Neue Rezepte

Auberginensalat mit etwas Mayonnaise


So bequem ich auch bin, zerdrücke ich die Auberginen mit dem Zerkleinerer ... manuell, ich esse einen Schaum, etwas, das ein bisschen nach Aubergine schmeckt. Schließlich macht jeder sie nach Belieben.

Nachdem sie aufgetaut sind, gieße ich sie nicht ab, da ich sie in gut abgetropfte Beutel stecke, und der restliche Saft schmeckt intensiv nach Auberginen.Die einzige Bedingung ist, dass die Auberginen nicht heiß sind, aber ich habe nur einmal gelitten und ich habe geworfen, bevor ich lege sie in Tüten) Ich habe sie gut gehackt, mit dem Auberginenkotelett zusammen mit der Zwiebel, so klein wie möglich geschnitten.

Ich habe eine Mayonnaise gemacht, geschlagen, aus dem Eigelb, 1 Teelöffel Senf und so viel Öl, wie es enthält.

In eine Schüssel geben Sie die Aubergine, fügen Sie nur einen Esslöffel Mayonnaise hinzu und geben Sie genug Öl hinzu und mischen Sie es gut.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sie können auch mit Knoblauch zubereitet werden (die Favoriten meines Bruders)

Mit Tomaten, Paprika servieren...

Guten Appetit!!!


Auberginensalat Zutat

  • 2 große Auberginen, mit glänzender Haut und leicht flauschiger Konsistenz (ich denke Auberginen sind das einzige Gemüse, das beim Kauf nicht hart sein sollte)
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 50-60ml. aus Öl
  • Salz, Zitronensaft nach Geschmack
  • optional: 1 Teelöffel Senf, 1 rohes Eigelb

Auberginensalat Zubereitung

Kurz gesagt, über die verwendeten

Die Zutaten, die ich oben geschrieben habe, reichen für einen Salat aus, um 4 Personen bei einer Mahlzeit gut zu essen. Wenn Sie den nächsten Tag im Kühlschrank bleiben möchten, verdoppeln oder sogar verdreifachen Sie die Zutaten.

Was mich betrifft, bevorzuge ich natürlichen Auberginensalat, keine Mayonnaise, kein Ei, nur reife Auberginen, Salz, Öl und Zitronensaft, wie ich gezeigt habe das Rezept hier. Da meine Tochter dies bevorzugt, bereite ich es für sie vor, wie ich im Folgenden zeigen werde.

Obwohl ich Olivenöl allen anderen Ölen vorziehe, mag ich es so gerne, dass ich es manchmal mit Brot esse, zum Beispiel Dieses Auberginensalat scheint mir einen zu starken Geschmack zu haben und ihn in den Schatten der Aubergine zu stellen. Daher verwende ich lieber Sonnenblumen- oder Rapsöl.

Auberginen backen und putzen

Und jetzt: Der erste Schritt bei der Zubereitung des Salats ist das Backen der Aubergine. Vorzugsweise werden die Auberginen durch Kontakt mit einer heißen Oberfläche auf dem Grill, auf der Scheibe, in der Glut usw. gebacken. & # 8211 oder gar die Flamme, bis ihre Schale verkohlt und der Kern ganz weich wird. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, sie so zu backen, wählen Sie eine andere Methode zum Backen von Auberginen aus die hier beschriebenen. Achten Sie darauf, die Schale mit einer Gabel zu durchstechen, damit Dampf und Flüssigkeit ablaufen können, da die Aubergine sonst explodieren und Unfälle verursachen kann.

Da die Auberginen gut gegart sind, werden sie vom Grill (Kochfeld, Glut usw.) entfernt und in ein Sieb über einem Auffanggefäß gelegt, in dem sie einen Teil der bitteren Flüssigkeit abtropfen lassen (Bild 1).

Aubergine lässt sich gut schälen und alle Verbrennungen entfernen. Verwenden Sie entweder nichtmetallische oder Edelstahlwerkzeuge, aber stellen Sie zu 100% sicher, dass diese aus Edelstahl bestehen, sonst wird die Aubergine schwarz und wir mögen den schwarzen Auberginensalat nicht. Den Kern der reifen Aubergine grabe ich am liebsten mit einem Löffel aus. Der Kern wird in ein Plastiksieb gelegt, damit die Flüssigkeit gut ablaufen kann.

Auch mit einem nichtmetallischen Werkzeug die Aubergine sehr gut hacken. Ich benutze ein Keramikmesser, ich hatte früher eine Art Holzhefter, aber ich habe ihn irgendwo verloren. (Bild 2). Manche Leute geben Auberginen in die Küchenmaschine, aber es scheint mir, dass sie keine Textur haben, wenn ich dies tue.

Salat vorbereiten

Die gehackten Auberginen werden in eine Schüssel gegeben und ab diesem Moment kann die Geschichte zwei verschiedene Wege gehen:

1. Für Auberginensalat mit Mayonnaise fein gehackte Zwiebel und 2-3 EL Mayonnaise über die gehackte Aubergine geben, mischen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

2. Und jetzt wäre der Auberginensalat & # 8230 des Parks mit Mayonnaise! Tatsächlich ist es das wirklich, nur wird es nicht separat zubereitet. Zwiebel, 1 Tropfen Salz, Senf und Eigelb über die gehackte Aubergine in die Schüssel geben (Bild 3). Gießen Sie das Öl in einen dünnen Draht, während Sie es mit einem Holzlöffel in eine Richtung mischen (Bild 4). Zum Schluss kann der Salat noch mit etwas Zitronensaft abgeschmeckt werden. Es wird den Geschmack und die Konsistenz eines Auberginensalats mit Mayonnaise haben, nur enthält es nicht so viel Öl (Bild 5).

Dieser einfache Auberginensalat ist sehr gut und lecker. Ich weiß nicht warum, nach ein oder zwei Stunden im Kühlschrank scheint es noch schmackhafter zu sein. Großer Appetit!


Auberginensalat mit Mayonnaise

Ein klassisches Rezept, ohne das sich viele von uns die Auberginensaison nicht vorstellen können. Der beste Salat kommt mit gegrillten Auberginen auf einem Grill mit Holz oder Holzkohle. Unter Wohnungsbedingungen können sie auf einem Teller auf dem Herd gebacken werden. Auf diese Weise haben wir den dezenten Rauchgeruch, der Auberginensalat zu einem Genuss macht. Ein weiteres Geheimnis für den perfekten Geschmack: Auberginen sollten direkt nach dem Backen mit einem Messer oder Löffel (und einem Ventilator, wenn Sie das Bedürfnis verspüren ) gereinigt werden. Der Kern wird in einem Sieb abgetropft, damit der bittere Auberginensaft abläuft und der Kern möglichst hell bleibt.

  • 1 kg Aubergine (3-4 Stück)
  • 1 Portion hausgemachte Mayonnaise
  • 1 kleine Zwiebel oder 2 Knoblauchzehen (oder beides)
  • Salz

Die Auberginen werden auf einem Opferblech auf dem Herd gebacken und von allen Seiten gewendet. Sie können sie direkt auf der Flamme backen, wenn Sie daran gewöhnt sind.

Sobald sie reif sind, wird die Aubergine mit einem Messer oder Löffel gereinigt. Der erhaltene Kern wird in einem Sieb belassen, um die bittere Flüssigkeit abzutropfen und weiter abzukühlen.

Nach dem Abkühlen den Auberginenkern mit einem Plastik- oder Holzmesser hacken.

Die gehackte Aubergine mit Mayonnaise und fein gehackter Zwiebel oder Knoblauch mischen. Auberginensalat kann sofort serviert werden. Wir mögen es sehr gerne mit Ketosalz und Schafsmilch gefettet.


Wie wählen wir Auberginen für Salat?

Auberginensalat Sie wird von uns sehr geliebt und wir tun es den ganzen Sommer lang. Im Winter mache ich gefrorenen Auberginensalat. Ich wähle immer große und schöne Auberginen vom Markt mit einer glänzenden und dunklen Haut (so schwarz wie möglich), ohne sichtbare Mängel. Kleine Auberginen haben viel Schale und sind nicht backenswert. Die Großen haben viel Kern. Aus kleinen Auberginen können gemacht werden Moussaka oder Runden von komm Brot.

In jüngerer Zeit gibt es auch kernlose Auberginen mit einem weißen und flauschigen Kern, der überhaupt nicht bitter ist. Es gibt auch Graffiti-Auberginen (weiß-lila Streifen) oder weiße Auberginen (groß oder klein, wie Eier). Letzteres habe ich für andere Gerichte verwendet: in den Ofen gefüllt oder Auberginen-Fan. Es ist eine Schande, sie in Auberginensalat zu verwandeln.

Auberginensalat mit Mayonnaise mache ich nur im Winter, wenn ich gefrorene Auberginen verwende & #8211 Rezept hier.

In letzter Zeit sind einige sehr wässrige Auberginen auf dem Markt erschienen, als ob ihnen Wasser injiziert worden wäre. Ihre Ausbeute nach dem Backen ist erschreckend gering (40%), dh aus einem Kilogramm frischer Aubergine, die mit 400 g gebackenem und abgetropftem Kern übrig bleibt. Ich hatte Angst, wie viel sie beim Backen heruntergefallen sind und wie viel Saft sie in der Schüssel unter dem Sieb zurückgelassen haben!

Wenn Sie die ehrlichsten Auberginen treffen, bleiben Ihnen 50-60% davon.


Zutaten für das Kartoffelsalat-Rezept mit Zwiebeln und Mayonnaise

  • 1,2 kg Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 300g Mayonnaise
  • Mayonnaise:
  • 3 rohes Eigelb
  • 2 Esslöffel Senf
  • 300 ml Sonnenblumenöl

Wie bereiten wir das Kartoffelsalat-Rezept mit Zwiebeln zu?

Die Kartoffeln müssen mittelgroß sein, da sie in der Schale kochen und gut eindringen. In Wasser mit 1 Teelöffel Salz etwa 30 Minuten kochen lassen und mit einer Gabel überprüfen, wann sie fertig sind.

Eier werden auch hart gekocht. Ab dem Moment, in dem das Wasser kocht, etwa 5-6 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit Mayonnaise zubereiten:

Eigelb und Senf mit dem Mixer verquirlen und das Öl je 50 ml zugeben, bis die gewünschte Zusammensetzung erreicht ist.

Kürbis schälen, reiben und in mittelgroße Würfel schneiden. Eier werden auch zerdrückt. Die Zwiebel in Julienne schneiden.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit 2 EL Holz vorsichtig vermischen, damit die Kartoffeln nicht zerquetscht werden.

Sie können auch etwas frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen.

Das Rezept und die Fotos gehören Maria Pintean und nehmen mit diesem Rezept am Großen Winterwettbewerb 2019 teil: kochen und gewinnen


Tipps für einen perfekten Auberginensalat

Meine Mutter hat mir einige nützliche Tricks beigebracht, um jedes Mal den besten Auberginensalat zu machen. Hier sind sie!

  • Aubergine abtropfen lassen. So werden alle & ldquoamareala & rdquo aus ihnen herauskommen und süßer im Geschmack sein. Verwenden Sie einen Aktenvernichter aus Holz oder Kunststoff, keine Metalloberfläche. So oxidieren sie nicht.
  • Bewahren Sie den Auberginensalat in einem Plastik- oder Glasbehälter auf. Nicht Metall! Aus dem gleichen oben genannten Grund.
  • Backen Sie sie auf der Flamme, auf dem Herd. Im Rezept unten habe ich die gegrillte Version angegeben, weil sie bequemer ist, aber die flammgebackenen Auberginen sind die leckersten. Ja ... Sie werden Ihren Herd stark verschmutzen, aber wenn Sie größere Mengen für den Gefrierschrank herstellen, lohnt es sich!
  • Wählen Sie kleinere und dünnere Auberginen. Sie sind süßer und haben weniger Samen.
  • Lassen Sie den Salat vor dem Servieren mindestens eine Stunde im Kühlschrank abkühlen. Das heißt, wenn Sie Geduld haben und es nicht so schnell genießen, wie Sie es getan haben! & # 128578

Zubereitung für Auberginensalat mit Mayonnaise Rezept:

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Auberginensalat mit leichter Mayonnaise

Auberginensalat ist eine Spezialität, von der wir nicht genug bekommen können, und die Variante mit Mayonnaise ist sicherlich die leckerste, aber auch die fetteste. Wenn wir diese Sauce zum Salat geben, wird die Zubereitung zu einem echten Problem für diejenigen, die eine Diät machen oder Probleme mit Cholesterin haben. Aber warum auf kulinarischen Genuss am Ende verzichten? Daher schlagen wir eine Kompromisslösung vor: Auberginensalat mit leichter Mayonnaise, Gemüse, in wenigen Minuten selbst gemacht.

Finden Sie das Rezept in den Zeilen unten heraus!


Auberginensalat Rezepte für jeden Geschmack

Auberginensalat Rezept ohne Mayonnaise

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1,5 kg Auberginen
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • ½ Esslöffel Zitronensaft
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • Salz nach Geschmack.

Zubereitungsart:

  1. Die Auberginen gut backen, schälen und dann abtropfen lassen. Nach dem Abtropfen auf einem Schneidebrett, mit dem Schwanz eines Holzlöffels oder mit einem Messer mit Edelstahl- oder Keramikklinge hacken.
  2. Die fein gehackte Aubergine in eine Schüssel geben, dann den Zitronensaft und eine Prise Salz dazugeben und mit einem Holzlöffel kräftig mischen. Nach und nach das Sonnenblumenöl einarbeiten, ohne aufhören zu mischen. Zum Schluss die fein gehackte Zwiebel dazugeben, weitere 1-2 Minuten mischen und fertig ist der Auberginensalat!

Auberginensalat mit Mayonnaise

Zutaten für 8 Portionen:

  • 1,5 kg Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Senf
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Eigelb
  • ½ Esslöffel Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack.

Zubereitungsart:

  1. Die Aubergine putzen, abtropfen lassen und hacken, wie oben beschrieben. Die gehackte Aubergine mit der fein gehackten Zwiebel in einer Schüssel mischen.
  2. Separat in einem anderen Behälter hausgemachte Mayonnaise zubereiten, Eigelb und Senf mit einem Holzlöffel mischen. Nach und nach das Sonnenblumenöl einarbeiten und unter kräftigem Rühren mit einem Holzlöffel etwas aufgießen.
  3. Die Mayonnaise über die gehackte Aubergine geben, Zitronensaft und Salz dazugeben und gut vermischen. Auberginensalat kann sofort serviert werden, kann aber auch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Rezept für Auberginensalat mit gebackener Paprika

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1,5 kg Aubergine
  • 6 Paprika
  • ½ fein gehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • ½ Esslöffel Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack.

Zubereitungsart:

  1. Backen Sie Auberginen und Paprika auf dem Grill oder auf dem Herd (in einer Grillpfanne, auf einer Scheibe oder Weißblech). Auberginen und Paprika schälen und in verschiedene Siebe abtropfen lassen. Die Paprika müssen geschält werden, ebenso die Wirbelsäule und die Samen.
  2. Die Auberginen hacken und in eine Schüssel geben, dann die gebackenen Paprikaschoten so klein wie möglich hacken und über die Auberginen legen. Mit einem Holzlöffel gut vermischen, dann das Sonnenblumenöl einarbeiten. Am Ende, wenn der Salat eine lockere Konsistenz hat, können Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und anschließend mit Salz würzen. Vergessen Sie nicht den Zitronensaft, der verhindert, dass sich der Auberginensalat verfärbt, aber er wird auch seinen Geschmack bereichern. Dieser Salat kann direkt nach dem Kochen gegessen werden, ist aber viel schmackhafter, wenn er eine Stunde im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Auberginensalat mit Knoblauch

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1,5 kg große Aubergine
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • optional, fein gehackter Dill.
  1. Nach dem Backen die Auberginen schälen und abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Auberginen mit einem Holzlöffel gut vermischen, während das Sonnenblumenöl langsam eingegossen wird. Nachdem Sie das Öl aufgetragen haben, werden Sie feststellen, dass die Auberginen ihre Textur verändert haben und flauschig werden.
  3. Zum Schluss die fein gehackte Zwiebel und den Knoblauch dazugeben, abschmecken und bei Bedarf mit etwas Salz bestreuen. Sie können gehackten Dill verwenden, um Auberginensalat zu dekorieren.

Auberginensalat mit gehärteten Zwiebeln

Zutaten für 6 Portionen:

  • 4 Auberginen
  • 150 ml Sonnenblumenöl + 1 Esslöffel zum Härten von Zwiebeln
  • 1 große Zwiebel
  • ½ Esslöffel Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack.
  1. Gebackene Auberginen, gut abgetropft und geschält, geben Sie sie in eine große Schüssel.
  2. Die Zwiebel fein hacken und in einer beschichteten Pfanne in einem Esslöffel heißem Öl anbraten. Nach dem Aushärten hat die Zwiebel ein angenehmeres Aroma.
  3. Mit einem Holzlöffel die gehackte Aubergine mischen, während das Sonnenblumenöl nach und nach eingegossen wird. Zum Schluss mit Salz abschmecken, aber auch mit Zitronensaft, dann die gehärteten und dann abgekühlten Zwiebeln einarbeiten.

Auberginensalat mit rohem Ei

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Aubergine
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz nach Geschmack.
  1. Die Auberginen backen, putzen, abtropfen lassen und fein hacken. In eine Schüssel geben, salzen und mit einem Holzlöffel kräftig mischen.
  2. Fügen Sie die 2 Esslöffel Öl über die Aubergine und fügen Sie sie dann durch schnelles Mischen hinzu. Nachdem die Aubergine flaumig geworden ist, fügen Sie das rohe Eigelb hinzu und mischen Sie es gut. Den Salzsalat abschmecken und bei Bedarf mehr dazugeben, dann die fein gehackte Zwiebel dazugeben.
  3. Auberginensalat kann direkt nach dem Kochen serviert oder im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist wichtig, es nicht auf dem Tisch oder auf der Küchentheke zu lassen, da das rohe Ei schnell verdirbt und gesundheitliche Probleme verursachen kann.

Auberginensalat ohne Öl

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1,5 kg Auberginen
  • 2 Teelöffel Sesampaste
  • eine halbe gekochte Zucchini
  • 1 große Zwiebel
  • Salz nach Geschmack.
  1. Die gehackte Aubergine (vorher gebacken, abgetropft und gereinigt) mit 2 Esslöffel Sesampaste mit einem Holzlöffel mischen.
  2. Dann mit Salz abschmecken und in den Auberginensalat eine zuvor gebackene und mit einem Messer gehackte halbe Zucchini einarbeiten. Zum Schluss mit gehackten Zwiebeln belegen und der diätetische Auberginensalat ist fertig. Die Sesampaste macht den Auberginensalat cremig, während die Zucchini ihn bindet und ihm eine angenehm helle Farbe verleiht.