Neue Rezepte

Orangefarbenes Häkchen

Orangefarbenes Häkchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eiweiß mit einer Prise Salz mischen,

Eigelb mit Öl, Milch und Mehl mit Backpulver vermischen, Eiweiß, abgeriebene Schale und Orangensaft dazugeben,

Mit einem Holzlöffel glatt rühren,

Gießen Sie die Zusammensetzung in eine gefettete Pfanne mit Mehl,

In den vorgeheizten Backofen schieben, bis er den Zahnstochertest besteht,

In der Pfanne abkühlen lassen, dann mit Zucker in Scheiben schneiden,


Überprüfen Sie mit Orange und Schokolade

Die Eier, die Zimmertemperatur haben sollten, trennen sich. Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Fügen Sie nach und nach den Zucker in die Zusammensetzung hinzu, bis das Eiweiß zu einem dichten Schaum wird.
Dann Eigelb, Mehl und Backpulver dazugeben.

In einer Schüssel den Kakao mit warmem Wasser gut vermischen.

Den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen. In einer Schüssel integrieren wir die Mischung mit Kakao, in der anderen Schüssel den Orangensaft + zwei weitere Esslöffel Mehl.

In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform abwechselnd von jedem Teig gießen. Achtung & # 8211 einfach eine Linie in die Mitte gießen.

Legen Sie den Kuchen in den vorgeheizten Ofen (180 Grad) und backen Sie ihn 30-40 Minuten lang oder bis er den Zahnstochertest besteht.


Überprüfen Sie mit Orangensaft und weißem Zuckerguss

Wir haben Pudding und andere Süßigkeiten gemacht, also dachten wir, wir gehen noch einen Schritt weiter. Die Idee zu den glasierten Torten kam mir aus der Art von Süßigkeiten, die die Kleinen lieben. Flauschige Arbeitsplatte mit Schokolade bestrichen. Ich habe Zusatzstoffe herausgenommen, ich habe es herausgenommen - zumindest in diesem Rezept und in der Schokolade. und ich ließ den flauschigen Stock und die Glasur. Herausgekommen ist der Kuchen mit Orangensaft und weißem Zuckerguss.

Wie bei Puddings hat dieser Kuchen mehrere Brüder, die wir nacheinander vorstellen werden.

Um den Kuchen mit Orangensaft und weißem Zuckerguss zuzubereiten, benötigen Sie 140 Gramm Butter, 175 Gramm Zucker, vier Orangen, 100 Gramm getrocknete Aprikosen, 200 Gramm Rosinen, 300 Gramm Mehl, ein Päckchen Backpulver, eine Prise Salz, 100 Gramm Mandelflocken, zwei Eiweiß. Für das Sahnehäubchen: ein Eiweiß, ein Esslöffel Zitronensaft, 250 Gramm Puderzucker.

Butter, Zucker, Trockenfrüchte (Aprikosen und Rosinen) und Orangensaft mit dem Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Alles auf das Feuer legen, etwas erhitzen und mischen, damit der Zucker schmilzt. Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Mehl, Backpulver und eine Prise Salz mischen, einen Teelöffel geriebene Orangenschale und Mandelblättchen dazugeben, dann das Mehl mit Butter in die Masse einarbeiten, gut verrühren. Schlagen Sie das Eiweiß und fügen Sie es unter langsamem Rühren zu der Zusammensetzung hinzu.

Die Masse in die Pfanne geben und den Kuchen bei der richtigen Hitze im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen. Lassen Sie den Kuchen in seinem Blech abkühlen und nehmen Sie ihn dann auf einem Teller heraus.

Die Glasur wird wie folgt zubereitet: Eiweiß mit einer Gabel leicht schlagen, damit es sich etwas auflöst, aber ohne aufzuschäumen, Puderzucker dazugeben und glatt rühren. Den Zitronensaft hinzufügen und die Glasur über den Kuchen gießen. Lassen Sie es bei Raumtemperatur, bis es aushärtet. Wenn die Glasurschicht dicker werden soll, bereiten Sie eine neue Portion Glasur vor, die Sie über den Kuchen gießen, nachdem die erste Schicht gut ausgehärtet ist.

Tipp: Die restliche Orangenschale können Sie zusammen mit etwas Zucker in einem dicht schließenden Glas aufbewahren. Auf diese Weise können Sie es in anderen Gerichten verwenden.


Zutaten für das Rezept für Marmorkuchen mit Kakao und Orange:

  • 370 gr Mehl
  • 350 gr Zucker
  • 4 Ehemann-Eier
  • 110 ml Öl
  • 125 ml Orangensaft
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • 1 Teelöffel rumfrei
  • ½ Teelöffel Salz

Zutaten für das marmorierte Kuchenrezept


Fastenzeit Scheck mit Orangen. Ein unglaublich leckeres und würziges Dessert!

Genießen Sie Ihre Familie mit einem extrem leckeren Fastenkuchen mit Orangen! Der Kuchen wird aus einfachsten Zutaten zubereitet, enthält weder Eier noch Butter, ist aber wunderbar, hat einen duftenden Geschmack, ist luftig, leicht feucht und sehr appetitlich. Fastendesserts können unglaublich lecker sein: Probieren Sie sie unbedingt!

ZUTATEN

-100 ml raffiniertes Sonnenblumenöl

-1 Teelöffel 70% Essig

-1 Teelöffel Backpulver

-1/3 Teelöffel gemahlener Zimt

ART DER ZUBEREITUNG

1. Waschen Sie die Orange gut mit sehr heißem Wasser und trocknen Sie sie dann. Tragen Sie die Orangenschale durch die kleine Reibe auf: nur den orangefarbenen Teil (versuchen Sie nicht, den weißen Teil zu berühren, der einen bitteren Geschmack ergibt). Dann die Orange in 2 Teile schneiden und den Saft auspressen.

2. Den Zucker in eine tiefe Schüssel streuen und das raffinierte Öl einfüllen, gut mischen. Dann die abgeriebene Orangenschale, Wasser und Orangensaft dazugeben, mischen. Löschen Sie das Backpulver mit Essig und geben Sie es in die Schüssel. Nach und nach das gesiebte Mehl und Zimt bestreuen, den Teig mischen. Rosinen gut waschen, trocknen und mit einem Esslöffel Mehl vermischen.

3. Die Rosinen in den Teig geben und mischen. Die Kuchenform mit Öl einfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig formen und gleichmäßig verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen abkühlen lassen und auf einem Teller wenden.

4. Mit Puderzucker und geriebener Orangenschale für ein schöneres Aussehen bestreuen und servieren. Sie können den Kuchen mit Puderzucker verzieren: einen Esslöffel frisch gepressten Orangensaft mit 5 Teelöffel Puderzucker mischen, zu einer glatten Mahlzeit verrühren. Die Oberseite des Zuckergusskuchens schnell einfetten.


Schnellcheck-Pfanne mit Äpfeln oder Orangen

Für diejenigen, die nicht viel Zeit zum Kochen haben und ein schnelles, aber nahrhaftes Frühstück bevorzugen, ist dies Schnell gebackener Kuchen in einer Pfanne mit Äpfeln oder Orangen kann eine tolle Idee sein!

Sie können diesen Kuchen auch zubereiten, wenn Sie unerwartete Gäste haben, die ihren Besuch in letzter Minute ankündigen.

Schnellcheck-Pfanne mit Äpfeln oder Orangen: Aserbaidschan stockers & # 8211 www.freepik.com

Der Kuchen ist ein Dessert, das normalerweise im Ofen in speziellen Blechen zubereitet wird. Aber einige haben festgestellt, dass es genauso gut auf einem Herd in einer Pfanne gebacken werden kann.

Es hat eine andere Form, aber der Geschmack ist genauso gut. Der Vorteil ist, dass Sie den Backofen nicht mehr einschalten und vorheizen müssen.

Der Kuchen wird aus gewöhnlichen Zutaten zubereitet, die jede Hausfrau im Kühlschrank oder in der Speisekammer hat.

Trotz der Einfachheit des Rezepts und der minimal erforderlichen Zutaten hat dieser Kuchen aufgrund der Frucht einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma.


Brotcheck


Das Gericht, das ich Ihnen vorstellen möchte, hatte ich auf einem Blatt Papier, vergessen zwischen den Seiten einer Tagesordnung.
Sie werden feststellen, dass ich nicht einmal weiß, woher ich das Rezept geschrieben habe! Also tat ich, wie es in dem fraglichen Lehrbuch stand.

-4 Bagels
-3 Eier
-4 Esslöffel Zucker
-150 ml Milch
-ein Umschlag mit Schokoladenpudding
-2 Esslöffel Mehl
-2 Esslöffel Kakao
-kandierte Früchte (ich habe mit dem gemacht, was ich im Haus hatte: kandierte Orangenschalen und ein paar Mandeln>
Zur Dekoration: Mandelblättchen und Orangenschale.



Auf dem Bild mit den Zutaten fehlt der Zucker, wie gesagt, er war nicht im Rezept, aber ich rate dir, ihn zu setzen, sonst wird der Kuchen überhaupt nicht süß.

Das in Milch getränkte Brot pressen wir aus, aber nicht zu fest und brechen es in einer Schüssel in größere Stücke.



Über das Brot geben wir Puddingpulver, Mehl und Kakao.
Leicht mischen, dann die kandierten Früchte hinzufügen und ebenfalls einarbeiten.



Wir trennen die Eier, schlagen das Eiweiß hart mit dem Zucker, nachdem der Schaum geschlagen ist, fügen wir das Eigelb hinzu, es ist leicht, keinen Schaum zu hinterlassen.
Wir mischen die gesamte Komposition leicht mit der Brotmischung.



Alles in eine Kuchenform geben und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten backen.



Als er fertig war, mit dem Sirup, in dem ich die Orangenschale aufgekocht habe, habe ich den Kuchen sirupiert, nur die Mandelblättchen waren gut fixiert, mit denen ich ihn dekoriert habe.

Es ist ein sehr guter Kuchen am Morgen für einen Kaffee oder sogar einen Snack zwischendurch!


Niederländischer Scheck

Benötigte Zutaten für holländischen Kuchen:

  • 2-3 Äpfel
  • 4 Eier
  • 100 g Butter
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 8 Esslöffel Mehl
  • ein Zimtpulver
  • ein halber Teelöffel Backpulver
  • ein Päckchen Vanillezucker

Zubereitungsmethode für holländische Kuchen:

Einen Apfel schälen, reiben und mit 2 EL Zucker und Zimt in Scheiben schneiden. Lassen Sie es etwa eine Stunde lang (NICHT auf dem Feuer! Legen Sie es beiseite auf den Küchentisch).

Die zimmerwarme Butter wird mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker vermischt, dann kommen nacheinander ganze Eier, Backpulver und Mehl hinzu. Das Ergebnis ist ein Teig ähnlich dem von Pandispan, jedoch etwas dicker.

Legen Sie es in eine mit Öl gefettete Kuchenform (ich würde empfehlen mit Backpapier ausgelegt, mit Öl gefettet) dann legen Sie die Apfelscheiben (nicht wie ich!) Tablett, aber bleiben Sie stehen, wie Sie sie platziert haben (was ich nicht getan habe, und deshalb habe ich die Äpfel auf dem Boden des Tabletts gefunden, als ich den Kuchen umkippte).

Legen Sie das Blech in den heißen Ofen bei mittlerer Hitze für etwa eine Stunde oder bis es den Zahnstochertest besteht. Nachdem Sie das Blech aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie es 10-15 Minuten abkühlen und nehmen Sie dann den Kuchen aus dem Blech. Danach können Sie portionieren und servieren.

Auch wenn die Äpfel nicht an der Oberfläche bleiben, ist es ein sehr leckerer und aromatischer Kuchen.


Dessert des Tages: Check mit Orangen und Rosinen

Wir bieten Ihnen ein einfaches, aber leckeres Rezept, zumal Dragobetele naht und es gut wäre, sie mit Ihren Lieben zu verwöhnen. Guten Appetit!

Zutat:

1 Päckchen Butter
1 Tasse Milch
1 Tasse ½ Puderzucker
6 Eier
Mehl (einschließlich)
1 Päckchen Backpulver
2 große Orangen
100g Rosinen.

Kommen Sie im Februar zum Wettbewerb Sfatulparintilor.ro mit Himalaya-Preisen für die Gesundheit Ihrer Familie, zum Abschnitt "Rezepte für Ratschläge" mit Ihren köstlichen Rezepten, mit denen Sie Ihre Lieben zubereiten. Details zum Wettbewerb hier.

Zubereitungsart:

Die Orangenschale abreiben, dann den Orangensaft herstellen. Die Butter (die zuvor zum Erweichen auf Raumtemperatur gehalten wurde) wird mit Zucker vermischt und dann geschlagen, bis sie eine homogene Zusammensetzung hat. Eier hinzufügen, gut schlagen, bis sie vollständig eingearbeitet sind, dann die Orangenschale und den Saft der beiden Orangen hinzufügen. Mischen Sie, dann fügen Sie die Milch und das Mehl im Regen hinzu, bis die Zusammensetzung eindickt und hart aus dem Löffel fließt (sie muss die Konsistenz von Sahne haben). Zum Schluss Backpulver und Rosinen dazugeben und nochmals vermischen.
Bereiten Sie zwei Bleche vor, indem Sie sie mit Backpapier abdecken, teilen Sie die Kuchenzusammensetzung gleichmäßig auf, gießen Sie sie in die Bleche und stellen Sie sie in den heißen Ofen. Überprüfen Sie nach 45 Minuten mit einem Spieß oder einem Zahnstocher, ob es gebacken ist.