Neue Rezepte

Auberginen-Fleischbällchen


Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 1 Karotte, zerkleinert
  • 1/2 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1/2 Pfund Puten- oder Rindfleisch
  • 2 große Eier (leicht verquirlt)
  • 1/3 Tasse Parmesankäse
  • 1/4 Tasse frisches Basilikum (1 Teelöffel getrocknetes Basilikum)
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 2-3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1/2-3/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 3/4 Tassen italienische Semmelbrösel oder Mandelmehl
  • Olivenöl oder Kokosöl
  • 2 Tassen Marinara-Sauce (zubereitet und auf dem Herd erwärmt)

Richtungen

Richtungen

Ofen auf 450 vorheizen. Backblech vorbereiten, indem es mit Folie oder Pergamentpapier ausgelegt wird. Auberginen nehmen und halbieren. Mit einer Gabel etwa 4 Mal auf jede Seite der Haut stechen. Mit der Fleischseite nach unten legen und 30-40 Minuten backen. Bis weich. Abkühlen lassen. Entfernen Sie das Fleisch in eine große Schüssel und verwenden Sie Ihre Gabel, um die Konsistenz gleich zu halten. Sie wollen für mich keine Dip-Form, sondern kleine Brocken. (Wenn es zu viel Flüssigkeit zu haben scheint, lassen Sie es etwa 10 Minuten in einem Sieb ruhen). Als nächstes fügen Sie gemahlenes Truthahn/Rindfleisch, Karotten, Zwiebeln, Eier, Parmesankäse, Basilikum, Oregano, Petersilie, Knoblauch, Meersalz und Pfeffer hinzu. Gut kombinieren. Als nächstes fügen Sie Ihr Paniermehl oder Mandelmehl hinzu und bestreichen Sie alle Zutaten miteinander (sanft, da Sie nicht zu viel mischen möchten). Bereiten Sie Ihr Backblech vor, indem Sie es mit Folie oder Pergamentpapier auslegen. Wenn Sie Folie verwenden, bestreichen Sie den Boden mit Olivenöl oder Kokosöl. Ofen auf 350 reduzieren. 25 Minuten backen, bis sie braun sind und sich einmal wenden. Aus dem Ofen nehmen und zu Ihrer vorbereiteten Marinara geben und die Hitze 1 Stunde lang auf niedriger bis mittlerer Stufe halten.

Nährwerte

Portionen6

Kalorien pro Portion304

Folatäquivalent (gesamt)52µg13%

Riboflavin (B2)0.3mg15.6%


Auberginen-Fleischbällchen

    1) Geben Sie einen Esslöffel Olivenöl in eine große Pfanne oder einen mittelgroßen Topf, fügen Sie die Auberginen hinzu, rühren Sie um, um sie zu beschichten, fügen Sie dann das Wasser zusammen mit einer Prise Salz hinzu, rühren Sie gut um, bedecken Sie und köcheln Sie (gelegentlich umrühren) für etwa 20 Minuten oder bis die Aubergine wirklich weich ist, in eine flache Schüssel geben und abkühlen lassen.

2) In eine große Schüssel die gekochten und abgekühlten Auberginen, Semmelbrösel, Ei, Kräuter, Knoblauch, Käse, Mehl und eine Prise Salz geben, gut vermischen, dann die Mischung (zugedeckt) 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen und in der Zwischenzeit vorheizen Backofen auf 375 Grad.

3) Ein Backblech mit etwas Pergamentpapier auslegen, mit etwas Olivenöl einfetten, dann eine Schüssel nehmen, etwas Wasser hinzufügen und beiseite stellen.

4) Befeuchten Sie Ihre Hände im Wasser, während Sie die "Fleischbällchen" rollen, damit die Mischung nicht klebt. Sobald alles gerollt ist, mit etwas Olivenöl bepinseln und 20 Minuten backen, währenddessen die Sauce machen.

5) In einer großen Pfanne (Antihaftbeschichtung) Olivenöl und Knoblauch hinzufügen, eine Minute köcheln lassen, dann die Tomaten mit einem Spritzer Wasser hinzufügen und zum Köcheln bringen (Wenn Sie Pflaumentomaten aus der Dose verwenden, zerbrechen Sie sie so viel wie möglich mit einem Holzlöffel köcheln lassen) Basilikum, Oregano und eine gesunde Prise Salz hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen.

6) Die Auberginen-Frikadellen in die Sauce geben, etwas von der Sauce vorsichtig auf die Auberginen geben, dann abdecken und 5 Minuten köcheln lassen (nicht länger als 5 Minuten, sonst fallen sie auseinander), mehr Parm darüberstreuen und servieren!

HINWEIS: Wenn Sie Ihre Auberginenmischung mischen und sie zu nass aussieht, fügen Sie etwas mehr Semmelbrösel hinzu (bis zu 1/3 Tasse), bis die Mischung eindickt. Je nachdem, wie viel Feuchtigkeit in der Aubergine verbleibt, kann sie etwas lockerer sein. Wenn Sie also etwas mehr Semmelbrösel hinzufügen, wird dies behoben! Wenn Sie etwas mehr Textur mögen, empfehle ich, die Fleischbällchen flach zu braten, anstatt sie zu backen. Einfach in einer beschichteten Pfanne mit leichtem Olivenöl flach anbraten, bis sie von allen Seiten goldbraun und knusprig ist, und auf einem mit Papiertüchern ausgelegten Teller abtropfen lassen.


ZUTATEN

3 Esslöffel Olivenöl
1 Pfund Auberginen, ungeschält, in Würfel geschnitten, die nicht größer als 1 Zoll . sind
1 Teelöffel Salz
1 ⁄ 2 Teelöffel Pfeffer
1 Zwiebel, gehackt
1 Esslöffel gehackter Knoblauch
1 Tasse gekochte oder weiße Bohnen aus der Dose
1 ⁄ 4 Tasse gehackte frische Petersilie
1 Tasse Semmelbrösel
Prise rote Chiliflocken (optional)
2 Tassen Tomatensauce (wie diese)

ANWEISUNGEN

1. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F. Verwenden Sie 1 Esslöffel Olivenöl, um ein großes Backblech mit Rand einzufetten. Gib 1 Esslöffel Öl in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze. Wenn es heiß ist, fügen Sie die Aubergine und 1 ⁄ 4 Tasse Wasser hinzu. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Stücke etwas zusammenschrumpfen und zart sind und sich zu färben beginnen, 10 bis 15 Minuten. Übertragen Sie die Aubergine in die Schüssel einer Küchenmaschine.

2. Den restlichen 1 Esslöffel Öl zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in die Pfanne geben und wieder erhitzen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sie weich und durchscheinend sind, 3 bis 5 Minuten. In der Zwischenzeit die Bohnen abgießen, wenn Sie Konserven verwenden, spülen Sie sie vor dem Abtropfen ab. Bohnen und Petersilie in die Arbeitsschüssel mit Aubergine und Puls geben, bis alles gut vermischt und gehackt, aber nicht püriert ist.

3. Die Auberginenmischung mit der Zwiebel und dem Knoblauch vermengen, dann die Semmelbrösel und die roten Chiliflocken hinzufügen, falls du sie verwendest. abschmecken und nachwürzen. Rollen Sie die Mischung in 12 Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 5 cm und geben Sie sie in die vorbereitete Pfanne. backen, ungestört, bis sie fest und gut gebräunt sind, 25 bis 30 Minuten.

4. In der Zwischenzeit die Tomatensauce erwärmen. servieren Sie die Fleischbällchen heiß oder bei Raumtemperatur zusammen mit der Tomatensauce.

Pilzfleischbällchen
Für diejenigen, die keine Lust auf Auberginen haben, oder einfach als Abwechslung, ersetzen Sie die Aubergine durch 1 Pfund gehackte Pilze jeglicher Art. In Schritt 1 kochen Sie sie, bis die Pfanne trocken ist und sie anfangen, etwas zu kleben, 5 bis 10 Minuten. dann mischen, formen und backen wie im Originalrezept.

Blumenkohl-Fleischbällchen
Den Auberginenkern durch 1 Pfund gehackten Blumenkohl ersetzen und grob hacken. in Schritt 1 kochen Sie die Stücke, bis die Pfanne trocken ist und sie anfangen, etwas zu bräunen, 10 bis 15 Minuten. dann mischen, formen und backen wie im Originalrezept.


Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt 1: Sauté die Aubergine

Die Aubergine in 1&Prime Stücke schneiden. Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und Auberginen zusammen mit 1/4 Tassen Wasser hinzufügen. 10 Minuten anbraten, bis die Aubergine leicht braun und zart ist.

Schritt 2 &ndash Mischen Sie die Zutaten

Gib die Aubergine zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Küchenmaschine. Verarbeiten, bis Sie einen einheitlichen Teig haben. Pass auf, dass du nicht zu viel verarbeitest, sonst werden die Fleischbällchen gummiartig. Eine gewisse Textur ist wünschenswert.

Abschmecken und Gewürze anpassen.

Schritt Drei &ndash Roll and Bake

Die Hackbällchen-Mischung zu 2 gehäuften Esslöffel großen Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 20-25 Minuten backen, bis die Fleischbällchen außen gebräunt und knusprig sind.


Auberginen-Parmesan-Fleischbällchen

Probieren Sie eine neue Art von &ldquomeatball&rdquo: Dieser Publikumsliebling&mdashgemacht mit Auberginen&mdashis ist ohne Fleisch genauso lecker.

Knoblauchzehen, fein gehackt

Aubergine, in 1-in geschnitten. Stücke

Parmesan, fein gerieben (½ bis ¾ Tasse)

glatte Petersilie, fein gehackt

Basilikumblätter, fein gehackt

  1. Öl und Knoblauch in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, bis sie brutzeln, 3 Minuten. Auberginen, ¼ Tassen Wasser und ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer hinzufügen und zugedeckt auf mittlerer bis niedriger Stufe unter gelegentlichem Rühren 12 bis 15 Minuten kochen, bis sie weich sind. In ein Sieb geben und 5 Minuten abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Ofen auf 400 ° F erhitzen. Ein Backblech mit Antihaftfolie auslegen und leicht mit Antihaft-Kochspray bestreichen.
  3. Auberginenmischung in eine Küchenmaschine geben und grob hacken (nicht pürieren). Fügen Sie Panko, Parmesan, Petersilie, Basilikum und ½ Teelöffel jeder Salz- und Pfefferpulse hinzu, um sie zu kombinieren.
  4. Ei einrühren. Zu zwanzig 1½-Zoll-Kugeln formen und auf das vorbereitete Backblech geben. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden fest und gebräunt ist.
  5. Die Sauce in einer großen Pfanne erhitzen, dann die Fleischbällchen vorsichtig unterheben.

Nährwertangaben (pro Frikadelle): 65 Kalorien, 2 g Fett (0,5 g gesättigt), 2 g Protein, 160 mg Natrium, 9 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe


  • 2 Pfund Auberginen, vorzugsweise japanisch (siehe Tipps), in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 4 EL Erdnussöl, geteilt
  • ¼ Tasse natriumreduziertes Tamari
  • ¼ Tasse Shao Hsing Reiswein oder trockener Sherry
  • 2 Esslöffel verpackter hellbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 ½ Pfund mageres Schweinehackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • ¼ Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
  • Prise Salz
  • ¼ Tasse Maisstärke
  • 4 Frühlingszwiebeln, in 2 cm große Stücke geschnitten
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander
  • ¼ Tasse gehackte leicht gesalzene Erdnüsse
  • 1 kleine rote scharfe oder süße rote Paprika, entkernt und gehackt

Backofen auf 425 Grad F vorheizen.

Legen Sie Auberginen in eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform (oder eine ähnlich große 3-Liter-Auflaufform). Mit 2 EL Öl beträufeln, um es zu beschichten. Backen, bis sie anfangen zu bräunen, etwa 30 Minuten.

In der Zwischenzeit Tamari, Reiswein (oder Sherry), Zucker, Essig und Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren. Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Beiseite legen.

Kombinieren Sie Schweinefleisch, Knoblauch, Ingwer, weißen Pfeffer und Salz in einer mittelgroßen Schüssel. Aus der Mischung je etwa 3 Esslöffel 18 Frikadellen formen. Maisstärke in eine flache Schüssel geben. Hackbällchen darin rollen, bis sie gut bedeckt sind. (Entsorgen Sie die restliche Maisstärke.)

Die restlichen 2 Esslöffel Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Fleischbällchen hinzufügen und unter gelegentlichem Wenden 5 bis 7 Minuten goldbraun braten. Fügen Sie die reservierte Sauce hinzu und kochen Sie, indem Sie die Fleischbällchen wenden, um sie mit der Sauce zu überziehen, bis sie leicht eingedickt ist, weitere 1 bis 2 Minuten. Fügen Sie die Fleischbällchen, die Sauce und die Frühlingszwiebeln zu den Auberginen hinzu.

Backen Sie den Auflauf, bis die Aubergine sehr zart ist und ein sofort ablesbares Thermometer, das in eine Frikadelle eingeführt wird, mindestens 165 Grad F anzeigt, ungefähr 15 Minuten.

Koriander, Erdnüsse und rote Paprika in einer kleinen Schüssel vermischen. Kurz vor dem Servieren über den Auflauf streuen.

Tipps: Japanische Auberginen sind eine kleinere, dünnere Sorte mit tiefvioletter Schale und haben wenig bis keine bitteren Samen und einen milden, süßen Geschmack. Er eignet sich hervorragend zum Braten, Grillen und für Pfannengerichte. Wählen Sie feste Auberginen ohne Druckstellen.


Der erste Schritt bei der Herstellung der Fleischbällchen besteht darin, die geschälte und gewürfelte Aubergine zu kochen! Sie können es entweder dämpfen oder kochen. Sie möchten, dass es nur ein Gabeltender ist. Nach dem Garen können Sie die Aubergine in einem sauberen Küchentuch ausdrücken oder die Aubergine in einem Sieb ausdrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Im nächsten Schritt die Aubergine mit allen restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die Mischung ist weich, lässt sich aber gut formen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Form zu erreichen, fügen Sie jeweils 1 Esslöffel mehr Mandelmehl hinzu, bis Sie damit leicht eine Frikadellenform herstellen können. Sobald die richtige Konsistenz erreicht ist, können Sie mit einer Keksschaufel oder einem Löffel etwa 2 gehäufte Esslöffel der Mischung herausschöpfen und vorsichtig zu einer Kugel formen.

Als nächstes ist es Zeit zu backen! Während des Backens können Sie eine super einfache Tomatensauce zubereiten. Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, können Sie dies auch mit einer hochwertigen Marinara aus dem Laden servieren.

Sobald die Fleischbällchen zart und fest sind, sind sie fertig! Die Fleischbällchen und die Sauce vorsichtig vermischen und mit Nudeln nach Wahl servieren.


Machen Sie daraus eine Mahlzeit: Hauptgericht, Pasta und mehr!

Nehmen Sie einen Bissen von diesen Auberginen-Frikadellen und Sie werden erstaunt sein, wie viel Geschmack diese Babys haben. Denken Sie nicht einmal an vegetarische Frikadellen: Sie sind einfach KÖSTLICH. Jetzt müssen Sie sie nicht mit Nudeln servieren: aber Sie können. Das einzige, was benötigt wird, ist die Marinara-Sauce (verwenden Sie Ihr Lieblingsglas). Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie diese Auberginen-Frikadellen essen können:

  • Über Nudeln. Probieren Sie Bucatini: Es ist wie eine hohle Spaghetti. Probieren Sie GF- oder Hülsenfruchtnudeln für glutenfrei.
  • Mit Salat. Fügen Sie Rucolasalat, Ziegenkäsesalat mit Rucola, Grünkohlsalat, Fenchel-Orangensalat oder italienischen Salat hinzu, um es aufzuwerten.
  • Mit Brokkoli & Couscous oder Quinoa. Machen Sie unseren gebratenen Brokkoli und zaubern Sie eine Pfanne mit Couscous oder perfekt gewürztem Quinoa.
  • Zucchini-Nudeln. Wir kennen einige von euch verehren diese! Sie sind einfach herzustellen oder zu kaufen.
  • Spaghettikürbis. Wenn Sie sich ehrgeizig fühlen, servieren Sie Spaghetti-Kürbis-Nudeln: geröstet oder Instant Pot.
  • Mit sautiertem Gemüse. Fügen Sie dieses ultimative sautierte Gemüse für alle Nährstoffe hinzu.

Wie würden Sie ihnen dienen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!


Der Mensch ist nichts als einfallsreich. Wir haben das Internet erfunden, sind zum Mond geflogen und haben veganen Speck kreiert.

Ja, das ist Speck & Hellip, aber nicht so, wie Sie es kennen. Dünne Auberginenstreifen werden mit Sojasauce und Ahornsirup bestrichen, bevor sie langsam und langsam gebacken werden.

Die resultierenden Kaustreifen können verwendet werden, um Speck in Sandwiches, Salaten oder Frühstücksbrötchen zu ersetzen.

Sicher, sie werden nicht wirklich aus Fleisch hergestellt, aber sie sind genauso lecker, knusprig und begehrt wie das echte Angebot.


Frikadellen mit Auberginen (Polpette con Melanzane)

Saucenzutaten
¼ Tasse natives Olivenöl extra
2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt
4 28-Unzen-Dosen italienische Pflaumentomaten (vorzugsweise San Marzano, durch eine Lebensmittelmühle geleitet)
2 TL koscheres Salz
3 frische Lorbeerblätter
½ Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken

Fleischbällchen Zutaten
¼ Tasse natives Olivenöl extra
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
2 mittelgroße Auberginen (ca. 1¼ lbs), geschält und in ½-Zoll-Würfel geschnitten
2 TL koscheres Salz
2½ Pfund Hackfleisch
1 Pfund süße italienische Wurst, aus den Hüllen genommen
2 Tassen feine getrocknete Semmelbrösel
½ Tasse gehackte frische italienische Petersilie
½ Tasse frisch geriebener Grana Padano
2 große Eier

Für die Soße: In einem großen Dutch Oven das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu und kochen Sie, bis sie leicht weich ist, etwa 4 Minuten. Fügen Sie die Tomaten hinzu, spülen Sie die Tomatendosen mit 4 Tassen Wasser aus und fügen Sie das ebenfalls hinzu. Fügen Sie Salz, Lorbeerblätter und rote Paprikaflocken hinzu. Zum Köcheln bringen und ohne Deckel etwa 20 Minuten kochen, bis sie leicht eingedickt sind.

Für die Frikadellen: Währenddessen in einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Zwiebel hinzu. 6 Minuten kochen, bis es fast weich ist, dann die Auberginen hinzufügen und mit Salz würzen. Bedecken Sie und kochen Sie, bis die Aubergine und die Zwiebel weich sind, ungefähr 10 Minuten. Kratzen Sie alles zum Abkühlen auf eine Blechpfanne.

In einer großen Schüssel die abgekühlte Aubergine mit Rindfleisch, Wurst, Semmelbrösel, Petersilie, geriebenem Käse und Eiern vermischen, bis die Masse gerade zusammenhält. Auf mit Pergament ausgekleideten Blechen etwa vierzig 2-Zoll-Fleischbällchen formen.

Die Fleischbällchen in die Sauce geben und köcheln lassen, bis die Fleischbällchen gar sind und die Sauce würzig ist, ca. 35 bis 40 Minuten, dabei gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren, damit die Fleischbällchen am Boden nicht kleben bleiben.

Lidias Anmerkung: Dies ergibt eine große Menge und kann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahrt werden, um für zukünftige Mahlzeiten verwendet zu werden. Wenn Sie keine so große Charge herstellen möchten, können Sie problemlos alles halbieren.

Hey! Hat Ihnen dieses Stück gefallen? Wir können es nicht ohne dich tun. Wir werden von Mitgliedern unterstützt, daher ist Ihre Spende von entscheidender Bedeutung für das Musikprogramm, die Nachrichtenberichterstattung und die kulturelle Berichterstattung von KCRW. Unterstützen Sie die DJs, Journalisten und Mitarbeiter des Senders, den Sie lieben.


Auberginen-Fleischbällchen

Diese herzhaften Auberginen-Frikadellen sind das perfekte Fingerfood für Babys und Kleinkinder und auch ein gesundes Abendessen für Mütter und Väter. Servieren Sie der Familie ein herzhaftes fleischloses Montagsessen oder als einzigartige, vegetarisch-freundliche Vorspeise für die Gäste des Abendessens.

Auberginen sind das fleischigste Gemüse und die perfekte Basis für fleischlose Fleischbällchen, da sie einen ähnlichen zähen Biss haben. Dieser Nachtschatten passt nicht nur gut zu einer vegetarischen Ernährung, sondern ist eine großartige Ergänzung zu jeder Diät, da er eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, Vitamin A (in Form von Beta-Carotin), B-Vitaminen, Folsäure und Vitamin C ist. Aubergine ist außerdem reich an Mineralstoffen und weist eine große Menge an Kalium, Magnesium, Kalzium und Phosphor auf.

Vor einigen Jahren habe ich mich für eine vegetarische Ernährung entschieden. Obwohl ich weder den Geschmack noch die Textur von Fleisch vermisse, sehne ich mich immer noch nach diesen herzhaften, sättigenden Mahlzeiten, die einst meine Favoriten waren - in diesem Fall Fleischbällchen!

Ich habe in der Vergangenheit viele Variationen von fleischlosen Frikadellen gemacht, einschließlich Quinoa- und Linsen-basierter, jedoch sind diese in Textur und Konsistenz den traditionellen am ähnlichsten.

Einmal gekocht, sind diese zarten Fleischbällchen überraschend aromatisch, so dass man leicht vergisst, dass man normalerweise Rindfleisch isst. Diese sind nicht nur für Vegetarier großartig, sondern auch für Fleischesser (die bereit sind, vegetarischen Mahlzeiten eine Chance zu geben!).

Diese leckeren Auberginen-Fleischbällchen mit zwei Bissen sind eine großartige Ergänzung zu einem herzhaften Pasta-Teller, einfach in warmer, hausgemachter Tomatensauce erstickt oder in ein Fleischbällchen-Sandwich gefüllt und in geschmolzenem Käse erstickt. Oder Sie essen sie einfach selbst!

Wenn du dieses Rezept probierst (und es liebst!), mach unbedingt ein Bild und markiere mich auf Instagram mit #bitesforfoodies damit ich deine Kreation sehen kann!