Neue Rezepte

Rezept des Tages: Scharfe Thunfischrolle

Rezept des Tages: Scharfe Thunfischrolle


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist einfacher, als Sie vielleicht denken, in eine Kochgasse zu geraten. Aber es muss nicht so sein. Versuchen Sie, kreativ zu werden mit Abendessen, die von der ganzen Welt inspiriert sind, wie diesem köstlichen würzigen Thunfischbrötchen-Rezept.

Das kultigste Essen aus jedem Bundesstaat

Obwohl das Gericht kompliziert klingen mag, ist es tatsächlich ein großartiges Rezept für Hobbyköche und die Zubereitung dauert nur fünf Minuten. Dieses Rezept wurde von Zuma mit Standorten in New York, Boston, Miami und Las Vegas perfektioniert. Das scharfe Thunfischbrötchenrezept des Hot Spots ist der perfekte Ausgangspunkt, wenn Sie noch nie Sushi gemacht haben.

Bei diesem Rezept können Sie kreativ werden. Sie können sogar Ihre eigenen Zutaten wie Frühlingszwiebeln und Chiliöl hinzufügen. Um das Rezept zu vereinfachen, können Sie das Rollen überspringen und einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und so genießen. Wenn Sie es jedoch selbst rollen möchten, sollten Sie das Sushi von sich wegrollen und mit dem Daumen den Reis umklappen und mit den anderen Fingern die Zutaten verankern. Rollen Sie das Sushi mit einer Bambusmatte oder einer Plastikrolle und schneiden Sie es in Stücke.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht in Ihr Lieblings-Sushi-Restaurant gehen können. Dieses würzige Thunfischbrötchen ist das einzig Wahre und die Perfektionierung des Gerichts ist eine großartige Möglichkeit, das Abendessen zu Hause wie ein Restauranterlebnis zu machen.

Scharfe Thunfischrolle

Zutaten

1/4 Tasse Sushi-Reis

1 Blatt Sushi Nori (Algen)

2 Unzen Thunfisch in Sushi-Qualität

1/2 Teelöffel Serrano-Pfeffer, gehackt

4-5 Zweige Daikonkresse

1 Teelöffel Tenkasu (oder Tempuraflocken)

1 Teelöffel Tobiko

1/2 Teelöffel Sesamkörner

1 Schnittlauchzweig

1 Esslöffel scharfes Miso

1 Esslöffel scharfe Mayo

Wasabi zum Garnieren (optional)

Sojasauce zum Dippen (optional)

Richtungen

Das Nori-Blatt halbieren und auf eine saubere Unterlage legen. Auf dem Reis verteilen und einklopfen, bis der Nori vollständig bedeckt ist. Sesamsamen auf den Reis streuen.

Drehe das Reis- und Noriblatt um, sodass das Nori nach oben zeigt, und verteile eine dünne Linie würzigen Miso in der Mitte.

Legen Sie den Thunfisch auf das würzige Miso, gefolgt von den restlichen Zutaten außer der würzigen Mayo. Die Zweige der Daikon-Kresse sollten an den Enden mit herausstehenden Blättern platziert werden.

Rollen Sie das Sushi vorsichtig von sich weg, falten Sie den Reis mit dem Daumen und halten Sie die anderen Finger fest. Der Reis sollte über die Zutaten rollen, sodass nichts herausragt.

Legen Sie eine Bambusmatte über das Sushi (wenn Sie keine haben, können Sie ein großes quadratisches Stück Plastikfolie über das Sushi legen und es mit einem Küchentuch beschweren). Drücken Sie leicht nach unten, um die Form der Rolle zu formen.

Nehmen Sie die Bambusmatte oder das Handtuch ab und schneiden Sie das Sushi mit einem sehr scharfen Messer in 8 Stücke. Auf jedes Stück einen kleinen Klecks würziger Mayo geben und sofort mit einer Seite Wasabi und Sojasauce (falls gewünscht) servieren.


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Vorbereitung

Schritt 1

Chilis, Ingwer, Sesam, Knoblauch und 1/2 TL pürieren. in einem Mini-Prozessor salzen, bis sich eine Paste bildet. In eine mittelgroße Schüssel geben. Beide Öle und Essig einrühren. Dressing mit Salz würzen. Fügen Sie Thunfisch hinzu und werfen Sie ihn nur zum Überziehen.

Schritt 2

Nori-Blätter mit der kurzen Seite zu Ihnen auf eine Arbeitsfläche legen. Verteilen Sie etwa 2 gerundete EL. Reis gleichmäßig auf dem unteren Drittel jedes Blattes verteilen. Thunfisch-Mischung auf die Brötchen aufteilen und über den Reis löffeln. Mit Füllungen belegen. Rollen Sie zu Kegeln oder Holzblöcken und verwenden Sie einige Körner gekochten Reis als 'Kleber' zum Versiegeln.

Wie würden Sie Spicy Seattle Thunfischbrötchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices