Neue Rezepte

Birnen mit Schokoladensauce

Birnen mit Schokoladensauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Birnen schälen, halbieren, Rücken entfernen, aber die Schwänze lassen. Mit der Schnittseite nach unten in eine hitzebeständige Form legen.

Wasser zum Kochen bringen und Zucker, Honig und Zitronensaft hinzufügen und über die Birnen gießen. Die Form mit Alufolie abdecken und ca. 30 Minuten, während dieser Zeit werden die Birnen mehrmals mit Sirup bestreut.

Mit einer Gabel prüfen, ob sie gar sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, eventuell auf einem Teller herausnehmen und in den Kühlschrank stellen.

Zucker mit Milch gut verrühren, Kakao und Stärke dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Sauce eindickt. Vom Herd nehmen und den Vanillezucker dazugeben, dann abkühlen lassen (ich hatte nicht so viel Geduld :D).

Birnenhälften in lange Streifen schneiden, auf Teller legen und fächerförmig verteilen, dann mit Sauce bestreuen und servieren.



Powered by Juicer.io

Olga vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 10:30 Uhr

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Liebe zum Geburtstag.
Hab einen wundervollen Tag und so viele Geburtstage, um deine wundervollen Kreationen zu teilen.

Ada vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 10:50

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag, Ioana! Herzlichen Glückwunsch zu dem, was Sie tun!

Maria vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 14:21

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag, mit Gesundheit und Erfüllung.
Mit Liebe!

Emi vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 15:17

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag liebe Ioana, ein besseres Jahr, erfolgreiche Rezepte, wie bisher, ich werde dir folgen und viel Glück im neuen Jahr.

Crina_Crinutza vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 15:18

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag, mit Gesundheit, Freude und vielen Erfolgen, Ioana!
[Verknüpfung]

ADRIANA TAPURIN vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 15:21

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG GESUND UND LECKER!

Toni vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 15:21

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag Ioana!
Ich gehöre zur Gruppe der "Anonymen", die von den Rezepten und dem Outfit Ihrer Website begeistert sind. Bis vor ein paar Monaten war ich ein Mann, der wusste, wie man Omelettes und Pommes zubereitet. Dank Ihnen schaffe ich es jetzt angenehm Überraschen Sie meine Frau und meinen Sohn mit großartigem Essen und voller Aromen. Ich habe viele Ihrer Rezepte gekocht (sogar die Peking-Ente) und sie alle haben meine Erwartungen übertroffen. Wahrscheinlich aufgrund der Art und Weise, wie Sie das Rezept strukturieren und der klaren und prägnanten Erklärungen, die Sie geben.
Ihre Desserts sind fabelhaft. also werde ich das auch mal ausprobieren!
Mit Liebe!

mihaela k vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 15:31

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag Ioana, viel Gesundheit und Glück und ein neues Jahr voller Errungenschaften. Danke für deine besonderen Netzwerke und dafür, dass du sie mit uns teilst :-)

Tania vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 15:51

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag Ioana vor vielen Jahren erfolgreich in dem, was Sie tun.

Victoria Campeanu vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 16:02

Re: Wunschbirne in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag Ioana! Lassen Sie sich möglichst viele Jahre lang mit Ihren außergewöhnlichen Rezepten begeistern! Mit freundlichen Grüßen Victoria

Lucia vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 16:18

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag Ioana, viel Gesundheit und Glück, ich mag deine Rezepte. Dich küssen
hell

Olga vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 19:55

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag mit allem was du willst und mit viel Inspiration in der Küche!

Navroschi Liviu Corneliu vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 19:55

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Ich merke jetzt, warum ich dir in kurzer Zeit sage: Happy Birthday!

Lidia vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 20:02

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Claudia vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 20:42

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag!
Alles Liebe, Gesundheit und Glück!

Ana-Maria vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 21:51

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag, Ioana! Ich wünsche dir viel Gesundheit, Glück und möglichst viele Blog-Rezepte. Ich küsse dich von Herzen

Ioana vor 3 Jahren - 8. Januar 2014 23:13

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Ich danke euch allen von ganzem Herzen für all die guten Gedanken!

Lore vor 3 Jahren - 9. Januar 2014 16:32

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Alles Gute zum Geburtstag! Gesundheit, Glück und Erfolge!

Cristina vor 3 Jahren - 15. Januar 2014 18:44

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Es ist nie zu spät, einem Mann, den Sie respektieren und schätzen, "HAPPY BIRTHDAY IOANA" zu wünschen, nur Gutes und Schönes in Ihrem Leben zu haben!

Ioana vor 3 Jahren - 15. Januar 2014 19:16

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Laura Aioani vor 3 Jahren - 7. Februar 2014 11:07

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Hallo Ioana. Ich habe keine Vanilleschoten, ich habe sie nur mit der Essenz in die Flasche gegeben. Werde ich hausgemachte Vanilleessenz geben? Aber ich denke, wenn ich die Essenz an den Anfang stelle, verdunstet sie beim Kochen. Soll ich es am Ende hinzufügen? Vielen Dank

Ioana vor 3 Jahren - 7. Februar 2014 11:22

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

das ist richtig, die Essenz ist wenn möglich immer am Ende. In diesem Fall können Sie es nach dem Löschen des Feuers stellen und die Birnen abkühlen lassen

Camelia vor 2 Monaten - 4. Dezember 2017 14:16

Re: Birnen in Karamell-Schokoladensauce

Ein feines, ausgezeichnetes Dessert, wunderbar um meine Familie zu verwöhnen. Einfach zu machen und die Wirkung ist eines Heimbistros würdig. Ein Geschenk!


SCHOKOLADENSOSSE

Ein Genuss Schokoladensoße Es ist immer das perfekte Topping für Panna Cotta, Pfannkuchen, Eis oder sogar für ein einfaches Stück Kuchen.

Rezept es ist ganz einfach, die Soße ist schnell zubereitet und hat einen wunderbaren Geschmack.

Für eine intensivere Farbe und einen sehr schokoladigen Geschmack können Sie es mit dunkler Schokolade zubereiten, über 70% Kakao und Sie können einen Esslöffel Kakao hinzufügen.

Ich habe 50% Kakao-Haushaltsschokolade verwendet und nur 50 Gramm Zucker verwendet, weil die Schokolade schon süß war.Wenn Sie es mit dunkler Schokolade machen, können Sie natürlich 30 Gramm mehr hinzufügen, wenn Sie eine etwas süßere Sauce wünschen. .

Es hat eine perfekte Konsistenz, ist nicht sehr dickflüssig und kann bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Schlagwort: Schokoladensauce

Schließen Sie sich einer der größten kulinarischen Gruppen in Rumänien an: Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea, offizielle Gruppe.

Rumänische und internationale kulinarische Rezepte, Schritt für Schritt erklärt. Wir haben Fastenrezepte, Konserven, Kuchen und Gebäck, einfaches und Fast Food vorbereitet. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich und eine große Leidenschaft für rumänische gastronomische Traditionen.

Fastenrezepte

Ich habe das Buch "50 Fastenrezepte" herausgebracht. Bestellen Sie jetzt das Rezeptbuch, ideal für Vegetarier und zum Fasten.

Meine Lieblingsnetzwerke

Was lese ich noch

COPYRIGHT & Kopie 2021 Guten Appetit mit Gina Bradea. Alle Artikel, Filme und Bilder gehören den Autoren Guten Appetit mit Gina Bradea. Jede Veröffentlichung im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Zustimmung der Autoren untersagt und wird gemäß Gesetz 8/1996 - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte geahndet. Alle Rechte sind vorbehalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Design von The Medically

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen erklären Sie sich mit deren Verwendung einverstanden.


Birnen mit Schokoladensauce - Rezepte

Pfannkuchen mit Birnen und Schokoladensauce

Birnen, Mandeln und Schokolade – eine köstliche Kombination für ein ganz besonderes Dessert. Es enthält weniger Fett und Zucker als ähnliche Rezepte, ist aber reichhaltig, nahrhaft und voller Geschmack. Pfannkuchen können im Voraus zubereitet und dann eingefroren werden, wenn Sie es vorziehen.

Zutaten

Pfannkuchenteig
Füllung
Schokoladensoße

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Zutaten für den Teig in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und glatt rühren. Alternativ mischen Sie die Zutaten, indem Sie nach und nach die Milch hinzufügen. Den Teig in eine große Schüssel oder ein Glas füllen und 30 Minuten ruhen lassen.

2 Eine Pfannkuchenpfanne mit 15 cm Durchmesser erhitzen und einige Tropfen Öl hineingeben. Gießen Sie einen Esslöffel Teig und kippen Sie die Pfanne, um sie gleichmäßig zu bedecken. Backen, bis der Boden des Pfannkuchens gebräunt ist, dann wenden und auf der anderen Seite backen. Lassen Sie den Pfannkuchen aus der Pfanne auf einen großen Teller gleiten. Wiederholen Sie den Vorgang, um insgesamt 12 Pfannkuchen zu erhalten, die übereinander auf den Teller gelegt und durch ein Blatt Pergamentpapier getrennt werden. Sie stellen sich beiseite.

Für die Füllung Sahne, Mandeln, Zucker und Mandelextrakt in eine Schüssel geben und gut vermischen. Eine Birne schälen, reiben und schälen. 4 Stücke davon hacken und eines in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.

Auf ein Viertel der Oberfläche jedes Pfannkuchens 1 Esslöffel der Mandelmischung geben und 1 Esslöffel gehackte Birnen darüber geben. Jeden Pfannkuchen in Viertel falten, um ein Dreieck mit der Füllung zu erhalten. Die Pfannkuchen auf ein mit etwas Öl gefettetes Backblech legen, großzügig mit Puderzucker bestreuen und 8-10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Schokoladensauce zubereiten. Schokolade, Zucker und 5 EL Wasser in einen Topf geben und sehr langsam erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist und sich der Zucker aufgelöst hat. Kochen Sie die Mischung langsam für 5 Minuten, bis sie glatt ist.

Servieren Sie die Pfannkuchen auf einzelnen Tellern, bestreut mit Schokoladensauce. Die Birnenscheiben neben den Pfannkuchen anrichten.


Birnen mit Schokoladenglasur und Vanilleeis

Wenn Sie das nächste Mal im großen Stil Birnen essen möchten, lassen Sie sich von unserem Rezept inspirieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie zu reinigen, sie zu aromatisieren, indem Sie sie in einem Sirup kochen, und dann etwa zwei Stunden lang in demselben Sirup abkühlen lassen. Dann in Schokolade einwickeln und mit Vanilleeis daneben servieren. Läuft Ihnen nicht das Wasser im Mund zusammen?


Profiterole mit Sahne und Schokoladensauce

Backofen auf 7/220 C vorheizen. 2 Backbleche mit Fett einfetten. Butter mit 200 ml Wasser erhitzen und aufkochen. Schalten Sie die Flamme aus und fügen Sie das gesamte Mehl und eine Prise Salz hinzu und mischen Sie kräftig. Vollständig abkühlen lassen. Fügen Sie Eier nacheinander hinzu.

Legen Sie den Teig in den Kegel und entfernen Sie so viel Luft wie möglich aus dem Inneren. Gießen Sie kleine Haufen mit Abstand voneinander auf das Tablett. Glätten Sie die Oberfläche mit Ihrem in Wasser getränkten Finger. 20-25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Auf einem Metallgrill abkühlen lassen.

Schokoladensauce zubereiten: 150 ml flüssige Sahne mit Schokolade, Butter und Milch erhitzen und glatt rühren. Abkühlen lassen. Restliche Sahne mit Alkohol und Puderzucker schaumig schlagen. Etwas Schokoladensauce dazugeben und vorsichtig mischen. Den Brandteig mit Sahne füllen und die heiße Schokoladensauce darüber gießen.


In Wein gekochte Birnen mit Schokoladensauce

Wasser, Zucker und Wein werden zusammen gekocht. Orangensaft und abgeriebene Schale dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Die Birnen in Sirup geben und 20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Birnen im Sirup abkühlen lassen.

Wenn sie kalt sind, herausnehmen, den Sirup abseihen, auf das Feuer legen und kochen, bis er eindickt. Schlagsahne, Schokolade und 25 g Zucker hinzufügen. Bei schwacher Hitze ruhen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist.

Die Birnen auf den Teller legen, mit Schokoladensauce bedecken.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es geworden ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.


Birnen-Schokoladen-Tarte

1. Für den Teig das Mehl und die in Stücke geschnittene Butter durch Kneten mit den Fingern mischen. Nachdem Sie die gesamte Butter aufgelöst und mit dem Mehl vermischt haben, fügen Sie die Mischung hinzu und fügen Sie Zucker, Salz, Ei, Vanillezucker und Backpulver hinzu.

2. Gut mischen und zu einer Teigkugel formen, die eine Stunde lang abkühlen gelassen wird. In dieser Zeit Birnen und Kerne schälen und in Scheiben schneiden.

3. Den Teig auf dem mit Mehl bestäubten Tisch ein wenig bearbeiten und dann mit einem Nudelholz verteilen. Das Blech in das Backblech legen, alle Unebenheiten der Form abdecken und mit einer Gabel auf die Gabel legen Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Birnen legen und das Blech für 15 Minuten in den Ofen stellen.

4. In der Zwischenzeit die Schokoladensauce zubereiten, für die die flüssige Sahne auf dem Feuer erhitzt wird und die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzufügen.Nach dem Schmelzen der Schokolade vom Herd nehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen und dann das Ei unter kräftigem Rühren dazugeben. Eingliederung.

5. Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen, gießen Sie die Schokoladenmischung ein und backen Sie weitere 10 Minuten. Anschließend wird es im Blech abkühlen gelassen und mit Puderzucker bestreut serviert.


Video: Muffins - nem opskrift på havregrynsmuffins med honning og pære (Februar 2023).