Neue Rezepte

Der einfachste Hühnchen-Satay


Dieses gewürzte, gegrillte Hähnchen ist so saftig und würzig, dass niemand glauben wird, dass es so einfach zuzubereiten war.

Kristie Collado

Wenn Sie vorhaben, die . zu kochen Hähnchen Im Innenbereich (in einer gusseisernen Pfanne) stellen Sie sicher, dass Sie die Holzspieße zurechtschneiden, bevor Sie das Hühnchen darauf fädeln.

Zutaten

Für das Huhn

  • 1 Pfund Hähnchenbrust-Tender
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Teelöffel koreanische Paprikaflocken
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Für die Erdnusssauce

  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • Prise koreanische Paprikaflocken

Für die Joghurtsauce

  • ¼ Tasse griechischer Naturjoghurt
  • Saft von 1 Key Limette
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz nach Geschmack

Zum Servieren

  • Lätzchen Salatblätter, optional
  • Paprika, in dünne Scheiben geschnitten, optional
  • Karotten, geschreddert, optional
  • Limettenspalten, optional

Portionen3

Kalorien pro Portion647

Folatäquivalent (gesamt)40µg10%

Riboflavin (B2)0,2mg11,8%


    • 2 Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, in 1-Zoll-Streifen geschnitten.
    • Marinade:
    • 1 Teelöffel. gehackter Ingwer
    • 2 Zehen gehackter Knoblauch
    • 1 Teelöffel. brauner Zucker
    • 2 TL. Sojasauce
    • 1 Teelöffel. Olivenöl
    • 1 Teelöffel. Sesamöl
    • 1 Teelöffel. Limettensaft
    • 1 Teelöffel. Curry Pulver
    1. Wenn Sie Bambusspieße verwenden, weichen Sie sie in Wasser ein, um ein Anbrennen zu vermeiden. Marinade-Zutaten in einer Glasschüssel mixen. Hähnchenstreifen 1-2 Stunden im Kühlschrank marinieren. Hähnchenstreifen aufspießen und auf dem heißen Grill grillen, bis sie gar sind. Mit Erdnusssauce servieren.

    Wenn Sie Bambusspieße verwenden, sollten Sie diese etwa 10 Minuten in Wasser einweichen, damit Sie die Stäbchen nicht auf dem Grill verbrennen.

    Ein Innengrill funktioniert ebenso wie das Backen der Sates in einem 400F-Grad-Ofen, bis sie fest und glasiert sind. Am aromatischsten und authentischsten Geschmack ist die Verwendung eines elektrischen oder holzbefeuerten Außengrills.

    Traditionell werden Sates mit Erdnusssauce serviert. Viele kommerzielle Sorten sind erhältlich, einschließlich der Marke Thai Kitchen. Für 2 Personen reicht eine knappe 1/4 Tasse.

    Hühnchen-Satay in würziger Erdnusssauce tauchen

    Schnelles Rezept für Erdnusssauce:
    Wenn Sie sich ehrgeizig fühlen, verarbeiten Sie 1/4 Tasse Erdnussbutter, 1 Knoblauchzehe, 2 Teelöffel Sojasauce mit reduziertem Salzgehalt, 2 Teelöffel gehackten frischen Ingwer, 1 Esslöffel Orangensaft, 2 Esslöffel Wasser und 1/2 Teelöffel scharfe Sauce.

    Diese schnelle Version ist ziemlich lecker und hat viel weniger Natrium als kommerzielle Sorten, wenn Sie diesen Teil Ihrer Ernährung beachten.

    Pro Esslöffel fügst du 98 Kalorien, 2,9 Gramm Fett, 3,8 g Kohlenhydrate, 0,1 g Ballaststoffe und 3,4 g Protein hinzu.


    Trader Joe’s einfaches Hühnchen-Satay-Rezept

    Wenn ich ein schnelles und einfaches Abendessen zubereiten möchte, egal zu welcher Jahreszeit (ich grille hier das ganze Jahr), greife ich zu etwas wie Chicken Satay, weil ich weiß, dass meine Kinder eine Menge davon essen werden, egal was passiert. Es ist einfach und wenn Sie es mit etwas sautiertem Gemüse und Reis servieren, ist es eine komplette Mahlzeit, die alle lieben werden.

    Dies ist eines dieser Rezepte, die Sie mit 100% den Zutaten von Trader Joe zubereiten können (abzüglich der Bambusspieße, die Sie bei Amazon erhalten). Ich empfehle dringend, es zu grillen, aber wenn Sie es nicht können, können Sie die Spieße in Ihrem Ofen grillen. Sie gehen außergewöhnlich schnell, weshalb ich sie gerne mache. Das Schwierigste an der ganzen Sache ist wohl die Erdnusssauce. Sobald Sie alle Zutaten zusammengegeben haben und wenn es nicht dünn oder dick genug ist, können Sie es leicht anpassen.

    Sie können die Erdnusssauce nach der Zubereitung einige Tage im Kühlschrank aufbewahren, wenn Sie Reste haben. Ich serviere dies gerne mit Trader Joe’s Jasminreis und mache eine schnelle Pfanne mit ein paar grünen Bohnen oder Pak Choi, obwohl Sie auch das gefrorene Trader Joe’s Rührgemüse in der Tüte verwenden können. Sie sind schnell und einfach.


    Entweder knusprig oder glatt ist in Ordnung. Alternativ können Sie Ihre eigenen trocken gerösteten Erdnüsse in einer Küchenmaschine zu einer stückigen oder glatten Textur zerkleinern.

    Sie können die Chiliflocken ganz weglassen, wenn Sie möchten. Ich mag es ein wenig scharf, aber es liegt ganz bei Ihnen.


    Hühnchensatay

    • 1,5 kg Hähnchenschenkel ohne Knochen/Haut, gewürfelt
    • 0,5 Tasse Kokosmilch
    • 1 EL Ingwer, gerieben
    • 3 EL brauner Zucker
    • 2 EL Fischsauce
    • 2 TL Kreuzkümmel
    • 1 TL Kurkuma
    • 2 EL neutrales Öl (z.B. Maisöl), plus extra zum Grillen
    • Erdnussbutter, nach Geschmack
    • Hoisin-Sauce, nach Geschmack
    • Gurke, Zwiebel, Koriander, Limette und Erdnüsse&mdashzum Garnieren

    Kokosmilch, Ingwer, braunen Zucker, Fischsauce, Kreuzkümmel, Kurkuma und Öl verrühren. Hähnchenwürfel dazugeben und das Hähnchen gründlich mit der Marinade bestreichen. Abdecken/versiegeln und im Kühlschrank aufbewahren, um über Nacht zu marinieren.

    Bereiten Sie 12 Bambusspieße vor, indem Sie sie über Nacht in Wasser einweichen, damit sie nicht auf dem Grill anbrennen.

    Hähnchen auf die Spieße spießen und abgedeckt im Kühlschrank bis zum Grillen ruhen lassen. (Wenn Sie im Voraus arbeiten, wickeln Sie freiliegenden Bambus mit einem feuchten Papiertuch ein, um ein Austrocknen zu verhindern.)

    Gießen Sie die übrig gebliebene Marinade in einen kleinen Topf und bringen Sie sie zum Kochen. Mit Hoisin-Sauce und Erdnussbutter abschmecken. Bis zum Servieren beiseite stellen.

    Bereiten Sie den Grill zum Grillen vor. Bürsten Sie den Grillrost mit etwas zusätzlichem Öl ein. Hähnchenspieße auf den Grill legen und gelegentlich wenden, bis das Hähnchen gar ist.

    Erdnusssauce in eine Servierschüssel geben und mit gehackten Erdnüssen belegen. Hühnchen-Satay mit Gurken, Zwiebeln, Koriander, Limette und Erdnusssauce servieren.

    Weitere Food-Ideen von mir finden Sie auf meinem Instagram, @lilybubbletea.

    Weitere Nomtastic-Rezepte finden Sie auf unserer Registerkarte Rezepte HIER

    Oder schauen Sie sich unsere regionalen Beiträge in Kalifornien, Washington DC, Maryland oder Virginia, unsere Registerkarte "Reisen" oder unsere Registerkarte "Rezepte" an, um einige großartige Restaurantempfehlungen zu erhalten!


    Zutaten

    • 1 lb. (0,46 kg) ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenschenkel (in mundgerechte Stücke oder Streifen geschnitten)
    • 2 EL. gehacktes frisches Zitronengras (oder abgefülltes/gefrorenes Zitronengras (erhältlich in asiatischen Geschäften)
    • 4 bis 5 Knoblauchzehen
    • 1 Teelöffel. frisch geriebener Galgant (oder Ingwer)
    • 1/4 Tasse frischer Koriander (gehackt)
    • 2 TL. gemahlener Koriander
    • 2 TL. gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/2 TL. Kurkuma
    • 1/4 TL. gemahlener weißer Pfeffer (im Supermarktgang)
    • 1 frische rote Chili (gehackt oder 1/3 bis 3/4 TL Cayennepfeffer ODER Chiliflocken, nach Geschmack)
    • 4 EL. Fischsoße
    • 3 TL. brauner Zucker (oder Palmzucker)
    • 1/2 EL. Reisessig (oder anderer Essig)
    • 2 EL. flüssiger Honig
    • 2 EL. Pflanzenöl

    Marinade (A)

    • 2 Teelöffel Kurkumapulver
    • 80g Zucker
    • 1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
    • 2 Teelöffel Korianderpulver
    • 2 Teelöffel Fenchelpulver
    • 2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
    • 1 Esslöffel süße Sojasauce
    • 2 Teelöffel Salz
    • 1/2 Tasse (ca. 125 ml) Pflanzenöl

    Marinieren (B)

    • 1 mittelgroße Zwiebel (ca. 120g)
    • 10 Knoblauchzehen
    • 120 g Galgant
    • 10g Belacan
    • 70g Zitronengras

    Easy Chicken Satay mit der besten Erdnusssauce

    Chicken Satay mit Erdnusssauce ist eine einfache und köstliche Vorspeise, die jederzeit serviert werden kann. Ich liebe es sogar zum Frühstück. Auch dieses Rezept ist herzhaft und lecker. Hähnchenbruststreifen werden in asiatischen Aromen und Gewürzen mariniert, aufgespießt und dann schnell auf dem Herd gegrillt.

    Was dieses Gericht übertrieben lecker macht, ist die BESTE Erdnusssauce, die mit dem Chicken Satay zum Dippen serviert wird. Ich war so aufgeregt, als ich ein perfektes Rezept basierend auf leicht erhältlichen Speisekammerartikeln herausgefunden habe. Ein Trick besteht darin, eine Kombination aus Kokoscreme, Kokosmilch und cremiger, natürlicher Erdnussbutter zu verwenden. Das Geheimnis des Geschmacks ist die Verwendung einer guten roten Currypaste. Mein Favorit ist Maesri Red Curry Paste, die in einer kleinen Dose erhältlich ist. Ich bestelle es online und bewahre sie in der Speisekammer auf. Passen Sie die Menge der Red Curry Paste an Ihre bevorzugte Schärfe an. Ich benutze die ganze 4-Unzen-Dose! Das Rezept reicht für mehrere Mahlzeiten. Es hält sich gut wochenlang im Kühlschrank und lässt sich sogar gut einfrieren. Klicken Sie hier für das Rezept.

    Um den Chicken Satay zuzubereiten, befolge diese Schritt-für-Schritt-Anleitung:

    Die Hähnchenbrust in gleichgroße, dünne Streifen schneiden.

    In einer Kombination aus Erdnussöl, braunem Zucker, Sojasauce, Limettensaft, Kurkuma, Ingwer und Knoblauch mindestens 60 Minuten marinieren.

    Fädeln Sie die Hähnchenstreifen auf 6-Zoll-Holzspieße. Eine gusseiserne Grillpfanne mit Erdnussöl bestreichen und Chicken Satay bei mittlerer bis hoher Hitze auf dem Herd grillen. Je nach Größe Ihrer Grillpfanne müssen Sie dies möglicherweise in Chargen tun. Ich habe die Holzspieße NICHT zum Grillen auf dem Herd eingeweicht. Wenn Sie auf dem Grill mit offener Flamme grillen, müssen Sie die Spieße anschließend 30 Minuten in Wasser einweichen.

    3-4 Minuten auf jeder Seite grillen, bis das Hähnchen mit vielen Grillspuren karamellisiert ist und in der Mitte nicht mehr rosa ist.

    Sofort mit Erdnusssauce servieren.

    Ein wichtiger Hinweis für Köche:

    Kochen mit Kurkuma ist knifflig, weil es alles, was porös ist, hellgelb / gold färbt. Ich habe diese Lektion auf die harte Tour gelernt. Der Schlüssel ist, keine Holzlöffel zum Mischen der Marinade zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Marinade in einer Glasschüssel gemischt wird. Kurkuma wird auch deine Finger beflecken, wenn du das Hühnchen aufnimmst, um es auf den Spieß zu fädeln. Verwenden Sie Pergamentpapier als Arbeitsfläche – NICHT Ihr gutes Holzschneidebrett! Wenn Sie mit dem Aufspießen fertig sind, waschen Sie es mit einem guten enzymhaltigen Spülmittel wie Dawn ab, um Ihre Hände sofort danach zu waschen. Dies ist auch nach dem Umgang mit rohem Hühnchen eine gute Hygienepraxis. Kurkuma ist ein wichtiger Bestandteil von Satay, um diese schöne Farbe zu erzielen, also lassen Sie es nicht weg.


    Was bedeutet Satay?

    Das Wort satay (oder sate in malaysischer oder indonesischer Schreibweise) allein bezieht sich jedoch auf das aufgespießte Fleisch. Wie bereits erwähnt, ist es in Malaysia und Indonesien verbreitet. Dieses südostasiatische Essen ist ein beliebter Streetfood-Snack und eignet sich auch hervorragend als Vorspeise.

    Satay kann aus gewürfeltem oder gewürfeltem Huhn, Ziege, Hammel, Rind, Schwein, Fisch oder sogar Tofu bestehen. Die beliebtesten, die wir sehen, sind Huhn und Rindfleisch.

    Das Hinzufügen von Seiten macht es jedoch zu einer kompletten Mahlzeit. Genießen Sie diese schnelle und einfache Mahlzeit jederzeit. Ihre Kinder werden es lieben und Sie werden es lieben, wie einfach es ist.