Neue Rezepte

Rapini und Wurst-Orcchiette-Rezept


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Wurstnudeln

Rapini, auch bekannt als Broccoli Rabe, wird in diesem rustikalen Gericht mit Orecchiette-Nudeln, würziger italienischer Wurst und gutem Olivenöl kombiniert.

12 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 450g Orecchiette-Nudeln
  • 2 Bund Rapini, geputzt und gehackt
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 650g scharfe italienische Wurst
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelsalz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 75g in Scheiben geschnittene schwarze Oliven

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:20min ›Fertig in:35min

  1. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser füllen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Orcchiette einrühren und wieder aufkochen. Die Nudeln ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Nudeln gar, aber noch al dente sind, ca. 12 Minuten. Gut abtropfen lassen.
  2. Gleichzeitig einen weiteren großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Rapini einrühren und ohne Deckel etwa 6 Minuten kochen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen und zusammen mit den Orcchiette-Nudeln in die Pfanne geben.
  3. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie häufig, bis sie fest wird, etwa 5 Minuten. Die Wurst in 1-2 cm große Stücke schneiden und mit dem gehackten Knoblauch, Salz, Zwiebelsalz, Knoblauchgranulat und schwarzem Pfeffer bestreuen. Kochen, bis die Wurst in der Mitte nicht mehr rosa ist und an den Schnittseiten zu bräunen beginnt, ca. 5 Minuten mehr. Wenn Sie fertig sind, rühren Sie die Wurstmasse zusammen mit den in Scheiben geschnittenen schwarzen Oliven zum Servieren unter die Nudeln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(20)

Bewertungen auf Englisch (17)

von CURELOM

Dies ist ein großartiges Rezept. Sehr nahe an einem, das ich während meiner Stationierung in Italien bekommen habe. Die Hauptunterschiede sind, dass die Wurst nicht verwendet wurde und der Brokkoli nach dem Blanchieren mit den Gewürzen angebraten wurde. Die Italienerin, die mir beigebracht hat, es zuzubereiten, benutzte den gleichen Topf und das gleiche Wasser, um die Nudeln zu kochen und den Brokkoli zu blanchieren. Zuerst den Brokkoli blanchieren, auslöffeln und die Nudeln kochen. Sie sagte, es würde den Nudeln nichts hinzufügen, aber Wasser sparen und zwei Töpfe verwenden. Es war das am häufigsten nachgefragte Rezept meiner Kinder, wenn sie das Haus verlassen.-30. November 2009

von Karen McIntyre Farrell

Ich habe Cureloms Empfehlung genutzt, den Brokkolirabe im selben Topf wie die Pasta zu kochen ... weniger Gerichte sind immer gut! Beim nächsten Mal werde ich den Brokkoli-Rabe die Hälfte der gezeigten Zeit kochen, weil er beim Zusammenmischen alles auseinanderfiel. Egal - es war lecker und einfach! (die Oliven haben wir ausgelassen, weil wir sie nicht mögen)-22. März 2011

von Rachel

Das ist köstlich! Ich habe es vegetarisch gemacht, indem ich Gemüsewurst verwendet habe, und habe Kohl verwendet, weil das alles war, was wir hatten. Jeder am Tisch hatte mehrere Portionen, mein Fünfjähriger eingeschlossen! Ich werde das auf jeden Fall wieder machen.-10. März 2011


BitesFromMe2U

Ich liebe die Kochbücher von Giada De Laurentiis ’ absolut. Sie hat so lustige und kreative Rezepte, die nie zu enttäuschen scheinen. Ich habe vor kurzem beschlossen, eine ihrer soßenlosen Nudeln zu probieren – ihre berühmte Orecchiette mit Wurst und Brokkolirabe. Ich weiß, es klingt seltsam, für eine Pasta ohne Sauce zu werben, aber dieses Rezept hat die richtige Menge an Geschmack, es braucht keine Sauce.

Kochen Sie zuerst den Brokkoli Rabe in einem Topf mit kochendem Wasser mit einer Prise Salz. Lassen Sie es etwa eine Minute im Topf und geben Sie den Brokkoli dann in eine separate Schüssel. Als nächstes die Orecchiette-Nudeln in das kochende Wasser geben. Während des Garvorgangs die Wurst in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, nachdem die Hüllen entfernt und in Stücke gebrochen wurden. Giadas Rezept verlangt nach italienischer Wurst, aber ich füge normalerweise eine würzige Wurst hinzu, weil ich zusätzlichen Geschmack mag.

Es dauert etwa 12 bis 20 Minuten, bis die Wurst braun ist. Beobachten Sie es genau, und wenn es fast fertig ist (ungefähr 3 – 4 Minuten vor der Bräunung), fügen Sie Knoblauch und rote Paprikaflocken hinzu. Es ist eine persönliche Vorliebe, wie viel Sie hinzufügen. In der Zwischenzeit, wenn die Nudeln al dente sind, mindestens eine Tasse des Kochwassers auffangen. Sobald die Wurst goldbraun ist, geben Sie den Brokkoli Rabe für etwa eine Minute in die Pfanne. Dann die Orecchiette-Nudeln sowie den Parmesan dazugeben. Wenn nicht genügend Feuchtigkeit in der Pfanne vorhanden ist, gießen Sie etwas Kochwasser in die Schüssel. Sobald alles zusammengemischt ist, ist Ihre soßenlose Pasta servierfertig!

2 Bund Brokkoli Rabe, Stiele abgeschnitten

1 Pfund Orecchiette-Nudeln

Ein paar Prisen Paprikaflocken

Die mit Knoblauch angebratenen Paprikaflocken und die Wurst geben diesem Gericht einen tollen Geschmack. Und der bitter schmeckende Brokkoli rabe ergänzt den würzigen Geschmack. Vor dem Servieren zusätzlich Parmesan und einen Hauch frisch gemahlenen Pfeffer darüberstreuen. Dieses Gericht wird bald zu einem Ihrer Lieblingsgerichte!


Meine Tochter Karina liebt dieses Gericht! Normalerweise mache ich einen großen Topf und bewahre die Reste im Kühlschrank auf, um sie für das Mittagessen oder eine andere Nacht aufzuwärmen. Sie können jede beliebige Nudelform verwenden, auch Vollkorn-, glutenfreie oder sogar Kichererbsennudeln wären toll. Wenn Sie die Pasta überspringen möchten, würden Sie diese spiralisierten Pastinakennudeln mit Brokkoli Rabe und Wurst lieben!

Der Schlüssel zu diesem Gericht besteht darin, eine gut schmeckende Hühnchen- oder Putenwurst zu finden. Ich empfehle, ein paar Marken auszuprobieren, nicht alle sind im Geschmack und im mageren Faktor gleich. Ich habe einige tolle hausgemachte Würste von italienischen Märkten gefunden, liebe aber auch Premio, wenn Sie es finden.


    • Salz
    • 2 Bund Brokkoli Rabe, Stängel getrimmt und quer geviertelt
    • 12 Unzen getrocknete Orecchiette-Nudeln oder andere kleine Nudeln wie Farfalle oder Penne
    • 3 Esslöffel Olivenöl
    • 1 Pfund würzige Schweinswurst, Hüllen entfernt
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • Prise getrocknete, zerkleinerte Paprikaflocken
    • 1/4 Tasse frisch geriebener Parmesankäse
    • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    1. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie den Brokkoliraben hinzu und kochen Sie, bis er knusprig-zart ist, ungefähr 1 Minute. Brokkolirabe abseihen und die gesamte Kochflüssigkeit auffangen. Den Brokkolirabe beiseite stellen. Die Orecchiette im gleichen Topf mit kochendem Salzwasser unter gelegentlichem Rühren etwa 8 Minuten weich, aber noch bissfest kochen. Abgießen, dabei 1 Tasse der Kochflüssigkeit auffangen.
    2. Währenddessen in einer großen, schweren Pfanne das Öl auf mittlerer Flamme erhitzen. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie, indem Sie mit einem Löffel aufbrechen, bis die Wurst braun ist und sich Säfte bilden, etwa 8 Minuten. Fügen Sie die Knoblauch- und Paprikaflocken hinzu und braten Sie sie etwa 30 Sekunden lang an, bis sie duften. Fügen Sie den Brokkoli-Rabe hinzu und werfen Sie ihn zum Überziehen. Fügen Sie die Nudeln und genügend reservierte Kochflüssigkeit hinzu, jeweils 1/4 Tasse, um sie anzufeuchten. Parmesankäse, Salz nach Geschmack und Pfeffer unter die Pasta-Mischung rühren. In Pastaschüsseln umfüllen und servieren.

    Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Italienischer Alltag: 125 einfache und leckere Rezepte von Martha Stewart Living Magazine. Copyright © 2005 von Giada De Laurentiis. Herausgegeben von Crown Publishing Group. Alle Rechte vorbehalten.

    Giada De Laurentiis ist der Star von Food Network's Italienischer Alltag und Hinter der Bash. Sie besuchte das Cordon Bleu in Paris und arbeitete dann in verschiedenen Restaurants in Los Angeles, darunter Wolfgang Puck’s Spago, bevor sie ihr eigenes Catering- und Privatkochunternehmen GDL Foods gründete. Als Enkelin des Filmproduzenten Dino De Laurentiis wurde Giada in Rom geboren und wuchs in Los Angeles auf, wo sie heute lebt.


    Orrechiette Alla Barese, mit wildem Senfgrün

    Orrechiette mit Rapini, Wurst und Sardelle ist ein italienischer Klassiker.

    Als ich vor kurzem einige wilde Rapini entdeckte, war dies das erste, wofür sie bestimmt waren. Wenn Sie mit der italienischen Küche vertraut sind, haben Sie vielleicht von dem Gericht gehört. Orrechiette alla Barese bedeutet übersetzt “Ohren im Stil von Bari”. Es ist ein Eckpfeiler der süditalienischen Küche, was bedeutet, dass es ein Eckpfeiler der italienisch-amerikanischen Küche ist, und jede italienische Oma hat eine spezifische Art, es zuzubereiten.

    Ich habe Orrechiette mit Brokkoli-Raab in Restaurants auf verschiedene Arten zubereitet, aber eine Methode wird mir immer im Gedächtnis bleiben: die soßenlose Version. Orrechiette und Brokkoli-Raab mit Sardellen in Buttersauce? Sicher. Mit Tomaten, Knoblauch und Chili würzen? Das ist auch gut. Aber als ich anfing, unter einem Koch aus Mailand zu arbeiten, hat er es anders zubereitet, und erst nachdem ich seine Version probiert hatte, habe ich endlich verstanden, wie gut es sein kann.

    Diese Diashow erfordert JavaScript.

    Anstatt eine Pfanne mit Wein abzulöschen, wurden Sardellen darin gekocht und eine Sauce zubereitet, er sautierte die Sardellen langsam in Öl, bis sie sich auflösten, und fügte dann Semmelbrösel, Wurst, Rapini und Chiliflocken hinzu. Ich wurde nach einem einzigen Bissen gläubig. Dieser Typ war ein typischer prahlerischer Italiener, und ich erinnere mich, dass er ins Esszimmer rannte, wenn dieses Gericht ausging, und den Gästen ausrief, nachdem sie einen Bissen probiert hatten: “Ist das nicht die beste Pasta, die du in deinem verdammten Leben hattest?”

    Er hatte recht. Diese Pasta ist eine der besten, die ich je gegessen habe, und der Schlüssel liegt in ihrer Einfachheit. Dazu gibt es keine Soße, keine Tomate, keine Butter, nada. Auf den ersten Blick sieht die Orrechiette aus wie ein Haufen Nudeln mit Semmelbrösel und Gemüse. Obwohl ich Ihnen garantiere, dass Sie nach einem einzigen Geschmack Ihre Meinung über die Möglichkeiten des Anrichtens von Nudeln ändern werden.

    Normalerweise möchten Sie bei Pasta sicherstellen, dass das Gericht saftig und feucht ist, indem Sie Nudelkochflüssigkeit hinzufügen. Seltsamerweise beruht diese Pasta tatsächlich auf der Abwesenheit von Feuchtigkeit, die ihre Textur ruinieren würde. Die Semmelbrösel, die das Öl auffangen und die Pasta schmieren, müssen knusprig sein, jede Art von Flüssigkeit oder längeres Ruhen nach dem Kochen lässt sie dampfen und zerstört das knusprige Wunderland, das aus würzigen Semmelbröseln besteht, die mit Sardellen gekocht werden.

    Wilde Rapini: Winterkresse, Knoblauchsenf und Freunde

    Der bittere Brokkoli-Raab sind hier die jungen, ungeöffneten Blütenknospen von Senfgewächsen. In meiner Gegend gibt es viele verschiedene Senfsorten, aber einige der beiden am leichtesten zu findenden sind Knoblauchsenf und Winterkresse. Sie sind bitter, genau wie Rapini, eigentlich etwas mehr und die perfekte Folie, um den reichen Geschmack von Wurst und Sardelle zu durchschneiden. In Amerika sind die Menschen bei bitterem Grün vorsichtig, aber andere Kulturen schätzen sie seit Jahrhunderten. Ich habe in diesem Beitrag hier über die “wild rapini” gesprochen.

    Letztendlich ist dies nicht nur ein wichtiges Gericht für das italienische Erbe, sondern ein Beispiel dafür, wie niedrige Bittergrüns für eine Sekunde das Rampenlicht stehlen können. Egal, ob Sie Zugang zu wilden Raabs oder nur Rapini aus dem Lebensmittelgeschäft haben, probieren Sie dieses Rezept irgendwann aus. Es mag wie ein Out-of-the-Box-Ansatz erscheinen, aber es ist reichhaltig, herzhaft und würzig: etwas für einen Pasta-Kenner. Käse wird zu diesem Gericht nicht serviert.

    Wurst, knusprige Semmelbrösel, scharfe Chili, Sardellen, zarte Raabs und kleine Nudeln. Es ist die Bombe.


      1. Öl in einem schweren kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch dazugeben und ca. 1 Minute anbraten, bis er Farbe bekommt. Vom Herd nehmen.
      2. Die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser kochen, bis sie weich werden, dabei gelegentlich umrühren, etwa 8 Minuten. Brokkoli-Rabe hinzufügen und kochen, bis die Nudeln gerade zart, aber noch bissfest sind, etwa 3 Minuten. Ablassen. Übertragen Sie Nudeln und Brokkoli Rabe in eine große Schüssel. Knoblauchöl drübergießen. Mit Käse bestreuen und zum Beschichten wenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      Einfach ok. Essbar. Nichts Besonderes.

      So einfach und doch so gut – ein fantastisches Rezept!

      Konnte Rapini mit Brokkoli nicht finden. Es ist wahrscheinlich ein Keeper, aber kein 4-Gabel-Material (ich kann es mir mit Rapini vorstellen).

      Sehr gut. Einfaches und gesundes Abendessen unter der Woche

      Ich habe dieses Rezept mit Linguini und Babybrokkoli gemacht. es war hervorragend. Ich habe eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt und mit Garnelen mit Knoblauch und Paniermehl von dieser Seite serviert. ein Genuss für Knoblauchliebhaber! Es war ein Gourmetessen, aber einfach zuzubereiten. sehr empfehlenswert.

      Yum. So wie es ist. Sehr, sehr zufriedenstellend und einfach.

      Sehr leicht! Benutzte Broccolini und war ausgezeichnet. Werde es auf jeden Fall wieder machen.

      Habe das letzte Nacht gemacht. Ich habe Brokkoli (konnte Rabe nicht finden) und eine anders geformte Pasta verwendet. Das Rezept ist auf jeden Fall einfach und schmeckt gut. Es hat eine gute Ausgewogenheit der Aromen – nicht zu käsig, nicht zu fettig, nicht zu knoblauchig. Und es ist eine großartige Möglichkeit, die Kinder dazu zu bringen, etwas Gemüse zu essen. Das nächste Mal füge ich etwas Wurst hinzu, um es ein wenig herzhafter zu machen.

      Ich habe das genau wie angegeben vorbereitet. Das ist einfach und schmeckt super! Ich empfehle den Pecorino Romano - er kostet etwas mehr, macht aber einen großen Unterschied im Geschmack.

      Einfach und lecker. Mein Markt hatte zu dieser Zeit noch keinen Rabe, also habe ich Broccolini verwendet. Ich denke, ein wenig abgeriebene Zitronenschale wäre eine schöne Ergänzung. Ich werde es das nächste Mal versuchen.

      Versuchen Sie es mit weißem Trüffelöl und Wurst. Lecker!

      Danke ɺlyciadaniels' Ich habe deinen Rat befolgt und nur die kleinen Blätter und Blüten verwendet und ich habe dieses Gericht absolut geliebt. Beim Erhitzen des Öls vor dem Hinzufügen des Knoblauchs habe ich eine Sardelle für ein wenig zusätzlichen Geschmack hinzugefügt und ich empfehle dies sehr. Dies ist ein einfaches, aber leckeres Gericht, das ich sicherlich wieder machen werde.

      Ich habe nach einem ähnlichen Rezept gesucht, das dem in unserem Lieblingsrestaurant serviert wird, und das ist es (außer dass sie Kalamata-Oliven und Kirschtomaten in ihrer Version enthalten). Dies ist köstlich in seiner ursprünglichen Form oder mit den hinzugefügten Zutaten, verwenden Sie nur Käse von guter Qualität, es macht den Unterschied.

      Liebte alles daran, aber der Brokkoli-Rabe. Wir fanden es bitter. Beim nächsten Mal nehme ich Brokkoli oder Broccolini.

      Dieses Gericht ist ein Grundnahrungsmittel im Winter, verwenden Sie alle Rapini, aber achten Sie darauf, dass es frisch ist, dh entfernen Sie alle gelben Teile und die Stielenden. Lecker und fühlt sich auch gesund an.

      Osten und schnell. Ich habe es mit Brocolli und Vollkornnudeln für meinen wählerischen Siebenjährigen gemacht, und er hat es ohne Beanstandung gegessen.

      Ich habe das Gericht nach den Spezifikationen von alyciadaniels zubereitet und das Ergebnis war großartig. Sie hat Recht damit, dass die Blüten und kleinen Blätter der einzige süße Teil der Pflanze sind. (Schuld wird mich zwingen, morgen das Gericht mit den großen Blättern noch einmal zu probieren, anstatt sie wegzuwerfen.) Ich zerdrückte ein paar Knoblauchzehen bei mittlerer Hitze und kochte sie eine Minute in Olivenöl. Ich warf sie weg und schmolz bei schwacher Hitze vier ölgefüllte Sardellenfilets im Öl, dann stellte ich die Hitze ab. Ich habe meine Nudeln gekocht, meinen Rappini dazugegeben – nur Blumen und kleine Blätter – und alles in meine Pfanne geschöpft. Ich drehte die Hitze unter meiner Pfanne an, rieb etwas Hartkäse hinein, würzte ihn mit Salz und Chiliflocken. Nach dem Anrichten übergoss ich jede Portion großzügig mit gutem Olivenöl. Mehr Parmesan am Tisch.

      Ich habe rote Paprikaflocken (ca. 1/2 TL) hinzugefügt, als ich den Knoblauch angebraten habe und dieses Gericht für köstlich hielt. Mein Brokkoli Rabe war zart und eher mild. Beim Kauf dieses Gemüses ist Vorsicht geboten, da es manchmal recht bitter ist.

      Das ist lecker und so einfach.

      Mein Mann ist Pugliese. Es gibt ein Geheimnis, die Vergewaltigung oder Rappini zu reinigen. Sie sollten nur die kleinen Blätter und die Blüten verwenden. Die großen Blätter und Stängel sind bitter und eklig. 20 Pfund Raps liefern auch nicht viel Nahrung. Wenn die Pflanze nicht in der Saison ist, gibt es nicht sehr viele Blüten und es ist Zeitverschwendung. Ich denke, es ist auch möglich, dass es in Italien ein ganz anderes Biest ist. Dort auch die kleinen Artischocken und Rucola und ganz andere Tiere. Wenn mein Schwiegervater dieses Gericht zubereitet, sautiert er geschälte und halbierte Knoblauchzehen, anstatt gehackt, und fügt dem Öl auch ein wenig Sardelle hinzu. Nach dem Vermengen der Ölmischung mit den Nudeln und dem Raps wird es mit rohem Olivenöl und Paprikaflocken nach Geschmack serviert. Olivenöl in Italien ist wie Wein, und es verliert beim Kochen seinen Duft, so dass sie ihre Speisen ständig mit rohem Olivenöl würzen. Sie träufeln es sogar über Pizza. Es macht wirklich einen Unterschied in diesem Gericht. Das Öl ist im Grunde die Sauce, und wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen am Öl sparen, dann sparen Sie am gekochten Öl und fügen Sie einfach rohes Olivenöl und die roten Paprikaflocken hinzu, weil es wirklich gut für Sie ist, viel besser als gekocht Olivenöl. Wenn Sie sich nicht mit der Vergewaltigung beschäftigen möchten, eignet sich normaler Brokkoli oder Blumenkohl einfach hervorragend. Ich mache es mit Vollkorn-Penne für meinen 2-jährigen und er leckt den Teller. Einfach Nudeln und Gemüse in kochendes Salzwasser geben und zusammen kochen, bis die Nudeln fertig sind. Abgießen und sofort mit rohem Olivenöl, Paprikaflocken und etwas Peccorino vermischen, und voila! Gesundes Abendessen in 15 Minuten. Guten Appetit!

      Wow, ich bin mir nicht sicher, warum es dafür schlechte Bewertungen gibt. Es war hervorragend und einfach zu machen. Ich habe auch die Nudeln / Rabe in Brühe gekocht (ich habe Gemüsebrühe verwendet, weil mein Freund Vegetarier ist) und den Knoblauch nur etwa 30 Sekunden gedünstet, aber nur etwa 1/8 Tasse des Öls verwendet, um ihn hell zu halten. Ich habe den Geschmack absolut geliebt - ich fand ihn überhaupt nicht langweilig - und meiner Meinung nach ist es auch eine schöne Pasta zum Servieren. Ich werde es oft machen!

      Dies ist eines meiner Lieblingsgerichte - ich füge Kichererbsen und einige rote Paprikaflocken für ein einfaches und köstliches vegetarisches Abendessen hinzu.

      Zu knoblauchartig - und ich mag Knoblauch. Ich denke, Sie müssen den Knoblauch absolut perfekt köcheln, um den richtigen Geschmack zu erhalten. Ich mache das Gericht nur wieder, wenn ich es irgendwie vermische - benutze gerösteten Knoblauch, füge ein paar geröstete Pinienkerne hinzu oder so.

      Wow, was für eine Enttäuschung - Nach all diesen Kritiken dachte ich, dies wäre ein Kinderspiel für unsere Dinnerparty heute Abend - Es war so langweilig. Ich habe den Knoblauch verdoppelt und 1/4 t hinzugefügt. Paprikaflocken zum Öl und machte die Brühe im Wasser, wie andere empfohlen hatten, und nachdem ich es kurz vor dem Servieren probiert hatte, geriet ich in Panik - es schmeckte wie ölige Pasta mit nur einem Knoblauchgeschmack mit etwas Grün. Ich habe dann eine Tonne Käse hinzugefügt und musste es nur noch servieren. Mein 8-jähriger sagte mir, es sei köstlich - das ist von einem Kind, das normalerweise einfache Nudeln mit etwas Butter isst! Definitiv kein 'kann ich das Rezept haben' Rezept von irgendwelchen Gästen. Ich habe nur dafür gesorgt, dass alle genug italienischen Wein hatten, damit sie es vielleicht nicht bemerken. Werde es nicht wieder machen. Ich denke, der Schlüssel dazu ist, dass fast jede Rezension sagt, was sie zu diesem Rezept hinzugefügt haben. Ich würde denken, mit scharfer Wurst wäre es viel besser, aber ich habe Vegetarier in der Familie - wenn man so viele Dinge zu einem Rezept hinzufügen muss, um es gut zu machen, ist es kein gutes Rezept.

      Perfektes Gericht. Ich habe viel, viel Knoblauch sowie einige Röschen verwendet, um meine kleine Menge Rabe zu füllen. Der Schock kam, als meine Kleinkinder Brokkoli kauten und sagten 'yum yum mom', während sie nach mehr griffen. Ich werde das wieder machen, da ich es unserem Standard 'rabe mit Wurst' vorziehe.


      Vorbereitung

      Schritt 1

      Brokkoli in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten knusprig kochen. Brokkoli mit einem Schaumlöffel in ein Sieb geben und abkühlen lassen (Wasser zum Kochen von Nudeln aufbewahren). Brokkoli in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

      Schritt 2

      2 EL erhitzen. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Kochen Sie Knoblauch, schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, bis er anfängt, golden zu werden, etwa 2 Minuten. Knoblauch in eine kleine Schüssel geben. Kochen Sie die Wurst und eine großzügige Prise rote Paprikaflocken, brechen Sie das Fleisch mit einem Holzlöffel in kleinere Stücke und rühren Sie es gelegentlich um, bis es gebräunt und durchgegart ist, 6–8 Minuten.

      Schritt 3

      Bringen Sie den reservierten Topf mit Wasser zum Kochen und kochen Sie die Nudeln, bis sie kaum al dente sind, etwa 9 Minuten (stellen Sie einen Timer auf 3 Minuten weniger als in der Packungsanweisung angegeben, da dies mehr in der Pfanne kocht).

      Schritt 4

      In der Zwischenzeit etwa ½ Tasse Nudelkochflüssigkeit aus dem Topf in eine Pfanne mit Wurst geben und Knoblauch und blanchierten Brokkoli hinzufügen. Die Mischung auf niedriger Stufe köcheln lassen, oft umrühren und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, um die Wurst noch mehr zu zerkleinern, bis die Nudeln fertig gekocht sind.

      Schritt 5

      Mit einer Spinne oder einem Schaumlöffel die Nudeln in eine Pfanne geben und dann in ½ Tasse Nudelwasser schöpfen. Unter Rühren kochen, bis die Pasta den größten Teil der Flüssigkeit aufnimmt und nur noch al dente ist, ca. 4 Minuten. Butter hinzufügen und umrühren, bis sie geschmolzen ist, dann die Nudeln in eine große Schüssel geben. Fügen Sie nach und nach 1½ oz hinzu. Parmesan unter ständigem Rühren, bis eine glänzende, emulgierte Sauce entsteht.

      Schritt 6

      Servieren Sie die Nudeln mit mehr Parmesan- und Paprikaflocken und einem Schuss Öl.

      Wie würden Sie Brokkoli Bolognese mit Orecchiette bewerten?

      Ich lese die Neinsager und ich verstehe es nicht. Man nimmt ein Rezept und während sie es machen, passen sie die Dinge an, fügen mehr von dem hinzu, was Sie mögen, weniger von dem, was Sie nicht mögen. Ich habe extra Knoblauch hinzugefügt, weil ich Knoblauch liebe. Ich hatte nicht genug Orecchiette, also habe ich eine andere getrocknete italienische Pasta verwendet, die ich zu Hause gekauft habe. Ich hatte Trader Joes süßen Italiener, aber ich habe wirklich guten Parm vom Frischmarkt. Verwenden Sie die besten Zutaten, die Sie bekommen können. Dieses Rezept war köstlich. Ich habe etwas von dem Wurstfett aufgesogen, weil ich dachte, die Butter würde eine schöne Cremigkeit verleihen. Beides wäre uns zu viel gewesen. Von den Nudeln, die ich verwendet habe, musste ich mehr Nudelwasser hinzufügen und länger kochen. Dann Zitronenschale (ich denke, das ist der Schlüssel) und guten Parmesan. Das war fantastisch, ziemlich einfach und ein gutes Essen unter der Woche für jemanden, der gerne kocht.

      Habe dies mehrmals mit tollen Ergebnissen gemacht. Ich verwende Beyond Spicy Italian "sausage". Der Vorschlag, zum Schluss noch etwas Zitronenschale hinzuzufügen, ist gut. Es hellt es ein wenig auf!

      Dies ist überhaupt kein Gericht, das einem Restaurantmenü würdig ist, aber es ist einfach mit sehr wenigen Zutaten zuzubereiten. Ich habe heiße italienische Wurst verwendet und hatte immer noch das Gefühl, dass "etwas" fehlt. Hochwertiger Parmesan und Wurst machen einen Unterschied. Ich bevorzuge das traditionelle Brokkoli-Rabe (Rapini) und Wurstrezept.

      Dieses Gericht war so einfach zu folgen. Musste Bowtie-Nudeln verwenden, weil ich sie hatte und die empfohlene Pasta nicht finden konnte (war nicht bereit, in mehreren Geschäften zu suchen). Der Geschmack war so gut (ich ging immer wieder auf den Geschmack zurück). Das werde ich auf jeden Fall in der Rotation behalten. So so gut.

      ICH KANN KEINES IHRER REZEPTE SEHEN. WIRD NICHT LADEN!

      Jedes Mal, wenn jemand ein Rezept mit weniger als einem Pfund Nudeln macht, und besonders wenn er 3/4 verwendet, bin ich frustriert. Was mache ich mit diesen 1/4 Pfund Nudeln, die ich noch übrig habe? Entwerfen Sie einfach das Rezept für das ganze Pfund!

      Wir alle wissen, dass dies keine Bolognese ist, aber das ist in Ordnung. Sie müssen sich nicht um einen Namen kümmern, wenn ein Gericht so lecker und einfach ist. Mein Verlobter ist Vegetarier (Gott sei Dank kann ich Butter, Milch und Käse verwenden!) Ich mag Beyonds Version, aber das bin nur ich. Wir arbeiten beide hart und das Kochen des Abendessens ist nicht immer etwas, wofür ich Energie habe, aber ich kann das super schnell machen und trotzdem das Gefühl haben, eine Mahlzeit gekocht zu haben. Meistens folge ich dem Rezept. Wenn es weitere Änderungen gibt, dann nur, um nach meinem Geschmack zu würzen. Vielen Dank für ein tolles Rezept, das alle glücklich und zufrieden macht.

      Zunächst einmal lass den Rest von dem, was ich gleich sagen werde, die Tatsache nicht völlig negieren, dass ich dieses Rezept unter der Woche liebe! Wenn ich kein Rezept habe, wähle ich ein Gemüse, eine Stärke und ein Fleisch und voila! Ich esse zu Abend und zu Mittag für den nächsten Tag, das ist genau das, nur besser! Was meine Kritik ist, das ist zu 100% keine Bolognese. Nicht mal ein bisschen. Dies ist keine Fleisch- und Tomatensauce. Es muss einem Ragout ähneln und es muss flache Nudeln wie Tagliatelle oder sogar Pappardelle haben. Ich bin mir sicher, dass das jemand von BA weiß. Bitte ändern Sie den Namen einfach in einen anderen Namen, der auch nicht wie giada de laurentiis ist (wobei dieses Rezept anscheinend eine totale Abzocke aus einem ihrer Kochbücher ist?) Nochmals, ich sage nicht, dass ich dieses wunderbare einfache Gericht nicht esse, sondern nur Ehre die harte Arbeit anderer Menschen und ehre das italienische Erbe. Das ist keine Bolognese.

      Dies ist ein super vielseitiges Rezept, bei dem Sie das Gericht basierend auf dem, was Sie in Ihrer Speisekammer / Ihrem Kühlschrank / Gefrierschrank verfügbar haben, ersetzen oder Zutaten hinzufügen können. Ich habe übrig gebliebene italienische Salami anstelle von frischer Wurst verwendet und es hat trotzdem super geschmeckt! Zum Schluss noch einen Spritzer Zitronensaft und einen Klecks frischen Ricotta dazugeben. Dieses Rezept wird Teil der Dinner-Rotation sein.

      Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um das zu machen. Es war so lecker und ein ziemlich schnelles Abendessen unter der Woche, ich brauchte insgesamt etwa 30 Minuten. Ich hatte keine Orecchiette, also habe ich stattdessen Cavatappi verwendet und es hielt die Sauce und kleine Brokkoli- und Wurststücke gut. Hatte auch eine Schalotte herumgehängt, die so hinzugefügt wurde, dass ich eine Seite des Schweinefleischs bräunte, als ich fertig war. Als ich meinen Geschmackstest vor dem Servieren machte, schien es, als ob es ein wenig Helligkeit brauchte, also mischte ich ein wenig Burlap & Barrel Sumach hinein und es war perfekt. Werde das auf jeden Fall in meine Rotation einbauen!

      Ich liebe dieses Rezept einfach. Wir machen es seit Monaten fast wöchentlich und es wird nie alt!! Es ist so beruhigend und ich habe normalerweise immer Brokkoli und Wurst im Gefrierschrank, daher war es besonders toll während der Quarantäne, wenn meine Lebensmittelausflüge weniger häufig sind. Ich habe auch festgestellt, dass ich gefrorenen Brokkoli lieber verwende als frischen! Ich denke, es ist eines der wenigen Rezepte, das von der matschigeren Textur von gefrorenem profitiert.

      Hinweis an "Cecilia Lane" aus New York Dies ist kein Rezept von Giada Delaurentis. Oorccheitte mit Wurst und Broccoli Rabe ist ein italienischer Klassiker, den niemand besitzt. (Es gibt auch eine klassische Version mit Wurstrag anstelle von einfacher Wurst.) Dies ist im Grunde ein Riff auf diesem Klassiker mit normalem Brokkoli (nicht Broccoli Rabe, was ganz anders ist). Die Behandlung ist auch anders, mit all dem Kartoffelschäler-Zertrümmern. Mit Brokkoli-Rabe würdest du das nicht machen, aber es funktioniert in diesem Rezept gut mit normalem Brokkoli.

      Sehr schön, obwohl ich ein paar kleine Änderungen vorgenommen habe. Abgerundet mit etwas Zitronenschale, und das bringt die helle Note, die sonst fehlt. Lassen Sie die Butter am Ende weg (oder verwenden Sie weniger, da viel Fett aus Olivenöl, Wurst und Käse vorhanden ist). Geröstete Pinienkerne (vorgeschlagen von einem anderen Rezensenten) war eine wirklich nette Geste, aber optional. Und weniger Wasser köchelt in Weißwein, wobei Nudelwasser hinzugefügt wird, wenn es reduziert wird. Am wichtigsten ist es, wirklich gute Wurst zu verwenden, da die Wurst hier der Headliner ist. Verwenden Sie nicht diese gefrorene Supermarktwurst, die seit 14 Monaten im Gefrierschrank war, es gibt hier keine Tomatensauce, um die Traurigkeit dieser Wurst zu überdecken. Verwenden Sie das Beste, was Sie bekommen können!

      Gute Arbeit, Adam! Schade, dass dies ein Rezept von Giada Delaurentis ist. alle schauen nach "orccheitte mit würziger wurst und broccoli rabe" veränderten kleinen details "ex. 3 Gewürznelken statt 4, Brokkolikopf statt Bund" aus einem Kochbuch aus dem Jahr 2005. Dieses Rezept sollte man ihr zuschreiben.


      Vorbereitung

      • Die Brokkoliröschen von den Stielen trennen und die Stiele dann mit einem Messer schälen. Lassen Sie die Blütenbüschel ganz, es sei denn, sie sind besonders groß, wenn ja, halbieren Sie sie.
      • Einen großen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Stiele hinzufügen und 3 oder 4 Minuten kochen lassen, die Röschen hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen. bis sowohl die Stiele als auch die Röschen gerade zart sind (mit einem scharfen Gemüsemesser testen). Gib die Stücke mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in Eiswasser, wenn sie fertig sind. Nach dem Abkühlen den Brokkoli gut abtropfen lassen und grob hacken. Füllen Sie den Topf mit mehr heißem Wasser auf und bringen Sie es zum Kochen.
      • Das Olivenöl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mäßiger Hitze erhitzen. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie, indem Sie sie mit einem Holzlöffel zerbröseln, bis sie ihre rosa Farbe verliert. Paprikaflocken und Knoblauch dazugeben und kurz anbraten, um den Duft des Knoblauchs freizusetzen. Brokkoli dazugeben und gut salzen. Umrühren, um den Brokkoli mit den Gewürzen zu bedecken. Bei schwacher Hitze warm halten.
      • Die Nudeln in das kochende Wasser geben und fast al dente kochen (1 bis 2 Min. kürzer als die empfohlene Kochzeit). Reservieren Sie 1 Tasse der Kochflüssigkeit, indem Sie sie mit einer Schöpfkelle oder einem Messbecher entfernen. Die Nudeln abgießen und in den warmen, leeren Topf zurückgeben. Den Inhalt der Pfanne zu den Nudeln geben und bei mäßiger Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Nudeln al dente sind. Vom Herd nehmen, 1/4 Tasse Käse einrühren und die Nudeln in sechs warme Schüsseln portionieren. Jede Portion mit etwas restlichem Käse belegen.

      Rezeptnotizen

      Zur Liste hinzufügen

      Verwandt


      Zutaten

      • ¼ Tasse Olivenöl
      • 3 große Knoblauchzehen, zerdrückt und geschält
      • ¼ Teelöffel Salz, plus 1 Esslöffel für das Nudelwasser
      • 1 Pfund Zit
      • ½ Pfund süße italienische Wurst, Fleisch aus den Hüllen genommen und zerbröselt
      • 2 Pfund Brokkoli Rabe, gereinigt und geschnitten
      • ¼ Teelöffel scharfe rote Paprikaflocken
      • ½ Tasse geriebener Grana Padano Käse

      Kochbuch


      Orecchiette con Cime di Rapa

      Die sonnenverwöhnte Landschaft Apuliens in Süditalien erstreckt sich zwischen der Adria und dem Ionischen Meer und wird für ihr charakteristisches Gericht, Orecchiette mit Brokkoli-Rabe, gefeiert. Die „Kleinen Ohren“ der Pasta, wie „Orecchiette“ übersetzt, sind die perfekte Form, um die klobigere Sauce zu schöpfen. Kombinieren Sie dieses Gericht mit einem Glas Primitivo- oder Aglianico-Wein für ein perfekt traditionelles apulisches Essen.

      Orecchiette con Cime di Rapa (Orecchiette mit Brokkoli Rabe)
      Rezept mit freundlicher Genehmigung von Eataly

      Für die frische Pasta*:
      1 Tasse Hartweizengrießmehl
      1 ½ Tassen ungebleichtes Allzweckmehl, plus mehr für die Arbeitsfläche

      *Wenn Sie trockene Nudeln bevorzugen:
      8 Unzen trockene Orecchiette

      Für die Soße:
      10 Unzen Brokkoli Rabe, gespült und gehackt
      ¼ Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr zum Beträufeln
      ¼ Tasse geriebener gereifter Pecorino, vorzugsweise aus Apulien
      Zerkleinerte Paprikaflocken nach Geschmack
      1 Knoblauchzehe
      Meersalz nach Geschmack

      Zubereitung der frischen Orecchiette:
      In einer mittelgroßen Schüssel die beiden Mehle verquirlen. Das Mehl auf einer Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde drücken.

      Geben Sie etwa 2 Esslöffel Wasser mit Raumtemperatur in die Vertiefung. Mit zwei Fingern etwas Mehl von den Wänden in die Mitte einrühren. Wenn das Wasser aufgesogen ist, mit mehr Wasser wiederholen, immer kleine Mengen hinzufügen, bis ein weicher Teig entsteht. (Sie benötigen wahrscheinlich zwischen 2/3 Tasse und 1 Tasse Wasser.)

      Kneten Sie den Teig, bis er glatt und weich ist, etwa 10 Minuten. Wenn es beim Kneten zerbröckelt, befeuchte deine Hände ein paar Mal, um eine kleine Menge zusätzlicher Flüssigkeit aufzunehmen.

      Ein Backblech leicht bemehlen und beiseite stellen. Schneiden Sie ein etwa golfballgroßes Stück Teig ab und legen Sie den restlichen Teig unter eine umgedrehte Schüssel, damit er nicht austrocknet. Rollen Sie das Teigstück auf der Arbeitsfläche zu einem etwa ½ Zoll breiten Seil.

      Verwenden Sie ein Messer, um eine Scheibe mit einer Breite von etwa 1 1/8 Zoll abzuschneiden, und ziehen Sie die Scheibe vom Teigstrang ab, indem Sie sie gegen die Arbeitsfläche drücken. Heben Sie dann die Scheibe an und drehen Sie sie über eine Fingerspitze. Es sollte wie ein kleines Hütchen mit einer gerollten „Krepe“ rund um den Umfang geformt sein. Übertragen Sie die geformten Nudeln auf das vorbereitete Backblech. Mit dem restlichen Nudelteig wiederholen.

      So bereiten Sie das Gericht zu:
      Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie Salz hinzu und kochen Sie den Brokkoli rabe, bis er weich ist, 3 bis 5 Minuten.

      Den Brokkolirabe mit einem Schaumlöffel entfernen und unter kaltes Wasser stellen. Drücken Sie so viel Wasser wie möglich aus dem Brokkoliraben und hacken Sie ihn grob. Beiseite legen.

      Lassen Sie das Wasser wieder kochen, fügen Sie dann die Orecchiette hinzu und kochen Sie, bis sie an der Oberfläche schwimmt (wenn frisch) oder bis es soweit ist al dente (wenn trocken, ca. 12 Minuten oder nach Packungsanleitung).

      2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken, anbraten, bis sie gebräunt ist, dann mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und wegwerfen.

      Wenn die Nudeln gar sind, abgießen und zusammen mit dem restlichen Olivenöl und dem gehackten Brokkoliraben in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze schwenken, bis alles gut vermischt ist, etwa 2 Minuten. Die Pfanne vom Herd nehmen, den geriebenen Käse und die zerdrückten Paprikaflocken darüber streuen und vermengen. Mit einem Schuss Olivenöl abschließen und sofort servieren.


      Schau das Video: How to Cook Rapini (Dezember 2021).