Neue Rezepte

Kokosnusskuchen


Die Arbeitsplatte. Mehl, Backpulver und Schmalz mischen, Zucker, Kakao, Ei, Milch dazugeben und den Teig kneten.

Sahne 1. Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Zucker auf. Die Kokosnuss mit der Milch mischen und köcheln lassen, bis sie kocht, die Masse beiseite stellen. Abkühlen lassen, dann das Eiweiß dazugeben und vermischen. Damit die Kokosnuss nicht zerbröselt, 2-3 Esslöffel Grieß in 300 ml Milch aufkochen, dann mit Kokos mischen.

Den Teig in zwei Teile teilen, den ersten Teil verteilen, dann die Kokoscreme (Creme 1) auflegen; wir legen das zweite blech, das wir mit einer gabel einstechen und stellen den kuchen für 40 minuten in den ofen.

In der Zwischenzeit die Sahne vorbereiten 2.

Das Eigelb mit dem Zucker einreiben, das Mehl und die Milch dazugeben und das Feuer anzünden, bis es eindickt. Abkühlen lassen, dann mit Margarine mischen.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, Sahne 2 auflegen und karamellisierte Walnuss, Kokosnuss, Schokolade darüber reiben.


Kokosnusskuchen

Kokosnusskuchen ist einer von Keks Liebling bei uns. Von allen hausgemachte Kuchen Vorbereitungen können sagen, dass dies Kokosnusskuchen wird auch sehr geschätzt Kokoskuchen und Vanillecreme.
Ich denke, wenn ich den ganzen Tag vorbereitet habe, guten Morgen KUCHEN und wenn alles fertig wäre Kokosnuss niemand würde mich ablehnen.
Unter anderem empfehlen wir Ihnen, andere zu durchsuchen gute Kuchen so was.

Kokoskuchen - Zutat

Zutat war Kokoskuchen
300 g Mehl150 g Schmalz oder Butter
100 g Zucker
2 Esslöffel Kakao
1 Päckchen Backpulver (8 g)
Sauerrahm, wie er enthält

Fachgröße 28 & # 21540

Zutaten für die Füllung des Kokoskuchens
6 Eiweiß
200 g Zucker
250 g Kokos

Zutaten Sahnetorte mit Kokos
6 Eigelb
6 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Zucker
500 ml Milch
250 g Butter 82% Fett
200 g Zucker

Zubereitung von Kokoskuchen

300 g Mehl mit 150 g Schmalz oder Butter, 100 g Zucker, 2 EL Kakao und Backpulver mischen. Fügen Sie so viel Sahne wie möglich hinzu, um einen homogenen Teig zu erhalten.
Dieser resultierende Teig wird in zwei gleiche Teile geteilt. Eine Seite wird in einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausgebreitet. Wir werden die nächste Füllung darauf legen.
Kokosfüllung
Schlagen Sie die 6 Eiweiße mit 200 g Zucker und fügen Sie 250 g Kokos hinzu.
Leicht mischen und dann diese Zusammensetzung über das bereits in der Schale ausgebreitete Blatt gießen. Breiten Sie das zweite Blatt aus und legen Sie es auf die Kokosfüllung.
Legen Sie das Blech in den Ofen, bis es backt (wir testen mit dem Zahnstocher).
Dann die Kuchenform aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In dieser Zeit bereiten wir die Creme zu.

Zubereitung Sahne-Kokos-Kuchen

Reiben Sie die 6 Eigelbe mit 6 Esslöffeln Mehl und 1 Esslöffel Zucker ein, in den wir nach und nach die kalte Milch gießen, um keine Klumpen zu bilden. Kochen Sie diese Zusammensetzung, bis sie eindickt. Es wird dann abkühlen gelassen.
Die 250 g Butter werden mit 200 g Zucker eingerieben, dann zu der gekochten Sahne gegeben und glatt geschäumt.

Montage - Kokoskuchen

Gießen Sie die Sahne über das Backblech, über das wir die Schokolade oder den Schokoladenfondant-Riegel kratzen.
Den Kuchen 2-3 Stunden abkühlen lassen und dann mit einem heißen Messer nach Belieben in Stücke teilen.


Kokosnusskuchen

Kokosnusskuchen ist einer von Keks Liebling bei uns. Von allen hausgemachte Kuchen Vorbereitungen können sagen, dass dies Kokosnusskuchen wird auch sehr geschätzt Kokoskuchen und Vanillecreme.
Ich denke, wenn ich den ganzen Tag vorbereitet habe, guten Morgen KUCHEN und wenn alles fertig wäre Kokosnuss niemand würde mich ablehnen.
Unter anderem empfehlen wir Ihnen, andere zu durchsuchen gute Kuchen so was.

Kokoskuchen - Zutat

Zutat war Kokoskuchen
300 g Mehl150 g Schmalz oder Butter
100 g Zucker
2 Esslöffel Kakao
1 Päckchen Backpulver (8 g)
Sauerrahm, wie er enthält

Fachgröße 28 & # 21540

Zutaten für die Füllung des Kokoskuchens
6 Eiweiß
200 g Zucker
250 g Kokos

Zutaten Sahnetorte mit Kokos
6 Eigelb
6 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Zucker
500 ml Milch
250 g Butter 82% Fett
200 g Zucker

Zubereitung von Kokoskuchen

300 g Mehl mit 150 g Schmalz oder Butter, 100 g Zucker, 2 EL Kakao und Backpulver mischen. Fügen Sie so viel Sahne wie möglich hinzu, um einen homogenen Teig zu erhalten.
Dieser resultierende Teig wird in zwei gleiche Teile geteilt. Eine Seite wird in einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausgebreitet. Wir werden die nächste Füllung darauf legen.
Kokosfüllung
Schlagen Sie die 6 Eiweiße mit 200 g Zucker und fügen Sie 250 g Kokos hinzu.
Leicht mischen und dann diese Zusammensetzung über das bereits in der Schale ausgebreitete Blatt gießen. Breiten Sie das zweite Blatt aus und legen Sie es auf die Kokosfüllung.
Legen Sie das Blech in den Ofen, bis es backt (wir testen mit dem Zahnstocher).
Dann die Kuchenform aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In dieser Zeit bereiten wir die Creme zu.

Zubereitung Sahne-Kokos-Kuchen

Reiben Sie die 6 Eigelbe mit 6 Esslöffeln Mehl und 1 Esslöffel Zucker ein, in den wir nach und nach die kalte Milch gießen, um keine Klumpen zu bilden. Kochen Sie diese Zusammensetzung, bis sie eindickt. Es wird dann abkühlen gelassen.
Die 250 g Butter werden mit 200 g Zucker eingerieben, dann zu der gekochten Sahne gegeben und glatt geschäumt.

Montage - Kokoskuchen

Gießen Sie die Sahne über das Backblech, über das wir die Schokolade oder den Schokoladenfondant-Riegel kratzen.
Den Kuchen 2-3 Stunden abkühlen lassen und dann mit einem heißen Messer nach Belieben in Stücke teilen.


Feiner Kuchen mit Kokos

Vorbereitung der Arbeitsplatte:
Das Eiweiß mit dem Salzpulver mit einem Mixer oder Schneebesen verrühren, wenn sich ein harter Schaum gebildet hat, Zucker, Vanillezucker dazugeben und weiterrühren bis er sich aufgelöst hat.

Nachdem der Zucker geschmolzen ist, das Mehl nach und nach hinzufügen, aber nicht mit dem Mixer, sondern mit einem Silikon- oder Holzspatel mischen. Achtung: Rühren Sie von oben nach unten. Fügen Sie nun die Kokosnuss hinzu und rühren Sie von oben nach unten.

Die erhaltene Zusammensetzung wird in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (ich habe ein 38 x 26 cm großes Blech verwendet) gegeben und in den vorgeheizten Ofen gestellt. Lassen Sie es auf der richtigen Hitze, bis es den Zahnstochertest besteht, danach wird es herausgenommen und abkühlen gelassen.

Cremezubereitung:
Eigelb mit Zucker und Vanillezucker verrühren, bis die Masse gut eingearbeitet ist und sich der Zucker auflöst. Mehl hinzufügen, dann Milch. Die erhaltene Zusammensetzung wird auf einem Dampfbad gekocht, bis sie die Konsistenz eines Puddings hat. Achtung: Die Creme kontinuierlich einrühren, solange sie auf dem Dampfbad steht.

Wenn es fertig ist, lassen Sie es abkühlen. Währenddessen die Butter mit dem Mixer gut verrühren, bis sie cremig wird. Die erhaltene Sahne über die Butter geben, gut einarbeiten und dann die Kokosnuss hinzufügen.

Die erhaltene Creme wird über das abgekühlte Blech gelegt.

Eisvorbereitung:
Schokolade in Würfel brechen und im Dampfbad unter ständigem Rühren schmelzen. Wenn es geschmolzen ist, die Butter hinzufügen und gut vermischen. Bei Bedarf auf das Dampfbad legen!

Die Glasur wird über die Creme gelegt, muss aber schnell und vorsichtig mit einem Messer verteilt werden, da sie sehr schnell aushärtet.

Kokosflocken darüberstreuen.
Etwa zwei Stunden abkühlen lassen und mit einem in warmem Wasser leicht angefeuchteten Messer einschneiden, da die Glasur härter ist und sich zerdrücken lässt.


Rezept für Kokusnusskuchen

Zucker (450g), kochendes Wasser (6 EL), Butter (300g), Zitronensaft (2
Löffel), Kokosnuss (200g), Mehl (3 Esslöffel), Eigelb (7),
Eiweiß (7), Vanille (2 Beutel), Kakao (2 EL).

Zubereitungsart:

Eiweiß mit 300 g Zucker gut schlagen, 3 EL Wasser dazugeben
kochen und Zitronensaft. Legen Sie die Kokosnuss, von der sie aufbewahrt wird
2 Esslöffel darüber gestreut und 3 Esslöffel Mehl. In der Pfanne backen
mit Papier tapeziert & #8211 das Tablett mit Öl einfetten, ein Blatt auflegen, das auch ist
der Reihe nach gesalbt.

Sahne: 7 Eigelb und 150 g Puderzucker dazugeben und glatt rühren
wenn sie vorgibt, ein Narr zu sein. Nach dem Abkühlen mit 200 g Butter mischen
geriebener Vanilleschaum.
Zuckerguss: 150 g Zucker, 2 Esslöffel Kakao, ein kleines Stück Butter (wie viel Walnuss) und
3 Esslöffel kochendes Wasser.

Verlegung: Arbeitsplatte & # 8211 Sahne & # 8211 Zuckerguss mit Kokos bestreut.
Einige Stunden abkühlen lassen, dann servieren.


Kokosnusskuchen

Kokosnusskuchen ist einer von Keks Liebling bei uns. Von allen hausgemachte Kuchen Vorbereitungen können sagen, dass dies Kokosnusskuchen wird auch sehr geschätzt Kokoskuchen und Vanillecreme.
Ich denke, wenn ich den ganzen Tag vorbereitet habe, guten Morgen KUCHEN und wenn alles fertig wäre Kokosnuss niemand würde mich ablehnen.
Unter anderem empfehlen wir Ihnen, andere zu durchsuchen gute Kuchen so was.

Kokoskuchen - Zutat

Zutat war Kokoskuchen
300 g Mehl150 g Schmalz oder Butter
100 g Zucker
2 Esslöffel Kakao
1 Päckchen Backpulver (8 g)
Sauerrahm, wie er enthält

Fachgröße 28 & # 21540

Zutaten für die Füllung des Kokoskuchens
6 Eiweiß
200 g Zucker
250 g Kokos

Zutaten Sahnetorte mit Kokos
6 Eigelb
6 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Zucker
500 ml Milch
250 g Butter 82% Fett
200 g Zucker

Zubereitung von Kokoskuchen

300 g Mehl mit 150 g Schmalz oder Butter, 100 g Zucker, 2 EL Kakao und Backpulver mischen. Fügen Sie so viel Sahne wie möglich hinzu, um einen homogenen Teig zu erhalten.
Dieser resultierende Teig wird in zwei gleiche Teile geteilt. Eine Seite wird in einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausgebreitet. Wir werden die nächste Füllung darauf legen.
Kokosfüllung
Schlagen Sie die 6 Eiweiße mit 200 g Zucker und fügen Sie 250 g Kokos hinzu.
Leicht mischen und dann diese Zusammensetzung über das bereits in der Schale ausgebreitete Blatt gießen. Breiten Sie das zweite Blatt aus und legen Sie es auf die Kokosfüllung.
Legen Sie das Blech in den Ofen, bis es backt (wir testen mit dem Zahnstocher).
Dann die Kuchenform aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In dieser Zeit bereiten wir die Creme zu.

Zubereitung Sahne-Kokos-Kuchen

Reiben Sie die 6 Eigelbe mit 6 Esslöffeln Mehl und 1 Esslöffel Zucker ein, in den wir nach und nach die kalte Milch gießen, um keine Klumpen zu bilden. Kochen Sie diese Zusammensetzung, bis sie eindickt. Es wird dann abkühlen gelassen.
Die 250 g Butter werden mit 200 g Zucker eingerieben, dann zu der gekochten Sahne gegeben und glatt geschäumt.

Montage - Kokoskuchen

Gießen Sie die Sahne über das Backblech, über das wir die Schokolade oder den Schokoladenfondant-Riegel kratzen.
Den Kuchen 2-3 Stunden abkühlen lassen und dann mit einem heißen Messer nach Belieben in Stücke teilen.


Rezept: Livia-Kuchen mit Kokos und Rosinen

Kokos-Rosinen-Kuchen, ein erlesener Kuchen, den Sie für die Feiertage und für alle Anlässe in der Familie zubereiten können. Und wenn Weihnachten naht, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gäste mit dieser unkomplizierten Torte zu begeistern.

Zutaten für Kokos-Rosinen-Kuchen
& # 8211 7 Eiweiß
& # 8211 300 Gramm Zucker
& # 8211 3 Esslöffel kochendes Wasser
& # 8211 2 EL Zitronensaft
& # 8211 140 Gramm Mehl
& # 8211 50 Gramm Kokos
& # 8211 1 Backpulver
& # 8211 1 Salzpulver

undKokoscreme-Zutaten für Livia Cake
& # 8211 7 Eigelb
& # 8211 200 Gramm Puderzucker
& # 8211 3 Esslöffel Mehl
& # 8211 200 ml Milch
& # 8211 3 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 250 Gramm Butter
& # 8211 150 Gramm Rosinen
& # 8211 1 Flasche Rumessenz
& # 8211 50 Gramm Kokosnuss + 3-4 Esslöffel zum darüberstreuen

Zuerst die Rosinen in Rumessenz mit etwas Wasser vermischen und weich werden lassen.
Fahren Sie dann mit der Vorbereitung der Arbeitsplatte und der Creme fort.

Zubereitung der Arbeitsplatte für Livia Cake
Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Nach und nach Zucker, Zitronensaft und kochendes Wasser hinzufügen. Das Mehl wird mit Kokosnuss und Backpulver vermischt und nach und nach der Eiweißzusammensetzung hinzugefügt, wobei mit einem Holzlöffel mehr durch Umdrehen gemischt wird, bis es vollständig eingearbeitet ist. Die obere Zusammensetzung wird in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gegossen und bis zum Backen in den Ofen gestellt.

Kochen mit Kokos

Nachdem die Oberseite gebacken ist, lassen Sie es abkühlen.

Währenddessen die Sahne vorbereiten.

Zubereitung von Sahne mit Kokos und Rosinen für Livia Cake
Die 7 Eigelbe werden mit 150 Gramm Puderzucker, Mehl, Vanillezucker und Milch vermischt, auf einem Dampfbad gekocht und unter ständigem Rühren eingedickt, damit sie nicht klumpig werden. Dann beiseite ziehen und abkühlen lassen.

Zubereitung der Sahne für Livia Cake

Die Butter separat mit 50 Gramm Puderzucker einreiben und dann nach und nach die Eigelbzusammensetzung hinzufügen. Die Creme ist zweigeteilt. In die erste Hälfte die mit Rum gepressten Rosinen und in die andere Hälfte 50 Gramm Kokosnuss geben.

Livia-Kuchen-Montage
Die abgekühlte Arbeitsplatte wird mit einem Messer mit einer dünnen und sehr scharfen Klinge halbiert. Creme mit Rosinen auf der ersten Theke verteilen

Den Kuchen mit Kokos zusammenbauen

und die zweite Arbeitsplatte wird platziert. Die Kokoscreme darauf verteilen. Etwa 3-4 Esslöffel Kokosnuss über die Sahne streuen.

Kokos-Rosinen-Kuchen

Wenn Sie Kokos gefärbt haben, verleihen Sie dem Kuchen einen besonderen Effekt. Lasse den Kokos-Rosinen-Kuchen einige Stunden im Kühlschrank, dann kannst du ihn portionieren.


Zubereitungsart

Kokoskuchen von Laura S.

Aus den Zutaten (mittleres Blech) für Arbeitsplatte bereiten Sie einen Teig vor.was, wenn wir mit einem Löffel nehmen, ist

Kokosnusskuchen

Die Butter sollte Zimmertemperatur haben, sie wird mit Zucker vermischt, dann mit Eiern, Mehl,


Um diesen Kuchen zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

- 1 Glas Kokosnuss (Sie verwenden ein 250 ml Glas)
- 1 Glas Mehl
- 1 Glas Zucker (weiß oder braun, je nach Vorlieben)
- 1 Glas Milch (kann auch Pflanzenmilch, Soja oder Reis sein)
- 1 Päckchen Backpulver
- 1 Esslöffel Kakao
- 1 Vanilleessenz (oder andere Geschmacksrichtung, je nach Vorlieben)

Der Kuchen wird wie folgt zubereitet:

1. Kokosnuss, Zucker, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben.

2. Über diese Mischung die Milch- und Vanilleessenz (oder ein anderes Aroma) geben. Mischen Sie die Zutaten gut. So wird der Teig zubereitet.

3. Backpapier auf ein Blech legen. Dann 2/3 der Zusammensetzung in dieses Tablett geben.

4. Einen Esslöffel Kakao auf den Rest der Zusammensetzung geben und gut mischen.

5. Dann die Zusammensetzung, die Kakao enthält, in das Tablett geben und mischen.

6. Heizen Sie den Ofen ein wenig vor, bevor Sie das Blech einsetzen.

8. Lassen Sie den Kuchen etwa 40 Minuten im Ofen. Überprüfen Sie, ob es gebacken ist, bevor Sie es aus dem Ofen nehmen. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu lange zu bleiben, da es sonst trocken wird.

9. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen, warten Sie, bis er etwas abgekühlt ist, und schneiden Sie ihn dann.


Kokoskuchenrezept & # 8211 Zutaten für die Arbeitsplatte:

  • 315 gr Mehl
  • 205 gr Zucker
  • 295 ml Milch
  • 225 gr Joghurt
  • 2 Eier Ehemann
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz


Kokosnusskuchen

Alle Zutaten für den Teig gut vermischen und in zwei Teile teilen, einen Teil des Teigs zwischen zwei Plastikfolien verteilen, in ein mit Margarine gefettetes und mit Mehl oder Backpapier ausgelegtes Blech geben.

Darauf die Kokoscreme geben, die wie folgt hergestellt wird:
Das Eiweiß verquirlen, den Zucker hinzufügen und mischen, bis es vollständig geschmolzen ist, die Kokosnuss dazugeben und gut vermischen.
Das zweite Blatt über die Kokoscreme legen. 20-25 Minuten bei 180 Grad backen.
Abkühlen lassen.

SAHNE: Die Sahnezutaten gut mischen und dämpfen, bis sie dickflüssig sind. Abkühlen lassen.
Mischen Sie die Margarine und fügen Sie einen Esslöffel der gekochten Zusammensetzung hinzu.
Die Creme gleichmäßig auf der abgekühlten Arbeitsplatte verteilen, die Kokosnuss darauf drücken.
GUTEN APPETIT!!


Video: Es gab noch nie einen so feuchten Kokosnusskuchen! Sehr einfach und lecker (Januar 2022).