Neue Rezepte

Rezept für gegrilltes Bierhähnchen


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Ganzes Huhn

Ein köstliches Hühnchengericht voller Geschmack. Hühnchen wird mit einer gewürzten Butter-Bier-Mischung "begossen", während es auf dem Grill kocht.

70 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 (1,35 kg) ganzes Hähnchen, längs halbiert
  • Knoblauchgranulat nach Geschmack
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Gewürzsalz
  • 340ml Bier
  • 110g Butter
  • 2 Esslöffel Knoblauchgranulat
  • 1 Esslöffel gewürzter Pfeffer

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h15min

  1. Grill auf hohe Hitze vorheizen.
  2. In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Bier, Butter, 1 Esslöffel Knoblauchgranulat und gewürzten Pfeffer vermischen. 2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen oder bis die Butter geschmolzen ist und die Mischung heiß ist. Beiseite legen.
  3. Hähnchen großzügig mit Knoblauchgranulat, gemahlenem schwarzem Pfeffer und Gewürzsalz nach Geschmack würzen.
  4. Den Grillrost mit Öl bestreichen. Hähnchen mit der Knochenseite nach unten auf den Grill legen. Den Deckel schließen und etwa 45 Minuten garen oder bis die Hühnerhaut Blasen wirft.
  5. Drehen Sie das Hühnchen um, so dass es mit der Knochenseite nach oben liegt. Sie werden schwarz und verkohlt sein, aber das Hühnerfleisch wird in Ordnung sein. Mit einer Gabel in die Knochenhaut einstechen und etwas von der Biermischung in den aus den Knochen geformten „Becher“ schöpfen. Gib etwa einen Teelöffel Knoblauchgranulat auf die Kohlen, schließe den Deckel und verschließe die Lüftungsöffnungen.
  6. Wiederholen Sie das Schöpfen der Biermischung in das Huhn und werfen Sie alle 5 Minuten Knoblauchgranulat auf die Kohlen, bis die Mischung weg ist. Das Huhn sollte zart sein und der Saft sollte klar sein.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(73)

Bewertungen auf Englisch (59)

von MARIA_MARIA

Ich esse nicht oft Hühnchen am Knochen, also habe ich diese Marinade gemacht und knochenlose Brüste verwendet. Beim Kochen auf das Hühnchen gebürstet und hervorragend geworden!Sehr zart, saftig und würzig. Würde es wieder machen-06.08.2001

von TIKCUF99

Wenn ich diesem hier 10 Sterne geben könnte, würde ich es tun. Ich habe das jetzt ungefähr 15 Mal gemacht. Normalerweise ändere ich nach 2 oder 3 Mal ein Rezept ein wenig, nur um zu experimentieren. Nicht dieser. Es ist zu gut, um damit zu täuschen! Jedes Mal, wenn wir über das Grillen von Hühnchen diskutieren, kommt es immer auf dieses Rezept zurück. 19. Oktober 2003

von PPK

Da wir Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen verwenden, haben wir die Gewürze und das Bier als Marinade verwendet. Es war ok, aber so wird es nicht noch einmal gemacht. Wir warten, bis wir ein ganzes Huhn haben, versuchen es wie empfohlen und stellen dann fest, ob es ein Halter ist oder nicht.-25. November 2002