Neue Rezepte

Rasierter Zucchinisalat


Ein knackiger, erfrischender Sommersalat mit frischen Zucchini.MEHR+WENIGER-

2

Esslöffel Zitronensaft

Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Käse, frischer Parmesan gehobelt (nach Geschmack)

Bilder ausblenden

  • 1

    Backofen auf 350 °F vorheizen. Mandeln in einer einzigen Schicht auf ein Backblech legen und 10-15 Minuten backen, bis sie geröstet sind.

  • 2

    Währenddessen in einer kleinen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Beiseite legen.

  • 3

    Die Oberseite der Zucchini abschneiden und mit einem Gemüse- oder Y-Schäler in lange, breite Streifen rasieren. Die Späne in eine große Schüssel geben und die Olivenölmischung einfüllen. Zum Beschichten wenden und beiseite stellen.

  • 4

    Mandeln aus dem Ofen nehmen und sofort in den Salat geben.

  • 5

    Salat mit gehobelten Parmesanscheiben servieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Ich war noch nie so ein Salatmensch.

    Gib mir jeden Tag Kartoffelsalat oder Nudelsalat, aber einen einfachen alten grünen Salat mit Gemüse und Dressing? Ich werde vorbeigehen. Es macht einfach keinen Appetit.

    Dieser rasierte Zucchini-Salat ist jedoch anders. Sicher, es gibt immer noch Gemüse und Dressing, aber der Unterschied ist der Geschmack – er ist vollgepackt damit. Während ein normaler Gemüsesalat oben mit Dressing bedeckt ist und die untere Hälfte glatt und geschmacklos bleibt, wird dieser Salat in ein Dressing geworfen, das jeden Bissen überzieht.

    Außerdem müssen Sie nicht jedes Mal auswählen, welches Gemüse Sie auf Ihre Gabel legen – jede Gabel ist mit der gleichen einzigartigen Geschmackskombination aus frischer Zucchini, gerösteten Mandeln und salzigem Parmesan gefüllt.

    Was mir an diesem Rezept am besten gefällt, ist die einfache Zubereitung. In weniger als 20 Minuten haben Sie einen Gourmet-Salat auf Ihrem Esstisch. Er eignet sich hervorragend als Beilagensalat zu einem leichten Sommergericht oder als eigenständiges Mittagessen. Die Mischung aus dynamischen Geschmacksrichtungen und Texturen zwischen knusprigen, in Streifen geschnittenen Zucchini, weichem Parmesan, pikantem Zitronensaft und knackigen gerösteten Mandeln lässt Ihre Gäste – und Ihre Geschmacksknospen – nach mehr verlangen.

    Zum Glück dauert dieses Rezept weniger Zeit als das Anschauen Ihrer Lieblingsfernsehsendung, sodass Sie es immer wieder machen können, ohne ins Schwitzen zu geraten (Bonus: Kein Backofen erforderlich! Das ist eine gute Sache bei brütender Sommerhitze).

    Wenn Sie also das nächste Mal planen, einen Salat zuzubereiten, lassen Sie den Salat-Standby weg und probieren Sie diesen mühelosen rasierten Zucchini-Salat!

    Weitere Zucchini-Salat-Rezepte

    Kaktus-, Zucchini- und Paprikasalat
    Asiatischer Gurken-Zucchini-Salat
    Jicama-, Zucchini- und Paprikasalat

    Stephanie (alias Girl Versus Dough) schloss sich Tablespoon an, um ihre Abenteuer in der Küche zu teilen. Schauen Sie sich Stephanies Esslöffel-Mitgliedsprofil an und schauen Sie immer wieder nach ihren eigenen persönlichen Rezepten auf Esslöffel!


  • 1 Pfund Zucchini (2-3 mittelgroß)
  • 1 große Fenchelknolle, geviertelt und entkernt, Wedel reserviert
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • ¼ Tasse gehobelte rote Zwiebel
  • 6 Esslöffel geriebener Manchego- oder Asiago-Käse

Zucchini der Länge nach mit einem Sparschäler, einer Mandoline oder einem Messer sehr dünn in lange Streifen schneiden. Legen Sie die Streifen auf ein doppeltes Papiertuch und lassen Sie sie stehen, während Sie den Rest des Salats zubereiten.

Fenchelknolle mit einem Messer oder einer Mandoline sehr dünn schneiden. Hacken Sie genug Wedel, um ungefähr 1/4 Tasse zu entsprechen. Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie die Zucchini, Fenchel, Wedel und Zwiebel vorsichtig hinzu und rühren Sie sie gut um. Mit Käse bestreut servieren.


  1. Mit einer Mandoline und dem Julienne-Aufsatz den gesamten Kürbis in Streifen schneiden. Wenn Sie keine Mandoline haben, schneiden Sie den Kürbis einfach lang und Julienne.
  2. Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermischen.
  3. Gib die Hälfte deiner Tomaten-Vinaigrette hinzu (siehe Rezept unten) und rühre vorsichtig mit einem Löffel (oder den Händen) um, bis alles mit Dressing bedeckt ist.
  4. Nach Geschmack würzen und gleichmäßig auf 4 Teller verteilen. Zum Garnieren jeweils mit Chiffonade-Basilikum belegen.
  1. Tomaten, Knoblauch und weißen Balsamico-Essig in einen Mixer geben.
  2. 1-2 min auf höchster Stufe mixen.
  3. Nach dem Mischen das Olivenöl langsam einfließen lassen, bis es emulgiert ist.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sam Middeke

Sam Middeke hat Kochkunst am St. Louis Community College in Forest Park studiert und ist Co-Chef im Nashville’s Adele’s.


Zucchinisalat

Zutaten US-Metrik

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 (7 Unzen) Fenchelknolle, getrimmt, gewaschen und halbiert
  • 1/2 englische Gurke, gewaschen, bei harter Haut leicht geschält
  • Ein kleiner Bund Dill (oder Fenchelblätter ersetzen), Wedel zerrissen
  • Ein kleiner Bund glattblättrige Petersilie, Blätter abgezupft und zerrissen oder fein gehackt
  • Natives Olivenöl extra (ca. 2 Esslöffel)
  • Saft von 1 Zitrone oder Yuzu (ca. 3 Esslöffel)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

Mit einem Gemüseschäler, einem Handrasierer oder einer Mandoline die Zucchini der Länge nach in dünne Streifen rasieren. Mit Fenchel und Gurke wiederholen.

Das geraspelte Gemüse in eine große Servierschüssel geben und mit Dill und Petersilie bestreuen. Träufeln Sie mit etwas wirklich schönem Olivenöl extra vergine und drücken Sie es dann mit dem Zitronen- oder Yuzusaft aus und würzen Sie mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Das ist es. Sie sind fertig.

Bewertungen von Rezepttestern

Dieses Zucchinisalat-Rezept macht einen perfekten Sommersalat. Es ist leicht und erfrischend und kann mit frischem Gemüse aus Ihrem Hausgarten oder Bauernmarkt zubereitet werden.

Die Zubereitungszeit dauert etwa 30 Minuten, aber wenn alles gehackt und in Scheiben geschnitten ist, dauert der Rest der Zubereitung nur noch etwa 5 Minuten.

Super einfach und leicht, dieser Zucchinisalat ist ein großartiges Hauptgericht für 2 Personen und hat sogar einen Daumen hoch von einem dillvermeidenden Ehepartner. Extrapunkte für Veganer. Ich habe hauptsächlich Zitrone verwendet (da frische Yuzu nicht leicht erhältlich waren), aber um ein bisschen von dieser parfümierten Säure zu haben, habe ich etwas Yuzu in Flaschen hinzugefügt, das ich zur Hand habe.

Das Schneiden von Zucchini und Gurken ist mit einem guten Gemüseschäler einfach und sicher. Der Fenchel ist ein bisschen fest, deshalb habe ich ihn vorsichtig auf einer kleinen Mandoline rasiert und gut aufgepasst (möglicherweise möchten Sie die Zwiebel ganz lassen und die Stiele nicht zu viel abschneiden, damit Sie sie bei dieser Methode oder a . als sicheren Griff verwenden können Scharfe Kastenreibe vom Typ Microplane mit dünnem Schneidschlitz).

Ich habe mich für ein gut gewürztes EVOO entschieden. Da Dill in unserer Küche nicht überall beliebt ist, habe ich anstelle des Dills nur die gefiederten Wedel des Fenchels verwendet, da Dill normalerweise in unserem Haushalt nicht beliebt ist. Fazit ist, dass es gut war, aber der Dill sorgte für mehr Geschmack. Ich denke, dies ist ein flexibles Rezept und Sie können anderes Gemüse und grüne Kräuter Ihrer Wahl verwenden. Ich mochte den nach vorne gerichteten Geschmack der Yuzu, den ich in meiner zweiten Version in gleichen Mengen verwendet habe und ich habe kein zusätzliches Salz hinzugefügt, da die abgefüllte Yuzu gesalzen war. Frische Yuzu ist herrlich.

Ich fand, dass dies ein einfacher Salat ist, der perfekt für eine heiße Sommernacht ist. Es war sogar in einer Strandhausküche mit begrenzten Utensilien einfach zuzubereiten. Wir haben den Zucchinisalat zusammen mit Krabbenkuchen serviert – ein perfektes Sommeressen! Ich habe Zitrone verwendet und würde dem Rezept noch mehr Saft hinzufügen, da es mehr Säure benötigt.

Hell und frisch, dieser Zucchinisalat war ein Augenschmaus und ein Kinderspiel. Es ist definitiv ein Sommersalat, den Sie zubereiten möchten, wenn Zucchini und Gurken reichlich vorhanden sind und Sie sie direkt aus dem Garten pflücken können, aber er kann mit seinen frischen Aromen und seiner Säure die Mahlzeiten zu anderen Jahreszeiten leicht aufhellen.

Ich dachte, bevor ich es machte, dass das Verhältnis von Zucchini zu Gurke zu Fenchel möglicherweise nicht stimmte, aber die Balance stellte sich als genau richtig heraus. Bei Dill und Petersilie war ich mir nicht so sicher, da nicht genau klar war, wie viel zu viel oder zu wenig ist. Die Mengen, die ich verwendet habe, waren für meinen Gaumen in Ordnung, aber mein Verkoster fand, dass es im Vergleich zu den anderen Zutaten zu viel Dill war.

So gerne ich jedes Gemüse auf Null rasiert hätte, es war nicht möglich, bevor es anfing, auseinander zu fallen oder mir aus den Fingern zu rutschen, und der Fenchel wollte überhaupt nicht mitmachen, was dazu führte Ich greife zu einem scharfen Messer und dünnen Scheiben. Am Ende wollten wir diesen Salat aber einfach weiter essen.

Mit diesem leichten und erfrischenden Salat und einer anderen Kombination von Zutaten können Sie Ihre Gesundheit wieder in eine Schüssel geben. Beim Schneiden der Zutaten habe ich zuerst einen scharfen Gemüseschäler verwendet, was ein langsamer Prozess war, der beschleunigt wurde, als ich es mit einer Küchenmaschine und einer 1-mm-Klinge versuchte.

Dieser einfache Zucchinisalat aus geraspeltem Gemüse ist mehr als die Summe seiner Teile. Ich dachte, die Würze wäre für meinen Geschmack zu subtil, aber die Kräuter und der Fenchel kamen durch und machten dies zu einer schönen, leichten, aber würzigen Seite.

Für mich wäre dies etwas, das als Bestandteil einer Mischung aus Gemüsegerichten zu allem Gegrillten serviert werden könnte. Die empfohlene Portionsanzahl scheint darauf hinzudeuten, dass Sie daraus eine Mahlzeit zubereiten werden. Wenn Sie es also als eine von mehreren Beilagen verwenden, erhalten Sie mindestens die doppelte Anzahl von Portionen.

Dieser Zucchinisalat ist sehr leicht und sehr erfrischend und die Zubereitung dauert nur wenige Minuten.

Ich habe eine Mandoline verwendet, um die Gurken, Zucchini und Fenchel so dünn wie möglich zu schneiden. Da dieser Salat so einfach ist, lohnt sich ein Abstecher zum Bauernmarkt, um möglichst frische Zutaten zu bekommen. Wir servierten dies mit gegrillten Hähnchenbrust und bekamen 4 Portionen. Ich denke, als Hauptgericht würde dieser Salat 2 Personen gut tun.

Das nächste Mal, wenn ich diesen Salat zubereite, und es wird ein nächstes Mal geben, schneide ich vielleicht die Gurke und die Zucchini in sehr dünne Scheiben, die ungefähr so ​​​​groß sind wie die Fenchelscheiben. Ein paar meiner Verkoster sagten, die langen Gemüsestreifen seien etwas umständlich zu essen. Außerdem würde ich dem Salat ein paar Frühlingszwiebeln hinzufügen, da ich Zwiebeln in meinem Salat vermisste und ich denke, dass die zarte Natur von ihnen den Salat ergänzen würde.

HUNGRIG AUF MEHR?

#LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.


Rasierter Zucchinisalat - Rezepte

Wenn Sie auf der Suche nach gesunden und köstlichen Salaten sind, die Sie diesen Sommer wiederholen können, sind Sie bei uns genau richtig. Langweilige Salate werden Sie hier nicht finden. Wir haben tief gegraben, um nur die gesündesten, leckersten und kreativsten Sommersalatrezepte zu finden. Von Salaten ohne jede Spur von Grün bis hin zu Salaten voller knackiger Salate, es wird nicht schwer sein, das Mittagessen zu wechseln. Oder Abendessen. Oder Frühstück (Gesundes Essen war noch nie weniger langweilig oder leckerer.

12 Sommersalatrezepte, die Sie lieben werden

Avocado-Grapefruit-Salat

Dieser Sommersalat ist die perfekte Menge an cremig und zitronig. Konfitüre mit Antioxidantien, Phytonährstoffen und gesunden Fetten für eine total verschönernde Wirkung. Kombinieren Sie dies für einen einfachen Sommerbrunch oder ein Mittagessen. Erwägen Sie, es mit einem knusprigen Stück Fisch zu belegen, um es zu einem leichten und erfrischenden Abendessen zu machen. Egal zu welcher Tageszeit, dieser Avocado-Grapefruit-Salat wird Ihnen sicher gefallen.

Rasierte Zucchini und gegrillter Maissalat

Okay, wer hat gesagt, dass Salate eine große Schüssel Salat bedeuten müssen?! Diesen Sommer werden wir kreativ mit unserem Gemüse. Katie von The Fillmore Kitchen hat mit diesem hier alles übertroffen: Dünn geschnittene Zucchini, Zuckermais und frische Sommerkräuter wie Koriander und Minze machen dies zu einem beliebten Sommerteller für die Unterhaltung.

Grüner Salat mit Rüben, Erdbeeren und Pepitas

Frische Sommererdbeeren und das Knirschen von Pepitas haben einfach etwas an sich, das das Essen eines Salats zu gut erscheinen lässt, um wahr zu sein. Dieser Kräutersalat wird mit einer köstlichen Honig-Zitronen-Vinaigrette angerichtet, was unsere Liste zu einem der besten einfachen Sommersalate macht.

Wassermelonen-, Tomaten- und Feta-Salat

Es wäre keine Sommersalatliste ohne einen Wassermelonensalat. Ich meine, nur Wassermelone Geschrei Sommer. Mit leuchtenden Farben, gesunden Zutaten und einer schnellen Zubereitungszeit wirst du diesen Salat diesen Sommer mehr als einmal zubereiten.

Salat aus zerdrückten Gurken und Sesambohnen

Die Köchin und Food-Access-Aktivistin Sophia Roe hat es mit diesem Sommersalat wieder getan. Eine köstliche Kombination aus zerdrückter Gurke, Sesam, Ingwer, grünen Bohnen und mehr macht dies so gut. Der beste Teil? Sie können es mit ihr auf ihrem neuen YouTube-Kanal machen!

Hühnchensalat mit Limetten-Jalapeno-Dressing

Du weißt, dass viele Salate beim Abendessen eher eine Nebenrolle spielen? Nicht dieser Salat. Rachael DeVaux kombiniert Bio-Hähnchenbrust, Babypaprika, Kirschtomaten, Mandeln, Zwiebeln, Orangen und sogar eine japanische Süßkartoffel für diesen sättigenden Breakout-Star. Dies ist ein so einfaches und leckeres Rezept für einen Sommergrill. Ernsthaft, ich sabbere.

Dulse Cäsar

Was könnte klassischer sein als ein sommerlicher Caesar-Salat? Füllen Sie dieses Go-to mit jedem Protein, das Ihr kleines Herz begehrt, und Sie werden im Himmel sein.

Aber die Sache mit den meisten Caesar-Verbänden ist, dass sie es sind geladen mit Käse und Salz. Nicht dieser. Dieser ist anders. Nicole Berri von Bonberi macht eine gesunde Interpretation des klassischen Caesar-Dressings mit Petersilie, Dulse-Algen, zerdrücktem Knoblauch, Zitrone, Nährhefe und mehr. Gießen Sie dieses Baby über die gekühlten und gehackten Römerblätter und es wird Ihr neuer einfacher Lieblingssalat.

Knuspriger Brüsseler Salat mit geröstetem Kreuzkümmel „Buttermilch“-Dressing

Ich kann Ihnen nicht nur eines von Bonberis berühmten Rezepten geben.

Ich liebe es, diesen knackigen Sommersalat zu machen, wenn ich Lust auf ein leichtes Abendessen habe, aber noch mehr als nur Salat und rohes Gemüse brauche. Diese Kombination aus geröstetem Brüssel, Karotten, Avocado, Koriander UND süß-würzigem Dressing ist sabberwürdig. Es ist knusprig, cremig und alles dazwischen. Ihre Familie wird Liebe es.

Erfrischender Sommersalat

Ein weiterer Salat, der nicht auf Salat angewiesen ist. Dies ist einer meiner liebsten und einfachsten Salate, die wir in unserem Haus machen. Vollgepackt mit ballaststoffreichen Bohnen, frischen Kräutern und Zitrusfrüchten – sagen Sie Hallo zu Ihrer neuen Lieblingsseite, die Sie zu jedem Grillabend mitbringen.

Grünkohl-Mango-Salat

Einfacher und nahrhafter als diesen Salat geht es nicht. Eine Tasse saftiger Mango, ein Bund Grünkohl, geröstete Samen und eine leichte Massage und Bratsche! Wenn Sie in der Crunch-Time sind und alles, was Sie tun möchten, wieder nach draußen gehen und Ihr Buch in der Sonne lesen möchten, wird dieser Salat zur Rettung kommen.

Spinatpesto und Hähnchensalat

Dies ist ein weiterer Favorit von mir. Isaac und ich haben diesen Salat neu kreiert, nachdem wir aus Toronto weggezogen waren und uns von unserem vegetarischen Lieblingscafé verabschiedet hatten. Gemischtes Grün mit Avocado, weißen Kidneybohnen, sonnengetrockneten Tomaten, Hühnchen, Pesto und Kräutern. Es ist einfach zu gut. Und zu einfach nicht zu machen.

Sommersalat am See

Ich liebe diesen sommerlichen Potluck-Salat! Ich tausche den Couscous entweder gegen Linsen oder mehr Quinoa aus und er ist immer noch so lecker! Dieser Salat ist Marmelade mit einigen ungewöhnlichen Sommerzutaten wie Ananas, Erbsen, Paprika und mehr. Ich liebe es, diesen Salat zu machen, wenn wir Leute über oder sogar nur zu Beginn der Woche als schnelles Mittagessen für den Rest der Woche haben.

Salat mit gerösteten Artischocken

Ist Ina Garten die Königin oder ist sie die Königin? Ihr Rezept für gerösteten Artischockensalat ist die perfekte Beilage zu jedem Fisch- oder Hühnchenessen im Freien. Wenn Sie ein Artischocken-Fan sind (oder selbst wenn Sie es nicht sind), dann ist dies ein Muss.

Was sind einige Ihrer Lieblingssalate oder -nahrungsmittel im Sommer? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!


Rezept für rasierte Zucchini-Salat

Dieses Rezept für rasierten Zucchinisalat kombiniert Zitrone, Ziegenkäse, Mikrogrün und geröstete Pinienkerne für eine exquisite und köstliche Beilage.

Zutaten

  • 3 mittelgroße Zucchini
  • Schale von einer Zitrone
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Unzen Ziegenkäse
  • 1/4 Tasse Mikrogrün

Anweisungen

  1. Die Zucchini entweder mit einem Sparschäler oder auf einer Mandoline fein rasieren (ich stelle die Mandoline auf 1/8 Zoll)
  2. Zucchini, Zitronenschale, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vorsichtig vermischen. Zum Kombinieren leicht schwenken, damit die Zucchinibänder nicht brechen. 10 Minuten marinieren.
  3. Die Zucchini in eine Schüssel oder einen Teller geben. Drehen Sie die Stränge, um einige runde Formen im Salat zu erzeugen.
  4. Die Pinienkerne bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne fünf Minuten rösten oder bis die Nüsse goldbraun sind.
  5. Die Zucchini mit den gerösteten Pinienkernen, Ziegenkäse und Microgreens belegen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

Serviergröße:

Suche nach etwas?

Begleiten Sie uns auf Social

Über Emily

Dieser Healthy Table wurde Ende 2015 von Emily gegründet, um neue Rezepte zu teilen, die sie auf ihrem Bestreben lernte, beeindruckende, aber einfache Dinnerpartys zu veranstalten.

Emily ist zwischen dem Nahen Osten und dem Mittleren Westen aufgewachsen und lässt sich kulinarisch von den 5 Ländern inspirieren, in denen sie lebte.

Affiliate-Offenlegung

Der gesamte Inhalt dieser Website ist Eigentum von This Healthy Table.

Links in einigen Beiträgen sind Affiliate-Links und als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Diese gesunde Tabelle wird teilweise durch die Verwendung solcher Affiliate-Links monetarisiert.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/2 Esslöffel schwarzer oder weißer Sesam
  • 3 Esslöffel weiße Misopaste
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Thai Chili, sehr dünn geschnitten
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse gehackter Koriander
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 6 feste mittelgroße Zucchini
  • 1 Blatt Nori, julienned (siehe Hinweis)

Wenn Sie weiße Sesamsamen verwenden, rösten Sie sie in einer kleinen Pfanne bei mäßiger Hitze, bis sie etwa 3 Minuten goldbraun sind. Zum Abkühlen auf einen Teller geben.

In einer kleinen Schüssel Misopaste, Sojasauce, Frühlingszwiebeln, Reisessig, Zitronensaft, Zucker und Chili verrühren. Olivenöl einrühren und den Koriander mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zucchini mit einer Mandoline der Länge nach in hauchdünne Scheiben schneiden. In einer sehr großen Schüssel die Zucchini mit dem Dressing vermengen. Auf eine Platte übertragen. Nori und gerösteten Sesam darüberstreuen und sofort servieren.


Vorbereitung

Schritt 1

Zitronenschale, Zitronensaft, Öl, Senf, Honig und Sojasauce in einer großen Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini und Kürbis, Sauerampfer und Kürbiskerne hinzufügen und vermengen. Servieren Sie den Salat mit Parmesan, Macadamianüssen und mehr Pfeffer.

Wie würden Sie rasierten Zucchini-Salat mit Macadamianüssen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Add-Ins

Dieser Salat ist einfach anzupassen und bietet Platz für viele Add-Ins oder Substitutionen. Machen Sie es mit dünn geschnittenem italienischem Feinkostfleisch sättigender oder tauschen Sie den Feta-Käse gegen einen anderen Favoriten! Ich empfehle, den Salat mit italienischen oder mediterranen Beilagen zu ergänzen, um die Aromen konsistent zu halten.

Folgendes empfehle ich hinzuzufügen:

  • Geriebener Parmesan
  • Proscuitto
  • Rasierte Gurke
  • Basilikum
  • Pinienkerne
  • Limettensaft und -schale
  • Ziegenkäse
  • Schalotten
  • Kalamata-Oliven
  • Alte Tomaten


Schau das Video: Rasierter Clip (Oktober 2021).