Neue Rezepte

Pizza-Automaten in den USA

Pizza-Automaten in den USA


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

10 Zoll dünne Kruste in weniger als 3 Minuten

Der Pizzaautomat kommt in die USA

Nach großem Erfolg in Europa bringt der in den Niederlanden ansässige Distributor A1 Concepts seine Let’s Pizza Pizzaautomat über den Atlantik, wo sie einen sehr hungrigen amerikanischen Markt erwarten.

Sehen Sie sich das Konzeptvideo unten an, während die Maschine, die vom Italiener Claudio Torghei erstellt wurde, in zweieinhalb Minuten einen Kuchen von Grund auf neu macht.

Im Video stehen vier verschiedene Belagkombinationen und ein Infrarot-Ofen zur Auswahl, vor allem aber betont die Sprecherin die hygienischen Triumphe der Maschine. Die Pizza wird „ohne Berührung mit den Händen und in einer menschenfreien Umgebung“ hergestellt, was „totale Hygiene“ garantiert.

Laut Ronald Rammers, CEO von A1 Concepts, können wir damit rechnen, Maschinen in US-Einkaufszentren, Flughäfen, Supermärkten, Universitäten, Tankstellen und sogar Krankenhäusern zu finden.

Die Pizza, die eine Kruste aus Mehl und Wasser (keine Hefe) hat, wird Sekunden vor dem Backen gemischt. Es mag kein tiefes Gericht sein, aber Ihre Taschen müssen auch nicht tief sein – mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 5,95 USD für eine 10,5-Zoll-Pizza bieten Let's Pizza-Maschinen eine erschwingliche (ganz zu schweigen von unmenschlich schnelle) Option für hungrige Familien und Lunchables Nostalgiker gleichermaßen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Orten wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in der italienischen Hauptstadt gegeben. Es dauert ungefähr drei Minuten, um eine frisch zubereitete Pizza zwischen 4,50 und 6 Euro zu servieren, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Ländern wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in der italienischen Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Ländern wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Orten wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Ländern wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Ländern wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Orten wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Orten wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Es dauert ungefähr drei Minuten, um eine frisch zubereitete Pizza zwischen 4,50 und 6 Euro zu servieren, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Ländern wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.


Pizzaautomaten in Rom funktionierten beim Publikum nicht gut

Nachdem in Rom Pizzaautomaten installiert wurden, haben viele Italiener den neuen Pizzaservice für den Zustand der servierten Pizzen kritisiert. Mit vier verschiedenen Pizzasorten hat die Mr. Go Pizzamaschine ihr Debüt in Italiens Hauptstadt gegeben. Das Servieren einer frisch zubereiteten Pizza zwischen 4,50 € und 6 € dauert ungefähr drei Minuten, wobei die Kunden durch das Glasfenster sehen können, wie die Scheiben zubereitet werden.

Die niedrigen Preise reichten jedoch nicht aus, um den Gaumen der Einheimischen zu befriedigen, da viele sagten, dass die servierten Pizzen nicht dem Standard entsprachen. Viele wollten gar nicht daran denken, eine maschinell zubereitete Pizza zu essen. Obwohl Pizzaautomaten in Ländern wie den USA und Japan auftauchen, scheint die Entscheidung, sie an den Geburtsort des Gerichts zu bringen, nichts Gutes zu verheißen.