Neue Rezepte

Rezept für Räucherfisch-Kedgeree

Rezept für Räucherfisch-Kedgeree


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Meeresfrüchte
  • Fisch
  • Weißfisch
  • Schellfisch
  • Geräuchertem Schellfisch

Dieses leicht gewürzte anglo-indische Reisgericht ist ein absoluter Klassiker und eignet sich hervorragend als One-Pot-Mittagessen oder -Abendessen.

25 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 350g geräuchertes Schellfischfilet ohne Haut (am besten ungefärbt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 EL gehackte frische Petersilie plus 2 Stängel
  • 600ml Gemüsebrühe, heiß
  • 1 TL Olivenöl
  • 15g Butter
  • 300g Basmatireis
  • 1/2 TL Currypulver oder Paste
  • 1/4 TL Garam Masala
  • 1/4 TL Koriander gemahlen
  • 150g gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ZUM GARNIEREN
  • 2 hartgekochte Eier, geviertelt
  • Zweige frische Petersilie

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:15min ›Fertig in:35min

  1. Den Schellfisch in einen Topf geben und bei Bedarf zuschneiden. Lorbeerblatt und Petersilienstängel zugeben und mit der Brühe aufgießen. Zugedeckt 7–8 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Fisch leicht blättert. Den Fisch mit einer Fischscheibe herausnehmen und beiseite stellen. Reservieren Sie die Kochflüssigkeit und das Lorbeerblatt.
  2. Öl und Butter in der ausgespülten Pfanne erhitzen, bis sie geschmolzen sind, dann den Reis hinzufügen und umrühren, bis die Mischung bedeckt ist. Fügen Sie die Gewürze hinzu und kochen Sie sie 2 Minuten lang bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren.
  3. Die zurückbehaltene Kochflüssigkeit mit kochendem Wasser auf 600 ml auffüllen und diese Brühe in die Pfanne gießen. Das Lorbeerblatt hinzufügen, zudecken und 10 Minuten köcheln lassen, bei Bedarf etwas mehr kochendes Wasser hinzufügen. Erbsen einrühren, wieder abdecken und 2–3 Minuten weitergaren oder bis der Reis weich ist und die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  4. In der Zwischenzeit den Fisch in große Flocken brechen und Haut und Gräten entfernen. Den heißen Reis mit der gehackten Petersilie vorsichtig unterrühren, mit Pfeffer würzen und ca. 30 Sekunden leicht erhitzen, damit das Gericht kochend heiß ist. Entfernen Sie das Lorbeerblatt.
  5. Das Kedgeree auf eine vorgewärmte Servierschale oder einzelne Teller geben und mit Eivierteln und Petersilienzweigen garniert servieren.

KOCHEN SMART

*Wenn Sie kein Garam Masala oder gemahlenen Koriander zur Hand haben, verwenden Sie einfach einen zusätzlichen 1/2 TL Ihres Lieblingscurrypulvers oder -paste.
*Naan-Brot, mit Knoblauchbutter bestrichen und 5–6 Minuten in einem mäßigen Ofen gebacken, ist eine großartige Beilage. Zum Servieren in Streifen schneiden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (2)

Wirklich einfach zu machen. Super Geschmack. Die Mengen waren für meine 3 strammen Teenager-Söhne etwas gering, aber alle haben es genossen.-20. Mai 2013

Kommen zurück, um dies wieder zu machen. Ich habe das letzte Mal nicht rezensiert, aber es ist ausgezeichnet. Aufgewachsen mit einer schrecklichen Version von Kedgeree mit Thunfischkonserven und Kondensmilch. Wir fanden es großartig – und es war eines der wenigen Gerichte, die meine Mutter kochen konnte. Ich bin in den Staaten, und schön geräucherter Fisch ist schwer zu bekommen. Ich verwende Kabeljau, der in zwei Zoll große Stücke geschnitten ist, und mariniere ihn einige Stunden lang in etwas Hickory-Rauchflüssigkeit. Funktioniert gut für meine Zwecke (obwohl ich mir gewünscht hätte, Schellfisch zu haben - aber viel zu teuer). Es ist erstaunlich, wie gut es funktioniert. Normalerweise mache ich eine Currysauce mit Kokosmilch oder Dosenmilch, koche den Reis und füge die Erbsen und hartgekochten Eier hinzu. Ich verteile den rohen Fisch überall und lege ihn dann in den Ofen, um ihn etwa 20 Minuten lang zu backen, oder bis er durchgeheizt ist und der Fisch gekocht ist. Also passe ich das für uns an. Aber es ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für ein ausgezeichnetes Kedgeree. Aber dann hatte ich noch nie den richtigen Deal, also woher soll ich das wissen? Aber hey, wir alle lieben dieses Gericht, das ist das Wichtigste.-20. Januar 2018


  • 40 g Butter
  • 2 TL Garam Masala
  • 250g Basmatireis
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zitrone, nur Schale
  • 2 milde grüne Chilis, entkernt, gehackt
  • 1 kleines Stück frische Ingwerwurzel, geschält, fein gerieben
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 375 ml helle Hühnerbrühe
  • 400 g ungefärbtes, geräuchertes Schellfischfilet, ohne Knochen, mit Haut, in 4 gleiche Portionen geschnitten
  • 2 Eier aus Freilandhaltung, hartgekocht, geschält, gerieben
  • 2 Frühlingszwiebeln, geputzt, fein geschnitten
  • 1 EL gehackter frischer Koriander zum Servieren

Backofen auf 180 °C/350F/Gas vorheizen 4.

Die Butter in einer großen Auflaufform mit schwerem Boden schmelzen. Garam Masala dazugeben und ein bis zwei Minuten leicht brutzeln lassen. Den Reis dazugeben und umrühren, bis die Körner gut mit dieser würzigen Butter überzogen sind.

Lorbeerblatt, Zitronenschale, grüne Chili, Ingwer und einen Hauch Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. Über die Brühe gießen, zum Köcheln bringen, dann den Fisch darauf legen und vorsichtig unter die Oberfläche tauchen. Deckel auflegen und 15-20 Minuten im Ofen garen.

Aus dem Ofen nehmen und 5-7 Minuten ruhen lassen, ohne den Deckel zu entfernen. Dies ist wichtig - so kann der Reis fertig garen.

Den Deckel abnehmen, die Haut vom Fisch entfernen und sofort das gehackte Ei, die Zwiebeln und den Koriander dazugeben und mit zwei Gabeln den Reis vorsichtig mischen, dabei den Fisch ebenfalls in Flocken brechen und alles andere nach und nach unterrühren. Lorbeerblatt entfernen und mit einem Geschirrtuch abdecken, Deckel festklemmen und weitere fünf Minuten ruhen lassen, um überschüssigen Dampf zu entfernen. Nochmals leicht mischen.

Direkt aus der Form auf heiße Teller anrichten und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Rezepttipps

Verwenden Sie für den perfekten Pilaw die eineinhalbfache Flüssigkeitsmenge des Reisgewichts. Testen Sie die Stärke der Chilis, indem Sie mit dem Finger darüber reiben und probieren. Wenn Sie es scharf mögen, können Sie je nach Stärke und Geschmack die Kerne von einer oder zwei der gehackten Chilis hinzufügen, um den Kick zu verstärken.


Kedgeree

Für den Reis 2 EL Pflanzenöl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen, 1 fein gehackte große Zwiebel dazugeben und 5 Minuten leicht braten, bis sie weich, aber nicht gefärbt ist.

1 TL gemahlener Koriander, 1 TL gemahlener Kurkuma und 2 TL Currypulver zugeben, mit Salz würzen, dann weiterbraten, bis die Mischung anfängt braun zu werden und zu duften ca. 3 Min.

300 g abgespülten, leicht kochenden Langkornreis dazugeben und gut einrühren. 600 ml Wasser zugeben, umrühren und aufkochen. Auf ein Köcheln reduzieren, dann 10 Minuten zudecken.

Vom Herd nehmen und zugedeckt weitere 10-15 Minuten ruhen lassen. Der Reis ist perfekt gegart, wenn Sie den Deckel nicht vor dem Ende des Garvorgangs anheben.

In der Zwischenzeit 300 g ungefärbtes, geräuchertes Schellfischfilet und 2 Lorbeerblätter mit der Haut in eine Pfanne geben, mit 300 ml Milch bedecken und 10 Min. pochieren, bis das Fruchtfleisch blättert. Aus der Milch nehmen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in daumengroße Stücke zerteilen.

4 Eier in eine Pfanne geben, mit Wasser bedecken, aufkochen, dann zum Köcheln reduzieren. 4½-5 Minuten ruhen lassen, in kaltes Wasser tauchen, dann die Eier schälen und vierteln.

Fisch, Eier, je eine Handvoll gehackte Petersilie und Koriander sowie Reis in der Pfanne vorsichtig vermischen. Heiß servieren, mit ein paar zusätzlichen Kräutern bestreut.


Kedgeree

Obwohl Kedgeree als traditionelles britisches Essen gilt, hat dieses geräucherte Fischgericht seinen Ursprung in Indien. Kedgeree begann sein Leben als khichari, ein indisches Gericht aus Reis und Linsen, das sich jedoch während der Zeit des britischen Raj langsam in das heutige Gericht verwandelte.

Bei einem Kedgeree-Rezept erkennt man leicht den indischen Einfluss bei Curry und Reis sowie das britische Flair aus Eiern und Räucherfisch. Kedgeree gilt als Frühstücksgericht, kann aber auch als leichtes Mittag- oder Abendessen genossen werden.


Britische Bissen: Kedgeree

Reis, Curry, geräucherter Schellfisch und Eier – diese Zutaten wirken auf den ersten Blick etwas seltsam, aber wenn Sie schon einmal einen dampfenden Teller Kedgeree gegessen haben, wissen Sie, dass sich alles wie ein Gedicht im Mund zusammenfügt. Dieses Gericht leitet sich vom indischen Einfluss auf die britische Küche ab. Ein paar große Kugeln Currypulver werden mit einigen klassischen britischen Zutaten vermischt, um ein Gericht zu schaffen, das gleichzeitig aufregend und irgendwie beruhigend ist. Dieses durcheinander geratene Gericht wird am häufigsten als Frühstück serviert. Holen Sie sich das Rezept hier >>

Reis, Curry, geräucherter Schellfisch und Eier – diese Zutaten wirken auf den ersten Blick etwas seltsam, aber wenn Sie schon einmal einen dampfenden Teller Kedgeree gegessen haben, wissen Sie, dass sich alles wie ein Gedicht im Mund zusammenfügt. Dieses Gericht leitet sich vom indischen Einfluss auf die britische Küche ab. Ein paar große Kugeln Currypulver werden mit einigen klassischen britischen Zutaten vermischt, um ein Gericht zu schaffen, das gleichzeitig aufregend und irgendwie beruhigend ist.

Dieses durcheinandergebrachte Gericht wird meistens als Frühstück serviert und ist nicht weit von einem großen Durcheinander von Rühreiern entfernt, die oft an meinen Wochenendmorgen "meinen Kühlschrank ausmisten". Dieses Gericht kann heiß oder kalt serviert werden, was es zu einer interessanten Ergänzung zu einem Potluck-Brunch oder einem Lunchpaket für Arbeit oder Schule macht. Wie bei vielen Gerichten haben die Aromen die Chance, sich zu vermischen, wenn Sie ihr Zeit zum Sitzen geben und das Gericht noch besser machen.

Die Verwendung von geräuchertem Schellfisch ist köstlich und sehr traditionell, aber es kann schwierig sein, ihn zu finden. Wenn Sie zufällig ein schönes Stück Lachs oder sogar frischen Schellfisch haben, können Sie es gerne ersetzen. Und wenn Sie wie ich sind und mit Ihrer asiatischen Lieferung am Ende immer viel zu viel Reis bestellen, ist dies ein großartiger Ort, um es zu nutzen. Seien Sie nicht zu besorgt, wenn Sie normalen Reis anstelle von Jasmin verwenden, das Gericht wird gut.


Rezept für geräucherten Schellfisch Kedgeree

Dieses klassische anglo-indische Gericht stammt aus dem beliebten Kichri &ndash-Reis und Linsen, die zusammen mit Ingwer, Chilis und Zwiebeln gekocht werden. Die Briten passten das Gericht an, indem sie Eier und geräucherten Fisch hinzufügten und es dann als Frühstücksgericht hierher zurückkehrte. Oft werden die Eier nur gekocht und zu Reis flocken, aber hier haben wir auch eins pochiert und darauf gelegt. Es ist auch ein ausgezeichnetes Brunch-Gericht.

Zutaten

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2,5 cm Stück frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 2 grüne Chilis, fein gehackt
  • 1 Tomate, entkernt und in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 2 EL Fischfond oder Wasser
  • 500 g Basmatireis, gekocht
  • 1 TL Salz
  • 2 hartgekochte Eier, das Eiweiß gehackt und das Eigelb weggeworfen
  • 150 g ungefärbter geräucherter Schellfisch, in etwas Milch pochiert und in Flocken geschnitten
  • 1 EL gehackte frische Korianderblätter und -stängel
  • 30 g Butter
  • 2 EL Einzelrahm
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2,5 cm Stück frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 2 grüne Chilis, fein gehackt
  • 1 Tomate, entkernt und in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 2 EL Fischfond oder Wasser
  • 17,6 Unzen Basmatireis, gekocht
  • 1 TL Salz
  • 2 hartgekochte Eier, das Eiweiß gehackt und das Eigelb weggeworfen
  • 5,3 Unzen ungefärbter geräucherter Schellfisch, in etwas Milch pochiert und in Flocken geschnitten
  • 1 EL gehackte frische Korianderblätter und -stängel
  • 1,1 Unzen Butter
  • 2 EL Einzelrahm
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2,5 cm Stück frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 2 grüne Chilis, fein gehackt
  • 1 Tomate, entkernt und in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 2 EL Fischfond oder Wasser
  • 17,6 Unzen Basmatireis, gekocht
  • 1 TL Salz
  • 2 hartgekochte Eier, das Eiweiß gehackt und das Eigelb weggeworfen
  • 5,3 Unzen ungefärbter geräucherter Schellfisch, in etwas Milch pochiert und in Flocken geschnitten
  • 1 EL gehackte frische Korianderblätter und -stängel
  • 1,1 Unzen Butter
  • 2 EL Einzelrahm
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 l Wasser
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • 1,8 Liter Wasser
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • 4,2 Tassen Wasser
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier

Einzelheiten

  • Küche: Englisch
  • Rezepttyp: Frühstück
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel dazugeben und bei mittlerer Hitze 4-6 Minuten anbraten, bis sie glasig ist. Fügen Sie Ingwer, Chilis und Tomaten hinzu und rühren Sie gut um. Kurkuma hinzufügen und eine Minute kochen lassen und dann die Fischbrühe hinzufügen. Den gekochten Reis dazugeben, dann das Salz hinzufügen, das gehackte Eiweiß und die Schellfischflocken unterheben und den Koriander darüberstreuen. Butter und Sahne vorsichtig einrühren und vom Herd nehmen.
  2. Für das pochierte Ei eine flache Pfanne nehmen und das Wasser einfüllen, Essig und Salz dazugeben und köcheln lassen. Nun die Eier vorsichtig aufschlagen und langsam köcheln lassen, bis das Eiweiß geronnen ist und sich in der Mitte ein dünner Film auf dem Eigelb bildet. Sie müssen darauf achten, dass das Wasser in der Pfanne zu keinem Zeitpunkt zum Siedepunkt kommt, da dies die Eier ruiniert.
  3. Das Kedgeree in Schalen aufteilen, eine oder zwei Torsionen frisch gemahlenen Pfeffers mahlen, mit den pochierten Eiern belegen und sofort servieren.

Das könnte dir auch gefallen

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


GERÄUCHERTER FISCH KEDGEREE

Dies ist unsere Interpretation eines klassischen englischen Frühstücks-/Brunch-Gerichts, bei dem fantastischer neuseeländischer Räucherfisch zusammen mit dem traditionelleren Curry-gewürzten Reis und gekochten Eiern verwendet wird.

Methode

Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten lang sanft braten, bis sie weich, aber nicht gebräunt ist. Kardamomkapseln, Kurkuma, Currypulver, Zimtstange und Lorbeer unterrühren, eine weitere Minute kochen.

Fügen Sie Reis hinzu und rühren Sie gut um, um die gewürzte Butter zu überziehen. Brühe aufgießen und umrühren, um den Reis vom Boden der Pfanne zu lösen, zum Kochen bringen. Mit einem Deckel abdecken, Hitze reduzieren und 12 Minuten sanft köcheln lassen.

In der Zwischenzeit einen kleinen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Eier hinzufügen und 8 Minuten hart kochen. Eier abgießen und in kaltem Wasser abschrecken, dann schälen und grob hacken.

Reis aufdecken und Lorbeerblätter, Zimtstange und Kardamomkapseln entfernen. Flocken geräucherten Fisch und gehackte Eier vorsichtig unterrühren, abdecken und 2-3 Minuten von der Hitze ziehen lassen oder bis der Fisch durchgewärmt ist. 3⁄4 der Petersilie vorsichtig unterrühren und abschmecken.

Mit restlicher Petersilie bestreut servieren und mit Chiliringen und Zitronenspalten garnieren.

Zutaten

50g Butter
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
3 Kardamomkapseln, aufgeschnitten
1⁄4 TL Kurkuma
2 Teelöffel Farro mildes Currypulver
1 kleine Zimtstange
2 frische Lorbeerblätter
450g Basmatireis
1 Liter Foundation Foods Hühner- oder Fischfond
200g Ahia geräucherter Hoki oder Blue Moki, geschuppt, Haut und Knochen weggeworfen
4 Eier
3 Esslöffel frische italienische Petersilienblätter, grob gehackt
1 milde rote Chili, in Ringe geschnitten
1 Zitrone, in Spalten geschnitten, zum Garnieren


Ähnliche Rezepte

In der Pfanne gerösteter Schellfisch, Sahne-Lauch und Senfpüree

Ein köstliches Gericht aus der Rubrik „Winterwärmer“ aus Chefkoch Adams geheimem Kochbuch – das kulinarische Wohlfühl-Äquivalent eines offenen Feuers

Tandoori marinierter Schellfisch mit gedünstetem Reis und Fenchel, Gurke & Frühlingszwiebelsalat

Pralle Schellfischfilets, erstickt in der legendären Tandoori-Marinade von Chefkoch Adam, mit einem einfach großartigen Salat.

Cornish Schellfischfilet und Curryfisch-Sahnesauce - Seafoodie Range

Saftiger kornischer Fisch in einem seidigen. Dezent aromatisierte, aromatische Sauce

Sonderangebote, Rezepte und Neuigkeiten

  • Unsere Produkte
  • NEUE Speisekarte
  • Vatertag
  • Frischer Fisch
  • Hummer
  • Krabbe
  • Schaltier
  • Geräucherter Fisch
  • Gefrorener Fisch
  • BBQ & Meeresfrüchte-Boxen
  • Saucen & Diverses
  • Abgebildet sein in; charakterisiert in
  • Unsere Partner

Graeme Taylor würzt sein Rezept für geräucherten Schellfisch mit einer Masala-Mischung aus Kreuzkümmel, Koriandersamen, Kashmiri-Chilipulver und Kurkuma – ein Schnitt über dem durchschnittlichen Currypulver, das normalerweise in diesem ikonischen Brunch-Gericht verwendet wird. Graeme serviert seine mit pochierten Eiern anstelle von hartgekochten Eiern für den zusätzlichen Luxus eines sickernden Eigelbs.

Während dieses schottischen Jahres des Essens und Trinkens denke ich über die schottische Küche nach und wie sie zu dem Essen geworden ist, das wir heute kennen. Als ein von Mythen und Legenden durchdrungenes Land und eine Küche, die viele Einflüsse von denen hat, deren Hände das Land berührt haben, ist Kedgeree ein Gericht, das all diese Aspekte prägnant widerspiegelt. Während Schottland versucht, sein Essen zu feiern, überdenke ich eine Geschichte und ein Rezept dieses uralten Gerichts mit einer kosmopolitischen Note.

Geräucherter Schellfisch ist seit langem ein Grundnahrungsmittel der schottischen Ernährung. Als ich aufwuchs, sahen wir sicherlich häufig, wie der glänzende gelbbraune Farbton von kalt geräuchertem Schellfisch in einem Meer aus Milch zum Pochieren verschwand, einfach mit Kartoffeln und grünem Gemüse serviert . Eine andere Inkarnation des geräucherten Schellfischs stammt vor allem aus der Stadt Arbroath, wo Schellfisch in offenen Fässern heiß geräuchert wird, um Arbroath-Smokies herzustellen. Diese können dann kalt aufbewahrt und gegessen werden, aber es gibt nichts Schöneres als die ölig-süße Rauchigkeit eines heißen, frisch hergestellten Rauchs. Aber typischerweise, wie bei vielen schottischen Gerichten, scheint das Rauchen nicht von den Ureinwohnern des Landes zu stammen, mit vielen Hinweisen darauf, dass es von den erobernden Wikingern während der 400 Jahre eingeführt wurde, als große Teile Schottlands von den Nordmännern beherrscht wurden .

Ebenso ist Gewürz nicht in Schottland heimisch, aber die Schotten haben es mit offenen Armen aufgenommen. Die Legende besagt, dass ein schottisches Regiment zur Zeit des britischen Raj Currygewürze vom indischen Subkontinent mitbrachte und dass Kedgeree das Ergebnis des Bastelns an einem Gericht war, das sie damals dort gesehen hatten. Darin liegt wahrscheinlich ein Stück Wahrheit, wie viel Wahrheit wahrscheinlich von Ihrem Wunsch abhängt, einen sehnsüchtig romantischen Blick auf die Vergangenheit zu werfen.

Richtig ist, dass man auf dem ganzen Subkontinent ein Gericht mit vielen regionalen Variationen von Reis, Daals und Gewürzen, aber niemals Fisch, namens Kitchri, findet. Vor diesem Hintergrund entschied ich mich, eine Gewürzmischung herzustellen, die die süße Rauchigkeit des Schellfischs in Kedgeree perfekt mit einem authentischen südasiatischen Geschmack verbindet, der weit entfernt von dem generischen Currypulver vieler Kedgeree-Rezepte ist. Sumayya Usmani von mytamarindkitchen.com hat mir sehr geholfen, mich zu Kreuzkümmel, Koriander und Chili als einfache Gewürzmischung zu führen, die der Schellfisch akzentuiert, aber nicht untergeht. Ich habe auch ein wenig Kurkuma hinzugefügt, da ich die Farbe mag, die es dem Gericht verleiht, und entschied mich für Kaschmir-Chili, wiederum wegen der wunderbaren Farbe, die es beim Kochen gibt und dem Aroma, mit dem es die Küche erfüllt.

Notiz: Traditionell werden hartgekochte Eier hinzugefügt, aber ich bevorzuge es, wenn das Eigelb des pochierten Eies in die rauchige Güte unten läuft.


Schau das Video: VLOG - uzený losos a odpovědi na dotazy k udírně (Oktober 2022).