Neue Rezepte

Hühnersuppe mit Grießknödel


Die Qualität der Bilder ist nicht außergewöhnlich, aber dank des Hühnchens ist eine sehr leckere Suppe herausgekommen.

  • der Rücken und das Bein eines Huhns oder einer Henne
  • 2 Karotten
  • 1 Pastinake
  • ein halbes Stück Sellerie
  • eine kleine Kartoffel
  • frische grüne Petersilie
  • Zarte "Bulgaren mit Geschmack"
  • eine Zwiebel

Für Grießknödel:

  • 4 Esslöffel Grieß
  • 2 Eier

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hühnersuppe mit Grießknödel:

Den Rücken und die Hähnchenkeule gut waschen.

Kaltes Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen.

Die Fleischstücke hineinlegen, schäumen lassen und mit einem gelochten Löffel absenken.

Legen Sie das gereinigte und gewaschene Gemüse. Fügen Sie die Gewürze hinzu.

Bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde 30 Minuten kochen.

Graue Knödel:

Die Eier mit einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen, dann den Grieß im Regen dazugeben und gut vermischen.

Nehmen Sie das Gemüse aus der Suppe und fügen Sie einen Esslöffel der Knödelmasse hinzu und lassen Sie es noch einige Minuten kochen.

Heiß servieren!


Tipps Seiten

1

Grießknödel werden mit kaltem Wasser beträufelt (Felsen)