Neue Rezepte

Frischer Nudelteig und andere Rezepte mit zwei Zutaten


Sie werden nicht glauben, wie einfach es ist, diese köstlichen Speisen zuzubereiten

Frischer Nudelteig und andere Rezepte mit zwei Zutaten

Die einfachsten Gerichte gehören oft zu den köstlichsten; Diese einfach zuzubereitenden Zwei-Zutaten-Rezepte beweisen es.

Kekse fallen lassen

Dies ist ein Rezept, bei dem selbstaufgehendes Mehl praktisch ist. Das in das Mehl eingemischte Backpulver wird sowohl durch die Buttermilch als auch durch die Hitze des Ofens aktiviert und lässt die Kekse beim Backen aufgehen. Fügen Sie einfach Buttermilch (ersetzen Sie Schlagsahne, wenn Sie keine Buttermilch zur Hand haben) zu selbst aufgehendem Mehl hinzu, bis die Mischung mit großen Löffeln auf eine mit Pergament ausgelegte Blechform fallen kann, und backen Sie dann die Kekse in einem 425-Grad-Ofen für 10-12 Minuten oder bis es fertig ist. Wenn Sie Ihre Kekse lieber rollen und schneiden möchten, geben Sie einfach weniger Flüssigkeit hinzu, damit Sie einen steiferen Teig haben.

Pfannkuchen

Wer hätte gedacht, dass man mit nur 2 verquirlten Eiern und einer großen, zerdrückten Banane einen leckeren Stapel Flapjacks zubereiten kann? Sobald Sie die beiden kombiniert haben, kochen Sie sie in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Wenn Sie Lust auf ein paar zusätzliche Zutaten haben, werden die Pfannkuchen mit ein oder zwei Prise Backpulver leichter und fluffiger.

Rösti

Thinkstock

Wenn Sie knusprige, knusprige, goldene Rösti lieben, erwartet Sie eine wunderbare Überraschung: Kartoffelraspel + Salz = die Rösti Ihrer Träume. Achten Sie nur darauf, eine nicht wachsartige Kartoffel (wie Russet) zu verwenden, entfernen Sie vor dem Kochen überschüssige Feuchtigkeit (das Auspressen der zerkleinerten Kartoffeln in einem Käsetuch oder einem haltbaren Papiertuch reicht aus), kochen Sie die zerkleinerten Kartoffeln in einer Pfanne knusprig mit etwas Fett (wie Butter oder Öl) und salzen Sie die Rösti, wenn sie fertig sind.

Frischer Ricotta

Wenn Sie Milch zur Hand haben, müssen Sie keinen Ricotta kaufen. Erhitze einfach eine halbe Gallone Milch in einem Topf auf 200 Grad und füge dann ⅓ Tasse Zitronensaft oder destillierten weißen Essig (von der Hitze) hinzu. Vorsichtig umrühren und dann die Milch 10 Minuten ruhen lassen. Sobald Sie feststellen, dass sich die Milch in Quark und Molke (eine wässrige gelbe Flüssigkeit) getrennt hat, den Quark abseihen und dann in ein mit Käsetuch ausgelegtes Sieb über einer größeren Schüssel geben, damit er weiter abtropfen kann, bis er die gewünschte erreicht hat Konsistenz (bis zu einer Stunde).

Parmesancracker

Thinkstock

Dieser beeindruckende kleine Knusper eignet sich hervorragend als Beilage für Salate oder Suppen. Legen Sie einfach kleine Häufchen geriebenen Parmigiano-Reggiano auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Blech oder eine antihaftbeschichtete Silikon-Backmatte. Bestreuen Sie die Käseberge mit entweder gebrochenem schwarzem Pfeffer oder Cayennepfeffer und backen Sie sie in einem 400-Grad-Ofen, bis sie knusprig und golden sind, etwa 3 bis 5 Minuten.

Energieriegel

Wenn Sie auf der Suche nach einem schnellen Happen mit natürlichen Zutaten sind, ziehen Sie den supereinfachen No-Bake-Energieriegel in Betracht. Püriere einfach getrocknete, entkernte Datteln und zerkleinerte, ungesüßte Kokosflocken in deiner Küchenmaschine, bis eine Paste entsteht. (Wenn Sie mehr als zwei Zutaten verwenden möchten, können Sie der Mischung Dinge wie Erdnussbutter, Trockenobststücke oder Müsli hinzufügen.) Drücken Sie dann die Paste in eine mit Pergament ausgelegte Pfanne und kühlen Sie sie bis sie fest ist. In Riegel schneiden, die einzelnen Riegel in Wachs- oder Pergamentpapier einwickeln und bis zum Verzehr luftdicht im Kühlschrank aufbewahren.

Pizzateig

Dieser supereinfache Pizzateig nutzt selbstaufgehendes Mehl; Das Backpulver lässt den Teig beim Backen aufgehen. Mischen Sie 1½ Tassen selbstaufgehendes Mehl mit einer Tasse griechischem Naturjoghurt und kneten Sie den Teig 5 Minuten lang. Rollen Sie den Teig dann aus und backen Sie ihn etwa 15 Minuten lang in einem 400-Grad-Ofen, bevor Sie Ihre Beläge hinzufügen und die Pizza fertigstellen.

Nudelteig

Es gibt noch andere Variationen des Nudelteig-Grundrezepts – Olivenöl oder Grießmehl sind übliche Zusätze – aber der Teig kann mit nur 1¾ Tassen Allzweckmehl und 2 extra großen Eiern hergestellt werden. Machen Sie einfach eine Mulde in die Mitte Ihres Mehls, fügen Sie die Eier hinzu und mischen Sie (mit einer Gabel), bis sich ein Teig bildet. Wenn der Teig zu klebrig erscheint, fügen Sie in kleinen Schritten mehr Mehl hinzu, bis der Teig nur noch leicht klebrig ist. Dann kneten Sie den Teig, bis er glatt und weich ist (ca. 3 bis 5 Minuten), bevor Sie ihn in Plastikfolie einwickeln und 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Nachdem der Teig geruht hat, rollen Sie ihn aus, schneiden Sie Ihre Nudeln und kochen Sie sie in einem großen Topf mit Salzwasser 3 bis 4 Minuten lang.

Schmorbraten

Wenn es kalt wird, gibt es nichts Schöneres, als mit dem Duft eines herzhaften Schmorbratens nach Hause zu kommen. Wenn Sie wenig Zeit oder Zutaten haben, legen Sie den Braten einfach in Ihren Slow Cooker und bestreuen Sie ihn mit einer trockenen Zwiebelsuppe. Wenn Sie Stunden später zurückkommen, haben Sie ein köstliches und schmackhaftes Abendessen. Wenn Sie einen mageren Braten zubereiten, möchten Sie vielleicht etwas Wasser oder Brühe auf den Boden des Slow Cookers geben, um sicherzustellen, dass genügend Feuchtigkeit vorhanden ist. die meisten Braten benötigen jedoch nicht viel (wenn überhaupt) zugesetzte Flüssigkeit.

Erdnussbutter-Banane „Eiscreme“

Dieses dekadente Eisrezept eliminiert nicht nur Tonnen von Zutaten, sondern macht auch eine Eismaschine überflüssig. Püriere einfach gefrorene Bananen und Erdnussbutter in deiner Küchenmaschine, bis sie glatt und cremig sind.

Schokoladen-Ganache

Während Sie hausgemachtes Eis herstellen, können Sie auch etwas Schokoladensauce zubereiten. Sahne in einem kleinen Topf auf dem Herd erhitzen. Sobald die Sahne zu kochen beginnt, vom Herd nehmen, großzügig Schokoladenstückchen (die Schokoladenstückchen sollten noch vollständig mit Sahne bedeckt sein) hinzugeben und den Topf stehen lassen. Nach einigen Minuten Sahne und Schokolade verquirlen, bis eine glatte Schokoladensauce entsteht.


Essen: Schnelle und einfache frische Pasta mit zwei Zutaten

Wie viele von uns gerade zu Hause während dieser COVID-19-Pandemie versuche ich, Dinge zu finden, um meine Zeit zu beschäftigen, damit ich nicht den ganzen Tag auf der Couch sitzen muss Netflix. Ich meine, ich habe sicherlich einige dieser Tage hinter mir, also urteile hier nicht über irgendjemanden!

Glücklicherweise konnte ich unter der Woche von zu Hause aus arbeiten und habe einen ziemlich strukturierten Wochentag von 9 bis 5 Uhr, um meinen Tag zu überstehen. Ich kann zu Hause frühstücken und habe die Zeit, öfter das Abendessen zuzubereiten, anstatt sonntags Mahlzeiten für die Woche zuzubereiten und zu kochen. Wo ich Schwierigkeiten habe, ist herauszufinden, wie ich meine Wochenenden definieren und differenzieren kann.

Wochenenden sind unsere Zeit, um auszugehen, Zeit mit Freunden zu genießen, Restaurants zu besuchen und buchstäblich zu tun, was wir wollen. Jetzt, wo Wochenenden auch zu Hause bleiben, mache ich Dinge wie Brotbacken für die Woche (ja, ich weiß, wie das klingt!), Spiele zu Hause und probiere neue Rezepte aus.

Letzten Freitag hatte ich die beste Zeit und Erfahrung zum ersten Mal frische Pasta zu machen. Ironischerweise sollte ich zu meinem Geburtstag Pasta-Zubereitungskurse bei Eataly Toronto bekommen, aber sie waren für ein paar Wochen ausverkauft und jeder andere Kurs in Toronto war ebenfalls ausverkauft. Wir dachten, wir würden es später tun, aber jetzt, wo wir in dieser ganzen Sache sind, dachte ich, warum nicht es selbst zu Hause versuchen?

Sowohl Waseem als auch ich haben dies zusammen gemacht und es war eine wirklich lustige Aktivität für Paare, die leicht auch mit der ganzen Familie durchgeführt werden kann. Ich habe kein spezielles Werkzeug verwendet und Sie benötigen nur zwei Zutaten, um diese superleichte frische Pasta zuzubereiten. Eier und Grießmehl. Wie Sie in den Videos sehen werden, funktioniert ein sich verjüngendes Nudelholz am besten. Meine Schwester benutzte ein indisches Nudelholz und ich ein westliches Nudelholz – beides funktionierte gut.

Ich teilte diese Anweisungen mit meiner Schwester, um zu testen, ob sie die gleichen Ergebnisse erzielte und sie tat es! Es gibt insgesamt drei Videos, die ich vorschlage, sie anzusehen, um dies richtig zu machen.

Rezept: Ich habe dieses Rezept verwendet und es von Hand mit einem Nudelholz gerollt – es ist keine Nudelmaschine erforderlich. Ich mag es, dass Sie die Portionen anpassen können, um genaue Messungen zu erhalten. Ich verwende beim Kochen immer eine Waage und empfehle dringend, in eine zu investieren (Sie können sie für nur 10 US-Dollar bekommen).

Insgesamt benötigen Sie für zwei Portionen:

  • 200 g Grießmehl (1 Tasse) plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 2 große Eier leicht geschlagen, vorzugsweise Bio und Freilandhaltung
  • 1/4 TL feines Meersalz

Teig kneten und schneiden: Dieses Video hat mir wirklich geholfen zu verstehen, was mit dem Teig zu tun ist und wie lange ich ihn kneten muss, bevor er ausgerollt werden kann. Suchen Sie nach, um herauszufinden, ob der Teig gelesen ist y. Speziell beim Kneten – achte darauf, wann sie in den Teig drückt, um zu wissen, ob er fertig ist oder noch etwas Arbeit braucht. Notiz dass dies NUR für die Technik gilt, nicht für das Rezept, da dies ein Wasser- / Mehlrezept ist.

Teig rollen: In diesem Video, dem Pastaio von Eataly Flatiron, geht Luca D’Onofri viele Nudelteige und -formen durch, konzentriert sich aber speziell auf den Grießteig und achtet darauf, wie dünn der Teig wird, bevor er geschnitten wird. Es ist auch eine großartige Quelle, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Regionen bestimmte Pastasorten stammen. Dies hat mich wirklich zu meiner Reise nach Italien im Jahr 2017 zurückgebracht und mich daran erinnert, wie das Essen gleich ist, aber anders, wenn Sie von Norden nach Süden ziehen.

Nudeln kochen: Obwohl im ersten Video zu sehen ist, wie die Nudeln gekocht werden, fand ich auch das schnelle IGTV-Video von David Rocco aus Toronto nützlich, um zu sehen, wie schnell der Prozess zum Kochen von Nudeln ist. Es ist in nur drei Minuten nach dem Eintauchen in kochendes Wasser erledigt.


Essen: Schnelle und einfache frische Pasta mit zwei Zutaten

Wie viele von uns gerade zu Hause während dieser COVID-19-Pandemie versuche ich, Dinge zu finden, um meine Zeit zu beschäftigen, damit ich nicht den ganzen Tag auf der Couch sitzen muss und Netflix spiele. Ich meine, ich habe sicherlich einige dieser Tage hinter mir, also urteile hier nicht über irgendjemanden!

Zum Glück konnte ich unter der Woche von zu Hause aus arbeiten und habe einen ziemlich strukturierten Wochentag von 9 bis 5 Uhr, um mich durch den Tag zu bringen. Ich kann zu Hause frühstücken und habe die Zeit, öfter das Abendessen zuzubereiten, anstatt sonntags Mahlzeiten für die Woche zuzubereiten und zu kochen. Wo ich Schwierigkeiten habe, ist herauszufinden, wie ich meine Wochenenden definieren und differenzieren kann.

Wochenenden sind unsere Zeit, um auszugehen, Zeit mit Freunden zu genießen, Restaurants zu besuchen und buchstäblich zu tun, was wir wollen. Jetzt, wo Wochenenden auch zu Hause bleiben, mache ich Dinge wie Brotbacken für die Woche (ja, ich weiß, wie das klingt!), Spiele zu Hause und probiere neue Rezepte aus.

Letzten Freitag hatte ich die beste Zeit und Erfahrung zum ersten Mal frische Pasta zu machen. Ironischerweise sollte ich zu meinem Geburtstag Pastakochkurse bei Eataly Toronto bekommen, aber sie waren für ein paar Wochen ausverkauft und jeder andere Kurs in Toronto war ebenfalls ausverkauft. Wir dachten, wir würden es später tun, aber jetzt, wo wir in dieser ganzen Sache sind, dachte ich, warum nicht es selbst zu Hause versuchen?

Sowohl Waseem als auch ich haben dies zusammen gemacht und es war eine wirklich lustige Aktivität für Paare, die leicht auch mit der ganzen Familie durchgeführt werden kann. Ich habe kein spezielles Werkzeug verwendet und Sie benötigen nur zwei Zutaten, um diese superleichte frische Pasta zuzubereiten. Eier und Grießmehl. Wie Sie in den Videos sehen werden, funktioniert ein sich verjüngendes Nudelholz am besten. Meine Schwester benutzte ein indisches Nudelholz und ich ein westliches Nudelholz – beides funktionierte gut.

Ich teilte diese Anweisungen mit meiner Schwester, um zu testen, ob sie die gleichen Ergebnisse erzielte und sie tat es! Es gibt insgesamt drei Videos, die ich vorschlage, sie anzusehen, um dies richtig zu machen.

Rezept: Ich habe dieses Rezept verwendet und es mit einem Nudelholz von Hand gerollt – keine Nudelmaschine erforderlich. Ich mag es, dass Sie die Portionen anpassen können, um genaue Messungen zu erhalten. Ich verwende beim Kochen immer eine Waage und empfehle dringend, in eine zu investieren (Sie können sie für nur 10 US-Dollar bekommen).

Insgesamt benötigen Sie für zwei Portionen:

  • 200 g Grießmehl (1 Tasse) plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 2 große Eier leicht geschlagen, vorzugsweise Bio und Freilandhaltung
  • 1/4 TL feines Meersalz

Teig kneten und schneiden: Dieses Video hat mir wirklich geholfen zu verstehen, was mit dem Teig zu tun ist und wie lange ich ihn kneten muss, bevor er ausgerollt werden kann. Suchen Sie nach, um herauszufinden, ob der Teig gelesen ist y. Speziell beim Kneten – achte darauf, wann sie in den Teig drückt, um zu wissen, ob er fertig ist oder noch etwas Arbeit braucht. Notiz dass dies NUR für die Technik gilt, nicht für das Rezept, da dies ein Wasser- / Mehlrezept ist.

Teig rollen: In diesem Video, dem Pastaio von Eataly Flatiron, geht Luca D’Onofri viele Nudelteige und -formen durch, konzentriert sich aber speziell auf den Grießteig und achtet darauf, wie dünn der Teig wird, bevor er geschnitten wird. Es ist auch eine großartige Quelle, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Regionen bestimmte Pastasorten stammen. Dies hat mich wirklich zu meiner Reise nach Italien im Jahr 2017 zurückgebracht und mich daran erinnert, wie das Essen gleich ist, aber anders, wenn Sie von Norden nach Süden ziehen.

Nudeln kochen: Obwohl im ersten Video zu sehen ist, wie die Nudeln gekocht werden, fand ich auch das schnelle IGTV-Video von David Rocco aus Toronto nützlich, um zu sehen, wie schnell der Prozess zum Kochen von Nudeln ist. Es ist in nur drei Minuten nach dem Eintauchen in kochendes Wasser erledigt.


Essen: Schnelle und einfache frische Pasta mit zwei Zutaten

Wie viele von uns gerade zu Hause während dieser COVID-19-Pandemie versuche ich, Dinge zu finden, um meine Zeit zu beschäftigen, damit ich nicht den ganzen Tag auf der Couch sitzen muss Netflix. Ich meine, ich hatte sicherlich einige dieser Tage, also kann ich hier niemandem gegenüber urteilen!

Glücklicherweise konnte ich unter der Woche von zu Hause aus arbeiten und habe einen ziemlich strukturierten Wochentag von 9 bis 5 Uhr, um meinen Tag zu überstehen. Ich kann zu Hause frühstücken und habe die Zeit, öfter das Abendessen zuzubereiten, anstatt sonntags Mahlzeiten für die Woche zuzubereiten und zu kochen. Wo ich Schwierigkeiten habe, ist herauszufinden, wie ich meine Wochenenden definieren und differenzieren kann.

Wochenenden sind unsere Zeit, um auszugehen, Zeit mit Freunden zu genießen, Restaurants zu besuchen und buchstäblich zu tun, was wir wollen. Jetzt, wo Wochenenden auch zu Hause bleiben, mache ich Dinge wie Brotbacken für die Woche (ja, ich weiß, wie das klingt!), Spiele zu Hause und probiere neue Rezepte aus.

Letzten Freitag hatte ich die beste Zeit und Erfahrung zum ersten Mal frische Pasta zu machen. Ironischerweise sollte ich zu meinem Geburtstag Pastakochkurse bei Eataly Toronto bekommen, aber sie waren für ein paar Wochen ausverkauft und jeder andere Kurs in Toronto war ebenfalls ausverkauft. Wir dachten, wir würden es später tun, aber jetzt, wo wir in dieser ganzen Sache sind, dachte ich, warum nicht es selbst zu Hause versuchen?

Sowohl Waseem als auch ich haben dies zusammen gemacht und es war eine wirklich lustige Aktivität für Paare, die leicht auch mit der ganzen Familie durchgeführt werden kann. Ich habe kein spezielles Werkzeug verwendet und Sie benötigen nur zwei Zutaten, um diese superleichte frische Pasta zuzubereiten. Eier und Grießmehl. Wie Sie in den Videos sehen werden, funktioniert ein sich verjüngendes Nudelholz am besten. Meine Schwester benutzte ein indisches Nudelholz und ich ein westliches Nudelholz – beides funktionierte gut.

Ich teilte diese Anweisungen mit meiner Schwester, um zu testen, ob sie die gleichen Ergebnisse erzielte und sie tat es! Es gibt insgesamt drei Videos, die ich vorschlage, sie anzusehen, um dies richtig zu machen.

Rezept: Ich habe dieses Rezept verwendet und es von Hand mit einem Nudelholz gerollt – es ist keine Nudelmaschine erforderlich. Ich mag es, dass Sie die Portionen anpassen können, um genaue Messungen zu erhalten. Ich verwende beim Kochen immer eine Waage und empfehle dringend, in eine zu investieren (Sie können sie für nur 10 US-Dollar bekommen).

Insgesamt benötigen Sie für zwei Portionen:

  • 200 g Grießmehl (1 Tasse) plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 2 große Eier leicht geschlagen, vorzugsweise Bio und Freilandhaltung
  • 1/4 TL feines Meersalz

Teig kneten und schneiden: Dieses Video hat mir wirklich geholfen zu verstehen, was mit dem Teig zu tun ist und wie lange ich ihn kneten muss, bevor er ausgerollt werden kann. Suchen Sie nach, um herauszufinden, ob der Teig gelesen ist y. Speziell beim Kneten – achte darauf, wann sie in den Teig drückt, um zu wissen, ob er fertig ist oder noch etwas Arbeit braucht. Notiz dass dies NUR für die Technik gilt, nicht für das Rezept, da dies ein Wasser- / Mehlrezept ist.

Teig rollen: In diesem Video, dem Pastaio von Eataly Flatiron, geht Luca D’Onofri viele Nudelteige und -formen durch, konzentriert sich aber speziell auf den Grießteig und achtet darauf, wie dünn der Teig wird, bevor er geschnitten wird. Es ist auch eine großartige Quelle, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Regionen bestimmte Pastasorten stammen. Dies hat mich wirklich zu meiner Reise nach Italien im Jahr 2017 zurückgebracht und mich daran erinnert, wie das Essen gleich ist, aber anders, wenn Sie von Norden nach Süden ziehen.

Nudeln kochen: Obwohl im ersten Video zu sehen ist, wie die Nudeln gekocht werden, fand ich auch das schnelle IGTV-Video von David Rocco aus Toronto nützlich, um zu sehen, wie schnell der Prozess zum Kochen von Nudeln ist. Es ist in nur drei Minuten nach dem Eintauchen in kochendes Wasser erledigt.


Essen: Schnelle und einfache frische Pasta mit zwei Zutaten

Wie viele von uns gerade zu Hause während dieser COVID-19-Pandemie versuche ich, Dinge zu finden, um meine Zeit zu beschäftigen, damit ich nicht den ganzen Tag auf der Couch sitzen muss Netflix. Ich meine, ich habe sicherlich einige dieser Tage hinter mir, also urteile hier nicht über irgendjemanden!

Glücklicherweise konnte ich unter der Woche von zu Hause aus arbeiten und habe einen ziemlich strukturierten Wochentag von 9 bis 5 Uhr, um meinen Tag zu überstehen. Ich kann zu Hause frühstücken und habe die Zeit, öfter das Abendessen zuzubereiten, anstatt sonntags Mahlzeiten für die Woche zuzubereiten und zu kochen. Wo ich Schwierigkeiten habe, ist herauszufinden, wie ich meine Wochenenden definieren und differenzieren kann.

Wochenenden sind unsere Zeit, um auszugehen, Zeit mit Freunden zu genießen, Restaurants zu besuchen und buchstäblich zu tun, was wir wollen. Jetzt, wo Wochenenden auch zu Hause bleiben, mache ich Dinge wie Brotbacken für die Woche (ja, ich weiß, wie das klingt!), Spiele zu Hause und probiere neue Rezepte aus.

Letzten Freitag hatte ich die beste Zeit und Erfahrung zum ersten Mal frische Pasta zu machen. Ironischerweise sollte ich zu meinem Geburtstag Pastakochkurse bei Eataly Toronto bekommen, aber sie waren für ein paar Wochen ausverkauft und jeder andere Kurs in Toronto war ebenfalls ausverkauft. Wir dachten, wir würden es später tun, aber jetzt, wo wir in dieser ganzen Sache sind, dachte ich, warum nicht es selbst zu Hause versuchen?

Sowohl Waseem als auch ich haben dies zusammen gemacht und es war eine wirklich lustige Aktivität für Paare, die leicht auch mit der ganzen Familie durchgeführt werden kann. Ich habe kein spezielles Werkzeug verwendet und Sie benötigen nur zwei Zutaten, um diese superleichte frische Pasta zuzubereiten. Eier und Grießmehl. Wie Sie in den Videos sehen werden, funktioniert ein sich verjüngendes Nudelholz am besten. Meine Schwester benutzte ein indisches Nudelholz und ich ein westliches Nudelholz – beides funktionierte gut.

Ich teilte diese Anweisungen mit meiner Schwester, um zu testen, ob sie die gleichen Ergebnisse erzielte und sie tat es! Es gibt insgesamt drei Videos, die ich vorschlage, sie anzusehen, um dies richtig zu machen.

Rezept: Ich habe dieses Rezept verwendet und es mit einem Nudelholz von Hand gerollt – keine Nudelmaschine erforderlich. Ich mag es, dass Sie die Portionen anpassen können, um genaue Messungen zu erhalten. Ich verwende beim Kochen immer eine Waage und empfehle dringend, in eine zu investieren (Sie können sie für nur 10 US-Dollar bekommen).

Insgesamt benötigen Sie für zwei Portionen:

  • 200 g Grießmehl (1 Tasse) plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 2 große Eier leicht geschlagen, vorzugsweise Bio und Freilandhaltung
  • 1/4 TL feines Meersalz

Teig kneten und schneiden: Dieses Video hat mir wirklich geholfen zu verstehen, was mit dem Teig zu tun ist und wie lange ich ihn kneten muss, bevor er ausgerollt werden kann. Suchen Sie nach, um herauszufinden, ob der Teig gelesen ist y. Speziell beim Kneten – achte darauf, wann sie in den Teig drückt, um zu wissen, ob er fertig ist oder noch etwas Arbeit braucht. Notiz dass dies NUR für die Technik gilt, nicht für das Rezept, da dies ein Wasser- / Mehlrezept ist.

Teig rollen: In diesem Video, dem Pastaio von Eataly Flatiron, geht Luca D’Onofri viele Nudelteige und -formen durch, konzentriert sich aber speziell auf den Grießteig und achtet darauf, wie dünn der Teig wird, bevor er geschnitten wird. Es ist auch eine großartige Quelle, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Regionen bestimmte Pastasorten stammen. Dies hat mich wirklich zu meiner Reise nach Italien im Jahr 2017 zurückgebracht und mich daran erinnert, wie das Essen gleich ist, aber anders, wenn Sie von Norden nach Süden ziehen.

Nudeln kochen: Obwohl im ersten Video zu sehen ist, wie die Nudeln gekocht werden, fand ich auch das schnelle IGTV-Video von David Rocco aus Toronto nützlich, um zu sehen, wie schnell der Prozess zum Kochen von Nudeln ist. Es ist in nur drei Minuten nach dem Eintauchen in kochendes Wasser erledigt.


Essen: Schnelle und einfache frische Pasta mit zwei Zutaten

Wie viele von uns gerade zu Hause während dieser COVID-19-Pandemie versuche ich, Dinge zu finden, um meine Zeit zu beschäftigen, damit ich nicht den ganzen Tag auf der Couch sitzen muss Netflix. Ich meine, ich habe sicherlich einige dieser Tage hinter mir, also urteile hier nicht über irgendjemanden!

Glücklicherweise konnte ich unter der Woche von zu Hause aus arbeiten und habe einen ziemlich strukturierten Wochentag von 9 bis 5 Uhr, um meinen Tag zu überstehen. Ich kann zu Hause frühstücken und habe die Zeit, öfter das Abendessen zuzubereiten, anstatt sonntags Mahlzeiten für die Woche zuzubereiten und zu kochen. Wo ich Schwierigkeiten habe, ist herauszufinden, wie ich meine Wochenenden definieren und differenzieren kann.

Wochenenden sind unsere Zeit, um auszugehen, Zeit mit Freunden zu genießen, Restaurants zu besuchen und buchstäblich zu tun, was wir wollen. Jetzt, wo Wochenenden auch zu Hause bleiben, mache ich Dinge wie Brotbacken für die Woche (ja, ich weiß, wie das klingt!), Spiele zu Hause und probiere neue Rezepte aus.

Letzten Freitag hatte ich die beste Zeit und Erfahrung zum ersten Mal frische Pasta zu machen. Ironischerweise sollte ich zu meinem Geburtstag Pastakochkurse bei Eataly Toronto bekommen, aber sie waren für ein paar Wochen ausverkauft und jeder andere Kurs in Toronto war ebenfalls ausverkauft. Wir dachten, wir würden es später tun, aber jetzt, wo wir in dieser ganzen Sache sind, dachte ich, warum es nicht selbst zu Hause versuchen?

Sowohl Waseem als auch ich haben dies zusammen gemacht und es war eine wirklich lustige Aktivität für Paare, die leicht auch mit der ganzen Familie durchgeführt werden kann. Ich habe kein spezielles Werkzeug verwendet und Sie benötigen nur zwei Zutaten, um diese superleichte frische Pasta zuzubereiten. Eier und Grießmehl. Wie Sie in den Videos sehen werden, funktioniert ein sich verjüngendes Nudelholz am besten. Meine Schwester benutzte ein indisches Nudelholz und ich ein westliches Nudelholz – beides funktionierte gut.

Ich teilte diese Anweisungen mit meiner Schwester, um zu testen, ob sie die gleichen Ergebnisse erzielte und sie tat es! Es gibt insgesamt drei Videos, die ich vorschlage, sie anzusehen, um dies richtig zu machen.

Rezept: Ich habe dieses Rezept verwendet und es mit einem Nudelholz von Hand gerollt – keine Nudelmaschine erforderlich. Ich mag es, dass Sie die Portionen anpassen können, um genaue Messungen zu erhalten. Ich verwende beim Kochen immer eine Waage und empfehle dringend, in eine zu investieren (Sie können sie für nur 10 US-Dollar bekommen).

Insgesamt benötigen Sie für zwei Portionen:

  • 200 g Grießmehl (1 Tasse) plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 2 große Eier leicht geschlagen, vorzugsweise Bio und Freilandhaltung
  • 1/4 TL feines Meersalz

Teig kneten und schneiden: Dieses Video hat mir wirklich geholfen zu verstehen, was mit dem Teig zu tun ist und wie lange ich ihn kneten muss, bevor er ausgerollt werden kann. Suchen Sie nach, um herauszufinden, ob der Teig gelesen ist y. Speziell beim Kneten – achte darauf, wann sie in den Teig drückt, um zu wissen, ob er fertig ist oder noch etwas Arbeit braucht. Notiz dass dies NUR für die Technik gilt, nicht für das Rezept, da dies ein Wasser- / Mehlrezept ist.

Teig rollen: In diesem Video, dem Pastaio von Eataly Flatiron, geht Luca D’Onofri viele Nudelteige und -formen durch, konzentriert sich aber speziell auf den Grießteig und achtet darauf, wie dünn der Teig wird, bevor er geschnitten wird. Es ist auch eine großartige Quelle, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Regionen bestimmte Pastasorten stammen. Dies hat mich wirklich zu meiner Reise nach Italien im Jahr 2017 zurückgebracht und mich daran erinnert, wie das Essen gleich ist, aber anders, wenn Sie von Norden nach Süden ziehen.

Nudeln kochen: Obwohl im ersten Video zu sehen ist, wie die Nudeln gekocht werden, fand ich auch das schnelle IGTV-Video von David Rocco aus Toronto nützlich, um zu sehen, wie schnell der Prozess zum Kochen von Nudeln ist. Es ist in nur drei Minuten nach dem Eintauchen in kochendes Wasser erledigt.


Essen: Schnelle und einfache frische Pasta mit zwei Zutaten

Wie viele von uns gerade zu Hause während dieser COVID-19-Pandemie versuche ich, Dinge zu finden, um meine Zeit zu beschäftigen, damit ich nicht den ganzen Tag auf der Couch sitzen muss und Netflix spiele. Ich meine, ich hatte sicherlich einige dieser Tage, also kann ich hier niemandem gegenüber urteilen!

Zum Glück konnte ich unter der Woche von zu Hause aus arbeiten und habe einen ziemlich strukturierten Wochentag von 9 bis 5 Uhr, um mich durch den Tag zu bringen. Ich kann zu Hause frühstücken und habe die Zeit, öfter das Abendessen zuzubereiten, anstatt sonntags Mahlzeiten für die Woche zuzubereiten und zu kochen. Wo ich Schwierigkeiten habe, ist herauszufinden, wie ich meine Wochenenden definieren und differenzieren kann.

Wochenenden sind unsere Zeit, um auszugehen, Zeit mit Freunden zu genießen, Restaurants zu besuchen und buchstäblich zu tun, was wir wollen. Jetzt, wo Wochenenden auch zu Hause bleiben, mache ich Dinge wie Brotbacken für die Woche (ja, ich weiß, wie das klingt!), Spiele zu Hause und probiere neue Rezepte aus.

Letzten Freitag hatte ich die beste Zeit und Erfahrung zum ersten Mal frische Pasta zu machen. Ironischerweise sollte ich zu meinem Geburtstag Pastakochkurse bei Eataly Toronto bekommen, aber sie waren für ein paar Wochen ausverkauft und jeder andere Kurs in Toronto war ebenfalls ausverkauft. Wir dachten, wir würden es später tun, aber jetzt, wo wir in dieser ganzen Sache sind, dachte ich, warum es nicht selbst zu Hause versuchen?

Sowohl Waseem als auch ich haben dies zusammen gemacht und es war eine wirklich lustige Aktivität für Paare, die leicht auch mit der ganzen Familie durchgeführt werden kann. Ich habe kein spezielles Werkzeug verwendet und Sie benötigen nur zwei Zutaten, um diese superleichte frische Pasta zuzubereiten. Eier und Grießmehl. Wie Sie in den Videos sehen werden, funktioniert ein sich verjüngendes Nudelholz am besten. Meine Schwester benutzte ein indisches Nudelholz und ich ein westliches Nudelholz – beides funktionierte gut.

Ich teilte diese Anweisungen mit meiner Schwester, um zu testen, ob sie die gleichen Ergebnisse erzielte und sie tat es! Es gibt insgesamt drei Videos, die ich vorschlage, sie anzusehen, um dies richtig zu machen.

Rezept: Ich habe dieses Rezept verwendet und es von Hand mit einem Nudelholz gerollt – es ist keine Nudelmaschine erforderlich. Ich mag es, dass Sie die Portionen anpassen können, um genaue Messungen zu erhalten. Ich verwende beim Kochen immer eine Waage und empfehle dringend, in eine zu investieren (Sie können sie für nur 10 US-Dollar bekommen).

Insgesamt benötigen Sie für zwei Portionen:

  • 200 g Grießmehl (1 Tasse) plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 2 große Eier leicht geschlagen, vorzugsweise Bio und Freilandhaltung
  • 1/4 TL feines Meersalz

Teig kneten und schneiden: Dieses Video hat mir wirklich geholfen zu verstehen, was mit dem Teig zu tun ist und wie lange ich ihn kneten muss, bevor er ausgerollt werden kann. Suchen Sie nach, um herauszufinden, ob der Teig gelesen ist y. Speziell beim Kneten – achte darauf, wann sie in den Teig drückt, um zu wissen, ob er fertig ist oder noch etwas Arbeit braucht. Notiz dass dies NUR für die Technik gilt, nicht für das Rezept, da dies ein Wasser- / Mehlrezept ist.

Teig rollen: In diesem Video, dem Pastaio von Eataly Flatiron, geht Luca D’Onofri viele Nudelteige und -formen durch, konzentriert sich aber speziell auf den Grießteig und achtet darauf, wie dünn der Teig wird, bevor er geschnitten wird. Es ist auch eine großartige Quelle, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Regionen bestimmte Pastasorten stammen. Dies hat mich wirklich zu meiner Reise nach Italien im Jahr 2017 zurückgebracht und mich daran erinnert, wie das Essen gleich ist, aber anders, wenn Sie von Norden nach Süden ziehen.

Nudeln kochen: Obwohl im ersten Video zu sehen ist, wie die Nudeln gekocht werden, fand ich auch das schnelle IGTV-Video von David Rocco aus Toronto nützlich, um zu sehen, wie schnell der Prozess zum Kochen von Nudeln ist. Es ist in nur drei Minuten nach dem Eintauchen in kochendes Wasser erledigt.


Essen: Schnelle und einfache frische Pasta mit zwei Zutaten

Wie viele von uns gerade zu Hause während dieser COVID-19-Pandemie versuche ich, Dinge zu finden, um meine Zeit zu beschäftigen, damit ich nicht den ganzen Tag auf der Couch sitzen muss Netflix. Ich meine, ich habe sicherlich einige dieser Tage hinter mir, also urteile hier nicht über irgendjemanden!

Glücklicherweise konnte ich unter der Woche von zu Hause aus arbeiten und habe einen ziemlich strukturierten Wochentag von 9 bis 5 Uhr, um meinen Tag zu überstehen. Ich kann zu Hause frühstücken und habe die Zeit, öfter das Abendessen zuzubereiten, anstatt sonntags Mahlzeiten für die Woche zuzubereiten und zu kochen. Wo ich Schwierigkeiten habe, ist herauszufinden, wie ich meine Wochenenden definieren und differenzieren kann.

Wochenenden sind unsere Zeit, um auszugehen, Zeit mit Freunden zu genießen, Restaurants zu besuchen und buchstäblich zu tun, was wir wollen. Jetzt, wo Wochenenden auch zu Hause bleiben, mache ich Dinge wie Brotbacken für die Woche (ja, ich weiß, wie das klingt!), Spiele zu Hause und probiere neue Rezepte aus.

Letzten Freitag hatte ich die beste Zeit und Erfahrung zum ersten Mal frische Pasta zu machen. Ironischerweise sollte ich zu meinem Geburtstag Pasta-Zubereitungskurse bei Eataly Toronto bekommen, aber sie waren für ein paar Wochen ausverkauft und jeder andere Kurs in Toronto war ebenfalls ausverkauft. Wir dachten, wir würden es später tun, aber jetzt, wo wir in dieser ganzen Sache sind, dachte ich, warum nicht es selbst zu Hause versuchen?

Sowohl Waseem als auch ich haben dies zusammen gemacht und es war eine wirklich lustige Aktivität für Paare, die leicht auch mit der ganzen Familie durchgeführt werden kann. Ich habe kein spezielles Werkzeug verwendet und Sie benötigen nur zwei Zutaten, um diese superleichte frische Pasta zuzubereiten. Eier und Grießmehl. Wie Sie in den Videos sehen werden, funktioniert ein sich verjüngendes Nudelholz am besten. Meine Schwester benutzte ein indisches Nudelholz und ich ein westliches Nudelholz – beides funktionierte gut.

Ich teilte diese Anweisungen mit meiner Schwester, um zu testen, ob sie die gleichen Ergebnisse erzielte und sie tat es! Es gibt insgesamt drei Videos, die ich vorschlage, sie anzusehen, um dies richtig zu machen.

Rezept: Ich habe dieses Rezept verwendet und es mit einem Nudelholz von Hand gerollt – keine Nudelmaschine erforderlich. Ich mag es, dass Sie die Portionen anpassen können, um genaue Messungen zu erhalten. Ich verwende beim Kochen immer eine Waage und empfehle dringend, in eine zu investieren (Sie können sie für nur 10 US-Dollar bekommen).

Insgesamt benötigen Sie für zwei Portionen:

  • 200 g Grießmehl (1 Tasse) plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 2 große Eier leicht geschlagen, vorzugsweise Bio und Freilandhaltung
  • 1/4 TL feines Meersalz

Teig kneten und schneiden: Dieses Video hat mir wirklich geholfen zu verstehen, was mit dem Teig zu tun ist und wie lange ich ihn kneten muss, bevor er ausgerollt werden kann. Suchen Sie nach, um herauszufinden, ob der Teig gelesen ist y. Speziell beim Kneten – achte darauf, wann sie in den Teig drückt, um zu wissen, ob er fertig ist oder noch etwas Arbeit braucht. Notiz dass dies NUR für die Technik gilt, nicht für das Rezept, da dies ein Wasser- / Mehlrezept ist.

Teig rollen: In diesem Video, dem Pastaio von Eataly Flatiron, geht Luca D’Onofri viele Nudelteige und -formen durch, konzentriert sich aber speziell auf den Grießteig und achtet darauf, wie dünn der Teig wird, bevor er geschnitten wird. Es ist auch eine großartige Quelle, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Regionen bestimmte Pastasorten stammen. This really took me back to my trip to Italy in 2017 – reminding me of how the food is the same but different as you move from North to South.

Boiling the pasta: Though the pasta can be seen being boiled in the first video, I also found Toronto-based David Rocco’s quick IGTV video useful to see how quick the process is to boil pasta. It can be done in as little as three minutes from the time that you drop it into boiling water.


Eat: Quick and Easy Two-Ingredient Fresh Pasta

Like many of us at home right now during this COVID-19 pandemic, I am trying to find things to do to keep my time occupied so to limit myself from sitting on the couch all day binging Netflix. I mean, I’ve certainly had some of those days so no judging here to anyone at all!

Luckily I have been able to work from home during the week and have a pretty structured weekday 9-5 schedule to get me through my day. I am able to enjoy breakfast at home along with getting the time to prepare dinner more often instead of meal prepping and cooking for the week on Sundays. Where I struggle is finding how to define and differentiate my weekends.

Weekends are our time to go out, enjoy time with friends, frequent restaurants and do literally whatever we want. Now that weekends are also comprised of staying home, I do things like bake bread for the week (yeah, I know how that sounds!), play games at home and try new recipes.

Last Friday I had the best time and experience making fresh pasta for the first time. Ironically enough, I was supposed to get pasta-making classes at Eataly Toronto for my birthday but they were sold out for a few weeks and every other class in Toronto was also sold out. We thought we would do it later but now that we’re in this whole thing I thought, why not try it at home on our own?

Both Waseem and I did this together and it was a really fun couples activity that can easily be something that can be done with the whole family as well. I did not use any special tools and you only need two ingredients to make this super easy fresh pasta. Eggs and Semolina Flour. As you will see in the videos, a tapered rolling pin works best. My sister used an Indian roti rolling pin and I used a western rolling pin – both worked fine.

I shared these same instructions with my sister to test out if she got the same results and she did! There are three videos in total that I suggest watching in order to get this right.

Rezept: I used this recipe and rolled it by hand with a rolling pin – no pasta maker required. I like that you can adjust the servings to get exact measurements. I always use a scale when cooking and I highly suggest investing in one (You can get them for as little as $10).

Overall, for two servings you need:

  • 200 g Semolina flour (1 cup) plus more for rolling the dough
  • 2 large eggs lightly beaten, preferably organic and free-range
  • 1/4 teaspoon fine sea salt

Kneading and cutting the dough: This video really helped me understand what to do with the dough and how long to knead it for before it was ready to be rolled out. look for to figure out whether the dough is read y. Specifically for kneading – pay attention to when she pushes into the dough to know if it is ready or still needs some work. Notiz that this is ONLY for the technique not for the recipe as this is a water/flour recipe.

Rolling the dough: In this video, the Pastaio of Eataly Flatiron, Luca D’Onofri goes through a lot of pasta doughs and shapes but focuses specifically on the semolina dough and pays attention to how thin the dough gets before it is cut. It is also a great resource to know more about what regions specific kinds of pasta come from. This really took me back to my trip to Italy in 2017 – reminding me of how the food is the same but different as you move from North to South.

Boiling the pasta: Though the pasta can be seen being boiled in the first video, I also found Toronto-based David Rocco’s quick IGTV video useful to see how quick the process is to boil pasta. It can be done in as little as three minutes from the time that you drop it into boiling water.


Eat: Quick and Easy Two-Ingredient Fresh Pasta

Like many of us at home right now during this COVID-19 pandemic, I am trying to find things to do to keep my time occupied so to limit myself from sitting on the couch all day binging Netflix. I mean, I’ve certainly had some of those days so no judging here to anyone at all!

Luckily I have been able to work from home during the week and have a pretty structured weekday 9-5 schedule to get me through my day. I am able to enjoy breakfast at home along with getting the time to prepare dinner more often instead of meal prepping and cooking for the week on Sundays. Where I struggle is finding how to define and differentiate my weekends.

Weekends are our time to go out, enjoy time with friends, frequent restaurants and do literally whatever we want. Now that weekends are also comprised of staying home, I do things like bake bread for the week (yeah, I know how that sounds!), play games at home and try new recipes.

Last Friday I had the best time and experience making fresh pasta for the first time. Ironically enough, I was supposed to get pasta-making classes at Eataly Toronto for my birthday but they were sold out for a few weeks and every other class in Toronto was also sold out. We thought we would do it later but now that we’re in this whole thing I thought, why not try it at home on our own?

Both Waseem and I did this together and it was a really fun couples activity that can easily be something that can be done with the whole family as well. I did not use any special tools and you only need two ingredients to make this super easy fresh pasta. Eggs and Semolina Flour. As you will see in the videos, a tapered rolling pin works best. My sister used an Indian roti rolling pin and I used a western rolling pin – both worked fine.

I shared these same instructions with my sister to test out if she got the same results and she did! There are three videos in total that I suggest watching in order to get this right.

Rezept: I used this recipe and rolled it by hand with a rolling pin – no pasta maker required. I like that you can adjust the servings to get exact measurements. I always use a scale when cooking and I highly suggest investing in one (You can get them for as little as $10).

Overall, for two servings you need:

  • 200 g Semolina flour (1 cup) plus more for rolling the dough
  • 2 large eggs lightly beaten, preferably organic and free-range
  • 1/4 teaspoon fine sea salt

Kneading and cutting the dough: This video really helped me understand what to do with the dough and how long to knead it for before it was ready to be rolled out. look for to figure out whether the dough is read y. Specifically for kneading – pay attention to when she pushes into the dough to know if it is ready or still needs some work. Notiz that this is ONLY for the technique not for the recipe as this is a water/flour recipe.

Rolling the dough: In this video, the Pastaio of Eataly Flatiron, Luca D’Onofri goes through a lot of pasta doughs and shapes but focuses specifically on the semolina dough and pays attention to how thin the dough gets before it is cut. It is also a great resource to know more about what regions specific kinds of pasta come from. This really took me back to my trip to Italy in 2017 – reminding me of how the food is the same but different as you move from North to South.

Boiling the pasta: Though the pasta can be seen being boiled in the first video, I also found Toronto-based David Rocco’s quick IGTV video useful to see how quick the process is to boil pasta. It can be done in as little as three minutes from the time that you drop it into boiling water.


Eat: Quick and Easy Two-Ingredient Fresh Pasta

Like many of us at home right now during this COVID-19 pandemic, I am trying to find things to do to keep my time occupied so to limit myself from sitting on the couch all day binging Netflix. I mean, I’ve certainly had some of those days so no judging here to anyone at all!

Luckily I have been able to work from home during the week and have a pretty structured weekday 9-5 schedule to get me through my day. I am able to enjoy breakfast at home along with getting the time to prepare dinner more often instead of meal prepping and cooking for the week on Sundays. Where I struggle is finding how to define and differentiate my weekends.

Weekends are our time to go out, enjoy time with friends, frequent restaurants and do literally whatever we want. Now that weekends are also comprised of staying home, I do things like bake bread for the week (yeah, I know how that sounds!), play games at home and try new recipes.

Last Friday I had the best time and experience making fresh pasta for the first time. Ironically enough, I was supposed to get pasta-making classes at Eataly Toronto for my birthday but they were sold out for a few weeks and every other class in Toronto was also sold out. We thought we would do it later but now that we’re in this whole thing I thought, why not try it at home on our own?

Both Waseem and I did this together and it was a really fun couples activity that can easily be something that can be done with the whole family as well. I did not use any special tools and you only need two ingredients to make this super easy fresh pasta. Eggs and Semolina Flour. As you will see in the videos, a tapered rolling pin works best. My sister used an Indian roti rolling pin and I used a western rolling pin – both worked fine.

I shared these same instructions with my sister to test out if she got the same results and she did! There are three videos in total that I suggest watching in order to get this right.

Rezept: I used this recipe and rolled it by hand with a rolling pin – no pasta maker required. I like that you can adjust the servings to get exact measurements. I always use a scale when cooking and I highly suggest investing in one (You can get them for as little as $10).

Overall, for two servings you need:

  • 200 g Semolina flour (1 cup) plus more for rolling the dough
  • 2 large eggs lightly beaten, preferably organic and free-range
  • 1/4 teaspoon fine sea salt

Kneading and cutting the dough: This video really helped me understand what to do with the dough and how long to knead it for before it was ready to be rolled out. look for to figure out whether the dough is read y. Specifically for kneading – pay attention to when she pushes into the dough to know if it is ready or still needs some work. Notiz that this is ONLY for the technique not for the recipe as this is a water/flour recipe.

Rolling the dough: In this video, the Pastaio of Eataly Flatiron, Luca D’Onofri goes through a lot of pasta doughs and shapes but focuses specifically on the semolina dough and pays attention to how thin the dough gets before it is cut. It is also a great resource to know more about what regions specific kinds of pasta come from. This really took me back to my trip to Italy in 2017 – reminding me of how the food is the same but different as you move from North to South.

Boiling the pasta: Though the pasta can be seen being boiled in the first video, I also found Toronto-based David Rocco’s quick IGTV video useful to see how quick the process is to boil pasta. It can be done in as little as three minutes from the time that you drop it into boiling water.


Schau das Video: Biser Skola Kuvanja Skola testenina (Oktober 2021).