Neue Rezepte

Matzo brei-Rezept

Matzo brei-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage

Matzo und Ei zusammen gebraten. Dieses traditionelle Gericht ist zu jeder Zeit großartig, aber alle freuen sich sehr auf Matzo Brei zu Pessach! Mit Zucker bestreut oder mit Marmelade servieren.

30 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 1

  • 1 Matzencracker
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:5min ›Fertig in:10min

  1. Nehmen Sie die Matze und brechen Sie sie in kleine Stücke in eine Schüssel. Eine Minute mit heißem Wasser bedecken. Dann das Wasser auspressen.
  2. In einer kleinen Schüssel ein Ei mit Salz und Pfeffer nach Geschmack schlagen und zur Matze geben. Gut mischen.
  3. Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen. Mischung in die Pfanne geben. Eine Seite bräunen und wenden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(34)

Bewertungen auf Englisch (29)

von Rebslo

Ein großer jüdischer Liebling. Wie geschrieben ist das nur ok. Ich würde ein paar Vorschläge machen ... verwenden Sie Ei-Zwiebel-Mazzoh, wenn Sie es haben. Ich verwende Butter statt Öl und füge etwas Salz, Pfeffer und Zimt hinzu. Dies ist immer noch ein ziemlich langweiliges Gericht (Kinder mögen es jedoch). Sie können sogar geriebene Äpfel, Trockenfrüchte und Ätzmittel hinzufügen, um etwas Geschmack zu verleihen.-03. Dezember 2001

von Dee Joseph

Ich sautierte ein wenig Zwiebel in Butter anstatt in Öl und fügte die Matzo-Brei-Mischung hinzu, als die Zwiebeln durchscheinend waren, um eine Mischung zu machen, die mir noch mehr Spaß machte.-20. September 2006

von Cassi

Ich habe dies wie einen French Toast gemacht und Vanille und Zimt hinzugefügt und mit Sirup serviert. Ich bin kein Jude, aber das ist reines Komfortessen für meinen Mann. Die Ergänzungen gefielen ihm so gut, dass er seine Eltern zum Frühstück einlud. Sogar meine Schwiegermutter fragte, was ich anders mache und sie macht es für ihren Mann so.Außerdem habe ich dieses Gericht für die 5.


Lieben Sie jüdisches Essen? Melden Sie sich für unseren Nosher-Rezept-Newsletter an!

Jeder, der Matzah Brei liebt, hat ein starkes Gefühl dafür, wie es serviert werden sollte. Einige servieren es süß, mit Zimt und Ahornsirup, andere machen es herzhaft, mit Zwiebeln und vielleicht etwas Lachs. Es ist relativ einfach zu meistern, in welcher Art auch immer Sie es bevorzugen - knusprig, weich, frittataartig oder pfannkuchenartig. Wie auch immer Sie dieses klassische Pessach-Gericht zubereiten, Matzah Brei ist eine einfache, beruhigende Mahlzeit, die selbst jemand, der normalerweise kocht, schnell und mit Stolz zubereiten kann.

Hier sind einige bewährte Rezepte, von denen wir glauben, dass Sie sie faszinierend finden werden, besonders wenn Sie Lust auf neue Ansätze für Matzah Brei haben:

10 neue Matzah Brei Rezepte zum Ausprobieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Lieben Sie jüdisches Essen? Melden Sie sich für unseren Nosher-Rezept-Newsletter an!


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Matzen (8-Zoll-Quadrate)
  • 4 große Eier
  • 1/8 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • Grobes Salz
  • 2 Esslöffel Butter

Brechen Sie jedes Matzenquadrat in etwa 8 Stücke und legen Sie es in eine mittelgroße Schüssel. Fügen Sie so viel kochendes Wasser hinzu, dass es bedeckt ist, und weichen Sie es ein, bis es feucht ist, und lassen Sie es 2 oder 3 Minuten abtropfen. Mit den Händen gut zusammendrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

In einer mittelgroßen Schüssel Eier mit Muskatnuss und 1/2 Teelöffel Salz schlagen, weiche Matze hinzufügen und mischen.

1 Esslöffel Butter in einer 8-Zoll-Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, schwenken, um die Matze-Mischung zu beschichten, und vorsichtig eindrücken. Backen, bis die Unterseite gebräunt ist, 4 bis 6 Minuten den Kuchen vorsichtig auf einen Teller stürzen. Restliche Esslöffel Butter in der Pfanne erhitzen und den Kuchen zurück in die Pfanne schieben. Kochen, bis die andere Seite gebräunt ist, 4 bis 6 Minuten mehr.

Kuchen aus der Pfanne stürzen und in Spalten schneiden. Heiß servieren.


Methode

Matzenbrot oder Cracker in eine große Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und 10 Minuten einweichen. In ein Sieb geben, um die gesamte Flüssigkeit abzuseihen. Nehmen Sie jeweils eine Handvoll auf und drücken Sie überschüssige Flüssigkeit aus, die Sie können.

Gib die weiche Matze in eine Rührschüssel. Zwiebel, Knoblauch, Eier und Petersilie sowie Salz und reichlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer untermischen. Gut mischen, um zu kombinieren.

Eine 2 bis 3 cm dicke Ölschicht in einer tiefen Pfanne erhitzen. (ACHTUNG: heißes Öl kann gefährlich sein. Lassen Sie es nicht unbeaufsichtigt.) Verwenden Sie einen Esslöffel als Maß und geben Sie jeweils einen vollen Löffel in das heiße Öl. Sie sollten die Krapfen in Portionen von 6-7 auf einmal braten, damit die Temperatur des Öls nicht zu stark abfällt. 40–50 Sekunden auf einer Seite goldbraun färben, dann wenden und auf der anderen Seite wiederholen. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben und mit etwas grobkörnigem Meersalz bestreuen.

Warm servieren, um beste Ergebnisse zu erzielen, mit Ihrer Wahl aus milchfreier Meerrettichcreme, frischer Gurke oder Rettich, eingelegter Gurke oder Zwiebel und/oder frischen Kräutern.

Rezepttipps

Kalte Matze-Krapfen können mit Tahini oder Mayonnaise und einer in Scheiben geschnittenen Tomate in das sättigendste Double-Carb-Sandwich gepackt werden.


Vorbereitung

Schritt 1

Brechen Sie die Matze in 1/2" Stücke und geben Sie sie in eine mittelgroße Schüssel. Mit sehr heißem Leitungswasser bedecken. Etwa 30 Sekunden stehen lassen, dann abtropfen lassen. Eier in einer anderen mittelgroßen Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die abgetropfte Matzenmischung hinzu, bis sich ein nasser Teig gebildet hat. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Löffeln Sie knappe 1/4-Tassen Teig in die Pfanne und machen Sie 4 Pfannkuchen. Braten, einmal wenden, bis sie goldbraun und gerade durchgegart sind, etwa 1 Minute pro Seite. Servieren Sie mit Marmelade, Sirup oder was auch immer Sie möchten. Diese Felsen.

Wie würden Sie Matzo Brei bewerten?

Gut, kann aber 2 Eier: 1 Matze für eine proteinreichere / sättigendere Option herstellen.

Jüdisches Essen "rockt" nicht. Es ist parve oder koscher für Pessach. Es werden keine Steine ​​benötigt.


Matze Brei

Zutaten

  • 4 volle Blätter Matze in kleine bis mittelgroße Stücke zerteilt
  • 2 große Eier
  • 1/3 Tasse Milch Sie können Wasser anstelle von Milch verwenden
  • 1/4 TL. Zimt
  • 1/4 TL. gemahlene Muskatnuss
  • 3/4 TL. reiner Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel. Butter
  • 1 Esslöffel. Raps- oder Pflanzenöl

Anweisungen

…Die Hintergrundgeschichte geht weiter: Ich erinnere mich an viele verschiedene Gerichte, aber die meisten wurden mit Eiern zubereitet. Wir haben in diesen Jahren so viele Eierspeisen gegessen. Heute würde die Cholesterinpolizei vor Ihrer Tür stehen und so viele Produkte verbieten, die in einem jüdischen Haus zum Grundnahrungsmittel gehörten. Denken Sie an Hühnerfett, auch bekannt als Schmaltz. Die Zeiten mögen sich geändert haben, aber Matzoh Brei wird durchhalten. Bei mir zu Hause stand immer eine Schachtel Matze. Mein Mann genoss das ganze Jahr über Frischkäse und Gelee auf Matze. Ich mag es mit Butter und einer Tasse Kaffee. Dies war einer der Favoriten meines Mannes, egal ob ich es zum Frühstück oder als Snack für die Nacht zubereitet habe.


Die in diesem Rezept verwendeten Zutaten

Dies sind die Zutaten, die Sie benötigen, um diese leckeren Pessach-Pfannkuchen zuzubereiten (die genauen Maße sind in der Rezeptkarte unten aufgeführt):

Matzo: Ich verwende zwei davon in diesem Rezept. Es ist am besten, einfache Matze zu verwenden, keine aromatisierte.

Eier: Ich verwende in fast allen meinen Rezepten große Eier, auch dieses.

Vanilleextrakt: Versuchen Sie, das Echte zu verwenden - reinen Vanilleextrakt - und nicht das künstlich aromatisierte Zeug.

Zimt: Stellen Sie sicher, dass es frisch ist! Ein abgestandenes Gewürz kann ein Gericht leicht ruinieren.

Butter: Zum Braten. Ich liebe es, cremige europäische Butter zu verwenden, aber jede Butter ist großartig. Kokosöl ist eine weitere leckere Option.

Ahornsirup: Zum Servieren. Sie können die Pfannkuchen auch mit Honig beträufeln.


Zutaten

  1. In einer großen Schüssel die Mazza in Stücke brechen. Nicht zu klein! Mit etwas* kochendem Wasser bestreuen, um die Matze weich zu machen (nicht mehr als 1/4 Tasse).
  2. Während die Matze weich wird, schlagen Sie die Eier. Über die weiche Matze gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut mischen.
  3. Gießen Sie die Mischung in eine heiße, geölte Pfanne und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze unter Rühren, bis Matzah Brei trocken, aber nicht knusprig ist.
  4. Mit Zimt und Zucker, Honig oder Marmelade servieren (Brombeermarmelade ist besonders gut). Matzah brei kühlt schnell ab. Kann in der Mikrowelle aufgewärmt werden.

*Einige Leute bevorzugen weicheres Matzah Brei, während andere es knuspriger mögen. Verwenden Sie für eine weichere Version mehr kochendes Wasser.


Zutaten (9)

Hauptzutaten

3 Esslöffel Gefen Olivenöl

1 groß Zwiebel, gewürfelt (1 Tasse)

1 mittel rote Paprika, gewürfelt (1 Tasse)

5 Manischewitz Matzos (5 Unzen), In Stücke zerbrochen

6 große Eier

1/2 Teelöffel Salz

2 Esslöffel Wasser

3/4 Tasse fein geriebener gelber Cheddarkäse

1/4 Tasse frisch geschnittener Dill


Lassen Sie Matzoh Brei Ihre leere Leinwand für herzhafte Ergänzungen zu diesem Pessach sein

Matzoh brei-Enthusiasten neigen dazu, in zwei Lager zu fallen: Diejenigen, die darauf bestehen, dass das goldene Rührei nur mit einer Prise Salz bestreut wird, und diejenigen, die sich ebenso leidenschaftlich für eine Prise Zimtzucker fühlen. Trotz des Unterschieds zwischen süß und herzhaft sind sich beide Gruppen einig, dass ein schnörkelloser Ansatz für Matzoh Brei der Schlüssel ist – sogar obligatorisch. Aber diejenigen von uns, die kulinarische Traditionen eher als Ausgangspunkt denn als Auftrag betrachten, sehen in der Einfachheit von Matzoh Brei nur Möglichkeiten.

Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts begannen aschkenasische jüdische Köche, die es satt hatten, Tag für Tag einfache Matze zu essen, sie zu braten – zuerst ohne Eier, später mit ihnen. Um es heute zu machen, wird ein Durcheinander aus zerbrochenen Matzeh-Blättern in Wasser aufgeweicht, mit geschlagenem Ei vermischt und in Butter oder Öl (oder gelegentlich Hühnchenschmaltz) gebraten, bis die Mitte mit knusprigen Rändern plüschig ist. Warum nicht diesen kulinarischen Einfallsreichtum erweitern und Matzoh Brei als Ausgangspunkt für Kreativität neu erfinden?

Beginnen Sie damit, Himbeermarmelade oder Blaubeerkompott über Ihren Matzoh Brei zu löffeln, oder belegen Sie ihn mit in der Pfanne sautierten Äpfeln oder karamellisierten Bananen und Pekannüssen. Oder rühren Sie etwas geriebene Orangenschale und Vanilleextrakt in die Eier und streichen Sie nach dem Brei aus der Pfanne mit honiggesüßtem Ricotta. Versuchen Sie, dem Gericht die Latke-Behandlung mit Sauerrahm und Apfelmus zu geben, oder ahmen Sie die Dekadenz von Crpes mit geschnittenen frischen Erdbeeren und einem Schuss geschmolzener Schokolade nach. Fast alles, was auf Pfannkuchen oder French Toast funktioniert, ist Freiwild.