Neue Rezepte

Vorspeisen-Croissants

Vorspeisen-Croissants


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte ein Loch machen und die zerdrückte Hefe hineingeben. Mit Zucker bestreuen und dann ca. 100 ml warme Milch. Die Hefe leicht mischen und dann aktivieren lassen.

Salz, Öl und geschlagenes Ei hinzufügen. Von der Mitte bis zum Rand mischen, die warme Milch ein wenig aufgießen, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist und Sie den Teig von Hand kneten können.

Über den bemehlten Arbeitstisch gießen, je nach Bedarf mehr Milch oder Mehl hinzufügen, den Teig kneten, bis ein weicher, aber nicht klebriger Teig entsteht. Gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Inzwischen die Wurst in kleine Würfel schneiden, ebenso den Käse.

Der Teig ist zweigeteilt. Jedes Teil wird in eine runde Form mit einer Dicke von etwa 0,5 mm gedehnt und dann in 8 Dreiecke geteilt. Mit Ketchup einfetten, Grüns bestreuen (optional), die Wurst- und Käsestücke hineinlegen und dann vom Boden nach oben fest rollen. Leicht biegen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Zum Schluss mit geschlagenem Ei einfetten.

30 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben, bis sie oben schön gebräunt sind.

Es kann sowohl heiß als auch kalt mit einem Joghurt serviert werden.

Guten Appetit!


Vorspeisen-Croissants

Vorspeisen-Croissants aus: Mehl, Zucker, Hefe, Salz, Öl, Eier, Saaten, Salz, Moos, Käse, Oliven.

Zutat:

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • ein Esslöffel Zucker
  • ein Teelöffel Trockenhefe
  • ein Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Öl
  • 2 Eigelb + ein Ei zum Einfetten der Croissants
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • Leinsamen
  • Mac
  • Grobes Salz

Für die Füllung:

  • 16 Scheiben Filetmuskel
  • 150 g gewürfelter Käse
  • gehackter Oregano
  • 100 g entsteinte Oliven

Zubereitungsart:

Das Mehl in eine Schüssel geben und Hefe, Zucker und die Hälfte des Wassers in die Mitte geben. Dann mit etwas Mehl mischen und etwa 10 Minuten gehen lassen.

Anschließend Salz, Eigelb, Öl und Wasser hinzufügen, um einen nicht klebrigen, elastischen Teig zu erhalten. Etwa 40 Minuten gehen lassen.

Der angehobene Teig wird in zwei gleiche Stücke geteilt. Jedes Stück wird auf einem Arbeitstisch im Kreis ausgebreitet und in 8 Teile geschnitten.

Die Filetmuskelscheiben, die Käsewürfel, die Oliven darauflegen und mit Oregano bestreuen. Vom Boden nach oben rollen und 30 Minuten gehen lassen. Mit der anderen Teighälfte genauso verfahren.

Nach 30 Minuten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit geschlagenem Ei einfetten und mit grobem Salz, Leinsamen und Mohn bestreuen.

20-30 Minuten bei mittlerer Hitze backen, bis sie schön gebräunt sind.


Vorspeisen-Croissants - Rezepte

Eine sehr raffinierte Vorspeise, nicht sehr teuer und die jedem Gericht eine wirklich festliche und elegante Note verleiht (ein zusätzlicher Vorteil: Dieses Gericht passt sehr gut, wenn Sie sich für einen festlichen Moment für das Buffet und nicht für das traditionelle Essen entscheiden). Es kann als Vorspeise und als erster Gang serviert werden, aber im letzteren Fall schadet es nicht, einen saisonalen Salat dazu zu haben.

Für 4 Personen müssen Sie sich mit 16 kleinen Croissants, 1 kleine Entenbrust (ca. 250 g), 200 g Kalbsleber (oder Enten- oder Gänseleber, und es wird noch feiner), 1 Hasma, 3 Salbei . vorbereiten Blätter, 2 Lorbeerblätter, 100 ml Brandy, 100 ml trockener Weißwein (wenn Sie keinen Sherry haben), 180 g Butter, 2 Kiwis, 150 ml Milch, Salz und Pfeffer.

Die Leber in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit Milch bedecken und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Entfetten Sie die Entenbrust (oder Gänsebrust, warum nicht?), entfernen Sie die Haut und schneiden Sie sie in nicht sehr dünne Streifen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in Butter anbraten. Wenn sie anfangen, sich zu verfärben, fügen Sie die Brust hinzu und bräunen Sie sie sehr leicht an, löschen Sie sie mit der Milch, in der Sie die Leber aufbewahrt haben. Bei starker Hitze verdampfen lassen, Salbei, Lorbeerblatt und Leber dazugeben, umrühren, um sich gut kennenzulernen. Weinbrand und Wein einfüllen, warten bis der Saft fast vollständig verschwunden ist, salzen, pfeffern, Hitze reduzieren, Deckel auflegen und weitere 10 Minuten ruhen lassen. Warten Sie, bis die Mischung abgekühlt ist. Die duftenden Blätter entfernen und alles zusammen mit der restlichen Butter (die natürlich weich sein muss) zu einer Paste verarbeiten. Überprüfen Sie das Salz und den Pfeffer noch einmal und stellen Sie es in den Kühlschrank, wo es 2 Stunden bleiben sollte (Sie sollten eine dicke, aber streichfähige Mischung erhalten).

Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Die Croissants der Länge nach halbieren, ohne sie vollständig zu lösen, und im Ofen etwas erhitzen. Mit Pastete füllen, mit Kiwischeiben dekorieren, die Croissants verschließen und sofort auf einem mit Salat dekorierten Teller servieren, damit es nicht auskühlt.

Wenn du etwas im Haus hast wilde Pilze, es schadet nicht, sie in kleine Stücke zu schneiden, zu härten (natürlich auch in Butter mit etwas Salz und Pfeffer) und kurz vor dem Füllen auf die Pastete zu geben (damit der Geschmack deutlich bleibt).


Frische Croissants mit Walnusscreme

Das Mehl sieben. Die Eier werden gewaschen, desinfiziert und mit kaltem Wasser gespült. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelbpulver wird in 200 ml lauwarmem Wasser aufgelöst. Das Eiweißpulver wird in 520 ml lauwarmem Wasser gelöst. Das Milchpulver wird in 1 Liter lauwarmem Wasser aufgelöst und aufgekocht. Die Milch kocht. Der Walnusskern wird von Verunreinigungen gereinigt und gemahlen. Die Semmelbrösel werden gesiebt. Die Butter wird auf eine Temperatur von 35-40 ° C erhitzt. Das Backpulver löst sich im Essig auf.

Teigzubereitung

Butter mit Puderzucker aufschäumen, Eigelb und Salz nach und nach hinzufügen, weiter schlagen, bis die Masse die Konsistenz einer Creme hat, dann die in Milch aufgelöste Hefe, in Essig aufgelöstes Backpulver, Vanille hinzufügen und mit Mehl kneten. Es wird ein harter Teig erhalten, der rund geformt wird und auf dem mit Mehl bestäubten Teller 10-20 Minuten ruhen gelassen wird. Nach der Ruhezeit wird der Teig in 100 gleiche Stücke geteilt, die auf dem mit Mehl bestäubten Teller abgerundet und 10-15 Minuten ruhen gelassen werden.

Zubereitung der Füllung

Die Semmelbrösel mit heißer Milch (95-100 °C) backen, abkühlen lassen, Walnusskerne, Zucker, Eiweiß und Rumessenz dazugeben und glatt rühren.

Modellieren, backen

Jedes Teigstück wird mit der Merdenea auf dem mit Mehl bestäubten Teller bestrichen, es entsteht ein Dreieck mit einer Dicke von ca. 0,5 cm. Auf den Boden des Dreiecks ca. 30 g Füllung geben, vom Boden nach oben rollen und zu einem Horn formen. In die Pfanne geben, 5-10 Minuten gehen lassen, Oberfläche mit Ei einfetten, ein Vorgang, der noch 2 mal wiederholt wird, so dass das Produkt am Ende 3 mal mit Ei gefettet ist und für ungefähr 30 Minuten. In den Ofen stellen und bei mittlerer Temperatur (180-220 ° C) backen.


Leckere Croissants mit Käse

Mannschaft Bucătarul.eu bietet Ihnen ein hervorragendes Rezept für gesalzene Croissants mit Käse, die äußerst schmackhaft und aus den vorhandenen Zutaten einfach zuzubereiten sind. Diese Croissants sind eine perfekte Vorspeise, um festliche Mahlzeiten oder einen Snack unter der Woche zu eröffnen. Sie sind auch ideal für Ausflüge oder Paket (für Arbeit oder Schule).

Teigzutaten

- 2 Teelöffel Backpulver

- 50 g Butter (bei Zimmertemperatur)

Zutaten für die Füllung

Zubereitungsart

2. In den Käse für den Teig Sahne, Mehl, Backpulver und Butter geben.

3. Den Teig kneten. Sie erhalten einen weichen und elastischen Teig.

4. Teilen Sie den Teig in 2 Teile.

5. Jeden Teil des Teigs zu einem Kreis von etwa 2 mm Dicke ausrollen und in Stücke schneiden.

6. Auf jedes Stück geriebenen Käse legen und von außen nach innen in Form eines Horns rollen.

7. Die Croissants mit Ei einfetten und bei 225 Grad 10-15 Minuten backen. Die Croissants sind lecker!


Vorspeisen-Croissants mit Käse

Heute habe ich ein neues Rezept für Croissants getestet, diesmal aber salzige, mit Käse gefüllt, sehr gut zum Frühstück, serviert mit Vorspeisenschalen, passend zum Kinderpaket für die Schule. Sie sind innen weich und außen knusprig, sowohl warm als auch kalt sehr gut.

Zutaten

  • 620 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Joghurt
  • 200 Gramm Milch13 Gramm Salz

Für die Füllung: geschnittener Käse (Sie können auch Schinken, Speck verwenden)

Zutaten

Vorbereitung

Die Milch erhitzen und die Hefe zusammen mit einem Teelöffel Zucker darin auflösen, mit einem sauberen Tuch abdecken und 5-10 Minuten gehen lassen.

In eine Schüssel oder Schüssel des Roboters Mehl, Salz, Joghurt, Eigelb und Milch mit Hefe geben.

Kneten Sie einen Teig, den wir in 8 ungefähr gleiche Stücke teilen. Wir verteilen jedes Teigstück in einem Blatt von der Größe eines mittelgroßen Tellers. Auf das Blatt legen wir Streifen sehr kalter Butter. Breiten Sie das zweite Blatt aus und überlappen Sie es mit dem Butterblatt. Dasselbe machen wir mit den restlichen Blättern weiter. Am Ende haben wir 8 überlappende Blätter und Butterstücke dazwischen. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken, dann in eine Tüte geben und für ca. 90 Minuten. Nach 90 Minuten den Teig herausnehmen und etwa 30-40 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.

Streuen Sie das Mehl auf den Tisch und beginnen Sie, den Teig zu verteilen, bis er einen Durchmesser von etwa 55-60 cm erreicht.

Mit einem scharfen Messer haben wir das Blatt in Dreiecke geschnitten (20 kam bei mir heraus).

An der Basis jedes Dreiecks legen wir Käse und rollen dann die Hörner fest. Wir legen sie in einem Abstand von 2-3 cm voneinander in das Tablett, decken sie mit einem Handtuch ab und lassen sie so etwa 30 Minuten lang stehen.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen, die Croissants mit geschlagenem Ei einfetten, mit Sesam/Mohn bestreuen und für ca. 30-35 Minuten in den Ofen schieben, bis sie schön braun sind.

Nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben, fetten Sie sie mit zerlassener Butter ein.

Etwas abkühlen lassen, dann können wir sie servieren!

Wenn dir die von mir erklärten Rezepte gefallen, gehe auf meine Facebook-Seite, Alina & # 8217s Cuisine, und gib mir ein LIKE. Dankeschön!

[Fototitel = & # 8221 Hast du dieses Rezept ausprobiert? & # 8221]

Hat es dir gefallen? Teilen Sie das Ergebnis mit uns. Geben Sie hier ein und laden Sie Ihr Foto hoch. Keine Sorge, wenn sie kein Profi ist, sind wir es auch nicht. Auf dieser Seite finden Sie dann Ihr Foto. Dankeschön!


Vorspeisen-Croissants (Pizza)

Teigzutat: 400 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Teelöffel Zucker, 1 Teelöffel Salz, 200 ml lauwarmes Wasser, 75 ml Öl, 1 Eigelb zum Einfetten des Teigs.

Zutaten für die Füllung: Frischkäse mit Gemüse, Salami, Schinken & # 8230. was immer Sie wollen.

Zubereitungsart: Mehl mit Hefe, Zucker und Salz mischen. Nach und nach das lauwarme Wasser aufgießen, einarbeiten und zum Schluss das Öl dazugeben. Den Teig ca. 1 Minute auf dem Brett arbeiten.

In eine Tüte umfüllen und abkühlen lassen.

Den Teig in 3 gleiche Teile teilen und jeweils in einem Kreis mit einem Durchmesser von ca. 24-26 cm verteilen,

mit Frischkäse einfetten und mit Salami, Schinken & # 8230 bestreuen..Jeden Kreis in acht gleiche Teile schneiden, aus denen von der großen Seite nach oben Croissants geformt werden.

Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Eigelb einfetten, etwas salzen und bei richtiger Hitze im vorgeheizten Backofen auf der Oberseite schön gebräunt backen.

Ein sehr gelungenes Rezept, inspiriert vom Notizbuch der Cheerful Chefs, denen ich danke.


Vorspeisen-Croissants - Rezepte

Die Kühle draußen gab mir neulich den Mut, an den Ofen zu gehen und ein Rezept auszuprobieren, das ich in einem französischen Kochbuch ins Auge gefasst hatte. Und es tut mir überhaupt nicht leid, denn ich habe ein paar leckere, flauschige Croissants bekommen, die im Mund zergehen, mit einer konstanten Portion Füllung. Nicht umgekehrt, aber wie bei Pizza mag ich es nicht wirklich, wenn die Schale leer ist, sondern die Füllung zu spüren. Und in diesem Fall war es gepresster und geräucherter Schinken und Zedernkäse. Zedernkäse, weil ich ihn im Haus hatte, weil er einen sehr guten Geschmack und die richtige Konsistenz hat und nicht zuletzt, weil ich dachte, dass seine orange Farbe den Croissants einen zusätzlichen Charme verleiht.

Veröffentlicht in 200-300 kcal, Gebäck, Vorspeisen, Neuigkeiten Tags: gesalzener Mais-Teig, Vorspeise, Vorspeise, warme Vorspeise, französische Vorspeise, Schinken-Vorspeise, Zedernkäse, Gouda-Käse, Käse, Cheddar, Hefe, Mehl, Milch, Eier, Vorspeise-Rezept, Vorspeise-Croissants-Rezept, Käse-Croissants-Rezept, Schinken-Croissants Rezept, Rezept für Croissants, Rezept für französische Vorspeisen, Rezept für schwedisches Buffet, Schinken Keine Kommentare & # 187

Label: Hörner

Schließen Sie sich einer der größten kulinarischen Gruppen in Rumänien an: Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea, offizielle Gruppe.

Rumänische und internationale kulinarische Rezepte, Schritt für Schritt erklärt. Wir haben Fastenrezepte, Konserven, Kuchen und Kuchen, einfaches und Fast Food vorbereitet. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich und eine große Leidenschaft für rumänische gastronomische Traditionen.

Fastenrezepte

Ich habe das Buch "50 Fastenrezepte" herausgebracht. Bestellen Sie jetzt das Rezeptbuch, ideal für Vegetarier und zum Fasten.

Meine Lieblingsnetzwerke

Was lese ich noch

COPYRIGHT & Kopie 2021 Guten Appetit mit Gina Bradea. Alle Artikel, Filme und Bilder gehören den Autoren Guten Appetit mit Gina Bradea. Jede Veröffentlichung im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Zustimmung der Autoren untersagt und wird gemäß Gesetz 8/1996 - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte geahndet. Alle Rechte sind vorbehalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Design von The Medically

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen erklären Sie sich mit deren Verwendung einverstanden.


Video: So bereiten Sie weiche und leckere Croissants in 15 Minuten zu. Cookrate - Deutschland (Februar 2023).