt. Wenn die Kokosflocken, die Sie gekauft haben, noch nicht geröstet sind, rösten Sie sie, indem Sie sie auf einem Backblech verteilen und in einem Ofen bei 165°C (325°F) rösten, wobei Sie ein- oder zweimal etwa 5 Minuten lang umrühren.

Geröstete Kokos-Sahne-Torte

Zutaten

Für die Kruste:

  • 4 1/2 Tassen (9 oz./280 g) Vanille-Waffelkekse
  • 1 EL. Zucker
  • 1 Teelöffel. koscheres Salz
  • 1/2 Tasse (125 g) ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt

Für die Füllung:

  • 1 1/2 Tassen (375 ml) Vollmilch
  • 1 1/2 Tassen (375 ml) Kokosmilch
  • 3 Eier plus 2 Eigelb
  • 3/4 Tasse (6 oz./185 g) Zucker
  • 1/4 Tasse (1 1/2 oz./45 g) Allzweckmehl
  • 1/4 TL. koscheres Salz
  • 1 1/2 TL. Vanilleextrakt
  • 1 Tasse (125 g) zerkleinerte getrocknete ungesüßte Kokosnuss (optional)

Für den Belag:

  • 1 Tasse (250 ml) Sahne
  • 1/2 TL. Vanilleextrakt
  • 2 EL. Puderzucker
  • 1/2 Tasse (1 1/2 oz./45 g) geröstete, ungesüßte Kokosflocken

1. Heizen Sie einen Backofen auf 180 °C (350 °F) vor.

2. Um die Kruste zu machen, pulsieren Sie die Kekse in einer Küchenmaschine, bis sich feine Krümel bilden. Fügen Sie den Zucker und das Salz hinzu und pulsieren Sie einige Male, um sich gleichmäßig zu vermischen. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Textur nassem Sand ähnelt. Drücken Sie die Mischung vorsichtig gleichmäßig auf den Boden und die Seiten einer 23 cm großen Kuchenform und drücken Sie sie fest, bis sie kompakt ist.

3. Backen, bis die Kruste goldbraun ist, etwa 10 Minuten. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

4. In einem Topf bei mittlerer Hitze Milch und Kokosmilch mischen und erwärmen, bis sie gerade zu köcheln beginnt.

5. In einer großen Schüssel Eier, Eigelb, Zucker, Mehl und Salz glatt rühren. Fügen Sie die heiße Milchmischung, 1/4 Tasse (60 ml) auf einmal, zu der Eimischung hinzu, rühren Sie ständig um und gießen Sie die Mischung dann zurück in die Pfanne. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mischung kocht. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und rühren Sie ständig um, bis die Mischung dick genug ist, um den Löffel zu beschichten, 6 bis 8 Minuten.

6. Gießen Sie die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb in eine große Schüssel. Vanille und Kokosraspeln (falls verwendet) unterrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Füllung in die Kruste gießen.

7. Machen Sie den Belag. Die Schlagsahne über den Kuchen spritzen oder löffeln und mit den Kokosflocken garnieren. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden oder bis über Nacht kühl stellen. Serviert 8 bis 10.

Dazu und mehr als 35 Ideen für süße und herzhafte Torten schaut mal rein Das Kuchen-Kochbuch unser All-Inclusive-Leitfaden zum Backen von Kuchen von The Williams Sonoma Test Kitchen Cooks


Schau das Video: Kokos-Sahne-Torte- leckere Oster-Torte (Februar 2023).