Neue Rezepte

Süßer Erbsen-Avocado-Dip


Zutaten

  • 1 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 große reife Avocado, geschält
  • 2 Esslöffel frischer Koriander
  • Kreuzkümmel und Chilipulver nach Geschmack

Richtungen

Alle Zutaten außer den Gewürzen in eine Schüssel geben und zerdrücken oder in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Gewürzen abschmecken und mit Crackern oder Pita-Chips servieren.

Richtungen

Alle Zutaten außer den Gewürzen in eine Schüssel geben und zerdrücken oder in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Gewürzen abschmecken und mit Crackern oder Pita-Chips servieren.

Nährwerte

Portionen4

Kalorien pro Portion108

Folatäquivalent (gesamt)60µg15%


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nährstoffärmste Mitglied der Hülsenfruchtfamilie sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass süße Erbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Mit modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für den gesundheitsbewussten Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nährstoffärmste Mitglied der Hülsenfruchtfamilie sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass süße Erbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Mit modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für gesundheitsbewusste Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nicht nahrhafteste Mitglied der Hülsenfrucht sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass süße Erbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Bei modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für den gesundheitsbewussten Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nicht nahrhafteste Mitglied der Hülsenfrucht sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass süße Erbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Mit modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für gesundheitsbewusste Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nicht nahrhafteste Mitglied der Hülsenfrucht sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass Zuckererbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Mit modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für gesundheitsbewusste Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nährstoffärmste Mitglied der Hülsenfruchtfamilie sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass süße Erbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Bei modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für gesundheitsbewusste Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nicht nahrhafteste Mitglied der Hülsenfrucht sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass süße Erbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Mit modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für gesundheitsbewusste Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl es sich um ein gesundes Lebensmittel handelt, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten mit der Fettverdauung hat, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nährstoffärmste Mitglied der Hülsenfruchtfamilie sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass süße Erbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Zeit zum Abendessen haben, ist eine Tüte gefrorene Zuckererbsen vielleicht die schnelle, einfache und gesunde Beilage, die Sie gesucht haben!

Vollwertkost vom Bauernhof
Bei modernen Annehmlichkeiten und Fundstücken aus Lebensmittelgeschäften ist es leicht, in ein Muster zu verfallen, nach schnellen, vorgefertigten oder verarbeiteten Lebensmitteln (sogar aus Reformhäusern) zu greifen, anstatt Dinge von Grund auf neu zu machen. Allerdings wissen wir nicht immer alles, was in gekauften Lebensmitteln steckt, ungesunde Zutaten verstecken sich oft unbemerkt in diesen Lebensmitteln. Eine gute Regel für gesundheitsbewusste Menschen, die wir bei Joyful Belly oft anwenden, lautet: "Wächst es auf einer Farm?" Die Verwendung dieses Lackmustests kann Ihnen dabei helfen, jederzeit schnell und vor Ort Entscheidungen über die gesündeste Lebensmittelwahl zu treffen. Mit einer Handvoll Vollwertrezepte, die Sie mit begrenzter Zeit zubereiten können, ist es wirklich möglich, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Sweet Pea & Avocado Guacamole verwendet nur Vollwertzutaten und dauert etwa fünf Minuten, wenn die süßen Erbsen aufgetaut sind. Wenn nicht, kannst du sie schnell auf dem Herd erhitzen oder mit heißem Wasser übergießen, um den Vorgang zu beschleunigen. Wir können nicht immer Essen Sie Vollwertkost und wir sollten keine Perfektion von uns selbst erwarten, aber je mehr Vollwertkost Sie essen können, desto besser!


AYURVEDISCHE ANALYSE

Du liebst cremige Guacamole, aber nicht die daraus folgende Verdauungsschwere? Diese leichtere, süßere Alternative bietet die Befriedigung traditioneller Guacamole, ohne dass Sie sich träge, schwer oder aufgebläht fühlen. Frische, federnde Zuckererbsen gleichen die natürliche Öligkeit der Avocado aus, während scharfe rohe Zwiebeln und trockener Kreuzkümmel eine Kapha-freundliche Guacamole schaffen, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen wird. Servieren Sie es mit Eiern zum Frühstück, Crackern bei Ihrer nächsten Dinnerparty oder fügen Sie eine Kugel auf braunem Reis oder einen Salat zum Abendessen hinzu. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Pass den Guac, bitte!
Wussten Sie, dass Guacamole aus der alten aztekischen Kultur stammt? Die Azteken stellten traditionell Guacamole her, indem sie frische Avocado mit Meersalz, Zwiebeln und Tomaten in einem Püree zerstampften Molcajete (Mörser und Stößel). Dieses sättigende, ölige Gericht war relativ fettarm. Avocado war in Lateinamerika ein Grundnahrungsmittel, zum Teil, weil sie eine großartige Quelle für herzgesunde Fette und eine reichhaltige Quelle an Vitaminen ist. Obwohl Avocados ein gesundes Lebensmittel sind, können Avocados zu schwer sein für jemanden, der Schwierigkeiten hat, Fett zu verdauen, der die Gallenblase entfernt hat oder der eine von Natur aus robuste Kapha-Konstitution hat. Während diese Variante der Guacamole immer noch Avocado enthält, hat sie pro Portion etwa halb so viel Fett wie traditionelle Guacamole, was sie zu einem großartigen Ersatz für diejenigen macht, die versuchen, fettreiche Lebensmittel zu vermeiden.

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Sweet Peas
Zuckererbsen haben manchmal einen schlechten Ruf, weil sie das süßeste und nährstoffärmste Mitglied der Hülsenfruchtfamilie sind. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Zuckererbsen gehören zu den am leichtesten verdaulichen Hülsenfrüchten und sind damit eine ideale Ballaststoff- und Proteinquelle. Dies bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, regelmäßig zu bleiben und sich nach den Mahlzeiten zufrieden zu fühlen. Sie sind auch reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Nährstoffen, was ihnen natürliche kühlende Eigenschaften verleiht, die Ihre Verdauung beruhigen und gleichzeitig vor Oxidationsschäden und bestimmten Krebsarten schützen. Tatsächlich gibt es einige Untersuchungen, die zeigen, dass Zuckererbsen eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Alpha-Linolensäure (ALA) sind, die beide wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet sind.

Außerdem sind Zuckererbsen normalerweise sehr kinderfreundlich, was ein Segen sein kann, wenn Sie einen Haushalt mit wählerischen Essern haben. So, next time you are short on time for dinner, a bag of frozen sweet peas may just be the quick, easy, healthy side dish you've been seeking!

Whole Foods from the Farm
With modern conveniences and grocery story finds, it is easy to fall into a pattern of reaching for quick, pre-made, or processed foods (even from health food stores) over making things from scratch. However, we don't always know everything that goes into store-bought foods, unhealthy ingredients often hide in these foods without us noticing. A good rule for the health-minded individual that we often use at Joyful Belly is "Does it grow on a farm?" Using this litmus test can help you make quick, on-the-spot decisions about the healthiest food choice at any given time. Having a handful of whole foods recipes that you can make with limited time really makes eating nutritious, homemade meals possible. Sweet Pea & Avocado Guacamole uses only whole food ingredients and takes about five minutes to make if the sweet peas are thawed. If they aren't, you can heat them up quickly on the stove or pour hot water over them to expedite the process. We cannot immer eat whole foods and we should not expect perfection from ourselves, but the more whole foods you can eat, the better!


AYURVEDIC ANALYSIS

Do you love creamy guacamole but don't love the digestive heaviness that follows? This lighter, sweeter alternative provides the satisfaction of traditional guacamole without leaving you feeling sluggish, heavy, or bloated. Fresh, springy sweet peas balance the natural oiliness of avocado, while pungent raw onions and drying cumin create a kapha-friendly guacamole that will delight your taste buds. Serve with eggs for breakfast, crackers at your next dinner party, or add a scoop atop brown rice or a salad for dinner. Your body will thank you!

Pass the Guac, Please!
Did you know that guacamole hails from ancient Aztec culture? The Aztecs traditionally made guacamole by mashing fresh avocado with sea salt, onions, and tomatoes in a molcajete (mortar and pestle). This satisfying, oily dish was relatively low in fat. Avocado was a staple in Latin America, in part because it is a great source of heart-healthy fats and a rich source of vitamins. Despite being a health food, avocados may be too heavy for someone who has difficulty digesting fats, has had their gallbladder removed, or who has a naturally sturdy kapha constitution. While this variation on guacamole still has avocado, it has about half the fat per serving than traditional guacamole, making it a great replacement for those trying to avoid high-fat foods.

The Surprising Health Benefits of Sweet Peas
Sweet peas sometimes get a bad reputation for being the sweetest, most non-nutritious member of the legume family. But this couldn't be further from the truth! Sweet peas are among the most easily digestible legumes, making them an ideal source of fiber and protein. This means they can help you stay regular and feel satisfied after meals. They are also high in antioxidants and anti-inflammatory nutrients, which gives them natural cooling properties that soothe your digestion while also offering protection from oxidation damage and certain cancers. In fact, there is some research showing that sweet peas are a good source of omega-3s and alpha-linolenic acid (ALA), both of which are both widely popularized for their health benefits.

In addition, sweet peas are normally very kid-friendly, which can be a blessing if you have a household of picky eaters. So, next time you are short on time for dinner, a bag of frozen sweet peas may just be the quick, easy, healthy side dish you've been seeking!

Whole Foods from the Farm
With modern conveniences and grocery story finds, it is easy to fall into a pattern of reaching for quick, pre-made, or processed foods (even from health food stores) over making things from scratch. However, we don't always know everything that goes into store-bought foods, unhealthy ingredients often hide in these foods without us noticing. A good rule for the health-minded individual that we often use at Joyful Belly is "Does it grow on a farm?" Using this litmus test can help you make quick, on-the-spot decisions about the healthiest food choice at any given time. Having a handful of whole foods recipes that you can make with limited time really makes eating nutritious, homemade meals possible. Sweet Pea & Avocado Guacamole uses only whole food ingredients and takes about five minutes to make if the sweet peas are thawed. If they aren't, you can heat them up quickly on the stove or pour hot water over them to expedite the process. We cannot immer eat whole foods and we should not expect perfection from ourselves, but the more whole foods you can eat, the better!


Schau das Video: Rosas skinke med stuvede ærter (Dezember 2021).