Neue Rezepte

Unverschämte Restaurant-Marketing-Stunts im Laufe der Geschichte Diashow


Ein Blick auf extravagante Hype-Kampagnen, die im Laufe der Jahre entwickelt wurden, um Restaurants zu begeistern

Nathans berühmte Hot Dogs

Jeder weiß Nathans ist ein New Yorker Original, aber was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass der Erfolg des Unternehmens hauptsächlich auf einen Werbegag aus dem Jahr 1916 zurückzuführen ist. Nathan, ein polnischer Einwanderer, versuchte, die Preise von . zu unterbieten Feltmans Restaurant, ein großer Biergarten, mit dem er sich einen Platz teilte Coney Island. Er senkte die Preise auf einen Nickel pro Hund, aber die Ergebnisse waren unerwartet, da Gerüchte aufkamen, die die Qualität des Fleisches in Frage stellten, um den niedrigen Preis zu erklären.

Um diese Gerüchte zu bekämpfen, Nathan engagierte Schauspieler mit Laborkittel und Stethoskop vor seinem Platz zu stehen, während er die Hot Dogs isst. Später enthüllte er Schilder mit der Aufschrift: "Wenn Ärzte unsere Hot Dogs essen, wissen Sie, dass sie gut sind!" Es muss funktioniert haben, denn Nathans gedeiht auch heute noch und Sie sagen wahrscheinlich: "Feltman wer?"

Harry Reichenbachs „Unsichtbarer Fisch“

Obwohl es eine Art urbane Legende bleibt, wem seine Erfindung tatsächlich zugeschrieben wird, Harry Reichenbachs „Unsichtbarer Fisch“ ist einer der originellsten Restaurant-Stunts aller Zeiten. Wie es heißt, wurde Reichenbach von einer Ex-Zirkusfrau angeheuert, um den Verkehr zu ihrem Mittagessen zu bringen.

Harry bemerkte angeblich ein riesiges leeres Aquarium in ihrem Hinterzimmer und beschloss, es mit Wasser zu füllen und es mit einem Schild mit der Aufschrift "Der einzige lebende brasilianische unsichtbare Fisch" ins Restaurantfenster zu stellen. Der Stunt erregte so viel Aufmerksamkeit von Leuten, die behaupteten, die Fische sehen zu können, dass die Menge nicht kontrolliert werden konnte. Seitdem wurde es oft geriffelt.

Burger Kings Linkshänder-Whopper

Wikimedia Commons/Jarvin

In 1998, Burger King kaufte eine ganzseitige Anzeige in USA Today und gab bekannt, dass sie einen Burger kreiert hatten, der das Leben von 1,4 Millionen Amerikanern verbessern würde. Was könnte das sein? Die Linkshänder-Whopper! Der neue Burger hätte die gleichen Gewürze, nur um 180 Grad gedreht, um hungrigen Linkshändern besser gerecht zu werden, die möglicherweise mit herkömmlichen Burgern zu kämpfen hatten.

Whopper-Freakout: Eine Burger King-Kampagne im Jahr 2007 stellte den Whopper für einen Tag ein – mit Kamerateams, die die Kundenreaktionen filmten, um zu beweisen, wie beliebt der Whopper wirklich ist. Was nach dem Stunt folgte, war genau der Name der Kampagne: ein Freakout. Beobachten Sie unten, was passiert ist.

Taco Bell kauft die Liberty Bell

Nach 2001 für Aufsehen sorgen für einen Stunt, der jedem US-Bürger einen kostenlosen Taco versprach, wenn der Kern der Mir-Raumstation ein von ihnen zusammengestelltes Ziel traf, war Taco Bell 2006 wieder dabei. Sie haben eine Anzeige in der New York Times geschaltet mit der Überschrift „Taco Bell kauft die Liberty Bell“. Die List ging weiter, wobei das Unternehmen erklärte, dass der Kauf dazu dienen sollte, die Staatsschulden zu begleichen.

Obwohl es wie ein offensichtlicher Scherz klingt, beschwerten sich wütende Philadelphianer zahlreich über die Transaktion. Taco Bell gab zu, dass die ganze Geschichte ein Betrug war, aber ihre Der Umsatz ist gestiegen April um etwa eine halbe Million Dollar im Vergleich zur Vorwoche.

Nandos entführt die Bruno-Premiere

In einem kreativer und aufwendiger Scherz in Sydney um 2009 arrangierte eine portugiesische Kette namens Nando's, dass ein Imitator den Premier von Sacha Baron Cohens neuster Film, Bruno, während sie sich so verkleidet hat, dass sie wie die Hauptfigur des Films aussieht.

Als der Imitator ankam, folgten ihm sechs Models aus der Limousine. Während der gefälschte Bruno vom roten Teppich eskortiert wurde, tauchten einige Models Eimer mit Nandos Peri-Peri-Sauce über ihre Brust und andere enthüllten Schilder mit der Aufschrift: "Die heißesten Mädchen dieses Jahres sind mit Peri Peri bedeckt." Sehen Sie im Video unten, was passiert ist.

Ivars Unterwasser-Reklametafeln

In einem Stunt, der viele Kontroversen auslöste am Puget Sound im Jahr 2009, dem langjährigen Seafood-Restaurant in Seattle, IvarsEr tauchte eine Reihe von Unterwasser-Reklametafeln auf, die angeblich 1954 untergetaucht waren. „Ivar’s Chowder. Es lohnt sich, aufzutauchen. 75 pro Tasse", verkündete ein Schild. Und "Diver's Special. Kids 12 & Under Eat Free mit regulärer Vorspeise. Beinhaltet Jell-O."

Angeblich waren die Schilder Teil des Plans des ursprünglichen Besitzers des Restaurants, für Taucher und U-Boot-Piloten zu werben, die den Puget Sound durchqueren. Obwohl sich herausstellte, dass es sich um einen Scherz handelte, bewirkte der Stunt bei Ivar Wunder. In den folgenden Monaten stieg der Gesamtumsatz um zehn Prozent, mit Umsatz mit Muschelsuppe um mehr als 400 % gestiegen.

Melbournes versteckte Pizza

Vor nicht allzu langer Zeit waren die Leute in Melbourne vor Aufregung über ein “versteckte Pizza” Restaurant das war, jedem Kunden, der hereinkam, kostenlose Pizza anzubieten. Der Haken? Du musstest es zuerst finden.

Die Leute wurden angewiesen: "Schauen Sie es sich an, wie Sie es in jedem anderen Geschäft tun würden." Du denkst Google? Falsch. Stellt sich heraus das ganze war ein betrüger anziehen von Gelbe Seiten und eine Werbefirma namens Sensis, um so etwas wie "Ja, wir sind immer noch relevant" zu sagen. Was für ein Scherz!

Berliner FLIMÉ fördert Kannibalismus

Ein Stunt im Jahr 2010 hat so einen Aufruhr verursacht dass es dem Berliner Restaurant FLIMÉ schon vor seiner Eröffnung internationale Aufmerksamkeit verschaffte. Das Restaurant veröffentlichte eine Werbekampagne, in der die Spender aufgefordert wurden, „jeden Teil ihres Körpers“ zu geben, der im Restaurant serviert werden soll. Das ist richtig, a Kannibalenrestaurant. Und das war nur vier Jahre nach dem Berliner Armin Meiwes (im Bild) war zu lebenslanger Haft verurteilt worden für Kannibalismus.

Als sich herausstellte, dass es sich bei dem Stunt um einen Scherz handelte, änderte das Restaurant seine Website, wie es heute bleibt, eine Erklärung von Vebu (Deutschlands PETA Äquivalent), um den Verzehr von Fleisch als ähnlich zu verurteilen wie den Verzehr von menschlichem Fleisch.

Isländische Köche kochen mit Lava

Pink Tacos gemalter Esel

Diese Taqueria in Los Angeles machte letzten Monat Schlagzeilen, als sie beschlossen, Cinco de Mayo zu feiern, indem sie einen Esel in leuchtendem Pink bemalten und ihn direkt vor ihrem Restaurant parkten. Wie erwartet, gingen Tierschützer über das Spektakel in die Arme, und tatsächlich wurde ein Boykott für das Restaurant gestartet Facebook. Sie haben seitdem eine Antwort auf die Homepage des Restaurants, versicherte allen, dass das Tier sicher behandelt wurde und mit ihnen gesprochen wurde PETA, schwören, nie wieder lebende Tiere bei ihren Veranstaltungen oder Werbeaktionen zu verwenden.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwierig, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination.Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch.Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


16 abgesagte Food Network-Shows, die Sie vergessen haben, dass Sie geliebt wurden

Food Network hat in den letzten Jahrzehnten alle Arten von Köchen in unsere Wohnzimmer geholt und mit ihnen unvergessliche Shows. Ob sie dich zum Kochen inspiriert haben&mdashor hat dich gerade wirklich, wirklich hungrig gemacht&mdashhier sind die, von denen wir uns wünschen, dass sie ein Comeback erleben.

Emeril Lagasse kam 1995 mit seiner Kochshow zu Food Network Essenz von Emeril. Der Koch bot Rezepte in experimentellem Kreolisch an, alias dem "New New Orleans"-Stil, für den er Anfang der 90er Jahre bekannt wurde. Zu dieser Zeit hatte er sich im legendären New Orleans Restaurant Commander's Palace, seinem eigenen Restaurant Emeril's einen Namen gemacht und durch sein Kochbuch Emerils New New Orleans Cooking.

Noch mehr Furore machte er jedoch 1997 mit seiner energiegeladenen Live-Show&mdash, bei der auch ein Studiopublikum und eine Hausband sowie Musical- und Prominentengäste dabei waren&mdashEmeril Live.

Dies ist die Show, die die unnachahmlichen Schlagworte hervorgebracht hat, mit denen Lagasse sein Essen würzte: "Bam", "oh yeah, Baby!" und "kick es eine Kerbe!"

Wenn Sie mehr Emeril in Ihrem Leben brauchen, hat er sich jetzt mit einem Kreuzfahrtschiff zusammengetan, das mit Lebensmitteln gefüllte Reisen durch die Meere unternimmt.

In einem Zeitalter schneller Zeitraffer-Kochvideos ist es fast schwer, sich die Prämisse vorzustellen Live kochen mit Sara Moulton&mdashin, die der ehemalige Küchenchef von Gourmet-Magazin kochte tatsächlich live in der Luft und nahm Anrufe von Zuschauern entgegen, aber die Show war unglaublich erfolgreich, als sie von 1996 bis 2002 lief.

Tatsächlich war es so erfolgreich, dass es 2003 und 2004 noch einmal kurz lief und insgesamt mehr als 1.200 Episoden produzierte. Die Leute liebten ihre Vereinfachung von normalerweise schwierigen Rezepten und sie wurde einer der ersten Megastars von Food Network.

Moulton moderierte später "Sara's Weeknight Meals" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ist Autor der Kolumne "Kitchen Wise". Sie veröffentlichte ihr neuestes Kochbuch, Sara Moultons Hausmannskost 101: So schmeckt alles besser, vor ein paar Jahren.

Moderator Ming Tsai begann seine Karriere als Fernsehkoch, als er Sara Moulton während einer Woche, in der sie abwesend war, vertrat. Seine eigene Sendung, Der Osten trifft den Westen, wurde nicht allzu lange nach 1998 uraufgeführt und im selben Jahr übrigens, als sein Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, eine Nominierung für das beste neue Restaurant von der James Beard Foundation erhielt.

In der Show teilte Tsai Rezepte in seinem unverkennbaren Stil, der sowohl asiatische als auch europäische Einflüsse kombinierte. Sein Erfolg setzte sich vom Restaurant bis zur Show fort, die einen Daytime Emmy-Gewinn einbrachte.

Osten trifft Wes2003 ging es nicht mehr aus der Luft, aber Tsai moderierte weiter Einfach Ming seitdem im amerikanischen öffentlichen Fernsehen, und Sie können hier einige der neuesten Folgen sehen.

Der junge, charmante Brite Jamie Oliver betrat mit seiner von der BBC produzierten Show die Küchen und Herzen der Amerikaner Der nackte Koch zum ersten Mal in Amerika im Food Network im Jahr 1999 ausgestrahlt. Das "nackt" im Titel bezog sich zum Leidwesen einiger nicht auf Oliver, sondern auf die Art und Weise, wie er Essen zubereitete: einfache, aber reichhaltige Mahlzeiten mit minimalem Aufwand.

Oliver wurde schnell zu einem Sexsymbol in der Lebensmittelwelt. Obwohl Der nackte Koch endete 2001 und brachte im Laufe der Jahre mehrere andere Serien hervor, darunter die eigene von Food Network Jamie zu Hause später.

In den letzten Jahren hat Oliver große Anstrengungen unternommen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu beenden. Dafür wurde er vom britischen Royal College of General Practitioners zum Honorary Fellow ernannt Jamies Zuckerrausch.

Der legendäre Koch war natürlich schon vorher im Fernsehen zu sehen, aber im Jahr 2000 hatte er im Food Network seine ganz eigene, selbstbetitelte Show. Fünf Saisons lang gab Puck Einblicke in sein tägliches Leben und reiste durch das Land, um verschiedene regionale Küchen zu erkunden, während er gleichzeitig kochte und Geheimnisse hinter den Gerichten teilte, die ihn berühmt machten.

Einmal erfüllte er sich sogar einen Lebenstraum, indem er die legendäre Julia Child in seiner Show willkommen hieß, um ihm beim Kochen von Perlhuhn zu helfen. Wolfgang Puck hat dem Zuschauerleben ein bisschen Luxus hinzugefügt, ganz zu schweigen von Killer-Kochtechniken.

Puck gewann 2002 einen Emmy für die Serie und moderierte oder trat schließlich in mehreren weiteren Kochshows auf. Die Restaurants von Puck sind weiterhin auf der ganzen Welt erfolgreich. und nein, Sie können wahrscheinlich immer noch keinen Tisch im Spago bekommen.

Reality-Show Kuchen-Ass folgte Bäcker Duff Goldman's Baltimore Cakery Charm City Cakes, als er und sein Team alles taten, um jede Woche, manchmal innerhalb weniger Tage, absolut erstaunliche Kuchen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu kreieren. Die Handlungsstränge konzentrierten sich nicht nur auf die Herstellung und den Bau von Kuchen, sondern auch auf das Eigentum an kleinen Unternehmen, zwischenmenschliche Interaktionen mit dem Team und den Kunden.

Durch die Kombination von Goldmans Hintergrund in der Metallschmiedekunst und der klassischen Konditorei hatten (und haben) diese Kuchen alles: Klang, Bewegung, Rauch. Der Legende nach hat sich die Bäckerei einst sogar eine lebensgroße Elefantenbabytorte ausgedacht.

Während Kuchen-Ass selbst im Jahr 2011 nach 10 Saisons endete, ist Charm City Cakes in Baltimore und seinem neuesten Standort in Los Angeles lebendig und munter. Goldman tritt immer noch in einer Vielzahl von Backshows von Food Network auf, wie zum Beispiel Schlechteste Bäcker in Amerika und der Meisterschaft im Weihnachtsbacken.

Jetzt ist dies eine Show für Menschen, die gerne essen und zeigt, wo Stars und Starköche von Food Network an ihren freien Tagen gerne hingehen, von Frühstücksgerichten über Hamburger bis hin zu Pizza und mehr. Die Restaurants waren nicht nur Luxuslokale in Großstädten, sondern auch Tante-Emma-Läden in winzigen Ecken Amerikas, beliebte unabhängige Bäckereien und wirklich jeder Ort, an dem es nur gutes Essen gab.

Es vermenschlichte die Lieblingsgesichter von Food Network, gab dem Zuschauer aber auch die Möglichkeit, einige Geschmacksrichtungen selbst zu testen. Die Show lief zwei Jahre lang, von 2009 bis 2011, wird aber regelmäßig auf dem Cooking Channel wiederholt, wenn Sie sie trotzdem ausprobieren möchten.

Während die britische Journalistin und Food-Persönlichkeit Nigella Lawson mit ihrer Show Nigella Bites auf E! und Style kam ihr Food Network-Debüt mit Nigella-Feste in 2006.

Lawson ist bekannt dafür, Rezepte zu teilen, die komplex erscheinen, aber elegant und einfach zuzubereiten sind.

Obwohl Nigella-Feste war immer nur für eine Saison gedacht, es wurde überall positiv bewertet Zeit zum New Yorker Tagesnachrichten. Lawson tritt jetzt regelmäßig in Shows auf der ganzen Welt auf, veröffentlicht Kochbücher und sogar einen Podcast für die Weihnachtszeit.

Da war nichts dabei Ausgepackt das war keine magische kombination. Der geniale und ewig liebenswerte Marc Summers? Hinter den Kulissen an Orten, die all Ihre Lieblingsspeisen der Welt herstellen? So. Viel. Süssigkeit.

Die Show lief ab 2001 über neun Staffeln (ein Leben lang in jenen Tagen!), und Zuschauer, die sie verpasst haben, nachdem sie aus der Luft gekommen sind, müssen nicht traurig gewesen sein&mdashAlfonso Ribeiro brachte einen Neustart mit dem Titel zurück Ausgepackt 2.0 zurück im Jahr 2015.

Rachael Ray hat uns allen beigebracht, wie man mit kleinem Budget speisen kann, mit dieser Show, die sie auf die Suche nach den besten Essensangeboten der Welt führte. Es dauerte vier Spielzeiten, von 2002 bis 2005. Ihre letzte Station war eine Reise nach New York City.

Das Unglaubliche an der Show ist, dass sie während Rachaels Amtszeit als Moderatorin von ausgestrahlt wurde 30-Minuten-Mahlzeiten. Bis heute verwenden die Menschen die lokalen Empfehlungen von Rachael als Leitfaden für den Weg durch bestimmte Städte.

Apropos, dies war die Show, die vielen Hobbyköchen das Gefühl gab, dass sie alles in Einklang bringen, Arbeit, Leben und ein einfaches, nahrhaftes und schnell Essensplan, den sie am Ende eines langen Tages durcharbeiten konnten.

Allerdings ist es schwer, über die Show in der Vergangenheitsform zu sprechen, da Rachael sie Anfang dieses Jahres im Food Network wieder zum Leben erweckte.

Wer blickt nicht gerne auf die Show zurück, die Giadas Karriere ankurbelte? Die Show lief ab 2003 für Hunderte von Episoden, von denen die meisten leichte und einfache Rezepte sowie Auftritte von Giadas Lieben enthielten.

Obwohl Giada die Show kurz vor der Geburt ihres Erstgeborenen beendete, zeigten viele ihrer späteren Food Network-Projekte die gleichen wunderschönen Kulissen, leicht verständlichen Mahlzeiten und natürlich die schöne Giada.

Jeff Mauro hat seine Nische gefunden, als er die Crew der Außenseiter-Köche verdrängte Die Küche, aber vor seinen Talkshow-Tagen war er der Sandwich-König. Er hat uns klar gemacht, dass man alles zwischen zwei Scheiben Brot stopfen kann, und es würde irgendwie immer funktionieren.

Und während die Food Network Star's erste Solo-Show war nicht von langer Dauer, Jeff macht sich weiterhin gut und tritt oft in Showcases und Specials von Promi-Köchen auf. Ach ja, und vielleicht sogar eine Disney-Produktion? Nur die Zeit kann es verraten.

David Rosengarten, Gastgeber Geschmack, war wie der ursprüngliche Alton Brown, indem er jede Episode tief in ein anderes Essen eintauchte. Wenn Sie jemals einen 30-minütigen Blick in die perfekten BLT oder Austern werfen wollten, dann war dies das Richtige für Sie.

Manchmal schien Rosengartens beruhigende, aber irgendwie autoritäre Stimme, als gehörte sie einem Mitglied von Ankermann's News Desk, aber als Teil der ursprünglichen Food Network-Besetzung liebten ihn die Zuschauer.

Die Tablescapes&mdashoh, die Tablescapes. So bezeichnete Sandra Lee ihre gedeckten Tische, die thematisch auf das gerade zubereitete Essen abgestimmt waren. Sie sahen aus wie das Ergebnis eines langen, dunklen Pinterest-Binge&mdash, aber bevor Pinterest überhaupt eine Sache war.

Das Essen wurde auch von Leuten ohne Zeit gelobt: Alle Rezepte enthalten immer einige vorgefertigte Zutaten, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können.

Wir alle wussten, dass Bobby Flay grillen kann, aber dies war die Show, die seinen Status als "Best All-Around Chef" festigte. Er forderte sogenannte Experten im ganzen Land heraus und versuchte, ein Gericht besser zu machen als sie. Der beste Teil jeder Episode war, als Flay seinen Konkurrenten überraschte und die Freudentränen brachte.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Wettbewerbsshow nur von 2006 bis 2011 lief, aber auch hier ist es nicht so, dass wir Bobby nie wieder sehen würden. Er ist&mdashand und wird für immer&mdasha Food Network eine tragende Säule sein.


Schau das Video: ChowEasy Business for Restaurants - Free Mobile Marketing Platform. Overview and Benefits Slideshow. (Dezember 2021).