Neue Rezepte

Drei Worte: Kostenloses Eis


Cold Stone veranstaltet ein Eiscreme-Social für Make-A-Wish

„Mit Wünschen bestreut“ – süßes Sahneeis, Brownies, Regenbogenstreusel und Fudge

Anscheinend ist der September ein Wunschmonat (zusammen mit Bourbon-Monat?) und Cold Stone veranstaltet das, wie sie es nennen, "weltgrößte Eiscreme-Gesell" für Spenden an die Make-A-Wish-Foundation.

Ab 17 Uhr bis 20 Uhr Am 27. September kann jeder, der Cold Stone betritt, eine kostenlose 3-Unzen-Probe seines neuen Geschmacks „Sprinkled with Wishes“ erhalten – süße Sahneeiscreme, Brownies, Regenbogenstreusel und Fudge. Solange der Vorrat reicht, obvi. Wir würden lange Schlangen einplanen.

Der Daily Byte ist eine regelmäßige Kolumne, die sich mit interessanten Nachrichten und Trends über das Essen im ganzen Land befasst. Klicken Sie hier für vorherige Spalten.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.


Zuckerfreies Eis

Es ist also Sommer. Nun, es ist nicht wirklich. Es ist Frühling, aber es ist ein langes Wochenende und die Temperatur liegt das ganze Wochenende über bei 34 ° C. Außerdem hat die Sommerzeit gerade erst begonnen, damit es sich wie Sommer anfühlt. Das heißt, es ist Zeit für Surfen, Sonne und Eis…oder je nachdem wie heiß es drinnen wird, zu warten, bis die Sonne untergeht, damit man nicht vor Hitzeerschöpfung in Ohnmacht fällt, weil es so heiß ist, dass sich der Asphalt verflüssigt hat – das ist Australien für dich.

Wenn Sie nicht wissen, dass unsere Familie viele diätetische Anforderungen hat, was bedeutet, dass wir oft nicht alle das gleiche Eis essen können – wenn wir ein Eis finden, das wir essen können. Allerdings habe ich neulich ein wirklich einfaches Eisrezept gefunden, das super lecker ist und das Beste ist, wir können es alle essen. Dies bedeutet, dass es milchfrei, glutenfrei, sojafrei und größtenteils frei von anderen Zutaten ist, auf die wir reagieren (es kann schokoladenfrei sein, aber ich habe eine Schokoladenversion gemacht). Außerdem ist es frei von zugesetztem Zucker und was Eiscreme angeht, ganz gesund.

Zutaten

Andere Zutaten nach Geschmack (z. B. Erdbeeren, ungesüßtes Kakaopulver, gemahlener Zimt usw.)

  1. Bananen schälen, hacken und einfrieren.
  2. Sobald die Bananen gefroren sind, gib sie in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie zerbrochen sind.
  3. Fügen Sie die Kokoscreme und das Aroma hinzu und blitzen Sie, bis sie glatt sind.
  4. Für eine weichere Konsistenz sofort servieren oder in einen Behälter geben und für eine härtere Konsistenz erneut einfrieren – Hinweis: Möglicherweise müssen Sie es nach dem erneuten Einfrieren in der Küchenmaschine erneut blitzen, um es glatter zu machen.

Ich habe heute Morgen drei Versionen davon gemacht. Ich machte einen Doppelrezept Schokolade von 3½ Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen, eineinhalb Rezepte mit Zimt von hinzufügen 2 Esslöffel gemahlener Zimt (obwohl Sie wahrscheinlich weniger verwenden möchten, da diese Menge es sehr zimtartig macht) und a einzelnes rezept von erdbeeren von sechs Erdbeeren hinzufügen.

Ich habe noch ein paar andere Geschmacksideen, also werde ich in den wärmeren Monaten weiter experimentieren, da ich sicher bin, dass es viele andere schöne Geschmacksrichtungen gibt, die die Leute probieren können. Wenn noch jemand Ideen hat, kann er gerne kommentieren.