Neue Rezepte

Cheddar-Käse-Scones

Cheddar-Käse-Scones


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen selbstaufgehendes Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Schnittlauch
  • 1 Tasse (verpackt) grob geriebener extrascharfer Cheddar-Käse
  • 3/4 Tasse (oder mehr) gekühlte Vollmilch
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 425 °C vorheizen. Großes Backblech mit Rand mit Mehl bestäuben. Die ersten 3 Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen. Schnittlauch und Käse unterrühren. 3/4 Tasse Milch, 1 Ei, Öl und Senf in einer kleinen Schüssel verquirlen. Fügen Sie nach und nach die Milchmischung zu den trockenen Zutaten hinzu, werfen Sie sie, bis sich feuchte Klumpen bilden, und fügen Sie mehr Milch in Esslöffeln hinzu, wenn der Teig trocken ist. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen; kneten, bis der Teig zusammenkommt.

  • Teig zu einer 1-Zoll-dicken Runde ausklopfen. Mit einem 2 1/2-Zoll-Durchmesser Scones ausstechen. Teigreste sammeln und wiederholen. Auf das vorbereitete Blatt übertragen. Das restliche Ei in einer kleinen Tasse verquirlen; über Scones streichen. Mit Sesam bestreuen.

  • Backen Sie die Scones, bis sie oben goldbraun sind und der in die Mitte eingesetzte Tester sauber herauskommt, etwa 14 Minuten. Scones auf Blech 5 Minuten abkühlen lassen. In den Korb übertragen. Warm servieren.

Rezept von Claire MacDonald, Abschnitt Rezensionendiese sind so großartig! Ich habe sie schon ein paar Mal gemacht und ich liebe es, wie leicht sie zusammenkommen (hauptsächlich aufgrund des Fehlens von Butter). auf jeden Fall mein Favorit für herzhafte Scones

    • 2 3/4 Tassen selbstaufgehendes Mehl
    • 1 Esslöffel Zucker
    • 2 Teelöffel Backpulver
    • 3/4 Tasse gehackter frischer Schnittlauch
    • 1 Tasse (verpackt) grob geriebener extrascharfer Cheddar-Käse
    • 3/4 Tasse (oder mehr) gekühlte Vollmilch
    • 2 große Eier
    • 1 Esslöffel Pflanzenöl
    • 2 Teelöffel Dijon-Senf
    • Sesamsamen
    1. Backofen auf 425 °C vorheizen. Großes Backblech mit Rand mit Mehl bestäuben. Die ersten 3 Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen. Schnittlauch und Käse unterrühren. 3/4 Tasse Milch, 1 Ei, Öl und Senf in einer kleinen Schüssel verquirlen. Fügen Sie nach und nach die Milchmischung zu den trockenen Zutaten hinzu, werfen Sie sie, bis sich feuchte Klumpen bilden, und fügen Sie mehr Milch in Esslöffeln hinzu, wenn der Teig trocken ist. Drehen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche und kneten Sie, bis der Teig zusammenkommt.
    2. Teig zu einer 1-Zoll-dicken Runde ausklopfen. Mit einem 2 1/2-Zoll-Durchmesser Scones ausstechen. Teigreste sammeln und wiederholen. Auf das vorbereitete Blatt übertragen. Das restliche Ei in einer kleinen Becherbürste über den Scones verquirlen. Mit Sesam bestreuen.
    3. Backen Sie die Scones, bis sie oben goldbraun sind und der in die Mitte eingeführte Tester sauber herauskommt, etwa 14 Minuten. Scones auf Blech 5 Minuten abkühlen lassen. In den Korb übertragen. Warm servieren.

    Ähnliches Video

    Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

    Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

    Epische Links

    Conde nast

    Impressum

    © 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

    Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

    Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


    Rezeptzusammenfassung

    • 4 Unzen extra scharfer gelber Cheddar-Käse, gerieben
    • 6 EL gehackter frischer Schnittlauch
    • 2 Tassen plus 1 Esslöffel Allzweckmehl, plus mehr für die Arbeitsfläche
    • 3 große Eier, leicht geschlagen, plus 1 großes Ei geschlagen mit 1 Esslöffel Wasser zum Eierwaschen
    • 1/2 Tasse Sahne
    • 1 Esslöffel Backpulver
    • 1/2 Teelöffel Paprika
    • 1 Teelöffel Salz
    • 12 Esslöffel (1 1/2 Stäbchen) kalte ungesalzene Butter, grob gehackt

    Backofen auf 400 Grad vorheizen. Ein Backblech mit einem Stück Pergamentpapier bedecken und beiseite stellen. Cheddar-Käse, Schnittlauch und 1 Esslöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel die 3 leicht geschlagenen Eier und die Sahne vermischen und beiseite stellen.

    Mit einem elektrischen Mixer mit Paddelaufsatz die restlichen 2 Tassen Mehl, Backpulver, Paprika und Salz vermischen. Fügen Sie die Buttermischung bei niedriger Geschwindigkeit hinzu, bis die Butter in erbsengroßen Stücken ist, 1 bis 2 Minuten. Fügen Sie die Ei-Sahne-Mischung hinzu und mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie gerade vermischt ist. Fügen Sie die Käsemischung hinzu, bis sie gerade kombiniert ist.

    Übertragen Sie den Teig auf eine gut bemehlte Oberfläche und klopfen Sie ihn in einen 9-Zoll-Kreis. Mit einem in Mehl getauchten scharfen Messer den Kreis in 12 Keile schneiden. Übertragen Sie die Keile mit Eiwaschmittel auf die vorbereiteten Backblechbürsten. In den Ofen geben, backen, das Backblech nach der Hälfte des Garvorgangs drehen, bis die Außenseite knusprig und die Innenseite durchgegart ist, 15 bis 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.


    Cheddar-Rezepte

    Cheddar-Käse stammt aus Somerset und ist eine der beliebtesten Käsesorten hier in Großbritannien. Der Name kommt vom Namen des Dorfes, aus dem er stammt. Die Höhlen in der Cheddar Gorge boten die idealen Bedingungen für die Reifung des Käses. Ein einzigartiger Schritt in der Cheddar-Käseherstellung heißt Cheddaring - hier werden Quarkplatten werden gestapelt und dann übereinander gewendet, um die Molke abzutropfen.

    Cheddar wird in verschiedenen Altersstufen verkauft, angefangen von mildem Cheddar (2-3 Monate) bis hin zu reifem Cheddar (ein Jahr oder länger). Es hat einen salzigen, scharfen Geschmack, der verwendet werden kann, um eine Reihe von Gerichten zu beleben. Die Cheddar-Käse-Beignets von Galton Blackiston sorgen für köstliche, mundgerechte vegetarische Canapés. Für eine innovativere Verwendung probieren Sie Marcus Wareings Eccles-Kuchen mit Cheddar-Käse-Eiscreme oder verleihen Sie einem klassischen Soufflé mit Shaun Rankins Käse-Soufflés mit Apfel-, Walnuss- und Granatapfelsalat eine besondere Note.

    Weitere Möglichkeiten, Käse in Ihrer Küche zu verwenden, finden Sie in unserer Sammlung köstlicher Käserezepte.


    Speck-Cheddar-Scones sind jederzeit ein köstlicher Genuss.

    1 Esslöffel Backpulver

    1 Teelöffel gemahlener Senf

    3/4 Tasse geriebener Cheddar-Käse

    1 Stange Butter oder 8 Esslöffel oder 1/2 Tasse, weich

    Speck kochen, abtropfen lassen, zerbröseln und beiseite stellen. In einer großen Rührschüssel Mehl, Backpulver, gemahlenen Senf, Salz, Pfeffer, geriebenen Käse und die Hälfte des zerbröckelten Specks vermischen. Butter einschneiden, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt. Eier in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verquirlen, Eier und Zwiebeln zusammen mit Sauerrahm hinzufügen. Mit einem Löffel gut verrühren, bis der Teig nass ist und eine Kugel in der Schüssel bildet. Den Teig auf ein besprühtes Backblech legen und mit den Händen zu einem runden Kreis von etwa 1/2 Zoll Dicke drücken. Den restlichen zerbröckelten Speck darüberstreuen und irgendwie in den Teig drücken. Teig in 8 Dreiecke schneiden. (Ich benutze einen Pizzaschneider, um den Teig zu schneiden). Im vorgeheizten Backofen bei 400 Grad 20 bis 25 Minuten backen, bis sie oben gebräunt sind. Ergibt 8 Scones. Genießen!


    Der Trick Nummer eins zu einem fluffigeren Scone ist die Kälte Ihrer Butter und wie viel Sie Ihren Teig &ldquor&rdquo mischen! Die kalte Butter muss einfach in die trockenen Zutaten „geschnitten&rdquo werden und dann den Teig zu einer Scheibe formen und schneiden. Dies stellt sicher, dass die Butter ganz bleibt und beim Backen im Ofen mit den trockenen Zutaten verschmilzt und Sie mit einem flauschigen, köstlichen Scone genießen können.

    So viele köstliche Optionen für einen Käsekuchen und jede Art von Suppe oder Eintopf und sogar ein schönes Pasta-Abendessen sind einige Optionen. Sie können diese sogar erhitzen und etwas Butter hinzufügen, um sie alleine zu genießen.

    Ganz einfach gesagt ist ein Keks eher ein Brot und neigt dazu, fluffiger zu sein als ein Scone. Scones sind normalerweise etwas dichter und haben eine eher krümelige als flockige Textur.
    Ein gutes Scone-Rezept macht sich auch oft gut mit Mix-Ins wie diesen Käsesorten sowie vielen Beerenvariationen und sogar Kürbis-Gewürz-Scones.

    Okay, das ist wirklich eine persönliche Vorliebe, aber ich werde sagen, dass sie direkt aus dem Ofen am besten schmecken. Sie können sie jedoch im Voraus zubereiten und bei richtiger Lagerung sind sie immer noch köstlich. Davon abgesehen solltest du sicherstellen, dass du sie innerhalb von 2-3 Tagen nach dem Backen isst, wenn du sie in einem Behälter auf der Theke lässt.
    Wenn ich am Tag (oder 2-3) danach einen Scone esse, erwärme ich ihn lieber schnell in der Mikrowelle oder lege ihn zum Aufwärmen für 20 Sekunden in den Toaster.

    Auch dies ist wirklich eine persönliche Vorliebe und einige Leute werden Ihnen sagen, dass Sie es NICHT tun, hellip, aber ich bin nicht einige Leute und ich weiß, dass sie einfrieren und auch verdammt gut. Folgendes schlage ich vor, wenn Sie Ihre Scones einfrieren möchten:
    &ndash Wenn Sie nach dem Backen einfrieren, sollten Sie sicherstellen, dass sie vollständig abgekühlt sind. Wenn Sie den Teig vor dem Backen einfrieren, dann einfach einen Kreis formen und in Dreiecke schneiden, einfrieren, indem Sie ihn in einen verschlossenen Behälter geben.
    - Sobald der Scone gebacken und abgekühlt ist, sollten Sie ihn in Plastikfolie einwickeln und in einen versiegelten Behälter legen, um ihn frisch zu halten.
    - Frieren Sie sie bis zu 6 Wochen ein und stellen Sie sicher, dass Sie sie im Voraus entfernen, wenn Sie sie genießen möchten (obwohl ich meine oft nur 20 Sekunden lang in die Mikrowelle stelle, um sie aufzuwärmen).

    Stellen Sie sicher, dass Sie diese herzhaften Cheddar-Scones mit einer PIN versehen, damit Sie sie für später haben!


    Scones 101 und Speck-Cheddar-Scones!

    Einen mittelgroßen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Den ganzen Speck in den Topf geben. Speck unter gelegentlichem Rühren kochen, bis das Fett verdampft ist und der Speck knusprig wird. Speck auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Die Speckstreifen zum Abkühlen beiseite stellen.

    Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Mehlmischung verquirlen, bis alles gut vermischt ist. 2 Esslöffel Speckstreifen zum Mehl geben. Mit einer Gabel zusammenrühren. Butter zur Mehlmischung geben und mit einer Gabel oder einem Ausstecher in das Mehl einschneiden, bis das Mehl krümelig aussieht. Geriebener Käse und Speckkrümel zur Mehlmischung geben und etwas Käse und Speck zum Garnieren aufbewahren.

    Eier und Sahne verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Sahnemischung zur Mehlmischung geben und verrühren, bis sie sich gerade vermischt hat. Den Teig auf eine gut bemehlte Fläche stürzen und kneten, bis der Teig zusammenkommt. Teig 3/4 Zoll dickes Rechteck ausrollen. Den Teig in 6 Quadrate schneiden und die Quadrate schräg halbieren, um Dreiecke zu erhalten. Die Scones mit Sahne bestreichen, mit geriebenem Käse und Speckstreuseln bestreuen.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech übertragen. 25&ndash30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

    In der ersten Hälfte meines Lebens habe ich noch nie von einem Scone gehört. Tatsächlich hörte ich das Wort zum ersten Mal &ldquoscone,&rdquo Ich habe es verwechselt mit &ldquosconce.&rdquo Ich habe verstanden, warum mein Freund eine Leuchte mit einer Tasse Kaffee haben wollte.

    Als ich endlich einen Scone sah, dachte ich, er sah aus wie ein seltsam geformter, dichter, trockener Keks. Es schien mir genau ansprechend zu sein. Dann versuchte ich es mit einem und wollte mich selbst dafür prügeln, dass ich so dumm war.

    Scones vs. Kekse


    Scones und Kekse werden aus vielen der gleichen Zutaten hergestellt und haben ähnliche Zubereitungsmethoden. Aber Scones und Kekse sind nicht dasselbe. Scones sind trockener als Kekse und zerbröckeln, anstatt zu flocken, wie es manche Kekse tun. Aber obwohl trockener, sind Scones immer noch zart und sättigend. Sie sind dazu gedacht, mit einem heißen Getränk und einem Hauch Clotted Cream, Butter oder Marmelade genossen zu werden.

    Normalerweise verbinde ich Scones mit einer zierlichen Nachmittagsteeparty. Aber die Scones, die ich heute mit Ihnen teile, sind voller Cheddar und Speck und eignen sich perfekt für ein herzhaftes Morgenfrühstück.


    Rezept FAQs

    Wenn Sie kein selbst aufgehendes Mehl haben, ist es mit einem Verhältnis dieser 3 Grundzutaten (Wenn Sie für dieses Rezept Ihre eigene Mischung herstellen, muss diese Formel verdoppelt werden):
    - Einfaches Mehl - 1 Tasse / 150 gr
    - Backpulver - 1 1/2 TL / 6 gr
    - Salz - eine Prise

    Sie können diese Formel verdoppeln oder verdreifachen, um der Menge zu entsprechen, die in dem von Ihnen verwendeten Rezept benötigt wird, und alle Reste in einem luftdichten Behälter oder Glas aufbewahren.

    Es gibt viele Dinge, mit denen Sie Ihre Scones servieren können, aber ich nehme normalerweise einen einfachen Butteraufstrich, eine Prise Meersalz und ein paar frisch gehackte Frühlingszwiebeln.

    Sie können sie auch mit einem streichfähigen Käse wie Cream Cheese oder Ihrem bevorzugten herzhaften Dip servieren. Es wird zum Beispiel mit frisch zubereiteter Pesto-Sauce köstlich!


    Cabot Cheddar-Pfeffer Scones

    Über Kekse und Maisbrot hinweg: Cabot’s Cheddar-Pfeffer-Scones werden mit Sicherheit Ihre neue Lieblingsbegleitung zu Suppe und Chili. Feucht, dicht und käsig, bekommen diese Scones aus frischen Kräutern und weißem Pfeffer genau die richtige Würze.

    Zutaten

    3 Tassen King Arthur ungebleichtes Allzweckmehl
    4 Teelöffel Backpulver
    2 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
    1 Teelöffel Salz
    8 Unzen (2 Sticks) kalte ungesalzene Cabot Butter, in Stücke geschnitten
    2 Unzen Cabot Sharp Cheddar, gerieben, plus mehr für die Oberseite (ca. ½ Tasse)
    2 EL gehackter frischer Schnittlauch
    1 EL gehackte frische Thymianblätter
    ½ Tassen Milch
    1 großes Ei

    Lust auf dieses leckere Rezept?

    Besorgen Sie sich die benötigten Zutaten an einem geeigneten Ort in der Nähe.

    Richtungen

    PLATZ in das obere Drittel des Ofens einschieben und den Ofen auf 350 °F vorheizen.

    KOMBINIEREN Mehl, Backpulver, Pfeffer und Salz in eine große Schüssel geben. Mit dem Teigschneider oder den Fingern Butter einarbeiten, bis die Mischung erbsengroße Krümel bildet.

    HINZUFÜGEN ½ Tassen Cheddar plus Schnittlauch und Thymian, zum Kombinieren werfen.
    In einer kleinen Schüssel Milch und Ei verquirlen, bis sich die trockenen Zutaten vermischt haben, bis sich ein Teig bildet und sich die Mischung von den Seiten der Schüssel löst.

    DREH DICH auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Drücken oder rollen Sie in einen ¾ Zoll dicken Kreis. In 12 Keile schneiden. Alternativ Runden ausschneiden und die Reste zusammendrücken, um mehr zu machen.

    TRANSFER zum Backblech. (Wenn gewünscht, verquirlen Sie zusätzliches Ei und 1 Esslöffel Milch, bestreichen Sie die Scones mit der Mischung.) Mit zusätzlichem Käse bestreuen.

    BACKEN 25 bis 30 Minuten oder bis sie oben goldbraun und bis zur Mitte durchgegart sind.


    Schau das Video: Burger Peyniri Sosu Cheddar Sosu Tarifi (Februar 2023).