Neue Rezepte

Süßes Leben: Glutenfrei


Als Oregon Spoon Sweet Life besuchte, wurden wir ohnmächtig, als unsere Augen die wunderschöne Auswahl an Desserts sahen, aus denen wir wählen konnten. Jeden Tag kreiert die Bäckerei unzählige unwiderstehliche Leckereien, und wir alle hatten das Gefühl, dass es eine fast unmögliche Aufgabe wäre, nur ein Dessert auszuwählen.

Wenn die Kunden den Laden betreten (und es ist fast immer ein bisschen Gedränge), stellen sie sich vor den gläsernen Theken, die die Leckereien präsentieren. Wenn die Kunden den letzten Fall erreichen, ist es Zeit für die Entscheidung und sie müssen ihre Wahl einem der frischgebackenen Mitarbeiter der Bäckerei mitteilen. Während die Kunden an der Kasse bezahlen, tellert das Bäckereipersonal mit beeindruckendem Flair sorgfältig das Dessert nach Wahl an.

Wir waren begeistert von den süßen und zierlichen weißen Servierplatten, die mit Schokolade, Puderzucker oder einer anderen zarten Dekoration, die perfekt für jedes Dessert ausgewählt wurde, beträufelt wurden.

Konditorliebhaber können ihren süßen Preis an einem Tisch im Inneren genießen oder auf der sonnigen Terrasse sitzen.

Glutenfrei? Kein Problem, Sweet Life bietet Dutzende glutenfreier Leckereien, von Eis bis hin zu Trüffelkuchen und allem dazwischen. Niemand verlässt Sweet Life enttäuscht, egal wie seine Ernährungsbedürfnisse aussehen. Hier sind fünf glutenfreie Leckereien, die wir ausgesucht haben und für die man sterben muss.

1. Schokoladen-Himbeer-Torte

Die Kombination aus herb und süß macht diese Torte zu einem Kundenliebling. Mit diesem dekadenten Leckerbissen können Sie nichts falsch machen.

Foto von Judy Holtz

2. Cranberry-Haferflocken-Keks

Dieser Keks ist die perfekte Kombination aus knusprig und zäh. Sie werden es in wenigen Minuten verschlingen und müssen möglicherweise ein anderes holen.

Foto von Judy Holtz

3. Blaubeer-Käsekuchen

Die Blaubeeren verleihen diesem cremigen Käsekuchen eine süße Frische.

Foto von Judy Holtz

4. Mini-Pralinen

Dies sind der perfekte Snack für einen Bissen, um Ihr Verlangen nach Schokolade zu stillen, aber seien Sie gewarnt, dass Sie nicht bei einem aufhören können.

Foto von Judy Holtz

5. Schokoladensouffle

Dieses Soufflé ist leicht, cremig, schokoladig und genau das, wonach Sie gesucht haben. Aufgewärmt, mit einem Klecks Schlagsahne oder Vanilleeis, schlage ich vor, diesen köstlichen Leckerbissen zu bestellen.

Foto von Ally Barclay

Standort: 755 Monroe St, Eugene, Oregon 97402

Öffnungszeiten: Mo-So: 7-23 Uhr

Sehen Sie sich den Originalbeitrag Sweet Life: Gluten-Free auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die Wissenschaft hinter Heißhungerattacken
  • Wie man sein eigenes Mandelmehl herstellt

Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Ricki Heller

[Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingssalat sind, ist dies der richtige! Eine großartige neue Art, Brokkoli zu verwenden, die jeder lieben kann. Dieser Brokkoli-Löffelsalat ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, eifrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei und niedrig glykämisch. Geeignet für Stufe 2 und darüber hinaus einer Anti-Candida-Diät .]

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass 2020 in Bezug auf das Essen eine Pleite war (die meisten Menschen aßen mehr, nahmen zu und trieben weniger Sport), aber zumindest ab 2019 war Brokkoli immer noch Amerikas Lieblingsgemüse. Nur eine Vermutung, aber ich vermute, dass das auch für Kanada galt.

Hätten Sie Brokkoli auch als Favorit festgelegt?

Als ich aufwuchs, war Brokkoli (normalerweise gefroren) eines der wenigen grünen Lebensmittel, die wir in unserem Haus aßen. Die anderen waren Eisbergsalat, Gurken und grüne Paprika. (Ich zähle den schimmeligen Käse nicht mit, den mein Vater sowieso gegessen hat, die schimmeligen Stücke weggeschnitten und direkt hineingegraben. Ich denke, es hat ihm nicht geschadet, er wurde fast 99 Jahre alt).


Schau das Video: MAKE IT VEGAN: Peanut Butter Maple Cacao Oat Bars (Dezember 2021).