Neue Rezepte

Thunfisch und Fava Crostini


Zutaten

  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 8 Unzen frische Favabohnenschoten
  • 1 6- bis 7-Unzen-Dose fester leichter Thunfisch in Olivenöl
  • 2 EL gehackte frische italienische Petersilie plus 18 Blätter zum Garnieren
  • 4 Teelöffel frischer Zitronensaft

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. Baguettescheiben einlagig auf dem Backblech anrichten; Scheiben mit 3 EL Öl bestreichen. Backen, bis das Brot knusprig und golden ist, etwa 15 Minuten. Beiseite legen.

  • Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen. Favabohnen schälen, Bohnen in kochendes Wasser geben und 1 Minute kochen. Ablassen. Bohnen aus den Häuten gleiten lassen. Bohnen in eine kleine Schüssel geben; Fügen Sie den restlichen 1 Esslöffel Öl hinzu und werfen Sie ihn zum Überziehen.

  • Thunfisch mit Öl, gehackter roter Zwiebel, gehackter Petersilie und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermengen. Mit einer Gabel die Thunfischmischung zu einer groben Paste zerdrücken. Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken. VORAUSSETZEN: Baguettescheiben, Favabohnen und Thunfischmischung können 4 Stunden im Voraus zubereitet werden. Baguettescheiben bei Zimmertemperatur stehen lassen. Favabohnen und Thunfischmischung separat abdecken und kühl stellen.

  • Thunfischmischung auf Baguettescheiben verteilen. Mit Favabohnen belegen und mit je 1 Petersilienblatt garnieren.

,Fotos von Pornchai MittongtareReviews Abschnitt

Crostini und Bruschetta sind zwei Vorspeisen, die Ihnen garantiert immer wieder aufs Neue gefallen. Die Brot&mdashtypischerweise kleinere Baguette- oder Laibbrotscheiben für Crostini und größere rustikale Brotscheiben für Bruschetta&mdashacts als Einbauplatte und damit zum perfekten Fingerfood. Sie sind einfach zuzubereiten und bieten eine Basis für alle Arten von Saisongemüse, Fruchtmarmelade, Räucherfisch, Salzwürzen und viel, viel Käse. Diese schnellen und einfachen Vorspeisen-Rezepte machen das Erhöhen einer Mahlzeit und sogar unter der Woche zu einem Kinderspiel.

Alle Crostini- und Bruschetta-Rezepte beginnen mit gutem Brot. Baguette-, Pumpernickel- oder ein rustikales Landbrot werden mit Olivenöl beträufelt und im Ofen gebacken oder gegrillt, bis sie außen goldbraun, innen aber noch weich sind. Von hier aus werden einige mit Käse und cremigem Ricotta, würzigem, krümeligem Ziegenkäse oder sogar Fetzen von Manchego, Parmesan oder scharfem Cheddar bestrichen. Fügen Sie Gemüse hinzu, egal ob gegrillte Scheiben oder dünne Späne von Rohprodukten oder Obst (Feigen sind fantastisch!). Dann mit frischen Kräutern für Farbe und Duft bestreuen und eingraben.

Im Sommer gibt es nichts Besseres als Tomaten-Bruschetta. Wir haben Rezepte, die sowohl rohe Tomaten erfordern, bei denen Farbe und Geschmack von Erbstücksorten glänzen, als auch gegrillte Tomaten, die einen rauchigen, verkohlten Geschmack bringen. Kombinieren Sie es natürlich mit Knoblauch und Basilikum für ein typisch italienisches Rezept. Damit das Brot von den saftigen Tomaten nicht matschig wird, toasten Sie das Brot noch ein paar Minuten länger, damit es extra knusprig wird, ein Markenzeichen von Bruschetta.

Wenn die kühleren Monate kommen, garnieren Sie Crostini oder Bruschetta mit saisonalen Früchten wie Kumquats oder Kaki oder einer warmen karamellisierten Zwiebelmarmelade. Spielen Sie mit diesen lustigen und einfachen Rezepten mit Aromen und Texturen.


Chunky Fava Bean, Parmesan und konservierte Zitronencrostini

Einige meiner Kochfreunde sind Hors D'oeuvres Aficionados. Sie lieben nichts mehr, als sich wunderschöne kleine Meisterwerke aus mehrschichtigen Chips, Tuiles, Shmears, Tartaren, Phyllo'd, Blätterteigkreationen zu träumen, garniert mit Mikrosprossen, Mikrokräutern und Püree püriert . Auf Gabeln. In Löffeln. Auf Zahnstochern, Rosmarinstängeln oder geschnittenem Zitronengras aufgespießt und aufgespießt.

Und diese Vorspeisen sind wunderschön. Prächtig. Stundenlange Arbeit, meist mit einer Pinzette in der Hand und einem ruhigen Auge. Ich habe viele davon selbst gemacht, auf der Suche nach dem perfekten Bissen, um den Abend mit oder als Teil einer größeren Cocktailparty zu beginnen.

Aber ich kehre oft zu bewährten Favoriten zurück: Warm Gougeres Creamy Chicken Liver Mousse Smoked Salmon Croque Monsieur. Die Dinge, die die Menschen lieben und verschlingen und die es nichts ausmacht, immer wieder zu essen. Komfort-Hors d'oeuvres. Kalbs- und Steinpilz-Fleischbällchen. Gebratener Thunfisch. Crostini.

Crostini sind bescheidene Vorspeisen. Einfach. Befriedigend. Die leere Tafel einer perfekt gerösteten Baguettescheibe eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten und bringt jede Saison neue Geschmacksrichtungen und Zutaten zum Spielen.

Diese Crostini wurden von 3 Dingen inspiriert: Der Ankunft der ersten Favabohnen des Frühlings, meinen 5 Gläsern konservierter Meyer-Zitronen aus der Ernte des letzten Winters und meiner aktuellen Labneh-Sucht.

In den letzten Jahren habe ich die Favabohnen püriert und daraus einen luxuriösen cremigen Aufstrich für die Crostini gemacht. Aber zu dieser Jahreszeit sind die Favabohnen klein und zart, also habe ich sie ganz gelassen und sie mit winzigen Parmesanwürfeln und gewürfelten konservierten Zitronenschalen für eine schöne, klumpige Textur geworfen. Das Labneh sorgt für die cremige Schicht dazwischen und das Ergebnis ist ein zufriedenstellender, knuspriger Frühlingsgrün-Zitronen-Umami-Biss.

Chunky Fava Bean, Parmesan und konservierte Zitronencrostini
(ergibt 16 Crostini)

1 Pfund Favabohnen
1 ½ Unzen Stück Parmesankäse
2 Viertel einer eingelegten Zitrone
1 ½ Esslöffel natives Olivenöl extra
1 Teelöffel Zitronensaft
½ Teelöffel Salz
1 Knoblauchzehe
1/3 Tasse Joghurtkäse (Labneh), griechischer Joghurt oder Ricotta
frisch gemahlener Pfeffer
16 krostinien

Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit Salzwasser zum Kochen, während Sie die Favabohnen schälen. Stellen Sie eine kleine Schüssel mit Eiswasser in der Nähe bereit.

Die geschälten Favasbohnen je nach Größe 2 – 2 ½ Minuten im kochenden Wasser blanchieren. Schöpfen Sie sie mit einem Schaumlöffel oder einer Spinne aus und tauchen Sie sie sofort in das Eiswasser. Abtropfen lassen und trocken tupfen.

Schälen Sie die Favas, indem Sie ein kleines Loch in die äußere Schale drücken und die Bohnen vorsichtig ausdrücken. Legen Sie sie in eine Schüssel.

Den Parmesankäse in ¼-Zoll-Würfel würfeln und zu den Favabohnen geben.

Die eingemachten Zitronenviertel mit einem scharfen Messer bis zur gelben Schale abschneiden, dabei das weiche Innere und den Großteil des Marks entfernen. Eines der Viertel fein würfeln und zur Favabohnen-Parmesan-Mischung geben. Den anderen dünn hacken, um ihn als Garnitur zu verwenden. Beiseite legen.

Fügen Sie das Olivenöl extra vergine, Zitronensaft, ¼ Teelöffel Salz und 4-5 Prise frischen Pfeffer in die Favabohnen-Mischung und verrühren Sie alles. Zum Würzen abschmecken und nach Belieben mehr Zitronensaft und/oder Salz hinzufügen.

Die Knoblauchzehe mit ¼ Teelöffel Salz fein hacken, bis eine flüssige Paste entsteht. Geben Sie den Joghurt-Käse oder Ricotta in eine kleine Schüssel. Knoblauch und Salz und 4-5 Mahlgrade frischen Pfeffers einrühren. Gut vermischen.

Zum Servieren: Jede Crostini mit etwas Joghurtkäse bestreichen und dann mit einem Löffel der Favabohnen-Mischung belegen. Mit ein oder zwei Splittern der eingemachten Zitronenschale belegen.

2 Kommentare

Hallo, ich habe versucht herauszufinden, ob Sie Ackerbohnensprossen essen können. Ich suche immer noch nach der Antwort, als ich auf das Bild der Lavabohnen-Crostini stieß. Klingt super und speichere mir das hier für die zukünftige Verwendung. Ich denke, Fava-Bohnensprossen wären köstlich, wenn sie nicht zu hart sind.

Hallo Michel,
Ja, Sie können die zarten neuen Sprossen und Triebe sowie die Blüten essen. Sie sind lecker! Großartig in einem Salat oder schnell in etwas Olivenöl in einer heißen Pfanne sautiert. Genießen Sie die Crostini! Sarah


Eine Auswahl von 3 Crostini

Ich kann nicht anders, als zu denken, dass ein kaltes Glas Prosecco eine großartige Begleitung wäre. In Italien wird normalerweise eine Auswahl von mehr als einer Art von Crostini angeboten. Verwenden Sie Baguette- oder Ficelle-Scheiben oder Mini-Market-Laibe von Rise Artisan.** Das Brot kann nach Belieben leicht geröstet werden, indem Sie die Brotscheiben auf ein Backblech in einen vorgeheizten 350 F-Ofen für 10 – 12 Minuten legen. Wenn Sie möchten, können Sie vor dem Backen ein wenig EVO auf die Scheiben streichen.

Mimose: Brotscheiben mit etwas Mayo bestreichen (vorzugsweise Olivenöl-Mayo). Jeweils mit Scheiben hart gekochten Eiern belegen, mit einem Klecks Mayo garnieren und mit Salz und frisch gemahlenem Schwarz abschmecken
Pfeffer.

Thunfisch: Eine Dose mit Wasser gefüllten Thunfisch, ein paar Esslöffel sehr weiche Butter, einen Teelöffel EVO (nach Belieben etwas Sardellenfilet), 1-2 Teelöffel abgespülte, abgetropfte Kapern und frisch gemahlenen Pfeffer in eine Küchenmaschine verarbeiten, bis sie hell und flauschig ist. Variation: Fügen Sie einige entkernte, gehackte grüne Oliven, gehackte geröstete rote Paprika und gehackte marinierte Artischockenherzen hinzu.

Fava-Bohne: Junge Favabohnen, geschält. In eine Küchenmaschine geben, bis sie cremig, aber noch etwas klumpig ist, bei Bedarf Wassertropfen hinzufügen. Mit EVO, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Diese Crostini werden davon profitieren, wenn sie auf gerösteten Crostini serviert werden, die nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit einer Knoblauchzehe eingerieben werden.

** Wenn Sie Rise Artisan finden möchten, gehen Sie bitte zu meiner Quellenliste.


Großes Auge

Herkunft: Großaugenthun, der im Indischen, Pazifischen und Atlantischen Ozean gefunden wird, macht 8 Prozent des weltweiten Thunfischfangs aus.

Bigeye hat fetteres Fleisch als Gelbflossenthun mit Marmorierung in der Nähe der Haut und einem ausgeprägteren, reicheren Geschmack. Leuchtend rot und fest macht er ausgezeichnete Sashimi und fleischige Steaks. Sie ist neben Gelbflossenthun eine der beiden Arten, die als &lsquoahi&rsquo bekannt sind. Probieren Sie Großauge mit Soja- und Sesamkruste mit Ingwerdressing, gegrillter würziger Mango und Großaugen-Spießen oder braten Sie sie schnell in einer Grillpfanne an und servieren Sie sie mit einer glänzenden Caponata.

Drei der weltweiten Großaugenthunbestände sind in guter Verfassung, aber der Atlantik ist überfischt. Achten Sie auf das blaue MSC-Label, um sicherzugehen, dass Sie nachhaltig Großaugenthun essen.

Thunfisch-Tutorial:Die natürliche Rötung von Thunfisch kommt von Myoglobin, einem Protein, das Sauerstoff speichert und verarbeitet. Frischer Thunfisch wird innerhalb von Stunden braun, aber dies beeinträchtigt den Geschmack.


Rezept für Fava Bean Crostini Vorspeise

  • 4-6 Scheiben Baguette.
  • 15-20 Favabohnen
  • 5 Blätter frische Minze
  • 10 Blätter Petersilie
  • 1 1/2 EL geriebener Parmesankäse
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • Prise Salz nach Geschmack
  • Prise Pfeffer nach Geschmack

Die Favabohnen in einem Mörser zerstoßen, bis sie zu einem groben ‘brei’ zerstoßen. Petersilie und Minze fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft in den Mörser geben und etwas umrühren, bis alles fertig ist gut eingemischt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Baguettescheiben in etwas Olivenöl einreiben und rösten, bis sie goldbraun sind.

Die Favabohnenpaste darüber verteilen, und Sie haben eine wunderbare Sommervorspeise.

Hinweis: Wir wurden gefragt, woher wir unseren Mörser haben und die Antwort ist hier einfach: Vasconia 4-Tassen Granit Molcajete

Fava-Bohnenpaste Nahaufnahme, wie es aussehen sollte, bevor Olivenöl und Zitronensaft hinzugefügt werden. Fava-Bohnen-Vorspeise


Garnelen und Favabohnen mit Thymian

Ergibt 2 Vorspeisenportionen oder 4 Vorspeisenportionen

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butter
  • Etwa 2 Unzen fester, salziger Schinken wie Prosciutto, in kleine Würfel geschnitten (etwa 1/3 Tasse)
  • 1/4 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 3/4 Pfund Garnelen, geschält und entdarmt
  • 1 Pfund frische, ungeschälte Favabohnen
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Favabohnen wie oben beschrieben schälen.

Öl und Butter in einer Pfanne bei mäßiger Hitze erhitzen. Schinken und Knoblauch dazugeben und eine Minute schwenken. Garnelen, Favas und Thymian hinzufügen und schwenken, bis die Garnelen rosa werden.

Mit Pfeffer und Salz bestreuen. Sofort servieren.


Skipjack

Herkunft: Gefangen in den tropischen Gewässern des Pazifiks, des Atlantiks und des Indischen Ozeans. Der „Tiddler“ unter den kommerziellen Thunfischarten ist auch der am häufigsten vorkommende. Skipjack, die, wie der Name schon sagt, gerne über die Meeresoberfläche springen und 58 Prozent des weltweiten Thunfischfangs ausmachen.

Wenn Sie Thunfisch als Grundnahrungsmittel im Vorratsschrank essen, dann ist der Bonito eine gute Wette. Seine kleinen, zarten Stücke eignen sich perfekt zum Einmachen und sein dunkleres flockiges Fleisch hat einen ausgeprägten, kräftigen Fischgeschmack. Dies macht es zu einem hervorragenden Pop-Top-Standby für alles, von Lunchpaketen und Nudelgerichten bis hin zu schnellen Salaten und Campingausflügen. Skipjack ist der einzige dieser Thunfische, der normalerweise nicht roh als Sushi gegessen wird.

Probieren Sie Skipjack in käsigen Thunfisch- und Frühlingszwiebelschmelzen, gebratenen Thunfisch- und Petersilienpasteten oder in einer cremigen Mayo-Thunfisch-Sauce (Tonnato) als Dip für rohes oder verkohltes Gemüse.

Skipjack-Bestände sind in allen Meeresregionen gesund und zum Zeitpunkt des Schreibens findet keine Überfischung statt. Im Handel finden Sie FAD-freien Bonito-Thunfisch mit Stangen- und Angelschnur oder mit Geldbörse gefangener Bonito. FADs oder Fish Aggregating Devices sind künstliche Schwimmer, die verwendet werden, um den Thunfisch-Ringwadenfischer anzulocken, der 66 Prozent des weltweiten Thunfischfangs ausmacht, ein Netz um einen Thunfischschwarm legt und es dann wie eine Börse zuzieht. All diese Fangtechniken stehen im Hinblick auf die Nachhaltigkeit vor Herausforderungen, die jedoch durch sorgfältiges Management und angepasste Fanggeräte überwunden werden können. MSC-zertifizierter Skipjack stammt selbstverständlich aus nachhaltigen Quellen.

Suche John West Bonito Thunfisch mit dem MSC Blue Fish Tick, oder für Thunfisch aus Talley&rsquos Neuseelands Bonito-Thunfisch-Ringwadenfischerei, die 2018 die Zertifizierung nach dem MSC Fisheries Standard erhielt.


Thunfisch und Fava Crostini - Rezepte

2 5-oz. knochenlose, hautlose Wildfang-Gelbflossen-Thunfischsteaks
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
¼ Tasse Mehl
1 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 kleine Schalotte, fein gehackt
1/2 Tasse Kirschtomaten, halbiert
1/4 Tasse grüne Oliven, wie Cerignola
1 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
2 Teelöffel frischer Zitronensaft

Den Thunfisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Schütteln Sie überschüssiges Material ab.
Das Öl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Ordnen Sie den Thunfisch in einer einzigen Schicht in der Pfanne an und kochen Sie ihn, indem Sie ihn einmal wenden, bis er nach Belieben fertig ist (3 bis 4 Minuten für mittel-selten). Den Thunfisch auf einen Teller geben.
Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Schalotte in die Pfanne geben. Unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie die Tomaten, Oliven, Basilikum und ein paar Pfefferkörner hinzu, bis sie durchgewärmt sind und die Tomaten gerade weich sind, ungefähr 2 Minuten mehr. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Zitronensaft vorsichtig einrühren.
Geben Sie die Thunfischsteaks zurück in die Pfanne, um sie bei schwacher Hitze zu erwärmen.