Neue Rezepte

Kartoffelpfannkuchen


Diese Pfannkuchen sind reine Kartoffel und Geschmack, kein Ei- oder Mehlfüller!MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 18. September 2017

1/2

Stick (1/4 Tasse) Butter

1

Box (6.1 oz) Betty Crocker™ Kartoffelpüree Mix Loaded Mashed

Bilder ausblenden

  • 1

    Erhitze die Butter und das Wasser in einer großen Schüssel in der Mikrowelle, bis das Wasser sehr heiß ist und die Butter geschmolzen ist. Kartoffelpäckchen einrühren. Mischen, bis alles vermischt ist und im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.

  • 2

    Währenddessen den Schnittlauch hacken und den Speck anbraten und zerbröseln.

  • 3

    Eine Bratpfanne oder eine gusseiserne Pfanne vorheizen. Geben Sie reichlich Öl in die Pfanne. Aus der Kartoffelmischung dicke Frikadellen formen und ca. 5 Minuten auf der Seite bei starker Hitze braun braten.

  • 4

    Seien Sie zu diesem Zeitpunkt vorsichtig mit den Pfannkuchen, denn sie werden weich. In eine Servierschüssel geben und mit Speck, Schnittlauch und Sauerrahm belegen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Ich habe nur sehr wenige Erinnerungen an meine frühe Kindheit. Eine davon ist ein riesiges Puppenhaus, das ich mit drei Jahren bekommen habe – es war knallpink (natürlich) und kam mit einem Auto, einem Fluss mit einer Brücke darüber (zufällig) und einem Tor für den Vorgarten oder so. Ich habe es geliebt. Eine andere Erinnerung, die ich habe – und eine andere Sache, die ich liebte (und im Gegensatz zu riesigen Plastikpuppenhäusern immer noch tue) – ist, dass meine Mutter Kartoffelpuffer backt. Wie Sie vielleicht aus früheren Beiträgen erfahren haben, ist meine Familie deutsch – sehr deutsch. Wie in jedem Urlaub hören wir deutsche Polka, essen traditionelle deutsche Gerichte, wenn meine Großmutter in der Nähe ist, und die mehrzigjährigen Mitglieder meiner Familie streiten oft auf Deutsch. Es war eine großartige Möglichkeit, erwachsen zu werden, vor allem mit dem Essen! Meine Mutter hat früher eine Version ihres Rezepts mit Kartoffelpüree gemacht, die genauso lecker waren. Sie servierte sie zusammen mit Apfelmus oder Sauerrahm, und wir alle haben sie sofort verschlungen. Wer würde das nicht tun, wenn vor Ihnen kochend heiße, stärkehaltige, herzhafte Pfannkuchen mit karamellisierten Zwiebelstücken stehen? Für uns Kinder war es eher ein Genuss als ein Abendessen. Die Version, die ich hier gemacht habe, ist mit sehr fein geraspelten Kartoffeln, nicht püriert. Sie möchten sicherstellen, dass die Kartoffeln ziemlich gut zerkleinert werden, damit das Endergebnis besser zusammenpasst als bei Kartoffeln, die Rösti ähneln. Ich esse meine nur mit Apfelmus, aber Sie können Ihre mit Sauerrahm oder sogar servieren Puderzucker oder Käse oder, ich wage es zu sagen, Sirup (obwohl ich denke, dass es den Pfannkuchen schmeckt). Wenn man sie mit deutscher Polkamusik im Hintergrund serviert, finde ich sie noch besser. Aber vielleicht ist das nur Nostalgie.

Klassische Kartoffelpuffer

Ich glaube fest daran, dass dies eines dieser Rezepte ist, die jede Familie haben muss. Dieses Kartoffelpfannkuchen-Rezept erfordert nur ein paar gängige Zutaten, und ich habe noch nie eine Person getroffen, die sie nicht mag. Kinder sind verrückt nach diesen! Sie können sie mit etwas saurer Sahne zum Frühstück servieren oder sie großzügig mit dieser cremigen Pilzsauce bedecken, um ein köstliches, vegetarisches Abendessen zuzubereiten.


Kartoffeln schälen und grob in eine Schüssel reiben. Geben Sie die geriebene Kartoffel in ein sauberes Geschirrtuch und drücken Sie so viel Feuchtigkeit wie möglich aus.

Die Kartoffel in eine Schüssel geben und mit Mehl, Ei und Gewürzen vermischen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, bis es mittel heiß ist. Gehäufte Esslöffel der Mischung in die Pfanne geben. Mit der Rückseite eines Löffels flach drücken und von jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Seien Sie nicht versucht, die Hitze zu hoch zu stellen, sonst werden die Pfannkuchen braun, bevor sie durchgegart sind.

Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Spiegeleiern oder Speck oder beidem nach Belieben servieren.


Heizen Sie den Ofen auf 200 F oder "warme" Einstellung.

Geraspelte Kartoffeln und Zwiebel in einem Sieb über einer Schüssel mischen. Dadurch kann die überschüssige Flüssigkeit ablaufen. Nach 5 bis 10 Minuten, wenn sich die Stärke am Boden der Schüssel abgesetzt hat, das Wasser abgießen und die Stärke wieder zu den Kartoffeln geben. Geben Sie die Kartoffeln in eine Schüssel und fügen Sie die Milch und das geschlagene Ei hinzu.

In einer kleinen Schüssel das Mehl mit Salz, Pfeffer und Backpulver vermischen. Über die Kartoffelmischung streuen und rühren, bis alles gut vermischt ist. Wenn gewünscht, gehackte Petersilie, Schnittlauch oder eine Kombination aus beidem hinzufügen.

Erhitze etwa 4 Esslöffel Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne oder verwende genug Öl, um eine dünne Schicht in der Pfanne zu bilden.

Die Kartoffelmasse mit abgerundeten Esslöffeln in das heiße Fett geben und etwas flach drücken. goldbraun braten, dabei von beiden Seiten braun werden lassen.

Auf Papiertüchern abtropfen lassen und dann auf einem Rost in den Ofen geben, um ihn warm zu halten, während Sie die folgenden Chargen zubereiten.


Einfache Kartoffelpuffer

Ertrag: 6 Portionen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Wunderbar knusprig, zart und einfach wunderbar im Mund zergehen. Kann als Vorspeise, Beilage oder sogar als leichte Hauptspeise serviert werden!

Zutaten:

  • 1 (20-Unzen) Päckchen gekühlte Bratkartoffeln*
  • 1/4 Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 große Eier, geschlagen
  • 3 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Richtungen:

  1. In einer großen Schüssel Kartoffeln, Parmesan, Mehl, Knoblauch, Eier, Frühlingszwiebeln und Cayennepfeffer mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Für jeden Pfannkuchen Esslöffel Teig löffeln, mit einem Spatel flach drücken und etwa 2-3 Minuten backen, bis die Unterseite schön goldbraun ist. Wenden und auf der anderen Seite etwa 2 Minuten länger kochen.
  3. Sofort servieren.

Anmerkungen:

*4 große rostrote Kartoffeln können ersetzt, grob gerieben und vollständig abgetropft werden, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren.


Schau das Video: Das leckerste DRANIKI aus Kartoffeln Kartoffelpuffer! (Oktober 2021).