Neue Rezepte

Asiatischer Krautsalat


Erhitzen Sie das Rapsöl in einer kleinen 6-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze. Jedes der Wan-Tan-Wrapper-Quadrate in 5 Streifen schneiden. Sobald das Öl heiß ist, kochen Sie die Streifen in Portionen, bis sie goldbraun sind. Mit Salz abschmecken und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Beiseite legen.*

Eine kleine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kochen Sie die Mandeln 3-4 Minuten lang goldbraun, schütteln Sie die Pfanne häufig und behalten Sie sie im Auge, damit sie nicht anbrennen. Mit Salz abschmecken, abschmecken und beiseite stellen.

Kohl, Pak Choi, Karotten, Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten und Koriander in eine große Schüssel geben. In einer separaten Schüssel Zucker, Sojasauce, Reisweinessig, Sesamöl, Knoblauch, Ingwer, Limettensaft und Salz verquirlen. Kurz vor dem Servieren das Gemüse mit dem Dressing vermengen und mit den knusprigen Wontons und Mandeln darüber servieren.


Asiatischer Krautsalat

Dieser asiatische Krautsalat ist frisch und knusprig (Ananas und rote Paprika, lecker!)&8230 und perfektioniert in einer köstlichen hausgemachten Erdnusssauce.

Dieser köstliche asiatische Krautsalat ist eines der erfrischendsten und wahnsinnig leckersten Krautsalat-Rezepte in meinem Arsenal. Es ist eines der perfekten Salatrezepte um in den sanften Groove der warmen Sommermonate einzutauchen und ist ein idealer Begleiter für gemütliche Grillabende im Garten. Ich sage dir – andere asiatische Salatrezepte sind dieser leckeren Zubereitung nicht gewachsen.

Es hat die Süße von Karottensalat, die Knusprigkeit von Sommergemüse und die Verlockung von cremiger hausgemachter Erdnusssauce. Es passt perfekt zu meinem KFC Krautsalat! Ich serviere es gerne dazu Eierbrötchen aus der Heißluftfritteuse aber es geht auch mit so vielen anderen sachen. Warte einfach, bis du dieses Zeug probierst!!

Springe zu…


  • Karotte - Wir haben normale orangefarbene Karotten verwendet, was dies zu einer budgetfreundlichen Beilage macht. Sie können jedoch lila oder gelbe Karotten verwenden, um die Dinge ein wenig aufzumischen.
  • Kohl - Wir haben in diesem Rezept Rotkohl verwendet, aber es gibt keinen Grund, warum Sie nicht Weißkohl für einen Farbtupfer oder eine Mischung aus beidem verwenden könnten.
  • Knoblauch - Für dieses Rezept benötigen Sie frischen Knoblauch. Fühlen Sie sich frei, die Menge anzupassen, je nachdem, wie Knoblauch Sie Ihr Essen mögen.
  • Ingwer - Frischer Ingwer ist ein Muss für diesen Krautsalat. Top-Tipp - Sie können Ingwer ganz einfach mit einem Teelöffel schälen und die Haut abkratzen.
  • Kalk - Das verleiht dem Krautsalat so viel Frische. Je nachdem, wie saftig deine Limette ist, musst du möglicherweise mehr oder weniger verwenden.
  • Kräuter - Für einen echten Geschmacksschub haben wir frische Minze und Petersilie verwendet.
  • Sojasauce - Ein Muss in asiatisch inspirierten Gerichten. Sie können das Salz reduzieren, indem Sie salzarme Sojasauce verwenden.
  • Sesamöl - Dies verleiht dem Krautsalat so viel Geschmack und hilft auch, ihn zu lockern.
  • Schatz - Dies fügt eine schöne Süße hinzu und durchschneidet die Schärfe der Chili (falls verwendet). Sie können es gegen Ahornsirup austauschen, wenn Sie möchten, dass es vegan ist.
  • Cashewkerne - Diese verleihen dem Krautsalat einen schönen zusätzlichen Crunch. Sie können sie gegen Mandelblättchen austauschen, wenn Sie möchten.
  • Chili - Einige rote Chili-Scheiben, die kurz vor dem Servieren hinzugefügt werden, sorgen für einen echten Wärmekick. Sie könnten sie zerkleinern und untermischen, aber wir ziehen es vor, sie oben sichtbar zu machen, damit sie für diejenigen, die keine Gewürze mögen, abgenommen werden können.

Einer: Füttern Sie die Karotten, den Kohl und den Apfel mit dem Reibenaufsatz einer Küchenmaschine durch den Lebensmitteltrieb und verwenden Sie den Lebensmittelschieber, um sicherzustellen, dass sie alle durchgehen. Du könntest stattdessen alles in dünne Scheiben schneiden.
Zwei: In einer großen Schüssel Knoblauch, Ingwer, Limettensaft, Sojasauce, Sesamöl und Honig vermischen. Das geriebene Gemüse in das Dressing geben und gut vermischen.
Drei: Das angerichtete Gemüse in eine Schüssel geben und mit Sesam, gehackter Chili und Cashewnüssen belegen.


Asiatisch inspirierter Krautsalat

Ross Dobsons asiatisch inspirierter Krautsalat enthält alle frischen Zutaten, die Sie mit südostasiatischer Küche verbinden – Napa-Kohl, Koriander, Chilis, Minze, Reisessig und Sesamöl. Ein leichtes Dressing und knackige Zutaten machen diesen Krautsalat anders als andere, die Sie in der Vergangenheit probiert haben.

Nach Ross Dobson | Australien: Das Kochbuch | Phaidon, 2021

Salate kommen nicht in allen asiatischen Küchen vor – in den kälteren Gegenden Chinas oder Nordasiens ist es schwer, sie zu finden – aber näher am Äquator und näher an Australien finden Sie all diese pikanten, knusprigen , und knackige Salate, die die Frische südostasiatischer Küche verkörpern. Und all die frischen Zutaten gedeihen im australischen Klima. Asiatische „Krautsalat“-Rezepte waren Anfang dieses Jahrhunderts in Lebensmittelmagazinen ein Muss. Die Zutaten selbst sind in Australien nicht neu. In den 1970er Jahren flohen Hunderttausende als Flüchtlinge aus Laos. Viele kamen nach Australien und viele ließen sich in Tasmanien, dem südlichsten Inselstaat, nieder. Die Hmong begannen in den 1980er Jahren mit dem Anbau und Verkauf asiatischer Kräuter auf Bauernmärkten. Die chinesischen Gärtnereien im südlichen Sydneyer Vorort La Perouse hingegen bauen seit etwa der Jahrhundertwende asiatische Gemüse und Kräuter an. Diese kleinen Grundstücke stehen unter Denkmalschutz. Im Vergleich zu früheren Versionen geht es bei diesem Krautsalat weniger um Hausmannskost als vielmehr um Frische und Knusprigkeit mit einem Schuss Chili, eine Zutat, die Sie in den mit Mayonnaise überzogenen Versionen noch nie gesehen haben.–Ross Dobson


Asiatischer Krautsalat mit Ramen-Nudeln

Dieses Rezept würde 8-12 servieren, es kann leicht für 4-6 Personen halbiert werden.

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 2 (10 oz) Beutel Krautsalat-Mix oder gehackter Kohl (ich habe Dole verwendet)
  • 1/3 Tasse gerösteter Sesam
  • 2 Tassen geröstete, geschnittene oder gehobelte Mandeln
  • 2 Pkgs Ramen-Nudelsuppenmischung mit Hühnchengeschmack (ich habe Maruchan verwendet). Hähnchengewürzpäckchen zum Dressing beiseite stellen.
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/4 Tasse Rotweinessig oder Weißweinessig
  • 2 Gewürzpakete aus Ramen-Nudelpaketen
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 2 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer (ich bevorzuge gebrochenen schwarzen Pfeffer!)

Zuerst Mandeln und Sesam im Ofen bei 350 °C für ca. 10-15 Minuten für Mandeln und 10 Minuten für Sesamkörner rösten (alle 5 Minuten sanft wenden für eine gleichmäßige Farbe), bis sie eine schöne goldene Farbe haben. Zwei Tortenplatten eignen sich hervorragend, um Mandeln und Sesamkörner getrennt zu halten und beim Wenden nicht herauszulaufen. Beobachten Sie sorgfältig, um ein Verbrennen zu vermeiden.

Als nächstes die Ramen-Nudeln zerkleinern, damit sie getrennt sind. Ich habe einen Ziploc-Beutel und einen Fleischhammer verwendet (du könntest auch eine Kaffeetasse verwenden).

Leeren Sie die Ramen-Nudeln in eine große Rührschüssel. Krautsalat, gehackte Zwiebeln, Mandeln und Sesam dazugeben. Zum Mischen vorsichtig schwenken.

Dressing-Zutaten mit einem kleinen Schneebesen vermischen. Über die Krautsalat-Mischung gießen und zum Beschichten wenden. Bis zum Servieren kalt stellen.

Ich hoffe, Sie genießen das genauso wie ich. Es war eines meiner Top-Rezepte auf Pinterest. Du kannst pin es hier, um es für später zu speichern! Wenn Sie es ausdrucken möchten, scrollen Sie einfach nach unten, um die druckbare Version anzuzeigen.


Einfaches japanisches Krautsalat-Rezept für asiatischen Salat

Thanksgiving steht vor der Tür und für mich ist der Höhepunkt des Tages, ein großes, leckeres Essen für meine Familie zuzubereiten.

Ich neige dazu, in den Ferien ein wenig über Bord zu gehen und dieses Jahr wird da keine Ausnahme sein! Von altbewährten Favoriten bis hin zu neuen leckeren Herbstgerichten gibt es nichts Besseres als Thanksgiving-Dinner.

Eines der Standby-Rezepte unserer Familie für besondere Anlässe ist ein asiatischer Salat, den wir japanischer Krautsalat nennen. Und mit seinem spritzigen Dressing und dem tollen Crunch ist es kein Wunder, dass es so beliebt ist. Ich liebe es besonders zu sehen, wie die Jungs es verschlingen, da der Kohl im Krautsalat viele Ballaststoffe und Nährstoffe enthält!

Die Knusprigkeit der Nüsse, Kerne und Ramen-Nudeln macht diesen asiatischen Salat bei meinen Jungs so beliebt und ich liebe es auch, wie einfach er ist! Für eine lustige Wendung ersetzen Sie das hausgemachte Salatdressing durch etwa ½ Tasse Ihres Lieblingssalatdressings! Kraft Asian Sesam Dressing passt besonders gut zu diesem Rezept.

Natürlich gibt es auf unserem Thanksgiving-Tisch noch viele weitere Gerichte, von saftigem Truthahn über fluffiges Kartoffelpüree bis hin zu dekadenten Desserts.

Suchen Sie nach anderen großartigen Rezepten, um dieses Thanksgiving zu probieren? Überlegen Sie, den traditionellen Kürbiskuchen auszulassen und probieren Sie stattdessen diese leckere Kürbis-Frischkäse-Rolle aus!

Besondere Anlässe erfordern besondere Gerichte, und wenn sie so einfach sind wie dieser asiatische Salat, zaubern Sie sie gerne! Denn einfaches und leckeres Essen ist immer etwas, wofür man dankbar sein kann!


Schnelles koreanisches würziges Krautsalat-Rezept

Diese schnelle Krautsalat-Version von koreanischem Kimchi hat den klassischen asiatischen Geschmack, ist aber in 30 Minuten oder weniger verzehrfertig.

Kimchi hat seinen Tag im kulinarischen Rampenlicht mit einer ganzen Reihe neuer Anhänger, die die lebendigen Aromen seiner uralten traditionellen koreanischen fermentierten Aromen lieben.

Und dann sind da noch die Hater. Okay, das ist ein starkes Wort. Nennen wir sie stattdessen die Falschinformierten, diejenigen, die leider eine nicht immer positive Wahrnehmung von Kimchi teilen. “Ew, es riecht.” “Warum solltest du dein Essen in der Erde vergraben?” “Es muss schwer zu machen sein.”

Kaum. Vor allem, wenn Sie alle Aromen nehmen, um stattdessen einen schnellen asiatischen Kohlsalat zuzubereiten.

Dieses Krautsalat-Rezept beginnt mit dem, was jedes gute Krautsalat-Rezept sollte, Kohl. Heute verwenden wir zwei verschiedene Sorten, knackigen Rotkohl für Farbe und Crunch gemischt mit dem zarteren Napa-Kohl für Volumen.

Da Kimchi traditionell eine fermentierte Beilage ist, ist es ein wesentlicher Bestandteil des Gerichts, den Kohl in größere Stücke zu schneiden und den kräftigeren Stiel zu behalten, damit er nicht ins Nichts verwelkt. Aber weil wir daraus einen schnelleren Krautsalat machen, mag ich es, mehr von den Blattteilen des Kohls und weniger vom Stiel zu verwenden, damit er stattdessen eher salatartig ist.

Karotten, rote Paprika und Frühlingszwiebeln runden unsere Salat-Krautsalat-Fixierungen mit einem Topping aus Sesamsamen für einen klassischeren asiatischen Crunch ab.

Das Dressing ist ein Riff auf einem anderen asiatischen Krautsalat, den ich immer wieder gemacht habe, aber diesmal mit koreanischer Paprikapaste Gochujang für diese charakteristische koreanische Schärfe. Der Krautsalat passt hervorragend zu jedem koreanischen Gericht wie Bulgogi oder als Topper wie in meinen koreanischen BBQ-Burgern.

Ich sage, es ist an der Zeit, sich dem Kampf anzuschließen und die Dinge auf koreanische Art aufzupeppen.

Bookmarken Sie dieses Rezept und wenn Sie dieses Rezept machen, lassen Sie es mich bitte wissen! Hinterlasse unten einen Kommentar oder mach ein Foto und markiere mich an Instagram mit #foodiecrusheats.


Add-Ins und Ersatz für diesen Slaw

  • Ersatzgarnituren. Wenn Sie verschiedene Garnituren ausprobieren möchten, können Sie auch Wan-Tan-Streifen, verschiedene Nüsse (wie Mandeln oder Walnüsse) verwenden oder Obst (wie gewürfelte Äpfel oder Preiselbeeren) hinzufügen.
  • Erstellen Sie Ihr eigenes Dressing. Dieses asiatische Dressing ergänzt die Aromen dieses Krautsalats, aber wenn Sie Ihren eigenen Favoriten haben, fügen Sie diesen hinzu. Ob im Laden gekauft oder etwas, das Sie selbst herstellen, Sie können verschiedene Dressings auf diesem Krautsalat probieren.
  • Fügen Sie etwas Protein hinzu. Anstatt dies als Beilage zu servieren, können Sie dies zu einer vollwertigen Mahlzeit machen, indem Sie etwas proteinreiches Tofu, Hühnchen, gedünsteten Fisch oder Edamame hinzufügen. Dies macht es zufriedenstellender und ein großartiges leichtes Mittag- oder Abendessen.

Andere gesunde asiatische Salatrezepte

Dieser einfache asiatische Salat erfordert die folgenden Zutaten:

  • Krautsalat-Mix &ndash Kohl und Rotkohl
  • Cashewnüsse
  • Edamame
  • Kirschtomaten

Es ist herzhaft, leicht, aromatisch mit dem Sesamöl.

Das Dressing enthält keine Mayonnaise oder Sahne, daher ist es fettarm und kalorienarm.


Wozu asiatischer Krautsalat servieren?

Dieser Krautsalat ist so fantastisch, weil er wirklich zu allem passt. Ich denke, die leichte und frische Natur des Krautsalats passt gut zu frittierten Speisen wie Karaage-Hühnchen und gebratenem Tonkatsu-Schweinefleisch. Eine andere großartige Möglichkeit, es zu verwenden, besteht darin, es in Bento-Boxen und in Wraps zu geben. Ich liebe es auch, manchmal etwas gegrilltes Hähnchen hinzuzufügen und daraus einen köstlichen Hähnchensalat zu machen und ihn als Hauptgericht zu essen.

  • Hamburgersteak
  • Gyoza
  • Karaage-Huhn
  • Yakitori Hühnchen
  • Tsukune
  • Teriyaki Hähnchen
  • Tonkatsu

A: Ja, asiatischer Krautsalat ist ein sehr gesundes Lebensmittel.

A: Ich weiß nicht viel über die Keto-Diät, aber ich glaube, dass dieser Salat keto-freundlich ist, wenn Sie die gebratenen Nudelstücke nicht verwenden.

A Nein. Die meisten asiatischen Krautsalatrezepte verwenden Sojasauce, die nicht glutenfrei ist. Heutzutage gibt es jedoch glutenfreie Sojasaucenoptionen, sodass Sie sie anpassen können, um sie glutenfrei zu machen. Die gebratenen Nudelstücke musst du auch herausnehmen, da sie auch nicht glutenfrei sind.